Beiträge

Victoria Beckham: Luxus-Modedesignerin senkt Preise!

Modedesignerin Victoria Beckham lässt ihre verschiedenen Modelabels jetzt unter einem Namen laufen. Das Label „Victoria, Victoria Beckham“ wird zukünftig auch die Mode aus „Victoria Denim“ beinhalten. UND das Beste: Ihre Entwürfe werden jetzt endlich günstiger!

Victoria Beckham: Mode jetzt für jede Frau

Das vereinfachte Business-Konzept des Ex-Spice-Girls ist sehr kundenorientiert: Eine klare Modelinie, keine Verwirrung durch verschiedene Unterlabels. Die gesenkten Preise sollen außerdem den Kundenstamm erweitern. Endlich kann sich auch die modebewusste „Durchschnittsfrau“ ein paar Stücke aus der Modekollektion von Victoria Beckham gönnen. Mit ihrer neuen Kollektion „Resort 2016“ möchte Victoria das neue Konzept einläuten.

Wir finden es toll, dass Victoria Beckham die Preise ihrer Modelinie senkt! Zugegeben mit einem Preis zwischen 200 und 2000 Euro pro Designer-Stück ist die Mode von Victoria immer noch nicht günstig, aber BEZAHLBAR!

Victoria Beckham  legt Modelabels zusammen

(Quelle: Elle.de)

Kooperation mit Estee Lauder für das Beckham Label

Victorias Label Beckham Limited hat es nicht nur geschafft in der New York Fashion Week sich einen Namen zu machen, sondern 2016 auch Kooperationen mit Estee Lauder und Target verwirklicht. Von Schuhen bis zu schicken Mänteln und Kleidern, hat das Luxus Label sich einen Platz in der Modewelt gehalten. Hier unten könnt ihr euch die neuste Kollektion von Herbst / Winter angucken und einen Blick auf die neuesten Trends der NYFW angucken. Lasst euch von Victoria Beckham insprieren: High Fashion, Luxus und Individualtät sind bei ihren Designs muss!