Beiträge

Louis Vuitton – Luxus pur! Taschen, Tücher & Gürtel aus Paris

Seit dem Jahr 1854 nimmt Louis Vuitton eine wichtige Rolle in der Modewelt ein. Seine Designs im Kontext der Kultur bereichern das Mode Universum mit einzigartigen Designs, welche nicht mehr wegzudenken sind. Mit der perfekten Mischung aus Stil und Qualität, wird Innovation kombiniert. Auch heute, nach vielen vergangenen Jahren lebt der kreative Impuls des Designers weiter.

Von Koffer bis Kette – die besten Designs für Damen & Herren

Das anfängliche Kofferunternehmen spielt lange schon nicht mehr nur in einer Schiene. In den letzten 166 Jahren hat sich das Unternehmen weiterentwickelt und das sehr deutlich. Kollektionen umfassen jedes Detail und das beginnt bei Hüten, Ohrringen und Ketten und endet bei Schuhen, Mänteln und Kleidern. Die Teile variieren von Klassikern bis Saison Hypes, aber geredet wird über Louis Vuitton immer.

Taschen & Koffer – The ‚Art of Travel‘

Für den Gründer des Labels war eins schon immer klar, er hat die Kunst des Reisens definiert indem er das Gepäck geschätzt und revolutioniert hat. Nicht nur Qualität, auch Design und Innovation bewegten ihn und das hat Früchte getragen, auch bis Heute. Die Qualität der Taschen und Gepäckstücke des Designers ist hervorragend und unzählige zufriedene Kunden beweisen das. Von kleinen alltags Taschen bis hin zu den anfänglichen Reisetaschen, Louis Vuitton stattet einen komplett aus. Die Taschen werden per Hand gefertigt in Ländern wie Frankreich, Spanien oder den USA. Der Vielfalt der Taschen ist keine Grenze gesetzt, ob man sich also für eine große Shopper Tasche entscheidet oder doch für eine kleine schlichte mini Bag, ein Statement setzt man alle Mal!

Louis Vuitton Bag – eine echte Kapitalanlage

Selten lohnt es sich ein teures Designerteil zu kaufen und auf einen steigernden Wert zu hoffen. Die Marke Louis Vuitton ist daher eine der wenigen, bei welcher der Wert der Taschen immer mehr ansteigt und der Kauf eine Investition mit Zukunft ist. Wer sich mehr für Kapitalanlagen, wie Uhren, Diamanten und Autos interessiert, sollte hier nichts mehr verpassen!

Boots oder Sneaker? – Damen & Herrenschuhe von Louis Vuitton

Ob moderner Turnschuh oder klassischer Lederschuh. Ob für Damen oder für Herren, Louis Vuittons Angebot an Schuhen lässt sich sehen. Für jeden Geschmack ist da etwas dabei. Die Preise beginnen bei rund 800 Euro und deshalb kann sich nicht jeder solch ein Luxus am Fuß leisten. Trotz der hohen Preise zählen die Schuhe von LV zu den Angesagtesten dieser Zeit. Gerade die Exklusivität hebt den Wert des Schuhs um einiges an. Die Wunderschönen Modelle können klassische und schon bekannte Formen haben, aber auch mit neuen Stils und eigenen Designs kann die Marke überzeugen. Wie der Archlight Sneaker, welcher im Jahr 2019 eine große Welle machte und auf Sozialen Plattformen ein echten Hype verursachte. Seine außergewöhnliche Form streckt den Fuß und das Zusammenspiel der Farbanordnung macht das Design super einzigartig.

LV Gürtel – Luxus der Extraklasse

Eins ist klar, wer einen Gürtel von Louis Vuitton trägt, der möchte, dass man ihn sieht. Egal ob Schwarz oder Weiß. Bunt oder Braun. Groß oder Klein. Schlicht ist kein einziger Gürtel der High Fashion Marke. Geziert mit einem auffälligem Logo und das nicht selten mit Glitzersteinen oder goldenen Akzenten. Beliebt ist der Gürtel aber sehr, bewiesen wird das durch die unzähligen Menschen die das schöne Accessoire der Brand tragen.

TOP Fragen über das Label Louis Vuitton

Nicht nur die neusten Kollektionen und Handtaschen sind interessant für die LV-Fans, auch Fragen nach der Herkunft und den Materialien sind für die Käufer sehr wichtig. Hier könnt ihr die meist gestellten Fragen über das Label lesen und die passenden Antworten erfahren.

Was kostet eine Louis Vuitton?

Die Preise der Kleidung von Louis Vuitton variieren stark und es kommt auf jedes einzelne Design an, welches einem am besten gefällt. Bei den LV Taschen fangen Preise bei 750 Euro an und können bis zu 2000 Euro wachsen. Wer eine Custum-Made Tasche möchte, der kann mit höheren Kosten rechnen.

Wo ist Louis Vuitton geboren?

Der Designer Louis Vuitton ist in Frankreich im Département Jura geboren. Sein Unternehmen gründete er in Paris.

Wie lange gibt es Louis Vuitton

Louis Vuitton begann im Alter von 33 Jahren das Unternehmen aufzubauen, im Jahr 1854. Das heißt es gibt das Label schon über 166 Jahre. Das erste Geschäft in Frankreich wurde im Jahr 1885 eröffnet.

Wie entstand Louis Vuitton?

Zunächst stellte Herr Louis Vuitton ausschließlich Koffer her und revolutionierte damit den Reise Markt. Später erweiterte sich das Sortiment auf Taschen, Kleidung, Schuhe und Accessoires. Sein Sohn George Vuitton war der Erfinder des berühmten Louis Vuitton Logos. Nach dem Anstieg der Beliebtheit der Marke, eröffnete der Kofferhersteller immer größere Läden, unter anderem auch auf der Oxford Street in London.

Wer ist der Gründer von Louis Vuitton?

Gegründet wurde das Label von Louis Vuitton im Jahr 1854 in Frankreich. Vuitton war ein französischer Handwerker, Unternehmer und gelernter Koffermacher.

Designer-Unternehmen Louis Vuitton – die Geschichte

Über das Unternehmen gibt es noch vieles Mehr zu erfahren als nur die oben genannten Fragen, wer sich also in das Mode-Universum von Designer Louis Vuitton begeben möchte, der erfährt hier alles über die Gründung und Entstehung des Unternehmens und Auszeichnungen die das Label bereits gewonnen hat.

Revolution durch Reisekoffer – der Beginn

Mit gerade mal 16 Jahren traf Louis Vuitton eine wichtige Entscheidung, die sein Leben uns das Leben seiner Sohne für immer verändern sollte. Schon vor seiner Lehre in Paris lag ihm das Handwerk und die Kofferherstellung im Blut. In Paris begann er dann eine Ausbildung im Hause Monsieur Maréchal, damals galten Koffer nur zu dem Zweck eigene Gegenstände möglichst geschützt von A nach B zu bringen. Design spielte da keine große Rolle. Schnell hatte das Handwerk erfolg und Vuitton musste bis zum Jahr 1900 über 100 Mitarbeiter einstellen. 14 Jahre später waren es schon 225 Mitarbeiter.

George Vuitton – Erfindung von Muster & Schloss

George Vuitton ist der Sohn des Handwerkers Louis Vuitton. Das Atelier seines Vaters übernahm er, denn es war nun fester Bestandteil der Familie und wurde einfach weitergenutzt.  Wie sein Vater auch, war er stets bedacht, den Inhalt des Koffers seiner Kunden zu schützen. Also entwickelte er das Kofferschloss, welches er auch nach der fertigen Entwicklung patentieren ließ. Mit dieser Idee verwandelte er die Koffer in echte Schatztruhen. Doch sollte es dort nicht enden. George war der Erfinder des gut bekannten LV-Musters, welches selbst heute niemandem fremnd sein sollte. Stilistisch war das Braune Muster an den Jugendstil angelehnt und es sollte die Koffer vor Fälschungen schützen. Dank George expandierte das Label in die gesamte Welt und wurde in Städten wie New York sehr präsent.

Atelier und Werkstatt heute – Museum, Designer & Sonderanfertigungen

Das Atelier in dem die ersten Koffer und Kollektionen entstanden sind ist auch heute noch erhalten. Der Familiensitz ist nun ein privates Museum. In den Werkstätten in Frankreich arbeiten auch heute noch 170 Mitarbeiter an Designs und der Fertigung von Lederwaren, wie auch Sonderanfertigungen oder Ähnliches.

Ästhetische Kollektionen – die besten Modenschauen

Neben den Klassikern die das Unternehmen anbietet, darf Louis Vuitton bei keiner Fashion Week fehlen. Wer Teil e iner der Modenschauen wird, wird Teil von etwas großartigem. Spektakuläre Kulissen und wunderschöne Kleider werden präsentiert und die ganze Energie sprüht nur so voller Kreativität.

Paris Runway – ein Spektakel zwischen Licht und Mode

Mit diesem Runway setting wurden wie bei jeder Show wieder unzählige Modeliebhaber zum Staunen gebracht. Fast magisch wirkt das Zusammenspiel aus Licht, Dunkelheit, einer zentralen Location in Paris und der vorgestellten Kollektion. Die Ästhetik ist ergreifend und für jeden Fan von Mode ein Traum dabei zu sein und dieses einmal Live zu betrachten. Umgeben von Wasser und Glas war der Laufsteg ein echtes ästhetischen Erlebnis. Die Kollektion umfasste Outfits von knall bunt, bis schwarz-weiß. Ob Boots oder High Heels, alles war dabei. Mit Musik von Woodkid unterzeichnet, konnte sich die Show wortwörtlich sehen und hören lassen.

Bunte Bilder auf gigantischer Leinwand & edle Designs

Ein absoluter Moment zum Staunen. Diese Modenschau konnte den Sommer-Vibe wohl nicht besser rüberbringen. Die großflächige Halle und die gigantische Leinwand verwandelten die ganze Show zu einem atemberaubenden Erlebnis für alle Gäste und Zuschauer des Live Stream. Die Stimmung die durch die Farbakzente im Video im Hintergrund rübergebracht werden, erinnert an einen warmen Juniabend, während die Sonne unter geht und könnte zu der dazu kreierte Kollektion wohl nicht besser passen. Die Designs dieser Kollektion waren voll mit Farbe und wirkten sehr lebensfroh. Das Sommergefühl konnte man bei dieser Kollektion zu 100% bekommen.

Alle Chef-Designer auf einen Blick

Über die vergangenen Jahre, gab es viele Designer für Louis Vuitton. Nur die besten aber schafften es zu den Chef-Designern des Labels zu werden. Hier findest du eine Auflistung der Chef-Designer von Louis Vuitton der letzten 20 Jahre.

  • Marc Jacobs – 1997-2013
  • Paul Helbers – 2005-2011
  • Kim Jones – 2011
  • Nicolas Ghesquière – 2014
  • Virgil Abloh – 2018

Mehr von Louis Vuitton – Online Store und Artikel

Hat dich dieser Artikel neugierig gemacht? Hier findest du den Link um noch mehr Informationen über das Luxus Label zu erfahren und den direkten Link zum Online Store der Marke.

Weitere interessante Marken:

Burberry – Zeitlose & moderne Trenchcoats & Schals für Damen und Herren

Burberry – Eine Marke an der man wohl schwer vorbeikommt. Ob Mode-Fan oder auch nicht, seit über 150 Jahren gibt es die Marke schon und etabliert ist sie alle Mal. Ob Schal oder Mantel, die Klassiker der britischen Marke sind sehr beliebt und das für Frauen wie auch Männer. Eine lange Geschichte prägt das Unternehmen und umso mehr Erfolge konnte Burberry in den vergangenen Jahren erzielen. Auch ihr Engagement für Nachwuchskünstler lässt sich sehen, denn mit der Burberry Foundation, die es seit dem Jahr 2008 gibt, werden Schulen und andere kreative Vereine gefördert.

Entstehung des Labels – Geschichte, Gründer & Anfänge

Als das Modeunternehmen im Jahr 1856 gegründet wurde, schuf der Designer Thomas Burberry ausschließlich Mäntel und Outdoor Kleidung für Männer. Thomas war ein sogenannter Gentlemen’s Outfitter, der seinen ersten Laden in London in England eröffnete. Das erste Geschäft öffnete im Jahr 1891 und hat die Modeindustrie seither stark beeinflusst. Ob Filmstars wie Audrey Hepburn im herausragenden Film ‚Breakfast at Tiffany’s‘ in den frühen 60er Jahren oder auch heute von Prominenten wie Kim Kardashian West und Victoria Beckham.

Thomas Burberry & Nachkommen – Stilfindung des Labels

Ob das bekannte karo Muster oder der cremefarbene Trenchcoat, das Unternehmen Burberry hat sich über die letzten 150 Jahre viele Wiedererkennungsmerkmale geschaffen und das über viele verschiedene Generationen an Designern.
Mit dem Ziel die Menschen vor dem Britischen Wetter zu retten, schuf Thomas Burberry mit gerade mal 21 Jahren das Label Burberry. Er eröffnete sein erstes Geschäft. Durch seine revolutionäre Idee ein regenfesten, aber atmenden Stoff zu verwenden konnte er Wetterfeste Kleidung stylisch für jeden zugänglich herstellen. Er war einer der ersten Modeschöpfer die den Stoff Garbadine für seine Jacken und Mäntel nutzte. Der Stoff war bis dahin noch sehr ungemütlich und schwer zu tragen. Das erste Patent wurde im Jahr 1888 auf Garbadine angemeldet, was gerade mal 3 Jahre vor der Gründung des Geschäfts war. Im Jahr 1912 war es dann soweit und Thomas Burberry patentierte den Tielocken-Coat, welcher als Vorgänger des berühmten Trenchcoats gilt und mit einem einfachen Schnürgürtel geschlossen werden kann.

Militärskleidung im 1. Weltkrieg – der Trenchcoat

Während des ersten Weltkrieges wurde dann der berühmte Burberry Trench Coat erfunden. Anfänglich diente er nur zu militärischen Zwecken, da man in den großen Taschen kleinere Bomben oder Pfeifen tragen konnte und den Gürtel als Haltung für Waffen verwendete.
Thomas Burberry hat zu seiner Lebzeit ein großes Vermächtnis hinterlassen, mit welchem er noch heute unzählige Menschen begeistert. Die zeitlosen Designs sind zu wahrhaften Klassikern geworden und heute nicht mehr wegzudenken.

Burberry Foundation – Förderung von jungen Talenten

Seit dem Jahr 2008 fördert Burberry aktiv junge Talente und das mit Erfolg. Ob Sänger, Schauspieler oder Maler, Burberry legt Wert auf die Kreativität der Menschen und möchte diese best möglich fördern.

Unterstützung für junge Künstler & Talente – Burberry Foundation

Seit der Gründung der Burberry Foundation im Jahr 2008, ist die Organisation stets bemüht junge Künstler zu unterstützen. Im zentralen Mittelpunkt steht eigentlich alles was mit Tanz, Film, Theater und Kunst zu tun hat. Das Motto des Unternehmens ist ganz klar: Kreativität sollte gefüttert werden und das so gut es geht. Auch mit ausgewählten Schulen in England kooperiert die Stiftung um die akademische und persönliche Entwicklung der Schüler zu fördern und ihnen einen guten Start im eigenen Leben und der späteren Berufswahl zu gewährleisten. Bereits über 2.8 Millionen britische Pfund hat die Organisation gespendet und es ist noch lange kein Ende in Sicht.

LGBTQ Gemeinde – Burberrys Beitrag

Auch die Unterstützung für Randgruppen wird gefördert, auf die kreativste Art und Weise. Mit einer atemberaubenden Kollektion, die ausschließlich aus Regenbögen oder Regenbogenfarben versehenen Kleidungsstücken bestand. Gewidmet für alle Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transgender und allen Anderen die Teil der LGBTQ Gemeinde sind. Die Regenbogen-Kollektion wurde auf einer gigantischen Modenshow in einem Meer aus Farbe präsentiert und wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Burberrys Auszeichnungen

  • ‚Bester Modedesigner‘ für Christopher Bailey, Bambi 2007
  • ‚Britischer Designer des Jahres‘ für Christopher Bailey, 2005
  • ‚International Award of Council of Fashion Designer of America‘ für Christopher Bailey, 2010

Modische Highlights – Kult Trenchcoat & Schal für  Damen & Herren

Wer an Burberry denkt, hat wohl das Bild von einer kultivierten Frau auf den Straßen Londons, im Trench Coat vor sich. Oder doch eine schicke, ältere Dame, die mit ihrem Hund ein Cafe besucht und einen Schal mit dem berühmten beige-schwarz-rot-weiß karo Muster trägt. Jeder kann sich was unter der Brand vorstellen und das dank der Statement-Kleidungsstücke, die sich über die Jahre etabliert haben.

Zeitloser Trenchcoat – von Audrey Hepburn über Kim Kardashian

Obwohl der nudefarbene Mantel zunächst nur einen praktischen und weniger einen modischen Aspekt brachte, etablierte er sich schnell als echtes Fashion Statement. Nach dem Krieg fanden Männer, aber auch Frauen großen Gefallen an den wasserfesten Mänteln und begannen ihn als Fashion-Statement zu tragen. Berühmte Schauspieler trugen ihn gerne an Film Sets um zwischen Szenen und Drehs warm und trocken zu bleiben. Heute wird der Mantel von den angesagtesten Models, Modebloggern und Kritikern geliebt und geehrt. Eine Kampagne mit Kate Moss und Cara Delevigne, 2 der größten Namen auf dem Markt, lies auch den letzten merken, wie viel Stil das tragen eines Trenchcoats mit sich bringt.

Getragen wird der Coat offen oder geschlossen. Er ist meist in einem hellen Cremeton, ist aber auch in vielen anderen Farbvariationen erhältlich und sieht wohl in jedem Ton wunderschön und klassische aus. Er reicht bis zu den Knien und wird an der Taille mit einem Stoffgürtel und einer Metallschnalle geschlossen. 8 parallele Knöpfe auf der Vorderseite dienen als modischen Accessoire und die Innenseite ist im typischen karo Muster der Marke Burberry verziert.

Modische Schals & Tücher für Damen und Herren

Der Durchbruch des bekannten Burberry-Musters, das auch als Solches patentiert ist, gelang dem Unternehmen im Jahr 1920. Die ersten 40 Jahre wurde es nur in die berühmten Trenchcoats und Mäntel eingenäht. Erst im Jahr 1967 wurde der klassische Burberry-Schal entworfen und das durch einen lustigen Zufall. Der Manager der Pariser Burberry-Geschäfte veranstaltete eine Ausstellung, in welcher er die Mäntel umgedreht präsentierte und das karo Muster zur Schau stellte. Die Menschen wollten mehr von dem Muster und so kam Eins zu dem Anderen. Der Beginn einer neuen Ära der Marke hatte begonnen und die Produktion der Kaschmirschals konnte losgehen.

Heute gilt der Schal als ein nobles Statussymbol. Wer etwas von sich hält, der kauft sich einen Burberry-Schal. Erkannt wird der Stil alle Mal und genau deshalb ist er ein echtes Statement-Piece im Kleiderschrank.

Runway Highlights – Kendall Jenner, Gigi Hadid & Irina Shayk

Die Modenschauen der Marke sind alles andere als veraltet. Von technischen Features wie Lichteffekten, über die gesamte Szenerie der Modenschau, bis hin zu der Kollektion. Wer möchte davon kein Teil sein? Nach dem selben Motto laufen die angesagtesten Supermodels für den berühmten Designer und das mit ganz viel Stolz. Ein Highlight für jede Fashion-Week, eindeutig!

Wusstest du schon?

Burberry war die erste Marke die auf Social Media ihre Modenschauen als Livestream für die Außenwelt präsentiert hat.

Magische Hallen – Modenschau in London auf der Fashion-Week

Eine riesige Halle, eine magische Atmosphäre und dazu mystische Musik. So ungefähr kann man sich eine der angesagten Shows von Burberry vorstellen. In diesem Video seht ihr die komplette Modenschau live aus London, welche nicht nur durch ein atemberaubendes Ambiente überzeugt, sondern auch ein magischen Gefühl bei jedem Zuschauer hinterlassen hat. Die Kollektion umfasst eine Vielzahl an Damen und Herrenkleidung, von Schuh, über Hose, bis hin zu Accessoires. Die Farben sind in den klassischen weichen Beigetönen, mit schwarzen wie auch weißen Akzenten und natürlich dem klassischen Burberry Muster.

Zeitlos Elegant – leichte Farben und ausdrucksstarke Details

Zeitlose Eleganz – ganz in diesem Stil war die Modenschau ausgelegt und das mit Erfolg. Die Mode spricht für sich und beschreibt eine starke, erfolgreiche Frau die es mag, sich gut zu kleiden. Schöne Klassiker wie der Burberry Trenchcoat wurden verbunden mit neuen Details, wie Metallen oder Leder. Angenehme Farben, welche in Zusammensetzung ein wunderbares Gesamtbild erschaffen und variierbar sind für jeden der sich für verschiedene Teile interessiert.

Die 3 meist gestellten Fragen über Burberry

Dass Burberry einzigartige Runway-Shows veranstaltet und zu den Top Unternehmen der Neuzeit gehört ist kein Geheimnis, hier findet ihr die Top 3 meist gestellten Fragen über die Marke und ihr Kleidung.

Woher kommt die Marke Burberry?

Die Marke Burberry kommt aus England. Das erste Geschäft wurde vom Gründer Thomas Burberry in London im Jahr 1891 eröffnet.

Wo wird Burberry hergestellt?

Produktionsorte für Burberry London sind in Thailand und der Türkei. Die Herstellungsorte sind seit den 1990er Jahren nicht mehr in England, da es eine große Welle an Fake-Artikel auf den Markt geschafft hatte, welche in diesen Ländern produziert wurden. Burberry kaufte die Fabriken also auf und verhinderte so einen weiteren Export der gefälschten Ware.

Wann wurde Burberry gegründet?

1856 war das Jahr in dem das Unternehmen Burberry vom britischen Textilkaufmann in England gegründet wurde.

Mehr von Burberry – Stores & Online Shop

Wenn dieser Artikel in dir das Verlangen nach einem echten Klassiker geweckt hat, findest du hier alle Produkte von Klassikern bis hin zu aktuellen Kollektion.

Weitere interessante Marken:

Yves Saint Laurent – Taschen, Luxusboutiquen und Parfums als Revolution

Yves Saint Laurent – Tasche, Gürtel, Schuhe oder auch Beauty Produkte wie Parfum und Lippenstift, der Name YSL steht für vieles Exklusive und Luxuriöse. Yves Saint Laurent selbst sagte: „Ich weiß, dass ich die Mode vorangebracht habe und den Frauen ein bisher verbotenes Universum geöffnet habe“. Mit diesem Zitat von Designer Yves Saint Laurent werden sich viele Frauen in Fragen Mode und Stil gut aufgehoben fühlen. YSL schaffte es ebenso wie andere Pariser Modehäuser, zum Beispiel Hermès, zum absoluten Trendsetter. Ein Designer dessen Werke auf alle Wünsche der Frau abgestimmt sind und dessen Priorität in der Welt der modernen, modischen Frau liegen. Alles über den grandiosen Designer, sein Vermächtnis und die zeitlosen IT-Pieces erfahrt ihr in diesem Artikel.

Yves Saint Laurent – Luxus Designer und Revolutionär

Der Pariser Designer hat mit seiner Modemarke ein einzigartigen Monument geschaffen, welches Frauen in der Anfangszeit des Unternehmens viel Macht und Selbstbewusstsein geschenkt hat. Auch heute noch sind viele der Designs fest verankerte Klassiker in der Mode Welt und werden von einflussreichen Menschen gerne getragen.

Die Geschichte – Christian Dior’s Assistent mit 18 Jahren

Auch heute noch steht die Marke und ihr Gründer für die moderne, schöne Frau, die ihr Leben als selbstbewusste und starke Person lebt. Mit bereits 18 Jahren begann er seine Mode zu präsentieren, damals noch als Assistent von Christian Dior. Konstant verwendet er schwarze Stoffe und das erwies sich in den frühen 1960er Jahren als nicht sehr beliebt. 5 Jahre später begann die Mode-Szene ein Gefallen an diesem Trend zu finden und er bekam viel Aufmerksamkeit der internationalen Modepresse.

Saint Laurent’s Vermächtnis – das Luxusmode Imperium

Der Designer Yves Saint Laurent hat ein Imperium für einen luxuriösen Lebensstil geschaffen, doch sein Vermächtnis ist viel mehr als nur eine weitere Boutique in einer teuren Einkaufstraße. Saint Laurent ist ein wahres kreatives Genie und hat die Mode-Industrie revolutioniert. Damals wie heute sind seine Kleidungsstücke wahre Klassiker und auch der Designer ist ein hoch anerkannter Künstler, über den es eine Vielzahl an Dokumentationen, Reportagen und sogar einen ganzen Kinofilm gibt.

Yves Saint Laurent der Film – der Weg zum Erfolg

Nach dem Tod des Designers hinterließ er nicht nur ein wahres Imperium, sondern auch eine Vielzahl an Filmen und Dokumentationen. Junge Designer lassen sich von dem Franzosen inspirieren und leiten und für viele ist die Message die Saint Laurents Mode vermittelt noch heute ein wahres Statement zum Ausdruck vieler Emotionen. Im Jahr 2014 erschien ein autobiografischer Film über die Geschichte des Designers. In ganzen 101 Minuten geht die Regisseurin Jalil Lespert auf 20 Jahre im Leben des einflussreichen Designers ein. Aufgegriffen werden seine Anfänge als der Assistent von Christian Dior und seine lebenslange Freundschaft zu Pierre Bergé, welcher ein anerkannter französischer Unternehmer war. Für Modebegeisterte und Kunstinspirierte ist der Film ein absoluter Must-Watch!

Gründungszeit bis heute – Fashion-Weeks, Ausstellungen & Filme

Den Namen Yves Saint Laurent hat wahrscheinlich jeder schon einmal gehört. Das die Marke fest im Mode-Universum verankert ist, ist auch kein Geheimnis. Der unverkennbarer Stil begeistern Menschen heute wie zu Gründungszeiten und trägt eine hohe Relevanz bei den Fashion-Weeks und Modefanatikern zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Der Beginn der Wichtigkeit der Marke Yves Saint Laurent

Seine häufigen Kritiken und Kontroversen machten es Saint Laurent nicht leicht zu Beginn seiner Karriere. Sein Denken war bereits in den 60er Jahren sehr modern, emanzipiert und fortgeschritten, welches oft auf negative Resonanz stoß. Als ihm jedoch der Durchbruch gelang ging es für den jungen Designer steil Bergauf. Saint Laurent war der erste Modedesigner, der eine Solo Ausstellung im Metropolitan Museum of Art in New York, im Jahr 1983 erhielt. Sein Talent die Modewelt zu verändern und zu revolutionieren, brachte ihm am Ende den Kult Status der bis heute, auch nach seinem Tod, noch anhält.

Die Wichtigkeit Saint Laurents in der modernen Mode Branche

Seit der Etablierung der Marke in der High Fashion Welt, gab es kein Zurück. Die angesagtesten Models der Welt laufen für Yves Saint Laurent und die Front Row ist besetzt von den berühmtesten Modeliebhabern. Populäre Menschen mit Einfluss tragen die Marke mit Stolz und ein Statussymbol ist sie alle Mal. Für viele ein Traum ein Teil der Brand zu besitzen.

