Veneers im Trend: Gerade Zähne, perfektes Aussehen – Interview mit Dr. Tuna & Dr. Baysal

Perfekte Zähne sind in vielen Berufen ein absolutes Muss. Das Gesicht ist unser Wiedererkennungsmerkmal. Gerade Zähne und ein schönes Lachen verkaufen sich, besonders für Personen im öffentlichen Leben, besser. Dabei gibt es viele Faktoren die das Lachen und die Harmonie der Zähne beeinflussen: Ob Zahnverfärbung, kleine Fehlstellungen oder kleine Lücken zwischen den Zähnen. Wir wollten mehr erfahren über die moderste Methode für gerade und perfekte Zähne: Veneers. Auf der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner trafen wir auf die zwei Ärzte Dr. Arzu Tuna und Dr. Umut Baysal, die uns von ihrer Agentur und ihren Erfahrungen mit Veneers berichten.

Qualität. Technologie. Erfahrung. Sie machen Zähne mit Veneers perfekt

veneer-veneers-zahnarzt-logo

Sie haben sich 2015 dazu entschieden gemeinsam eine neue Praxis zu eröffnen, worauf haben Sie bei Ihrer Praxisausstattung besonders geachtet?

Dr. Tuna: In erster Linie soll das Gefühl einer typischen Zahnarztpraxis nicht aufkommen. Wie haben ein Ambiente geschaffen, in dem sich der Patient sofort wohl fühlt. Die Tatsache, dass wir nur einen Behandlungsstuhl haben und auch nur ein Patient behandelt wird, vermittelt ein Gefühl von Ruhe und Entspannung. Was vor allem bei zahnärztlichen Eingriffen eine wichtige Rolle spielt.

Dr. Baysal: Die Funktionalität und die Anforderungen im Bereich der Hygiene wurden natürlich mit bedacht. Die Praxiskonzeption erfüllt die Anforderungen der modernen Ästhetischen Zahnheilkunde.

veneer-3d-planung-computer-gerade-zaehne-interview-made-in-germany-veneers

Wie stehen Sie zu der Wirkung aufhellender Zahncremes?

Dr. Baysal: Ich denke, die Resultate sind nicht wirklich zufriedenstellend. Sinnvoller ist das Bleaching beim Zahnarzt – unter Aufsicht – mit einem bewährten Produkt.

Dr. Tuna: Hinzu kommt, dass manche aufhellenden Zahncremes sehr abrasiv sind und somit auch nicht zu empfehlen sind.

Dr. Baysal: Ja das stimmt! Der Zahnschmelz ist ja nur 1,5mm dick und wächst auch nicht nach…

Bleaching. Die professionelle Zahnreinigung

Schadet Bleaching der Zahnsubstanz? Für wen ist es empfehlenswert?

Dr. Tuna: Wenn es gewissenhaft gemacht wird schadet es nicht! Es sollte vorher ausgeschlossen werden, dass Löcher vorhanden sind. Kronen und Brücken lassen sich nicht bleichen, und die Patienten sollten meiner Meinung nach Erwachsen sein.

Warum wird zu einer regelmäßigen professionellen Zahnreinigung geraten? Ist eine Reinigung zu Hause nicht ausreichend?

Dr. Baysal: Auch bei einer optimalen Mundpflege der Patienten, entsteht Zahnstein an einigen schwer zugänglichen Stellen. Nur durch eine professionelle Zahnreinigung kann dieser entfernt werden. Wir legen auch sehr viel Wert auf eine sanfte Zahnreinigung. Das Pulverstrahlen kommt nur in ganz hartnäckigen Fällen zum Einsatz. Aggressives Vorgehen in der professionellen Zahnreinigung kann auch der Zahnhartsubstanz schaden. Und dies kann es ja nicht sein!

Glauben Sie, dass es für verschiedene Berufsgruppen von Vorteil ist perfekte Zähne zu haben?

Dr. Tuna: In vielen Berufsgruppen wird sehr viel Wert auf ein gutes und gepflegtes Aussehen gelegt. Da gehören die Zähne natürlich dazu. Perfekte Zähne spielen jedoch nicht nur in der Mode- und Unterhaltungsbranche eine wichtige Rolle. Die Sehnsucht nach Schönheit nimmt immer mehr zu. Das Besondere an Zähne ist, dass Sie den sozialen Status wiederspiegeln. Schlechte Zähne sind mit dem Ruf der Verwahrlosung und des bedenklichen Lebenswandels behaftet.

Dr .Baysal: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Auf welche Schwerpunkte konzentrieren Sie sich in Ihrer neuen Praxis und warum?

Dr. Baysal: Wir setzen definitiv den Fokus auf die Ästhetische Zahnheilkunde. Trotzdem ist die medizinische Sanierung bzw. der gesundheitlichen Aspekte an erster Stelle. Die Ästhetik ist das zwangsläufige Ergebnis unseres Behandlungskonzeptes.

Dr. Tuna: Wir helfen dem Patienten auf höchstem Niveau. Neben der Versorgung mit Veneers, gehören auch alle Vorbehandlungen wie Kieferorthopädie, Zahnfleischmanagement, Implantologie und Zahnfleischbehandlung dazu.

veneers-dr-tuna-baysal-zahnarzt-team-berlin-hamburg-muenchen-koeln-hollywood-smile-design-interview

Veneers vom Experten – Für Models, Moderatoren, Schauspieler

Was sind Veneers?

Dr. Tuna: Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die auf die Zähen verklebt werden. Diese modernen Keramiken besitzen dieselben licht-optischen Eigenschaften, wie natürliche Zähne. Auch ist die Temperaturleitfähigkeit dem Zahn gleich. Somit werden die Zähne nicht temperaturempfindlicher.

Dr. Baysal: Typischer weise werden bei einem „smile makeover“ mit Veneers die acht vorderen Zähne versorgt. So können leichte Fehlstellungen und unschöne Oberflächen korrigiert werden. Die Ergebnisse sind fabelhaft.

Für wen lohnen sich Veneers?

Dr. Baysal: Es gibt da keine spezielle Gruppe. Solange Sie mit Ihren Zähnen zufrieden sind und sich glücklich fühlen, gibt es keinen Handlungsbedarf. Patienten die jedoch zu uns kommen, sind mit einigen Aspekten an Ihren Zähnen sehr unglücklich. Patienten mit Fehlstellungen, unterdimensionierten Zähnen, Fehlanlagen von Eckzähnen, Kanten und Defekten an den Zähnen, unschönen Zahnoberflächen, Verfärbungen, Flecken, zu viel an sichtbarem Zahnfleisch, gealterte Zähne, eingefallene Lippen, Falten um den Mund.

Dr. Tuna: Die Liste ist wirklich sehr lang!

venners-zahnarzt-vorher-nachher-foto-praxis-lachen-zaehne-gerade

Welche Kosten entstehen durch die Versorgung eines Veneers?

Dr. Baysal: Perfekt gestaltete und haltbare Veneers benötigen ein sehr spezielles Wissen vom Zahnarzt und Zahntechniker. Man kann sehr schnell viel falsch machen und den gesunden Zähnen Schaden zufügen. Unsere Veneers fangen bei 1.050 € an und können bis 2.000 € pro Zahn kosten. Dies hängt von den jeweiligen Laborkosten ab. Diese Preise gelten für gesetzlich Versicherte. Die Privaten Krankenversicherungen übernehmen je nach Tarif die Kosten. Sie müssen sich vorstellen, dass Ihr Lachen einen direkten Einfluss auf Ihre Attraktivität und Ihren wahrgenommenen Charakter hat. Und das für viele Jahre!

Dr. Tuna: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass nach abgeschlossener Behandlung keiner unserer Patienten mehr über den Preis redet.

