Beiträge

1000 Follower auf YouTube: Danke ihr Lieben! + Making Of Special

Yes! Auf Instagram posten wir jede Woche neue Job, Editorials in Magazinen aber auch unsere New Faces werden hier auf Instagram präsentiert. Auf YouTube findet ihr jetzt immer noch ausführlichere Backstage Einblicke. Kleine Interviews mit unseren Models, wie Linn die gerade in Mailand für Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg war, Johanna wandert bald in die USA uns und Jeremy Fragrance knackt selbst alle Youtube Rekorde für seinen Bereich. Dazu haben wir interessante Video für die, die Model werden wollen: Einblicke in unsere Model Coachings aber auch Backstage von Shootings. All das, Jobs, New Faces und interessante Stories unserer Models findest du auf YouTube.

Special! So entsteht ein Werbespot

Vielen Dank an euch! Als kleines Special haben wir deshalb noch ein mega Making Of für euch vom neuen FOREO LUNA Werbespot mit Korlan und Karen. Wie entsteht ein Werbespot? Hier könnt ihr es live sehen! Mehr spannende Backstage Videos findest du auf YouTube.

YouTube: Playlists, Jobs und Interviews

Werbespots unserer Models

Foreo Luna – Power Your Beauty

Dailies – My new me

Pantene Pro-V – Hair Biology

Henkell – Create your own tradition

Opel – Quantansprung

Modeln in München! Schickeria und Shootings

Um als erfolgreiches Model in München zu arbeiten, musst du natürlich mehr beherrschen als nur gutes Aussehen! Zum Job des Models gehört nicht nur das einwandfreie Aussehen, sowie gepflegtes Äußeres, von den Haarspitzen bis zu den Füßen. Zum Job zählen ebenso Improvisationstalent, Schauspiel und Eleganz. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Faktoren für erfolgreiche Models in München, allerdings sind dies die absoluten Grundlagen.

Was zählt ist deine Ausstrahlung.

Model werden in München: Ausstrahlung und Voraussetzungen wie Maße

Viele Models zieht es dabei nach München. Die bayerische Metropole ist in Deutschland und weltweit vor allem für ihr Qualitätsbewusstsein bekannt. Seinen es die edlen Modeboutiquen in der Leopold Straße oder berühmte Autobauer, die den Ruf der Stadt hinaus in die Welt getragen haben. So wie es zahlreiche internationale Marken in München gibt, gibt es in München natürlich auch sehr viele Werbeagenturen, PR und Marketing. All diese Bereiche brauchen für die Inszenierung von Werbung und von Produkten talentierte Models, die wissen, wie sie ein Produkt visuell ansprechend verkaufen.

Zum Beruf des Models gehört also auch, dass du verschiedene Talente besitzt, sie trainierst und weiterentwickelst!

Wenn du ehrgeizig bist, kannst du es auch auf internationale Produktionen schaffen, wie hier mit Korlan und Karen für FOREO Beauty:

Bewerbung, Testshooting, Castings, Jobs: Models in München

Der klassische Einstieg in die Modelkarriere verläuft dabei immer über eine Bewerbung in einer Modelagentur. Modelagenturen unterstützen sich nicht nur dabei, dass du an die richtigen Jobs und Kontakte kommst, sie unterstützen dich auch in deiner Karriere und in deinem Weg. Die meisten Model starten mit vermittelten Testshootings ihrer Agenturen, mit renommierten Fotografen. Hier kannst du dich als Model das erste Mal beweisen! Es kommt auf dein Posing an aber auch auf deine Mimik.

Du kannst zeigen wie wandelbar du bist und wie vielfältig du sein kannst. Du kannst aber auch beweisen, dass du mit Motivation und Ehrgeiz am Fotoshooting Set bist.

Ab wann lohnt es sich überhaupt zu Modeln?

Brauche ich für meine Agenturbewerbung ein professionelles Fotoshooting?

Viele stellen uns auf die Frage, ob man für die erste Bewerbung in einer Modelagentur ein fertiges Shooting Set braucht? Die Antwort ist „Nein“. Um dich in einer der großen und seriösen Modelagenturen zu bewerben, benötigst du kein teures Strecken von einem Fotografen.

Alles was du brauchst, sind einfache Polaroids. Beim Begriff Polaroid darfst du dabei nicht an die klassischen Fotos denken, sondern an Fotos, die dich so natürlich wie möglich darstellen. Anhand dieser natürlichen Fotos treffen viele Castingagenturen und Kunden ihre Entscheidung, wenn es um die Model Buchung für Werbespots und Shootings geht. Mit den natürlichen Fotos bewirbst du dich dann in der Agentur. Du musst die Fotos nicht drucken, die meisten Agenturen bevorzugen heutzutage ohnehin Bewerbungen, die online verschickt werden. Natürlichkeit hat für dich als Model immer einen sehr hohen Stellenwert, schon am Anfang.

Neben deinem Fotos brauchst du lediglich noch deine Maße und Kontaktdaten. Modelagenturen reichen diese wenigen Information von dir vollkommen aus, um sich ein erstes Bild zu machen. Speziell die Modelscouts in eine Agentur sind sehr geschult mit ihrem Auge und können schnell beurteilen ob du es als Model für den jeweiligen Kundenstamm weit bringen kannst oder nicht.

Absagen dürfen dich nie abschrecken! Egal ob Agentur, Casting oder Job

Die meisten Models haben schon Absagen von Modelagenturen bekommen. Dabei geht es nicht immer speziell um dich bzw. deinen Look.

Oft gibt es deinen Typ vielleicht schon in der Agentur oder zwei, drei andere New Faces, die ebenfalls sehr viel Zeit für den Aufbau benötigen. Wenn du dich also, sozusagen zum falschen Zeitpunkt bewirbst, kann es sein, dass du obwohl du perfekt wärst, keine Zusage bekommst.

Modelagenturen bekommen jeden Tag hunderte von Bewerbungen, deshalb ist eine individuelle und persönliche Absage oft nicht möglich. Als Model dürfen dich Absagen, egal von wem, nie herunterziehen. Absagen gehören dazu und werden auch später, wenn du als Model arbeitest, zu deinem Alltag gehören. Versprochen. Denke nur an die verschiedenen Anfragen von Kunden, die gleichzeitig mehrere Agenturen anfragen, die jeweils wieder mehrere ihrer Models vorschlagen. Der Kunde hat am Ende zwanzig, dreißig, vierzig verschiedene Optionen. Bist du einen Job bekommst, kann es oft ein paar Anfragen dauern.

Konkurrenz bei Model Castings in München

Auch wenn du später auf die ersten Model Castings gehst, wirst du sehen, dass die Konkurrenz auch in München sehr groß ist! Besonders in den Metropolen wie München, Hamburg, Berlin und Köln, sind viele Models zu Hause. Denn viele der Models studieren nebenbei. Deshalb versuchen Sie Karriere und Studium optimal zu verbinden und ziehen direkt in die Großstädte. Hier gibt es nicht nur Möglichkeiten auszugehen, so wie man es in München an vielen Ecken machen kann. In den deutschen Metropolen hat man auch direkt die besten Jobs und die besten Kunden! Konkurrenzsituationen werden für dich also immer dazugehören, wenn du als Model arbeitest. Hier führt kein Weg drumherum. Je besser du damit zurecht kommst, desto eher hast du dein Lächeln zurück.

Modeln für große Werbekampagnen und Jobs

Irgendwann hast du genug Erfahrung gesammelt und kannst nicht nur bei den kleinen Showrooms und Fotoshootings bestehen. Du kannst dein Talent auch dafür einsetzen, größere Kampagnen und Jobs in München zu bekommen. Speziell in München, sind nicht nur viele Werbeagenturen und Produktionsfirmen zu Hause. München hat einen weiteren großen Vorteil für Models: Viele der Magazine und Redaktionen sind hier zu Hause. Als Model ist es natürlich eines die wichtigsten Ziele, selber irgendwann in den Magazinen abgedruckt zu sein. Obwohl wir heute alle in der digitalen Welt leben, haben Magazine immer noch einen großen Charme für viele Models und für viele Agenturen. Ebenfalls ist die Außenwirkung auf dritte Personen sehr groß, wenn du Magazin Fotostrecken in deiner Modelmappe hast. Fotostrecken aus Magazinen können dein Portfolio als Model nur aufwerten.

Wenn du genug Erfahrungen und gute Fotostrecken gesammelt hast, wird sich deine Agentur mehr und mehr auch für komplexere und anspruchsvollere Jobs vorschlagen. Hier musst du nicht nur in einer Vorauswahl durch Fotos bestehen oder in einem kleinen Gosee für dreißig Sekunden überzeugen. Hier werden große E-Castings von Agenturen geplant und Models aus ganz Europa angefragt. Für E-Castings musst du dann ein kleines Vorstellungsvideo von dir  machen. In dem Vorstellungsvideo nennst du zum Beispiel:

  1. Deinen Namen
  2. Deine Agentur
  3. Deine Maße
  4. Deine Hobbies (nur wichtige: Bspw. viele Sprachen, Musik, Sport [nutzbares für Casting Direktoren])

Dazu kommt meistens eine zweite Szene, in der du zum Beispiel bestimmte Szenen aus dem letztendlichen Werbespot nachspielen musst. Dabei geht es nicht nur um das reine Aufsagen von Texten und dass fehlerfrei wiedergeben, sondern auch um Emotionen und Gefühle! Ein Fehl, dass du als Model perfekt beherrschen und spielen musst. Die Videos sind oft nur wenige Sekunden lang, maximal eine Minute. Auch bei E-Castings kommst du wieder zurück zur großen Konkurrenz, wenn du gegen Profis aus ganz Deutschland und Europa antrittst.

Die großen Werbekampagnen für Automobilhersteller und Werbefirmen: Tagesgage und Nutzungsrechte

Irgendwann hast du dein perfektes Modelbook, eine gute Agentur die an mich glaubt und du hast eine Menge Erfahrungen sammeln können.

Jetzt kommst du zu dem wirklich interessanten Jobs, mit Tagesgagen die so hoch sind, dass viele mehr als einen Monat dafür arbeiten müssen. Deshalb sind diese großen Kampagnen auch das absolute Ziel deutscher Models. Obwohl sich deine Tagesgage oft nicht wesentlich von der sonstigen unterscheidet, sind die Nutzungsrechte doch wesentlich höher.

Nutzungsrechte (Buyouts) sind eines der entscheidenden Kriterien, auch für dich als Model in München. Modelagenturen sind dafür da, dass du fair bezahlt wirst. Sie werden also alles dafür geben, dass du für deine Leistung und dafür, dass dein Gesicht für eine bestimmte Marke steht, entsprechend entlohnt wird. Dabei beschränken sich Nutzungsrechte nicht nur auf die Medien. Nutzungsrechte werden auch davon abhängig gemacht, wie lange die Fotos oder das Videomaterial verwendet wird bzw. auch in welchen Ländern die Medien verwendet werden. Je nachdem wie hoch die Reichweite ist, und wie lange die Fotos verwendet werden, werden die Nutzungsrechte von deiner Modelagentur berechnet. Dadurch verdienst du als Model mehr Geld. Lies hier mehr: Wie viel verdient man als Model?

In den Shootings hast du natürlich mehr als nur den „einfachen Job, gut auszusehen“! Du musst als Model absolut überzeugend sein. Du musst die Menschen begeistern, in wenigen Sekunden! Das schaffen nur die allerwenigsten und deshalb sind gute Models auch so hoch im Kurs bei Werbeagenturen und Marken. Sie vertrauen auf die professionelle Arbeit und die hohe Erfahrung die die Models haben. Dadurch erst können Produktionen und Produktionsteams exakt planen und verlieren keine Zeit durch unprofessionelles Verhalten von weniger engagierten Models.

Empfehlungen: Adressen und Tipps

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach ein leckeres Frühstück, den besten Latte Macchiato der Stadt und natürlich auch Shopping Tipps!

Model werden in München? Bewirb dich jetzt bei CM!

Wenn du selbst Interesse hast, dich als Model in einer der größeren Agenturen zu versuchen, dann bewirb dich jetzt bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach neuen Gesichtern in München für Fotoshootings, Castings und Kampagnen. Wir geben uns Mühe, helfen dir bei deinem Aufbau, deinen gesamten Foto-Portfolio und geben gelegentlich wertvolle Coachings in unserer Agentur.

Mehr zum Thema „Modeln in München“? Lies spannende Artikel zum Thema in unserem Model Blog:

Modelagentur Faces – Einzigartige Models für Mode und Werbung

Modelagentur Faces – Eine gute Modelagentur für Faces ist gerade für Nachwuchsmodels sehr viel Wert. Denn im Management geht es immer darum, dass man sich professionell um deinen Aufbau kümmert. Parallel aber auch immer daran denkt, die ersten Kunden und Jobs für dich zu gewinnen. Deshalb ist es nicht nur für High Fashion Models wichtig, eine gute Modelagentur zu haben, sondern besonders auch für Faces. Doch wo genau liegen die Unterschiede zwischen einer Modelagentur für Faces und einer Fashion Modelagentur?

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Faces! So wird Werbung etwas Besonders

Der Unterschied zwischen einer Modelagentur für Faces und einer Fashion Modelagentur liegt darin, dass sich die Fashion Modelagentur insbesondere auf Models mit bestimmten Proportionen und Körpergrößen festlegt. Diese Proportionen und Körpergrößen passen perfekt zu einer bestimmten Zielgruppe. Diese richtet sich bei Modelagenturen in der Regel nach Mode Kunden aus. Diese verlangen bestimmte Konfektionsgrößen, da die Musterstücke oft auf eine Einheitsgröße zugeschnitten werden. Außerdem braucht man für Modenschauen Models mit einer einheitlichen Größe, damit die Besucher ihren Fokus voll und ganz auf die neue Modekollektion legen können.

Während sich Besucher auf einer Modenschau also auf die Kleidungsstücke konzentrieren können, oder vom Onlineshop genau auf die neuen Stücke der Trend Saison, ist es wichtig, dass High Fashion Models stets gleiche Proportionen haben und einen ähnlichen Look. Ganz anders ist es bei Face Models. Sie leben davon, dass sie einen ganz besonderen Look haben, z.B. durch eine Zahnlücke, sehr lockiges Haar oder auch durch Sommersprossen in ihrem Gesicht. All das macht sie besonders, insbesondere für Fotomotive, aber auch für Werbekampagnen zu einem begehrten Motiv.

People Agentur: Was heißt das?

Deshalb haben sich einige Modelagenturen speziell auf diesen Markt spezialisiert. Diese Modelagenturen nennt man im speziellen People Agenturen. Diese People Agenturen fokussieren sich hauptsächlich auf Personen mit besonderen Merkmalen. Während sich eine Fashion Modelagentur weniger auf die Charaktereigenschaften von einzelnen Personen fokussiert, sondern eher auf die Proportionen und Körpergrößen, achten People Agenturen sehr auf unterschiedliche Looks. Doch warum ist das so?

Markt und Kunden für Faces

Jede Agentur hat ihre Kunden und damit ihren speziellen Markt. Sind Kunden zufrieden, werden sie Folge Buchungen veranlassen, wenn Folge Buchungen ausgeführt werden, werden also jedesmal wieder Models mit einem ähnlichen Look gesucht. Irgendwann sprechen sich die Agenturleistungen herum und auch andere Kunden fragen genau diesen Model Typ an. So entstehen nach und nach Spezialisierungen bei Modelagenturen. Während sich unsere Modelagentur auf die High Fashion Branche konzentriert und Kunden, wie Prada, Dior, Calvin Klein, Lagerfeld, Dolce & Gabbana vorzuweisen hat, fokussieren sich andere Modelagenturen eher auf die Werbebranche. Und auch hier lässt sich für Models sehr viel Geld verdienen.

Werbespots im TV und Werbung in der Innenstadt

Jede Woche gibt es neue Werbespots, die z.B. im Fernsehen ausgestrahlt werden, auf großen Leinwänden in der Innenstadt oder auch bei Streaming Portalen wie Netflix erscheinen. Ob es um das neue Müsli geht, ein gemütliches Sofa von einem der führenden Möbelhersteller, oder neue Kleidung, z.B. mit People Models, die gemeinsam in einer Gruppe durch die Innenstadt ziehen und Spaß haben! Diese speziellen Agenturen nennt man People Agenturen.

Sollte ich mich zuerst in einer Modelagentur oder People Agentur bewerben?

Modelagenturen vertreten in der Regel einen Großteil der Kunden. People Agenturen sind eher spezialisiert auf einem bestimmten Kundenkreis. Deshalb raten wir dir dazu dich als Model zunächst immer auf eine der top Agenturen zu fokussieren, bevor du dich bei einer der speziellen Agenturen bewirbst. Wenn du dich jetzt bei Cocaine Models bewerben willst, dann findest du hier alle weiteren Informationen.

Faces für Beauty Aufnahmen: Make Up und Haare

Besonders in der Beautybranche braucht man Gesichter, die einen besonders hohen  Wiedererkennungswert haben. Egal ob es deine individuelle Zahnlücke ist, oder die Sommersprossen, die dich so einzigartig machen. Für Beauty Aufnahmen und insbesondere natürlich die Nahaufnahmen, im Fachjargon auch die Closeup Szene genannt, braucht es eben diese Gesichter mit Wiedererkennungswert.

Stell dir einen Werbespot vor.

Deine Freundin ruft dich an und ihr seid auf dem Weg zum Shoppen. Du springst noch schnell ins Bad und die Kamera ist hinter dem Spiegel. Du lächelst in den Spiegel, trägst ein Stück der Creme auf und fühlt sich sofort wohl und total fit für den Tag! Genau das ist dein Job! Lächeln, Emotionen zeigen und dabei noch den Wiedererkennungswert steigern, den nur ein Face Model besitzt.

Faces für Schmuck: Hochwertige Aufnahmen

Nicht nur im Bereich Beauty, Schönheit und Wellness braucht es Models. Ebenso für Schmuck werden sehr oft Nahaufnahmen von Gesichtern gemacht. Stell dir nur mal eine Halsketten, oder einen Ring vor, der präsentiert wird, um dem Kunden die Details zu zeigen. Es gibt so viele verschiedene Aufnahmen in denen man Nahaufnahmen von Gesichter braucht. Natürlich auch für Werbespots. Falls du noch mehr zu dem Thema wissen willst, schau dir doch einfach unseren Blog: Model werden an. Hier haben wir noch viel mehr Informationen zu Jobs und natürlich auch Face Models.

Neu! Unsere Commercial Agentur für Werbung & Faces: STIL Models

Josephine x Young beauty

Josephine ist nicht nur extrem quirlig sondern auch ein wunderbares Fotomodel. Mit ihren 176cm (5′ 9“) hat sie die besten Voraussetzungen um für große deutsche Modeunternehmen zu arbeiten und Castings für sich zu entscheiden! Wer weiß, vielleicht geht es nach der Schule sogar in die internationalen Metropolen, nach Paris, Mailand oder Los Angeles. Bis dahin starten wir in Deutschland und hier sind auch schon die ersten Fotos von Josephine!

Fashion Model Josephine

Fashion Model Josephine

Fashion Model Josephine

Als Model bewerben: Dein erster Schritt zum Modeln

Als Model bewerben – Du hast dich entschieden Model zu werden oder möchtest deiner bisherigen Model-Karriere mehr Auftrieb verleihen und professioneller arbeiten? Dann mach dich als erstes auf die Suche nach der richtigen Modelagentur. Du hast schon einen Termin in einer Agentur? Lies hier wie du dich auf dein Vorstellungstermin in vorbereitest!

Model werden – Bewerbung und Vorstellungsgespräch

Wenn du dich bei uns bewerben willst, findest du hier das Formular für deine Kontaktdaten, Maße und ein paar Fotos hier.

Warum brauchst du zum Modeln überhaupt eine Modelagentur?

Eine Agentur ist für ein Model sehr wichtig, denn diese unterstützt und schützt dich als Model. Sie hilft dir bei der Vermittlung an Fotografen und Jobs. Egal ob du als Model eher für Shootings oder Catwalks gebucht wirst, die Agentur lässt dich im besten Licht dastehen.

Die Booker wissen wie du dich mit deinem Model Book optimal präsentierst. Als „New Face“ wirst du von deiner Agentur im Aufbau deines Books und deiner Sedcard unterstützt. Ein ganz wichtiger Punkt: Eine Agentur schützt dich vor unseriösen Kunden und unseriösen Job-Anfragen. Meistens schrecken unseriöse Kunden schon zurück, wenn sie erfahren, dass ein Model durch eine Agentur vertreten wird. Besonders wichtig ist das für eine internationale Model-Karriere, denn im Ausland werden Models oft unterbezahlt und ausgenutzt.

Eine seriöse Modelagentur sorgt dafür, dass du keine unbezahlten Überstunden machst, keine unseriösen Aufnahmen von dir entstehen, du angemessen bezahlt und untergebracht wirst. Außerdem wird im Vorfeld von der Agentur bestimmt, ob der Job qualitativ hochwertig ist und du als Model mit dem Kunden in Verbindung gebracht werden kannst, ohne dass dein Image darunter leidet. Bestenfalls sollte jeder Job deine Model-Qualitäten unter Beweis stellen und dein Image positiv unterstreichen.

Fotomodel Lookbook (Cocaine Models Management)

Wie findest du die beste Modelagentur als Newcomer? #1

Model-Agenturen gibt es mittlerweile im Überfluss. Doch wie finde ich überhaupt eine geeignete Modelagentur? Und wann ist eine Model-Agentur seriös ist? Deine Suche startet im Internet. Günstig ist es, wenn deine Agentur in deinem Umkreis liegt. Deshalb solltest du ganz einfach bei Google „Modelagentur + deine Stadt“ eingeben und die Ergebnisse durchstöbern. Da es für ein Model generell wichtig ist in den größeren „Mode & Medien-Städten“ in Deutschland vertreten zu sein solltest du nach „Modelagenturen + Hamburg/ Berlin/ München/ Köln/ Düsseldorf/ Frankfurt“ suchen. Du wirst einige Ergebnisse erhalten.

Die nächste Hürde: Wie erkennst du jetzt welche der Agenturen überhaupt seriös sind? Die eine Möglichkeit: Es gibt schon vorgefertigte Modelagentur-Listen im Internet, die ständig aktualisiert werden, zum Beispiel die Vogue-List. Bei dieser kannst du davon ausgehen, dass nur bekannte und seriöse Agenturen gelistet sind. Jedoch solltest du als engagiertes Model deine ausgewählten Agenturen noch einmal selbst unter die Lupe nehmen, bevor du dich bewirbst.

Kriterien für seriöse Modelagenturen in Deutschland #2

Um selber heraus zu finden, welche Agentur seriös ist, solltest du verschiedene Schritte durch gehen.

  • Schritt 1: Die Website der Agentur. Ganz wichtig: Eine seriöse Modelagentur hat eine seriöse Website. Ein schlichtes, übersichtliches Design, ein qualitativ hochwertiges Board und Informationen über das Agentur-Team.
  • Schritt 2: Das Niveau der Models. Schaue dir das Model-Board in Ruhe an und bestimmte selbst das Niveau der Models. Hier helfen dir folgende Kriterien: Haben die Models optimale Modelmaße und ein eindrucksvolles Gesicht? Sind die Bilder der Models hochwertig?
  • Schritt 3: Arbeitet die Agentur mit seriösen Kunden? Dies kannst du ganz einfach auf der Agentur-Website oder auf den Social-Media-Plattformen der Agentur recherchieren. Die Seriosität der Kunden kannst du generell ganz einfach nach ihrem Bekanntheitsgrad bemessen. Auch die „likes“ bei Facebook oder „Follwer“ bei Instagram zeigen an, wie bekannt und beliebt eine Modelagentur ist.
  • Schritt 4: Recherchiere im Internet nach Erfahrungsberichten von anderen Models oder Kunden der Agentur. Beachte dabei: Nicht jeder Kommentar entspricht der Wahrheit. Um dir ein besseres Bild über die Agentur zu machen solltest du ausreichend Erfahrungsberichte und Bewertungen der Agentur durchlesen. Dazu zu sagen ist: Siehe diese Bewertungen eher als Hinweise, mache dir dennoch selber ein eigenes Bild.

Finde deine perfekte Modelagentur – Zusammenfassung:

Seriöse Modelagenturen erkennen:

  • seriöse Kunden (zum Beispiel bekannte Marken durch Werbung)
  • seriöse Models (Aussehen, Maße)
  • feste Aufnahmekriterien
  • seriöse Website
  • Transparenz bezüglich des Agentur-Teams (zum Beispiel durch Website)

Agentur ist nicht seriös wenn:

  • Keine/ undurchsichtige Website (Keine Nennung des Agentursitzes oder Agenturteams)
  • einfache Agentur-Aufnahme ohne Vorrausetzungen und Vorstellungsgespräch
  • keine Zusammenarbeit mit seriösen Kunden
  • Aufnahmegebühren werden verlangt

Die Model Bewerbung

Du hast nun eine geeignete, seriöse Modelagentur gefunden und möchtest dich als Model bewerben. Wie solltest du dich bestenfalls bewerben? Die Bewerbungen verlaufen heutzutage in der Regel über E-Mail, das bedeutet du findest über die Website der Agentur eine E-Mail Adresse und einen Ansprechpartner an den du deine Bewerbung richten kannst.

Was muss in deiner Bewerbung sein?

Die meisten Agenturen veröffentlichen auf ihren Websites ihre Aufnahmekriterien. Generell solltest du in deiner Mail deine Maße, also Brust-, Taillien- und Hüftumfang angeben. Du solltest großen Wert auf die Genauigkeit und Aktualität deiner Maß-Angaben legen, denn eine Agentur sieht es gar nicht gerne wenn du falsche Angaben machst. Du hast noch nie selbst Maße genommen? Kein Problem.

Selber Maße nehmen und abmessen

Deine Maße misst du ganz einfach mit einem normalen Maßband. Falls du unsicher bist, hole dir eine Person deines Vertrauens zur Hilfe. Um den Umfang deiner Brust genau zu bestimmen, muss das Maßband an der breitesten Stelle der Brust angelegt werden und auf Spannung gezogen werden. Wichtig für Frauen: Falls du beim Messen einen BH trägst ziehe ca. 1 cm ab, bei Push-Up-BH‘s mindestens 2 cm. Um den Umfang deiner Taillie zu bestimmen, wird das Maßband an die schmalste Stelle gelegt und stramm gezogen. Den Hüft-Umfang misst du an der breitesten Stelle deiner Hüfte bzw. deines Pos. Die optimalen Modelmaße für eine Frau (als Richtwert) sind 90-60-90. Hier findest du mehr zum Thema Voraussetzung für Models.

Neben deinen Maß-Angaben solltest du in deiner Bewerbung Bilder mitschicken. Dabei solltest du eine Auswahl treffen, die dich in verschiedenen Facetten zeigt, d.h. sowohl Commercial, Fashion und Beauty-Bilder aus deinem Book, als auch einfache Polaroids. Du hast noch kein Book und keine Polaroids? Kein Problem.

So geht’s: Maße nehmen

Bilderauswahl für deine Modelmappe

Einige Agenturen bevorzugen Models, die schon eine gewisse Bilder-Auswahl vorweisen können. Du solltest dich also auf die Suche nach verschiedenen, guten Fotografen machen. Am einfachsten geht das über das Internet. Gehe dabei genauso vor, wie bei deiner Agentursuche, d.h. recherchiere nach professionellen Fotografen in deiner Umgebung, prüfe ihre Websites, schaue dir ihre Bilder an und recherchiere nach Bewertungen der Fotografen durch andere Models.

Wichtig: Treffe eine bewusste Auswahl

Es nützt dir wenig, wenn du dir gedankenlos zahlreiche Fotografen aussuchst, die ähnliche Aufnahmen von dir machen (zum Beispiel nur Fashion-Bilder). Vielmehr solltest du einige wenige Fotografen auswählen, die verschiedene Bilder von dir in verschiedenen „Richtungen“ machen, d.h. Fashion-, Commercial- und Beauty-Bilder. Hier gilt: Investiere lieber ein wenig mehr Geld, damit die Bilder qualitativ hochwertig werden und überzeugen. Nur wer investiert, wird auch profitieren. Lies hier mehr zum Thema Modelmappe.

Polaroids für Models – Schnelle, cleane Fotos

Bei einigen Agenturen reichen für die Bewerbung auch schon einfache Polaroid-Bilder. Diese kannst du selber machen bzw. dir hierfür Unterstützung von einem Freund oder Familienmitglied holen. Polaroids sind cleane Bilder, die deinen Körper und dein Gesicht in verschiedenen Facetten zeigen und der Agentur einen ersten Eindruck von dir vermitteln.

Polaroids zeigen dich vor einer weißen Wand, einer guten Belichtung, ungeschminkt, in schlichter, enganliegender Kleidung (Skinny-Jeans oder Leggins & einfaches Top oder T-Shirt) und bei Frauen vorzugsweise in hohen Schuhen. Ein Bild sollte von dir in Unterwäsche aufgenommen werden, auf einem Bild solltest du lachen, auf den anderen eher ausdruckslos in die Kamera schauen. Wichtig: Kein großes Posing! Die Bilder sollen schlicht und natürlich sein. Mehr über die perfekten Model Polaroids.

Der Model Guru: Lutz Marquardt im Interview zum Thema Modeln & Personality

Im Interview mit Lutz Marquardt siehst du, was man als Model alles wissen muss! Es geht nicht „nur um gutes Aussehen“. Emotionen, Gestik und eine wandelbare Persönlichkeit sind Grundlagen für erfolgreiche Models! Interview von Soraya / FIV Modemagazin.

Checkliste für Models

  • Optimale & genaue Maße
  • Optisch gepflegter Look
  • Natürlichkeit
  • Das besondere Etwas (Zum Beispiel auffallend schöne Augen/ Lippen, kleine Merkmale wie eine Zahnlücke oder ein Muttermahl, lange & nicht gefärbte Haare, eine besondere Ausstrahlung)
  • Selbstbewusstes, präsentes & freundliches Auftreten

Wenn du alle Kriterien der Modelagentur erfüllst und die Booker dich interessant finden, dann wirst du zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch in die Agentur eingeladen. Jetzt weiterlesen: Gosee! Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Fashion Week Berlin SS16 – Agentur Model Casting

Modeln – Tipps & Tutorials: Der CM Model Guide, jetzt neu!

Model werden – Professionell zu modeln und davon in absehbarer Zeit gut leben zu können, ist der Traum vieler Nachwuchs- und Fotomodels, bei ihren ersten Agentur-Castings. Wir helfen wir kostenlos und überall, mit unerem CM Model Guide. Über 100 Artikel zum Thema Modelagentur, Model werden, Mode, Medien und vieles mehr. In unserem neuen Model Guide findest du alle wichtigen Informationen für deinen Einstieg in die Mode- und Medienbranche. Weiterlesen

Foto-Shooting in der Wüste von Köln mit Marie Dahmen

Zwei Models, zwei Fotografen, eine sensationelle Location. Unser Wüsten-Shooting gestern in Frechen mit zwei unserer New Faces und den Mädels von „City Boutiques“ war ein voller Erfolg. Hier sind für euch die aufregendsten Momente hinter der Kulisse kurz zusammen gefasst. Seht euch unten die finalen Bilder an und lest wie so ein Shooting Tag abläuft.

Aufregung vor dem Wüsten-Shooting

Unser Studio in Köln füllt sich so langsam mit bunter Kleidung und Make-Up-Utensilien. Outfits werden anprobiert, Accessoires bestaunt und unseren beiden Models Marie und Pia zugeteilt. Caro und Jennifer von „City Boutiques“ haben einen ganzen Koffer voller Schätze mitgebracht. Durch die beiden können wir uns die neusten Kollektionen kleiner Boutiquen aus Köln für unser Shooting borgen. GROSSARTIG!

Makeup - Model - Foto shooting (Germany)

Die Models werden schon von unserer Make-Up-Artistin Angie geschminkt, Haarsprayduft hängt in der Luft und die Stimmung ist gut. Alle sind aufgeregt, denn es steht nicht irgendein normales Studio-Shooting an, NEIN: Wir shooten heute in einer Wüsten-Kulisse, mitten in der Natur. Dafür springen wir nicht schnell in unser Privat-Jet, wir fahren einfach mit unserem Shooting-Mobil noch keine ganze Stunde und sind an unserer Traum-Location: Eine Wüstenlandschaft wie im mittleren Westen der USA, direkt vor der Haustüre in Frechen bei Köln.

Unsere beiden Fotografen Oli und Moritz können es kaum abwarten aus dem Auto zu springen, das Wetter ist besser als gedacht, wenn auch kein Sonnenschein, die Lichtverhältnisse sind perfekt. Nach einem kurzen Fußmarsch durch die Natur, mit zwei riesen Koffern voller Kleidung und Schminke versteht sich, sind wir endlich am Ort des Geschehens angekommen.

Model-Posing im Puderzucker-Sand

Das Shooting läuft, die Kameras blitzen und unsere Models setzen sich im weißen Traumstrand-Sand in Szene. Die Outfits werden hinter dem nächsten Hügel gewechselt, das Gesicht kurz nachgepudert und weiter geht’s. Der Ausblick über die Landschaft ist wirklich TRAUMHAFT und unsere Models geben alles beim Posing! Dementsprechend sind auch die Fotos! Hier noch mal ein großes Lob an unsere Models!

Das Wetter grummelt nach einundhalb Stunden Shooting auf, dicke Regentropfen prasseln auf uns herab. Unsere Models lassen sich davon nicht verunsichern und machen in den Outfits auch im Regen eine Top-Figur. Die Outfits werden ein letztes Mal gewechselt, unsere Fotografen verwirklichen ihre letzten Bilder-Visionen, dann wird schnell zusammen gepackt. Es wird kalt und mit nassen Haaren hilft da auch keine dicke Strickjacke mehr. Auf dem Weg zu unserem Shooting-Mobil lässt sich doch noch mal kurz die untergehende Sonne blicken und strahlt in einem leuchtenden Orange über der Wüstenlandschaft. Ein aufregendes Foto-Shooting geht mit einem beeindruckenden Anblick zu Ende. Wir sind stolz auf das gesamte Team und freuen uns schon riesig auf die Fotos!