Beiträge

Ralph Lauren – der große Erfolg der Polohemden, Shirts und Pullover

Ralph Lauren – Mehr als nur ein einfacher Designer. Er hat das geschafft, was unter dem Begriff „American Dream“ bekannt ist. Als Sohn von immigrierten Flüchtlingen aus Weißrussland, die einfache Berufe haben, hat er ein Imperium und ein Vermögen von fast 6 Milliarden US Dollar aufgebaut. Bekannt wurde er durch seine Polo Hemden Kollektion und seit dem hat die Marke in jedem Bereich hohe Wellen geschlagen. Mittlerweile verkauft das Label Kleidung für Herren, Damen, Kinder und Babys. Genauso gibt es Home Artikel, Accesoires und Parfüms.

Ralph Laurens Werdegang – American Dream „Rags to Riches“

Ralph Lifshitz war Sohn weißrussischer Immigranten aus Pinsk. Sein Vater war ein einfacher Anstreicher, der mit seiner Familie in die USA emigrierte. Trotz seiner Wurzeln wuchs Ralph geprägt von der amerikanischen Kultur auf. Seine Eltern sprachen nur Russisch, Polnisch oder Jiddisch, wenn sie etwas vor den Kindern verheimlichen wollten.

Im Alter von 12 Jahren verkaufte er seine ersten Krawatten an seiner Schule, das Geld wiederum investierte er in teure Anzüge. Mit 16 Jahren änderten er und seine Brüder seine Nachnamen, nicht um die jüdische Herkunft zu verbergen, sondern aufgrund von Hänseleien, da der Name den zwei englischen Wörter „life“ und „shit“ ähnelt. Lauren studierte nie etwas im Bereich Mode, er wurde aufgrund seiner schlechten Noten aus Wirtschaftswissenschaften exmatrikuliert. Daraufhin lernte er seine Ehefrau, die Rezeptionistin beim Augenarzt war, kennen. Sie heirateten und bekamen drei Kinder in den folgenden Jahren.

Sein Weg zum großen Erfolg – Vom Verkäufer zum Milliardär

Zuvor hatte er zwei Jahre in der Armee gedient und arbeitete daraufhin als Verkäufer für das Modehaus Brook Brothers. Die Verdienste dort ermöglichten ihm ein Kredit aufzunehmen für seine erste Krawattenkollektion unter dem Label Polo. Der Verkauf brachte ihm genügend ein, um sich die Rechte für die Marke zu kaufen. Das führte ihn in die Selbstständigkeit und zu seinem großen Erfolg. Er kreierte ganze Kollektionen und gewann 1970 die Coty Awards. Zwei Jahre später entwarf er die kompletten Kostüme für den Film „Great Gatsby“. Im gleichen Jahr erstellte er auch eine Kollektion mit Polo-Hemden und dem berühmten Markenzeichen des reitenden Polospielers. Bis heute ist dies seine erfolgreichste Kollektion.

Verändernde Diagnose – Pink Pony Campagne

Im April 1987 wurde bei ihm ein Hirntumor festgestellt, welcher nach einer erfolgreichen Operation geheilt worden ist. Dies war der Ansporn für ihn sich im Bereich der Krebsforschung aktiv zu beteiligen. Er rettete tausend von Leben durch sein diagnostisches Zentrum für Behandlung und Prävention von Brustkrebs. Seine Kampagne mit dem Namen Pink Pony eröffnete ein Zentrum, um es jedem finanziell möglich zu machen, sich behandeln zu lassen ohne in immense Schulden zu verfallen. Mittlerweile gibt es die Pink Pony Campagne überall auf der Welt.

Fun Facts zu Ralph Lauren

Ralph Lauren besitzt eine riesige Autosammlung, zu der auch ein Bugatti 57 SC Atlantic gehört, der nur vier Mal gebaut wurde und von denen einer gar als verschollen gilt. Sein Vermögen wird auch auf 5,8 Milliarden US Dollar geschätzt, weshalb sein teures Hobby und die Extravaganz in seinem Leben schon als normal gelten.

Das erklärt auch die Leichtigkeit für die sehr kostspieligste Feier zum 40-jährigen Bestehen seiner Marke. Kurzerhand wurde der ganze Central Park in New York gemietet und mit Designer-Kolleginnen wie Donna Karan, Carolina Herrera und Vera Wang, sowie Robert De Niro und Sarah Jessica Parker bei einem edlen Dinner gefeiert.

Außerdem spielte Ralph Lauren sogar bei einer Folge der beliebten Hollywood Sitcom „Friends“ mit, auch wenn sein Sprechanteil sich auf 4 Worte beschränkte, überzeugte er mit seinem klassischen Modeanzug. Wie auch sonst, als einer der erfolgreichsten Designer des 20/21. Jahrhunderts!

Oberteile – Polo Hemden, Westen & Pullover

Polo Hemden, Shirts oder Pullover – Den tatsächlichen Erfolg der Marke Ralph Lauren kann man ihnen verdanken. Verschiedene Varianten gibt es, mal mit dem großen oder kleinen Polospieler auf dem Pferd. Erst 33 Jahre nach der Erfindung der Polohemden von Rene Lacoste kam von Ralph Lauren das erste Polo Pique Hemd auf den Markt. Heute konkurieren beide Firmen auf dem Polo Markt. Ralph Laurens amerikanischer Stil, welcher längere und weitere Shirts produziert ist momentan im Trend. Natürlich bietet er die Hemden und Shirts in verschiedenen Schnitten an. Man kann zwischen den folgenden entscheiden:

  • “Slim Fit” (sehr schmal geschnitten)
  • “Custom Fit” (legerer, weiter Schnitt)
  • “Big and Tall” (in großen Größen)

Genauso hat sich Ralph Lauren bei der Farbvielfalt nicht zurückgehalten. Kaum eine Farbe gibt es nicht, die Auswahl ist so bunt wie der Regenbogen selber. Abwechslungsreiche Designs machen die Oberteile zu echten Hinguckern!

Besonderheiten – Babyzubehör, Home Artikel & Parfüm

Ralph Lauren ist eine Luxusmarke wie kaum eine Andere. Luxuriöse Wohnzimmeraccesoires, süße Strampler oder sogar komplette Outfits für die Kleinsten. Auch in der Duftabteilung überzeugt Ralph lauren mit blumigen Düften für Frauen und martimen maskulinen Düften für die Herrenwelt. Entdecke die Vielfalt der verschiedenen Artikel!

Ralph Lauren Baby – Luxus für die Kleinen

Kaum zu fassen, es gibt eine komplette Abteilung für die Allerkleinsten unter uns! Du suchst ein perfektes Geschenk für die Baby-Shower deiner Schwester oder ein passendes Geburtstagsgeschenk für deinen kleinen Knirps. Ralph Lauren bietet komplette Outfits, Strampler, Bodys, Kleider und natürlich was nicht fehlen darf, kleine Polohemden. Die unterschiedlichsten Artikel aus Baumwolle, Kordsamt, Kaschmir oder Leinen zeigen die hohe Qualität der Kinderbekleidung. Momentan findet man vieles im maritimen Stil mit kleinen Ankern und Segelschiffchen, aber der zeitlose klassische Look findet sich auch immer auf deren Online Seite.

Ralph Lauren Home Kollektionen

In der Abteilung „Ralph Lauren Home“ gibt es wirklich alles, was das Herz begehrt. Du willst deine Wohnung komplett neu einrichten? Ein Touch von Ästhetik und Eleganz hinzugeben oder er schlicht und klassisch halten. Auf der Online Website unter dem Punkt Home kannnst du zwischen unterscheiden zwischen:

  • Dekor
  • Inspirationen
  • Bad
  • Bettwäsche
  • Tafelgeschirr
  • Heimgeschenke
  • Andere Artikel (Hundezubehör, Regenschrime etc.)

Es besteht sogar die Möglichkeit vom Service Gebrauch zu machen. Dort kannst du extra Innendesigner kontaktieren, die für Ralph lauren arbeiten, diese sollen dir helfen deine perfekte Wohnung einzurichten. Mach dein kleines bescheidendes Haus zu etwas besonderem durch die verschiedenen Luxusaccesoires. Mit eleganter Bettwäsche und Dekokissen sieht das Schlazimmer gleich gemütlicher aus. Die Bestseller blieben wohl die bestrickten Ralph Lauren Stoffe in Form von decken oder Strandtüchern mit dem süßen Bärenmaskottchen.

Parfüm – unwiderstehlicher Charakter

Sehr markante Düfte mit unwiderstehlichen Charakter. Ralph Laurens Duftkollektion für Frauen ist simpel gestaltet. Romantisch verspielte Düfte mit blumigen Charakter. Es ist das perfekte parfüm für den alltäglichen Gebrauch: unaufdringlich, dezent und frisch. Nach dem Aufsprühen verspürt man das Gefühl  auf einer frische Blumenwiese zu liegen – anregend und belebend. Die meisten Mischungen bestehen aus Äpfeln, prickelnden Mandarinen und sanftem Osmanthus. Die blumige Kopfnote kommt durch die Mischung aus Boronia, Freesie und Magnolie. Wenn man ein pudrig-leichten Akzent sich wünscht gibt es Varianten mit Moschus und weißer Iris. Das sorgt für langanhaltende Frische!

Q&A: Ralph Lauren

Bevor man einkaufen geht oder online Artiel bestellt, sollte man sich über die Marke informieren. „Wo werden ihre Artikel hergestellt?“, „Was bedeutet Slim Fit?“ oder „Auf welcher Seite befindet sich das Polo-Zeichen?“ ersparen eine jede Menge Ärger, um nicht das Falsche zu kaufen. Hier findet ihr alle Antworten auf die meist-gestellten Fragen:

Woher kommt die Marke Ralph Lauren?

Ralph Lifshitz, so sein richtiger Name, ist ein US-amerikanischer Modedesigner und Gründer des nach ihm benannten Modeunternehmens „Polo Ralph Lauren“ (1967). Er wurde Ende der 1930er-Jahre am 14. Oktober 1939 in The Bronx, New York City in den Vereinigten Staaten geboren und feiert 2020 seinen 81.

Wer trägt Ralph Lauren?

Ralph Lauren ist eine marke für jeden. Natürlich hat sie eine stereotypische Kundschaft in vieler Augen, aber nicht jeder, der ein Basecap und ein Polohemd von Ralph Lauren trägt, gehört damit automatisch dazu.

Wo wird Ralph Lauren hergestellt?

Es liegen uns hierzu nicht alle aussagekräftigen Informationen vor, aber es ist bekannt, dass manche Ralph Lauren Kleidung in Indien1) und auch in Indonesien, Südkorea, Thailand, Mexiko und Hong Kong produziert wird.

Wann wurde Ralph Lauren gegründet?

Das Unternehmen Polo by Ralph Lauren wurde 1967 in New York gegründet.

Wie erkenne ich Original Ralph Lauren?

Wichtig bei der Stickerei ist, dass das Pferde-Geschirr, sowie Bein und Arm des Polo-Spielers gut erkennbar sind. Der Poloschläger muss wie auf dem Foto zu sehen gerade gestickt sein. Unsauber gestickte Logos sibd nur bei Plagiaten zu finden.

Ist Polo eine Marke?

Polo Fashion war ursprünglich eine Marke des Unternehmens Brooks Brothers und für eine Modelinie für Polospieler gedacht gewesen. Lauren kaufte Brooks Brothers die Rechte an der Marke 1967 ab.

Auf welcher Seite ist das Polo Zeichen?

Das Hauptetikett von Ralph Lauren Poloshirts ist mit einem Schriftzug „Polo by Ralph Lauren“ versehen. Rechts neben dem Hauptetikett ist ein kleines Etikett mit der Größenangabe des Poloshirts zu finden.

Was bedeutet Custom Slim Fit?

Super Slim, Slim und Tailor Fit sind für Menschen mit schmalen Hüften gedacht, sodass das Hemd an Gentlemen mit Birnenfigur nicht wirkt.

Louis Vuitton – Luxus pur! Taschen, Tücher & Gürtel aus Paris

Seit dem Jahr 1854 nimmt Louis Vuitton eine wichtige Rolle in der Modewelt ein. Seine Designs im Kontext der Kultur bereichern das Mode Universum mit einzigartigen Designs, welche nicht mehr wegzudenken sind. Mit der perfekten Mischung aus Stil und Qualität, wird Innovation kombiniert. Auch heute, nach vielen vergangenen Jahren lebt der kreative Impuls des Designers weiter.

Von Koffer bis Kette – die besten Designs für Damen & Herren

Das anfängliche Kofferunternehmen spielt lange schon nicht mehr nur in einer Schiene. In den letzten 166 Jahren hat sich das Unternehmen weiterentwickelt und das sehr deutlich. Kollektionen umfassen jedes Detail und das beginnt bei Hüten, Ohrringen und Ketten und endet bei Schuhen, Mänteln und Kleidern. Die Teile variieren von Klassikern bis Saison Hypes, aber geredet wird über Louis Vuitton immer.

Taschen & Koffer – The ‚Art of Travel‘

Für den Gründer des Labels war eins schon immer klar, er hat die Kunst des Reisens definiert indem er das Gepäck geschätzt und revolutioniert hat. Nicht nur Qualität, auch Design und Innovation bewegten ihn und das hat Früchte getragen, auch bis Heute. Die Qualität der Taschen und Gepäckstücke des Designers ist hervorragend und unzählige zufriedene Kunden beweisen das. Von kleinen alltags Taschen bis hin zu den anfänglichen Reisetaschen, Louis Vuitton stattet einen komplett aus. Die Taschen werden per Hand gefertigt in Ländern wie Frankreich, Spanien oder den USA. Der Vielfalt der Taschen ist keine Grenze gesetzt, ob man sich also für eine große Shopper Tasche entscheidet oder doch für eine kleine schlichte mini Bag, ein Statement setzt man alle Mal!

Louis Vuitton Bag – eine echte Kapitalanlage

Selten lohnt es sich ein teures Designerteil zu kaufen und auf einen steigernden Wert zu hoffen. Die Marke Louis Vuitton ist daher eine der wenigen, bei welcher der Wert der Taschen immer mehr ansteigt und der Kauf eine Investition mit Zukunft ist. Wer sich mehr für Kapitalanlagen, wie Uhren, Diamanten und Autos interessiert, sollte hier nichts mehr verpassen!

Boots oder Sneaker? – Damen & Herrenschuhe von Louis Vuitton

Ob moderner Turnschuh oder klassischer Lederschuh. Ob für Damen oder für Herren, Louis Vuittons Angebot an Schuhen lässt sich sehen. Für jeden Geschmack ist da etwas dabei. Die Preise beginnen bei rund 800 Euro und deshalb kann sich nicht jeder solch ein Luxus am Fuß leisten. Trotz der hohen Preise zählen die Schuhe von LV zu den Angesagtesten dieser Zeit. Gerade die Exklusivität hebt den Wert des Schuhs um einiges an. Die Wunderschönen Modelle können klassische und schon bekannte Formen haben, aber auch mit neuen Stils und eigenen Designs kann die Marke überzeugen. Wie der Archlight Sneaker, welcher im Jahr 2019 eine große Welle machte und auf Sozialen Plattformen ein echten Hype verursachte. Seine außergewöhnliche Form streckt den Fuß und das Zusammenspiel der Farbanordnung macht das Design super einzigartig.

LV Gürtel – Luxus der Extraklasse

Eins ist klar, wer einen Gürtel von Louis Vuitton trägt, der möchte, dass man ihn sieht. Egal ob Schwarz oder Weiß. Bunt oder Braun. Groß oder Klein. Schlicht ist kein einziger Gürtel der High Fashion Marke. Geziert mit einem auffälligem Logo und das nicht selten mit Glitzersteinen oder goldenen Akzenten. Beliebt ist der Gürtel aber sehr, bewiesen wird das durch die unzähligen Menschen die das schöne Accessoire der Brand tragen.

TOP Fragen über das Label Louis Vuitton

Nicht nur die neusten Kollektionen und Handtaschen sind interessant für die LV-Fans, auch Fragen nach der Herkunft und den Materialien sind für die Käufer sehr wichtig. Hier könnt ihr die meist gestellten Fragen über das Label lesen und die passenden Antworten erfahren.

Was kostet eine Louis Vuitton?

Die Preise der Kleidung von Louis Vuitton variieren stark und es kommt auf jedes einzelne Design an, welches einem am besten gefällt. Bei den LV Taschen fangen Preise bei 750 Euro an und können bis zu 2000 Euro wachsen. Wer eine Custum-Made Tasche möchte, der kann mit höheren Kosten rechnen.

Wo ist Louis Vuitton geboren?

Der Designer Louis Vuitton ist in Frankreich im Département Jura geboren. Sein Unternehmen gründete er in Paris.

Wie lange gibt es Louis Vuitton

Louis Vuitton begann im Alter von 33 Jahren das Unternehmen aufzubauen, im Jahr 1854. Das heißt es gibt das Label schon über 166 Jahre. Das erste Geschäft in Frankreich wurde im Jahr 1885 eröffnet.

Wie entstand Louis Vuitton?

Zunächst stellte Herr Louis Vuitton ausschließlich Koffer her und revolutionierte damit den Reise Markt. Später erweiterte sich das Sortiment auf Taschen, Kleidung, Schuhe und Accessoires. Sein Sohn George Vuitton war der Erfinder des berühmten Louis Vuitton Logos. Nach dem Anstieg der Beliebtheit der Marke, eröffnete der Kofferhersteller immer größere Läden, unter anderem auch auf der Oxford Street in London.

Wer ist der Gründer von Louis Vuitton?

Gegründet wurde das Label von Louis Vuitton im Jahr 1854 in Frankreich. Vuitton war ein französischer Handwerker, Unternehmer und gelernter Koffermacher.

Designer-Unternehmen Louis Vuitton – die Geschichte

Über das Unternehmen gibt es noch vieles Mehr zu erfahren als nur die oben genannten Fragen, wer sich also in das Mode-Universum von Designer Louis Vuitton begeben möchte, der erfährt hier alles über die Gründung und Entstehung des Unternehmens und Auszeichnungen die das Label bereits gewonnen hat.

Revolution durch Reisekoffer – der Beginn

Mit gerade mal 16 Jahren traf Louis Vuitton eine wichtige Entscheidung, die sein Leben uns das Leben seiner Sohne für immer verändern sollte. Schon vor seiner Lehre in Paris lag ihm das Handwerk und die Kofferherstellung im Blut. In Paris begann er dann eine Ausbildung im Hause Monsieur Maréchal, damals galten Koffer nur zu dem Zweck eigene Gegenstände möglichst geschützt von A nach B zu bringen. Design spielte da keine große Rolle. Schnell hatte das Handwerk erfolg und Vuitton musste bis zum Jahr 1900 über 100 Mitarbeiter einstellen. 14 Jahre später waren es schon 225 Mitarbeiter.

George Vuitton – Erfindung von Muster & Schloss

George Vuitton ist der Sohn des Handwerkers Louis Vuitton. Das Atelier seines Vaters übernahm er, denn es war nun fester Bestandteil der Familie und wurde einfach weitergenutzt.  Wie sein Vater auch, war er stets bedacht, den Inhalt des Koffers seiner Kunden zu schützen. Also entwickelte er das Kofferschloss, welches er auch nach der fertigen Entwicklung patentieren ließ. Mit dieser Idee verwandelte er die Koffer in echte Schatztruhen. Doch sollte es dort nicht enden. George war der Erfinder des gut bekannten LV-Musters, welches selbst heute niemandem fremnd sein sollte. Stilistisch war das Braune Muster an den Jugendstil angelehnt und es sollte die Koffer vor Fälschungen schützen. Dank George expandierte das Label in die gesamte Welt und wurde in Städten wie New York sehr präsent.

Atelier und Werkstatt heute – Museum, Designer & Sonderanfertigungen

Das Atelier in dem die ersten Koffer und Kollektionen entstanden sind ist auch heute noch erhalten. Der Familiensitz ist nun ein privates Museum. In den Werkstätten in Frankreich arbeiten auch heute noch 170 Mitarbeiter an Designs und der Fertigung von Lederwaren, wie auch Sonderanfertigungen oder Ähnliches.

Ästhetische Kollektionen – die besten Modenschauen

Neben den Klassikern die das Unternehmen anbietet, darf Louis Vuitton bei keiner Fashion Week fehlen. Wer Teil e iner der Modenschauen wird, wird Teil von etwas großartigem. Spektakuläre Kulissen und wunderschöne Kleider werden präsentiert und die ganze Energie sprüht nur so voller Kreativität.

Paris Runway – ein Spektakel zwischen Licht und Mode

Mit diesem Runway setting wurden wie bei jeder Show wieder unzählige Modeliebhaber zum Staunen gebracht. Fast magisch wirkt das Zusammenspiel aus Licht, Dunkelheit, einer zentralen Location in Paris und der vorgestellten Kollektion. Die Ästhetik ist ergreifend und für jeden Fan von Mode ein Traum dabei zu sein und dieses einmal Live zu betrachten. Umgeben von Wasser und Glas war der Laufsteg ein echtes ästhetischen Erlebnis. Die Kollektion umfasste Outfits von knall bunt, bis schwarz-weiß. Ob Boots oder High Heels, alles war dabei. Mit Musik von Woodkid unterzeichnet, konnte sich die Show wortwörtlich sehen und hören lassen.

Bunte Bilder auf gigantischer Leinwand & edle Designs

Ein absoluter Moment zum Staunen. Diese Modenschau konnte den Sommer-Vibe wohl nicht besser rüberbringen. Die großflächige Halle und die gigantische Leinwand verwandelten die ganze Show zu einem atemberaubenden Erlebnis für alle Gäste und Zuschauer des Live Stream. Die Stimmung die durch die Farbakzente im Video im Hintergrund rübergebracht werden, erinnert an einen warmen Juniabend, während die Sonne unter geht und könnte zu der dazu kreierte Kollektion wohl nicht besser passen. Die Designs dieser Kollektion waren voll mit Farbe und wirkten sehr lebensfroh. Das Sommergefühl konnte man bei dieser Kollektion zu 100% bekommen.

Alle Chef-Designer auf einen Blick

Über die vergangenen Jahre, gab es viele Designer für Louis Vuitton. Nur die besten aber schafften es zu den Chef-Designern des Labels zu werden. Hier findest du eine Auflistung der Chef-Designer von Louis Vuitton der letzten 20 Jahre.

  • Marc Jacobs – 1997-2013
  • Paul Helbers – 2005-2011
  • Kim Jones – 2011
  • Nicolas Ghesquière – 2014
  • Virgil Abloh – 2018

Mehr von Louis Vuitton – Online Store und Artikel

Hat dich dieser Artikel neugierig gemacht? Hier findest du den Link um noch mehr Informationen über das Luxus Label zu erfahren und den direkten Link zum Online Store der Marke.

Weitere interessante Marken:

Prada – italienische Handwerkskunst und modernes Design!

Prada, noch eines der alteingesessenen Familienunternehmen, in denen echte Handwerkskunst vollrichtet wird. Besonders viel Wert wird auf die Verarbeitung der hochwertigen Materialien und Lederwaren gelegt. Ein Hauptteil wird auch heute noch in Italien produziert. Lies hier noch mehr über das heutige Luxus-Imperium:

Prada: Gründung des Luxusunternehmens

Das italienische Luxusunternehmen wurde 1913 von den Brüdern Mario Prada und Martino Prada gegründet und trug ursprünglich den Namen „Fratelli Prada“, was übersetzt so viel, wie „Gebrüder Prada“ bedeutet. 1913 eröffneten die beiden das erste Ladengeschäft in der eleganten Galleria Vittorio Emanuele II, in Mailand. Der Fokus lag zunächst auf der Herstellung und dem Verkauf exklusiver Lederwaren, unter anderem Handschuhe, Taschen und Koffer. Durch ihre qualitativ hochwertig verarbeiteten Produkte wurde Prada 1919 zum königlichen Hoflieferanten ernannt. Das heutige Logo zeigt dies noch immer und bildet das Wappen des Hauses Savoyen und die vier Achtknoten ab.

1979 wurde die Schuhproduktion eingeleitet und schlichte Modelle, in gedeckten Farben wurden ins Sortiment aufgenommen. Diese bildeten allerdings einen starken Kontrast zu der schrillen und sexistischen Mode der anderen Marken zu dieser Zeit, lösten jedoch einen steilen Anstieg der Marke einige Jahre später aus. Im Jahr 1983 fand die Eröffnung des zweiten Prada Geschäfts in der Via della Spiga ebenfalls in Mailand statt.

Enkelin & Erbin des Luxus-Imperiums: Miuccia Prada

Durch den Tod 1958 von Mario Prada, erbten Enkelin Miuccia Prada und ihren Geschwistern Alberto und Marina das Unternehmen von ihrere Mutter Luisa, die sich aus den Firmengeschäften herauszog und ihren Kindern das Unternehmen überließ. Durch die Übernahme von Miuccia Prada entwickelte sich aus dem altehrwürdigen und biederen Lederwarenunternehmen ein weltweit anerkanntes Modelabel.

Sie kreierte 1984 einen schwarzen Rucksack im höheren Preissegment, aus wasserdichtem Nylonmaterial Pocone, der den Namen „Vela“ trug. Jedoch erst einige Jahre später erlangte dieser den revolutionären Durchbruch und ihm folgten Geldbeutel und Reisetaschen, hergestellt aus dem gleichen Material.

„Prada Ugly“ – Mode für junge Frauen

Anfang der 1980er Jahre eröffneten zahlreiche exklusive Prada-Geschäfte, die zu einem enormen Anstieg, sowohl des Umsatzes, als auch dem Ruf des Unternehmens. 1988 kreierte Prada unter der Leitung von Miuccia Prada die erste Prêt-à-Porter-Kollektion für Damen. In den Anfängen der 1990er Jahre bekam Prada besondere Anerkennung, durch die Herstellung dicker Brillengläser, altbackener Stoffen und Retro-Stil-Schnitten. Auch die Farbauswahl mit grellen Tönen war sehr unüblich. Mit dem Begriff „Prada Ugly“ assozierten die Menschen diese Kollektion, die vorwiegend an modische, junge Frauen gerichtet war.

Prada zugänglich für alle: Onlineshop schafft den Durchbruch

Erst 1933 wurde eine minimalistische Prada-Herrenkollektion entwickelt und zum Sortiment hinzugefügt. 2000, in einer revolutionären Umbruchzeit kamen dann die ersten Sonnen-und Korrektionsbrillen, unter dem Namen „Prada“ auf den Markt. 2004 wurde das erstes Parfum für Damen „Prada“, in Zusammenarbeit mit der spanischen PUIG-Gruppe hergestellt. Die Duftkollektion wurde dann 2006 erstmals mit einem Parfum für den Herrn erweitert, dies trug den Namen „Prada Man“. Seit 2007 existiert auch ein Onlineshop, indem zunächst nur ein schmales Angebot, welches mit der Zeit erweitert wurde, erhältlich.

Das Unternehmen, das ursprünglich nur Lederwaren produzierte, ist mittlerweile ein weltweit anerkanntes Unternehmen. Dennoch sind Lederwaren, wie Schuhe und Handtaschen die größte Einnahmequelle. Auch heute noch werden hauptsächlich 85%  in Italien produziert .

Luxusmarke: VIP’s tragen Prada

Zahlreiche Prominente kleiden sich mit Mode und Accessoires der Luxusmarke, wie z.B Victoria Secret Model Barbara Palvin, Sängerin Katy Perry und Schauspieler Douglas Booth, ein.

Hand- & Reisetaschen der luxuriösen Klasse

Von Anfang an produzierte das Label Taschen und andere Produkte aus Leder. Die absoluten Klassiker sind noch immer im Sortiment und schmücken die elegante Frau von heute, jeden Alters. Auch ideal fürs Büro geeignet. Nach und nach kamen immer mehr ausgefallenere Modelle hinzu und Materialien, wie Korb und Perlen verzierten die Modelle. Aber nicht nur kleine Ledertaschen werden von Prada hergestellt, auch Reisetaschen für Damen und Herren, sowie Aktentaschen produziert das italienische Luxuslabel und macht so das Reisen und Arbeiten zu einem Erlebnis. In verschiedenen Versionen und Farben sind die Modelle in etlichen Stores weltweit zu erhalten, auch im Onlineshop.

Prada Klassiker im hohen Stil: Sneaker, Flats & High Heels

Besonders für die einzigartig Eleganz der Schuhmodelle ist Prada bekannt. Hohe Schuhe aus hochwertigen Materialien, wie Satin, Seide und Leder gefertigt und zieren  zarte Damenfüße. Auch die Sneakermodelle, oder Flats sind beliebte Käufe beim italienischen Luxuslabel. Einzigartige Klassiker, werden jetzt durch moderne Versionen mit Nieten und Steinchen ergänzt, mit ihrer Hilfen soll das junge Publikum angesprochen werden!

Video: Handarbeit bei Prada

Du willst wissen, wie alles bei Prada begann und was dazu geführt hat, dass das Unternehmen heute so ist, wie es ist? Schau doch mal bei diesem Video rein, das die Handwerkskunst und die Herstellung von Schuhen zeigt. Wenn du hier Klicks, kommst du sofort zum Video!

Accessoires: Brillen, Gürtel & kleine Lederwaren

Die Accessoires des Luxusunternehmens liegen ebenso, wie die Mode im höheren Preissegment und sind sehr beliebt bei Kunden aus aller Welt. Die ausgefallenen Modelle und Farbkombinationen sorgen dafür, dass der Träger elegant und geschmackvoll wirkt!

Prada’s Kollektion: Sonnen- und Sichtbrillen ganz oben an der Spitze

Gerade im Bereich der Sonnen- und Sichtbrillen mischt Prada ganz vorne an der Spitze mit. Das Luxuslabel produziert seit einigen Jahren neben Mode für Damen und Herren auch Accessoires und dabei dürfen Brillen natürlich auch nicht fehlen! Immer top aktuelle Modelle, verdeutlichen dem Träger die Sicht auf die schönen Dinge des Lebens!

Prada- Portemonnaies für Sie & Ihn

Die kleinen Lederwaren, wie Portemonnaies und Kartenetuis sind sowohl bei Frauen, als auch bei Herren sehr beliebte Artikel bei Prada. Sie werden ebenso hochwertig produziert, wie die Handtaschen des Unternehmens. Auch sie werden hauptsächlich in Italien, dem Hauptsitz und Ursprungsland produziert. Schlichtes Design und farbenfrohe Versionen sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch super praktisch!

Luxus aber schlicht gehaltener Design

Auch bei den Gürteln wird auf schlichte, handwerklich sauber verarbeitete Ware großen Wert gelegt! Schlichte Lederbändern in gedeckten, oder kraftvollen Farbnuancen werden durch eine schlichte, aber auffällige Schnalle ergänzt und schmückt seinen Träger.

Prada Parfümerie Geschäft: Herren- & Damendüfte

Angefangen hat alles 2004 mit dem Damenduft „Prada“. 2006 folgte dann erstmals ein Herrenparfum, das den Namen „Prada Man“ trug. Seitdem brachte Prada zahlreiche Düfte heraus, mal etwas süßer, dann herbere Duftrichtungen!

Outlet Store für Luxusmarke

Du willst ein Bisschen beim Einkauf sparen, aber auf keinen Fall auf coole Pieces von Prada verzichten, dann bist du hier genau richtig! Es gibt in Deutschland und im Bereich Holland mehrere Anlaufstellen, um ein paar Euro zu sparen! Hier sind ein paar Standorte, bei denen du dien Glück versuchen kannst! Bei deinem nächsten Italien Urlaub, kannst du natürlich aber auch deren Outlets mal einen Besuch abstatten, auch hier gibt es einzigartige Angebote und tolle Rabatte!

  • Prada Outlet Frankfurt
  • Prada Outlet Metzingen
  • Prada Outlet Ingolstadt
  • Prada Outlet Amsterdam
  • Prada Outlet Roermond

Onlineshop für Prada

Hier kommst du mit einem Klick direkt zum Onlineshop!

Prada Onlineshop

Kampagnen

In dem Kampagnen-Video für den beliebten Damenduft „Candy“ wird die verspielte Art und die bunte Vielfalt deutlich, die einen erwartet, wenn man das Parfum aufträgt! Der Name den der Duft trägt, beschreibt auch schon die Richtung des Geruchs! Zuckersüß mit einer frischen Pfirsichnote und einem Hauch Vanille passt das Parfum ideal zu einer jungen Frau!

Hauls / Vlogs zu Prada

Lass dich von ein paar tollen Looks und coolen Pieces inspirieren. Hier findest du eine Zusammenstellung aus Vlogs, Hauls und den Modenschauen den letzten Jahre! Sowohl Taschen, als auch modische Kleidung und Schuhe finden sich hier in stilvollen Kombinationen wieder. Schau doch einfach bei Interesse mal vorbei!

Video: Prada Tasche & Try on Haul

Hier zeigt euch die Bloggerin ihre Shopping-Einkäufe angezogen und lüftet das Geheimnis um ihre neue Prada Tasche. Hier kommst du mit nur einem Klick zum ganzen Video. Schau es dir an und lass dich von den Styles inspirieren!

Video: Prada, Gucci, Balenciaga Designer Haul

Die modebewusste, junge Frau Tamara Kalinic ist Bloggerin und besitzt zudem auch noch einen YouTube-Channel, auf dem sie in regelmäßigen Abständen Inspirationen liefert. Sie zeigt euch ihre Luxusartikel auch hier. Gerade hat sie unter anderem ein paar Prada Pieces neu erworben! Schau doch einfach mal auf ihrem Channel vorbei!

Video: Prada, Giuseppe Zanotti, Louboutin etc. Designer Shoe Collection

Auch ein verrücktes Modegirl ist die Bloggerin Christie Ressel! Besonders auf teure Designerschuhe hat sie es abgesehen und besitzt eine stolze Sammlung. Von Giuseppe Zanotti, bis hin zu Prada Schuhen ist alles dabei. Du bist auch so Schuh begeistert, dann bietet sie genau die richtige Unterhaltung für dich!

Modenschau: Prada Kollektionen

Video: Prada Frühling/ Sommer Modenschau Männerkleidung 2020

Video: Prada Fashion Show 2019 / 2020

Video: Prada Frühling/ Sommer Modenschau 2019

Luxusmarke: Dolce & Gabbana – Parfüm, Handtaschen, Accessoires und vieles mehr

Die Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana haben sich gemeinsam ein Mode Imperium erschaffen, das in der heutigen Zeit nicht mehr vom Markt wegzudenken ist. Das luxuriöse Modehaus Dolce & Gabbana feiert seit Jahrzehnten Erfolge in schwindelerregender Höhe und kommt bei allen Altersklassen an. Ob „Woolmark Award“ oder „Perfume Academy Auszeichnung“, die Designer haben sich gemeinsam an die Spitze der Fashion-Welt designed.

Die Story, die hinter dem Designer Duo steckt

Das Unternehmen Dolce & Gabbana wurde von den Designern Domenico Dolce und Stefano Gabbana im Jahre 1985 gegründet. Die beiden Kollegen trafen in dem italienischen Modehaus Gabbana in Mailand zum ersten Mal aufeinander, als Sich Domenico Dolce dort für einen Job bewarb. Stefano Gabbana erkannte sofort dessen Talent und so fing die Zusammenarbeit der beiden an. Sie präsentierten ihre erste Modekollektion im Jahr 1985 und öffneten die Türen des ersten Geschäfts bereits ein Jahr später.

Trikots, Unterwäsche & Badebekleidung von Dolce & Gabbana

Im Laufe der Jahre begann das Designerduo neben ihrer klassischen Modelinie im hochpreisigen Sortiment, eine eigene Trikotlinie, sowie Unterwäsche und Schwimmkostüme zu entwerfen. Das Luxusmodehaus expandierte schließlich in die USA, Japan und diverse andere Länder, in denen Dolce & Gabbana 1990 ihren eigenen Showroom gründeten.

Die Herrenkollektion und weitere Auszeichnungen

Die Herrenkollektion ließ auch nicht lang auf sich warten und begeisterte 1992 die Kunden aus aller Welt. Als eine der innovativsten Herrenkollektionen des Jahres, gewann die D&G Kollektion den „Woolmark Award“.  Weitere Erfolge feierte das Unternehmen zudem mit Parfums, sowohl für die Damen, als auch für die Herren. 2005 schrieb The New Yorker über Dolce & Gabbana: „Dolce und Gabbana werden in den 2000er Jahren das sein, was Prada in den 1990ern und Armani in den 1980er Jahren waren – gli stilisti, deren Sensibilität ein ganzes Jahrzehnt prägt.“ In den darauffolgenden Jahren erhielt das Designer Duo noch einige weitere persönliche Auszeichnungen. Dolce and Gabbana gehört bis heute zu den erfolgreichsten Modemarken der Welt.

Dolce & Gabbana erobert auch die Kosmetikbranche

Dolce & Gabbana bietet auch ein weites Spektrum an Produkten in der Kosmetik-Branche und wird gerne von jungen, aber auch reiferen Damen. Von der Luxusmarke gibt es alles was das Beauty Herz begehrt, von pressed Powder über Macara bis hin zu Lippernstiften und Lipgloss. Die meisten Erfolge feierte die Brand jedoch mit ihren ausgezeichneten Parfums.

Dolce & Gabbana begeistert mit Duftkombinationen

Die Designer bauten in den 90er Jahren ihre Marktposition weiter aus. Die Luxus Modemarke brachte 1992 ihr erstes Parfum auf den Markt, den Damenduft „Dolce & Gabbana Parfum“ und gewann damit die eine Auszeichnung der Perfume Academy. Der erste Herrenduft der Marke erhielt den Namen „Dolce & Gabbana Pour Homme“ und gewann ebenfalls kurz darauf eine Auszeichnung von der selben Academy.

„Dolce & Gabbana Pour Homme“

Der erste Herrenduft des Luxusbrands hat nicht nur bei Dolce & Gabbana Fans sofort anklang gefunden. Mit Dolce & Gabbana Pour Homme ist ein würzig-frischer Duft. Die charismatische Bergamotte, saftige Mandarine und frische Zitrone setzten den Kopf des Duftes zusammen. Im Herzen sind Lavendel, Salbei, Estragon und Kardamon. Der Duft passt zum stilsicheren und selbstbewussten Mann zu jeder Jahreszeit und Situation. Das Flacon ist so designed, dass es in perfekt in die männliche Handfläche passt.

View this post on Instagram

Dolce & Gabbana Homme ?Αυτό το αρρενωπό άρωμα είναι τόσο μοναδικό όσο εσύ! Διατίθεται και σε body lotion, body oil και shower gel. Θα μας βρείτε Αντωνίου 6Β!! ☎️ Τηλεφωνικά στο 2221550850 ? Με μήνυμα στη σελίδα μας. Το άρωμα πάει παντού!! ??????❤ #αιθεριον #perfume_love #αντωνιου6Β #authentic_perfum_shop #το_αρωμα_παει_παντου #beauty #perfum #scentoftheday #fragrance #perfume #perfumes #perfumeshop #parfum #perfumelovers #perfumelover #perfumeaddict #scent #body_lotion #body_oil #shower_gel #dolcegabbana #dghomme #dolcegabbanapourhomme #pourhommeparfum

A post shared by Αρωματοπωλείον Το Αιθέριον" (@aitherionarwmatopoleio) on

Dolce & Gabbana präsentiert “The One“ unverwechselbarer Duft

Ein Klassiker aus dem Hause Dolce & Gabbana ist der „The One“ Duft. Bereits der Name des sinnlichen Duftes klingt ist ansprechend für jede Frau, denn jede Frau will eben „die Eine“ sein. Der Duft ist blumig, elegant und trotzdem glamourös, perfekt für jeden Anlass und jede Situation. Das Gesicht des Duftes ist ebenfalls klever gewählt. Die schöne Schauspielerin Scarlett Johansson ist die Ambassadorin von „The One“.

Die Luxusmarke setzt auf Flower Power mit “Floral Drop“

Etwas Innovatives auf dem Parfummarkt bietet Dolce & Gabbana wieder mit ihrem Duft Floral Drops. Bereits das Packaging ist aufwendig und hochwertig gestaltet. Das Parfum versteckt sich in einer kleinen Kiste aus weißem Leder. Das Kistchen kann aufgeklappt werden. Innen befinden sich kleine weiße Blüten, die bereits auf den Duft schließen lassen. In Mitten der Blüten befindet sich der Flacon aus Milchglas und eine Kappe in Blütenform. Der Flacon hinterlässt auf jeden Fall Eindruck, was es fast schon zu Schade macht den Duft zu verwenden. Der Duft selbst ist – wer hätte se gedacht – sehr blumig. Weiße Amaryllis, weiße Narzisse und weiße Wasserlilie sind die haupt Noten dieses Dolce & Gabbana Parfums. Die blumig-frische Kopfnote lässt sich mit einem Frühlingsmorgen assoziieren. Der Duft von Neroliblätter, Papayablüte rundet das Parfum ab.

View this post on Instagram

?DOLCE & GABBANA Dolce Floral Drops Композиция относится к группе цветочных ароматов. Aдресована динамичной, молодой леди, которая с легкостью идет по жизни и умеет наслаждаться каждым мгновением. г.Красноярск, (оригинальный аромат) Консультация по ароматам ТК "ПРОСПЕКТ", К. Маркса 102А, ? +7 950 400 5786 ТК "КРАСНАЯ ПЛОЩАДЬ", К. Маркса 148, ? +7 950 401 0940, ?Скидка при предъявлении комментария к этому посту. ✈Доставка в регионы. #распив #поискдухов #парфюмназаказ #parfum #парфюмерия #духи #селективнаяпарфюмерия #купитьдухи #брайткристал #montale #онлайнпарфюмерия #селектив #парфюмер #myperfumer #perfumer #мой_парфюмер #люблюкрасноярск #дольчегабана #Parfum #dolcefloraldrops #dolcegabbana #дольчероза #floraldrops

A post shared by Оригинальная Парфюмерия (@perfumer_my) on

Glamour pur alles in einer Handtasche

Die Handtaschen Designs des Duos sind die Erfüllung eines jeden Mädchentraums. In den Taschen findet sich der für Dolce & Gabbana typisch extravagante Look wieder. Keine Spur vom populären Minimalismus. Die Designer setzen auf Schnörkel, Glitzer, Farben und Prints und das mit Erfolg.

Die “Dolce Box Bag“ stürmt die Läden

Glitzer, Glamour und Gold wo das Auge hinschaut. Die Dolce Box Bag ist definitiv ein Blickfang. Diese Tasche ist definitiv ein Must-Have für alle extravaganten Anlässe. Die Tasche ist ab knappe  1.000 Euro zu kaufen. Wer die Dolce Box Tasche zu seiner Sammlung hinzufügen will, der hat die Qual der Wahl. Denn die Tasche gibt es in unzähligen Variationen und Stylen zu kaufen. Das bedeutet auch das für jeden Typen eine individuelle Tasche ganz nach dem eigenen Geschmack zu finden ist. Ob schwarz mit bunten Details, in Stiftebox Optik oder ganz in gold mit verschnörkelten Details, die Möglichkeiten sind endlos. Ganz in Gold mit Barock Optik wurde der Box Bag von Harley Viera-Newton auf der Top Shop Show gestyled.

View this post on Instagram

#luxury#dgwomen#dgvenezia#dolceboxbag

A post shared by Laura Brusamento (@laurabrusamento) on

Schlicht, elegant und girly, die Devotion Tasche macht es möglich

Die Devotion Tasche ist girly und elegant zugleich. Mit den verschnörkelten Verzierungen und den goldenen Details greift sie den ikonischen Look des Designer-Duos auf. Das goldene Herz als Verschluss gibt der Tasche einen sehr femininen, beinahe frech mädchenhaften Look. Auch die Devotion Tasche ist in sehr vielen verschiedenen Designs und Variationen erhältlich. es gibt sie in fast allen Farben und in verschiedenen Stoffen. Beliebt ist zum Beispiel die Devotion Tasche aus Samt in bordeaux. Das styling Piece ist mit so gut wie jedem Outfit kombinierbar. Ob urban Look oder kurzes Schwarzes, dieser Hingucker rundet jeden Look perfekt ab.

Extravagantes Design des Luxus- Imperium Dolce & Gabbana

Das Florale Motiv der Marke spiegelt sich auch in den Schuhdesigns von Dolce & Gabbana wieder.

Sorrento Sneaker

In den Sneaker Kreationen der Designer fehlt es nicht an floralen Mustern, Glitzer und Extravaganz. Egal ob Herren oder Damen Sneaker, die Designer finden immer einen innovativen Weg ihre Handschrift zu hinterlegen und die Designs unverkennbar zu machen. So auch diese Sorrento Sneaker mit Logo Aufdruck und glitzer Steinen.

Schnelle Ausbreitung des Mega Imperium

Dolce and Gabbana hat insgesamt 323 Stores und ist in 16 Factory Outlets vertreten. Die Produktion ist in Italien, in Mailand und Legnano. 2015 hatte das Unternehmen Dolce & Gabbana rund 4.500 Mitarbeiter. Die Marke erwirtschaftet einen Umsatz von 1 Milliarden Euro. Die Website des Luxusbrands wurde im Jahr 2000 in Leben gerufen. 2009 folgte dann der Onlineshop.

Fashion Shows, Backstage Einblicke, Boutiquen und Co.

