Beiträge

Modelagentur Baby: Jungs & Mädchen

Du bist auf der Suche nach einer Modelagentur für dein Baby? Unsere Modelagentur vertritt Models erst ab einem Alter von 15 Jahren bzw. schon vorbereitend im Alter von 14 Jahren. Wenn du dein Kind bereits früh in einer Agentur anmelden möchtest, dann solltest du dich an eine spezielle Kindermodelagentur wenden. Kindermodelagenturen legen einen besonderen Fokus auf die Zusammenarbeit mit Kids und einen engen Kontakt zu den Eltern. Durch besondere Gesetzgebungen für Minderjährige und Babys, sowie einen höheren Grad der Fürsorge, sollte man sich stets bei einer renommierten Kindermodelagentur bewerben.

Checkliste: Seriöse Kindermodelagentur finden

  1. Seriöse Modelagenturen wollen kein Geld von dir
    PS: Ein jährlicher Beitrag (bspw. 100 oder 150 Euro [mehr nicht] für Verwaltung, Bild-Updates, etc. ist ok, wenn du auch 3, 4 Jobs hast)
  2. Je weniger Models, desto mehr Qualität (Zeit für einzelne Models und deren Management)
  3. Gutes Modelboard (hochwertige, Fotos, Kunden, usw.); Qualität vor Quantität
  4. Blick in den Modelagentur Blog (aktuelle Infos, Kunden, usw.)
  5. Social Media Kanäle anschauen (Instagram, Facebook und Youtube)

Empfehlung Kindermodelagentur: Liste

Wenn du auf der Suche nach einer Kindermodelagentur in Deutschland bist, dann können wir dir unter anderem diese Liste hier empfehlen:

Hier findest du eine gute Liste mit Kindermodelagentur Empfehlungen.

Modelagentur Newcomer: Model werden – so gehts

Als Modelagentur Newcomer sind wir die ideale Agentur für junge Models. Mit unserer Erfahrung und Expertise haben wir Cocaine Models innerhalb von kurzer Zeit zu einer bekannten Marke entwickelt. Wir stehen als seriöse Modelagentur für erstklassige und namenhafte Kunden, aber auch für die sorgfältige Entwicklung unserer Models. Wie in jedem guten Management, kümmern wir uns um Termin, Organisationen, Reisemanagement, aber auch um die Vermittlung zu erstklassigen Fotografen für den Aufbau deiner professionellen Modelmappe.

Was muss man als Newcomer in einer Modelagentur beachten?

Für dich als Newface in der Model Branche ist es wichtig, dich an die grundlegenden Prinzipien von Pünktlichkeit, Loyalität, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Ehrgeiz zu halten. Wenn du diese Kriterien erfüllst, kannst du es als Model weit bringen und später auch international als Model im Ausland arbeiten.

Wenn du mehr zum Thema Model Aufbau und Karriere wissen willst, dann findest du alles Wichtige in unserem großen und ausführlichen Model Guide

Modelagentur Newcomer und eine der besten Modelagenturen

Cocaine Models ist eine echte Erfolgsgeschichte! Schon im zweiten Jahr wurde unsere Modelagentur vom BRAVO GIRL! Magazin in die Top 10 der Modelagenturen in Deutschland gevotet. Das Beste, direkt im nächsten Jahr wurde Cocaine Models wieder in die Top 10 gevotet! Dazu kamen weitere Listen mit Empfehlungen, eine schöne Bestätigung für uns und unser Team. Wenn du noch mehr über uns lesen willst, ließ hier alles über unsere Agentur:

Modelagentur Kinder – Die perfekte Kindermodelagentur finden

Modelagentur Kinder – Du bist auf der Suche nach einer Kindermodelagentur? Eine Kindermodelagentur unterscheidet sich von einer Modelagentur für Erwachsene und Teenager (Teen Models). Woran liegt das? Insbesondere durch die speziellen gesetzlichen Auflagen zu Arbeitszeiten und Prüfungen haben sich einzelne Agenturen auf die Vermittlung von Kindermodels spezialisiert. In Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf oder auch München gibt es gute Ansprechpartner für Models im jungen Alter. Besonders für Eltern ist es wichtig eine seriöse Kinderagentur zu finden, der Sie vertrauen können.

Bei CM kannst du dich erst ab 14 Jahren / 15 Jahren bewerben.

Tipp! Liste mit Agentur Empfehlung für Kids findest du Ende des Artikels!

Wie arbeitet eine Kindermodelagentur?

Genauso wie jede Modelagentur kann man sich auch Kindermodelagenturen um ihre vertretenen Models. Zunächst heißt das aber immer Management und Kontaktpflege, wie in jeder Firma. Die Modelagentur ist dafür da, Kunden zu finden, diese zu halten und deren Jobs zu verwalten. Je besser eine Modelagentur sich um die Verwaltung der Kunden aber auch ihre Models kümmert, desto renommierter ist sie. Die Arbeit in einer Agentur ist also heutzutage sehr Computer-lastig. Termine werden geplant, E-Mails verschickt, Mood Boards für Fotoshootings oder auch Polaroids für Kunden, auf denen sie sich einen natürlichen Eindruck vom Model machen können.

Je besser eine Agentur aufgebaut ist, desto mehr Anfragen bekommt sie jeden Tag. Diese Anfragen werden dann von kompetenten Modelagentur, im Fachbegriff Booker, angenommen und bearbeitet. Er oder sie trifft dann die Auswahl, welche Models für den Kunden bzw. den Job vorgeschlagen werden. Dabei geht es aber zunächst einmal verschiedene Parameter abzuschrecken und Informationen einzuholen. Angefangen von den Rahmendaten des Fotoshootings, von der Adresse bis hin zum Start- und Endzeitpunkt, über die Reiseplanung und das Management von Flügen und Hotels, bis hin zu den Nutzungsrechten in verschiedenen Medien, Zeiträumen und auch Territorien bzw Ländern.

Am Ende entscheidet sich der Kunde für eines der Models aus der Agentur oder einer anderen Agentur. Wenn die Entscheidung getroffen ist, wird das Model sofort benachrichtigt bzw. bei einer Kinderagentur natürlich auch die Eltern!

Worauf sollte ich bei einer Kindermodelagentur achten?

Ganz grundsätzlich sollte eine Modelagentur kein Geld kosten, das heißt, dass du nie für die Aufnahme in eine Modelagentur Geld bezahlen musst. Modelagenturen stellen das Netzwerk, so wie du deine potentielle Arbeitsleistung stellst für Fotoshootings oder Werbung. Solange niemand Geld verdient hat, sollte also auch niemand Geld zahlen müssen. Das ist ganz wichtig!

Manche Agenturen nehmen einen kleinen jährliche Betrag, wenn die Reputation stimmt, ist das natürlich legitim. Z.b. wenn die Agentur mit sehr großen Kunden arbeitet und man dies auch auf der Internetseite sehen kann. Das ist der zweite wichtigste Punkt, achtet auf die Reputation, das heißt, das Aussehn der Modelagentur. Werft z.b. einen Blick in den Blog der Modelagentur und schaut welche aktuellen Jobs es gibt. Schaut euch das Modelboard an und die Qualität der Fotos, am besten im Vergleich zu anderen Modelagenturen. Arbeitet die Agentur mit 500 Models oder mit ausgesuchten 50 Talenten? Desto weniger Talente einem Agentur vertritt, desto mehr kann sie sich auf ein einzelnes konzentrieren. Das ist wichtig, da große Jobs auch viel Zeit in Anspruch nehmen, Stichpunkt Reiseplanung.

Schaut euch dann im nächsten Schritt Instagram an, YouTube oder auch Facebook. Postet die Agentur regelmäßig Jobs? Sieht man Castings? Ist die Agentur aktiv? Folgen ihr Leute? Sind es ein paar tausend oder nur wenige hundert? Bedarf sind die wichtigsten Fragen die ihr euch zunächst stellen müsst. Unsere letzte und wichtigste Empfehlung an der Stelle noch, einmal betont, vergleicht auch immer mehrere Modelagentur Seiten für Kinder, so trefft ihr definitiv eine richtige Entscheidung, da ihr euch mehrere Kandidaten angesehen habt. Genauso wie ein Casting Direktor! Viel Erfolg bei der Kindermodel suche und dem ersten Anschreiben zur Modelbewerbung.

Checkliste: Seriöse Kindermodelagentur finden

  1. Seriöse Modelagenturen wollen kein Geld von dir
    PS: Ein jährlicher Beitrag (bspw. 100 oder 150 Euro [mehr nicht] für Verwaltung, Bild-Updates, etc. ist ok, wenn du auch 3, 4 Jobs hast)
  2. Je weniger Models, desto mehr Qualität (Zeit für einzelne Models und deren Management)
  3. Gutes Modelboard (hochwertige, Fotos, Kunden, usw.); Qualität vor Quantität
  4. Blick in den Modelagentur Blog (aktuelle Infos, Kunden, usw.)
  5. Social Media Kanäle anschauen (Instagram, Facebook und Youtube)

Empfehlung Kindermodelagentur: Liste

Wenn du auf der Suche nach einer Kindermodelagentur in Deutschland bist, dann können wir dir unter anderem diese Liste hier empfehlen:

Hier findest du eine gute Liste mit Kindermodelagentur Empfehlungen.

Modeln im TV – Germany’s Next Topmodel

Germany’s Next Topmodel

Germany’s Next Topmodel (GNTM) ist eine deutsche Castingshow, in der zahlreiche Teilnehmerinnen um den Titel „Germany’s Next Topmodel“ kämpfen. Moderiert wird die Sendung von Topmodel Heidi Klum, die für ihre Mädchen die Rolle der „Model-Mama“ übernimmt. Ob das TV-Format wirklich wie das wahre Agenturleben ist, findest du in diesem Artikel: Ist das echte Leben als Model spannender als Germany’s Next Topmodel? Weiterlesen