Mode & Revolution – Le Smoking, Black Opium Parfum & die Lou Lou Bag

Ob die Lou Lou Bag, das Black Opium Eau de Parfum, oder doch die modernen Pumps mit Logo-Absatz? Ob zeitlose Statement Designs oder aktuelle Trends, die Mischung aus beidem ist, warum Frauen sich seit Beginn der Marke YSL in guten Händen fühlen. Hier siehst du die alle Klassiker und alle neuen Trends die Yves Saint Laurent bietet.

Le Smoking – erster Smoking für die moderne Frau

Neben all den einzigartigen und kreativen Kollektionen die Saint Laurent über Jahre präsentierte, ist der Anzug für die Frau wohl der revolutionärste Ansatz den er bis Dato veröffentlichte. Die Pariser Designerin Coco Chanel begann bereits mit der Emanzipation der Frau durch ein modisches Statement, doch Laurent verlieh dem Ganzen mit der Erfindung des Smokings eine neue Welle an Macht. Ein wahrhaftes Symbol für die Emanzipation der Frau in den 60er Jahren.

Die Trend Tasche – Lou Lou Bag, ein Kult seit über 50 Jahren

Wie viele andere Designer auch brachte Yves Saint Laurent ein ganz eigenes Taschen Modell auf den Markt, welches schnell an popularität gewann. Noch heute ist wird die klassische Lou Lou Bag in verschiedenen Kollektionen eingebracht. In Italien werden die Taschen aus hochwertigem Kalbsleder angefertigt. Was einem als ersten ins Auge fällt? Das Yves Saint Laurent Logo. Man kann sie über die Schulter, oder doppelt als Kurzriemen tragen, also auch für verschiedenste Anlässe eine praktische Handtasche. Die Größen der Lou Lou variieren, weshalb sie wirklich zu allem passt.

YSL Lippenstifte – reich an Farbe & Feuchtigkeit

Wer gerne etwas mehr in einen Lippenstift investieren möchte, sollte sich die Rouge Volupté Shine Kollektion von YSL Kosmetik im Hinterkopf behalten. Sie geben eine gleichmäßige Farbauftragung und einen langen Halt. Sie pflegen die Lippen und spenden über den Tag verteilt viel Feuchtigkeit. Wem das nicht reicht, der sollte einen Blick auf die Inhaltsstoffe wagen, denn auch hier ist zu erkennen YSL verwendet nur das Beste. Auch auf Tierversuche verzichtet das Unternehmen und lässt einen somit, mit gutem Gewissen Kosmetik in jeder Form kaufen.

Die angesagtesten Farben der Rouge Volupté Shine Kollektion von YSL:

  • 44 – Nude Lavilliere
  • 47 – Beige Blouse
  • 48 – Smoking Plum

Feminin, geheimnisvoll & sinnlich – Eau de Parfum Black Opium

Der Duft Black Opium zählt mittlerweile zu jeder Drogerie & ist einer der beliebtesten Damendüfte die es gibt. Seit 2014 ist das Parfum auf dem Markt und ein wahrer Bestseller. Er war eine Neuinszenierung des Dufts Opium aus dem Jahr 1977, welcher als Duft der Lust auf Leben macht beschrieben wird. Das 2014 erschienene Eau de Parfum ist mehr sinnlich und verführerisch. Der Duft Black Opium riecht nach einer orientalischen Vanille, hat aber auch Untertöne von Jasmin, Kaffee, Bittermandel und Patschulli. Das Flacon stellt mit seiner schwarz, glitzernden Hülle den hellrosa Kern mit der Marke in den Vordergrund, es sticht einem direkt ins Auge. Wenn man das Flacon in der Hand hält, ist es mehr grob als glatt. Der Duft ist ganz einfach ein herbes Eau de Parfum, welches ein angenehme Richtung geht und durch die süße Vanille. Der Duft ist geheimnisvoll und steht für eine selbstbewusste, starke Frau, die genau weiß was sie will.

Yves Saint Laurent Stores – Weltweiter Luxus in einem angesagtem Ambiente

Egal ob in den größten Kaufhäusern der Welt, den angesagtesten Shoppingstraßen oder in riesigen Boutiquen, Yves Saint Laurent bietet ein Shoppingerlebnis mit Klasse. Der Kunde ist schließlich König und genau nach diesem Motto wird man mit einem luxuriösem Ambiente und ausgezeichnetem Service als Käufer empfangen.

Laufsteg Highlights – Kaia Gerber, Zoë Kravitz & Kate Moss für YSL

Egal ob New-Face oder Supermodel, jedes Mädchen in der Branche träumt wohl davon Teil einer der spektakulären Modenschauen der Marke YSL zu sein. Egal ob das Gesicht einer Kampagne oder ein Walk auf der Paris Fashion-Week, die Plätze sind sehr begehrt und genau deshalb findet man bei jeder Show die angesagtesten Models. Von Kate Moss über Cindy Crawford bis hin zu ihrer Tochter Kaia Gerber, jedes Model möchte Teil der Geschichte von Yves Saint Laurent werden.

Paris Fashion-Week – Kinogleiches Theater, Lichteffekte & moderne Trends

Ganz nach dem Motto knalliger Farben und  ausdrucksstarken Lippen, ging YSL bei diesem Catwalk aufs Ganze. Der Runway war im Prinzip dunkel, nur die Mode im Fokus des Lichts, genau diese Version hat die Stimmung für die kommende Saison vermittelt.

Weiße Palmen & beleuchteter Eiffelturm – der spektakuläre Runway in Paris

Bei dieser Modenschau konnten Modeblogger und andere Gäste die Models wortwörtlich auf Wasser laufen sehen, denn so verrückt es auch klingen mag, der Laufsteg war ein Wasserbecken. Durch das spiegeln des Lichtes auf dem Wasser und der Reflektion der Outfits, verwandelt sich die komplette Kulisse zu einer Traumhaft schönen Ansicht. Dekoriert mit weißen Palmen und einem beleuchteten Eiffelturm im Hintergrund mitten in Paris.

Die meist gestellten Fragen über Saint Laurents Leben, Tod & sein Unternehmen

Wem gehört Yves Saint Laurent?

Seit dem Jahr 1999 gehört das Unternehmen Yves Saint Laurent zu der Gucci-Gruppe, welche im Besitz mehrer High-Fashion Brands ist.

Wann ist Yves Saint Laurent gestorben?

Welche Krankheit hatte Yves Saint Laurent?

Er war von einem Hirntumor befallen, der erst ein Jahr vor seinem Tod festgestellt werden konnte.

Wie ist Yves Saint Laurent gestorben?

Der Grund seines Todes war eine Erkrankung an Krebs. Der konkrete Befall war sein Gehirn, in dem ein Jahr vor seinem Tod 2008 ein hartnäckiger Tumor festgestellt wurde.

Wann ist Yves Saint Laurent gestorben?

Saint Laurent starb am 01. Juni 2008 im Alter von 71 Jahren. Zu diesem Anlass wurde eine Trauerfeier in Paris gefeiert mit rund 800 Gästen, unter anderem auch viele Prominente.

Mehr zu Yves Saint Laurent – Marke und Online Shop

Auszeichnung – Oscar de la Mode

Durch den Kultstatus der Marke wird schnell klar, welch ein Ansehen der Designer seiner Zeit hatte. Im Jahr 1985 erhielt sie die größtmögliche Auszeichnung der Modewelt und zwar den Oscar de la Mode.

  • 1985 Oscar de la Mode
Weitere interessante Marken:

Content Marketing & Creation – Praktikum Online Redaktion / Werbeagentur m/w/*

Praktikum Modemagazin – Als Modelagentur sind wir immer ganz nah dran, wenn es um neue Trends aus der Modewelt geht: Fashion, Blogger, Trends, Events bis zur Fashion Week, wir sind dabei! Mit unserem Modemagazin sind wir ständig auf der Suche nach den neuesten Informationen für unsere Besucher und Leser, was geht gerade in New York? Was ist gerade im kommen aus London? Was gibt es neues aus Berlin? Was passiert in der Welt? Welche Blogger sind Hot und welche Not? Du findest für uns die Trends! Von Tag 1 arbeitest du direkt mit unserem Team aus der und bist Teil von Werbung (zum Beispiel Youtube Kampagnen) und der Modelagentur, das heißt du bekommst noch viele Einblicke in die Welt der Medien. Der perfekte Start in deine berufliche Karriere.

Wir suchen Praktikanten im Content Marketing, für Kunden und unser eigenes Modemagazin. It’s all about Content Creation! Reisen, Fashion und Wohnen. Du willst mehr über das Praktikum wissen? Lies hier alles zum Praktikum Content Marketing.

Praktikumszeit: 6 Monate
Standort: Köln, Deutschland

Content Creation: Redaktion, Marketing und … Lifestyle!

Was macht die Ausbildung so besonders? Know How meets Fashion. Deine Themen im Praktikum:

  • Reisen – New York, Mailand, Paris, Tokyo, du berichtest über die top Reiseziele
  • Wohnen – Exklusive Eigentumswohnungen, Einrichtung von Bulgari, Fendi & Co.
  • Mode – High Fashion, Fashion Weeks und Designer
  • Du lernst: Content Marketing (SEO, Suchmaschinenoptimierung), die Kreation von viel gelesene Texte schreiben

Dadurch, dass wir viel Schnittpunkte mit der Werbeindustrie haben, sind wir unter anderem spezialisiert auf das Thema Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Wenn du beide Bereiche miteinander verbindest, Fashion und Influencer sowie Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung, dann hast du absolut wertvolles Know-How gesammelt für die Zukunft! Egal ob du später ein Studium im Bereich der Medien machen willst oder du später den Berufseinstieg schaffen willst, damit hast du gute Chancen! Interview die besten Blogger Deutschlands und finde für uns das heraus, dass bisher noch niemand wusste! Langweilig wird es garantiert nicht in der Fashion Welt!

Im Praktikum geht es vor allem um die Themen Reisen, Wohnen und Mode. Alles, was man für ein schönes Leben braucht. Sei Teil unserer Content Creator und arbeite an interessanten Projekten von Kunden und im Modemagazin.

FIV Magazine – Interview mit Alessandra Ambrosio

Bewerbung für Mode Magazin & Marketing

Wir suchen Praktikanten und Auszubildende die Lust haben, voll und ganz in die Welt von Medien, Models & Werbung einzutauchen! Bei CM siehst du alle Bereiche und lernst alle Aspekte einer Model- und Medienagentur kennen. Du bekommst tiefe Einblicke in Büro und Verwaltung, außerdem Medien Kompetenzen: Modernes Online Marketing, Social Media und Influencer Marketing, PR- und vieles mehr. Bewirb dich jetzt in unserer Modelagentur!

Praktikum: Ablauf und Inhalte (3 oder 6 Monate)

  1. Content Marketing und Fashion Blog (schreiben) – Allgemeines Know How ‚Mode & Werbung‘
  2. Einblicke in Interviews und Organisation eines Magazins (Beispiel: Siehe Ausbildung oben) – Special Know How in zweiter Hälfte

Voraussetzungen

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Vergütung in Praktikum

  • Praktikum bis 6 Wochen: Ohne Vergütung
  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat
  • Übernahme möglich

Bewerbung – Kontakt

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

 

Bewerbung für:

Name:

Alter:

Wohnort:

Start:

E-Mail:

Mobil:

+ Upload

PDF bis maxiaml 8 MB.

Upload #1 - Bewerbung

Upload #2 - Lebenslauf

 

Online Redaktion: News, Trends und Influencer all day!

Wie sieht dein Job aus?

Start in den Tag, Team Meeting und Redaktion

Dein Alltag besteht aus der klassischen Büroarbeit! Mit einem guten Kaffee oder Cappuccino startest du am Morgens um 9 Uhr in den Tag. Du hast deinen eigenen Arbeitsplatz und checkst zunächst alle E-Mails und Anfragen. Um ca. 10 Uhr treffen wir uns dann zum Teammeeting. Hier sprechen wir schnell und in Kürze die wichtigsten Aufgaben des Tages durch. Danach fokussierst du dich voll und ganz auf deine Arbeit, von der Absprache mit Managements von Bloggern bis hin zu PR-Agenturen, neues Bildmaterial, dass du in Photoshop freistellst oder auch ganz andere Aufgaben, mit denen Du heute noch nicht rechnest! Denn als Moderedakteur/in bist du auch immer Teil unserer Model und Werbeagentur. Du übernimmst also auch redaktionelle Aufgaben für unsere Modelagentur, im Bereich der PR.

Interviews, Design, News und Public Relations

Vielseitig und abwechslungsreich, so ist unser Praktikum sowie Berufsausbildung (Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement oder Dialogmarketing) als Moderedakteur/in. Mit all deinen Hauptaufgaben, einem freundlichen Team und ständig neuen Aufgaben, damit du selbst an den Herausforderungen wachsen kannst!

Je länger deine Ausbildung ist, desto umfangreicher ist das Fachwissen, dass du dir aneignen kannst. Durch unsere inhabergeführte Agentur ist, bist du sehr nah an allen Themen und lernst mehr als in vielen anderen Firmen. Denn bei uns besteht ein Job nicht nur aus dem täglichen Arbeiten derselben Dinge. Du bekommst eigene Aufgaben, Projekte und je nach Dauer der Ausbildung zunehmend mehr Verantwortung. Prinzipiell bieten wir diese drei Ausbildungsformen an

Praktikum & Azubi: Unterschiede in der Ausbildung

  • 3 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung
  • 6 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung und Vermittlung von Know- Know-how
  • Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich

3 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung

Im dreimonatigen Praktikum lernst du alle wichtigen Bereiche im Überblick kennen. Danach hast du eine Einschätzung, ob dir der Job als Moderedakteur/in Spaß machen würde oder nicht. In den drei Monaten bekommst du ein Aufgabengebiet, dass du selbstständig betreuen darfst, mit Aufsicht und Anleitung. Zusätzlich wirst du natürlich auch in Arbeit mit unserem Team involviert sein und ein wenig aus der Welt der Public Relations (kurz PR) kennen lernen.

6 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung und Vermittlung von Marketing Know-How

Im sechsmonatigen Praktikum lernst du neben den wichtigen Bereichen zur Berufsorientierung natürlich noch wesentlich mehr! Auch die Erlebnisse sind mehr. Zum Beispiel findet jedes halbe Jahr die Berlin Fashion Week statt, wenn du Glück hast, kannst du sie vielleicht für uns besuchen! Oder du organisiert Fotoshootings mit Fotografen und Models, die anschließend im Magazin veröffentlicht werden. Mit solchen größeren Projekten wirst du in einem sechsmonatigen Praktikum beauftragt. Du kümmerst dich dann selbstständig um die verschiedenen Aufgaben und die verschiedenen Kontaktpersonen, rundum Agenturen, Designer, Models aber auch Blogger. Im Praktikum lernst du nicht nur die oberflächlichen Aspekte in einem Modemagazin kennen, sondern auch tiefergehende Arbeitsprozesse im Marketing.

Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich: Redaktion bis Management

In einer Berufsausbildung, z.b. zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Bürokommunikation oder Dialogmarketing, lernst du alles was es zu wissen gibt über die Medienwelt! Nach der Berufsausbildung hast du so viel Know-how gesammelt, dass du in jeder Agentur und in so ziemlich jeden Magazin Fuß fassen kannst. Wir bringen dir nicht nur bei wie du redaktionell arbeitest, du lernst auch sehr viele Aspekte im Marketing und im Speziellen im Online-Marketing sowie im Social Media und Influencer Marketing kennen. Wer sitzt heutzutage in der ersten Reihe auf einer Modenschau? Blogger! Deshalb bitten wir uns nicht mehr nur der klassischen Welt von gedruckten Magazinen sondern haben uns 2018 komplett auf den Bereich Online fokussiert. Dennoch veröffentlichen wir alle sechs Monate eine best of Ausgabe in gedruckter Form, zum Nachbestellen. Natürlich wirst du auch hier alle Aspekte vom Layout kennen lernen, du wirst gerne mit Photoshop umzugehen aber auch mit InDesign. Am Ende deiner Berufsausbildung hast du alles kennengelernt und mit etwas Glück und guten Leistungen, bekommst du sogar eine Festanstellung.

Die perfekt Vorbereitung für eine Karriere in der Modewelt!

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Paris Fashion Week – Adelina, Klara & Linn Cocaine Models live dabei

Auch dieses Jahr findet wieder die Paris Fashion Week statt, eine Woche vollgepackt mit Modeaffinen Menschen, Designern, Bloggern, Models und Runway Shows. In der Stadt der Liebe ist diese Woche ein wunderschönes Spektakel rund um die Modewelt.

Fashion Week Paris – Designer, Models und Blogger

Die wohl hektischste Zeit im Jahr für ein Model, aber auch die Zeit in der man die Chance hat sich einen Namen zu machen. Zwischen Rehersals, Castings und Shows bleibt wenig Zeit zum zurücklehnen und nichts tun. Dafür trifft man auf die einflussreichsten Menschen im Mode Business die es gibt. Von Bloggern, über Designer bis hin zu Agenten, anderen Models oder Fotografen. Wenn es einen Hotspot gibt, ist er hier. Wir sind dieses Jahr sehr stolz sagen zu können, dass 3 unserer Upcoming Models vor Ort sind und alle 3 arbeiten.

Adelina, Linn & Klara – Cocaine Models mitten drin

Dieses Jahr sind 3 unserer CM Mädchen in Paris und arbeiten alle fleißig an ihren Karrieren. Sie verbringen ihre Zeit mit Castings, Runways, Showrooms und Co. Durch die vielen Eindrücke und Erfahrungen, entwickeln sich Linn, Klara und Adelina immer mehr zu den Lieblingen unserer Kunden und gewinnen mit jedem Job an Professionalität. Jetzt machen sie zusammen Paris unsicher und freuen sich alle auf die kommenden Tage.

Adelina – Unser Runway Powergirl

Nach den letzten Erfolgreichen Aufenthalten im Ausland die Adelina gut gemeistert hast, hat sie ihren nächsten Meilenstein erreicht. Sie ist auf der Paris Fashion Week gelaufen. Für die 2 Brands Moohong und Dawei ist sie bereits gelaufen und die Woche hat gerade erst begonnen.

Die Highlights der Paris Fashion Week 2020

Wer seine Mode bei der PFW presentieren darf, der hat es geschafft und ist in der Modewelt etabliert. Jeder Designer ist ein Gewinner, hier findet ihr aber unsere TOP Hightlights der besten Shows aus dieser Saison.

Chanel Haute Couture S/S 2020 – Die komplette Modenshow

Auch wenn Karl Lagerfeld in diesem Jahr nicht die Chance hatte der Show seinen Touch zu geben, hat Chanel seinem Vermächtnis alle Ehre gemacht. Hier findet ihr die gesamte Runway Show der Chanel Haute Couture Spring and Summer Show 2020 in Paris.

 

Balmain – Spring / Summer 2020

Die Show in einem wunderschönen, riesigem Ambiente war wohl bis hier schon ein echter Hingucker. Jedoch hat Olivier Rousteing sich komplett übertroffen beim Mix, der sonst sehr extravaganten Brand, mit einem coolen modernen und fast schon futuristischem Stil. Die gesamte Show findet ihr hier.

Saint Laurent – Fall/Winter 2020

Fast schon an den kommenden James Bond Film erinnerte die Location der aktuellsten Saint Laurent Show. Im vollen Fokus der Models und Designs wurde mit hellen Lichtstrahlen auf einzelne geleuchtet. In diesem findet ihr die gesamte Show mit vielen Einblicken und Designs und Supermodels wie Kaia Gerber.

 

FWF 19 @ Berlin Fashion Week – Die Modenschau (Video) #throwback

Modenschau Berlin – Nach unserer letzten großen Show in Berlin beginnen jetzt die Planungen für das neue Highlight im Sommer 2020. Seid ihr schon gespannt? Die Fashion Week Finals in Haubentaucher Berlin war sicher die nasseste Fashion Show, die es je in Berlin gab! Nach einer Woche Sonne pur und +30°C kam pünktlich zum Start der Show Platzregen. Es goss wie aus Eimern. Wir haben trotzdem professionell durchgezogen. Über die Show wurde bei Sat1 berichtet, in der Harperz Bazaar aber auch in unserem Modemagazin. Mehr Fotos von der Show findest du hier: Fashion Week Finals #BFW 2019. Für 2020 starten jetzt die Planungen. Natürlich wird es im Vorfeld wieder ein Model Casting geben. Alle Infos findest du hier im Blog aber auch auf Instagram: Cocaine Models – folg uns für alle News!

FWF 19 @ Berlin Fashion Week – Video

Vielen Dank an unsere Partner aus Berlin!

Fashion Week Paris

In Berlin findet die Fashion Week zweimal im Jahr statt. In Städten wie Paris gibt es noch mehr! Die Fashion Week für Männer, Capsule und High Fashion. Während wir in den Planungen für 2020 sind, sind unsere Models in der ganzen Welt unterwegs. So wie Adelina (im Video mit kurzen, blonden Haaren), sie läuft gerade auf der Paris Fashion Week!

Foto Update! Neues von Klara, Anni & Instagram Star Laura

Es gibt einiges Neues bei unseren Models, abgesehen von vielen Jobs gibt es viele neue Erfolge und natürlich viele neue Bilder. Von Klaras Milan Fashion Week Erfolgen, über die nächsten Reiseziele unserer Models und neuen Bildern von unseren jungen Girls, hier findet ihr ein kleines Update mit den neusten Standorten und jobs von 3 unserer Models!

Klara – Zurück aus Mailand

Unser Liebling Klara Marie ist nach ihrem längeren Aufenthalt in Mailand auf dem Weg nach Paris. Sie konnte viele Erfahrungen sammeln und war bei Castings, Runways und Shootings zu finden. Hier ein paar neue Bilder von unserem Girl in Mailand. Das Mädchen kennt keine Pause, denn nun steht die nächste Reise an und zwar nach Paris!

Fashion Week Mailand – Runway Klara

Auch den Laufsteg hat Klara in Mailand besucht. Neben Castings, Shootings und Agency Meetings war Klara auch auf den Laufstegen in Mailand zu sehen. Mit ihren langen Beinen und ihrem Ausdrucksstarkem Blick konnte Klara die Fashion Show Gäste überzeugen.

Anni – Updates aus Paris und Bali

Auch unser Girl Anni Barros ist jetzt in einer anderen Location anzutreffen. Sie ist zur Zeit in Bali und ready für tolle Shootings und Jobanfragen in dem tropischen Paradies. Die ersten Bilder gibt es bereits und ihr seht sie hier. Auch aus ihrer Zeit in Paris davor findet ihr hier noch ein ein Update von unserer kleinen Künstlerin.

Laura – Instagram Star und Teen Model

Auch von unserem Sonnenschein Laura gibt es neue Bilder und ein kleines Update. Mit gerade 16 Jahren hat Laura die 400.000 Follower auf Instagram gekanckt und wir verstehen warum! Mit ihrem Lächeln und ihrer süßen Art, zaubert sie jedem einzelnen ein warmes Herzen. Hier findet ihr ihre neuen Bilder von ihrem Shoot mit dem aktuellen Elle-Fotografen Oliver Rudolph.

20th Century: Neue Männermodels aus London & Zürich

Neues Jahr, neues Jahrzehnt, neue Generation an Nachwuchsmodels. Auch zum Start diesen Jahres, wollen wir euch einen kleinen Einblick in ein paar unserer neuen Gesichter geben. Zum Start von 2020 stellen wir euch unseren UK Boy Franck Abale und unseren neuen Lockenkopf Darcy vor.

Franck – Neu aus UK / London

Ab jetzt representieren wir Franck Abale, unseren neuen British Boy! Er hat bereits Modelerfahrung und hat auch schon mit Fußball Legende Christiano Ronaldo geshootet. Wer sich als Kunde ein bisschen von dem Cool-Boy-Spirit wünscht, kann Franck ab jetzt über Cocaine Models buchen!

Darcy – Markanter Look aus Zürich

Darcy Dodds ist unser nächstes männliches New Face. Mit seinem markanten Gesischt und seinen 191 Centimetern ist er ein echter Nachwuchsstar. Auch seine verpsielten Locken, machen den Schweizer äußerst sympathisch. Wir glauben an ein super Jahr 2020 mit unseren neuen Gesichtern und freuen uns die beiden endlich vorstellen zu können.

Made for Online Shops: Neu bei CM – Cutie Diana

Neues Jahrzehnt – neue Models. Diana hat bereits Erfahrung mit dem Modeln gehabt und ist ab jetzt Teil der CM Family! Mit ihren starken blauen Augen verzaubert sie alle Menschen um sie herum. Wir freuen uns gemeinsam das Beste aus 2020 zu machen.

Diana – Made for Online Shops

Hier findest du die erste Fotostrecke von ihrem ersten Job, wenn du mehr sehen willst findest du ihr komplettes Book unter den New Faces in der Menüleiste.

 

Videograf wanted! Tests für dein Portfolio

London, Köln, Berlin – In vielen Städten haben wir tolle New Faces, manchmal auch Jobs! Du willst dich als Videograf weiterentwickeln? Wenn du auf der Suche nach Tests für dein Portfolio bist, dann schreib uns jetzt!

Laura Offermann: Social Star, Teen Model und jetzt mit FIV Cover!

Wie oft findet man einen echten Rohdiamanten? Nicht oft! Umso stolzer sind wir, dass Laura Offermann jetzt bei uns ist! Perfekte Maße, viele Talente wie Taekwondo (Martial Arts) und Sprachen. Am liebsten verbringt sie Zeit am Strand mit der Family beim Surfen. Der perfekte Mix um als Model aber auch als Influencer auf Instagram und TikTok durchzustarten.

FIV Magazin Cover Shooting mit Oliver Rudolph

Sie ist eines der großen, neuen Talente bei Instagram. Mit gerade einmal 15 Jahren hat sie schon über 300.000 Follower, die ihren Stories und ihren Fotos jeden Tag folgen. Wir sind deshalb umso stolzer, dass wir Laura Offermann jetzt in unserer Modenlagentur haben! Sie ist so extrem vielseitig, nicht nur dass sie sehr gute Maße für das Modeln mit sich bringt, von Lookbook bis zu neuen Kollektions-Vorstellungen im Online-Shop. Laura hat noch viel mehr Talente! Dazugehört z.b. Taekwondo, indem sie einen schwarzen Gürtel hat! Hättest du das gedacht?

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und auf die kommende Saison. Hier ist das aktuelle Cover vom FIV Magazine x Laura Offermann!

Laura Offermann x Oliver Rudolph

Mode / Marke: Vetements – Kollektionen, Shows & Stil

Vetements – die etwas andere Marke. Weg von Trends und Konzepten der Mode Industrie. Die Marke ist das Kontra der High Fashion Welt und etabliert sich trotzdem als sehr beliebte Marke. Das Gefühl von Subkultur, Dreck und Jugend wird auf den Pariser Laufstegen wieder vorgeholt. Erst 2009 gründeten das Designkollektiv Demna und Guram in Paris die Marke Vetements.

Vetements Kollektionen

Mit dem Anti Stil entwerfen sie unkonventionelle Looks, die andere Trends in Frage stellen. Oversize Schnitte, unsymmetrische oder dekonstruierte Looks werden auf den Laufstegen gezeigt. Mit ihren Designs werden sie als exzentrisch und avantgardistisch betrachtet. Ihre Mode kann bezeichnet werden, als Werk von Menschen, die genervt von der Modewelt waren. Mit ihrer eigenen Unzufriedenheit der Modewelt, schafften die Brüder tragbare Kleidung, besser gesagt: Ghetto Mode für Menschen, die an der U-Bahn vortrinken. Demna arbeitete damals für Maison Martin Margiela und Louis Vuitton, wo ihm die Frustration den Ansporn gab, selber etwas zu verändern. Das Ziel ist keine neue Mode, sondern eine andere Mode zu erschaffen. Entwürfe sollen beim Schaffensprozess vollendet werden und so entstehen immer wieder spannende Kollektionen. Brainstorming im Office ist das neue Stichwort zu Kollektionsplanung des Labels.

View this post on Instagram

VETEMENTS TAILORING www.net-a-porter.com @netaporter

A post shared by VETEMENTS (@vetements_official) on

Vetements Outfits

Zudem bietet Vetements Online Shop bereits Kleidung an, die man nicht mehr als Damen & Herren unterscheiden muss, sondern einfach Kollektionen für alle sind. Eine geschlechtsneutrale Modeabteilung ist der neue Trend! Das Designer Kollektiv verzichtet auf die geschlechter Trennung! Angefangen bei Flohmarkt Shirts, Werbe Tshirts, Uniformen oder Stoffreste, hieraus entsteht ein Look der bei der Fashion Week gerne gesehen wird.

  • men
  • unisex
  • woman

Vetements Video: Shows

Ihre Shows sind bekannt für außergewöhnliche Locations, egal ob schwulen Clubs oder Mc Donalds Filialen, es wird alles zum Alltag angepasst und extravagant präsentiert. Selbst Jared Leto oder Kanye West saßen schon in der ersten Reihe und trugen die Outfits der Show selber. Eine neue modische Kunstform wird kreiert und mit interessanten Materialien umgesetzt. Ebenso sind ihre Models auch nicht aus der normalen Modebranche und Modelagenturen. 2017 waren Ikea Mitarbeiter, die ihre Kollektion präsentieren sollten.

 

Klara für HUF Magazine – Editorial von Edouard Olszewski

Jetzt neu, Klara in der neuen Fotostrecke vom HUF Magazine gesehen. Und wieder mal ist sie ein absoluter Traum! Kurz bevor sie demnächst nach Mailand startet um dort ihre erste Fashion Week mitzumachen, ging es jetzt also noch einmal ins Studio mit tollem Fotograf Edouard Olszewski. Ein tolles Upgrade für ihre Modelmappe aber auch noch einmal eine wunderschöne Erinnerung an Deutschland. Denn demnächst geht es in die große Modewelt von Haute Couture und Prêt-à-porter. Castings zwischen Hilfiger, Dolce & Gabbana aber auch Brands wie Gucci dank unserer Partneragentur vor Ort.

Fotostrecke Klara im HUF Magazine

Team Editorial „Addendum“:

  • Photographer: Edouard Olszewski
  • Makeup: Anika Raskopp and Tina Follmann
  • Stylist: Naddy Führinger
  • Model: Klara Marie Dogan @ Cocaine Models
  • Studio: Igel Management
  • Outfits: Asos, Zara,…

Next! Fashion Week in Mailand

Models machen natürlich noch viel mehr im Alltag. Nicht nur die klassische Modenschau, natürlich auch Instagram. So kannst du Klara derzeit auch auf dem Instagram Kanal von Kennel und Schmenger sehen. Hier präsentiert sie monatlich neue Highlights & Pieces aus der Kollektion. Jetzt geht es nach Mailand und wir wünschen ihr viel Erfolg!

Givenchy: Neuesten Luxustrends für Damen & Herren – Düfte, Kleidung, Accessoires + Tutorials

Die Modemarke Givenchy gehört zu den Top 10 der beliebtesten Luxus-Fashion-Labels der Welt. Der ehemalige Chefdesigner Tisci, trieb die Social Media Präsenz der Marke voran und sorgte damit für ein enormes Wachstum. 2005 waren es noch 7 Boutiquen, im Jahr 2017 lag die Anzahl bereits bei 72 Ladengeschäften. Givenchy versorgte Madonna mit Kostümen auf ihrer Sticky and Sweet-Tournee und war 2014 Kim Kardashians erste Wahl für das einzigartige Brautkleid. 2017 trat Claire Waight Keller, die ehemalige Chefdesignerin von Chloé an seine Stelle und ist seitdem im Unternehmen tätig. Sie ist die erste weibliche Chefdesignerin bei Givenchy und geht in die Geschichte ein.

Givenchy – Damenmode mit Geschichte

Im Jahre 1957 wurde Givenchy von Graf Hubert de Givenchy gegründet. Neben Haute Couture-Mode für Damen, bietet das Modeunternehmen auch Accessoires, Parfüm, Kosmetik und Prêt-à-porter-Mode, sowohl für Damen, als auch für Herren an. Graf Hubert de Givenchy zog mit 17 Jahren nach Paris, um sich seinen Traum, Mode zu entwerfen zu erfüllen. Das Haus Givenchy begann 1952 seine Kollektion mit langen, schmalen Bleistift-Röcken und Puffärmel-Blusen und machte damit revolutionäre Schritte in der Damenmode. Bis heute ist Givenchy bekannt dafür luxuriöse Mode zu entwerfen die von den Reichen und Berühmten mit stolz getragen wird. Typische Merkmale der Givenchy-Mode waren intensiv, leuchtende Farben und hohe Taillenschnitte mit luxuriösen Roben. Diese entwarf er aus extravaganten Stoffen mit ausgefallenen Blumenmustern und kombinierte diese mit übergroßen Hüten. Er war verantwortlich für die Modetrends der 1950er und 1960er Jahre und kleidete von First Ladies, über Schauspielerinnen, bis hin zu Prinzessinnen alles ein, was Rang und Namen hatte! Das gesamte Vermögen wird derzeit auf etwa 917 Millionen Euro geschätzt. Die Marke wird seit 1988 ohne den Unternehmensgründer geführt und legte nach seinem Tod besonderen Wert auf die Duftkollektionen für Ihn und Sie.

Die Geschichte der Givenchy- Düfte

Im Jahre 1957 gründete der von den Medien und der Modewelt ernannte „Aristokrat der Mode“ gemeinsam mit seinem Bruder die Parfumkreation. Jean Claude übernahm auch zugleich deren Vorsitz und noch im gleichen Jahr wurde der erste Duft „L´Interdit“ für Audrey Hepburn von Hubert de Givenchy kreiert. Dieser kam jedoch erst einige Jahre später auf dem Markt. Seitdem wurden mehrere Düfte, sowohl für Damen, aber auch für Herren entworfen und erfolgreich auf der ganzen Welt verkauft.

Neuer Sneakertrend von Givenchy

Mit Givenchy sehen auch die Füße stylisch aus. Egal, ob Sneaker, Pantoletten oder High Heels, diese Schuhe greifen den Spirit der Zeit auf und im Trend ist man diesen schuhen an den Füßen auf alle Fälle!

Givenchy Sneaker – bequem durch den Alltag!

Givenchy Sneaker sind besonders beliebt. Die weißen Sneaker sind aus portugiesischem Leder mit schwarzem Logo. Der schwarze Gummizug trägt die Aufschrift „Givenchy Paris“.  Je nach Look können die stylischen Sneaker können sowohl mit Jeans als auch mit femininen Kleid kombiniert werden.

Givenchy Pantoletten – der Sommerschuh!

Diesen Sommer sind Pantoletten immer noch stark im Trend. Auf den breiten Riemen der Givenchy Pantoletten ist das Logo der Marke geprägt. Das Gesamtbild wird durch die Logo-Prägung an der Seite ergänzt. Komfort für den Sommerspaziergang wird durch das vorgeformte Fußbett verliehen.

Givenchy Heels – hoch hinaus!

Für alle die, die ein Statement setzen wollen, ist diese Givenchy Sandalette definitiv das Richtige! Der Schuh wird durch den breiten Riemen mit auffälligem Metall Logo definiert und ist, egal wo ein absoluter Hingucker. Der Blockabsatz mit Schichtholz-Optik unterstreichen den silberfarbenen Riemen und die Textil-Leder Komposition des Schuhs. Also worauf wartest du noch, hier ist dein bequemer Sommer Heel, der zu allen Anlässen passt!

Accessoires von Givenchy: Handtaschen, Schuhe, Gürtel und Sonnenbrillen

Nightingale-Handtasche

Der Anfangs noch unbekannte italienische Chefdesigner Givenchys, Riccardo Tisci trug von 2005 bis 2017 die Verantwortung für die Haute Couture und Prêt-à-Porter-Kollektionen der Damen und verfeinerte diese mit seinem Know-How. Seine Kollektionen waren von Rock ’n’ Roll und Gothic beeinflusst und inspirierten zahlreiche andere Designer. Tisci erweiterte auch die Accessoire Kollektion und kreierte die populäre Nightingale-Handtasche, von der jede Frau nur träumen kann!

Sie ist super praktisch und bietet extrem viel Stauraum. In kräftigen Farbtönen, wie in diesem Fall rot, setzt du definitiv ein Statement und verleihst deinem schlichten Look einen absoluten Farbdämpfer!

Herbstkollektion bringt die Givenchy Horizon Tasche auf dem Markt

Als die Givenchy’s Horizon Tasche in der Herbstkollektion 2016 auf den Markt kam, wusste jeder sofort, dass ein neuer Trend gesetzt wurde und mit einem Stempel besiegelt war. Die schnörkellose, minimalistische Tasche in einem warmen karamellbraun von Givenchy ist fraglos ein Statement Piece. Durch geometrisch klare Linien und ein elegantes Design zielte Riccardo Tisci ausdrücklich darauf ab, uns bei der Gestaltung dieser speziellen Givenchy-Tasche etwas Neues liefern zu können. Besonders süß ist die Nano-Version, der Kreation. Ideal für Dinner Dates oder Cocktailpartys! Die Medium Version bietet idealen Stauraum für die alltäglichen Besorgungen und das Repertoire, das jede Frau mit sich herumschleppt!

Givenchy Gürtel

Dieser Statement Gürtel ist das perfekte Accessoire für jeden Anlass. Die Designerin Clare Waight Keller hat mit ihrer dunklen, gewagten Ästhetik das Pariser Modehaus neu belebt. Unter dem Einfluss von Katholizismus und Erotizismus entstehen beeindruckende Statement-Accessoires wie dieser Gürtel.

Givenchy Sonnenbrille – Swarovski Kristallen und Perlen

Diese Sonnenbrille aus Metal, besetzt mit Swarovski Kristallen ist garantiert ein Highlight und für mutige, stilbewusste Frauen geeignet. Diesem Statement-Accessoire von Givenchy fehlt es definitiv nicht an Glamour. Toll lässt sich dieses Version zu einem schlichten Outfit kombinieren, so liegt der Fokus definitiv auf dem glitzerigen Piece. Aber auch zum eleganten Abendkleid, oder einfach zur Jeans macht die Brille echt was her! Also an alle Fashionistas, worauf wartet ihr eigentlich noch, fangt an zu stylen!

GV3 LONG WALLET

Passend zur Handtasche darf das Portmonnaie nicht fehlen! Mit der eleganten und Zeitlosen GV3 Long Wallet von Givenchy landet man absolut keinen Fehlkauf, im Gegenteil, einen echten Volltreffer! Das schlichte Design wird von der matallic farbenen Schnalle abgerundet. Das hochwertig verarbeitete Leder liegt ideal in der Hand und vollendet den Gesamtlook der stilsicheren, jungen Frau von heute!

View this post on Instagram

?พร้อมส่ง? ?Gv3 long Wallet Goatskin? ✅size 18.5*10*3cm ✅อปก.กล่อง ผ้าgivenchy แคร์การ์ด หนังตัวอย่าง . . ?18,000? . . #gv3 #gv3longwallet #guccilongwallet #gv3goatskin#siambrandname #stellamccartneybag #stellathailand #stellafalabella #stellamccartneyfalabella #stellaminifalabella #celinethailand #celinebeltbag #celinenano #celinenanobeltbag #celinebeltbagthailand #balenciagathailand #balenciagacity#balenciagaminicity#balenciagametallicedge #balebciagatriples #givenchythailand #givenchyantigonamini #givenchyantigonasmall #yslwallet#yslthailand #yslminicabas#yslwalletthailand #yslwalletonchain #yslwalletonchainthailand #yslwocthailand.

A post shared by ดูรีวิว#reviewtheladybrandname (@theladybrandname) on

Parfümerie a la Givenchy:  Herren- und Damendüfte

Verboten gutes Aroma – L’Interdit

Lässiger Chic, aristokratische Eleganz und bedingungslose Weiblichkeit verbinden sich in der zeitlosen Welt von Givenchy! Graf Hubert de Givenchy der Anfang der 1950er Jahre sein eigenes Haute-Couture-Haus gründete, fand einen Weg, Finesse, Diskretion und Eleganz in Einklang zu bringen und sorgte dafür, dass seine Entwürfe an die Spitze der Fashionwelt stiegen und eine Schlüsselrolle in der internationalen Mode spielten. Im Jahre 1957 entwarf der Designer sein erstes Parfum, „L’Interdit“ – ein Produkt der legendären Freundschaft zwischen Hubert de Givenchy und der Ikone schlecht hin, Audrey Hepburn. Seitdem pflegen die Givenchy-Düfte weiterhin Eleganz und Kühnheit, um die weibliche Schönheit zu betonen.

Duft Explosion: Live Irrésistible Rosy Crush

Der Duft pinker Frische und eine selbstbewusste Explosion. Live Irrésistible Rosy Crush von Givenchy ist ein blumiger Duft gepaart mit Goji-Beeren, Bergamotte, Zitrone und Orange. Wie ein Rosenstrauß ist der Duft von Live Irrésistible Rosy Crush eine blumige Chypre-Komposition die eine jugendliche frische Lebendigkeit einfängt. Ein Parfum, das verspielt und optimistisch die Facetten von Rosa einfängt.

Givenchy trifft den edlen Herren – Givenchy Gentleman für den Mann nebenan

In dieser Liste dürfen die Herren nicht fehlen. Givenchy hat auch einiges an Düften für den selbstbewussten Mann zu bieten. Mit diesem Duft enthüllt Givenchy eine neue Version maskuliner Eleganz. Durch gewagte Kontraste zwischen holzig-floralem Fougère und charakterstarken Patschuli- und Lederakkord schafft Givenchy einen totale Neuauflage. Die Herznote ist edr klassische Lavendel Schwung. Gentleman hat also viele Facetten die zusammen kombiniert eine temperamentvolle Verführungskraft wiedergeben. Die Kontraste des Parfums spiegeln sich auch im Flakon wieder. Das weiße Band mit schwarzer Aufschrift ist zart und gleichzeitig imposant.

Luxusartikel wie Givenchy für kleines Budget

Die luxus Produkte haben auch ihren Preis. Für den Givenchy Liebhaber mit kleinem Geldbeutel gibt es trotzdem die Option Online tolle Produkte vergleichsweise günstig im Sale abzustauben. Reduzierte Ware kann man zum Beispiel auf Farfetch durchstöbern.

Givenchy Shop

Wer die volle Auswahl will kann bei Givenchy Onlineshop vorbeischauen. Dort gibt es von Givenchy Parfums über Schuhe und Accessoires bis hin zur Kleidern und Mode alles zu finden.

Givenchy Vlogs: Bag, T-Shirt, Sweater & Co

Givenchy Paris

Wer in Paris unterwegs ist, kann Givenchy Produkte an fast jeder Ecke antreffen. Tamara Kalinic ist im Givenchy Himmel und  führt uns in ihrem Vlog durch die Pariser Welt der Modemarke.

Givenchy Mall, Dubai

Einen Einblick in den Givenchy Store in Dubai bietet dieses Video. Hela nimmt uns mit durch die glamouröse mall in Dubai.

Givenchy Handtaschen

Wer sich für die Givenchy Handtaschen interessiert, kommt bei Handbagholics Video auf seine Kosten. Sie präsentiert und vergleicht die unterschiedlichen Modelle und Größen.

Weitere interessante Marken:

Prada – italienische Handwerkskunst und modernes Design!

Prada, noch eines der alteingesessenen Familienunternehmen, in denen echte Handwerkskunst vollrichtet wird. Besonders viel Wert wird auf die Verarbeitung der hochwertigen Materialien und Lederwaren gelegt. Ein Hauptteil wird auch heute noch in Italien produziert. Lies hier noch mehr über das heutige Luxus-Imperium:

Prada: Gründung des Luxusunternehmens

Das italienische Luxusunternehmen wurde 1913 von den Brüdern Mario Prada und Martino Prada gegründet und trug ursprünglich den Namen „Fratelli Prada“, was übersetzt so viel, wie „Gebrüder Prada“ bedeutet. 1913 eröffneten die beiden das erste Ladengeschäft in der eleganten Galleria Vittorio Emanuele II, in Mailand. Der Fokus lag zunächst auf der Herstellung und dem Verkauf exklusiver Lederwaren, unter anderem Handschuhe, Taschen und Koffer. Durch ihre qualitativ hochwertig verarbeiteten Produkte wurde Prada 1919 zum königlichen Hoflieferanten ernannt. Das heutige Logo zeigt dies noch immer und bildet das Wappen des Hauses Savoyen und die vier Achtknoten ab.

1979 wurde die Schuhproduktion eingeleitet und schlichte Modelle, in gedeckten Farben wurden ins Sortiment aufgenommen. Diese bildeten allerdings einen starken Kontrast zu der schrillen und sexistischen Mode der anderen Marken zu dieser Zeit, lösten jedoch einen steilen Anstieg der Marke einige Jahre später aus. Im Jahr 1983 fand die Eröffnung des zweiten Prada Geschäfts in der Via della Spiga ebenfalls in Mailand statt.

Enkelin & Erbin des Luxus-Imperiums: Miuccia Prada

Durch den Tod 1958 von Mario Prada, erbten Enkelin Miuccia Prada und ihren Geschwistern Alberto und Marina das Unternehmen von ihrere Mutter Luisa, die sich aus den Firmengeschäften herauszog und ihren Kindern das Unternehmen überließ. Durch die Übernahme von Miuccia Prada entwickelte sich aus dem altehrwürdigen und biederen Lederwarenunternehmen ein weltweit anerkanntes Modelabel.

Sie kreierte 1984 einen schwarzen Rucksack im höheren Preissegment, aus wasserdichtem Nylonmaterial Pocone, der den Namen „Vela“ trug. Jedoch erst einige Jahre später erlangte dieser den revolutionären Durchbruch und ihm folgten Geldbeutel und Reisetaschen, hergestellt aus dem gleichen Material.

„Prada Ugly“ – Mode für junge Frauen

Anfang der 1980er Jahre eröffneten zahlreiche exklusive Prada-Geschäfte, die zu einem enormen Anstieg, sowohl des Umsatzes, als auch dem Ruf des Unternehmens. 1988 kreierte Prada unter der Leitung von Miuccia Prada die erste Prêt-à-Porter-Kollektion für Damen. In den Anfängen der 1990er Jahre bekam Prada besondere Anerkennung, durch die Herstellung dicker Brillengläser, altbackener Stoffen und Retro-Stil-Schnitten. Auch die Farbauswahl mit grellen Tönen war sehr unüblich. Mit dem Begriff „Prada Ugly“ assozierten die Menschen diese Kollektion, die vorwiegend an modische, junge Frauen gerichtet war.

Prada zugänglich für alle: Onlineshop schafft den Durchbruch

Erst 1933 wurde eine minimalistische Prada-Herrenkollektion entwickelt und zum Sortiment hinzugefügt. 2000, in einer revolutionären Umbruchzeit kamen dann die ersten Sonnen-und Korrektionsbrillen, unter dem Namen „Prada“ auf den Markt. 2004 wurde das erstes Parfum für Damen „Prada“, in Zusammenarbeit mit der spanischen PUIG-Gruppe hergestellt. Die Duftkollektion wurde dann 2006 erstmals mit einem Parfum für den Herrn erweitert, dies trug den Namen „Prada Man“. Seit 2007 existiert auch ein Onlineshop, indem zunächst nur ein schmales Angebot, welches mit der Zeit erweitert wurde, erhältlich.

Das Unternehmen, das ursprünglich nur Lederwaren produzierte, ist mittlerweile ein weltweit anerkanntes Unternehmen. Dennoch sind Lederwaren, wie Schuhe und Handtaschen die größte Einnahmequelle. Auch heute noch werden hauptsächlich 85%  in Italien produziert .

Luxusmarke: VIP’s tragen Prada

Zahlreiche Prominente kleiden sich mit Mode und Accessoires der Luxusmarke, wie z.B Victoria Secret Model Barbara Palvin, Sängerin Katy Perry und Schauspieler Douglas Booth, ein.

Hand- & Reisetaschen der luxuriösen Klasse

Von Anfang an produzierte das Label Taschen und andere Produkte aus Leder. Die absoluten Klassiker sind noch immer im Sortiment und schmücken die elegante Frau von heute, jeden Alters. Auch ideal fürs Büro geeignet. Nach und nach kamen immer mehr ausgefallenere Modelle hinzu und Materialien, wie Korb und Perlen verzierten die Modelle. Aber nicht nur kleine Ledertaschen werden von Prada hergestellt, auch Reisetaschen für Damen und Herren, sowie Aktentaschen produziert das italienische Luxuslabel und macht so das Reisen und Arbeiten zu einem Erlebnis. In verschiedenen Versionen und Farben sind die Modelle in etlichen Stores weltweit zu erhalten, auch im Onlineshop.

Prada Klassiker im hohen Stil: Sneaker, Flats & High Heels

Besonders für die einzigartig Eleganz der Schuhmodelle ist Prada bekannt. Hohe Schuhe aus hochwertigen Materialien, wie Satin, Seide und Leder gefertigt und zieren  zarte Damenfüße. Auch die Sneakermodelle, oder Flats sind beliebte Käufe beim italienischen Luxuslabel. Einzigartige Klassiker, werden jetzt durch moderne Versionen mit Nieten und Steinchen ergänzt, mit ihrer Hilfen soll das junge Publikum angesprochen werden!

Video: Handarbeit bei Prada

Du willst wissen, wie alles bei Prada begann und was dazu geführt hat, dass das Unternehmen heute so ist, wie es ist? Schau doch mal bei diesem Video rein, das die Handwerkskunst und die Herstellung von Schuhen zeigt. Wenn du hier Klicks, kommst du sofort zum Video!

Accessoires: Brillen, Gürtel & kleine Lederwaren

Die Accessoires des Luxusunternehmens liegen ebenso, wie die Mode im höheren Preissegment und sind sehr beliebt bei Kunden aus aller Welt. Die ausgefallenen Modelle und Farbkombinationen sorgen dafür, dass der Träger elegant und geschmackvoll wirkt!

Prada’s Kollektion: Sonnen- und Sichtbrillen ganz oben an der Spitze

Gerade im Bereich der Sonnen- und Sichtbrillen mischt Prada ganz vorne an der Spitze mit. Das Luxuslabel produziert seit einigen Jahren neben Mode für Damen und Herren auch Accessoires und dabei dürfen Brillen natürlich auch nicht fehlen! Immer top aktuelle Modelle, verdeutlichen dem Träger die Sicht auf die schönen Dinge des Lebens!

Prada- Portemonnaies für Sie & Ihn

Die kleinen Lederwaren, wie Portemonnaies und Kartenetuis sind sowohl bei Frauen, als auch bei Herren sehr beliebte Artikel bei Prada. Sie werden ebenso hochwertig produziert, wie die Handtaschen des Unternehmens. Auch sie werden hauptsächlich in Italien, dem Hauptsitz und Ursprungsland produziert. Schlichtes Design und farbenfrohe Versionen sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch super praktisch!

Luxus aber schlicht gehaltener Design

Auch bei den Gürteln wird auf schlichte, handwerklich sauber verarbeitete Ware großen Wert gelegt! Schlichte Lederbändern in gedeckten, oder kraftvollen Farbnuancen werden durch eine schlichte, aber auffällige Schnalle ergänzt und schmückt seinen Träger.

Prada Parfümerie Geschäft: Herren- & Damendüfte

Angefangen hat alles 2004 mit dem Damenduft „Prada“. 2006 folgte dann erstmals ein Herrenparfum, das den Namen „Prada Man“ trug. Seitdem brachte Prada zahlreiche Düfte heraus, mal etwas süßer, dann herbere Duftrichtungen!

Outlet Store für Luxusmarke

Du willst ein Bisschen beim Einkauf sparen, aber auf keinen Fall auf coole Pieces von Prada verzichten, dann bist du hier genau richtig! Es gibt in Deutschland und im Bereich Holland mehrere Anlaufstellen, um ein paar Euro zu sparen! Hier sind ein paar Standorte, bei denen du dien Glück versuchen kannst! Bei deinem nächsten Italien Urlaub, kannst du natürlich aber auch deren Outlets mal einen Besuch abstatten, auch hier gibt es einzigartige Angebote und tolle Rabatte!

  • Prada Outlet Frankfurt
  • Prada Outlet Metzingen
  • Prada Outlet Ingolstadt
  • Prada Outlet Amsterdam
  • Prada Outlet Roermond

Onlineshop für Prada

Hier kommst du mit einem Klick direkt zum Onlineshop!

Prada Onlineshop

Kampagnen

In dem Kampagnen-Video für den beliebten Damenduft „Candy“ wird die verspielte Art und die bunte Vielfalt deutlich, die einen erwartet, wenn man das Parfum aufträgt! Der Name den der Duft trägt, beschreibt auch schon die Richtung des Geruchs! Zuckersüß mit einer frischen Pfirsichnote und einem Hauch Vanille passt das Parfum ideal zu einer jungen Frau!

Hauls / Vlogs zu Prada

Lass dich von ein paar tollen Looks und coolen Pieces inspirieren. Hier findest du eine Zusammenstellung aus Vlogs, Hauls und den Modenschauen den letzten Jahre! Sowohl Taschen, als auch modische Kleidung und Schuhe finden sich hier in stilvollen Kombinationen wieder. Schau doch einfach bei Interesse mal vorbei!

Video: Prada Tasche & Try on Haul

Hier zeigt euch die Bloggerin ihre Shopping-Einkäufe angezogen und lüftet das Geheimnis um ihre neue Prada Tasche. Hier kommst du mit nur einem Klick zum ganzen Video. Schau es dir an und lass dich von den Styles inspirieren!

Video: Prada, Gucci, Balenciaga Designer Haul

Die modebewusste, junge Frau Tamara Kalinic ist Bloggerin und besitzt zudem auch noch einen YouTube-Channel, auf dem sie in regelmäßigen Abständen Inspirationen liefert. Sie zeigt euch ihre Luxusartikel auch hier. Gerade hat sie unter anderem ein paar Prada Pieces neu erworben! Schau doch einfach mal auf ihrem Channel vorbei!

Video: Prada, Giuseppe Zanotti, Louboutin etc. Designer Shoe Collection

Auch ein verrücktes Modegirl ist die Bloggerin Christie Ressel! Besonders auf teure Designerschuhe hat sie es abgesehen und besitzt eine stolze Sammlung. Von Giuseppe Zanotti, bis hin zu Prada Schuhen ist alles dabei. Du bist auch so Schuh begeistert, dann bietet sie genau die richtige Unterhaltung für dich!

Modenschau: Prada Kollektionen

Video: Prada Frühling/ Sommer Modenschau Männerkleidung 2020

Video: Prada Fashion Show 2019 / 2020

Video: Prada Frühling/ Sommer Modenschau 2019

Luxusmarke: Dolce & Gabbana – Parfüm, Handtaschen, Accessoires und vieles mehr

Die Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana haben sich gemeinsam ein Mode Imperium erschaffen, das in der heutigen Zeit nicht mehr vom Markt wegzudenken ist. Das luxuriöse Modehaus Dolce & Gabbana feiert seit Jahrzehnten Erfolge in schwindelerregender Höhe und kommt bei allen Altersklassen an. Ob „Woolmark Award“ oder „Perfume Academy Auszeichnung“, die Designer haben sich gemeinsam an die Spitze der Fashion-Welt designed.

Die Story, die hinter dem Designer Duo steckt

Das Unternehmen Dolce & Gabbana wurde von den Designern Domenico Dolce und Stefano Gabbana im Jahre 1985 gegründet. Die beiden Kollegen trafen in dem italienischen Modehaus Gabbana in Mailand zum ersten Mal aufeinander, als Sich Domenico Dolce dort für einen Job bewarb. Stefano Gabbana erkannte sofort dessen Talent und so fing die Zusammenarbeit der beiden an. Sie präsentierten ihre erste Modekollektion im Jahr 1985 und öffneten die Türen des ersten Geschäfts bereits ein Jahr später.

Trikots, Unterwäsche & Badebekleidung von Dolce & Gabbana

Im Laufe der Jahre begann das Designerduo neben ihrer klassischen Modelinie im hochpreisigen Sortiment, eine eigene Trikotlinie, sowie Unterwäsche und Schwimmkostüme zu entwerfen. Das Luxusmodehaus expandierte schließlich in die USA, Japan und diverse andere Länder, in denen Dolce & Gabbana 1990 ihren eigenen Showroom gründeten.

Die Herrenkollektion und weitere Auszeichnungen

Die Herrenkollektion ließ auch nicht lang auf sich warten und begeisterte 1992 die Kunden aus aller Welt. Als eine der innovativsten Herrenkollektionen des Jahres, gewann die D&G Kollektion den „Woolmark Award“.  Weitere Erfolge feierte das Unternehmen zudem mit Parfums, sowohl für die Damen, als auch für die Herren. 2005 schrieb The New Yorker über Dolce & Gabbana: „Dolce und Gabbana werden in den 2000er Jahren das sein, was Prada in den 1990ern und Armani in den 1980er Jahren waren – gli stilisti, deren Sensibilität ein ganzes Jahrzehnt prägt.“ In den darauffolgenden Jahren erhielt das Designer Duo noch einige weitere persönliche Auszeichnungen. Dolce and Gabbana gehört bis heute zu den erfolgreichsten Modemarken der Welt.

Dolce & Gabbana erobert auch die Kosmetikbranche

Dolce & Gabbana bietet auch ein weites Spektrum an Produkten in der Kosmetik-Branche und wird gerne von jungen, aber auch reiferen Damen. Von der Luxusmarke gibt es alles was das Beauty Herz begehrt, von pressed Powder über Macara bis hin zu Lippernstiften und Lipgloss. Die meisten Erfolge feierte die Brand jedoch mit ihren ausgezeichneten Parfums.

Dolce & Gabbana begeistert mit Duftkombinationen

Die Designer bauten in den 90er Jahren ihre Marktposition weiter aus. Die Luxus Modemarke brachte 1992 ihr erstes Parfum auf den Markt, den Damenduft „Dolce & Gabbana Parfum“ und gewann damit die eine Auszeichnung der Perfume Academy. Der erste Herrenduft der Marke erhielt den Namen „Dolce & Gabbana Pour Homme“ und gewann ebenfalls kurz darauf eine Auszeichnung von der selben Academy.

„Dolce & Gabbana Pour Homme“

Der erste Herrenduft des Luxusbrands hat nicht nur bei Dolce & Gabbana Fans sofort anklang gefunden. Mit Dolce & Gabbana Pour Homme ist ein würzig-frischer Duft. Die charismatische Bergamotte, saftige Mandarine und frische Zitrone setzten den Kopf des Duftes zusammen. Im Herzen sind Lavendel, Salbei, Estragon und Kardamon. Der Duft passt zum stilsicheren und selbstbewussten Mann zu jeder Jahreszeit und Situation. Das Flacon ist so designed, dass es in perfekt in die männliche Handfläche passt.

View this post on Instagram

Dolce & Gabbana Homme ?Αυτό το αρρενωπό άρωμα είναι τόσο μοναδικό όσο εσύ! Διατίθεται και σε body lotion, body oil και shower gel. Θα μας βρείτε Αντωνίου 6Β!! ☎️ Τηλεφωνικά στο 2221550850 ? Με μήνυμα στη σελίδα μας. Το άρωμα πάει παντού!! ??????❤ #αιθεριον #perfume_love #αντωνιου6Β #authentic_perfum_shop #το_αρωμα_παει_παντου #beauty #perfum #scentoftheday #fragrance #perfume #perfumes #perfumeshop #parfum #perfumelovers #perfumelover #perfumeaddict #scent #body_lotion #body_oil #shower_gel #dolcegabbana #dghomme #dolcegabbanapourhomme #pourhommeparfum

A post shared by Αρωματοπωλείον Το Αιθέριον" (@aitherionarwmatopoleio) on

Dolce & Gabbana präsentiert “The One“ unverwechselbarer Duft

Ein Klassiker aus dem Hause Dolce & Gabbana ist der „The One“ Duft. Bereits der Name des sinnlichen Duftes klingt ist ansprechend für jede Frau, denn jede Frau will eben „die Eine“ sein. Der Duft ist blumig, elegant und trotzdem glamourös, perfekt für jeden Anlass und jede Situation. Das Gesicht des Duftes ist ebenfalls klever gewählt. Die schöne Schauspielerin Scarlett Johansson ist die Ambassadorin von „The One“.

Die Luxusmarke setzt auf Flower Power mit “Floral Drop“

Etwas Innovatives auf dem Parfummarkt bietet Dolce & Gabbana wieder mit ihrem Duft Floral Drops. Bereits das Packaging ist aufwendig und hochwertig gestaltet. Das Parfum versteckt sich in einer kleinen Kiste aus weißem Leder. Das Kistchen kann aufgeklappt werden. Innen befinden sich kleine weiße Blüten, die bereits auf den Duft schließen lassen. In Mitten der Blüten befindet sich der Flacon aus Milchglas und eine Kappe in Blütenform. Der Flacon hinterlässt auf jeden Fall Eindruck, was es fast schon zu Schade macht den Duft zu verwenden. Der Duft selbst ist – wer hätte se gedacht – sehr blumig. Weiße Amaryllis, weiße Narzisse und weiße Wasserlilie sind die haupt Noten dieses Dolce & Gabbana Parfums. Die blumig-frische Kopfnote lässt sich mit einem Frühlingsmorgen assoziieren. Der Duft von Neroliblätter, Papayablüte rundet das Parfum ab.

View this post on Instagram

?DOLCE & GABBANA Dolce Floral Drops Композиция относится к группе цветочных ароматов. Aдресована динамичной, молодой леди, которая с легкостью идет по жизни и умеет наслаждаться каждым мгновением. г.Красноярск, (оригинальный аромат) Консультация по ароматам ТК "ПРОСПЕКТ", К. Маркса 102А, ? +7 950 400 5786 ТК "КРАСНАЯ ПЛОЩАДЬ", К. Маркса 148, ? +7 950 401 0940, ?Скидка при предъявлении комментария к этому посту. ✈Доставка в регионы. #распив #поискдухов #парфюмназаказ #parfum #парфюмерия #духи #селективнаяпарфюмерия #купитьдухи #брайткристал #montale #онлайнпарфюмерия #селектив #парфюмер #myperfumer #perfumer #мой_парфюмер #люблюкрасноярск #дольчегабана #Parfum #dolcefloraldrops #dolcegabbana #дольчероза #floraldrops

A post shared by Оригинальная Парфюмерия (@perfumer_my) on

Glamour pur alles in einer Handtasche

Die Handtaschen Designs des Duos sind die Erfüllung eines jeden Mädchentraums. In den Taschen findet sich der für Dolce & Gabbana typisch extravagante Look wieder. Keine Spur vom populären Minimalismus. Die Designer setzen auf Schnörkel, Glitzer, Farben und Prints und das mit Erfolg.

Die “Dolce Box Bag“ stürmt die Läden

Glitzer, Glamour und Gold wo das Auge hinschaut. Die Dolce Box Bag ist definitiv ein Blickfang. Diese Tasche ist definitiv ein Must-Have für alle extravaganten Anlässe. Die Tasche ist ab knappe  1.000 Euro zu kaufen. Wer die Dolce Box Tasche zu seiner Sammlung hinzufügen will, der hat die Qual der Wahl. Denn die Tasche gibt es in unzähligen Variationen und Stylen zu kaufen. Das bedeutet auch das für jeden Typen eine individuelle Tasche ganz nach dem eigenen Geschmack zu finden ist. Ob schwarz mit bunten Details, in Stiftebox Optik oder ganz in gold mit verschnörkelten Details, die Möglichkeiten sind endlos. Ganz in Gold mit Barock Optik wurde der Box Bag von Harley Viera-Newton auf der Top Shop Show gestyled.

View this post on Instagram

#luxury#dgwomen#dgvenezia#dolceboxbag

A post shared by Laura Brusamento (@laurabrusamento) on

Schlicht, elegant und girly, die Devotion Tasche macht es möglich

Die Devotion Tasche ist girly und elegant zugleich. Mit den verschnörkelten Verzierungen und den goldenen Details greift sie den ikonischen Look des Designer-Duos auf. Das goldene Herz als Verschluss gibt der Tasche einen sehr femininen, beinahe frech mädchenhaften Look. Auch die Devotion Tasche ist in sehr vielen verschiedenen Designs und Variationen erhältlich. es gibt sie in fast allen Farben und in verschiedenen Stoffen. Beliebt ist zum Beispiel die Devotion Tasche aus Samt in bordeaux. Das styling Piece ist mit so gut wie jedem Outfit kombinierbar. Ob urban Look oder kurzes Schwarzes, dieser Hingucker rundet jeden Look perfekt ab.

Extravagantes Design des Luxus- Imperium Dolce & Gabbana

Das Florale Motiv der Marke spiegelt sich auch in den Schuhdesigns von Dolce & Gabbana wieder.

Sorrento Sneaker

In den Sneaker Kreationen der Designer fehlt es nicht an floralen Mustern, Glitzer und Extravaganz. Egal ob Herren oder Damen Sneaker, die Designer finden immer einen innovativen Weg ihre Handschrift zu hinterlegen und die Designs unverkennbar zu machen. So auch diese Sorrento Sneaker mit Logo Aufdruck und glitzer Steinen.

Schnelle Ausbreitung des Mega Imperium

Dolce and Gabbana hat insgesamt 323 Stores und ist in 16 Factory Outlets vertreten. Die Produktion ist in Italien, in Mailand und Legnano. 2015 hatte das Unternehmen Dolce & Gabbana rund 4.500 Mitarbeiter. Die Marke erwirtschaftet einen Umsatz von 1 Milliarden Euro. Die Website des Luxusbrands wurde im Jahr 2000 in Leben gerufen. 2009 folgte dann der Onlineshop.

Fashion Shows, Backstage Einblicke, Boutiquen und Co.

Die Designer geben Einblicke Hinter die Kulissen der Fashion Shows und Dokumentieren die Shows auf eine künstlerische Art.

Fashion Show Herbst Winter 2019 / 2020

Die berühmt, berüchtigten Herren Anzüge und Designs der Marke wurden 1992 mit dem Woolmark Award ausgezeichnet.

Eine Fashion Show für die Götter

Eine wunderschöne Fashion Show stellten die Designer im Juli 2019 in Sizilien zusammen. Die Show erinnert an die Geschichten der Griechischen Mythologie. Nicht nur die Location sondern auch die Roben und fließenden Kleider, der Schmuck und das Styling der Models versetzen einen in den griechischen Olymp. Die Show wurde im Parco Archeologico e Paesaggistico della Valle dei Templi di Agrigento and Comune di Agrigento präsentiert.

Boutique in Mailand

Durch die perfekte Kombination von Architektur, Inneneinrichtung und natürlich Fashion, verzaubert Dolce & Gabbana seine Mailänder Kunden. Die Kreationen des Designer Duos können in der Mailänder Boutique in aller Pracht präsentiert werden und in voller Wirkung die Besucher des Stores in ihren Bann ziehen.

Weitere interessante Marken:

Fendi: Die italienische Familiendynastie!

Fendi gehört in die Kleiderschränke jeder modernen Frau und das auffällige „Pequin-Muster“ bietet einen echten Hingucker. Ab 1964 wird es von den fünf Fendi-Schwestern geleitet! Du interessierst dich für die Geschichte, die hinter dem Unternehmen steckt, dann findest du in diesem Artikel tolle Infos.

Marke

Gründung und Übernahme der Fendi-Schwestern

Seit 1918 besteht das italienische Luxuslabel, das im gleichen Jahr auch sein erstes Ladengeschäft für Pelze und Lederwaren in Rom eröffnete. Gegründet wurde es von der Italienerin Adele Casagrande. 1925 wurde der Namen des Unternehmens in „Fendi“ umgeändert und besteht seit dem, weshalb dieses Jahr auch letztendlich als Gründungsjahr angegeben wird. Erst sieben Jahre später, 1932 wurde erst ein zweites Ladengeschäft eröffnet und Fendi als Marke immer beliebter und gerade für seine hochwertigen Pelze und Lederwaren bekannter. Die erste Lederwaren-Modenschau fand 1955 statt. Das von Gründerin Adele Casagrande und ihrem Ehemann, dem Italiener Edoardo Fendi bis dato geleitete Familienunternehmen wurde im Jahre 1964 auf die 5 Töchter Paola, Anna, Franca, Carla und Alda aufgeteilt. Jede von ihnen erhielt 20% und eine unterschiedliche Position innerhalb des Unternehmens. Somit ergänzten sich die Schwestern ideal und schufen ein international bekanntes und sehr beliebtes Luxuslabel.

1965 stellten sie den deutschen Designer Karl Lagerfeld ein, der dort bis zu seinem Tod, 2019 tätig war. Er war derjenige, der das bekannte Logo, mit den zwei FF kreierte, welches letztendlich zum internationalen Status-Symbol des Unternehmens wurde. Er stellte 1969 erstmals eine Pelz-Präsentation in Florenz auf die Beine, die den Namen „Haute Fourrure“ trug. Diese war jedoch super teuer in der Produktion und somit auch für den Kunden, sodass die Fendi-Schwestern entschieden noch im gleichen Jahr eine Ready-to-wear-Kollektion ins Leben zu rufen, um die Preise ein wenig zu drosseln und die Mode erschwinglicher zu machen, jedoch weiterhin als eines der hochpreisigeren Labels auf dem Markt bestehen zu bleiben. 1977 wurde dann die Fendi-Damenkollektion lanciert und mit verschiedenen Accessoires, sowie Schmuck und Taschen ergänzt.

Herrenmode wurde im Hause Fendi erst ab 1990er Jahren kreiert. Anschließend daran wurde drei Jahre später das „Pequin-Muster“ 1983 eingeführt. Unter diesem Muster versteht man eine Kombination aus goldbraunen und dunkelbraunen Längsstreifen. Besonders dieses Muster erzielte Fendi erneut einen extrem hohen Wiedererkennungswert. Die Duftkreation startete 1985, als das erste Parfum, „Fendi for Women“ auf den Markt kam, seitdem wurden regelmäßig Düfte kreiert, die dem Unternehmen einen erheblichen Umsatz einbrachten.

Fendi-Modenschau auf der Chinesischen Mauer

Die Fendi-Schwestern verkauften 1999,  51% ihres Unternehmens an den französischen Konzern LVMH und an das italienische Modeunternehmen Prada. Mit dem verkauf machten sie einen Umsatz von etwa 850 Millionen US-Dollar. 2005 wurde sowohl die Firmenzentrale, als auch der Fendi-Flagshipstore am Largo Carlo Goldoni in Rom im Palazzo Fendi untergebracht. Revolutionär war die Modenschau 2007 in China. Mit der Modenschau, die auf der Chinesischen Mauer stattfand schrieb das Modeunternehmen Geschichte. Das italienische Label platzierte hier 88 Models, auf 88 Metern Laufsteg und investierte schätzungsweise 10 Millionen Dollar. Allein in der Volkrepublik existierten Ende 2011 etwa 20 Ladegeschäfte von Fendi.

Die bereits vorhandene Babykollektion wurde 2010 mit einer Kinderkollektion, „Fendi Junior“ ergänzt und zudem mit einer Lizenz gesichert. Auch der Wohnraum kann mit Produkten von Fendi seit 1989 ausgestattet werden. Bei „Fendi Casa“ werden seitdem Alltagsgegenstände vom Unternehmen neuinterpretiert und es ist möglich beispielsweise Artikel, wie Betten, Sessel und Kronleuchter zu erwerben.

Fendi Private Suites

Seit ein paar Jahren krönte  das internationale Luxuslabel sein Angebot mit „Fendi Private Suites“ und bietet nun auch Übernachtungsmöglichkeiten im Herzen Roms vermögenden Kunden an. Während sich im Erdgeschoss und der ersten Etage des Gebäudes eine Boutique befindet, besteht in der zweiten Etage die Chance in herrschaftlich eingerichteten Räumen zu entspannen und mit ausgewählten Gästen aus aller Welt zu interagieren. Das ganze Fendi-Konzept wird mit dem „Zuma- Restaurant“ in der vierten Etage veredelt. Hier ist es möglich die moderne, japanische Küche in stilvoll designter Umgebung zu erkunden und über den Dächern der statt zu speisen. 7 exklusive Suiten vollenden das gesamte Fendi-Erlebnis. Eine Übernachtung kostet bis zu 980 Euro.

Promis tragen Fendi

Prominente Kunden des Labels sind unter anderem Sängerin Nicki Minage, Bloggerin Chiara Ferragni und Model Kendal Jenner. Auch die deutschen Bloggerinnen Xenia Adonts und Caroline Daur lieben die coolen Handtaschen und Outfits des italienischen Luxusunternehmens.

Handtaschen: auffällige Fendi-Modelle

Seit 1977 etwa produziert das Lable auch Taschen und andere Accessoires. Es gibt sie sowohl in den klassischen Brauntönen, aber auch in knalligen und auffälligen Farben und Modellen, die sich der heutigen Zeit  stark anpassen und nicht mehr an die alten Versionen des einstig allein auf Pelze und Lederwaren spezialisierte Unternehmens.Sowohl goldene, als auch silberne Hardwear veredelt die coolen Pieces und verleiht ihnen ein cooles Erscheinungsbild. Gerne werden auch florale Muster, oder auch Tier Applikationen als Hingucker genutzt!

Gürtel für Sie & Ihn in schwarz und kräftigen Farben

Auch bei den Gürteln gibt es schöne Modelle für Damen und Herren. Sowohl die sportliche Variante mit Stoffeinsetzten, als auch die klassisch, chice Variante, die ausschließlich aus Leder besteht sieht angezogen toll aus und unterstreicht den modernen, stylischen Mann und die elegante Frau von heute!

Extravagante Schuhmodelle

Fendi ist besonders bei den Schuhen für ausgefallene Modelle mit tollen Verzierungen bekannt. So zieren Perlen, Kristalle und Steinchen die Modelle des italienischen Modelabels. Hohe Schuhe und flache Slipper kommen bei der weiblichen Kundschaft super gut an und sehen verspielt, aber dennoch elegant aus. Das Gleiche Prinzip gilt bei den sportlichen Modellen für den Herrn. Die praktisch veranlagten, aber dennoch stylisch aussehenden Kreationen wecken großes Interesse. Schlichte Outfits werden so zum absoluten Highlight auf den Straßen und zeigen modisches Bewusstsein für trendige Kombinationen!

Accessoires: Sonnenbrillen und Schmuckstücke

Extravagante Sonnenbrillen

Ebenso wie Taschenmodelle, wurden ab 1977 auch Accessoires ins Sortiment des Labels aufgenommen, um noch mehr Kunden zu erreichen und das Angebote zu erweitern. So fanden kurz darauf Sonnenbrillen, Schmuck und Uhren, kleine Lederwaren und andere Dinge großen Anklang bei der Kundschaft und brachte hohe Gewinne ein. Besonders beliebt sind die großen Sonnenbrillen bei Frauen. Auch hier setzten die Designer auf „Liebe zum Detail“ und veredeln ihre Modelle mit Steinchen und ausgefallenen Formen.

Schmuck: Uhren & Armschmuck von Fendi

Im Schmucksortiment sind neben Uhren auch noch Armreifen, Ketten, Ohrringe und Ringe untergebracht. Fendi setzt hier jedoch einzig und allein auf Modeschmuck und verziert die kleinen Accessoires mit Kristallen in verschiedenen Farben. Anders ist die Handhabung bei den Uhrenmodellen, in denen echte Steine und Diamanten einen außergewöhnlichen Platz einnehmen. Klassisch und modern fürs Büro, und die verspielten Versionen mit Blümchen und mit metallic Lederbändchen in der Freizeit. Für jeden ist etwas dabei!

Portemonnaies und kleine Hüllen aus Leder

Die kleinen Lederwaren, wie Portemonnaies und Kartenetuis, Laptoptaschen und Clutches sind aus hochwertigen Ledermaterialien hergestellt und sorgen für ein elegantes Erscheinungsbild. Das schlichte Design sorgt dafür, dass sowohl Männer, als auch Frauen die Modelle kombinieren können und praktisch in ihren Alltag einbauen können. Auch hier spiegelt sich wieder, wie viel Wert aufs Detail gelegt wird.

Outlet

Ein direktes Outlet von Fendi gibt es im Bereich Deutschland und Holland derzeit noch nicht, aber in Italien sind mehrere Standorte vorhanden. Dort kannst du ein paar echte Schnäppchen ergattern und mit gefüllten Einkaufstüten die Heimreise antreten!

Onlineshop

Die meisten Artikel bekommst du selbstverständlich auch im eigenen Onlineshop des italienischen Unternehmens, aber auch Stores, wie Mytheresa, Farfetch und Luisa Viaroma verkaufen online Artikel. Auch hier empfiehlt es sich schnell zu sein, um die heiß begehrten Pieces nicht zu verpassen!

Kampagnen

Für die Werbekampagne des Taschenmodells „Baguette“ kreierten die Regisseure eine Art Story, in der es um vier Freundinnen geht, die zusammen Kaffee trinken. Eine von ihnen (deutsche Bloggerin Caroline Daur) hat kurz vorher eine unglaubliche Tasche im Fendi Store gesehen, woraufhin sich die Freundinnen auf den Weg machen, um die Tasche zu kaufen. Schockiert stellen sie fest, dass die Tasche gerade verkauft wurde und zwar an Schauspielerin Sarah Jessica Parker, die sich, mit der neuen Tasche unter dem Arm umdreht und sagt, dass es keine „Bag“ sei, sondern eine „Baguette“, der Name des Taschenmodells.

Vlogs, Hauls und Fashion Shows:

Hier findest du super Inspirationen zu einzelnen Outfits, oder Pieces, die in deinem Kleiderschrank nicht fehlen dürfen! Gerade die Bloggerinnen zeigen dir in ihren Videos coole Teile, die sie gerade ergattert haben. So langen Taschen, Schuhe und Accessoires in den Einkaufstüten. Aber die Sachen sind aber auch schön!!!

Schau doch einfach mal durch und vielleicht findest ja auch du etwas, was dich schwärmen lässt und was du unbedingt brauchst!

Vlog (Video): Fendi Luxus-Shopping

Die Londoner Bloggerin Maria Draganova nimmt dich mit auf eine Luxus-Shoppingtour und lässt dich hautnah bei ihrem Einkauf der Luxusartikel dabei sein. Du bekommst ein tolles Feeling und vielleicht spielst du jetzt auch mit dem Gedanken ein bisschen Geld bei Seite zu legen, um auch einmal so etwas zu erleben! Schau dir doch einfach mal ihre Videos an und lasst dich inspirieren!

Haul (Video): Fendi & Co

In diesem Haul zeigt euch Bloggerin Jenn G. ihre coolen Pieces. Von teuren Designer Teilen, bis hin zu high class Stücken, von Zara etc. Ein gekonnter Mix macht es aus! Natürlich kann ein Normalsterblicher sich nicht von oben bis unten mit sündhaftteuren Designer Artikeln einkleiden. Jenn G. macht es genau richtig und kombiniert Teile von Zara mit ausgewählten Pieces, in die sie wohlüberlegt investiert. Hier zeigt sie euch unter anderem die Fendi-Variante der Birkenstocks. Du willst mehr über sie und ihre Einkäufe erfahren, dann schau doch einfach mal auf ihrem YouTube-Kanal vorbei!

Haul (Video): Fendi Bag

Diese junge Dame präsentiert euch ihre neueste Errungenschaft ebenfalls in Form eines YouTube Videos. Bloggerin „Retro Flamme“, Erika Fox beschäftigt sich damit coole Videos hochzuladen, in denen die „DIY, Hauls“ etc. dreht und ihre Einkäufe online zeigt. Hier liefert sie Gesprächsstoff zu ihrer neuen Designer Tasche von Fendi. Wenn du mehr erfahren möchtest, klick gerne hier!

Fendi Modenschau SS 2019

Diese Kollektion, kreiert von karl Lagerfeld und Silvia Fendi, zeigte tragbare Mode. Warme Brauntöne und hochwertige Ledermaterialien standen hier deutlich im Vordergrund. Zudem wurden gezielt einzelne Pelzteile und knallige Farbtöne eingesetzt.

Fendi Modenschau FW 2019 / 2020

Auch hier stellten die Designerin Silvia Fendi und Karl Lagerfeld eine einzigartige Kreation auf die Beine. Hauptsächlich gedeckte Farben, wie beige, braun, grau und schwarz wurden durch Farbnuancen, wie petrol, pink und gelb verfeinert. Ausfallende Röcke, sowie Lack und  Leder sorgten für die Hingucker der Kollektion.

Fendi Modenschau Haute Couture FW 2018 / 2019

Pelzmodelle in verschiedenen Farbtönen, sowie Leder und Roben aus Prokat zeigten Silvia Fendi und Karl Lagerfeld in der Haute Coutre Show 2018 / 2019. Pastell Nuancen, sowie transparente Stoffe begeisterten die Zuschauer aus aller Welt.

Weitere interessante Marken:

Berlin Fashion Week – Designers Show Package Sommer 2019

Berlin – The Fashion Week is coming up! Unser Show Package für den Sommer 2019 mit unseren Berliner Models und ein paar zugereisten. Wir freuen uns auf die Shows vom 1. – 4.7. und viele tolle Erinnerungen an einen weiteren Sommer in Berlin.

#BFW – The Models

  

Model Booker und Manager – Praktikum Modelagentur m/w/*

Modelbooker/in in einer Modelagentur – Du willst in der Welt von Mode & Medien arbeiten? Wir bilden aus: Praktika und Berufsausbildung in Köln. Unsere Kunden sind täglich auf der Suche nach den besten Faces in Deutschland und Europa. Unser Job ist es dafür zu sorgen, dass wir die besten Nachwuchs Models im Portfolio haben, sowie excellente, erfahrene Models, die extrem professionell arbeiten und Fulltime Jobs haben in London, Tokyo, Berlin aber auch Mailand. In deinen Praktikum (6 Monate) und in der Ausbildung (Option auf Übernahme) bringen wir dir viel bei!

Praktikumszeit: 6 Monate
Standort: Köln, Deutschland

Jetzt neu: Content Marketing Praktikum

Alternativ – Wir suchen Praktikanten im Content Marketing, für Kunden und unser eigenes Modemagazin. It’s all about Content Creation! Reisen, Mode und Wohnen. Du willst mehr über das Praktikum wissen? Lies hier alles zum Praktikum Content Marketing.

Model Booking / Manager – Praktikum

Wir suchen Praktikanten und Auszubildende (wieder ab 2020) die Lust haben, voll und ganz in die Welt von Medien, Models & Werbung einzutauchen! Bei CM siehst du alle Bereiche und lernst alle Aspekte einer Model- und Medienagentur kennen. Du bekommst tiefe Einblicke in Büro und Verwaltung, außerdem Medien Kompetenzen: Modernes Online Marketing, Social Media und Influencer Marketing, PR- und vieles mehr. Du startest im National Booking: Das heißt, die Kunden- und Modelbetreuung für den deutschsprachigen Raum. Das heißt Organisationstalent und Motivation im Umgang mit Kunden, Models und Partnern. Modelagenten sind Planer, Verwalter, Organisationstalente, Ansprechpartner, Networker. Von der Modenschau zur Fashion Week bishin zu Castings und Reisemanagement. Bewirb dich jetzt in unserer Modelagentur!

✓ Büro im Penthouse; Sonne und Ausblick (Köln)
✓ Vorteil Ausbildungsbetrieb: Du lernst praktisches Know How
✓ Internationale Kunden; junges und ehrgeiziges Team
✓ Schick uns deine Bewerbung ab sofort!

Ablauf und Inhalte

  • Content Marketing und Fashion Blog (schreiben) – Allgemeines Know How ‚Mode & Werbung‘
  • Einblicke in Model Booking und Management (Beispiel: Siehe Ausbildung oben) – Special Know How in zweiter Hälfte

Voraussetzungen für den Job

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Vergütung in Praktikum

  • Praktikum bis 6 Wochen: Ohne Vergütung
  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat

Optional: Berufsausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann

  • Dein Abschluss: Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialog Marketing
  • Spezialisierung auf Digital Marketing / Model / Media Management
  • Übernahme: In Festanstellung möglich

Bewerbung – Kontakt

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

 

Bewerbung für:

Name:

Alter:

Wohnort:

Start:

E-Mail:

Mobil:

+ Upload

PDF bis maxiaml 8 MB.

Upload #1 - Bewerbung

Upload #2 - Lebenslauf

 

Beraufsausbildung? Ausbildungsplätze bei CM

  • Model Management und Aufbau
  • Reisemanagement
  • Angebotskalkulation
  • Medien und Projekt Management
  • Spezielles Know-How aus Werbung und Mode
  • Content, Social und Online-Marketing
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Kundenbetreuung, Kundenverwaltung, Kommunikation
  • Planung, Organisation, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Excel-Tabellen
  • Ansprechpartner für Models und Team
  • Wir investieren viel Zeit in deine Ausbildung
  • Junges, ehrgeiziges Team
  • Inhabergeführt

Modelagentur, Karriere in der Mode- und Werbe-Branche

Deine Chance! Für diesen Job gibt es kein Studium: Eine Berufsausbildung ist die einzige Möglichkeit den Beruf des Modelbookers zu erlernen, weil es derzeit keine Form Ausbildung gibt. Wir zeigen dir in alles über erfolgreiches arbeiten in einer Model- & Castingagentur. Unsere Modelagentur bietet dir als Modelbooker/in Freiraum, Gestaltungsmöglichkeiten und Spaß am Job!

Gage, Nutzungsrechte, Dauer, Erfahrung und Kunden

Dein Job im Überblick (Praktikum):

  1. Content Marketing und Fashion Blog (schreiben) – Allgemeines Know How ‚Mode & Werbung‘
  2. Einblicke in Model Booking und Management (Beispiel: Siehe Ausbildung oben) – Special Know How in zweiter Hälfte

Neben der klassischen Organisation von Jobs, sowie Reiseplanung und Kundenmanagement, hast du in einer Modelagentur natürlich noch wesentlich anspruchsvollere Aufgaben! Zum einen wirst du viel mit Nutzungsrechten zu tun haben. Es gibt die Tagesgage (Arbeit) und die Buyouts (Nutzungsrechte). Du lernst zu berechnen, wie hoch eine Gage sein muss sowie die Buyouts für die Nutzung in bestimmten Regionen, Ländern. Dazu kommen verschiedenen Medien sowie Print (Magazine, Billboard, usw.), Social Media (Youtube, Instagram, Ads, usw), TV, Video Streaming aber auch die Dauer der Kampagne spielt eine große Rolle. Handelt es sich nur um ein paar Monate, ein halbes Jahr, ein Jahr oder sogar zwei oder fünf Jahre. All diese Faktoren musst du kalkulieren.

Neben diesen drei Faktoren zu den Nutzungsrechten kommen aber auch noch die Erfahrungen des Models sowie das Alter. Je nach Erfahrung und können ist ein Model natürlich wesentlich präsenter am Set, schafft wesentlich mehr Outfits oder Fotos oder auch Videos Szenen. Der fünfte Faktor ist der Kunde, handelt es sich um ein internationales Modeunternehmen oder um einen Designer, am Anfang der Karriere. All das musst du berücksichtigen wenn du Preise kalkuliert.

Du befasst dich also zum Großteil mit:

  • Kunden- und Projekt Management
  • Kalkulation von Gagen und Nutzungsrechten
  • Model Management für New Faces und Profis
  • Karriere Aufbau und Entwicklung

Moderne Tools: Photoshop, Indesign und Content Management

Zu den Nutzungsrechten und Preisen lernen wir dir verschiedene Software Programme. Z.b. wirst du Bilder für die Online Sedcard aber auch für Kunden Sedcard zuschneiden. Dafür verwendest du Photoshop! Bei uns lernst du mit Photoshop in seinen Basics umzugehen, von dem einfachen Zuschnitten bis hin zu komplexeren Bildmontagen, z.b. für unseren Blog. Wir zeigen dir wie du die verschiedenen Werkzeuge und Filter anwendest. Direkt auf einem sehr hohen Niveau im Vergleich zu vielen Studienangeboten. Neben Photoshop lernst du bei uns aber auch z.b. Layoutprogramme kennen, sowie InDesign. Damit erstellst du z.b. Magazine aber auch Bücher. Im kleineren Format aber auch PDF Sedcards, wie eben beschrieben. Neben diesen beiden Grafikprogrammen, zeigen wir dir aber auch noch Content-Management-Systeme. Mit Content-Management-Systemen macht man heutzutage Websites und Onlineshops, auch unsere Modelagentur Webseite mit Model Portfolio! Bei uns lernst du wie du mit so einer modernen Internetseite umgehst, sodass sie perfekt aussieht, egal ob am Smartphone, Tablet oder am Notebook.

Was macht ein Modelbooker/in in der Agentur?

Der Booker einer Modelagentur stellt das Kommunikationsglied zwischen dem Model und dem Kunden dar. Er sorgt für den reibungslosen Ablauf des Auftrages und ist der direkte Ansprechpartner des Models. Die grundsätzliche Aufgabe eines Model-Bookers besteht darin Kundenkontakte zu generieren und zu pflegen. Er steht als direkter Kontakt für Anfragen zu Verfügung und kennt die Gesichter der Kartei. Er schlägt den Kunden die passenden Models vor und ist verantwortlich für den gesamten Ablauf des Bookings. Mit Gespür für Wünsche und Ansprüche der Kunden geht er als Modelagent täglich auf die Suche nach den perfekten Vorschlägen für Bookings. Falls ein Model einen gebuchten Job nicht antreten kann, kümmert sich der Booker um ein Ersatz-Model. Genauso ist der Booker stets auf der Suche nach Jobs, die den Models der Agentur vermitteln kann, dies wird aktive Kundenakquise. Neue Kunden zu gewinnen stärkt das gesamte Untternehmen. Nebenbei kümmert er sich ebenso um die Verhandlungen über die Buy Outs. Er vermittelt Rechnungen der Bookings an die Buchhaltung.

Für das Model arrangiert er Informationen, Rahmen- und Reisedaten. So steht dem perfekten Booking nichts im Weg.

Wie anspruchsvoll ist die Ausbildung zum Modelagent/in?

Die Ausbildung als Modelagent/in ist wirklich anspruchsvoll. Jeder der später beruflich wirklich Modelagent/in sein will, sollte sich darauf einstellen, dass eine Ausbildung die Mindestvoraussetzungen dafür ist. So eine Berufsausbildung dauert drei Jahre und endet mit dem Abschluss zur Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialogmarketing. In beiden Bereichen fokussieren wir deine Arbeit sehr auf dem Bereich Marketing aber auch Organisation und Verwaltung. All in One!

Später in der Berufsausbildung, leitest du als Projekt-Manager/in du die Geschicke unseres Unternehmens. Models, Kunden, Events, Presse, national und international. In unserer Modelagentur wird es bei vielfältigen Aufgaben nie Langweilig! Bevor du dich bewirbst, sei dir dessen bewusst, das Modelagenten bzw. Modelbooker sehr engagierte Menschen sind. Du leitest nicht nur die Geschicke im Kundenmanagement, auch Model vertrauen deiner Arbeit, deshalb musst du immer 110% geben. Du willst noch mehr Einblicke in den Jobs eines Modelagents? Wir haben hier einen interessanten Artikel für dich: Modelagent werden.

Wenn sich das alles spannend für dich anhört, schick uns deine Bewerbung für eine Ausbildung oder für ein Praktikum in unserer Agentur.

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Hier geht es zurück zu Modelagentur: Jobs

All Eyes On: MULA! Upcoming in Paris, Mailand & London

Nicht nur für High Fashion und Haute Couture Moden sind die perfekten Maße gefordert, auch wenn man als Model international arbeiten will in den Mega Cities! Mula startet schon bald ihre Reise durch die Welt. Wir begleiten Sie als Mutteragentur und freuen uns auf die vielen, gemeinsamen Jahre!

Mula – Jetzt in unserer Modelagentur

Männer Model – Von der Bewerbung bis zu den ersten Jobs

Du willst Model werden? Wir suchen Männermodels mit Charakter und Charm – genauso, wie unsere Kunden. Doch was sind die Voraussetzungen? Welche Maße brauchst du als Männermodel? Welche Jobs gibt es für dich? Wenn du es schaffen willst, dann ist Wandelbarkeit deine oberste Priorität. Uns ist es wichtig, dass sich unsere Frauen- und Männermodels in ihrem Körper wohl fühlen, denn ein gesundes Selbstbewusstsein spiegelt sich in der Ausstrahlung wider. Nur wer den Job mit Freude und Überzeugung auslebt, kann eine dementsprechende Leistung abrufen.

Wie werde ich Männermodel? Erfolgreich als Mann modeln!

Selbstbewusstsein, Zuverlässigkeit und die Fähigkeit problemlos in verschiedene Rollen schlüpfen zu können sind drei wichtige Skills um sich in der Modelbranche durchzusetzen. Unsere Kunden achten auf ein ausdrucksstarkes Gesicht, überzeugende Blicke, eine gute Körperhaltung und Koordination. Unser Cocaine Models Team kümmert sich mit einem intensiven Management um unsere Models und bereitet sie zielorientiert auf Jobs vor: Als Fitting Model für Designer bis zu Modenschau und Fotoshooting.

Zunächst geht es aber darum, dass du dich selbst aktiv dafür entscheidest Model zu werden. Denn gerade am Anfang ist es viel Arbeit, bspw. beim Aufbau deiner Modelmappe, das heißt gleichzeitig, dass du viel Geduld haben musst, denn niemand wird über Nacht zum Star.

Voraussetzungen als Model und Männermodel: Charakterstärke, Fitness und Mut

Wie fällt ein Model in der Menge auf? Ganz klar: Durch Charakter! Denn worauf achtet der Konsument bei der Kauf-Entscheidung? Auf das „gewisse Etwas“. Eine gute Figur und ein symmetrisches Gesicht sind Voraussetzungen für ein Model, das im Modelbusiness Fuß fassen möchte. Dies gilt sowohl für weiblichen Models als auch für Männermodels. Aber um wirklich erfolgreich zu werden und viele Jobs zu ergattern, muss das Model auffallen. Das kann verschiedene Ausprägungen haben, das Leuchten in den Augen, markante Gesichtszüge oder eine kleine Zahnlücke. Emotionen spielen bei einem Shooting oder Werbespot eine bedeutende Rolle. Nur wenn ein Model Emotionen zeigen kann, kann es auch Emotionen übermitteln.

Internationales Männder Model: Chand zu Besuch in Deutschland

In unserer neuen kleinen Model Doku haben wir Chand drei Tage in Deutschland begleitet. Gemeinsam mit Oliver Rudolph shootet Chand für trueprodigy. Die Brand verkauft in über 35 Länder! Damit auch die Looks im neuen Lookbook, den Shop und den Store Elementen stimmt, hat das Label Chand aus aus Stockholm einfliegen lassen. Wir haben Chand Backstage begleitet, im Hotel, im Fitnessstudio aber auch beim Frühstück. Ein kleiner Einblick für New Faces!

Der Kunde – worauf schauen die Agenturen und Designer?

Den Designern ist es besonders wichtig, dass ihre Kollektionen von Models präsentiert werden, die dem Endverbraucher das gewisse „Feeling“ geben. Eine gezielte Modelwahl ist also ausschlaggebend für die statistisch wachsenden Verkaufszahlen. Dies zeigt, wie wichtig es für ein Model ist eine gewisse Individualität zu entwickeln, kurz: Einzigartigkeit zahlt sich aus. Diese Fähigkeit ist angeboren, kann aber noch zusätzlich trainiert werden. Wir unterstützen unsere Frauen- und Männermodels auf diesem Weg, verfolgen weiterhin den klassischen Chic und unterstreichen ihre Uniqueness.

Männermodel Sanja im internationalen Automobil Werbespot 2015/16

opel-astra-quantensprung-werbespot-sanja-sprechrolle-actor-model

Model: Sanja | zum Blogbeitrag: Werbspot für Opel ‚Quantensprung‘ Making Of

werbespot-werbedreh-quantensprung-opel-astra-modelagentur-hubschrauber-backstage-filmkamera

Am Set mit Autos, Helikoptern & Co. | zum Blogbeitrag: Werbspot für Opel ‚Quantensprung‘ Making Of

Das Cocaine Models Konzept: Klassisch UND einzigartig. Wir sind mit unserem Model-Portfolio breit aufgestellt. Durch unsere Erfahrung im Agenturbereich möchten wir die Medienstadt Köln zu einer deutschen Modemetropole neben Berlin machen. Für ihren Erfolg steht unser Booking Management. In unserer Modelagentur arbeiten wir crossmedial und erlangen so eine große Reichweite. Durch das gut ausgebaute Bahnnetz sind wir für halb Europa schnell vor Ort verfügbar. Eine gute Basis für eine stabile Zukunft in der Mode-Branche.

Was muss ein Männermodel können?

Eine sympathische Ausstrahlung ist das A und O im Modelgeschäft. Ein nettes Lächeln ist auch für Männermodels wichtiger als der Waschbrettbauch. Solarium gebräunte Haut ist ein absolutes No Go! Ein großer Vorteil von männlichen Models: Sie können länger im Model-Business arbeiten als weibliche Models. Dafür haben sie auf der anderen Seite eine geringere Gage als Frauen.

Check-Liste für Männermodels:

  • Wandelbarkeit: Du musst auch jünger aussehen können, als du eigentlich bist. In Deutschland sind zwar eher männliche Typen gefragten, aber im Ausland, gerade in Frankreich oder Italien, sind „junge Buben“ besonders erfolgreich
  • Optimales Einstiegsalter: Zwischen 16 Jahren und 18 Jahren
  • Entwicklungsfähigkeit: Du musst einen Sinn für Styling und deine Fähigkeiten richtig zu performen ständig entwickeln
  • Unter 1,80 haben Männermodels kaum eine Chance, da sie nicht vielseitig einsetzbar sind
  • Sportlicher Körperbau ist gut
  • Markante Gesichtszüge
  • Auf Bewerbungsfotos: Typ von Mann muss erkennbar sein, ein Lächeln ist vorteilhaft

Der Model Guru: Lutz Marquardt im Interview zum Thema Modeln & Personality

Im Interview mit Lutz Marquardt siehst du, was man als Model alles wissen muss! Es geht nicht „nur um gutes Aussehen“. Emotionen, Gestik und eine wandelbare Persönlichkeit sind Grundlagen für erfolgreiche Models! Interview von Soraya / FIV Magazine.

Männer Model werden – Bewirb dich in unserer Agentur

Unsere Modelagentur verfügt über langjährige Agenturerfahrung. Wir sind nicht nur eine gewöhnliche Modelagentur, sondern übernehmen für unsere Kunden den gesamten Verwaltungsaufwand, von der Buchung bis zum Abschluss. Damit nicht genug: Wir bieten mit interessanten Lifestyle- und Fashion Blog unserer Models eine tolle Alternative zum klassischen Modelagentur-Angebot. Wir arbeiten mit professionellen und erfahrenen Models, fördern aber ebenso neue Talente. Unsere Auswahl an New Faces ist groß und wächst stetig an. Wir haben für unsere Kunden ein großes Angebot für Ihren nächsten Laufsteg oder zukünftige Kampagnen, unser Team findet die optimale Besetzung.

Modeln – Wie bewerbe ich mich

Wenn du Interesse an der Mode-Branche hast und dich gerne vor der Kamera bewegst sind das schon mal zwei gute Voraussetzungen für eine Modelbewerbung bei uns. Erfahrungen im Modelbereich sind von Vorteil, aber kein Muss. Diese Kriterien solltest du ebenfalls erfüllen, um bei Cocaine Models eine erfolgreiche Modelkarriere zu starten:

  • Mindestgröße für Männer: 184 cm
  • Figur: Schlank, sportlich (leicht)
  • Face: symmetrisch, höhere Wangenknochen, schönes Profil

Model Bewerbung für Männer

Bewerbung mit Polaroid-Aufnahmen: Ein Portrait-Foto (Gesicht) und ein Ganzkörper-Foto.

Auf den Polaroids solltest du in einem natürlichen Look zu sehen sein: Natürliches Licht, kein Make-Up, körperbetonte schlichte Kleidung. Sobald wir deine Bewerbung gecheckt haben und dich interessant finden, melden wir uns bei dir per E-Mail oder gegeben falls telefonisch. Wir laden dich zu einer kurzen Vorstellung in unsere Agentur ein.

Das Gespräch in der Agentur

Mache dir bitte schon einmal im Vorfeld Gedanken über deine Erfahrung, deine Ziele bei und mit uns, Mobilität, Verfügbarkeitszeiten und Hobbies & Fähigkeiten. In unserer Agentur nehmen wir noch mal persönlich deine Maße und machen ein kleines Testshooting. Dafür solltest du clean erscheinen, das heißt in schlichter, körperbetonter Kleidung, weißes T-Shirt, schwarze Hose, hautfarbene Unterwäsche. Die weiblichen Model-Bewerberinnen sollten außerdem Bikini und hohe Schuhe nicht vergessen. Neben weiblichen Models sind wir auch immer auf der Suche nach Männermodels. Lies hier mehr: Model Bewerbung.

Maße für Männermodels

Alle wichtigen Daten für Männer, die Model werden wollen:

Size XS S M L XL XXL XXXL XXXXL
IT 44 46 48 50 52 54 56 58
UK 34 36 38 40 42 44 46 48
 US 34 36 38 40 42 44 46 48
 Chest 90cm 94cm 98cm 102cm 106cm 110cm 114cm 118cm
35.5″ 37″ 38.5″ 40.25″ 41.75″ 43.25″ 44.75″ 45.5″
 Low Waist 78.5cm 82.5cm 86.5cm 90.5cm 94.5cm 98.5cm 102.5cm 106.5cm
31″ 32.5″ 34″ 35.5″ 37.25″ 38.75″ 40.25″ 42″
 Hip 91cm 95cm 99cm 103cm 107cm 111cm 115cm 119cm
35.75″ 37.5″ 39″ 40.5″ 42.25″ 43.75″ 45.25″ 46.75″
 Overarm 82.5cm 84cm 85.5cm 87cm 110cm 89cm 90cm 91cm
32.5″ 33″ 33.5″ 34.25″ 34.5″ 35″ 35.5″ 35.75″

Quelle: Belstaff

Tipps für dein erstes Casting vom Model Guru

Für dein erstes Casting hat Model Guru Lutz Marquardt noch ein paar Tipps für dich!

Wenn du diese Kriterien erfüllst, dann steht einer erfolgreichen Modelkarriere nichts im Weg.

Deine Karriere als Männermodel kannst du bei uns in der Agentur starten. Wir suchen Typen mit verschiedenen Facetten, sowohl männliche und muskulöse Typen, als auch gerne schlanke, junge Männer. Unser Team arbeitet nicht nur Deutschlandweit, sondern auch international. Wir freuen uns auf deine Bewerbung als Männermodel. Du hast deinen Agenturtermin bekommen? Lies hier alles über dein erstes Agentur Casting.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Produktfotografie – Experten für Mode, Schmuck, Packshot & mehr

Produktfotografie – Mode und Schmuck, Autos und Technik, Smartphone oder Möbel, ein Produktfotograf weiß, wie er seine Samples in Szene setzt. Letzte Woche hatten wir unser großes Special zur Werbefotografie. Produktfotografie ist ein Teil von ihr. Genauer befasst sich Produktfotografie, im Verhältnis zur Werbefotografie, weniger mit der künstlerischen Seite als er mit der technischen Komponente. Für den einen Fotografen ist die Lichtsetzung extrem wichtig, z. B. in der Automobilindustrie. Wenn hier eine Karosserie dargestellt werden soll, kommt es insbesondere auf Winkel an, Lichtsetzung aber auch Schatten. Die Brechung auf den einzelnen Materialien, Züge über den Lack von kleineren Licht Rückwerfungen, hunderte Details in nur einem Motiv. Ganz im Gegensatz zur Produktfotografie im Fotostudio für Online-Shops, hier geht es zwar genauso um die technischen Raffinessen aber auch um hohe Stückzahlen. Manche neuen Kollektionen sind so groß, dass parallel drei Fotostudios beschäftigt werden, um die Menge an Bildern zu produzieren. Wir werfen wir einen genaueren Blick auf die Arbeit eines Produktfotografen!

Wenn Sie auf der Suche sind nach einem Experten für ihre Produkte, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen bei der Vermittlung und Organisation ihres Fotoshootings.

Hochwertige Produkt- und Warenfotografie sowie Legeware

Wie zuvor schon beschrieben kommt es beim Produktfotografen insbesondere auf die technischen Details um Licht, Equipment, Rückbauten im Fotostudio und viele weitere Elemente an. Darüber müssen wir nicht mehr sprechen, wichtiger ist hier in der Produktfotografie, dass man einen Fotografen an der Seite hat, der sehr gut mit Planung und Organisation zurechtkommt. Denn hier geht es nicht mehr nur um ein Model und 5 Kleidungsstücke sondern häufig um 100. Die einzelnen Kleidungsstücke und Outfits müssen nicht nur kurzfristig gelagert werden, sie müssen vor Ort zusammengestellt werden, nichts darf verloren gehen und natürlich darf auch nicht beschädigt werden. Der Fotograf ist also nicht nur Fotograf sondern ein echtes Planungstalent.

Der Fotograf muss viel Wert auf Pünktlichkeit legen, schließlich geht es bei solch längeren Produktionen um kurze Zeiträume. Während die Kollektion vielleicht schon im Container unterwegs ist nach Europa, sollen die ersten Samples fotografiert werden, damit pünktlich zum Kampagnenstart im Online-Shop verfügbar sind. Eine große Herausforderung nicht nur für Sie als Kunden, sondern natürlich auch für den Fotografen.

  • Darfs ein bisschen mehr sein? Mehr zum Thema: Werbeagentur

Schmuck mit Gold und Effekt – Beispiel

Mood Board / Mood Frames für Produkte (Stimmungsszene)

Bevor es ins Fotostudio geht, bevor das Automobil auf der Drehscheibe aufgebaut wird, bevor die 100 Kleidungsstücke versendet werden, geht es zunächst immer erst um die Konzeption! Mood-Boards, das sind Stimmungsszenen, beispielhafte Fotos, die den Kunden und dem Team zeigen, welche Vorstellung sich der Fotograf vom Set macht.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Location und Hintergründe
  • Requisiten und Dekorationen
  • Stand des Produkts
  • Lichtsetzung und Farben
  • Fotos oder auch als Freisteller?
  • Bei Models, Posing, wenn im Shooting
  • Outfits und Accessoires, auch bei Handmodels oder Fußmodels
  • Verschiedene Ideen zur Auswahl

Die daraus entstehenden Szenen sind dann wesentlich einfacher verständlich als wenn ein Fotograf nur erklären würde. Denn Bilder sagen ja mehr als tausend Worte! Mithilfe des Mood Boards kann sich das gesamte Team orientieren, von der Stylistin die für die Accessoires und die Requisiten verantwortlich ist, die Fotografin, die letztendlich alles im Foto festhalten muss, die Assistenz, die die Produkte vor dem jeweiligen Set bereitstellt und die alten Produkte direkt wieder verpackt, jeder weiß, was er zu tun hat!

Beispiel – Brillen & Accessoires im Shooting

Wer die Produkt- und die Werbefotografie verknüpft, der kann im Mood Board auch noch zusätzlich Ideen und Konzeptionen aufstellen für Collagen oder auch für Kampagnenbilder. So hat man schnell und einfach einen Überblick über die zu produzierenden Medien.

Fragen bei der Konzeption? Auch hier helfen und unterstützen wir Sie als Agentur.

Manuelle Freisteller (Pfade), Composings und Collage

Wer seine produzierten Produktbilder auch für Collagen oder Zusammenstellungen nutzen will, der braucht Freisteller. Nicht nur für Collagen, auch Händler die auf Amazon verkaufen wollen, brauchen sehr cleane Untergründe. In der Regel heißt das für Amazon Verkäufer, weiß. Produktbilder die im Fotostudio entstehen, werden aber selten auf komplette weißem Hintergrund fotografieren. Das würde für den Betrachter nicht so ästhetisch aussehen. Freisteller können aber auch hervorragend genutzt werden um Hintergründe zu wechseln. Wer zum Beispiel Lebensmittel online verkauft, der kann so schnell eine Tischdecke in den Hintergrund zaubern, altes Holz, das sehr edel aussieht oder man kann mehrere Früchte zusammenstellen, in der vorher besagten Collage. Deshalb möchten viele Kunden ihre Produkte auch zusätzlich als Freisteller.

Freisteller müssen, für absolute Qualität, mit der Hand gezeichnet werden. Je nach Produkt, lassen sich solche freistell Prozesse aber auch automatisieren. Wer z.B. Produkte mit sehr klaren Kanten hat, im Idealfall alle dunkel, die gleichzeitig alle vor einem weißen Hintergrund aufgenommen werden, lassen sich die Prozesse des freistellen auch schneller erledigen, durch sogenannte Stapelverarbeitung. Der Nachteil, man wird nie 100% Qualität erreichen. Deshalb werden Freisteller in der Regel nicht automatisch mit produziert und müssen von Ihnen im Kundenbriefing mit angegeben werden.

Konvertierungen und Medienexport

Wer zum ersten Mal einen Fotografen beauftragt und am Ende das Bildmaterial erhält, der wird in der Regel Bilddateien bekommen mit einer Größe von 40 bis 50 Megabyte pro Bild.

Tipp 1 – Bildkomprimierung

Besonders im Bereich von online und Online-Marketing sind solche Bildgrößen nicht wirklich praktikabel. Gute Fotografen denken daran den Kunden im Vorfeld darauf hinzuweisen. Denn wenn man am Ende mit 100 sogenannten RAW-Dateien da steht, mit insgesamt 5 GB Größe, sind das keine praktikablen Dateien für einen Online-Shop oder eine digitale Werbeanzeige. Die Fotos sind viel zu groß! Da die wenigsten Kunden in der eigenen Agentur oder Firma Photoshop installiert haben, sollte der Fotograf im Vorfeld daran denken, für Web und mobile Endgeräte zusätzlich komprimierte Dateien zu Verfügung zu stellen. Diese Dateien sparen extrem an Speicher! Dadurch werden sie an mobilen Endgeräten, egal ob Smartphone oder Tablet wesentlich schneller geladen. Warum ist das wichtig? Suchmaschinenoptimierung spielt für viele Verkäufer eine große Rolle, wenn es um den Verkauf von Produkten geht. Wer in der Suchmaschine am besten platziert ist, der bekommt mehr Klicks und somit auch mehr Kunden. Durch die Komprimierung ist ein einzelnes Foto nicht mehr 40 oder 50 MB groß sondern nur noch 0,4 MB. Damit lädt Ihr Bild im Onlineshop 100 mal schneller.

Auswahl und Komprimierung – Beispiel

Tipp2 – Bildmenge

Fotografin senden gerne eine große Auswahl an Fotos. Doch buchen wir einen Fotografen nicht, damit er die Arbeit von A bis Z nimmt, das heißt von Organisation bis hin zur Selektion? Genau deshalb sollte man im Vorfeld auch mit seinem Fotografen über die Abgabemenge sprechen. Die Menge der Fotos sorgt am Ende für vier Arbeit, in der eigenen Firma. Denn, die Auswahl von 500, 600 Fotos mit einem ungeübten Auge, dauert sehr lang. Ein guter Fotograf sollte ihnen direkt die Vorauswahl der Bilder abnehmen, sodass sie nur noch die besten bekommen und sich so nur noch zwischen der absoluten A-Ware entscheiden.

Kontakt: Produkt- und Werbefotografie

Wir helfen Ihnen in allen Steps, nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder informieren Sie sich weiter zum Thema Werbefotograf.

Werbeagentur: Marke, Design, Text, SEO, Online Shop – Ratgeber & Tipps

Werbeagentur – In Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf sind viele Unternehmen auf der Suche nach einer Werbeagentur. Ob Full Service oder Teildisziplinen wie Markenaufbau, Corporate Design, Werbetext, Suchmaschinenmarketing und Public Relations, Marketing sind komplex geworden. Zudem kommen neue Strategien hinzu, beispielsweise Social Media und Influencer Marketing. Doch: Was macht eine Werbeagentur eigentlich alles? Unser Überblick im XXXL-Format – der kostenlose Werbeagentur Ratgeber:

Was macht eine Werbeagentur eigentlich alles?

Die Werbeagentur Definition auf Wikipedia fasst zusammen: „Eine Werbeagentur ist ein Dienstleistungsunternehmen, das für […] Auftraggeber die Beratung, Konzeption, Planung, Gestaltung und Realisierung von Werbe- und sonstigen Kommunikationsmaßnahmen übernimmt.“ – Full Service.

Die genauen Dienstleistungen einer Werbeagentur sind für viele weniger bekannt. Sorgt eine Werbeagentur nur dafür, dass ein bestimmtes Produkt bekannt wird? Übernimmt die Werbeagentur noch wesentlich tiefere Aufgaben? Wer eine Full Service Werbeagentur beauftragt, der beauftragt einen Profi, der sich mit dem gesamten Bereich Marke und Vermarktung auseinandersetzt. Der eigentliche Produzent, die eigentliche Firma, kann sich voll und ganz auf das Tagesgeschäft konzentrieren. Alles um ihre Produkte oder Dienstleistungen wird von der Werbeagentur natürlich auch beeinflusst. Denken Sie nur an das Thema Marktforschung und Produkt Neuentwicklung. Bevor wir aber zu einem solch komplexen Bereich wie Produktentwicklung aus Marktforschung, beispielsweise aus Reportings von sozialen Netzwerken kommend, werfen wir einen Blick auf die ganz grundsätzlichen Aufgaben einer Werbeagentur.

Corperate Design – Gestaltung und Wiedererkennung

Wer an das große goldene M denkt, der weiß sofort, wo er im Bereich Fast Food zu Hause ist. Wer einen Stern auf einem Auto sieht, der weiß sofort, um welche Marke es sich handelt. Corporate Design beginnt bei etwas Kleinem und Nicht-Komplexem wie einem Logo und endet letztendlich in genauen Guidelines für große Unternehmen und Konzerne. In diesen wird sogar geregelt, wie das Logo auf einer bestimmten Automarke anzubringen ist, mit genauen Abstandsangaben in Millimetern zur Tür, zum Rad, zum Fenster. Corporate Design beschäftigt sich also mit dem visuellen roten Faden Ihrer Firma. Die Farbgebung spielt hierbei eine große Rolle, genauso wie Formen: runde Elemente, spitze oder sehr gerade. All dies setzt sich dann in dem gesamten Medienportfolio durch. Von der Imagebroschüre für Kunden bis hin zum Werbeclip für YouTube, sobald unsere Fans unsere Marke sehen, wissen sie, wer gemeint ist. Je schneller diese Identifizierung und Wahrnehmung möglich ist, desto größer kann die Markenbekanntheit werden. Denken Sie nur an die belebte Einkaufsstraße in der Innenstadt: je schneller man ein bestimmtes Modegeschäft aus dem Dschungel von Modegeschäften identifizieren kann, desto schneller wird man darauf zulaufen.

Corporate Design beschäftigt sich aber nicht nur mit den Wünschen und Vorstellungen von Kundenseite, sondern natürlich auch mit den letztendlichen Abnehmern und Konsumenten. Wie können Sie Ihre Marke also so gestalten, dass Ihre Wunsch Zielgruppe diese ansprechend und attraktiv findet?

All diese Fragen klärt, konzipiert und entwickelt eine Werbeagentur. Vom Logo zur Imagebroschüre, über die Internetseite bis hin zum Webshop, sogar die Autoflotte ist genau durchgebrandet. Wiedererkennung sorgt dafür, dass unsere Kunden schnell Zugang zu uns haben, aber auch schnell in unsere Geschäfte oder Onlineshops stürmen.

Content Marketing – Inhalte mit Mehrwert

Apropos Besucher anlocken, insbesondere der Bereich des Content Marketing hat sich in den letzten Jahren extrem durchgesetzt. Content Marketing arbeitet mit Texten in verschiedenen Facetten und Variationen.

Content Marketing kann die Platzierung in einem renommierten Medium sein. Wir können uns zum Beispiel eine Platzierung in einem Artikel eines bekannten Magazins kaufen. Dieser Artikel bespricht dann ein Thema, dass für unsere Firma richtig ist. Wenn Sie zum Beispiel ein Immobilienbüro sind und freie Wohnungen im Raum Berlin haben, gleichzeitig aber auch nach neuen Objekten suchen, würde es sich lohnen, einen Artikel in einem Magazin zu kaufen zum Thema Immobilienmakler in Berlin. Sobald jemand seine Wohnung abgeben will, weiter vermieten oder auch verkaufen möchte, macht man sich im Internet auf die Suche nach einem guten Immobilienmakler in Berlin. Natürlich schaut man sofort nach Bewertungen und Empfehlungen und entdeckt dann wahrscheinlich unseren Artikel im Fachmagazin.

Durch dieses Empfehlungsmarketing, in Kombination mit Content Marketing, erreichen wir bei den Nutzern ein schnelles und hohes Level an Vertrauen und damit steigt die Chance, dass Sie als Immobilienmakler die freie Wohnung bekommen und nicht die Konkurrenz.

Content Marketing erstreckt sich aber auch in Teile der Suchmaschinenoptimierung, auf diesen Aspekt werden wir später noch genauer eingehen im Suchmaschinenmarketing. Suchmaschinenmarketing beschäftigt sich mit verschiedenen Bereichen der Optimierung für Suchmaschinen, aber auch mit der Analyse und dem Monitoring.

Kommunikation – Werbetexte und PR

Werbetexte, eine der Königsdisziplinen einer jede Werbeagentur. Jede Idee lässt sich in tausenden Wörtern verpacken: die unzähligen Vorteile, die Unterschiede zum Wettbewerb, die kleinen Details, die das Produkt besonders machen. Letztendlich hat man in der Werbekommunikation aber nur wenige Augenblicke Zeit, um Botschaften zu transportieren. Um diese Augenblicke perfekt zu nutzen, braucht es Werbetexte, die kurz und bündig sind, aber trotzdem so informativ wie möglich. Das reicht aber noch nicht, Werbetexte brauchen auch Mehrwert für den letztendlichen Konsumenten. Warum sollte ich wechseln? Warum sollte ich mir die Mühe machen, auf den Online Shop zu klicken? Wieso sollte ich in die Innenstadt gehen? Werbeagenturen finden die perfekte Antwort auf diese Fragen. Eine schlüssige Formulierung, die dann für das weitere Werbekonzept übernommen wird.

Daraus formen sich letztendlich die verwendeten Medien. Aus diesem Kommunikationskonzept entsteht letztendlich die Guideline, an die sich alle Mitarbeiter, Agenturen, aber auch Freiberufler halten müssen. Das Konzept enthält  darüber hinaus natürlich noch weitere Aspekte, wie zum Beispiel die Dos and Don’ts der Firma oder auch Formulierungen außerhalb bestimmter Standards, die erst eine Freigabe benötigen. Mittels der Guideline bzw. des Kommunikationskonzepts werden alle weiteren Medien in ihrer Formulierung gestaltet, von der Imagebroschüre für die eigene Firma bis hin zum Flyer, und natürlich auch größeren Werbeanzeigen und Kampagnen.

Eine wichtige Rolle spielt für viele große Konzerne und Unternehmen natürlich auch die Außenwerbung. Egal, ob es die Platzierungen auf dem Weg zur Arbeit sind oder auf dem Rückweg nach Hause: Vom Lebensmittelunternehmen über Mode bis hin zu Technik & Automobil, im Bereich Außenwerbung herrscht viel Konkurrenz. Denn anders als im Internet sind die Flächen nicht ständig verfügbar und die Werbeanzeigen können nicht sekündlich ausgetauscht werden. Außenwerbung braucht also viel Vorarbeit, Organisation und Planung, damit sie den Konsumenten effektiv erreicht. Auch hier müssen die Werbetexte sehr kurz und prägnant sein. Meist nur zwei oder drei Wörter, in Kombination mit der Bildsprache, die den Konsumenten überzeugen sollen.

All diese Arbeit hat nur einen Zweck, die Verkaufsförderung im Geschäft. Egal, ob es sich um den Point of Sale im stationären Handel handelt oder den Point of Sale als digitaler Marktplatz, den eigenen oder den Dritt-Onlineshop. Sie sehen, es gibt verschiedene und vor allem sehr facettenreiche Möglichkeiten der Vermarktung. Eine erfahrene Werbeagentur hilft bei der Selektion der Medien, aber auch bei der Formulierung der richtigen Texte. Die Einsatzgebiete in der Übersicht:

  • Kommunikationskonzept
  • Werbetexte und PR
  • Broschüren und Flyer
  • Anzeigen und Kampagnen
  • Außenwerbung und Plakate
  • Direktmarketing und Mailing
  • Verkaufsförderung und POS

Marke – Aufbau und Präsentation

Mitgestaltung, Text und Präsentation münden letztendlich in ein großes strategisches Ziel, den Aufbau der eigenen Marke. Wie präsentieren wir uns gegenüber Kunden? Wie präsentieren wir uns gegenüber eigenen Mitarbeitern? Wie sollen andere Wettbewerber von uns denken? Markenaufbau ist ein sehr komplexes und auch psychologisches Thema. Oft sind es kleine Aspekte, die einer Marke Bekanntheit verschaffen können.

Beispiel Markenaufbau und Markenimage – Sehen Sie sich als Best Practice Beispiel den Namen unserer Agentur an. Der Name Cocaine Models kann und wird teilweise kontrovers aufgefasst. Gleichzeitig sorgt der Name dafür, dass die Agentur in den richtigen Kreisen Gesprächsthema ist. Durch den gewagten Titel transportiert uns der Name aber auch eine gewisse Philosophie der Agentur, das Junge, Neue, das Rebellische. Natürlich alles nur für das Image, im Background ist die Agentur für High Fashion Kunden sowie für Werbekunden ausgestellt und verspricht extreme Professionalität. Durch die Nähe zu Haute Couture Marken und internationalen Brands wird das Markenprofil zudem geschärft. Der Online Auftritt fokussiert sich auf junge Personen und suggeriert Kunden damit auf den ersten Blick, dass es hier die Model Newcomer von morgen gibt.

Regelmäßige Events in einem überaus hochwertigen Rahmen sowie Modenschauen und Model Castings sorgen für ständige Interaktion, nicht nur über digitale Medien, sondern auch live. Zusätzlich wurde schnell die repräsentative Arbeit mit renommierten Agenturen in den Mega Citys wie New York, London und Tokio vereinbart. Dieser Gesamtmix sorgt dafür, dass sich junge Talente bei uns sehr wohl fühlen, da sie die Chance auf eine internationale Karriere haben, und gleichzeitig sehen Kunden, dass wir durch diese gezielten Maßnahmen die besten Talente von Deutschland finden. Ein Gesamtmix, der sich in der Planung über viele Seiten liest, aber, wie Sie hier sehen, auch in kurzer Form beschrieben werden kann.

Jedes Markenimage ist individuell!

Jedes Markenimage ist individuell! Werbeagenturen sind darauf trainiert, die Besonderheiten von Firmen herauszufinden, und Philosophien so herauszuarbeiten, dass man sie auch in kürzester Form wiedergeben kann.

Finden wir Ihren Markenkern und lassen Sie uns gemeinsam eine Strategie mit einer Drei-, Fünf- oder Zehnjahresvision entwickeln!

Marken und Markenbildung im Überblick:

  • Marken- / Wettbewerbsanalyse
  • Identitätsentwicklung
  • Markenarchitektur
  • Positionierung
  • Naming

POS Material – Geschäftsräume ausstatten

Die Ausstattung von Geschäftsräumen ist definitiv eine unserer Lieblingsdisziplinen! Interior Design, Wohlfühlräume, Verkaufsflächen und natürlich Überlegungen, wie halten wir den Kunden im Geschäft? Aber nicht nur der Point of Sale ist wichtig, auch die Medien, die innerhalb der Geschäftsräume verteilt sind. Angefangen bei der Schaufensterdekoration, bei der man sowohl auf Requisiten setzen kann als auch sehr gut mit Print arbeitet, bis hin zum Kassenbereich und dem Hinweis auf den einen oder anderen kleinen Mitnahmeartikel.

Wechselnde Designs mit wechselnden Kampagnen und Saisons, der Einbau von Monitoren und Bildschirmen für Bewegtbilder, im Bereich POS Material für Geschäftsräume ist viel möglich. Es muss nicht immer die staubige Broschüre sein!

Werbeagenturen sind teilweise darauf spezialisiert, sich auch auf solche Ideen einzulassen, kreatives Konzept zu liefern, wie man in der Masse herausstechen kann! Besonders in den Einkaufsstraßen, die es in jeder Großstadt gibt, ist der Konkurrenz groß. Insbesondere Modeunternehmen gibt es Glied an Glied gereiht, wie eine Kette. Wo kaufe ich ein? Die Entscheidung dauert oft nur wenige Sekunden. Wie wir schon vorher beim Thema Corporate Design besprochen haben, geht es zum einen um die schnelle Wiedererkennung der Marke und zum zweiten wieder mal um den Mehrwert für unseren Konsumenten! Vielleicht haben wir passend zum derzeit sommerlichen Wetter Brillen im Angebot und Hüte. Unsere Medien weisen direkt auf Farben hin, Fröhlichkeit und Urlaub. Der perfekte Anlass, um einen kleinen Kurzurlaub zu machen inmitten der Shoppingmeile! So funktioniert effektives POS Marketing in Kombination mit Geschäftsausstattung, Geschäftsräumen und Medien.

Print Werbemittel – Verkaufsfördernd informieren

Printwerbung war schon immer wichtig. Natürlich kann man die Wichtigkeit einer Visitenkarte hoch und runter diskutieren. Letztendlich geht es aber darum, dass die Visitenkarte, also der Kontakt, präsent bleibt. Einen Namen, der nur gesprochen wird, vergisst man schnell. Die Visitenkarte bleibt auf dem Schreibtisch. Genauso wie mit der Visitenkarte ist es natürlich auch mit anderen Printmedien. Erinnern Sie sich noch an die Kataloge aus den 80er, 90er Jahren? Der Katalog hatte ständige Präsenz in den Wohnzimmern der Familien und Haushalte. Hin und wieder wurde darin gestöbert und hin und wieder wurde etwas bestellt. Genauso funktioniert es auch heute!

Im Briefkasten entdeckt man viel Werbung, 90% ist nicht wichtig für uns, aber manchmal entdecken wir etwas, das wir aufheben. Der Klassiker: die Pizzakarte vom Pizzabäcker um die Ecke. Die Pizza kommt frisch und heiß an, vielleicht bekommt man sogar noch ein paar Prozent Rabatt, als treuer Stammkunde. Weiter geht es bei Supermarkt Prospekten, die bei sehr vielen beliebt sind. In den USA ist Couponing, das Sammeln von Gutscheinen bzw. das Kombinieren, um noch größere Sparangebote herauszuholen, sogar ein echter Volkssport geworden.

Obwohl die Welt immer digitaler wird, behalten Printmedien ihre Wirkung. Von der Visitenkarte, anfangs erwähnt, die auf dem Schreibtisch liegen bleibt, bis hin zur Verkaufsbroschüre, in der die wichtigsten Produkte aufgelistet sind, sodass sie ein Handelsvertreter oder auch Verkäufer sofort den Kunden präsentieren kann, bis hin zu großen Plakaten, Citylights und Außenwerbung.

Für die eigene Geschäftsausstattung empfiehlt sich natürlich immer ein ganz individueller Mix von Printmedien. Im Autohaus werden vor allem Broschüren benötigt, Modeunternehmen brauchen große Plakate und Handelsvertreter brauchen die klassische Visitenkarte.

Tipp: Denken Sie beim Druck an die Umwelt

Aus unserer Erfahrung als erfolgreiche Werbeagentur haben wir sehr häufig mitbekommen, dass gerne große Stückzahlen bestellt werden, daher safety first! Besonders im Print Bereich sinken die Kosten für Stückpreise auf hohe Mengen enorm. Während der kleine Friseur 1.000 Stück für 500 € in Auftrag gibt, nimmt der Automobilkonzern 1.000.000 Stück für 5.000 €. Das Problem: mehr als die Hälfte aller gedruckten Medien bleibt am Ende im Lager und landet damit letztendlich im Müll. Eine große Energieverschwendung, vom Verlust der Bäume, der Produktion mit Energie, der eingesetzten Arbeitskraft und den Farben in der Druckerei über die Anlieferung bis hin zur Weitergabe.

Denken Sie deshalb bei der finalen Beauftragung immer auch ein Stück weit an die Umwelt und stellen Sie sich die Frage: benötigen wir wirklich eine Million Stück oder genügen vielleicht auch 100.000 Stück?

Produktion – Foto- und Videomaterial für Werbung

Die Produktion von Foto- und Videomaterial für die Printmedien, aber natürlich auch für alle Online und Digital Medien, ist eines der großen Kernstücke von Werbeagenturen. Hier kommt es auf die enge Zusammenarbeit mit sehr vielen Freiberuflern an. Es beginnt bei der Organisation, dazu gehören zum Beispiel das Fotostudio, der Fotograf, dazu kommt ein Videograf, möglicherweise die Assistentin, eine oder mehrere Make-up Artists, Stylisten für Requisiten und Outfits… viele Arbeitskräfte, die an einem Termin gemeinsam organisiert werden müssen.

Damit dieser Kraftakt überhaupt funktioniert, braucht es sehr viel Erfahrung in der Planung und Organisation von Fotoshootings. Die Abläufe müssen genau stimmen, bereits im Vorfeld muss eine Konzeption vorliegen, die jedem Teammitglied sofort einleuchtet. Der Kunde, also Sie, müssen Ihr Okay zu diesem Werbekonzept gegeben haben und alle Teammitglieder müssen ausführlich gebrieft sein mit vollständigem Moodboard, das heißt: einem Papier, in der alle Szenen bildhaft dargestellt sind, bis hin zum Timing und finalen Callsheet. Im Callsheet legt man fest, welche Personen am Produktionstermin dabei sind, wie die Personen am besten zu erreichen sind und die Zeiten und natürlich auch alle Informationen für die Assistentin, vom Fahrer für Flughafen und Hotel Transfers bis hin zum Kameraassistenten. Hier noch einmal die wichtigsten Parameter im Überblick:

  • Shooting Konzept bzw. Kampagnenkonzept
  • Moodboard mit Szenen Bildern
  • Callsheet mit Kontaktadressen aller Teammitglieder und Zeittabelle
  • Vorherige Abstimmung und Organisation zwischen Fotograf, Videograf, Techniker, Fotostudio, Make-up Artist, Stylist, Models,…

Werbe- und Produktfotograf

Werbe- und Produktfotografen haben einen anspruchsvollen Job. Da wir sehr häufig mit der Materie zu tun haben und auch sehr häufig Kunden bei uns anfragen, ob wir bei der Vermittlung zu erstklassigen Fotografen unterstützen können, haben wir hierzu einen eigenen Bereich! Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Bildbearbeitung für Medien

Die Nachbearbeitungen in der Fotografie machen einen großen Teil der Erstklassigkeit aus. Wir arbeiten insbesondere mit Fotografen, die für internationale junge Marken arbeiten, denn sie haben das aktuellste Bild für den Zeitgeist, und mit denjenigen Fotografen, die auch häufig mit Magazinen kooperieren, denn die setzen insbesondere auf High End Nachbearbeitung. Im Bereich Adobe Lightroom und Adobe Photoshop macht ihnen so schnell keiner etwas vor. Natürlich nutzen viele Fotografen auch Capture One. Doch egal wie die Software für die Fotografen heißt, wir können Sie an die besten im Retouch vermitteln.

Im Prozess der Bildbearbeitung verwendet man, nur, dass Sie es einmal gehört haben, zunächst das Programm Lightroom. Hier werden alle Fotos von der Kamera übertragen und in einer großen Menge zur Selektion freigegeben, aber auch schon einmal grundsätzlich in den Farben korrigiert. Daraus entsteht die Vorauswahl bzw. die Selektion für den Kunden, anhand der sich nun für die finalen Fotomotive entscheiden kann. Sobald Sie als Kunde ihre Entscheidung getroffen haben, welche Fotos letztendlich für die Kampagne verwendet werden, werden diese Fotos im Einzelnen zum Retouch gegeben. Für den Retouch, die Nachbearbeitung der Fotos, werden dann Programme wie Adobe Photoshop oder auch Capture One benutzt. Hier werden die Details bearbeitet, von der Haut, bis hin zu einzelnen Haarsträhnen und natürlich auch Staub auf dem Boden. Die Königsdisziplin ist natürlich Haut. Das Bild darf nicht unnatürlich wirken und letztendlich darf Nachbearbeitung nie nach Nachbearbeitung aussehen. Die besten Fotografen bearbeiten ihre Fotos so, dass die meisten davon ausgehen würden, dass sie niemals nachbearbeitet wurden. Hier liegt die große Kunst von Werbe- und Produktfotografie!

SEM – Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing ist heutzutage eines der zentralen Mittel für die Verkaufsförderung. Im digitalen Zeitalter gehen fast alle Informationsflüsse über Suchmaschinen, von einfachen Fragen bis hin zu komplexen Formulierungen. Firmen, die sich mit der Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops und Websites beschäftigen, sind die Experten für Platzierungen in Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Bing oder auch Yandex. Natürlich ist Google der absolute Marktführer auf den meisten Kontinenten. Allerdings gibt es auch verschiedene neue Suchmaschinen, die zum Beispiel durch ökologische Konzepte neue Ansätze bieten. Egal wie, im Bereich Suchmaschinenmarketing braucht man einen Experten.

Unsere Agentur hat bereits über 50 Kunden erfolgreich in über 20 Ländern dieser Welt auf Seite Eins gebracht. Nicht nur auf Seite Eins, viele der Keywords, das sind Suchbegriffe der Benutzer, haben es ebenso auf Platz Eins geschafft, im nationalen wie auch im englischsprachigen Raum. Suchmaschinenmarketing ist deshalb so effizient, weil niemand mehr für neue Produkte in die Innenstädte geht, zuerst wird online gesucht. Egal, ob es digitale Marktplätze sind oder der Onlineshop. Nicht nur Produkte, auch Dienstleistungen werden heutzutage vermehrt online abgerufen.

  • Welche Massagesalons in der Nähe sind zu empfehlen?
  • Wo gibt es das nächste Autohaus für Luxus Marken?
  • Was ist das beste Haarshampoo?
  • Damen T-Shirt Trends 2020
  • WLAN Berlin

Suchanfragen sind sehr unterschiedlich, sie sind jedoch für jede Branche interessant und relevant, denn ein Großteil des Wettbewerbs spielt sich heute im digitalen Markt ab. Dieser Crossmediale Mix, das heißt: die Streuung auf verschiedene Medien, ist für Unternehmen extrem wichtig geworden. Auch in der Suchmaschinenoptimierung setzt man auf die Streuung. Werfen wir einen kurzen Blick auf das Thema Suchmaschinenoptimierung.

SEM / SEO – Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung beschäftigt sich zunächst grundlegend mit der Platzierung von Webseiten und Onlineshops in den gängigen Suchmaschinen rundum Google, Bing oder auch Yahoo. Je höher eine Internetseite platziert ist, desto mehr Klicks bekommt sie. Ziel für jede Suchmaschinen Firma ist es, auf Platz Eins zu kommen. Doch warum ist Platz Eins so wichtig? Sehen wir uns hier eine Heatmap aus der Marktforschung an, sie zeigt die Suchmaschine Google und die Blicke der Nutzer nach einer Suchanfrage. Klar und deutlich zu sehen ist, dass die größte Präsenz stets links oben ihren Platz hat. Weil hier alle Benutzer mit dem Blick hängen bleiben, sind an dieser prominenten Stelle auch die Werbeanzeigen platzieren. Je näher Ihre Internetseite oder Ihr Onlineshop an diese Stelle rutscht, desto mehr Klicks werden Sie wahrscheinlich bekommen und desto mehr Verkäufe können Sie abwickeln. Hier sieht man die Blicke noch einmal deutlich in der Heatmap:

Wie kommt man auf Seite Eins bei Google?

Um Seite Eins zu erreichen, muss man sich zunächst die Konkurrenz anschauen. Gibt es schon viel Wettbewerb oder nicht? Wenn wir beispielsweise Suchmaschinenoptimierung im Bereich Immobilien, Wohnungen, Versicherungen oder auch Finanzdienstleistungen machen möchten, brauchen wir dementsprechend hohes Kapital für die Umsetzung der Ziele. Leichter ist es schon, wenn es sich um speziellere Begriffe handelt, zum Beispiel das “Lampenfachgeschäft in Hamburg”. Hier ein paar Beispiele für relativ schwierige Projekte in der Suchmaschinenoptimierung und auch ein paar Einfachere.

Zunächst ein Blick auf eher schwierige Keywords:

  • Hotel New York
  • Kurzurlaub Las Vegas
  • Autohaus Paris
  • Restaurant Berlin

Neben diesen schwer zu bekommenden Keywords gibt es aber auch Einfachere, zum Beispiel lokale Themen oder auch Nischenthemen:

  • Lampenfachgeschäft in Hamburg
  • Kurzurlaub Schloss Neuschwanstein Bayern
  • Testfahrt Paris
  • Vegane Restaurant Empfehlungen Berlin

In diesem kleinen Beispiel können Sie sehen, dass je genauer die Begriffe werden, je einfacher wird wahrscheinlich auch die Suchmaschinenoptimierung. Wobei ‚einfach‘ im Kontext von Suchmaschinenoptimierung nicht unbedingt heißt, dass es nicht kompliziert wird. Es ist lediglich im Verhältnis weniger aufwendig. Letztendlich bleibt gezielte Suchmaschinenoptimierung aber immer ein fortlaufendes Projekt und nicht ein einmaliger Aufbau, solange es sich um mittelständische und große Unternehmen handelt.

Bisher waren wir nur im Bereich des Content unterwegs, natürlich gibt es noch mehr Aspekte in der Suchmaschinenoptimierung, zum Beispiel die Seitenstruktur, doch ginge das schon zu tief ins Detail. Wichtiger ist die zusätzliche OnPage Optimierung. OnPage bezeichnet alle Änderungen und Maßnahmen, die auf der eigenen Internetseite oder im eigenen Onlineshop gemacht werden.

Zur Suchmaschinenoptimierung gehört aber noch mehr als die reine OnPage Optimierung.

OnPage und OffPage Optimierung ( Backlinks)

Wie beschrieben, beschäftigt sich die OnPage Optimierung mit einem Aufruf der eigenen Internetseite. Die OffPage Optimierung dreht sich dann um alle Maßnahmen außerhalb des eigenen Onlineprojekts. Ein großer und zentraler Teil hiervon ist die Generierung von Backlinks. Backlinks sind Verweise, also Links von anderen Seiten auf unser Projekt.

Backlinks einfach beschrieben:

  • Best Practice Immobilien – das zentrale Thema für unseren Kunden: Haus und Wohnung kaufen oder mieten
  • Wir als Werbeagentur erstellen für den Leser viele themenrelevante Seiten mit Mehrwert, den er woanders nicht findet
  • Beispiel Artikel: Küchentrends 2020
  • Der Artikel wird über Wochen und Monate immer höher in der Platzierung steigen
  • Irgendwann recherchiert ein größeres Wohnmagazin zum Thema Küchentrends des kommenden Jahres
  • Der Redakteur übernimmt zwei, drei Ideen und verlinkt unsere Internetseite
  • Zusätzlich kaufen wir als Werbeagentur einen Backlink in einem Online Blog ein
  • Durch den Querverweis im Wohnmagazin ist ein weiterer Blog auf uns aufmerksam geworden und verlinkt zum dritten Mal die Küchentrends

Das Ergebnis unserer Backlink Strategie bzw. Content und Backlink Strategie sieht folgendermaßen aus:

  • Organisch erreichte der Artikel nach fünf Wochen Seite Eins und blieb dort tendenziell auf Platz Acht oder Neun
  • Durch die stetigen Querverweise stieg unser Artikel Schritt für Schritt nach oben und belegt jetzt Platz Eins

Küchentrends und Häuser vermieten, wie passt das zusammen? In der Suchmaschinenoptimierung nimmt man sich nicht nur sein starres Themengebiet, sondern auch horizontal verwandte Themen. Wenn wir zum Beispiel über das Thema Hausverkauf bzw. Hauskauf sprechen, sollten wir in diesem Kontext auch über Grundstücke reden, das heißt: Garten, Einfahrt und Garage. Wir sollten aber auch über das Innenleben des Hauses berichten, von der Küche bis hin zu Wohnzimmer, Bad, Kinderzimmer, und natürlich auch dem Familienleben, alles rund um Stromvergleich, Versicherungsvergleich, aber auch Tipps für das eigene zu Hause wie zum Beispiel indem man YouTube Videos ausformuliert. 1.000 Ideen! Ein Ziel: Verkaufsförderung.

Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung? Kontakt

Unsere internen Experten sorgen für internationale Platzierungen, in mehreren Sprachen und in mehreren Ländern. Egal, ob nationales Projekt oder Internationales, wir helfen Ihnen für alle Bereiche. Mit Referenzprojekten, die für unsere Qualität sprechen.

SEM / SEA – Suchmaschinenanalyse

Nach der Suchmaschinenoptimierung wollen wir noch einen kurzen Blick auf die Suchmaschinenanalyse werfen. Die Suchmaschinenanalyse beschäftigt sich mit dem Verhalten der Nutzer auf unserer eigenen Internetseite. Zusätzlich betrachtet die Suchmaschinen Analyse aber auch die Auswirkungen unserer Suchmaschinenoptimierung. Sind wir in den Rankings gestiegen oder gefallen? Wie kann man die Platzierung bei Google verbessern? Mit genauen Kennzahlen kann man aus dem Reporting und Monitoring der Suchmaschine Rückschlüsse ziehen.

Social Media – Marketing auf YouTube, Facebook und Instagram

Modern, moderner, Social Media Marketing! Wer heutzutage etwas als Marke auf sich gibt, der ist natürlich auch in den sozialen Netzwerken aktiv. Doch ist es nicht mehr nur Prestige, was Unternehmen zu den sozialen Netzwerken zieht, sondern immer mehr auch die Verkaufsstärke. Soziale Netzwerke haben sich zu dem zentralen Kommunikationskanal unserer Gesellschaft entwickelt. Egal, wie weit man voneinander entfernt ist, über Kontinente verstreut oder auch nur in zwei unterschiedlichen Zimmern, WhatsApp, Facebook, YouTube und Instagram beherrschen unseren Alltag. Eine klare Präsenz in sozialen Netzwerken zu haben ist deshalb für viele Firmen ein zentrales Mittel, um neue Kunden für sich zu gewinnen. Als Werbeagentur spielt Social Media Marketing deshalb im Marketing Kontext eine immer zentralere Rolle. Insbesondere bei Unternehmen mit jungen Zielgruppen sind soziale Netzwerke als Kommunikationskanal beliebt.

Entwicklung der Netzwerke und Werbeanzeigen

Auch die sozialen Netzwerke entwickeln sich immer weiter. Facebook war früher quasi eine Timeline mit angebundenem Messenger Dienst. Mittlerweile ist Facebook ein riesiges Universum aus Gruppen, verschiedenen Interessen, Informationsseiten, Firmen und natürlich Milliarden Privatpersonen. Facebook ermöglicht es Unternehmen und Firmen gezielt Werbeanzeigen an ausgewählte Zielgruppen zu schalten. Werbeanzeigen haben so extrem geringe Streuverluste, sie treffen genau die Personen, die unsere Werbeanzeige treffen soll. Egal, ob unsere Zielgruppe zwischen 19 und 20 Jahren alt ist oder zwischen 35 und 40 Jahren, männlich oder weiblich, mit Interessen oder mit weniger Hobbys. Es gibt lokale, regionale und auch Städte bezogene Werbung sowie Live Schaltungen für Events. Dank des Kampagnen Managers kann man heutzutage Produkte und Dienstleistungen extremst genau an das richtige Publikum bringen. Auch Instagram hat sich verändert: während es früher für Werbetreibende relativ schwierig war Kampagnen zu monitoren, das heißt: die Erfolge klar und deutlich auszuwerten, hat auch Instagram mittlerweile die Möglichkeit Links zu platzieren. So kann man zum Beispiel gezielt Werbung für Onlineshop Produkte machen, die ebenso gezielt verlinkt sind. Im Anschluss lässt sich die Conversion, also die Umwandlungsrate von Besuchern einer Website zu Kunden, genau ablesen und damit auch der Erfolg oder Misserfolg der Kampagne beurteilen.

Durch die Milliarden von Nutzern hat sich Social Media aber auch in anderen Facetten weiterentwickelt, nicht nur bei den Werbeanzeigen. Einzelne Nutzer haben sich als so kreativ herausgestellt, dass sie immer mehr Fans hinter sich versammelt haben. Heute bestehen ihre Communitys, also ihre Fangemeinden, aus Millionen von Menschen, die Fachbezeichnung für diese besonderen Nutzer heißt Influencer.

Influencer Marketing

Zum Thema Influencer Marketing haben wir schon sehr viel in unserem Social Media Blog geschrieben! Influencer Marketing beschäftigt sich mit zwei zentralen Punkten:

  • Permanente Präsenz und Erwähnung in der Zielgruppe
  • Im optimalen Fall direkte Verkaufsförderung

Viele Firmen haben hohe Erwartungen an Influencer Marketing. Sie verstehen das Influencer Marketing, also die Zusammenarbeit mit Personen des öffentlichen Lebens, als Werbeanzeige: wenn ich 500 € investiere, bekomme ich 1.000 € heraus. Falsch gedacht. Influencer Marketing ist eher vergleichbar mit TV Werbung, sie sorgt für regelmäßige Präsenz innerhalb der Zielgruppe und damit Verankerung in den Köpfen. Wenn Menschen dann auf der Suche nach bestimmten Produkten sind und sie im Vorfeld mehrere Empfehlungen von einem oder mehreren ihrer Lieblingspersonen in den sozialen Medien bekommen haben, werden Sie sich an unser Produkt erinnern und im Geschäft oder im Onlineshop daher wahrscheinlicher zu dem bekannten bzw. empfohlenen Produkt greifen. Dieses Konzept nennt sich Empfehlungsmarketing.

Empfehlungsmarketing ist der Kern im Influencer Marketing. Personen, die über uns sprechen, machen die Marke relevant. Je positiver die Aussagen über die Marke sind, desto eher sind Nutzer auch bereit, zu diesem Produkt zugreifen. Dabei ist es wichtig, ein Produkt nicht einmalig zu platzieren, sondern über einen regelmäßigen Zeitraum. Denn einmalige Werbung verpufft, egal, ob Print, digitale Werbeanzeige oder auch eine Flyer Einlage im Magazin. Wichtig ist, dass die Marke stets präsent ist und damit bei jeder noch kommenden Kaufentscheidung berücksichtigt wird. Erfahren Sie hier mehr zum Thema:

Webdesign – Responsive Design für Internetseite und Online Shop

Früher wurden Internetseiten statisch gebaut mit HTML. Schon wenig später kam die Trennung von Struktur und Design in HTML und CSS. Die CSS Datei ist dabei global und enthält alle Befehle für das Design, beispielsweise:

  • Schrifttyp und Größe
  • Hintergrundfarben oder Bilder
  • Farbe von Linien und Tabellen
  • Abstände zum nächsten Element

HTML beinhaltet alle strukturellen Befehle. Die bekanntesten sind Header und Footer. Im Header findet man meistens das Menü und im Footer die weiterführenden Informationen.

Webdesign beschäftigt sich also mit dem grundlegenden Aufbau von Internetseiten und Online Shops sowie deren Gestaltung. Die Gestaltung soll aber nicht nur optisch ansprechend sein, sondern auch noch zu Verkäufen führen. Dafür gibt es dann wieder spezielle Banner oder auch Collagen und Fotomontagen.

Content Management Systeme wie WordPress und TYPO3

Die Gestaltung von Internetseiten umfasst heute allerdings noch mehr Aspekte, während frühere Systeme wie beschrieben statisch aufgebaut waren, sind heutige Internetseiten und Shops auf Grundlage eines Content Management Systems aufgebaut. Dieses Content Management System trennt, ebenso wie HTML und CSS, Struktur und Design, das heißt: den Code der Website und die Inhalte, die angezeigt werden. Einfach erklärt werden alle Inhalte in einer großen Excel Tabelle hinterlegt. Je nachdem, welche Seite ein Benutzer aufruft, werden die Inhalte einer Zeile abgerufen. In dieser Zeile befinden sich mehrere Werte, verteilt auf die einzelnen Spalten. Darunter beispielsweise der Autor, das Veröffentlichungsdatum, die dazugehörigen Kategorien, verknüpfte Bilder und Medien, der Inhalt des Artikels und vieles mehr. So baut sich eine Internetseite und ein Online Shop heutzutage nach folgendem Prinzip auf:

  • HTML für die Struktur und Platzierung der Elemente
  • CSS für die Gestaltung und alle visuellen Befehle
  • SQL als Datenbank für dynamisch generierte Inhalte

So bauen sich moderne Content Management Systeme wie WordPress und Typo3 auf, sie gehören zur absoluten Grundlage einer jeden guten Werbeagentur.

Responsive Design für iPhone, Samsung und Co

Mit der zunehmenden Diversifizierung der Endgeräte müssen sich Webdesigner auch immer mehr an verschiedene Formate gewöhnen. Deshalb ist Webdesign heutzutage in der Regel wesentlich weniger kreativ als noch vor zehn Jahren. Vor zehn Jahren gab es relativ einheitliche Bildformate, jeder Bildschirm hat in etwa dieselbe Auflösung. Irgendwann kamen Notebooks dazu, High Definition Monitore, noch etwas später mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Natürlich in keinem modernen Haushalt zu vergessen: das internetfähige 4k TV Gerät, auf dem auch gerne einmal gesurft wird. All diese verschiedenen Formate müssen in der Gestaltung von Internetseiten und von Online Shops berücksichtigt werden. Zu den wichtigsten Endgeräten, auf die heutzutage definiert wird, gehören:

  • Smartphones – Mobile first!
  • Notebooks und Tablets
  • Computer und Monitore
  • 4k TV Bildschirme

Wie Sie an unserer Internetseite sehen können, sollte diese für alle Endgeräte definiert sein. Allerdings nicht nur für die jeweiligen Endgeräte, sondern auch noch für die einzelnen Hersteller sowie Modelltypen. So unterscheidet sich das iPhone 7 grundsätzlich vom iPhone 10. Gleichzeitig unterscheiden sich Modelle weiter, obwohl sie zum selben Zeitpunkt auf dem Markt kommen. Letztendlich muss für jede Bildschirmauflösung die passende Skalierung, grafische Gestaltung, aber auch Aufbereitung der Inhalte gefunden werden. Diese Optimierung in der Usability, das heißt: der Nutzung, ist für gute Werbeagenturen das tägliche Brot.

Webshop / Online Shop – Ihr digitaler Marktplatz

Der digitale Vertrieb gewinnt seit Jahren an Bedeutung. Ein Ende ist nicht in Sicht und die jährlichen Wachstumszahlen belegen den Trend. Immer mehr Händler greifen auf den eigenen Online Shop zurück., nicht nur die typischen Firmen rund um Mode oder auch Baumärkte. Auch immer mehr kleinere Firmen zieht es natürlich in dem Bereich des Online Shopping. Der Antiquitätenhändler um die Ecke oder auch der Friseur, der seine Produkte neben Amazon nun auch unter eigener Marke im Online Shop anbieten wird.

Durch die zuvor erwähnten Neuerungen im Web 2.0, insbesondere der dynamischen Zusammenstellung der Inhalte durch Content Management Systeme, lassen sich Online Shops heute in großer Vielfalt produzieren. Vom minimalen Design für exklusive und luxuriöse Produkte bis hin zum großen Online Shop mit 10.000 Produkten und mehr. Auch wir haben einige Expertise gesammelt, vom Online Lebensmittelhändler bis hin zum Sportmodenhersteller. Online Shops unterliegen dabei denselben Grundlagen wie auch Websites. Insbesondere das Webdesign und natürlich auch das Responsive Design für alle Endgeräte spielt eine große Rolle, genauso wie das Suchmaschinenmarketing. Jedes einzelne Produkt sollte unter den Kriterien der Suchmaschinenoptimierung konzipiert werden. Denn wie sich statistisch belegen lässt, zeigt die Tendenz für den Onlinehandel klar nach oben.

Statistik Onlinehandel und Wachstum

Wie Sie sehen ist im Bereich E-Commerce noch sehr viel Spielraum. Vom Automobilhandel bis hin zu Baustoffen, Großmärkten und Lebensmittelhändlern, aber auch für Modeunternehmen, Internetprovider oder Reiseanbieter lohnt sich die Überlegung einen eigenen E-Commerce ins Leben zu rufen.

Statistik: E-Commerce-Umsatz in Deutschland im Jahr 2015 sowie eine Prognose bis 2020 (in Milliarden US-Dollar) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista.

Vergleichsportale sorgen heute dafür, dass viele auf die eigene Internetpräsenz verzichten. Dabei gibt es sehr viele Beispiele aus dem Alltag, seien es Lebensmittellieferanten, deren Bestellungen über große Plattformen eingegeben werden und die dann das Abendessen, egal, ob Pizza oder Asiatisch direkt an die Haustür liefern, bis hin zum Anbieter von Ferienwohnungen auf Plattformen wie Airbnb. Dabei lohnt es sich, den eigenen E-Commerce in Verbindung mit Suchmaschinenmarketing zu platzieren. Denn dadurch sparen Sie sich zum einen Kosten für Werbung, zum Beispiel auf Portalen oder Suchmaschinen, zum anderen müssen Sie bei erfolgreichen Verkäufen keine Verkaufsprovision oder Vermittlungsprovision an das jeweilige Portal bezahlen. Deshalb lohnt sich die Investition in ein E-Commerce Modell auf langfristige Sicht durchaus.

Werbeagentur und Beratung

Wenn Sie noch Fragen zu einem der oben stehenden Themen und Fachbereiche im Bereich Werbung und Marketing haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns sehr über Ihre Projektanfrage und können Sie mit kompetenten Antworten ausstatten. Für Mitarbeiterschulungen, Guidelines oder auch den kompletten Full Service einer Werbeagentur.

Werbefotografie – Experten für Mode, Technik, Image und Kampagne

Werbefotograf und Produktfotografie – Für viele unserer Kunden in Berlin, Hamburg aber auch München und Köln ist die Suche nach dem passenden Werbefotograf oder auch Produktfotograf, sehr anspruchsvoll. Die Wünsche müssen verstanden werden, alle Herausforderungen müssen bewältigt werden. Von der Planung und Organisation über die Buchung der Models bisschen zu Make-Up Artist, Stylist, Fotostudio und allem was dazugehört. Wir helfen Ihnen mit guten Kontakten aus allen deutschen, großen Städten.

Beratung und Konzeption

Worauf kommt es bei Werbefotografie und Produktfotografie an? Worauf müssen Sie achten und welche unterschiedlichen Bereiche gibt es bei Fotografen? Hier haben wir alle Tipps für Ihr nächstes Shooting. Mehr zum Thema Produkte finden Sie hier: Produktfotografie.

In der Werbe- und Produktfotografie muss das eigene künstlerische Ego zurück gesteckt werden. Letztendlich geht es um Vorgaben des Kunden oder Werbeagentur, allgemeine Norman aus der Werbepsychologie, die Fotos interessant machen, viele Aspekte die gute Fotografen in der Planung und Organisation eines Fotoshootings berücksichtigen müssen.

Für den Großteil von Foto und Videoproduktionen gibt es keine zweite Chance zur Aufnahme. Schon zu Beginn muss alles passen.

Der erste Schritt zum Fotoshooting ist immer eine ausführliche Beratung des Fotografen. Dabei kommt es nicht immer nur auf die reinen Dienstleistungen an. In einem ersten Gespräch kann auch die gegenseitige Sympathie abgesteckt werden. In der Fotografie ist es wie bei vielen Medien, der Kunde muss vom Produzenten verstanden werden.

Nach der Beratung und vielleicht auch ihre Auftragsbestätigung geht es weiter an die Konzeption und Organisation des Fotoshootings. Je nachdem ob es OnLocation stattfindet, das heißt außerhalb des Fotostudios im Freien oder doch Indoor, eben Fotostudio, unterscheidet sich der Aufwand in der Planung erheblich. Vor allem da Produktionen im Außenbereich Wetter abhängig sind und damit immer ein Risiko mit sich bringen. Produktfotografen müssen sich diese Frage schon seltener stellen, da sie meistens direkt im Fotostudio arbeiten. Hier gibt es das richtige Equipment für Licht und Schatten.

Nach der Location kommt das Team. Angefangen bei den Assistenten des Fotografen bis hin zu möglichen zweiten Fotografen oder Videographen für größere Produktionen. Zusätzlich zum Fotografen und zu Assistenz müssen noch Models gebucht werden, hair and makeup artist, Stylisten, möglicherweise für größere Produktionen auch noch extra Lichttechniker, zusätzliche Models und Visagistin aber auch zusätzliches Equipment, Technik und Ausstattung. So wird die Buchung schnell komplizierter als gedacht. Einen erfahrenen und professionellen Fotografen an seiner Seite zu haben ist deshalb viel Wert in der Vorbereitung und Organisation des Fotoshootings.

Unter denen werbe und produktfotografen gibt es natürlich noch ein paar Unterschiede und natürlich auch verschiedene Arbeitsbereiche.

Wenn Sie jetzt noch Fragen haben zum Thema produktfotografen und Werbefotografen, dann nehmen Sie Kontakt mit unseren Beratern auf. Wir helfen Ihnen gern und unkompliziert bei der Planung und Organisation ihres Fotoshootings sowie bei der Auswahl des besten Fotografen.

Werbefotografie: Tipps für Fotografen Buchungen

Wenn Sie zum ersten Mal auf der Suche nach einem speziellen Werbefotograf im oder Produktfotografen sind, egal ob es für das Thema Messe und Event ist, Produktfotografie im Fotostudio oder auch das Fotografieren von Models und influencern, hier haben wir noch eine kleine Zusammenfassung für Sie mit allen wichtigen Bereichen der Werbe und Produktfotografie. Für die verschiedenen Jobs gibt es natürlich auch verschiedene Herausforderungen zu beachten. Je besser Sie auf diese besonderen Herausforderungen im ersten Beratungsgespräch eingehen, desto schneller und besser werden ihre Shooting Ergebnisse.

Werbefotografie vermittelt im Gegenteil zur Produktfotografie ein wesentlich künstlerisches Bild rund um das Produkt oder die Dienstleistung. Werbefotografie kann kreativ sein, muss es aber nicht. Denken Sie nur an Mitarbeiter Shootings, hier hat man als Fotograf schon wesentlich weniger Spielraum. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Leistungen eines Fotografen im Bereich der Werbung.

Firmenprofile / Imagefotografie / Corporate Photography

Die Philosophie einer Firma in wenigen Fotos einzufangen ist ja schwierig und braucht jahrelange Übung so wie Erfahrung. Den Fotografen können die Firma, anders als die Geschäftsführer oder Inhaber, nur vom ersten Beratungsgespräch und vom letztendlichen Besuch. Der Auftraggeber erwartet aber Perfektion und dass die Firma zu 100% verstanden wurde. Später sind es oft Details im Bild, wirkt der Auftritt repräsentativ genug, manche mögen es sogar ein wenig pompös. Wenn der Fotograf vorher nicht auf die Bildsprache gebrieft wurde, können schnell Kleinigkeiten zu großen Missverständnissen führen. Hier kommt es auch wieder auf eine saubere Organisation an. Denken sie als Firma auch immer im Vorfeld daran, Ihre Wünsche und Vorstellungen in Stichpunkten zu notieren, sodass ich potentielle Fotografen einen schnellen Überblick machen können und so schnell wie möglich Verständnis für Sie und Ihre Firma entwickelt.

Firmenobjekte / Betriebsarchitektur

Architektur hat in der Regel einen besonderen Zauber. Hinter jedem Gebäude steckt ein Gedanke, hinter jedem Treppenhaus und hinter jedem Flur. Nicht nur Architekten haben eine solche enge Bindung zu eigene Betriebsstätte, natürlich auch die Mitarbeiter und Führungskräfte. Denn hinter jeder Tür stecken Geschichten. Nicht nur die emotionale Ader muss bei der Fotografie von Firmen Objekten und Betriebs Architektur berücksichtigt werden Komma sondern auch repräsentative Aspekte, die im Wettbewerb um Kunden Vorteile bringen. Je hochwertiger und vertrauensvoller ein Unternehmen inszeniert wurde, desto höher können Preise angesetzt werden, desto höher ist die Kundenbindung und desto höher ist die Weiterempfehlungsrate. Deshalb lohnt es sich für Werbefotograf in in der Werbefotografie auf solch seriösen und repräsentativen Züge zu achten.

Immer mehr Firmen und Unternehmen und buchen sich für die Fotografie nicht nur einen Fotografen sondern auch einen Videograf. Denn, wenn Bilder schon mehr als tausend Worte sagen, wie viel sagt dann erst ein Video? Nicht nur Bewegtbild an sich ist ein hervorragendes Mittel zur Inszenierung des eigenen Firmengeländes, auch die Verwendung von Drohnen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Durch drohnenflüge in 4K Auflösung lassen sich Firmengelände in einer Anmut zeigen, wie es vorher kaum möglich war. Alleine der Blickwinkel ist im Vergleich zu den Tausenden Fotos, die wir von unseren Mitbewerbern kennen, ein deutlicher Unterschied und natürlich auch ein wieder Erkennungsmerkmal. Denken Sie deshalb bei ihrer Fotografen Buchung auch daran, neuere und modernere Formen mit zu berücksichtigen.

Drohne 4K für Luftaufnahmen vom Gelände – Beispiel

Mitarbeiterfotografie / Vorstandsportraits

Mitarbeiterportraits und Vorstandsportraits unterscheiden sich, je nachdem für welche Art der Darstellung man sich als Firma entscheidet. Gegenüber Kunden aber auch gegenüber Stakeholdern in jeglicher Form ist es wichtig repräsentativ auszusehen. Egal ob die Ausprägung dann in Richtung Kreativität ist, also ein wenig verspielter, oder die Ausprägung eher in Richtung Seriösität geht, verschiedene Facetten können durch ein Fotografen abgedeckt werden.

Für wachsende Unternehmen ist es wichtig zu berücksichtigen, dass bei permanent zu kommenden neuen mit Mitarbeitern auch ein Fotograf gefunden wird, der bei Folge Shootings Zeit haben wird. Wenn sie z.B. auf einen günstigeren Fotografen zurückgreifen, außerhalb ihrer Stadt, könnte es sein, dass er für einen nächsten Termin nicht so spontan verfügbar ist wie zuvor. Mit einem renommierten Fotografen, können Sie für Ihre Firma auf Nummer sicher gehen.

Arbeitsprozesse / Produktentstehungsprozesse

Arbeitsprozesse und Produktentstehungsprozesse abzubilden erfordert und Verhältnis zur Mitarbeiter Fotografie oder auch zu Architektur viel Verständnis für Bewegtbild. Hier kommt es auf Belichtungszeiten an, genau ausrichtung der Kamera, aber auch die Fähigkeit, Produkte in einem schnellen Fluss trotzdem fokussiert im Foto zu haben.

Um Prozesse im Betrieb also so darzustellen, dass sie für den letztendlichen Besucher oder Betrachter einfach zu verstehen sind, sollte man auf einen erfahrenen Fotografen zurückgreifen. Viele Facetten in der Werbefotografie leben vom Bewegtbild. Denken Sie nur an Werbung für Versicherungen, eine Familie interagiert auf dem Sofa miteinander, dazu gibt es noch ein Hund und als Requisite den Fußball der Nationalmannschaft, da die Versicherung gerade Sponsor ist. Wo wir schon bei Sport sind, denken Sie nur an Sportaufnahmen für Mode und Zubehör Hersteller.

Um Prozesse im Bild festzuhalten, z. B. in der Schuhherstellung braucht man nicht nur Erfahrungen sondern auch Zeitpunkt im Verhältnis zu einer Fotoproduktion im Fotostudio, gibt es vor Ort in der Fabrik immer noch Parameter, die nicht mit beeinflusst werden können. Häufig sind z.B. noch Mitarbeiter vor Ort, da parallel Regulierer Betrieb herrscht. Wir vermitteln Ihnen erfahrene Fotografen, die all die wichtigen Variablen in ihrer Planung berücksichtigen und für Sie die besten Bewegtbilder einfangen.

Produktion heißt nicht gleich Fabrik: Beispiel Lebensmittel

Messefotografie und Eventfotografie

Große Unternehmen, Pharma, Mode, Ernährung oder auch Möbel, sind ständig auf Messen präsent. Mit großer Showfläche, verschiedenen Mitarbeitern, Hostess Service und vielleicht sogar noch ein Moderator, eine Moderatorin, der oder die jede Stunde neue Produkte präsentiert. Fachpublikum ist geladen und am zweiten und dritten Tag ist die Messe auch noch öffentlich, für jedermann zugänglich. Große Aufwand und große Emotionen, die von Messe Fotografen festgehalten werden. Hier ist die besondere Herausforderung für den Fotograf, viele verschiedene und Momente zu fotografieren. Am Messestand geschieht viel und natürlich wird auch viel Energie, Zeit und Aufwand in die Planung des Messestandes investiert. Dementsprechend qualitativ müssen die Fotoaufnahmen des Fotografen sein.

Dabei braucht man den Fotograf auf nicht für die gesamte Messezeit sondern sollte sich auf einen Tag fokussieren. An diesem einen Tag wissen dann natürlich auch alle Mitarbeiter Bescheid, Hostessen und natürlich auch zusätzliche Kräfte wie zum Beispiel Moderatoren. So kann sich jeder auf diesen Tag einstellen und 100% Power zusätzlich für die Kamera geben. Das spart Zeit und Geld.

Am Ende einer Messe, nach der Bearbeitung der Fotos, gibt es beim Essen eine besonders große Auswahl an Fotos. Denn ganz anders als bei Werbefotografie Jobs für Onlineshops entstehen nicht nur 500 Bilder sondern mit unter 5.000 Bilder. Auch deshalb empfiehlt es sich einen guten Fotografen mit Erfahrung von Messen mit an Bord zu haben, denn hier wird die Vorselektion viel wert. Sodass Sie als Kunde am Ende nicht 5.000 Fotos bekommen sondern eine gezielte Auswahl von 50.

Kontakt: Werbe- und Produktfotografie

Wir helfen Ihnen bei allen Steps, nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder informieren Sie sich weiter zum Thema Werbefotograf.

Modelagentur für Frauen: Mode, Online Shops und TV Werbung

Cocaine Models – die Modelagentur für Frauen. Seit unserem Beginn fokussiert sich unsere Modelagentur insbesondere auf die Zusammenarbeit mit weiblichen Models. Wir wollen sie motivieren ihren eigenen Weg zu gehen, ganz unabhängig von dem, der einem oft vorbestimmt ist. Model zu sein heißt einen Traum zu leben, neue Leute kennenzulernen, neue Städte und  Länder zu entdecken.

Girl power! Die neue Generation Models

Die wenn man so will, Ausbildung fängt meist schon früh an. Mit 14, 15, oder auch 16 Jahren bewerben sich die ersten Mädchen in unserer Agentur. Noch während der Schulzeit wird dann am Aufbau der eigenen Karriere gearbeitet. Bevor es an Sets von renommierten Kunden geht, liegt zunächst einmal der Fokus darauf  die Branche kennen zu lernen. Durch Gespräche mit den Eltern, Model Coachings, Testshootings mit erstklassigen Fotografen, dem Aufbau deiner eigenen Modelmappe. Schritt für Schritt, wirst du so an das Thema Fashion Model herangeführt. Worauf kommt es an? Was sind die wichtigsten Erfahrungen die man sammeln muss? Bevor man wirklich auf wichtige Kunden trifft, muss man viel an Disziplin, Motivation und Ehrgeiz arbeiten. Denn die Konkurrenz bei Frauen in einer Modelagentur ist groß! Während die wenigsten Jungs ihren Traum verfolgen Model zu werden, ist dies für viele junge Mädchen der Traumjob schlechthin.

Modeln Minus der Traumjob für Frauen

Modeln ist ein echter Traumjob? Ja, tatsächlich. Wer seine Erfahrungen in klassischen Jobs gemacht hat, dann einmal in die Welt der Fashion Models schnuppern durfte, weiß wie viel man dort erleben kann. Man spricht in verschiedenen Sprachen, lernt ständig neue, interessante Menschen kennen und hat jede Menge Spaß am Job. Die Arbeitszeiten sind flexibel, Catering ist immer vorhanden und am Ende geht es darum Spaß an der Sache zu haben ! Wer will schon ein trauriges Foto sehen? Genau keiner! Deshalb geben sich nicht nur Modelagenturen sehr viel Mühe eine harmonische und freundliche Zusammenarbeit zu gestalten, auch Kunden, Fotografen und Casting Direktoren. Wer fleißig an seiner Karriere arbeitet, über Monate und Jahre, der kann es mit etwas Glück sogar zu einer internationalen Karriere schaffen und die große Welt kennen lernen, in unseren Partneragenturen weltweit.

Die Modelagentur für Frauen

Und wenn du deine Chance versuchen willst, würden wir uns sehr über deine Bewerbung freuen! Es kostet nicht viel Zeit und Aufwand, zwei Fotos und deine Kontaktdaten. Wenn du mehr erfahren willst, ließ dir mehr zum Thema Modelagentur anschreiben durch, oder schick uns direkt deine

All Eyes On: ALICE! Online Shop & Young Fashion

Modelagentur, Model, Portfolio, Fotos, Mode, Online Shop, Teenager

Alice ist neu und hat schon jetzt in den ersten Shootings bewiesen: Sie hat Power! Unsere Fotografen waren begeistert und jetzt geht es los in unserer Modelagentur. Egal ob Hamburg, Berlin, Köln oder München, wir freuen uns auf die ersten gemeinsamen Jobs und Castings.

Alice – Jetzt in unserer Modelagentur

 

Luisa x LANA Magazine in Paris: Der Frühling kommt!

2019 ist erst ein paar Tage alt und schon gibt es eine neue Magazin Veröffentlichung mit unserer Luisa! Dieses Mal aus dem wunderschönen Paris, mit Frühling und Looks für die kommenden Wochen. Das LANA Magazine erscheint im gesamten mittleren Osten. Hier ein paar Auszüge der aktuellen Ausgabe. Hier kommst du direkt zu Luisas Fotos.

Fotostrecke im LANA Magazine @ Paris

Seiten im Magazin

LANA Cover

#MBFW2019 – Lena Hoschek auf der Berliner Fashion Week 2019

Es ist wieder die Zeit des Jahres – Lena Hoschek beigestert mit ihrer Herbst/Winter Kollektion auf der Fashion Week in der deutschen Hauptstadt Berlin. Wir haben uns die Show Live angesehen und sind begeistert. Auch dieses Jahr hat Hoschek mit ihren einzigartigen Designs begeistert.

Mode mit Humor – Hoscheks Philosophie

Inspiriert wird Lena Hoschek hauptsächlich durch die Hollywood-Stars der 40er und 50er Jahre. Hoschek findet es aufregend und interessant wie die Sexsymbole der 40er und 50er Jahre mit Humor durchs Leben gingen und sich im Vergleich zu heute nicht so ernst genommen haben. Maryln Monroe, Sophia Loren und Gina Lollobrigida sind laut Hoschek die attraktivsten Frauen aller Zeiten, nicht nur wegen ihrer Optik, sondern wegen ihrer unvergleichlichen Persönlichkeit, die für Lena Hoschek inspiration pur ist. Das Spektrum ihrer Mode ist sehr breit gefächert. Kleider, Röcke, Blusen, Hosen, Trachten, Pyjamas, Brillen und andere Accessories werden zweimal pro Jahr von ihr kreiert und auf dem Markt gebracht. Zu ihren Kunden zählen unter anderen Pop-Star Katy Pery und Charlotte Roche.

Lena Hoschek – Herbst/Winter Kollektion 2019 auf der MBWF

Das erste Mal darf Lena Hoschek ihre Kollektionen 2010 in Berlin präsentieren. Eine Mischung aus Weiblichkeit und Sexappeal erinnern die Besucher an die 50er Jahre. Heute bezeichnet man sie als die Botschafterin der Weiblichkeit und neben anderen Modedesignern, sind ihre Kollektionen immer frisch und fröhlich. Der Laufsteg der Models ist mit orientalischen Mustern verziert. Lena Hoschek kommt am Ende zufrieden auf die Bühne und wird von allen Seiten applaudiert! Ein gutes Finishing für die junge Designerin.

Modelagentur Jungs

CM – Die Modelagentur für Jungs und junge Männer. Mit nur einem Klick ins Hauptmenü kommst du jederzeit in die aktuelle Männermodel Auswahl. Als Agentur und Management helfen wir unseren jungen Talenten bei ihrem Start in die Modelkarriere. Modeln an sich erfordert vier Ehrgeiz. Der Job ist anspruchsvoll, es geht um mehr als nur gutes Aussehen. Als Model, das gilt insbesondere für junge Männer, musst du schnell auch wandelbar werden. Als absolutes Newface genügt es einen coolen Blick zu haben. Je anspruchsvoller die Fotoshootings und die Fotografen werden, desto mehr Erfahrung brauchst du um die Qualität zu liefern, die der Kunde in diesem Moment erwartet.

Model werden heißt viel Übung und Training

Damit du dementsprechend viel Erfahrung sammeln kannst, brauchst du Training und Übung durch Jobs. Bei der großen Konkurrenz brauchst du allerdings schon vor deinem ersten Jobs die ersten Testshootings. Denn zunächst geht es immer erst einmal darum deine Mappe aufzubauen. Dein Bildmaterial muss mit der Konkurrenz mithalten können, damit dich Kunden für Jobs auswählen. Deshalb musst du dich auch als junger Mann zunächst um gutes Bildmaterial kümmern. Keine Sorge, deine Modelagentur hilft dir dabei! Mit Kontakten und Netzwerk kommst du zu guten Fotografen, die dich schnell für die Branche fit machen.

Erste Testshootings als junges Männermodel

Egal ob du aus Hamburg, Berlin, Köln oder München bist, am Anfang hast du zunächst Testshootings. In Testshootings kannst du dein Können unter Beweis stellen und natürlich bekommt die Agentur Feedback vom Fotografen. Die erste Aufgabe und die Wichtigste. Denn zunächst musst du dein Model Buch mit aussagekräftigem Bildmaterial füllen. Dabei geht es nicht um 50 verschiedene Fotostrecken, sondern um 5 gute, abwechslungsreiche Fotostrecken. Sportlich, Pärchen, Sexy in Schwarz-Weiß, Unterwäsche und Business. Schon hast du ein gutes Portfolio! Vielfalt ist deshalb so wichtig, weil auch Kunden sich beim Betrachten von Fotos ein gewisses Bild machen. Wenn jemand nun für eine hochwertige Herren Bekleidungsmarke ein Lookbook shooten will, ist es definitiv von Vorteil, wenn du bereits passendes Bildmaterial in deiner Mappe hast. So kann man sich dich wesentlich leichter im Set vorstellen!

Die ersten Jobs für Jungs und junge Männer

Deine ersten Jobs werden in der Regel aus Fotoshootings bestehen. Am Anfang noch relativ anspruchslos, z.B. 20 Teile für einen Onlineshop. Anspruchsvoller wird es dann, wenn man von dir verschiedene Posings und natürlich auch Emotionen verlangt. Für solche Kampagnen Shootings musst du schon einige Fotoshootings gemacht haben, damit du die nötige Erfahrung hast und weißt, wie du in einem Raum Präsenz einnimmst, welche Wirkung ein bestimmter Blick oder eine bestimmte Pose hat. Durch die viele Erfahrung und das häufige Feedback wirst du immer selbstsicherer in deinen Bewegungen. Dadurch natürlich auch immer wertvoller für den Kunden, denn wenn du an Shootings Set bist, sitzt jede einzelne Bewegung! Genau da muss es für dich hingehen.

Häufig arbeitet man als junges Männermodel auch in Showrooms. Kleine Modenschauen ohne Publikum, in denen du direkt vor dem Kunden, mit dem Designer oder jemanden aus dem Marketing Kollektions Stücke präsentierst. So kann sich der Kunde bzw. Einkäufer, egal ob von einer Boutique oder von einer großen Modekette, direkt einen Eindruck machen, wie die Verarbeitung und das Material zusammengestellt wurden. Die Einkäufer haben aber auch die Möglichkeit direkt mit dir als Männermodel zu sprechen und dich z.B. zu fragen, wie du den Stoff empfindest.

Wenn du noch mehr wissen willst, lies dir hier in unseren Artikel durch zum Thema

Bewerbung für Jungs und junge Männer

Wenn du dich jetzt als Männermodel in unsere Agentur bewerben willst, dann brauchst du nur zwei Fotos und deine Kontaktdaten! Alle Informationen findest du hier:

Modelagentur Bewertung

Für jede Modelagentur sind gute Bewertungen sehr wichtig. Denn Bewertungen zeigen positives Feedback. Sie zeigen dir als junges Model auch, wie seriös eine Modelagentur ist. Wenn Du also schon bei deiner Google Suche siehst, dass eine Agentur bei mehreren Bewertungen im Schnitt nur zwei Sterne hat, solltest du vielleicht direkt von Anfang an die Finger davon lassen. Wenn eine Agentur über 3,5 Sterne hat, kannst du fast immer davon ausgehen, dass es sich um gute Arbeit handelt. Auch wenn es immer härter wird, hast du hier einen guten Überblick darüber, was der Großteil der Meinungen über eine Modelagentur ist. Wenn eine Modelagentur über 4 Sterne hat oder sogar fast fünf Sterne, kannst du sicher davon ausgehen, wenn es sich um viele Bewertungen handelt, dass die Modelagentur gute Arbeit macht, gute Referenzen hat und gute Empfehlungen!

Wichtig ist, dass du immer einen genauen Blick auf Bewertungen, Likes und Kommentare hast. Deshalb geben wir dir einen kleinen Tipp, wie du die Qualität der Bewertungen einschätzen kannst. Denn heutzutage kann man sowohl positives, als auch negatives Feedback kaufen. Wenn du auf ein paar Indikatoren achtest, kannst du einfach erkennen, ob es sich um echte Kommentare handelt oder gekaufte. Auch das sollte bei deiner Modelagentur Bewertung immer eine Rolle spielen!

Wo kann man Bewertungen über Modelagenturen sehen?

Bewertungen über Modelagenturen gibt es im Internet an vielen Stellen. Wichtig ist aber, dass du ein Portal nutzt, dass verschiedene Meinungen abbildet und nicht nur eine oder zwei Bewertungen umfasst. Im Idealfall sollten 20, 30 Leute abgestimmt haben, denn damit erkennst du auch die Größe einer Modelagentur. Wer es bisher nur auf zwei oder drei Empfehlungen geschafft hat, ist entweder noch am Anfang oder dessen Leistung ist noch nicht gut genug. Für Bewertungen gibt es verschiedene Portale, wie z.B. Google.

Google Bewertungen über Modelagenturen

Auf Google bekommt man einen sehr guten Überblick, denn Google hat deutschlandweit die meisten Nutzer. Damit hat man hier einen guten Überblick über die verschiedenen Meinungen und Aussagen von Personen. Der kleine Nachteil ist, dass jeder eine Bewertung abgeben darf. So äußern sich unter anderem Personen kritisch, die nicht in die Agentur aufgenommen wurden und deshalb sauer sind. In dem kurzen Moment der Ablehnung klickt man dann schnell auf Google und gibt eine schlechte Bewertung ab. Auch darauf solltest du als Model achten und dich immer fragen,  ist die Bewertung seriös oder nicht konstruktiv?

Hier kannst du einige unserer Google Bewertungen sehen:

Bewertungen auf Instagram

Auf Instagram gibt es keine direkte Möglichkeit Modelagenturen zu bewerten, dennoch kann man anhand der Likes und der Follower sehen, wie gut sich eine Modelagentur um seine Models, Castings, Jobs und  News kümmert. Wer ständig etwas Neues zu berichten hat, der gibt sich auch viel Mühe. Wichtig ist, achte auch hier darauf, dass die Modelagentur nicht nur viele Follower hat, die man auch relativ günstig kaufen kann, sondern dass auch die Interaktion stimmt. Wie viele Likes hat ein einzelnes Foto? Ist die Anzahl immer relativ gleich oder schwanken die Zahlen? Dies könnte auch ein Indiz für gekaufte Likes sein. Gibt es Kommentare von echten Nutzern? All diese Faktoren solltest du immer in deine Bewertung mit einfließen lassen.

Hier findest du unseren Instagram Kanal:

Bewertungen auf Facebook

Facebook wird von vielen Nutzern verwendet, deshalb gibt es vor allem für Produkte mit einer älteren Zielgruppe eine gute Möglichkeit sich Bewertungen anzusehen und sich daraus eine Meinung zu bilden. Jedoch sind die Nutzer auf Facebook eher älter und auch hier gibt es viele Trolle, von Konkurrenten bezahlt oder einfach nur auf Ablehnung aus. Dennoch kann man sich einen sehr guten Überblick verschaffen.

Hier kannst du einige unserer Facebook Bewertungen sehen

? LUISA: our next SUPERSTAR ? Watch the whole video on: https://youtu.be/0YO_lO1K8ic

Gepostet von Cocaine Models am Dienstag, 14. August 2018

Bewertung durch Online-Portale

Im Internet gibt es zwei, drei sehr gute Model Portale, auf denen du Modelagenturen weltweit findest. Diese Agenturen sind Hand recherchiert und auch von einem Redakteur bewertet. Durch verschiedene Qualitätskriterien, werden sie letztendlich in die Liste mit aufgenommen. Hier findest du zwei Empfehlungen, auf der Du viele gute Agenturen für deine Stadt findest:

Viel Erfolg bei deiner Suche! Wenn Du noch mehr Tipps für deine Model Bewerbung suchst, schau dir unsere anderen Artikel an und erfahre z.B. wie man eine Modelagentur anschreibt.

///// Link zur modelagentur anschreiben

Linn für Dolce & Gabbana #1 Modenschau in Mailand

Nachdem Linn in diesem Jahr schon einiges erlebt hat, vom Model Coaching bis hin zu ihrem ersten großen Musikvideo mit einem der angesagtesten deutschen Künstler Miami Yacine, zum Musikvideo Designer, hatte sie jetzt ihre erste Show in Mailand für Dolce & Gabbana. Nachdem sie schon einmal in Amerika war, dann wieder kurz in Deutschland, ist sie dieses Mal zum Modeln in Mailand. Mit unserer Partner Agency Women hat sie jetzt einen der tollsten Job ergattert auf der Fashion Week Milan. In Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg, in einer der großen Modemetropolen. Italien steht für höchste Designer Kunst und Mailand insbesondere. 100% High Fashion – Herzlichen Glückwunsch aus Berlin!

Linn für Docle & Gabbana

 

Backstage bi Dolce & Gabbana Alta Moda and Alta Sartoria

Dolce & Gabbana ist eines der größten High Fashion Unternehmen. Gegründet wurde Dolce & Gabbana von Domenico Dolce, geboren 1958 und Stefano Gabbana, geboren 1962 in Mailand. Die erste internationale Anerkennung bekam Dolce & Gabbana insbesondere durch Madonna, die die High Fashion Marke über viele Jahre begleitete. Mehr als 1500 Kostüme entwarfen die beiden Fashion Designer.

In den 90er Jahren baute das Duo seine Position weiter aus, unter anderem mit Parfum, das als bester Damenduft des Jahres ausgezeichnet worden ist. Dolce & Gabbana hat sich seitdem immer weiterentwickelt und mit vielen Künstlern zusammengearbeitet, z.b. Beyonce und Kylie Minogue. Zu Dolce & Gabbana gehört mittlerweile nicht mehr nur die Hauptlinie, sondern auch die Alta Moda, so wie Dolce & Gabbana Junior.

Dolce & Gabbana bietet seinen Kunden nicht nur erstklassige Stoffe und Designs von höchster Güte, sondern auch Lifestyle und Luxus. Mit diesem Mix überzeugt die Marke seit ihrem Beginn und entwickelt sich immer weiter. Die Modenschauen gehören zu den begehrtesten in der Welt, deshalb noch einmal großen Applaus für unsere Linn und ihre erste Dolce & Gabbana Modenschau!

Sabina für CM: Model Book 2018 – Welcome!

Oh mein Gott – Summer Look! Sabina ist super neu bei uns. Mit 175 cm und einer Konfektion von 34/36 hat sie nicht nur für den deutschen Markt tolle Model Maße. Mehr von Sabina findest du auf Instagram oder hier in Sabinas Model Book.

Fotos aus Sabinas Model Book 2018

 

Magazin Cover! Sabina auf niederländischem Cover

Nicht nur auf Jobs glänzt Sabina, auch auf dem ein oder anderen Modemagazin Cover war sie schon gedruckt, wie hier:

Unsere erste Insta Story mit Sabina

Mehr von Sabina findest du auf Instagram!

Luna Farina – Sängerin mit #1 Merchandise Kollektion

Kennst du schon Luna Farina? Unser 16-jähriges Power Girl hat schon so viel erlebt, und dass man eine ganze Präsentation braucht, um die vielen TV-Shows und Auftritte zu zählen. Von der „Mädchen-WG„, inder sie über viele Folgen zu sehen war, bis hin zu „The Voice Kids„, in dem sich Jurymitglied Lena Meyer-Landrut für Luna entschied! Anfang 2018 kam sie in Italien sogar ins Finale. Jetzt ist Luna zurück in Deutschland und arbeitet fleißig an ihrer Musikkarriere.

Luna Farina: Sängerin, TV und Social Media Star

Fast 300.000 Fans auf YouTube, Instagram und Tik Tok verfolgen ihren Alltag. Von der Recording Session im Musikstudio, bis hin zu TV Auftritten bei „Luke die Woche und ich“. Luna ist durch ihre Power für viele ein echtes Vorbild geworden, obwohl sie selbst noch sehr jung ist – 16 Jahre.

Mit ihrer Energie lässt sie sicher nicht locker! Neue Songs, Unplugged Live Konzerte und jetzt ganz neu, ihre eigene Kollektion! Für 2019 sind sogar komplett eigene Kollektion Teile geplant, gemacht von internationalem Designerinnen, die auch Supermodels wie Heidi Klum, Cara Delevingne und Sängerinnen wie Gwen Stefani ausstatten.

Luna Farina Merchandise

Bevor es 2019 in die eigene Modekollektion geht, hat sich Luna für Weihnachten ein besonderes Special überlegt, Merchandising! Mit viel Vorarbeit, Auswahl von Stoffen aber auch Fabrikaten, den Design vom Logo bzw. ihrer eigenen Unterschrift für die Prints. Luna war den Herbst über extrem fleißig und jetzt ist es soweit: Ihr eigener Fanshop! Schau dir hier die ersten Pieces an:

CM goes Fashion TV – Videos aus Berlin, Paris, Stockholm, New York

Ein weiterer neuer, mega Deal! Cocaine Models goes Fashion TV. Unsere Models siehst du jetzt weltweit auf Fashion TV! Dank unserer Inhouse Medienproduktion, statten wir unsere Models so schnell wie möglich mit einem guten Model Book (Fotos, Videos, Introduction, Polaroids, usw.) aufzubauen. Dazu gehören natürlich auch erstklassige Fashion Movies um unsere Models in Bewegung, mit Mimik und Emotionen zu sehen. Perfekt für unsere Kunden!

Alle CM Videos jetzt via TV, Smart TV, Notebook oder via App – wow

Seit dem 1. Juli laufen unsere Videos jetzt offiziell auch Fashion TV, damit sind wir eine der wenigen Modelagenturen weltweit, die den internationalen Sender, der in vielen angesagten Clubs oder auch Lounges läuft, perfekt! Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Dadurch werden natürlich auch amerikanische Nachrichtenportale immer mehr auf unsere Modelagentur aufmerksam, so wie hier im Beitrag von MSN über unser internationale Supermodel Chand zu Besuch in Deutschland (inklusive Interview zu Modeln, Job, Sport, Ernährung, uvm.).

Chand auf Fashion TV: Model Life

Wenn du alle Videos zuerst hin willst, dann Folge unserer Modelagentur auf YouTube!

Fashion TV Life Stream 24/7 Mode

Fashion TV: 24-Stunden Mode, Supermodels und Musik

Auf Fashion TV sind die weltweit beste Haute Couture Marken repräsentiert. Gucci, Prada, Dior, Dolce & Gabbana aber auch Vogue, Elle oder die Cosmopolitan veröffentlichen ihre Fashion Videos hier auf FTV, teilweise sogar exklusiv. Fashion TV kann man weltweit auf TV Geräten empfangen aber auch auf dem Handy via App oder ganz einfach auf dem Notebook streamen.

Weltweit läuft der Sender an vielen Hotspots, von schicken und luxuriösen Restaurants in der Innenstadt bis hin zu Modelagenturen, wie unserer. In Deutschland sind wir die allererste Modelagentur, die gefragt wurde. Für uns ein unglaubliche Bestätigung, nachdem es uns erst einmal drei Jahre gibt. Damit sind wir in dieser Woche nicht nur zum zweiten Mal vom Bravo Magazin zu den Top 10 Modelagenturen in Deutschland gewählt wurden, sondern auch weltweit geht es wieder ein gutes Stück voran!

Arbeiten in Mailand, Paris und New York

Im September geht die neue Placement & On Stay Saison für unsere Nachwuchsmodels los. Placement bedeutet, dass man von einer anderen Agentur repräsentiert wird, viele unserer Models fliegen dann auch für zwei Monate in die jeweiligen Städte um dort vor Ort zu sein um Castings zu machen aber auch um schnell für Jobs verfügbar zu sein, also On Stay! Für viele unserer jungen Mädels geht es dieses Jahr zum ersten Mal zum Arbeiten ins Ausland, nach dem erfolgreichen Abitur oder Schulabschluss. Vielleicht werdet ihr Lea, Luisa oder Nicole bald auch weltweit auf Fashion TV sehen, mit neuen tollen Videos! Wenn du alle Videos zuerst hin willst, dann Folge unserer Modelagentur auf YouTube!