Veneers vom Experten – Smile Design für wunderschönes Lachen

Wie sieht der Prozess von der Beratung bis zur Einsetzung der Veneers aus?

Dr. Tuna: In der ersten Sitzung lernen wir den Patienten kennen und schauen uns die Situation der Zähne und des Kau-Organs an. Später werden Fotos und ggf. Röntgenbilder gemacht, damit eine erste ästhetische Analyse erfolgen kann.

Dr. Baysal: Anhand von anderen Patientenfällen zeigen wir mögliche Versorgungen und definieren gemeinsam ein Ziel. Oft werden schon die ersten Abdrücke für den Zahntechniker genommen. In der nächsten Sitzung erfolgt die Visualisierung der fertigen Zähne aus Kunststoff. Dies ist eine sehr wichtige Sitzung, da der Patient schon eine ganz genaue Vorstellung von den fertigen Zähnen bekommt. Es werden erneut Fotos/Videos für Sprach- und Ästhetikanalysen gemacht. Diese werden gemeinsam mit dem Patienten am Bildschirm angeschaut und wir sprechen jeden Behandlungsschritt ganz ausführlich durch. Es folgt die Kostenaufklärung und der Patient darf sich alles in Ruhe überlegen. Vielleicht noch mit Freunden oder der Familie besprechen. Dafür eignen sich auch die Bilder von der zweiten Sitzung. In der dritten Sitzung fangen wir mit der Behandlung an. In der darauf folgenden Sitzung werden die Veneers schon verklebt. Fertig.

Wie viel Zeit verstreicht zwischen Beratung und fertigem Ergebnis?

Dr. Baysal: In einfachen Fällen und bei 8 Veneers brauchen wir so 3-4 Wochen.

Dr. Tuna: Wir haben aber auch Patienten aus dem Ausland, die nur für eine Woche nach Deutschland kommen. Auch für diese Patienten bieten wir Lösungen an.

zahnarzt-eingang-frau-veneers-erstberatung-information-einsatz-veneer-zahn

Flug, Hotel, Anreise – Alle Services in einem

Übernehmen Sie für die Zeit der Behandlung jegliche Organisation für den Patienten wie auch die Buchung eines Hotels für Patienten, die eine weite Anreise haben?

Dr. Baysal: Wir haben eine Kooperation mit einem erstklassigen Hotel und sorgen auf Wunsch auch für den Transfer zwischen Flughafen, Hotel und Praxis.

Wie lange halten Veneers? Müssen sie ausgetauscht werden nach einiger Zeit?

Dr. Tuna: Bei richtiger Anwendung halten Veneers über 15 Jahre.

Entstehen gesundheitliche Risiken bei der Verwendung von Veneers?

Dr. Tuna: Gesundheitliche Risiken, wie zum Beispiel Allergien, sind nicht bekannt.

Bedürfen Veneers nach dem Einsetzen einer speziellen Pflege durch den Patienten oder regelmäßige Kontrolluntersuchungen?

Dr. Baysal: Eine regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt und eine professionelle Zahnreinigung verlängern die Haltbarkeit. Zahnbürste und Zahnseide sind vollkommen ausreichend.

Wie sehen die Zukunftspläne für Sie und Ihre Praxis aus?

Dr. Tuna: Wir freuen uns auf die Entwicklung der neuen Praxis mit diesem einzigartigen Konzept. Eine Praxis, die sich nur auf Veneers spezialisiert hat. Ähnliche Konzepte gibt es schon in den USA und wir hoffen, dass sich dieses auch in Deutschland etablieren wird.

Dr. Baysal: Ich wünsche mir, dass sich in Zukunft noch mehr Zahnärzte diesem Konzept anschließen.

Vielen Dank für das Interview an euch beide. Das waren Dr. Arzu Tuna und Dr. Umut Baysal von MyVeneers.

Mehr zum Thema Veneers und gerade Zähne

Dentales Anti Aging, Invisalign, Smile Make Over und alles zum Thema Veneers.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar