Beiträge

CM Model Merchandise: Herbst Pieces 2019 + 1K YouTube Special!

CM Model Merchandise – Die neuen Pieces für Herbst 2019 sind da. Jetzt zum Beispiel mit unserem CM Long Sleeve, für kühlere Tage und natürlich wie immer dem CM No. 1 Classics. Unser Merchandise hat es schon weit geschafft, vom Central Park in New York bis nach Sydney Australien. Als kleines Dankeschön dafür, dass wir die 1000 Follower auf Youtube geknackt haben, gibt es jetzt für ein paar Tage direkt noch exklusiv unseren „Dankeschön“ Rabatt auf viele Pieces von bis zu 30%!

Die neuen Pieces: CM Merchandise

Gosee! Vorstellungsgespräch in der Modelagentur – Ablauf und Tipps

Vorstellungsgespräch in der Modelagentur (Casting) – Du hast es geschafft, du hast die passenden Model Maße und du wurdest zu einem Vorstellungsgespräch in die Modelagentur eingeladen? Super! Jetzt geht es darum, einen ersten guten Eindruck zu hinterlassen! Wie du dich optimal auf dein erstes Treffen vorbereiten kannst, erfährst du hier.

Wie bereitest du dich auf das Vorstellungsgespräch vor?

Das wichtigste ist: Bewahre Ruhe. Modelagenturen haben den Ruf sehr ‚kühl‘ zu sein, tatsächlich ist die Zusammenarbeit aber sehr harmonisch. Beim ersten Treffen geht es zunächst darum, dass die Agentur dich kennen lernt und du die Modelagentur. Das heißt: Es werden Fotos von dir gemacht, sogenannte Polaroids. Deine Maße werden genommen und du bekommst einen Einblick in die Strategie der Modelagentur. Natürlich werden auch dir ein paar Fragen gestellt.

Du hast es schon weit geschafft! Bewerber und Auswahl

Dein großes Vorteil: Du hast es schon zur Agentur Einladung geschafft! Wusstest du, dass sich in großen Agenturen täglich 50-100 Models bewerben? Im Monat sind das 1.500 bis 3.000 Models. Eingeladen werden dann vielleicht 5-10 Models. Du siehst, du bist schon bei den 0.1 % dabei, die es weiter geschafft haben. Glückwunsch!

Gespräch, Maße, Fotos und Vorstellungsvideo

Mitbringen solltest du nur ein Lächeln, schlicht Kleidung (Casting Outfit: Schwarze Hose, weißes Hemd / Top, darunter schlichte Unterwäsche, kein Make Up, kein Styling). Weiterhin solltest du eine abwechslungsreiche Auswahl deiner Bilder zusammenstellen und dein Book oder einen USB-Stick mit deinen Bildern zu dem Vorstellungstermin mitbringen.

Das Vorstellungsgespräch dauert je nach Casting, 5 bis 30 Minuten. Je länger du mit den Bookern im Gespräch bist, desto besser. Denn ihre Zeit ist knapp und dementsprechend wird abgewägt, wie viel Zeit in ein Kennenlernen investiert wird.

Nach dem Kennenlernen wird jetzt noch ein Vorstellungsvideo von dir gemacht, indem du deine Agentur nennst, deinen Namen, deine Maße. Du machst einen kleinen Catwalk, dazu etwas Posing. Das Vorstellungsvideo ist circa 20 Sekunden lang und ist für die spätere Teambesprechung aber auch Grundlage für E-Castings bei späteren Jobs.

  1. Casting Dauer: 5 bis 30 Minuten
  2. Schlichte Kleidung, kein Make Up / Styling
  3. Kennenlernen, Agentur und Model
  4. Maße nehmen, Polaroids schießen
  5. Kleiner Laufsteg, Vorstellungsvideo
  6. Teambesprechung
  7. Entscheidung via E-Mail oder Telefon

Mehr Casting Tipps!

Auftreten in der Agentur: Das Gespräch

Was musst du wissen, wenn es ums Modeln geht? Hier sind die wichtigsten Eigenschaften für Models.

Du willst Model werden! Das Auftreten in der Agentur

Der erste Eindruck zählt und einem geschulten Booker-Auge entgeht nichts. Tu dir den Gefallen und gehe am Tag vor deinem Vorstellungstermin pünktlich schlafen, denn ausreichend Schlaf hilft dir dich in Bestform zu präsentieren. Du solltest außerdem gepflegt und natürlich auftreten, lege nur ein leichtes Make-Up auf und präsentiere dich in einem schlichten, körperbetonten Outfit, ähnlich wie bei den Polaroids. Ein weiteres Kriterium für einen gelungenen Auftritt.

Sei gut gelaunt!

Eine gute Ausstrahlung ist die halbe Miete, denn der Booker sieht dich mit den gleichen Augen, wie ein potenzieller Kunde. Hast du schlechte Umgangsformen und wirkst unfreundlich oder motivationslos, fällt das auf die Agentur zurück. Ein Booker wird dich also nur dann in das Agentur-Portfolio aufnehmen, wenn er dich guten Gewissens zu einem Kunden schicken kann.

Flexibilität ist für Models zu Beginn das A und O

Für eine Modelagentur ist deine Motivation ein ausschlaggebendes Kriterium. Werde dir im Vorfeld über folgendes klar: Möchtest du hauptberuflich Modeln oder ist das Modeln für dich eher ein Hobby oder Nebenverdienst? Große Agenturen werden nur mit dir zusammen arbeiten, wenn du zeitlich flexibel bist und das Modeln bei dir Priorität hat. Es gibt nichts unangenehmeres für eine Agentur, als ein Model dass keine Zeit hat zu Castings zu gehen oder Jobs anzunehmen. Außerdem solltest du dir überlegen was deine genaue Motivation ist zu modeln. Überlege dir:

  • Warum willst du modeln?
  • Willst du wirklich Modeln (arbeiten) oder „nur“ auf ein Cover?
  • Was ist dir wichtig für deine Zukunft?
  • Hast du Zeit / nimmst du dir die Zeit – insbesondere nach dem Schulabschluss? (kein Work&Travel, keine Auszeit und das Studium muss warten, wenn du als Model im Ausland arbeiten willst)

Warum so viele Fragen? Ab dem Moment, indem du dich aktiv entscheidest Model zu werden, bist du auch eine junge Unternehmerin oder ein junger Unternehmer. Du hast Verantwortung und Pflichten. Der letzte Reality Check!

Überzeuge die Booker der Modelagentur von deiner Motivation, deiner Erfahrung, deiner zeitlichen Flexibilität und allgemein von deinen Vorzügen.

Casting in der Modelagentur: Der Ablauf

Je nach Situation wirst du mit ein oder zwei Modelagenten dein Gespräch führen. Sie sind direkt am Kunden und wissen genau was ihr Stammkunden für neue Werbekampagnen suchen. Die Person wird wahrscheinlich auch dein Kontakt in der Agentur sein, das heißt ihr werdet viel zusammenarbeiten. Versuch deshalb direkt ehrlich und natürlich zu sein. Grundsätzlich stellst du dich nach der Begrüßung selbst vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Wenn du schon eine Modelmappe hast, schaut sich der Booker dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, wenn auch kurzes Feedback. In den meisten Fällen wird dich der Modelagent auch dazu auffordern deine Fähigkeiten kurz unter Beweis zu stellen. Das heißt er möchte einen kurzen Catwalk von dir, mit kurzem Posing und Blicken.

Der Ablauf des Vorstellungsgespräches in einer Modelagentur variiert je nach Agentur. Grundsätzlich stellst du dich zu Beginn vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Der Booker schaut mit sich dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, kurzes Feedback. Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht.

Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. Zu guter Letzt kann ein Booker dich auffordern kurz deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, d.h. er möchte ein kurzes Posing oder einen kurzen Catwalk-Lauf von dir sehen.

Tipps für dein erstes Casting

Für dein erstes Casting hat Model Guru Lutz Marquardt noch ein paar Tipps für dich!

Catwalk – Tipps und Ablauf

Ein Tipp für deinen ersten Walk in einer Agentur. Dein Walk besteht aus fünf Elementen:

  1. Lauf – Im Lauf zum Modelagent fokussierst du einen Punkt hinter ihm oder ihr auf der Wand. Dort bleibt dein Blick.
  2. Letzter Meter – In den letzten Schritten (je nach Raumlänge) geht dein Blick zum Modelagent
  3. Posing – Bleib stehen, genieß den Moment! Zähle 21…. 22… 23… erst dann gehst du zurück. Auf einer Modenschau ist hier der Höhepunkt für Designer und Medien. Fotografen können ihre
  4. Fotos der Kleidungsstücke – Damit die Fotografen genug Bilder machen können, musst du stehen bleiben, posen, Blicke austauschen. Für einen kleinen “Catch” kannst du kurz vor der Drehung noch zwinkern oder lachen.
  5. Drehung – Dreh zuerst deinen Körper. Dein Blick bleibt noch kurz beim Booker. Dann ziehst du deinen Kopf und Blick nach.
  6. Rückweg – Du fokussierst erneut einen Punkt im Raum und läufst gerade auf ihn zu. Dein Blick bleibt dabei auf etwas zwei Meter höhe, damit dein Kopf und Körper schön gestreckt bleiben.

Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht. Das Vorstellungsvideo folgt dabei auch einem ziemlichen festen Ablauf. Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. In der Regel steht der Booker mit einer kleinen Kamera oder einem Tablet vor dir. Das Video soll dich möglichst natürlich einfangen und wird in einer Aufnahme gemacht.

Viele New Faces kennen den Unterschied zwischen Modenschau und Showroom noch nicht. Dabei sind diese beiden wichtigen Elemente im Leben von Models häufig gebucht. Model Guru Lutz Marquardt zeigt als Model Guru auf Youtube, wo die Unterschiede sind!

Vorstellungsvideo – Tipps und Ablauf

  1. Vorstellung – Hi, mein Name ist Elena, ich bin 17 Jahre alt und ich bin 179 cm groß.
    Portrait – Bei Polaroids wird erst ein Portrait abgefilmt, danach nimmst deine Haare im Zopf zurück, drehst du dich ins Profil (links) und drehst dich noch einmal in die andere Richtung (rechts).
  2. Ganzkörper – Selber Ablauf wie im Portrait, nur das du auch deine Rückseite zeigst. Für jeden Schritt gilt, erst Haare offen, danach zusammenhalten. Im Ablauf: Frontale Ansicht, Drehung zur Seite, Rückansicht, Drehung zur Seite, Frontale Ansicht
  3. Walk – Der Booker wird ein Stück zurückgehen, danach machst du einen kurzen Walk. Wie zuvor beschrieben, nur mit anderem Schluss. Du läufst zur Kamera aber nicht zurück, stattdessen post du vor der Kamera, zeigst Mimik und Ausdrücke. Nach circa fünf Sekunden Posing verabschiedest du dich.

Polaroids und Videos? Model Guru Lutz Marquardt gibt ein paar praktische Tipps

Lutz Marquardt ist als Männermodel seit über zwanzig Jahren unterwegs. Er war im Ausland, hat seine eigene Band und eine kleine Familie. Auf Youtube gibt er als Model Guru immer wieder gute Tipps aus dem Model Alltag.

Aufnahme in die Modelagentur

Der ersehnte Anruf und die Aufnahme in der Model Agentur: Jetzt heißt es abwarten! Der Ablauf ist nie gleich, manche Models überzeugen den Booker so sehr, dass sie direkt im Gespräch die Option auf den Modelvertrag bekommen. Andere Models will man vorher noch gern im Team besprechen oder sich das Book noch einmal in Ruhe ansehen. Auf jeden Fall geht es mit der Aufnahme sehr schnell, wenn die Agentur interessiert ist. Meist erfährst du direkt ob es klappt oder in zwei, drei Tagen. In der Regel verabschiedet sich das Booker-Team bei dir mit den Worten „Vielen Dank für deinen Besuch. Bei Interesse melden wir uns.“ Und das kann manchmal etwas dauern.

Solltest du nach zwei Wochen noch keine Rückmeldung erhalten haben, wird es mit der Aufnahme wohl nichts. Du kannst natürlich gern nachfragen um für dich sicher zu gehen. Danach solltest du aber in keinem Fall weitere E-Mails schreiben oder Anrufe tätigen, denn du willst der Agentur nicht auf die Nerven gehen und wenn Interesse besteht wird sich die Agentur bei dir melden.

Was machen Modelagenturen?

Wir erklären euch ein wenig, was Model Managements und Model Agenturen machen. Dabei geht es längst nicht nur um Vermittlung, es geht um ein fundiertes Netzwerk, Kontakte in In- und Ausland und Chancen für deine Zukunft als Model. Lutz Marquardt gibt in seinem neuen Model Guru Video auf Youtube ein paar Einblicke:

Du hast noch keine Modelagentur gefunden?

Als erstes solltest du dich im Internet (Suchmaschine, Instagram oder YouTube) über die Agentur informieren und eine seriöse Modelagentur finden. Im Web solltest du dir die wichtigsten Punkte über die Agentur, wie zum Beispiel Standorte, Agentur-Team und Kunden- sowie Model-Portfolio, merken. Oder bewirb dich direkt bei uns Cocaine Models! Hier findest du alles, was du als Model für die Bewerbung und den Job als Model wissen musst: Model werden.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Modeln in München! Schickeria und Shootings

Um als erfolgreiches Model in München zu arbeiten, musst du natürlich mehr beherrschen als nur gutes Aussehen! Zum Job des Models gehört nicht nur das einwandfreie Aussehen, sowie gepflegtes Äußeres, von den Haarspitzen bis zu den Füßen. Zum Job zählen ebenso Improvisationstalent, Schauspiel und Eleganz. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Faktoren für erfolgreiche Models in München, allerdings sind dies die absoluten Grundlagen.

Was zählt ist deine Ausstrahlung.

Model werden in München: Ausstrahlung und Voraussetzungen wie Maße

Viele Models zieht es dabei nach München. Die bayerische Metropole ist in Deutschland und weltweit vor allem für ihr Qualitätsbewusstsein bekannt. Seinen es die edlen Modeboutiquen in der Leopold Straße oder berühmte Autobauer, die den Ruf der Stadt hinaus in die Welt getragen haben. So wie es zahlreiche internationale Marken in München gibt, gibt es in München natürlich auch sehr viele Werbeagenturen, PR und Marketing. All diese Bereiche brauchen für die Inszenierung von Werbung und von Produkten talentierte Models, die wissen, wie sie ein Produkt visuell ansprechend verkaufen.

Zum Beruf des Models gehört also auch, dass du verschiedene Talente besitzt, sie trainierst und weiterentwickelst!

Wenn du ehrgeizig bist, kannst du es auch auf internationale Produktionen schaffen, wie hier mit Korlan und Karen für FOREO Beauty:

Bewerbung, Testshooting, Castings, Jobs: Models in München

Der klassische Einstieg in die Modelkarriere verläuft dabei immer über eine Bewerbung in einer Modelagentur. Modelagenturen unterstützen sich nicht nur dabei, dass du an die richtigen Jobs und Kontakte kommst, sie unterstützen dich auch in deiner Karriere und in deinem Weg. Die meisten Model starten mit vermittelten Testshootings ihrer Agenturen, mit renommierten Fotografen. Hier kannst du dich als Model das erste Mal beweisen! Es kommt auf dein Posing an aber auch auf deine Mimik.

Du kannst zeigen wie wandelbar du bist und wie vielfältig du sein kannst. Du kannst aber auch beweisen, dass du mit Motivation und Ehrgeiz am Fotoshooting Set bist.

Ab wann lohnt es sich überhaupt zu Modeln?

Brauche ich für meine Agenturbewerbung ein professionelles Fotoshooting?

Viele stellen uns auf die Frage, ob man für die erste Bewerbung in einer Modelagentur ein fertiges Shooting Set braucht? Die Antwort ist „Nein“. Um dich in einer der großen und seriösen Modelagenturen zu bewerben, benötigst du kein teures Strecken von einem Fotografen.

Alles was du brauchst, sind einfache Polaroids. Beim Begriff Polaroid darfst du dabei nicht an die klassischen Fotos denken, sondern an Fotos, die dich so natürlich wie möglich darstellen. Anhand dieser natürlichen Fotos treffen viele Castingagenturen und Kunden ihre Entscheidung, wenn es um die Model Buchung für Werbespots und Shootings geht. Mit den natürlichen Fotos bewirbst du dich dann in der Agentur. Du musst die Fotos nicht drucken, die meisten Agenturen bevorzugen heutzutage ohnehin Bewerbungen, die online verschickt werden. Natürlichkeit hat für dich als Model immer einen sehr hohen Stellenwert, schon am Anfang.

Neben deinem Fotos brauchst du lediglich noch deine Maße und Kontaktdaten. Modelagenturen reichen diese wenigen Information von dir vollkommen aus, um sich ein erstes Bild zu machen. Speziell die Modelscouts in eine Agentur sind sehr geschult mit ihrem Auge und können schnell beurteilen ob du es als Model für den jeweiligen Kundenstamm weit bringen kannst oder nicht.

Absagen dürfen dich nie abschrecken! Egal ob Agentur, Casting oder Job

Die meisten Models haben schon Absagen von Modelagenturen bekommen. Dabei geht es nicht immer speziell um dich bzw. deinen Look.

Oft gibt es deinen Typ vielleicht schon in der Agentur oder zwei, drei andere New Faces, die ebenfalls sehr viel Zeit für den Aufbau benötigen. Wenn du dich also, sozusagen zum falschen Zeitpunkt bewirbst, kann es sein, dass du obwohl du perfekt wärst, keine Zusage bekommst.

Modelagenturen bekommen jeden Tag hunderte von Bewerbungen, deshalb ist eine individuelle und persönliche Absage oft nicht möglich. Als Model dürfen dich Absagen, egal von wem, nie herunterziehen. Absagen gehören dazu und werden auch später, wenn du als Model arbeitest, zu deinem Alltag gehören. Versprochen. Denke nur an die verschiedenen Anfragen von Kunden, die gleichzeitig mehrere Agenturen anfragen, die jeweils wieder mehrere ihrer Models vorschlagen. Der Kunde hat am Ende zwanzig, dreißig, vierzig verschiedene Optionen. Bist du einen Job bekommst, kann es oft ein paar Anfragen dauern.

Konkurrenz bei Model Castings in München

Auch wenn du später auf die ersten Model Castings gehst, wirst du sehen, dass die Konkurrenz auch in München sehr groß ist! Besonders in den Metropolen wie München, Hamburg, Berlin und Köln, sind viele Models zu Hause. Denn viele der Models studieren nebenbei. Deshalb versuchen Sie Karriere und Studium optimal zu verbinden und ziehen direkt in die Großstädte. Hier gibt es nicht nur Möglichkeiten auszugehen, so wie man es in München an vielen Ecken machen kann. In den deutschen Metropolen hat man auch direkt die besten Jobs und die besten Kunden! Konkurrenzsituationen werden für dich also immer dazugehören, wenn du als Model arbeitest. Hier führt kein Weg drumherum. Je besser du damit zurecht kommst, desto eher hast du dein Lächeln zurück.

Modeln für große Werbekampagnen und Jobs

Irgendwann hast du genug Erfahrung gesammelt und kannst nicht nur bei den kleinen Showrooms und Fotoshootings bestehen. Du kannst dein Talent auch dafür einsetzen, größere Kampagnen und Jobs in München zu bekommen. Speziell in München, sind nicht nur viele Werbeagenturen und Produktionsfirmen zu Hause. München hat einen weiteren großen Vorteil für Models: Viele der Magazine und Redaktionen sind hier zu Hause. Als Model ist es natürlich eines die wichtigsten Ziele, selber irgendwann in den Magazinen abgedruckt zu sein. Obwohl wir heute alle in der digitalen Welt leben, haben Magazine immer noch einen großen Charme für viele Models und für viele Agenturen. Ebenfalls ist die Außenwirkung auf dritte Personen sehr groß, wenn du Magazin Fotostrecken in deiner Modelmappe hast. Fotostrecken aus Magazinen können dein Portfolio als Model nur aufwerten.

Wenn du genug Erfahrungen und gute Fotostrecken gesammelt hast, wird sich deine Agentur mehr und mehr auch für komplexere und anspruchsvollere Jobs vorschlagen. Hier musst du nicht nur in einer Vorauswahl durch Fotos bestehen oder in einem kleinen Gosee für dreißig Sekunden überzeugen. Hier werden große E-Castings von Agenturen geplant und Models aus ganz Europa angefragt. Für E-Castings musst du dann ein kleines Vorstellungsvideo von dir  machen. In dem Vorstellungsvideo nennst du zum Beispiel:

  1. Deinen Namen
  2. Deine Agentur
  3. Deine Maße
  4. Deine Hobbies (nur wichtige: Bspw. viele Sprachen, Musik, Sport [nutzbares für Casting Direktoren])

Dazu kommt meistens eine zweite Szene, in der du zum Beispiel bestimmte Szenen aus dem letztendlichen Werbespot nachspielen musst. Dabei geht es nicht nur um das reine Aufsagen von Texten und dass fehlerfrei wiedergeben, sondern auch um Emotionen und Gefühle! Ein Fehl, dass du als Model perfekt beherrschen und spielen musst. Die Videos sind oft nur wenige Sekunden lang, maximal eine Minute. Auch bei E-Castings kommst du wieder zurück zur großen Konkurrenz, wenn du gegen Profis aus ganz Deutschland und Europa antrittst.

Die großen Werbekampagnen für Automobilhersteller und Werbefirmen: Tagesgage und Nutzungsrechte

Irgendwann hast du dein perfektes Modelbook, eine gute Agentur die an mich glaubt und du hast eine Menge Erfahrungen sammeln können.

Jetzt kommst du zu dem wirklich interessanten Jobs, mit Tagesgagen die so hoch sind, dass viele mehr als einen Monat dafür arbeiten müssen. Deshalb sind diese großen Kampagnen auch das absolute Ziel deutscher Models. Obwohl sich deine Tagesgage oft nicht wesentlich von der sonstigen unterscheidet, sind die Nutzungsrechte doch wesentlich höher.

Nutzungsrechte (Buyouts) sind eines der entscheidenden Kriterien, auch für dich als Model in München. Modelagenturen sind dafür da, dass du fair bezahlt wirst. Sie werden also alles dafür geben, dass du für deine Leistung und dafür, dass dein Gesicht für eine bestimmte Marke steht, entsprechend entlohnt wird. Dabei beschränken sich Nutzungsrechte nicht nur auf die Medien. Nutzungsrechte werden auch davon abhängig gemacht, wie lange die Fotos oder das Videomaterial verwendet wird bzw. auch in welchen Ländern die Medien verwendet werden. Je nachdem wie hoch die Reichweite ist, und wie lange die Fotos verwendet werden, werden die Nutzungsrechte von deiner Modelagentur berechnet. Dadurch verdienst du als Model mehr Geld. Lies hier mehr: Wie viel verdient man als Model?

In den Shootings hast du natürlich mehr als nur den „einfachen Job, gut auszusehen“! Du musst als Model absolut überzeugend sein. Du musst die Menschen begeistern, in wenigen Sekunden! Das schaffen nur die allerwenigsten und deshalb sind gute Models auch so hoch im Kurs bei Werbeagenturen und Marken. Sie vertrauen auf die professionelle Arbeit und die hohe Erfahrung die die Models haben. Dadurch erst können Produktionen und Produktionsteams exakt planen und verlieren keine Zeit durch unprofessionelles Verhalten von weniger engagierten Models.

Empfehlungen: Adressen und Tipps

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach ein leckeres Frühstück, den besten Latte Macchiato der Stadt und natürlich auch Shopping Tipps!

Model werden in München? Bewirb dich jetzt bei CM!

Wenn du selbst Interesse hast, dich als Model in einer der größeren Agenturen zu versuchen, dann bewirb dich jetzt bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach neuen Gesichtern in München für Fotoshootings, Castings und Kampagnen. Wir geben uns Mühe, helfen dir bei deinem Aufbau, deinen gesamten Foto-Portfolio und geben gelegentlich wertvolle Coachings in unserer Agentur.

Mehr zum Thema „Modeln in München“? Lies spannende Artikel zum Thema in unserem Model Blog:

Unser nächster Superstar: Luisa!

Die nächste Cara Delevingne? Das ist kein Zitat von uns sondern ein Zitat von Chefscout einer der größten Modelagenturen der Welt. Mit Sitz in New York, Paris und vielen anderen Städten. Luisa ist New Face und kam gerade aus den USA zurück. Dort war sie für ein Jahr und hat sehr viel gelernt über das Leben und über das Land. Jetzt ist sie zurück in Deutschland und wir starten mit ihrer Model Laufbahn. Dazu gehören nicht nur erste Testshootings und Videos, kommt gleich, sondern auch Castings für internationale Agenturen um sich für das Leben als Model in der großen Welt vorzubereiten. Ganz selten, schauen die Scouts der größten internationalen Agenturen in unserer Modelagentur in Berlin oder Köln vorbei um ein paar unserer Models, ausgesucht und selektiert zu treffen. Worum geht es bei so einem internen Agentur Casting? Bereits Monate sogar teilweise Jahre im Vorfeld sichern sich die größten und renommiertesten Agenturen der Welt die Option auf Nachwuchsmodels. Wer absolut großes Talent hat, der wird bereits Jahre im Vorfeld für eine der großen internationalen Agenturen bestätigt.

Wir als Mutteragentur kümmern uns bis dahin über Monate und Jahre um den Aufbau, organisieren Shootings, Jobs, Coachings und vieles mehr um das Model auf die Arbeit in einer der größten Agenturen vorzubereiten. Hier schafft man es auf die großen Magazine und teilweise auch auf die Cover, wow, Harper’s Bazaar, Elle, um nur ein paar Namen zu nennen. Wenn man so hohen Besuch im Haus hat, ist die Chance groß, dass man auf Ablehnung stößt, auch aufgrund von Kleinigkeiten. Vielleicht ist die Hüfte 1 cm zu breit oder auf die Schulter. Vielleicht gibt es von dem Typ schon jemanden in New York, Mailand oder Paris.

Aber manchmal, schafft man es einen Head Scout so aus der Rolle zu bringen, dass er nur noch schwärmen kann. Amazing. Fantastic. The next Cara Delevingne! Luisa ist extrem motiviert und gibt sich große Mühe, hat die perfekten Voraussetzungen nicht nur in Maßen und Figur sondern auch in der Persönlichkeit. Wir freuen uns extrem sie als Mutteragentur zu vertreten und mit ihr den Schritt in die Modelkarriere zu gehen. In Berlin haben wir direkt zwei Videos produziert, mit ihr im Porträt, allein und fokussiert und mit ihrem Model Kollegin Hannah, von der wir auch schon vor kurzem über ihr neues Video berichtet haben. Hier ist Luisa I Fashion Video aus Berlin! Wenn du mehr von dir sehen willst, dann schau jetzt in Luisas Modelmappe.

Wenn du kein Video von Luisa verpassen willst und auch kein Video unser anderen Models und Männermodels, dann schau jetzt auf unseren Youtube-Channel und Folge unserer Modelagentur auf YouTube!

Beautiful & Classy Model: LUISA

Du willst Model werden in Berlin?

Wenn du Model werden willst und selber einmal auf dem Laufsteg oder an einem professionellen Fotoset stehen willst, dann kannst du dich jetzt in unserer Modelagentur als Model in Berlin bewerben! Wir vermitteln erstklassige Jobs und renommierte Kunden unseres Netzwerks, helfen wir bei deinem Aufbau mit Empfehlungen einer Modelagentur, von deinem Modelbuch bis zu Test Shootings mit guten Fotografen aber auch mit Coachings zum Thema Persönlichkeit, Schauspiel und natürlich auch Modenschauen und Laufstile umd Haute Couture und Pret-a-Porter. Unsere Fotografen und unser Booking Team, geben dir einen professionellen Einblick, schon von der ersten Minute in unsere Modelagentur.

Bei uns kannst du Modeln für Onlineshops und namenhafte Kunden, dort zeigst du neue Kollektionsteile für den Online-Shop aber auch für soziale Netzwerke wie Instagram oder Youtube. Je besser du wirst, desto aufwändiger und anspruchsvoller werden die Jobs. Z.b. Videos für YouTube oder auch ganze Werbespots, z.b. für Streaming Portale und für das Fernsehen. Lies hier mehr zum Thema: Model werden. Wenn du dann mit der Schule fertig bist, hast du bei uns die Chance im Ausland zu arbeiten, in den großen Modemetropolen, von Shanghai, Shenzhen bis Los Angeles und New York.

Schick uns jetzt deine Bewerbung als Model oder Curvy Model: Model Bewerbung.

Ist das echte Leben als Model spannender als Germanys Next Topmodel?

Wie Models leben, zeigt die TV-Sendung „Germanys Next Topmodel“ nun schon seit über zehn Jahren. Jedes Jahr laden die Produzenten der TV-Produktion für Nachwuchsmodelle zum offenen Casting. Tausende junger Frauen und Mädchen stürmen zu den Castings in Deutschlands Metropolen. Natürlich schaffen nur wenige den Sprung in den Recall, noch weniger in die finalen Shows. Jedes Jahr entscheiden dann die Profis in der Model-Jury über die Zukunft der Mädchen. Weiterlesen

Cover! Lisa NG for FIV Magazine + exclusiv interview: Leas American Dream in LA

Neue Publikation! Lisa und Janine sind im FIV Magazine + Lisa hat die Coverauswahl bekommen! Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Züricher Models, denn das Magazin erscheint sowohl in den USA, UK und Deutschland. Mehr zum Mag findet ihr hier auf FIV Magazine #2. Weiterlesen

Preview! Model New Faces 2017

2017 ist schon voll im Lauf. Heute war der erste Sonntag nach Silvester und wir haben die Zeit genutzt! Zusammen mit sieben New Faces unserer Agentur und Modefotograf Oliver Rudolph. Ein echtes Paket an Arbeit direkt sieben Models zu shooten. Im Model Board findet unsere New Faces schon in den kommenden Tagen! Weiterlesen

Topmodels vs New Faces für Mode, Marketing & Werbung

Topmodels und “Never seen before”: Models sind für Werbung ein tragendes Element. Emotionen, Gefühle, Lifestyle. Egal ob „alter Hase“ oder Newcomer, Neue Produkte und Ideen müssen zu jeder Jahreszeit promoted und verkauft werden. Trends Weiterlesen

Ich will Model werden! Voraussetzungen für Models: Größe, Gewicht, gute Noten & Selbstvertrauen

Model Voraussetzungen – Welche Modelmaße, Größe, Gewicht und Look haben die besten Chancen auf Jobs und Cover? Die innere Kraft und Überzeugung ist das absolute A&O auf dem Weg Model zu werden. Für Models kommt es im Beruf darauf an stark und selbstbewusst aufzutreten! Selbst wenn du am Tag zuvor einen langen Flug hattest und du dein Hotel erst in der Nacht erreicht hast, Müdigkeit, Stress, all das darf dir im Moment von Castings oder bei Shootings keiner ansehen. Organisation und Selbstvertrauen sind Voraussetzung als Model

Modeln mit Konkurrenz, Castings und Termine

Schon von Anfang an wirst du als Model auf viele Proben gestellt. Bei Modelcastings versammeln sich sehr viele Menschen, vom Marketing, Designer, Models. Wichtig ist: Du musst Ruhe bewahren. Natürlich will jedes Model den Job haben und jedes Model, hat eine gute Mappe. Hier, trotz aller Konkurrenz, dennoch mit Erfahrung und Ausstrahlung zu glänzen, ohne Aufregung, ist eine echte Herausforderung!

In den Megametropolen, wie New York oder London, hast du am Tag auch mal zehn, fünfzehn verschiedene Castings. Auch in Deutschland, beispielsweise zur Berlin Fashion Week. Auf jeden einzelnen Termin solltest du erscheinen, als wäre es dein erster! Auch bei Fotoshootings gilt es für Models positiv aufzutreten und dem Kunden absolute Sicherheit auszustrahlen.

Ein typisches Model Casting

Als Model wirst du gebucht, weil du der absolute Experte für den visuellen Verkauf von Produkten, Dienstleistungen oder Marken bist. Sei dir immer bewusst: An dir sehen die neusten Modekollektionen perfekt aus. An dir wirkt die teure Uhren noch exklusiver. An dir sieht das Handy perfekt aus. Wer so überzeugt, schafft es ins Agenturboard.

Kritische Fotografen und Kunden erfordern Gelassenheit und positive Ausstrahlung

Oft wirst du in deinem Job auch kritische Fotografen begegnen, die vielleicht nicht immer ein Lächeln für dich übrig haben. Sie hatten vielleicht einen schlechten Tag und können selbst nicht richtig mit ihren negativen Emotionen umgehen. Dich als Model darf das nicht beeindrucken. Du wurdest für den Job gebucht und ziehst ihn professionell durch. Selbst wenn niemand in der Produktion an diesem Tag lacht – dein Tag ist perfekt!

Kommunikation und soziale Fähigkeiten sind für Models wichtig

Das verlangt von Models besondere Qualifikationen in der Kommunikation und im Umgang mit Menschen. Models müssen sehr sozial sein. Du wirst viele Gespräche führen wenn du auch Shootings bist. Viele wollen etwas von Dir wissen. Manche gehen während der Produktion noch etwas Essen. Du triffst andere Models und Fotografen. Gute Models sind oft auch sehr kommunikative Mitmenschen. Das bringt die außerdem einen weiteren Vorteil, du bleibst Kunden immer positiv in Erinnerung. Das erhöht die Chance auf Folgebuchungen und Stammkunden. Ein großer Gewinn für dich als Model.

Professionalität zeichnet Models für Agenturen aus

Als absolute Voraussetzung für Models gilt, aus Agentur Sicht, die Professionalität im Job und im Alltag. Hier geht es zum einen darum, dass man als Model gegenüber der Außenwelt ein gewisses Bild abgeben muss. Man sollte sich also nicht mit zuviel Junkfood (Tipp: Gesunde Ernährung und Bewegung) präsentieren und keine unüberlegten Kommentare posten.

Kunden, besonders bei großen Filmproduktionen, checken nicht nur, für welche Kunden ihr schon gearbeitet habt. Es kommt durchaus vor, dass auch dein Name im Vorfeld gegoogelt wird. Das eigene Profil (ob in Blog oder sozialen Medien) sollte dich immer einen sympathischen, wandelbaren Menschen zeigen. Als Model wirst du immer auch eine Person des öffentlichen Lebens.

Besonders soziale Netzwerke bieten für Models natürlich eine hervorragende Plattform zur Promotion. Hier haben wir deshalb auch direkt noch ein paar Instagram Tipps für dich. Das geschickte hantieren mit Followern und Medien ist absolute Voraussetzung beim Model werden. Auch immer mehr Kunden werfen einen Blick auf die Anzahl deiner Follower.

Selbstorganisation und Selbständigkeit in Job und Alltag

Genauso professionell wie die eigene Vermarktung sollte der Umgang mit Kunden sein. Wie in jedem Job sind Pünktlichkeit und Vertrauen absolute Grundvoraussetzungen im Leben eines Fotomodels. Beim Kunden und bei Castings, sollte man stets ein paar Minuten vorher da sein. Wenn die Anreise lang ist, solltest du nicht erst am Morgen mit dem Auto losfahren, sondern vielleicht schon in der Nacht davor und dich im Hotel ausschlafen. Wenn es dann zu Flügen kommt, muss alles sehr gut geplant sein. Die Koffer müssen perfekt gepackt sein, du musst alles dabei haben, was du für den Job brauchst und für die Reise. Du musst unter allen Umständen pünktlich am Flughafen sein, pünktlich im Hotel und am nächsten Tag pünktlich und ausgeschlafen beim Shooting. Das verlangt von Models ein hohes Maß an Selbstorganisation und Selbständigkeit. Modelagenturen setzen das voraus. Deshalb ist der Job auch kein einfacher, es kommt besonders auf die Eigenständigkeit an.

Maße und Voraussetzungen im internationalen und nationalen Model Markt

Modeln im Ausland – Internationale Kunden verlangen internationale Maße. Wer auf die wirklich internationalen Laufstege und Kampagnen dieser Welt will, muss das wissen. Diese sind so speziell, das sie nur wenig Spielraum zulassen. Viele haben den Traum, „wie werde ich Model bei Otto“, „kann ich Model werden bei H&M“, „Zara“, usw.

Auf der Modenschau, im Onlineshop und im Lookbook muss alles gleich aussehen!

Mode International

Kollektion weltweit werden im Vorfeld auf eine gewisse Größe geschneidert, für Fitting Models und Fotomodels. Auch bei Modenschauen ist es wichtig, dass bis zu 20 Models harmonisch nebeneinander aussehen. Bei Fotoshootings gibt es ebensooft einen Mix aus Models – unterschiedliche Maße und Größen würden die Harmonie stören. Deshalb ist die Größe von Models ein entscheidender Faktor. Kleidung sieht filigrane aus, Shows sind abschätzbar, Shootings einfacher planbar. Das macht die Organisation für Fotografen, Agenturen und Manager wesentlich einfacher. Diese Maße gelten in der internationalen Model Branche:

Mode National

Für die inländischen Märkte und für viele Werbeproduktionen sind die Maße schon etwas variabler. Frauen und Männer können bis zu 2 cm größer oder kleiner sein. Für die Kleidergröße gilt im Allgemeinen eine 34 oder 36. Das kommt auch auf die Größe der Frau an. Frauen sollten als Model zudem stets eine schlanke Figur haben. Ihr solltet nicht zu viel Sport betreiben, da besonders die Maße an der Hüfte entscheiden sind. Hier geht es um viele Jobs, unter anderem für Jeanshersteller. Für Männermodels gilt dagegen, dass man sowohl schlank sein kann, als auch leicht sportlich. Sportlich solltet ihr als Männer aber nicht falsch verstehen, zu viel Fitness bzw. zu viele Muskeln schadet der Model-Karriere. Du solltet stets darauf achten, einen athletischen Körper zu haben, du darfst kein Bodybuilder werden. Im Allgemeinen ist die Sportlichkeit für Models eine wichtige Voraussetzung. Gerade wenn du länger in der Branche arbeiten willst. Körper verändern sich, du musst dafür sorgen, dass du so fit wie möglich bleibst.

  • Für Fashion im Allgemeinen Hüfte zw. 87-93 cm (Frauen)
  • Für High Fashion gilt: Hüfte unter 90cm (Frauen)

Was ist wenn meine Maße abweichen?

