Top 10 | Fashion & Modedesigner 2014 in Deutschland
Platz 2

Jil Sander

< zu Platz 1 „Karl Lagerfeld“ | zu Platz 3 „Wolfgang Joop“ >

Die ebenfalls aus Hamburg stammende Heidemarie Jiline Sander gründete 1968 ihr Modeunternehmen unter dem Namen JIL SANDER. Sie designte mit einigen Unterbrechungen bis 2004 für ihre eigene Marke, nachdem der italienische Modekonzern Prada JIL SANDER fast vollständig aufgekauft hatte. 2004 kam es dann zur endgültigen Trennung von Jil Sander und ihrem eigenen Modelabel. Was macht sie zum Platz 2 der deutschen Modedesigner? Jil Sander wird nicht umsonst Queen of less genannt, und ist für ihren minimalistischen aber qualitativ sehr hochwertigen Stil bekannt. Sie setzte neue Linien in der Modebranche und ihr designter Hosenanzug und Trenchcoat sind bis heute ihr Markenzeichen. Die schlichten Farben schwarz, grau, weiß, beige, braun und dunkelblau zeugen von einer schlichten Eleganz ihrer Mode für Karrierefrauen. Zurück zur Übersicht der Mode Deisgner.

Jil Sander Spring/Summer 2016 – Milano Moda Uomo

< Zurück zur Übersicht