Beiträge

Modelagentur ab 30 – Model werden mit 30+ Jahren

Du bist auf der Suche nach einer Modelagentur ab 30 Jahren? Bei uns und anderen Agenturen findest du auch als Model über 30 Jahren dein Zuhause. Den großen Unterschied  macht vor allem die Vorerfahrung, hast du bereits als Model gearbeitet und Kenntnisse, Referenzen und Kunden vorzuweisen oder startest du komplett neu?

Modeln ab 30 mit Vorerfahrung

Wer bereits als Model Erfahrung gesammelt hat auf Fotoshootings, für Werbefilme oder auch Modenschauen, für den ist der Einstieg in die Modelagentur natürlich wesentlich einfacher. Viele Agenturen, auch wir, sind auf der Suche nach guten Models ab 30 Jahren. Denn auf dem Weg von dem ersten Laufsteg mit 16 oder 17 Jahren, bleiben nicht alle in Modelagentur sondern studieren, arbeiten in einer Medienagentur oder werden ganz anders Mediziner und Ärzte. Nicht jeder bleibt also dabei, deshalb ist es auch für Modelagenturen so wichtig gute Models ab 30 Jahren zu finden. Denn in der Werbung brauchen wir euch! Für neue Modekollektionen, Präsentationen auf Modenschauen aber auch Fotoshootings für Onlineshops, Instagram bis hin zu Videodrehs für YouTube oder auch TV-Werbespots bzw. Spots für Kinos. Du siehst schon wie vielfältig die Palette an möglichen Jobs ist, die du als Model mit 30 Jahren machen kannst.

Modeln ab 30 ohne Vorkenntnisse und Erfahrung

Wenn du mit 30 Jahren Model werden willst und bisher noch keine Vorerfahrungen hast bzw. Kenntnisse aus der Branche, wird es schon etwas schwieriger! Das ist aber ganz normal und bei jungen Models ganz genauso, denn natürlich gibt es wesentlich mehr Models ohne Erfahrung, die gerne ihren Traum verwirklichen wollen. Deshalb lohnt es sich für dich, wenn du dich gut auf diese Bewerbung vorbereitest. Schwierig ist der Prozess nicht, schau dir hier an wie du dich am besten in einer Modelagentur bewirbst, das Modelagentur Anschreiben.

Was sind die optimalen Voraussetzungen für Models ab 30?

Das allerwichtigste ist, dass du einen Job hast, indem du dir flexibel frei nehmen kannst. Wenn du z.b. spontan einen Job rein bekommst für die nächste Woche und am Dienstag nach Paris musst, musst du unter Umständen schon Montag Abend abreißen. Könntest du dir heute spontan für nächste Woche frei nehmen? Das ist eine der ersten wichtigen Fragen, deine zeitliche Flexibilität für Jobanfragen und Kunden.

Wenn du diese Frage mit Ja beantworten kannst, dann geht es im nächsten Schritt zum Wohnort. Idealerweise wohnst du nah an deine Agentur bzw. an deinem potentiellen Kunden in Berlin, Hamburg, München oder Düsseldorf und Köln. Dadurch kannst du relativ flexibel auf die Jobs und du kannst auch noch zusätzlich spontan auf Castings, z.b. in Berlin Mitte. Wenn dein Wohnort 3 Stunden von der nächsten Großstadt entfernt ist, wird es für dich relativ schwierig solche Möglichkeiten wahrzunehmen. Dadurch sind natürlich deine Chancen auf Jobs im Verhältnis zur Konkurrenz geringer.

Der dritte wichtige Punkt, den du dir vorab mit einem Ja beantworten musst, ist die Motivation.

  • Hast du den Ehrgeiz dich wirklich voll und ganz darauf zu konzentrieren dir über die Monate und Jahre ein eigenes Model Book aufzubauen?
  • Würdest du Zeit und Geld investieren um selbständig an neue Fotostrecken zukommen, wie dein Book verbessern?
  • Würdest du Zeit und Geld investieren um z.b. auf ein Casting fahren zu können, würdest du das auch bei 10 Castings tun?
  • Wenn ein Job im Ausland ruft, würdest du ihn annehmen?

All diese Fragen und noch mehr musst du dir beantworten, denn Modeln in einer der großen und renommierten Modelagenturen bedeutet volles Engagement im Buchungsfall.

Model Bewerbung

Wenn du all diese Fragen zunächst mit einem klaren Ja beantworten kannst, dann freuen wir uns natürlich auf deine Model Bewerbung. Schick uns deine Kontaktinformationen und deine Fotos, wir freuen uns sehr. Alle Informationen findest du hier:

Modelagentur anschreiben – So sieht deine perfekte Bewerbung aus

Wie schreibe ich eine Modelagentur richtig an? Das Modelagentur anschreiben ist sehr kurz, obwohl viele denken, dass man Vorerfahrung braucht oder auch professionelle Fotoshootings. In Wirklichkeit braucht man gar nicht viel, zwei Fotos und ein paar Daten. Schauen wir uns einmal an wie das perfekte Modelagentur anschreiben aussieht.

Fakt: Modelagenturen haben wenig Zeit

Die wichtigste Regel ist, halte dein anschreiben sehr kurz. Denn in einer renommierten und guten Modelagentur, kommen mitunter täglich 50 bis 100 Bewerbungen an. Wenn es nur ein Scout in der Agentur gibt, hat er für jede Bewerbung nur ein paar Sekunden Zeit, neben der eigentlichen Agentur Arbeit. Deshalb musst du durch dein Foto Punkten, nicht durch ein langes Anschreiben.

Modelagentur anschreiben: Kontaktdaten und Maße

Deine E-Mail bzw. dein Anschreiben sollte folgende Informationen beinhalten:

  • Name und Vorname
  • Alter
  • Wohnort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Körpergröße
  • Konfektion

Diese grundsätzlichen Angaben gehören in dein Modelagentur anschreiben.

Referenzen und Social Media Accounts

Zusätzlich kann man ein paar weitere Informationen hinzufügen. Z.b.

  • Instagram Kanal URL
  • YouTube Kanal URL, wenn du mehr als 5.000 Follower hast
  • Erfahrungen, wenn du bereits Jobs hattest bzw. Referenzen und Kunden
  • Referenz Links zu YouTube oder Vimeo bei Werbespots

Mehr Informationen gehören definitiv nicht in deinem Modelagentur anschreiben. Jetzt kommen wir zum eigentlich wichtigen Schritt, deinem Foto! Ja genau, die Einzahl, Foto. Du brauchst kein teures Fotoshooting, keinen professionellen Fotografen, nur dich und ein Freund oder eine Freundin, gerne auch deine Mama oder Papa, der ein gutes Foto von dir im Tageslicht macht. That’s it.

Bewerbungsfoto für dein Anschreiben

Wie oben schon beschrieben haben die Modelscouts, wenn Sie auf der Suche nach neuen Gesichtern sind, wenig Zeit. 50 bis 100 Bewerbungen erreichen eine gute Modelagentur am Tag im Schnitt. Das heißt, für jede Bewerbung und jeder einzelne Sichtung der Bewerbungsunterlagen hat der Modelscout nur ein paar Sekunden Zeit. Denn neben der Scouting Arbeit von neuen Gesichtern gehört zu seiner Arbeit auch, dass die neuen Verträge gemacht werden, die ersten Shootings geplant aber auch das Model dem Team präsentiert wird. Worauf ist also ankommt, ist dein Foto! Im Prinzip sollte deine Bewerbung nicht mehr als maximal vier Fotos beinhalten, grundsätzlich genügt aber ein Foto bzw zwei.

  • Portraitfoto
  • Ganzkörperfoto

In Kombination mit deiner Körpergröße, Konfektion und deinem Alter, hat der Scout damit alle wichtigen Informationen für sich. Die Entscheidung dauert dann nur wenige Sekunden. Wie kannst du deine Fotos allzu perfekt machen?

Perfekte Umgebung für Bewerbungsfotos

Für deine Bewerbungsfotos solltest du unbedingt auf Tageslicht achten, hier hast du die besten Lichtverhältnisse und auch absolut natürliche Strahlung. Licht, das von Lampen ausgeht, hat nicht die natürliche Wärme und natürlich ist die Lichtquelle direkt im Raum, das sieht man auch an den Schatten. Deshalb solltest du im ersten Schritt immer darauf achten, dass du dein Foto im Tageslicht machst. Du solltest absolut auf Make-Up verzichten, jegliches Styling das von dir und deiner Haut, deinen Haaren, deinen Gesichtszügen, deiner Proportion ablenkt, ist too much! Deshalb solltest du komplett auf Make-Up und Styling  verzichten. Kleidung sollte auch nicht von dir ablenken, deshalb solltest du eine schwarze Hose tragen und als Frau ein schwarzes Top bzw. als Mann ein schwarzes Hemd. Mit den Schuhen solltest du es genauso halten, schlicht und unauffällig. Fassen wir noch einmal zusammen:

  • Fotos im Tageslicht
  • Gute Smartphone Kamera genügt
  • Kein Make-Up
  • Kein Styling
  • Schwarze Hose, schwarzes Oberteil, schlichte Schuhe

Das sind die wichtigsten Fakten für deine Bewerbungsfotos. Damit hast du die zwei perfekten Bilder, Portrait und Ganzkörper. Achte darauf, dass du bei beiden Fotos nicht lachst, sei absolut unemotional und schau einfach in die Kamera. Wie gesagt, nichts sollte von deiner Person ablenken, auch keine Gestik oder Mimik. Wenn du deine beiden Fotos hast, kannst du aber gerne noch ein Foto mit einem Lächeln machen und ein Foto von der Seite, so dass man sich auch im Profil sehen kann. Damit hättest du vier Fotos und die perfekte Grundlage für deinen Modelagentur anschreiben!

Model Bewerbung bei Cocaine Models

Wenn du dich in unserer Modelagentur bewerben willst, dann freuen wir uns sehr auf deine Bewerbung! Du hast ja jetzt alles gelernt, was du für deine Bewerbung bzw. dein Modelagentur anschreiben brauchst. Wenn du deine Fotos schon gemacht hast, dann kannst du dich hier als Model bewerben!

Modelagentur Berlin: Bewerben, Voraussetzungen, Castings, Jobs + Teenager

Du bist auf der Suche nach einer Modelagentur in Berlin? Und wenn du sie gefunden hast, wie bewirbst du dich am besten? Castings, Fotoshootings, Reisen ins Ausland: So musst du dich in einer Modelagentur in Berlin bewerben!

Voraussetzungen für Models in Berlin

Zunächst solltest du dir Gedanken über die Voraussetzungen von Models machen. Jede Modelagentur ist auf einem speziellen Markt fokussiert. Es gibt die Modelagenturen, die hauptsächlich im Bereich Mode arbeiten aber auch mit High Fashion. Je exklusiver die Brands, je internationaler, desto strikter sind die Vorgaben des Kunden. Diese High Fashion Agenturen arbeiten auch oft im Ausland – wie wir.

Daraus stellt sich schon die erste Frage, hättest du Zeit um zu reisen? So ein Auslandsaufenthalt für Models dauert in der Regel 45 bis 60 Tage. Hier solltest du nicht nur Zeit haben um zu reisen, deine Körpergröße sollte sich auch an den internationalen Markt orientieren. Das heißt du solltest als Mädchen / Frau mindestens 175 cm groß sein, idealerweise  178 cm bis 180 cm. Für Männer Models gelten diese Maße nur 10 cm größer. Wenn du beide Kriterien erfüllst, hast du die perfekten Voraussetzungen für eine High Fashion Modelagentur und nationale sowie internationale Jobs.

Wer diese Kriterien nicht erfüllt, sollte einen Blick auf People Agenturen werfen! People Agenturen sind weniger auf den internationalen Markt der High Fashion fokussiert und arbeiten stärker in der Werbung. In Werbefilmen ist es weniger relevant ob die Körpergröße perfekt auf die internationalen Maße passt, aber auch die Proportionen um Hüfte, Taille und Brust. Die Jobs in People Agenturen sind dabei genauso anspruchsvoll, vom Online-Shop bis zum Werbespot. Für Best Ager Models, Tattoo Models, uvm. die perfekte Wahl. Hier findest du gute People Agenturen.

Model werden mit 14, 15, 16 Jahren

Wann fange ich am besten mit dem Modeln an? Stop: Deine Schule geht immer vor! Dass du gute Noten hast, ist eine ganz wichtige Voraussetzungen für dein ganzes Leben. Klar, in der Schule geht es noch um „Äpfel und Birnen“, aber in deinem späteren Leben als Model geht es um Euro und Dollar. Deshalb bleibe zunächst vollkommen auf die Schule konzentriert, das sollte auch so bleiben. Warum ist das so? Während der Schulzeit hast du nur wenig Möglichkeiten als Model zu arbeiten, du kannst nicht verreisen, du kannst nicht mehrere Tage aus der Schule bleiben und ständig kommen Klausuren. Wenn du dich also entscheiden solltest bereits mit 14, 15 oder 16 Jahren zu modeln, solltest du auf jeden Fall eine große Portion Geduld mitbringen. So richtig los geht es als Model erst, wenn du die Schule in Berlin beendet hast. Dann kannst du nicht mehr nur in Berlin arbeiten sondern auch in Hamburg, München, Köln, Frankfurt oder auch im Ausland und tolle Städte bereisen, wie Paris, Mailand und London. Als Berliner Model kannst du es aber auch noch viel weiter bringen, Reisen nach New York und Tokio. Doch zunächst fängt alles ganz klein an.

Modelagentur Berlin: Männer Models

Gibt es eigentlich Unterschiede zwischen weiblichen Models und männlichen Models? Ja. Wenn man als Model Agentur in Berlin mit Männermodels arbeitet, gibt es einen Unterschied im Aufbau der Modelmappe. Viele Fotografen sind Männer und fotografieren lieber Frauen. Ähnlich wie weibliche Fotografen in der Regel lieber Männer fotografieren. Da die Anzahl der männlichen Fotografen höher ist, als der der weiblichen, dauert ein Buch Aufbau länger als bei den Frauen.

Nerver seen before: Paris, Mailand, Lndon

Deshalb lohnt sich auch als Männermodel der Sprung ins Ausland. Besonderes wenn man noch vollkommen neu im Markt ist. Wenn du als Model bisher nur in Berlin gearbeitet hast, kennt dich natürlich niemand in Italien oder Frankreich. Diesen Effekt, wir nennen ihn „Never seen before“, kannst du als junges Nachwuchsmodel aus Berlin perfekt nutzen um deine Karriere voranzubringen. Wenn du die ersten Castings auf einer Fashion Week machst, wirst du wertvolle Erfahrung sammeln und zum ersten Mal sehen wie viel Konkurrenz es gibt und wie stark deine Konkurrenz ist. In Berlin wohnen 4 Millionen Menschen, in den Megametropole sind es dann oft 10 Millionen, wie in New York und Istanbul über 15 Millionen oder wie in Tokio sogar fast 30 Millionen Menschen. Hier gehen nicht nur zehnmal so viele Jobs wie in Berlin, hier hast du auch zehnmal so viel Konkurrenz. Deshalb sollte man als Berliner Modelagentur auch genau schauen, in welchen Markt du als Typ passt.

Modelagentur Berlin: Teenager

Wenn du trotzdem früh starten magst, bereits als Teenager, bist du in unserem Modelagentur herzlich willkommen! Wir sind immer auf der Suche nach Nachwuchstalenten und fördern dich in deiner Karriere. Von erstklassigen Fotografen bis hin zu erstklassigen Kunden und einer familiären Betreuung. Für das erste Gespräch und kennenlernen, laden wir auch immer gern die Eltern mit ein.

Dass deine Eltern über alles Bescheid wissen, ist ein sehr wichtiger Punkt! Als Model bist du mitunter auch einmal im Stress, besonders wenn die bereits als Teenager anfängst und du in Berlin- Mitte oder außerhalb noch zur Schule gehst. Wenn stressige Zeiten kommen, ist es wichtig dass du jemanden in deinem Rücken hast, der dir ein paar Sachen fern hält. Manchmal genügt auch einfach ein liebes Wort, „du schaffst das“!

Selbst Maße nehmen: Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier: Model Maße.

Die beste Modelagentur in Berlin?

Über Berlin gibt es noch kein offizielles Ranking für Modelagenturen. In Deutschland sind wir aber bei dem Top Ten dabei! Schon dreimal wurden wir zu einer der Top 10 Agenturen in Deutschland gewählt, obwohl es unsere Agentur gerade erst einmal 3 Jahre gibt – mega Start! Die letzte Top 10 Empfehlung bekamen wir Ende 2017 von dem deutschen Jugendmagazin, der Bravo Girl! Als Top 10 Modelagentur gelistet zu sein ist für uns eine wahnsinnig tolle Bestätigung, für all die Arbeit, die wir in unserem Models investieren. Denn wir sind mehr als eine Modelagentur, Medienproduktion, Influencer Marketing, bei uns bist du ein einer der Top-Adressen für Deutschland, Europa und Jobs weltweit! Denn auch im Ausland sind wir sehr präsent und arbeiten mit Modelagenturen in der ganzen Welt, von New York bis Hongkong. Wenn du dich jetzt als Model bewerben willst, schick uns hier deine Bewerbung für Berlin.

Modelagentur Berlin: Kinder

Viele Fragen uns nach Empfehlungen für Kinder Modelagenturen. In unserer Modelagentur starten wir erst mit 15, frühestens 14 Jahren. Dabei haben auch viele andere Spaß vor der Kamera, die noch jünger sind. Eine Liste mit guten Empfehlungen für Kids findest du hier: Kinder Modelagentur Empfehlungen.

Modelagentur Berlin-Mitte

Fashion Week. Soho. Haubentaucher. Wir sind dabei! Wenn du Lust hast bei unserem nächsten Modelcasting in Berlin-Mitte vorbeizuschauen, dann wirf immer mal einen Blick auf unserem Blog! Du kannst mich aber auch auf Instagram oder YouTube folgen und die aktuellen Castings mitzubekommen. Falls du nicht extra auf einen live Termin warten willst, kannst du dich in Berlin-Mitte auch jederzeit online in unserer Modelagentur bewerben.

Modelagentur Berlin: Jobs

Welche Jobs kann man als Model eigentlich machen? Die Vielfalt ist riesig! In der Regel startest du deine ersten Jobs für Onlineshops und in Showrooms. Mittlerweile gibt es aber auch sehr viele Fotoshootings für Instagram, Firmen müssen hier einmal am Tag posten, manchmal zweimal. Dafür brauchen sich ständig neues Fotomaterial, besonderst als junges Model wird man hier gerne gebucht, da Instagram auch eine sehr junge Zielgruppe hat. Die meisten Fotoshootings und Jobs finden dabei direkt in Berlin statt. Meistens sogar direkt in Berlin-Mitte, hier gibt es viele Fotostudios und natürlich auch viele schöne Ecken und tolle architektonische Gebäude. Besonders auf der Museumsinsel gibt es wahnsinnig viele schöne Ecken, um auch im Sommer draußen zu fotografieren. Wenn du nach ein paar Monaten etwas mehr Erfahrung als Model gesammelt hast, wirst du deine ersten Jobs für Werbespots bekommen. Werbespots sind wesentlich anspruchsvoller, da du hier auf schauspielerisches Talent als Model mitbringen musst.

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Blog: Model werden.

Mehr zum Modeln & Model werden

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

+ Do you know?

 

Model werden mit 16 Jahren: Castings, Testshootings, Jobs

Wenn du mit 16 Jahren Model werden willst, dann hast du das perfekte Alter um in einer Modelagentur zu starten. Modelagenturen sind auf dem Aufbau von jungen Talenten spezialisiert, mit 16 Jahren stehst du wahrscheinlich kurz vor deinem Schulabschluss. Wenn du deinen Schulabschluss in der Tasche hast, dann hast du genug Zeit um als Model zu arbeiten! Denn es geht nicht nur um Jobs, wie wir bereits im Blogpost über Model werden mit 15 Jahren geschrieben haben, du wirst auch sehr viel Zeit brauchen, wenn du als internationales Model im Ausland arbeiten willst. Unsere Modelagentur arbeitet mit vielen Partnern im Ausland zusammen und kann dir deshalb eine internationale Modelkarriere weiterhelfen, ein unschlagbarer Vorteil im Vergleich zu vielen Modelagenturen. Wir arbeiten mit renommierten Partnern in New York, Paris, Mailand aber auch in Asien in Tokio und Shanghai. Für eine internationale Modelkarriere brauchst du aber, wie eben beschrieben, viel Zeit. Ein gewöhnlicher Aufenthalt bei einer Partneragentur im Ausland dauert für dich 45 bis 60 Tage. In dieser Zeit arbeitest du vollständig für die Partneragentur und für deren Kunden. Mehr Tipps findest du auf Model werden oder im Blog: Model werden.

Model werden mit 16 Jahren

Internationales Bildmaterial für deine Modelmappe

Worin liegt der Vorteil im Ausland zu arbeiten? Wenn du im Ausland als Model arbeitest, kommst du an Fotografen, die andere Stile haben und Bilder mit einem anderen Auge sehen. Wenn du dann zurück in deinem eigenen Land bist, stechen diese Bilder aus deiner Modelmappe heraus und man sieht dass du internationale Erfahrung hast.

Auch wird es irgendwann so kommen, je besser du als Model wirst, desto höher sind deine Ansprüche an Fotografen. Irgendwann wirst du nur noch mit dem besten Fotografen aus deiner Stadt arbeiten, das sind dann nicht viele, vielleicht 5 oder 50, je nachdem ob du in einer deutschen Stadt wie Berlin arbeitest oder in einer internationalen Megametropole wie London. Die meisten Models kommen aber nicht aus einer internationalen Megametropole, sondern aus kleineren Städten mit 50.000 Einwohnern oder 100.000 Einwohnern. Hier gibt es keinen einzigen Fotografen mit internationalem Niveau, deshalb brauchst du auch eine Modelagentur, die dich national vertreten kann aber auch international. Nur so kannst du garantiert den Weg gehen, der dich zu einer profitablen Karriere führt.

Dazu kommen Castings, Testshootings, Jobs, uvm.

Du siehst schon wie anspruchsvoll der Job eines Models sein kann. Dabei haben wir noch nicht einmal über Castings gesprochen oder Testshootings oder Jobs bei Kunden. Models bis nicht nur streng darauf achten, dass sie sehr viel Ehrgeiz und Motivation mit sich bringen, sie muss noch immer darauf achten dass sie sich selber weiterbilden. Deshalb ist die Schule auch so wichtig für dich! Wenn du irgendwann im Smalltalk mit internationalen Kunden, Fotografen, Visagisten oder auf Stylisten bist, dann solltest du mithalten können. Was passiert gerade in den USA, was passiert in Asien? Wenn du als Model arbeiten willst, dann musst du definitiv über den Tellerrand hinausschauen und ich auch mit anderen Themen beschäftigen. Irgendwann kommt für dich vielleicht ein Shooting in der Automobilbranche oder eine Moderation auf einer Messe, ganz abseits der Mode. Dann musst du dich auch spontan und flexibel auf eine neue Situation und eine neue Thematik einstellen können.

Da du mit 16 kurz vor dem Ende deiner Schule stehst, hast du das perfekte Alter um als Model zu starten. Im letzten Jahr kannst du dich noch einmal darauf konzentrieren, deine Modelmappe mit lokalen Fotografen aufzubauen. Du kannst erster Jobs als Model machen und erst Erfahrungen sammeln. Wenn du dann ein oder zwei Jahre geübt hast bzw. auch deine ersten praktischen Jobs gemacht hast, bist du bereit fürs Ausland! Besonderst in jungen Jahren sind Models im Ausland gefragt, da die Gesichter neu sind und auch Kunden sich für neue Gesichter interessieren. Wer neu ist, ist interessant! Wenn du ein interessanter Typ bist, dann bewirbt dich doch bei uns, bei Cocaine Models!

Modelagentur bewerben mit 16 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Mehr Tipps zum Modeln

Wenn du dir jetzt schon einmal die wichtigsten Tipps für Modenschauen durchlesen willst, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen, dann schaue jetzt auf unserer Seite: Model werden vorbei, hier bekommst du Geheimtipps von unseren Model Agenten, die dir helfen deine Karriere gut zu vorzubereiten.

Supermodels die mit 16+ Jahren gestartet haben

Candice Swanpoel

Doutzen Kroes

Behati Prinsloo

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Blog: Model werden.

Selbst Maße nehmen: Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier: Model Maße.

Mehr zum Modeln & Model werden

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

+ Do you know?

 

Model Casting München – 12. Februar – Model werden bei CM!

Du willst Model werden? Komm in München am 12.02.2018 zum Casting! Am 12.02.2018 wollen wir dich zum Gosee kennenlernen! Komm ganz natürlich und mit einem Lächeln zum Casting. Unser Fotograf und international Scout Oliver Rudolph freut sich auf dich! Die Anmeldung findest du nach den Casting Informationen.

#1 Model Coaching 2018: Persönlichkeit, Körpersprache, Wahrnehmung und Catwalk

Model Coaching – Endlich ist es wieder soweit, unsere New Faces aus ganz Deutschland treffen sich zum Model Coaching in Köln. Mit drei absolut hervorragenden Coaches startet das erste Coaching im Jahr Weiterlesen

Model werden mit 14 Jahren: Schule geht vor!

Klartext: Mit 14 Jahren Model zu werden, ist tatsächlich sehr schwierig. Besonders weil du dich noch auf die Schule konzentrieren musst. Gute Noten zu haben wird dir in deinem gesamten Leben weiterhelfen, auch wenn du später als Model deine Gagen berechnen musst und z.b. einmal den Wechselkurs zwischen Euro und Dollar verstehen solltest. Dazu kommen ganz viele andere Fragen, sowie eine gute Sprachausbildung, damit du auch in Werbespots, mit Sprechtext, perfekt passt. Ebenso geht es um Fremdsprachen aber auch um geographische Kenntnisse. Willst du im Smalltalk mit einem Kunden „dumm“ bzw. unwissend dastehen? Angenommen ihr sprecht über Asien und Städte wie Hongkong, Shanghai oder Tokio, dann wäre es perfekt wenn du auch ein wenig darüber sagen kannst. Deshalb ist die Schule für dich so wichtig, ganz egal ob es deine eigene Sprache ist, eine Fremdsprache, Mathe oder Geographie. Damit bist du perfekt vorbereitet um später auch international erfolgreich als Model zu arbeiten. Mehr Tipps findest du auf Model werden oder im Blog: Model werden.

Model werden mit 14 Jahren

Traumjob Modeln: Aufbauphase in jungen Jahren

Wenn du dich trotzdem schon in einer Modelagentur bewerben willst, dann solltest du darauf achten, dass die zunächst mit deinen Eltern sprichst. Sie sollten auf jeden Fall immer über deine Pläne informiert sein, da spätestens die Agentur mit deinen Eltern sprechen will, wenn du erst 14 Jahre alt bist. Model werden heißt mehr als nur auf Jobs warten, zunächst musst du deine Modelmappe aufbauen. Das heißt, du wirst viele Testshootings mit Fotografen haben, damit du nach und nach Bildmaterial sammelt. Dabei kommt es aber nicht auf die Menge der Fotos an sondern auf die Qualität der Fotografen. Wenn du dich mit 14 Jahren in einer guten Modelagentur bewirbst, wirst du von Anfang an nur an die besten Fotografen in deiner Stadt und in deinem Bundesland kommen.

Nach dem Aufbau kommen erste Model Castings und Jobs

Nach dem deine Modelmappe aufgebaut ist, wirst du die ersten Jobs bekommen. Hier ist der nächste Knackpunkt, wenn du mit 14 Jahren Model werden willst, du musst dir von der Schule frei nehmen. Hier kommen wir wieder zurück auf die guten Noten, je besser du in der Schule bist, desto eher ist deine Schule und dein Lehrer bereit dir frei zu geben.

Zu oft kannst du dir den Luxus aber nicht leisten, denn es kommen immer wieder neue Klausuren auf dich zu. Wenn du also schon früh Model werden willst, solltest du definitiv viel Geduld mitbringen für deinen Aufbau. Die meisten Jobs wirst du nicht machen können. Für viele Kundenanfragen musst du zunächst eine Option geben. Eine Option bedeutet, du hältst dir diesen Tag frei. Wirst du dann gebucht, geht der Job los. Wird allerdings ein anderes Model gebucht, ist der Tag wieder frei und du hast den Job nicht. Wenn du dir jetzt jedesmal von der Schule eine Befreiung holen musst, dann aber nur jeden vierten Job bekommst, wird die Schule irgendwann nicht mehr mitspielen – verständlich. Auch deshalb brauchst du eine professionelle und erfahrene Modelagentur, sie genau weiß, welche Jobs sie dir zu spielt und welche nicht.

Du siehst schon, Model werden mit 14 Jahren ist gar nicht so einfach, deshalb solltest du dich auf jeden Fall gedulden! Am besten wartest du noch ab, bist du 15 oder 16 Jahre alt bist, dann ist die Schule schon in absehbarer Zeit zu Ende und du kannst dich voll und ganz auf das Modeln konzentrieren.

Mindestmaße für Models

Wie du in unseren Artikel Voraussetzungen für Models, Mindestmaße lesen kannst, solltest du als Model eine Körpergröße von 174cm mitbringen. Wenn du international als weibliches Model arbeiten willst, solltest du sogar 178 cm groß sein. Deine Höhe sollte 181 cm nicht überschreiten, Männermodels starten bei 185cm. Solltest du als Frau hohe Schuhe tragen, würdest du die ersten Männer schon überragen, mit 181cm bist du aber auch schon sehr groß. Für männliche Models gilt wie gesagt eine Mindestgröße von 185cm. Die maximale Größe sollte 195 cm nicht überschreiten. Egal ob männliches oder weibliches Model, du solltest eine schlanke Figur haben, auf deine Ernährung achten und Sport treiben. Und klar, Ausnahmen gibt es immer. Mehr über Maße für Models.

Models und Sport: Definieren statt Hardcore Training

Mit Sport solltest du es als Model nicht übertreiben, wachsen deine Muskeln zu sehr, passt du nicht mehr in die Standard Größen. Als Frau solltest du sehr definiert trainieren, aber auch als Mann solltest du darauf achten, dass deine Muskeln nicht zu groß werden. Warum ist das so? Zum einen passt du wie eben beschrieben nicht mehr in die Standardgrößen der Modedesigner. Zum anderen geht es im Bereich Werbung, Models sind letztendlich Elemente der Werbung, darum, dass sich Menschen mit der Personen (dir) identifizieren können. Weilchen dein Körper bzw. deine Proportionen zu sehr Standard ab, können sich weniger Menschen mit dir identifizieren und so werden letztendlich weniger Menschen das Produkt deines Kunden kaufen. Zum Thema Modeln gehört also auch eine Menge Ehrgeiz und ein wenig Psychologie bzw Menschenkenntnis. Hättest du das gedacht? Denk daran, wenn du häufig Sport treibst, vor allem Kraftsport.

Wenn du trotzdem Model werden willst…

Modelagentur bewerben mit 14 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Mehr Tipps zum Modeln

Wenn du dir jetzt schon einmal die wichtigsten Tipps für Modenschauen durchlesen willst, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen, dann schaue jetzt auf unserer Seite: Model werden vorbei, hier bekommst du Geheimtipps von unseren Model Agenten, die dir helfen deine Karriere gut zu vorzubereiten.

Supermodels die ihre mit 14 und früher mit Modeln begonnen haben

Karlie Kloss

Coco Rocha

Christy Turlington

Gisele Bündchen

Selbst Maße nehmen: Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier: Model Maße.

Model werden mit 13 Jahren: Kinder Model

Wie du in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Model werden mit 14 Jahren nachlesen kannst, ist es sehr wichtig, dass du Zeit zum Modeln hast. Solange du noch in der Schule bist, bist du von vielen anderen wichtigen Dingen abgelenkt und kannst dich noch nicht auf das Modeln konzentrieren. Unsere Empfehlung als Modelagentur, Geduld! Versuch dass du gute Noten bekommst und dass du fleißig in der Schule bist. Denn je fleißiger du bist und je besser deine Noten sind, desto mehr Freiheiten bekommst du von deiner Schule, wenn es Richtung Abschluss geht. Als Model musst du mitunter auch Reisen und bist ein oder zwei Tage unterwegs. Während dieser Zeit kannst du natürlich nicht in die Schule, deshalb ist es sehr wichtig dass du ein gutes Verhältnis zu deiner Schule hast und zu deinen Lehrern. Mehr Tipps findest du auf Model werden oder im Blog: Model werden.

Warte bis du 14, 15 oder 16 Jahre alt bist

Warte noch ein Jahr ab und dann kannst du deine erste Model Bewerbung schicken. Je nachdem wie lange deine Schule geht, solltest du dich am besten erst in einer Agentur bewerben, wenn die Schulzeit nicht mehr länger als 2 Jahre gehen. Während dieser zwei Jahre kann man deine Modelmappe in Ruhe mit Testshootings von professionellen Fotografen aufbauen. Testshooting sind wichtig, damit deine Mappe so vielfältig wie möglich wird. Im Idealfall kannst du ganz verschiedene Facetten von dir zeigen, so dass sich Kunden dich auch in ihrem Kleidungsstücken vorstellen können. Irgendwann machst du auch dein erstes Sport Shooting, dein erstes Familienshooting und deinen ersten Mode Film. Mit jedem einzelnen Schritt wirst du professioneller. Da der Aufbau aber sehr viel Zeit beansprucht, solltest du gut darüber nachdenken, wann du in einer Modelagentur startest. Wenn du schon früh anfängst und dann keine Zeit hast oder häufig absagen musst, kommt das nicht sehr positiv bei deinem Model Agenten und er wird früher oder später andere Models vorziehen. Damit das nicht passiert, solltest du erst in eine Modelagentur gehen, wenn du 14 oder 15 Jahre alt bist und die Schul erfolgreich beendet ist.

Welchem Maße braucht man als Model?

Die Maße für Models unterscheiden sich je nachdem, ob es ein Job in der Werbung ist oder in der Mode. Wenn es um Mode geht sind die Modedesigner wesentlich strikter, hier werden Modekollektionen auf eine bestimmte Größe geschnitten und du solltest diese große im Idealfall haben. Für Frauen heißt das, eine Mindestgröße von 174cm, noch besser 177 bzw. 178 cm. Für Männer gilt eine Mindestgröße von 185cm, sodass sie im Schnitt zehn Zentimeter größer als die Frauen sind. Mehr zu den Maßen für Models.

Selbst Maße nehmen: Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen.

Modeln!? Fragen und Antworten mit Marie | Jetzt auf Youtube

Modeln!? Fragen und Antworten mit Marie! Du willst Model werden? Marie beantwortet heute eure Fragen und gibt dir praktische Tipps! Mehr zum Thema Model werden findest du im Blog Model werden und hier gibt es mehr von Maries Sedcard. Hier findest du Marie auf Instagram!

Du willst hinter den Kulissen einer Modelagentur arbeiten als Booker/in oder Agent/in? Das sind unsere Stellenanzeigen für den Berufseinstieg:

Model werden mit 15 Jahren: Modelagentur, Jobs und bewerben

Mit 15 Jahren wirst du noch sehr jung aber kommst immer näher an das Alter, indem es sich lohnt als Model zu starten. Wenn du den Traum hast Model zu werden, solltest du immer daran denken, dass du auch viel Zeit brauchen wirst. Zunächst geht es um deinen Aufbau, du musst erste Erfahrung als Model sammeln und auch die ersten Fotos für deine Modelmappe. Deine Modelmappe sollte dabei so umfangreich wie möglich sein, damit sich Kunden genau vorstellen können, wie du für ihren Werbespot oder ihr Fotoshooting aussehen würdest. Hier ein kleines Beispiel, ein Kunde sucht ein Model, das nicht nur gut aussehen soll sondern auch Fahrrad fahren können muss. Das hört sich zunächst ganz einfach an, doch musst du in der fahrenden Bewegung perfekte Posings abliefern und auch deine Mimik muss perfekt passen, das ist eine große Herausforderung, für die man viel Erfahrung braucht. Etwas weitergedacht könnte es sein Pärchenshooting sein, für einen Kontaktlinsenhersteller, auch hier musst du perfekt mit deinem Model Partner harmonieren, damit alles authentisch und ehrlich wirkt. Mehr Tipps findest du auf Model werden oder im Blog: Model werden.

Model werden mit 15 Jahren

Deine ersten Jobs: Showrooms, Onlineshops und Instagram

Bist du diese, teilweise schauspielerische Erfahrung erlangt hast, ist es ein weiter Weg. Mit 15 Jahren kommst du aber langsam in das Alter, in denen es sich lohnt als Model zu arbeiten. Wenn du mit 15 Jahren als Model starten willst, dann wirst du deine ersten Jobs wahrscheinlich in Showrooms haben. Auf so einem Showroom stellen Modedesigner ihre neuen Kollektionen vor. Die eingeladenen Gäste sind Einkäufer von größeren Modeketten oder von Modeboutiquen, aus dem Inland oder Ausland.

Showroom: Präsentation von Mode vor Einkäufern

Auf so einen Showroom werden keine Fotos oder Video produziert, du wirst lediglich als Model gebucht um die Kleidungsstücke zu präsentieren. Der Kunde kann sich einen direkten Eindruck machen über die Schnitte, Stoffe und Farben. Ebenso über die Verarbeitung und über die Körperform bzw. Passform.

Fotoshootings für Onlineshops, Instagram und Werbefilm

Häufig wirst du aber auch für erste kleine Fotoshootings gebucht, z.b. für Instagram. Bei so einem Instagram Fotoshooting, bucht dich der Kunde um direkt 15 oder 20 Aufnahmen zu machen. Solche Shootings finden dann zweimal im Monat statt mit unterschiedlichen Models. So kann der Kunde stets, das heißt jeden Tag, ein neues Foto posten. Die Models unterscheiden sich dabei auf jeden Foto und so wird der Instagram Kanal lebendig. Das sind in der Regel die ersten Jobs.

Sobald du etwas mehr Erfahrung hast, wären die Jobs natürlich wesentlich anspruchsvoller. Vom Onlineshop Shooting mit 30 verschiedenen Teilen bis hin zum Werbefilm, an dem ist letztendlich auf eine perfekte Sekunde ankommt, in der du lächelst. Die große Herausforderung hier, das gesamte Set muss stimmen. Wenn z.b. zwei Models gebucht sind und dazu 50 Statisten in einer großen Location die einen Club, z.b. um ein Softdrink zu bewerben, dann muss jeder Augenblick sitzen, das bedeutet jeder einzelne Darsteller muss perfekt agieren. Ein zweiter Drehtag ist unmöglich, aus personellen und organisatorischen Gründen, außerdem wäre es sehr teuer!

Du merkst schon, der Job eines Models ist wirklich anspruchsvoll! Wenn du wirklich schon mit 15 Model werden willst, dann brauchst du viel Ehrgeiz und Motivation, damit du bei der großen Konkurrenz an jungen Models mit halten kannst. Auch deine Modelagentur bzw. dein Management muss immer mit dir rechnen können.

Wie sieht es als Model eigentlich mit der Schule aus?

Je besser deine Noten sind und die fleißiger du in der Schule bist, dass du einfach ist es, mal für einen oder zwei Tage frei zu bekommen. Besonderes wenn dein Lehrer oder deine Schule hören, dass du für einen namenhafte Kunden arbeitest, so wie für Prada oder Dior, bekommst du in der Regel frei, wenn deine Leistungen in der Schule stimmen. Deshalb lohnt es sich sehr für dich, sich in der Schule anzustrengen, hier lernst du nicht nur wichtige Dinge fürs Leben, sondern du lernst auch viele Freunde kennen. Die Zeit solltest du genießen!

Wenn du trotzdem Model werden willst…

Modelagentur bewerben mit 15 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Mehr Tipps zum Modeln

Wenn du dir jetzt schon einmal die wichtigsten Tipps für Modenschauen durchlesen willst, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen, dann schaue jetzt auf unserer Seite: Model werden vorbei, hier bekommst du Geheimtipps von unseren Model Agenten, die dir helfen deine Karriere gut zu vorzubereiten.

Diese Models haben ihre Karriere mit 15+ gestartet

Ein Beitrag geteilt von Zalando (@zalando) am

Selbst Maße nehmen: Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier: Model Maße.

THE MODEL BOOK: Model werden – Das Buch für New Faces

Cover! Lisa NG for FIV Magazine + exclusiv interview: Leas American Dream in LA

Neue Publikation! Lisa und Janine sind im FIV Magazine + Lisa hat die Coverauswahl bekommen! Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Züricher Models, denn das Magazin erscheint sowohl in den USA, UK und Deutschland. Mehr zum Mag findet ihr hier auf FIV Magazine #2. Weiterlesen

Model werden unter 18 Jahren? 3 Tipps für deine erste Gewerbeanmeldung!

Du willst Model werden und dein eigenes Gewerbe mit 14, 15, 16 oder 17 Jahren anmelden? Im großen Artikel zum Thema Gewerbeanmeldung von Models haben wir schon einen ausführlichen Blick auf die Anmeldung und Versteuerung von Jobs geworfen. Heute gibt es noch ein paar Tipps, wenn du selbst noch minderjährig bist! Als Model Weiterlesen

Modeln in Berlin! Erste Castings, Jobs und Reisen in der Haupstadt

Willkommen in Berlin! Dem „Place to be“ für Models und die, die es noch werden wollen. In der Hauptstadt versammelt sich nicht nur zu den Mega-Events die internationale Prominenz. Hier trifft sich außerdem die deutsche und internationale Politik, die Medien und natürlich auch die Trends, Magazine und Mode aus aller Welt und aus allen Kulturen! In Berlin hast du als Model also die allerbesten Chancen, auch große Jobs und Werbekampagnen für sich zu ergattern. Hier finden viele Casting statt, nicht nur für nationale Kampagnen, die dann zum Beispiel im deutschen Fernsehen oder in den sozialen Medien ausgestrahlt werden, sondern auch für weltweite Kampagnen, die du dann in verschiedenen Ländern auf der Welt sehen wirst. Solche Jobs zu erreichen, ist das absolute Ziel für Nachwuchsmodels, wenn es darum geht, ihren Traum zu verwirklichen, damit sie vom Modeln leben können. Wie Influencer und Blogger lang für ihre eigenständige Karriere arbeiten, so musst du es auch in einer Modelagentur. Dennoch bleibt zu sagen: In Berlin hast du einen großen Vorteil, in der Hauptstadt kommen letztendlich alle zusammen. In Berlin findet auch eines der größten Mode Events statt, zu denen viele namenhafte Designer kommen, um ihre Kollektionen zu zeigen. Als Model präsentierst du die Mode dann auf einer Modenschau oder auf einer der zahlreichen Modemessen. Ein guter Einstieg für dich als Model, weil du dir auf der Fashion Week, wenn du überzeugst, auch Folgebuchungen besorgen kannst.

News! Next Model Casting Berlin am 26.04.

Casting Berlin! Am 26.04. ist es wieder soweit und wir suchen neuen Talents in der Hauptstadt! Lies hier mehr zum neuen Model Casting Berlin.

Models „Place to be“: Berlin Mitte

Berlin ist nicht nur durch seine vielfältigen Kunden, aus der Medien und TV-Branche, für Models ein interessantes Pflaster. Die Stadt hat noch viel mehr zu bieten! Allein in Berlin Mitte gibt es jeden Tag tausende Geschichten zwischen Kreuzberg und Moabit, die erzählt werden könnten. In Berlin lebt es sich mitunter am schönsten als Model. Du kannst entspannt mit Freunden in ein Restaurant gehen oder auch kulturelle Events in Berlin erleben, vom kleinen Konzert, zur Kunstausttellung bis zu Berliner Großveranstaltungen. Dadurch bist du nicht nur an deiner Arbeit gefangen, sondern kannst auch dein Privatleben und Freunde sehr gut managen. Denn, es ist tatsächlich so, als Model wirst du früher oder später wenig Zeit haben. Deshalb ist es wichtig für dich, soziale Kontakte und Freunde zu pflegen. Deine Karriere darf speziell als Schüler nicht an erster Stelle stehen. Seriöse Modelagenturen in Berlin achten darauf, dass du gute Noten schreibst und die Lehrer mit deinen Leistungen zufrieden sind.

Wer als Model nach Berlin zieht, kann sich am Anfang natürlich etwas verloren vorkommen. Mehrere Millionen Menschen, dazu der ganz eigene Berliner Charme, zehntausende von Straßen und hunderte Linien, von Bus bis zu U-Bahn. Bis man sich in Berlin orientieren kann, kann es schon ein wenig dauern, zum Beispiel wenn du vom Land kommst. Dafür lohnt es sich! Denn wie gesagt, gibt es in Berlin tausende Geschichten!

Modenschau, Showroom und Modedesigner in Berlin

In Berlin-Mitte tummeln sich an manchen Straßen viele Modehändler. Boutique & Showroom findest du besonders hier in der City zwischen Zoo und Alexander Platz. Hier präsentieren Modedesigner ihre neuen Kollektionen, wenn die Einkäufer von großen Modehäusern und Ketten, für die neue Order vorbeikommen. Showrooms sind meistens ziemlich unspektakulär, besonders wenn du an die großen Shows der Stardesigner zur Fashion Week denkst. Showrooms in Berlin sind schlicht, wie alle. Hier stellst du die Mode einen exklusiven und ausgesuchten, sehr kleinen Publikum vor. Meist sind es nur wenige Personen, vielleicht drei oder vier. Du bist oft alleine mit denen Modedesigner oder jemanden aus dem Marketing beziehungsweise dem Vertrieb. Nach und nach stellst du den Kunden die verschiedenen Teile der neuen Kollektion vor, zeigst ebenso verschiedene Materialien oder Schnitte und weißt auch Details hin. Danach wird nicht etwas ein einziges Samples verkauft, sondern oft direkt ein paar tausend oder zehntausend Stück. Deshalb ist dein Job als Model sehr wichtig für den Designer und die gesamte Marke. Manche Haute Couture Labels veranstalten sogar eigens Events um ihren Kollektionen zu präsentieren. Jedes Jahr, pünktlich zu Frühjahr, Sommer, Herbst und Wintersaison.

Ein wenig anders sind das schon die großen Modenschau. In Berlin gilt als absolutes Hightlight? Natürlich die Fashion Week. Dabei gibt es nicht nur die Hauptveranstaltung auf der Berlin Fashion Week sondern auch viele Nebenschauplätze, die oft noch exklusiver sind als die Chance auf der Mainstage. Models werden hier nicht erst ein paar Tage vorher auf Castings gesucht sondern werden schon Wochen oder Monate im Voraus von den Star-Designer gebucht. Dazu gehören unter anderem Shows von Michael Michalsky oder auch Harald Glööckler. Auch Guido Maria Kretschmar stellt hier seine neusten Meisterstücke vor, allerdings auf der Main Stage. Das zeigt, die Fashion Week ist für Berliner Models „Must have“.

Ablauf einer Modenschau zur Fashion Week

Vielleicht erinnerst du dich an den berühmten Satz von Mr. Frank Sinatra aus dem berühmten Song „New York“: „If you can make it there you can make it everywhere“. Das heißt, eine Modenschau ist immer gleich! In der Regel gibt es im Vorfeld ein Casting, zu denen hunderte Models kommen um ihre Modelmappe in einer super kurzen Vorstellung präsentieren. Danach wählen die Designer ihren bevorzugten Models aus und kontaktieren die entsprechenden Modelagenturen mit Bitte um eine Option. Du bekommst im Anschluss einen konkreten Fitting Termin, gegebenenfalls auch einen Termin zum Final Rehearsal, kurz vor der großen Modenschau. Als Model musst du dir alle zwei bzw. drei Termine frei halten. Beim Fitting werden zunächst die Kleidungsstücke an dir getestet, so kann man noch Korrekturen vornehmen, zum Beispiel wenn der Stoff durch ein paar Zentimeter zu viel, nicht perfekt fällt. Licht, Reflektionen, all diese Details spielen eine große Rolle für die Designer während der Kollektionspräsentation. Beim Fitting werden wir aber auch erste unmittelbare Informationen zur Show gegeben. Bei großen Choreografien, gibt es hier gelegentlich oft noch ein Final Rehearsal, bzw. in deutsch, die große Generalprobe. Hier kommen der Choreograph, die Models und der Designer zusammen, um die Show noch einmal final einzustudieren, damit alle Models im Takt sind und nichts mehr schiefgehen kann.

Dann kommt die große Show und die Hektik auf dich zu. Nicht nur der Designer und das Eventteam ist da, Medienvertreter, Redakteure von Magazinen, Stylisten und Visagisten sind vor Ort um die Models im Sekundentakt für den Laufsteg vorzubereiten. Zwischen jeden einzelnen Fly hast du als Model nicht viel Zeit. Bei einigen Models kommt hier auch schnell mal die Berliner Schnauze durch. Besonders wenn es stressig wird und über fünfzehn Models mit den Assistenten und Visagisten nur wenige Minuten für jedes einzelne Outfit haben. Wenn du hier durch hältst, kannst du es in deiner Modelkarriere weit bringen.

Fotoshootings und Kampagnen in Berlin

Zum Glück besteht ein Hauptjob nicht aus Shows! Die meiste Zeit wirst du als Model arbeiten, indem du auf Fotoshootings bist. Fotoshootings werden so häufig gebraucht. Denke nur an die verschiedenen Werbeagenturen von Designern, aber auch anderen Firmen. Die Lebensmittelbranche, Banken oder Versicherungen. Deshalb werden Models besonders häufig für Fotoshootings gebucht. In Berlin gibt es natürlich zahlreiche interessante Locations und lokale Fotografen wissen, wie sie ein Model an einer bestimmten Location in Szene setzen. Werbeagenturen und Firmen greifen gern auf Berliner Produktion zurück, wenn es um hochwertige Medien geht. Mit seinen multikulturellen Einflüssen und Ideen steht Berlin schon immer für kreative Arbeit. Als Model hast du große Chancen in der Hauptstadt gute Fotoshooting zu bekommen. Gelegentlich musst du noch auf Castings gehen, sehr oft wirst du deine Buchung aber auch direkt bekommen. Eine Direktbuchung ist vorteilhaft, weil der Kunde dich direkt anhand deiner Fotos. Du musst also nicht noch auf einen extra Termin kommen, um zu sehen, ob du überhaupt passt. Du bekommst direkt einen Shooting Termin, die Location und deine Gage für den Job.

Wir als Modelagentur freuen uns über jedes neue Berliner Talent, dass den Mut hat seine Fotos zu schicken. Uns genügen ganz einfache Fotos mit dem Handy. Achte nur darauf, dass du die Aufnahmen im Tageslicht machst und dass wir ein Portrait sowie ein Ganzkörperfoto von dir haben. Wenn es es versuchen willst, bewirb dich jetzt in unserer Agentur als Model in Berlin.

Dieser Werbepot wurde zum Beispiel in Berlin gecastet!

Shopping Tipps und Insider für Berlin Mitte

By the way… Shopping in Berlin? Hier findest du die besten Tipps und Insider!

Mehr über Berlin? In unserem Model Blog findest du noch viele Artikel zur Hauptstadt:

Modeln in Hamburg! Zwischen Castings, Magazinen und Werbeagenturen

Wer sich selbst als Model in Hamburg versuchen will, der sollte schon zu Beginn seiner Karriere, auf gute Kontakte in die Werbe- und Medienbranche setzen. Speziell in Hamburg gibt es natürlich sehr viel Konkurrenz unter Models. Hier sind die größten Medien und Werbeagenturen zu Hause, vom Altona, zum Hafen bis zur City Weiterlesen

Modeln in München! Schickeria und Shootings

Um als erfolgreiches Model in München zu arbeiten, musst du natürlich mehr beherrschen als nur gutes Aussehen! Zum Job des Models gehört nicht nur das einwandfreie Aussehen, sowie gepflegtes Äußeres, von den Haarspitzen bis zu den Füßen. Zum Job zählen ebenso Improvisationstalent, Schauspiel und Eleganz Weiterlesen

Modeln! Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden

Dein Job als Model erfordert Gelassenheit und positive Ausstrahlung. Oft wirst du in deinem Job auch kritische Fotografen begegnen, die vielleicht nicht immer ein Lächeln für dich übrig haben. Sie hatten vielleicht einen schlechten Tag. Vielleicht ist der Kunde vor Ort und ein Blitz Weiterlesen

Candice – Model aus Paris im Interview

Model zu werden bzw. zu sein ist der Traum vieler. Candice lebt diesen Traum. Tolle Reisen, schöne Outfits und einen abwechslungsreichen Alltag ist für sie Standard. Wir haben mit ihr gesprochen und dabei haben wir spannende und interessante Antworten über das Leben als Model bekommen. Weiterlesen

Janine über den Dächer von Düsseldorf: Shooting – Video

Heiß, heißer, Janine. Unsere tolle Janine zeigt uns in einem Videoclip coole Streetstyle – Looks von ihrem letzten Shooting über den Dächern von Düsseldorf. Neue Videos von unseren Models gibt es jeden Sonntag 12 Uhr auf unserem Youtube Channel! Folge uns > Models Youtube. Weiterlesen

Model werden! Das Stylight Interview mit Modelagent Stephan

Welche Voraussetzungen muss man als Model eigentlich mitbringen? Diese Frage haben wir in unserer Agentur tagtäglich. Auf Stylight, der Mode Online Plattform, verraten wir jetzt alle Basics zum Thema Voraussetzungen zum Model werden. Weiterlesen

Die perfekten Model-Polaroids für deine Agentur-Bewerbung!

Bei der Bewerbung in einer Modelagentur sind die Fotos ein entscheidender Punkt. Richtige Polaroids, mit denen man sich dann bei Kunden vorstellt, bekommt man allerdings erst, wenn man in der Agentur aufgenommen wurde. Wie du trotz alle dem Polaroids für die Bewerbung machen kannst und was du beachten musst, erfährst du hier.

Die Location und das Outfit entscheiden über den Erfolg als Model

Stell dich vor eine weiße Wand, möglichst clean. Wichtig ist auch ein natürliches Tageslicht. Versuche wenig bis gar keinen Schatten zu haben. Das klappt besonders gut, wenn es etwas bewölkt ist. Tragen solltest du eine schwarze Hose und ein weißes, enges Top, damit man deine Figur gut erkennen kann. Des weiteren solltest du hohe Schuhe anziehen und ungeschminkt sein.

Posen / Fotos – So machst du deine perfekten Model-Polaroids

Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil

Schnapp dir einfach eine Freundin, deine Mutter oder deinen Freund zum fotografieren und schon kann es losgehen!

Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden!

Deine Fotos haben überzeugt und du wurdest zum kennen lernen eingeladen? Super! Wenn du jetzt noch mehr über die Vorbereitung, den Ablauf des Gespräches und die Aufnahme in deiner Traumagentur erfahren möchtest, findest du hier alles über das bevorstehende Vorstellungsgespräch.

Model Johanna in Athen – Modeln im Ausland

Als Model ins Ausland gehen – für viele Models, sowohl New Comer als auch Profis, ein ständiges Thema. Mit einem Ausland-Aufenthalt kommen einige Planungen auf dich zu, belohnt wirst du mit reichlich Erfahrungen und Erlebnissen – egal wo auf der Welt du dich befindest. Viele junge Models machen sich Sorgen, ob sie selbstständig im Ausland zurecht kommen, was genau sie erwartet und welches Land oder welche Stadt die richtige Wahl Weiterlesen

Models im Ausland: Malia in Kapstadt – Jobs, Castings und Modeln in Südafrika

Als Model ins Ausland gehen – für viele Models, sowohl New Comer als auch Profis, ein ständiges Thema. Mit einem Ausland-Aufenthalt kommen einige Planungen auf dich zu, belohnt wirst du mit reichlich Erfahrungen und Erlebnissen – egal wo auf der Welt du dich befindest. Viele junge Models machen sich Sorgen, ob sie selbstständig im Ausland zurecht kommen, was genau sie erwartet und welches Land oder welche Stadt die richtige Wahl ist. Malia von Cocaine Models ist gerade als Model in Kapstadt unterwegs. Ich habe mit ihr über ihren Auslands-Aufenenthalt in der südafrikanischen Traum-Stadt gesprochen. Im Blog gibt es noch mehr spannende Erfahrungsberichte unserer Models, unter anderen aus New York & Miami, Istanbul und Athen.

Model Malia: „Kapstadt war ein Zufall“

CM: Malia, du bist schon seit einigen Wochen/ Monaten in Südafrika als Model unterwegs. Was hast du dort bisher als Model erlebt?

Hier erlebt man sehr viel – von Shootings, über Sight Seeing, über Surfen bis hin zu Shark Diving. Kapstadt ist extrem vielseitig in jeder Hinsicht.

CM: Wie bist du auf Südafrika/ speziell Kaptstadt gekommen?

Ich bin ehrlich, Kapstadt war eher ein Zufall. Mein Freund wollte ein Auslandssemester dort an der Uni machen und ich habe gedacht, ich kann doch einfach mitkommen und dort modeln. Da wir vor einem Jahr schon einmal zum Urlaub machen vor Ort waren und eine Agentur dort hatten, war es sehr einfach den Plan auch wirklich umzusetzen dann.

CM: Wie hast du dich im Vorfeld auf deinen Aufenthalt vorbereitet?

Im Endeffekt muss man sich auf Kapstadt nicht vorbereiten, das einzig schwierige oder „langwierige“ ist das Arbeitsvisum, da sollte man schon ca. 2-3 Wochen einplanen bis man alle Unterlagen zusammen hat und nach Berlin zur Botschaft fährt. Wichtig ist auch, was man an Klamotten mitnimmt. Ich sage das ganz explizit, weil Kapstadt keine guten bzw. hochwertigen Shoppingmöglichkeiten bietet (in Hinsicht auf Shootings). Wenn man also vorhat zu testen, sollte man einiges an Klamotten mitbringen.

Malia über die Möglichkeiten als Model in Kapstadt

CM: Wie sind deine Erfahrungen in Kapstadt als Model bisher?

Es ist extrem viel Konkurrenz unterwegs, Casting können länger sein als man will und direct booking gibt es leider kaum. Die Jobs sind toll und man hat Möglichkeiten, die man in Deutschland nicht hätte und die Tests sind super.

CM: Aus deiner Erfahrung: Welche Models sind in Südafrika besonders gefragt?

Ü30 Models mit blonden kurzen Haaren. Außerdem männliche Models.

CM: Wie sieht die Model-Industrie in Kapstadt aus?

Es gibt extrem viele Agenturen und im Sommer (deutscher Winter) pilgern die Kunden nach Kapstadt und produzieren dort, aufgrund der geringen Kosten. Ja auch die Modelgagen fallen etwa halb so gut aus, wie im Vergleich zu Deutschland. Man kommt sich vor wie in einem Deutschen Dorf, denn es sind extrem viele Deutsche Models/Fotografen/MUAs vor Ort.

CM: Welche Jobs hast du in Kapstadt bisher gemacht? Wie sind diese abgelaufen?

Sportjobs, es wird viel in dieser Hinsicht dort produziert, aber auch TV Commercials. Der Ablauf ist nicht anders als in Deutschland, vielleicht ein Unterschied: nach dem Casting gibt es immer einen Callback sprich zweites Casting. Wenn man dann genommen wird gibt es einen Tag nur fürs Fitting und dann wird erst produziert. Die Tage sind lang, da man sehr früh anfängt zu shooten (wegen dem Licht). Über die Mittagszeit wird selten gearbeitet, weil das Licht zu hart ist und es geht dann meistens erst nachmittags weiter.

CM: Wie sehen deine typischen Tagesabläufe in Südafrika als Model aus?

Die Agenturen kommunizieren via SMS und schicken einen die Casting. Dann geht man in die verschiedenen Casting Studios und hofft, dass nicht wieder 100 andere Leute auf das gleiche Casting warten. Die Wartezeiten variieren von 10 Minuten bis hin zu 4 Stunden pro Casting.

Es gibt normale Castings (hier sind die Wartezeiten locker 1-4 Stunden) und „requested“ Castings (dort wird man ganz speziell angefragt, hat einen Termin und kommt meistens direkt dran). Requested Castings sind immer die, wo man die besten Chancen hat, weil der Kunde einen anhand seiner Bilder schon ausgewählt hat und somit sehen will.

CM: Wie wohnst du und wie bist du an deine Bleibe gekommen? Was empfiehlst du?

Die Agenturen helfen oder stellen einen Unterkünfte. Ich bin jedoch kein Fan von Model Appartments und daher haben wir uns über Airbnb selbst eine Unterkunft gesucht. Diese war zwar nicht direkt in Kapstadt City, aber nur 15 Minuten davon entfernt, günstiger und am Strand – was mir persönlich besser gefällt. Wenn man eine eigenständige Person ist und gerne selber organisiert, kann ich sowas nur empfehlen. Wenn man sich vielleicht unsicher ist, sollte man die Hilfe der Agentur in Anspruch nehmen.

Malias Kapstadt-Highlights

CM: Was sind deine persönlichen Kapstadt Highlights?

Mein Highlight war eines meiner letzten Testshootings mit dem Fotografen Jacques Weyers (fotografiert unter anderem für Elle Southafrica und World of Swimsuits). Wir haben ein Editorial geshootet, was mir persönlich sehr am Herzen lag und in dem ich mich einfach sehr gut wiederfinden konnte. Außerdem war ich das einzige Model mit dem Jacques getestet hat, was für mich wie ein kleiner Ritterschlag war.

CM: Welche Model-Hot-Spots würdest du anderen Models weiter empfehlen?

Die Food Markets in Kapstadt sind der Wahnsinn, außerdem bin ich ein Fan von einigen Restaurants: Kloofstreet House, Cafe Paradiso, Simply Asia, Beluga und Black Sheep. Osumo macht die besten Smoothies und zum feiern: Era, Tschin Tschin Rooftopbar, Shimmy Beachclub.

CM: Was gefällt dir am Modeln in Kapstadt? Was ist eher problematisch?

Ich finde die Locations in Kapstadt traumhaft. Wenn man Tests machen möchte, kann man extrem viele Settings haben und sein Buch sehr aufbessern.

Problematisch ist dann wiederum, dass die Gagen leider nicht so gut sind und man in Kapstadt was die Kriminalität angeht einfach aufpassen muss.

CM: Was muss ein Model in Südafrika besonders beachten? (Regeln, Bräuche, Unterschiede zu Deutschland etc.)

Kapstadt ist zwar sehr westlich/europäisch, aber ja es gibt Townships und die Kriminalität ist hoch. Abends wenn es dunkel geht sollte man nicht alleine raus oder an den Strand, man sollte nicht zu viele Wertgegenstände mit sich rum tragen, zu teure Kleidung tragen, sich in Gespräche auf der Straße verwickeln lassen oder einfach mit Leuten mitgehen. Man sollte einfach etwas aufmerksam sein, was um einen herum passiert. Wenn man sich ein Auto mietet muss man damit rechnen, dass die Leute extrem schlecht und unkoordiniert Auto fahren. Wir hatten einen kleinen Unfall, weil uns jemand ins Auto gefahren ist (nur Blechschaden) und mir wurde meine Kreditkarte am Automaten gestohlen. Man muss sich dieser Dinge einfach bewusst sein, wenn man dort ist und plant dorthin zu fliegen. Trotzdem muss man keine Angst haben vor Ort, denn wenn man diese Dinge einfach beachtet ist man sicher.

Kapstadt für das Model-Book – Deutschland für die Model-Gage

CM: Was nimmst du von deinem Aufenthalt in Südafrika mit nach Deutschland?

Kapstadt ist gut fürs Book und für die Erfahrung jedoch muss man einfach sagen, dass man dort „bezahlten Urlaub“ macht und Plus Minus Null nach Deutschland zurückkommen wird.

CM: Würdest du Südafrika, speziell Kapstadt für andere Models weiter empfehlen? Warum?

Ich denke für Newfaces ist Kapstadt toll, man kann sein Buch mit tollen Fotografen aufbauen, vor allem in Hinsicht auf Commercials. Dann denke ich auch, dass Kapstadt sehr gut für Models Ü30 ist, weil der Markt dort sehr vielseitig ist und man als Model auch im hohen Alter sehr gut dort arbeiten kann. Wenn man in dieses Raster fällt oder einfach Auslandserfahrung sammeln möchte kann ich Kapstadt empfehlen, wenn man jedoch denkt, man wird das große Geld dort machen muss ich leider sagen, bleib in Deutschland.

CM: Liebe Malia, vielen Dank für das Interview!

Lust auf mehr? Im Blog gibt es noch mehr spannende Erfahrungsberichte unserer Models, unter anderen aus New York & Miami, Istanbul und Athen.

Das Werbemodel – Model für Werbung & Verkaufstalent

Werbemodel – Ein Berufs-Ziel vieler angehender Models ist es, sich letztendlich selber in einem Werbefilm oder Werbeclip im Fernsehen oder online zu sehen. Aber auch die Plakat- oder Printwerbung zählt zu den Tätigkeitsfeldern eines Werbemodels. Für Models, geben wir als Modelagentur in Berlin, Hamburg, München und Köln einen kleinen Einblick! Nicht nur die Einnahmen für das Model sind höher, als beispielsweise in dem Bereich Catwalk, sondern auch der Bekanntheitsgrad eines Models kann durch eine Werbekampagne einer erfolgreichen Firma oder Marke enorm ansteigen. Dies bedeutet wiederum, dass das Model nicht nur wertvolle Erfahrungen für die Zukunft sammelt, sondern auch der Marktwert des Models steigt. Und ernsthaft – wer würde sich nicht gerne von einem riesigen Plakat herunterlächeln sehen? Oder allgemein mit einer exklusiven Firma oder Marke in Zusammenhang gebracht werden? Aber was versteckt sich hinter der Bezeichnung Werbemodel genau?

Model Job Klassiker: Werbung, Werbeplakate und Werbekampagnen

Was macht ein gutes Fotomodel bzw. Werbemodel?

Die Bezeichnung Werbemodel ist eine spezifische Bezeichnung für ein Model, welches besonders in dem Bereich Werbung, d.h. Werbeplakate, Werbeanzeigen, Werbefilme, Werbeclips o.ä. tätig ist. Solche Models werden auch als Commercial Models bezeichnet. Sie haben ein hübsches Gesicht (der gesellschaftlichen Norm entsprechend), sehen natürlich aus und haben eine gute Figur, jedoch nicht zu dünn.

Werbemodel – Voraussetzungen und Anforderungen

Die Größe ist als Werbemodel nicht grundsätzlich unbedeutend, jedoch haben in der Werbeindustrie auch kleinere Models (z.B. bei einer Größe von 170 cm) eine Chance. Wer auf dem Catwalk als undenkbar erscheint, kann in der Werbung genau der richtige Typ sein. Das Mädchen oder der Junge von Nebenan, mit einer sympathischen Ausstrahlung? Perfekt. Ein strahlendes Lächeln? Pflicht. Der Kunde soll sich schließlich mit den Models identifizieren können.

Gepflegtes äußeres – Das A und O im Model Business

Dennoch verleiht das Model dem Unternehmen ein gewisses Image oder soll das schon festgelegte Image eines Unternehmens unterstreichen. Dafür muss sich das Model mit diesem Unternehmen, genauso anders herum das Unternehmen mit dem Model, identifizieren können. Bei einer Kosmetik-Kette ist ein Fotomodel mit unreiner Haut und nicht symmetrischem Gesicht beispielsweise undenkbar. Auch bei einem Haar Werbung Model gibt es eine Grundregel: Das Model darf kein kaputtes Haar haben. So richtet sich der genaue Typ logischerweise nach den anzupreisenden Produkten und Dienstleistungen.

Werbemodels – Was verdient man überhaupt?

Der Beruf des Werbemodels ist in Deutschland besonders beliebt, da die Bezahlung der Jobs deutlich höher ausfällt, als bei Fashion-Models, zum Beispiel auf dem Laufsteg. Für ein Werbemodel ist es essentiell, dass es von einer Modelagentur vertreten wird, die schon zu Beginn eine hohe (gerechtfertigte) Tagesgage ansetzt, da es möglich ist, dass Folgejobs dieser Art in den gleichen Produktgruppen wegfallen. Das Model soll schließlich authentisch für das zu bewerbende Produkt stehen. Der Wiedererkennungswert eines Models und einer Marke ist entscheidend, daher werden die Gesichter einer großen Marke ungern gebucht.

Berufsgebiet Werbung, Werbefotografie und Werbespots für Marken

Werbung ist eine breite Sparte im Bereich Marketing. Doch was zählt überhaupt alles darunter? Und warum zählt die Werbung zu den bestbezahltesten Jobs im Model-Business? Neben Plakatwerbung, Flyer, Kataloge, Anzeigen und allgemein Printwerbung, zählen auch Werbeclips, sowohl für TV, als auch für das Internet, zur Bandbreite der Werbung. Durch die Instrumente, also z.B. die Trägermedien, versuchen Unternehmen ihr Image am Markt aufzupolieren oder überhaupt zu setzen. Und zwar ganz bewusst.

Die großen Marken ihre Marketingstrategien

Gut ausgearbeitete Marketingstrategien stecken hinter einer letztendlich einfach wirkenden Werbemaßnahme, die durch Medien verbreitet wird. Die Unternehmen versuchen direkt ihre Zielgruppe anzusprechen und mit dieser auf einer anderen Ebene zu kommunizieren, auch zu beeinflussen. Dies hat zum Ziel, dass die Kunden sich angesprochen fühlen, sich mit dem Unternehmen identifizieren und sich der Absatzmarkt schließlich steigert. Damit das Unternehmen diese Prozesse optimal erreicht, ist es wichtig für die richtige Werbung die passenden Models zu finden. Diese sind es letztendlich, die die Botschaft des Unternehmens an den Kunden bringen.

Voraussetzungen Ansprüche an ein Model in der Werbebranche

Die Ansprüche an ein Werbemodel sind vielfältig. Nicht nur das dementsprechende Aussehen, gute Figur, gewisse Größe und ein hübsches Gesicht, zählt. Dies gilt zwar als Voraussetzung, um überhaupt im Model-Business Fuß zu fassen.

Selbstbewusst, authentisch und natürlich

Erfolg als Werbemodel wird aber nur derjenige haben, der sich voll vor der Kamera entfaltet und ehrgeizig an sich arbeitet. Ein Werbemodel muss sich in seiner Haut wohl fühlen. Egal wie viele Augenpaare genau beobachten, wie du dir die Beine rasierst, ein Nuss-Nougat-Creme Brot schmierst oder du Seilchen springst. Ganz wichtig sind außerdem die Authentizität, du musst für die dementsprechende Marke stehen und dabei echt und natürlich wirken, und eine sympathische Ausstrahlung. Jeder Zuschauer mag das smarte, aufgeweckte Mädel von Nebenan lieber, als die arrogant wirkende Primaballerina. Allerdings ist es auch bei dem netten Nachbars-Mädchen wichtig, dass es ein selbstverständliches Selbstbewusstsein an den Tag legt. Ein stilles Mäuschen ist in der Werbeindustrie fehl am Platz. Der Konsument sollte sich an dich erinnern können und das Produkt mit deiner starken Ausstrahlung in Verbindung bringen. Denn jeder Mensch wäre gerne selbstbewusst, energiegeladen und positiv. Ein strahlendes Lächeln ist also ebenso oberste Priorität, wie eine gute Haut und schöne Haare. Eine gute Körperpflege ist Voraussetzung. Doch das absolut ausschlaggebende Argument für die Auswahl eines Werbemodels ist das schauspielerische Talent. Du musst dich in eine Rolle hinein versetzen können und diese mit voller Überzeugung verkörpern.

Werbe jetzt Model bei CM und starte deine Karriere

Das Werbemodel-Portfolio der Kölner Modelagentur Cocaine Models ist qualitativ hochwertig und vielseitig. Sowohl weibliche, als auch männliche Werbemodels verschiedener Altersklassen sind vertreten. Das gesamte Team unterstützt die Agentur-Models in ihrem Aufbau zum Werbemodel. Regelmäßig finden exquisite Model Coachings statt, bei denen neben einem effektiven Catwalk-Training besonders die Disziplinen Mimik, Posing & Schauspiel (nicht nur für Fotos, sondern auch für Videos) thematisiert werden. Exklusive Coaches und Experten der dementsprechenden Bereiche werden in die Räumlichkeiten der Modelagentur in Köln geladen und führen interessante, interaktive Workshops durch.

Cocaine Models repräsentiert Fotomodels für starke Shootings und Werbekampagnen in Köln, Berlin, Hamburg, München & Co. Ein breites Modelportfolio und ein großes Engagement machen die Kölner Modelagentur für Kunden in der Werbung besonders interessant.

Sie möchten ein Model für Werbung buchen? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie direkt in unserer Agentur an. Wir freuen wir uns auf Ihre Anfrage!

Modeln – Tipps & Tutorials: Der CM Model Guide, jetzt neu!

Model werden – Professionell zu modeln und davon in absehbarer Zeit gut leben zu können, ist der Traum vieler Nachwuchs- und Fotomodels, bei ihren ersten Agentur-Castings. Wir helfen wir kostenlos und überall, mit unerem CM Model Guide. Über 100 Artikel zum Thema Modelagentur, Model werden, Mode, Medien und vieles mehr. In unserem neuen Model Guide findest du alle wichtigen Informationen für deinen Einstieg in die Mode- und Medienbranche. Weiterlesen

Anleitung: E-Mail Adresse + Konto auf deinem Notebook, Handy & iPhone einrichten

Exklusive E-Mail Adressen von Cocaine Models – So richtest du dir ein E-Mail Konto auf deinem Notebook und Handy ein! Egal ob Windows, Apple, Android oder iPhone. Damit tretest du als Model gegenüber Pressevertretern, Agenturen und Kunden immer professionell auf! Als Model ist Erreichbarkeit sehr wichtig. Dein Modelagent wird dir im Laufe der Zeit viele Mails schreiben. Für deinen Überblick, ist es gut die Nachrichten der verschiedenen Model-Jobs, Test-Shootings und Editorials in einem gesammelten Verlauf zu behalten. In drei einfachen Schritten erklären wir dir jetzt, wie du dir E-Mails auf allen Geräten einrichtest, mit Web-Links zu ausführlichen und einfachen Anleitungen. Lets go!

E-Mail Postfach Zugangsdaten

Folgende Daten brauchst du um dich erfolgreich auf unserem Server einzuloggen:

  1. Deine E-Mail Adresse
    Dein persönliches Passwort(musst du nur einmal eingeben)

Text oder HTML E-Mail Signatur

Du hast zwei Möglichkeiten, entweder ganz simpel oder schick mit HTML (dafür musst du meistens ein Hacken bei HTML-Signatur setzen)

Eigene E-Mail Signatur (HTML-Text)

HTML sieht wesentlich professioneller aus und erlaubt es dir auch auf deine Modelagentur zu verlinken! Diesen HTML-Text kannst du genau so einfach kopieren und in dein HTML-Text Feld einfügen. Die Signaturen findest du immer in den Einstellungen, egal ob Smartphone oder Computer. Wichtig ist, das du in den Einstellungen diese HTML-Funktion einstellst (meist durch einen Haken, oä.). Hier ist der HTML-Text:

 

<p>Mit besten W&uuml;nschen / With kind regards<br />
 <strong>NAME</strong></p>

<p style="font-size:12px;">+</p>

<p style="font-size:12px;"><b>COCAINE MODELS MANAGEMENT</b></p>

<p style="font-size:12px;">Tel. +49-221-165-323-70<br />
 NAME@cocainemodels.de</p>

<p style="font-size:12px;">CM | <a href="http:/www.cocainemodels.de/women">www.cocainemodels.de/women</a></p>

<p style="font-size:12px;"><a href="https://www.facebook.com/cocainemodels">+ Facebook</a><br />
<a href="https://www.instagram.com/cocaine.models/">+ Instagram</a><br />
<a href="https://twitter.com/cocaine_models">+ Twitter</a><br />
<a href="https://www.youtube.com/user/cocainemodelscom">+ Youtube</a></p>
<p style="font-size:12px;">MADE WITH ♡ IN COLOGNE</p>

 

Anleitungen: So richtest du deine E-Mail auf Notebook, Smartphone, iPhone & Co. ein

Falls du Hilfe beim einrichten brauchst, hier sind alle Erklärungen für Notebook & Smartphone:

So stellst du deine E-Mail-Konto auf Windows und Apple Notebooks ein

So meldest du deine E-Mail auf Android und iOS Smartphones an

  1. E-Mail Konto einrichten auf Android – Beispiel: Samsung Galaxy S2
  2. E-Mail Konto einrichten auf Apple – Beispiel: iPhone und iPad