Natürlich gibt es auch viele Jobs außerdem der Mode & High Fashion. Ein Großteil der Model Jobs findet sogar im Bereich der Werbung statt. Von der klassischen Imagebroschüre für Geschäftskunden bis hin zum Werbespot für TV und Youtube Ads. Hier stellen wir die alles wichtige für Fotomodels & Curvy Models vor. Wenn deine Maße abweichen, findest du hier noch Tipps für kleine und große Models:

Apropos sportlich… so sieht ein Test Shooting für New Faces aus

Natürlichkeit und Gepflegtes Äußeres

Haare, Friseur, Nägel, Make-Up – Als Model ist es immer wichtig gepflegt zu sein. Das A&O für Models ist Natürlichkeit. Egal ob als Frau oder als Mann, du solltest stets darauf achten, dass deine Haare gepflegt sind, deine Hände und deine Füße sollten es auch sein. Du solltest schöne Zähne haben. Bei Castings oder bei Jobs, deine Natürlichkeit ist das wichtigste. Du solltest keine gemachten Nägel haben, keine falschen Wimpern, keine Extensions. Du solltest außerdem auf Make up verzichten. Was sich verkauft, ist deine innere Schönheit, dein Auftreten und deine natürliche, äußere Schönheit.

Weniger ist mehr: Qualität statt Quantität für Jobs und Fotos

Du solltest dich fokussieren können und deine Exklusivität als Model waren! Für viele Models gilt als Voraussetzung zum Model werden, so viele Shootings wie möglich zu haben, das ist nicht so! Du solltest immer auf die Wahl deiner Kunden achten und auf die Wahl deiner Fotografen. Wenn du beispielsweise als junges Model zu 40 verschiedenen Fotografen gehst, hast du sehr viel Material für deine Modelmappe, wahrscheinlich wird aber auch sehr viel, nicht brauchbares Fotomaterial dabei sein.

Qualität vor Quantität

Sehr viele Shootings werden sich doppeln und du hast von einem Set stapelweise Bilder, während du beispielsweise von Sportaufnahmen nicht hast. Als Model ist es wichtig ein facettenreiches Buch zu haben, das stimmt. Doch geht Qualität vor Quanität. Ein gutes Model Management wird sich immer darum kümmern, dass du für gute Kunden arbeitest, für gutes Geld und dass deine Modelmappe mit ausgewählten Fotografen Stück für Stück verbessert wird. Niemand wird über Nacht zum Star, auch die größten Topmodels haben klein angefangen und sich Stück für Stück hoch gearbeitet. Genauso musst du auch an deinen Traum vom Modeln gehen.

Zwischen Model-Karriere, Schule und Studium – Werde ich ewig Model sein?

Wichtig ist, dass du dein Leben gut organisierst und planst. Wenn der Job als Model gut funktioniert, wirst du viel reisen und unterwegs sein. Du wirst Freunde und Familie weniger sehen, dafür extrem viele neue Menschen kennenlernen. Du wirst dein Zuhause weniger sehen, dafür neue Länder bereisen. Das Wichtigste ist, du darfst dich nicht nur auf dich konzentrieren: Freunde, Familie und dein soziales Umfeld sind wichtig.

Du solltest auch darauf achten, wenn möglich, parallel zum Modeln ein Studium zu beginnen. So bist du auch für den Fall abgesichert, dass etwas schief geht in der Modelkarriere. Für jeden, der sich nur auf die eine Karriere konzentriert, kann es zum Beispiel durch einen Unfall schnell vorbei sein. So traurig es ist. Als Model solltest Du deshalb immer deine Ziele fokussieren, damit du dich nicht in einem Traum verlierst. Die Models werden dauerhaft im Markt bestehen.

Es gibt verschiedene Situationen in denen Models aussteigen oder abbrechen. Was die Jahre bringen weiß oft niemand. Für manche gewinnt das Studium an Bedeutung. Manche orientieren sich berufliche um weil sie „mehr“ wollen, als nur „Schaufensterpuppe“ zu sein. Viele Models versuchen sich später auch als Schauspieler oder wechseln in die Medienbranche. Damit der Umstieg für dich gut funktioniert, solltest du die akademische und berufliche Bildung auf deinem Weg nicht außer acht lassen.

Model werden: Sprich mit deiner Familie, mit Freunden und sei fleißig in der Schule

Für neue, junge Models, ist es besonders wichtig, mit ihrer Familie zu sprechen. Schon bevor ihr euren Traum vom Modeln angeht und euch bei Modelagenturen bewerbt, solltet ihr mit euren Eltern oder Erziehungsberechtigten sprechen. Das gegenseitige Vertrauen ist eine absolute Voraussetzung für Models. Es ist immer wichtig, dass ihr von eurem sozialen Umfeld Unterstützung bekommt. Von eurer Familie und von euren Freunden. Wenn ihr früh genug über eure Wünsche und Ziele sprecht, werdet ihr immer einen Weg finden Schule und Modeln zu vereinen. Sie können sich darauf einstellen und mit euch zusammen den optimalen Weg finden. Schüler sollten außerdem darauf achten, dass sie gute Noten schreiben, schon bevor es mit der Karriere los geht.

Besonders in seriöse Modelagenturen wie CM wird darauf geachtet, dass die schulische Leistung nicht unter dem neuen Beruf leidet. Denn natürlich hat man auch als Model Agentur die Pflicht auf das Wohl von jungen Models zu achten. Deshalb ist es sehr wichtig, dass man sich als Model immer darum kümmert, in der Schule gute Noten zu schreiben und gute Leistungen zu bringen. Dadurch wird es auch leichter von der Schule Befreiungen zu bekommen.

Interview mit CM Head Booker

Casting, Bwerbung & Co. im Überblick

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung – was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden – Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Modelagentur Videos 2015

Unsere Modelagentur ist jetzt 9 Monate im Markt! Wir hatten einige Highlights in diesem Jahr, erste Showrooms, Werbespots. Vielen Dank! Ein paar Fotoshootings unserer Models und New Faces haben wir mit der Kamera für euch begleitet Weiterlesen