Die Designer geben Einblicke Hinter die Kulissen der Fashion Shows und Dokumentieren die Shows auf eine künstlerische Art.

Fashion Show Herbst Winter 2019 / 2020

Die berühmt, berüchtigten Herren Anzüge und Designs der Marke wurden 1992 mit dem Woolmark Award ausgezeichnet.

Eine Fashion Show für die Götter

Eine wunderschöne Fashion Show stellten die Designer im Juli 2019 in Sizilien zusammen. Die Show erinnert an die Geschichten der Griechischen Mythologie. Nicht nur die Location sondern auch die Roben und fließenden Kleider, der Schmuck und das Styling der Models versetzen einen in den griechischen Olymp. Die Show wurde im Parco Archeologico e Paesaggistico della Valle dei Templi di Agrigento and Comune di Agrigento präsentiert.

Boutique in Mailand

Durch die perfekte Kombination von Architektur, Inneneinrichtung und natürlich Fashion, verzaubert Dolce & Gabbana seine Mailänder Kunden. Die Kreationen des Designer Duos können in der Mailänder Boutique in aller Pracht präsentiert werden und in voller Wirkung die Besucher des Stores in ihren Bann ziehen.

Weitere interessante Marken:

Fendi: Die italienische Familiendynastie!

Fendi gehört in die Kleiderschränke jeder modernen Frau und das auffällige „Pequin-Muster“ bietet einen echten Hingucker. Ab 1964 wird es von den fünf Fendi-Schwestern geleitet! Du interessierst dich für die Geschichte, die hinter dem Unternehmen steckt, dann findest du in diesem Artikel tolle Infos.

Marke

Gründung und Übernahme der Fendi-Schwestern

Seit 1918 besteht das italienische Luxuslabel, das im gleichen Jahr auch sein erstes Ladengeschäft für Pelze und Lederwaren in Rom eröffnete. Gegründet wurde es von der Italienerin Adele Casagrande. 1925 wurde der Namen des Unternehmens in „Fendi“ umgeändert und besteht seit dem, weshalb dieses Jahr auch letztendlich als Gründungsjahr angegeben wird. Erst sieben Jahre später, 1932 wurde erst ein zweites Ladengeschäft eröffnet und Fendi als Marke immer beliebter und gerade für seine hochwertigen Pelze und Lederwaren bekannter. Die erste Lederwaren-Modenschau fand 1955 statt. Das von Gründerin Adele Casagrande und ihrem Ehemann, dem Italiener Edoardo Fendi bis dato geleitete Familienunternehmen wurde im Jahre 1964 auf die 5 Töchter Paola, Anna, Franca, Carla und Alda aufgeteilt. Jede von ihnen erhielt 20% und eine unterschiedliche Position innerhalb des Unternehmens. Somit ergänzten sich die Schwestern ideal und schufen ein international bekanntes und sehr beliebtes Luxuslabel.

1965 stellten sie den deutschen Designer Karl Lagerfeld ein, der dort bis zu seinem Tod, 2019 tätig war. Er war derjenige, der das bekannte Logo, mit den zwei FF kreierte, welches letztendlich zum internationalen Status-Symbol des Unternehmens wurde. Er stellte 1969 erstmals eine Pelz-Präsentation in Florenz auf die Beine, die den Namen „Haute Fourrure“ trug. Diese war jedoch super teuer in der Produktion und somit auch für den Kunden, sodass die Fendi-Schwestern entschieden noch im gleichen Jahr eine Ready-to-wear-Kollektion ins Leben zu rufen, um die Preise ein wenig zu drosseln und die Mode erschwinglicher zu machen, jedoch weiterhin als eines der hochpreisigeren Labels auf dem Markt bestehen zu bleiben. 1977 wurde dann die Fendi-Damenkollektion lanciert und mit verschiedenen Accessoires, sowie Schmuck und Taschen ergänzt.

Herrenmode wurde im Hause Fendi erst ab 1990er Jahren kreiert. Anschließend daran wurde drei Jahre später das „Pequin-Muster“ 1983 eingeführt. Unter diesem Muster versteht man eine Kombination aus goldbraunen und dunkelbraunen Längsstreifen. Besonders dieses Muster erzielte Fendi erneut einen extrem hohen Wiedererkennungswert. Die Duftkreation startete 1985, als das erste Parfum, „Fendi for Women“ auf den Markt kam, seitdem wurden regelmäßig Düfte kreiert, die dem Unternehmen einen erheblichen Umsatz einbrachten.

Fendi-Modenschau auf der Chinesischen Mauer

Die Fendi-Schwestern verkauften 1999,  51% ihres Unternehmens an den französischen Konzern LVMH und an das italienische Modeunternehmen Prada. Mit dem verkauf machten sie einen Umsatz von etwa 850 Millionen US-Dollar. 2005 wurde sowohl die Firmenzentrale, als auch der Fendi-Flagshipstore am Largo Carlo Goldoni in Rom im Palazzo Fendi untergebracht. Revolutionär war die Modenschau 2007 in China. Mit der Modenschau, die auf der Chinesischen Mauer stattfand schrieb das Modeunternehmen Geschichte. Das italienische Label platzierte hier 88 Models, auf 88 Metern Laufsteg und investierte schätzungsweise 10 Millionen Dollar. Allein in der Volkrepublik existierten Ende 2011 etwa 20 Ladegeschäfte von Fendi.

Die bereits vorhandene Babykollektion wurde 2010 mit einer Kinderkollektion, „Fendi Junior“ ergänzt und zudem mit einer Lizenz gesichert. Auch der Wohnraum kann mit Produkten von Fendi seit 1989 ausgestattet werden. Bei „Fendi Casa“ werden seitdem Alltagsgegenstände vom Unternehmen neuinterpretiert und es ist möglich beispielsweise Artikel, wie Betten, Sessel und Kronleuchter zu erwerben.

Fendi Private Suites

Seit ein paar Jahren krönte  das internationale Luxuslabel sein Angebot mit „Fendi Private Suites“ und bietet nun auch Übernachtungsmöglichkeiten im Herzen Roms vermögenden Kunden an. Während sich im Erdgeschoss und der ersten Etage des Gebäudes eine Boutique befindet, besteht in der zweiten Etage die Chance in herrschaftlich eingerichteten Räumen zu entspannen und mit ausgewählten Gästen aus aller Welt zu interagieren. Das ganze Fendi-Konzept wird mit dem „Zuma- Restaurant“ in der vierten Etage veredelt. Hier ist es möglich die moderne, japanische Küche in stilvoll designter Umgebung zu erkunden und über den Dächern der statt zu speisen. 7 exklusive Suiten vollenden das gesamte Fendi-Erlebnis. Eine Übernachtung kostet bis zu 980 Euro.

Promis tragen Fendi

Prominente Kunden des Labels sind unter anderem Sängerin Nicki Minage, Bloggerin Chiara Ferragni und Model Kendal Jenner. Auch die deutschen Bloggerinnen Xenia Adonts und Caroline Daur lieben die coolen Handtaschen und Outfits des italienischen Luxusunternehmens.

Handtaschen: auffällige Fendi-Modelle

Seit 1977 etwa produziert das Lable auch Taschen und andere Accessoires. Es gibt sie sowohl in den klassischen Brauntönen, aber auch in knalligen und auffälligen Farben und Modellen, die sich der heutigen Zeit  stark anpassen und nicht mehr an die alten Versionen des einstig allein auf Pelze und Lederwaren spezialisierte Unternehmens.Sowohl goldene, als auch silberne Hardwear veredelt die coolen Pieces und verleiht ihnen ein cooles Erscheinungsbild. Gerne werden auch florale Muster, oder auch Tier Applikationen als Hingucker genutzt!

Gürtel für Sie & Ihn in schwarz und kräftigen Farben

Auch bei den Gürteln gibt es schöne Modelle für Damen und Herren. Sowohl die sportliche Variante mit Stoffeinsetzten, als auch die klassisch, chice Variante, die ausschließlich aus Leder besteht sieht angezogen toll aus und unterstreicht den modernen, stylischen Mann und die elegante Frau von heute!

Extravagante Schuhmodelle

Fendi ist besonders bei den Schuhen für ausgefallene Modelle mit tollen Verzierungen bekannt. So zieren Perlen, Kristalle und Steinchen die Modelle des italienischen Modelabels. Hohe Schuhe und flache Slipper kommen bei der weiblichen Kundschaft super gut an und sehen verspielt, aber dennoch elegant aus. Das Gleiche Prinzip gilt bei den sportlichen Modellen für den Herrn. Die praktisch veranlagten, aber dennoch stylisch aussehenden Kreationen wecken großes Interesse. Schlichte Outfits werden so zum absoluten Highlight auf den Straßen und zeigen modisches Bewusstsein für trendige Kombinationen!

Accessoires: Sonnenbrillen und Schmuckstücke

Extravagante Sonnenbrillen

Ebenso wie Taschenmodelle, wurden ab 1977 auch Accessoires ins Sortiment des Labels aufgenommen, um noch mehr Kunden zu erreichen und das Angebote zu erweitern. So fanden kurz darauf Sonnenbrillen, Schmuck und Uhren, kleine Lederwaren und andere Dinge großen Anklang bei der Kundschaft und brachte hohe Gewinne ein. Besonders beliebt sind die großen Sonnenbrillen bei Frauen. Auch hier setzten die Designer auf „Liebe zum Detail“ und veredeln ihre Modelle mit Steinchen und ausgefallenen Formen.

Schmuck: Uhren & Armschmuck von Fendi

Im Schmucksortiment sind neben Uhren auch noch Armreifen, Ketten, Ohrringe und Ringe untergebracht. Fendi setzt hier jedoch einzig und allein auf Modeschmuck und verziert die kleinen Accessoires mit Kristallen in verschiedenen Farben. Anders ist die Handhabung bei den Uhrenmodellen, in denen echte Steine und Diamanten einen außergewöhnlichen Platz einnehmen. Klassisch und modern fürs Büro, und die verspielten Versionen mit Blümchen und mit metallic Lederbändchen in der Freizeit. Für jeden ist etwas dabei!

Portemonnaies und kleine Hüllen aus Leder

Die kleinen Lederwaren, wie Portemonnaies und Kartenetuis, Laptoptaschen und Clutches sind aus hochwertigen Ledermaterialien hergestellt und sorgen für ein elegantes Erscheinungsbild. Das schlichte Design sorgt dafür, dass sowohl Männer, als auch Frauen die Modelle kombinieren können und praktisch in ihren Alltag einbauen können. Auch hier spiegelt sich wieder, wie viel Wert aufs Detail gelegt wird.

Outlet

Ein direktes Outlet von Fendi gibt es im Bereich Deutschland und Holland derzeit noch nicht, aber in Italien sind mehrere Standorte vorhanden. Dort kannst du ein paar echte Schnäppchen ergattern und mit gefüllten Einkaufstüten die Heimreise antreten!

Onlineshop

Die meisten Artikel bekommst du selbstverständlich auch im eigenen Onlineshop des italienischen Unternehmens, aber auch Stores, wie Mytheresa, Farfetch und Luisa Viaroma verkaufen online Artikel. Auch hier empfiehlt es sich schnell zu sein, um die heiß begehrten Pieces nicht zu verpassen!

Kampagnen

Für die Werbekampagne des Taschenmodells „Baguette“ kreierten die Regisseure eine Art Story, in der es um vier Freundinnen geht, die zusammen Kaffee trinken. Eine von ihnen (deutsche Bloggerin Caroline Daur) hat kurz vorher eine unglaubliche Tasche im Fendi Store gesehen, woraufhin sich die Freundinnen auf den Weg machen, um die Tasche zu kaufen. Schockiert stellen sie fest, dass die Tasche gerade verkauft wurde und zwar an Schauspielerin Sarah Jessica Parker, die sich, mit der neuen Tasche unter dem Arm umdreht und sagt, dass es keine „Bag“ sei, sondern eine „Baguette“, der Name des Taschenmodells.

Vlogs, Hauls und Fashion Shows:

Hier findest du super Inspirationen zu einzelnen Outfits, oder Pieces, die in deinem Kleiderschrank nicht fehlen dürfen! Gerade die Bloggerinnen zeigen dir in ihren Videos coole Teile, die sie gerade ergattert haben. So langen Taschen, Schuhe und Accessoires in den Einkaufstüten. Aber die Sachen sind aber auch schön!!!

Schau doch einfach mal durch und vielleicht findest ja auch du etwas, was dich schwärmen lässt und was du unbedingt brauchst!

Vlog (Video): Fendi Luxus-Shopping

Die Londoner Bloggerin Maria Draganova nimmt dich mit auf eine Luxus-Shoppingtour und lässt dich hautnah bei ihrem Einkauf der Luxusartikel dabei sein. Du bekommst ein tolles Feeling und vielleicht spielst du jetzt auch mit dem Gedanken ein bisschen Geld bei Seite zu legen, um auch einmal so etwas zu erleben! Schau dir doch einfach mal ihre Videos an und lasst dich inspirieren!

Haul (Video): Fendi & Co

In diesem Haul zeigt euch Bloggerin Jenn G. ihre coolen Pieces. Von teuren Designer Teilen, bis hin zu high class Stücken, von Zara etc. Ein gekonnter Mix macht es aus! Natürlich kann ein Normalsterblicher sich nicht von oben bis unten mit sündhaftteuren Designer Artikeln einkleiden. Jenn G. macht es genau richtig und kombiniert Teile von Zara mit ausgewählten Pieces, in die sie wohlüberlegt investiert. Hier zeigt sie euch unter anderem die Fendi-Variante der Birkenstocks. Du willst mehr über sie und ihre Einkäufe erfahren, dann schau doch einfach mal auf ihrem YouTube-Kanal vorbei!

Haul (Video): Fendi Bag

Diese junge Dame präsentiert euch ihre neueste Errungenschaft ebenfalls in Form eines YouTube Videos. Bloggerin „Retro Flamme“, Erika Fox beschäftigt sich damit coole Videos hochzuladen, in denen die „DIY, Hauls“ etc. dreht und ihre Einkäufe online zeigt. Hier liefert sie Gesprächsstoff zu ihrer neuen Designer Tasche von Fendi. Wenn du mehr erfahren möchtest, klick gerne hier!

Fendi Modenschau SS 2019

Diese Kollektion, kreiert von karl Lagerfeld und Silvia Fendi, zeigte tragbare Mode. Warme Brauntöne und hochwertige Ledermaterialien standen hier deutlich im Vordergrund. Zudem wurden gezielt einzelne Pelzteile und knallige Farbtöne eingesetzt.

Fendi Modenschau FW 2019 / 2020

Auch hier stellten die Designerin Silvia Fendi und Karl Lagerfeld eine einzigartige Kreation auf die Beine. Hauptsächlich gedeckte Farben, wie beige, braun, grau und schwarz wurden durch Farbnuancen, wie petrol, pink und gelb verfeinert. Ausfallende Röcke, sowie Lack und  Leder sorgten für die Hingucker der Kollektion.

Fendi Modenschau Haute Couture FW 2018 / 2019

Pelzmodelle in verschiedenen Farbtönen, sowie Leder und Roben aus Prokat zeigten Silvia Fendi und Karl Lagerfeld in der Haute Coutre Show 2018 / 2019. Pastell Nuancen, sowie transparente Stoffe begeisterten die Zuschauer aus aller Welt.

Weitere interessante Marken: