Beiträge

New York Fashion Week Termine: Modenschau, Designer, Messen und Events

New York Fashion Week – Red Carpet, große Presseveranstaltungen und Runway Shows mit hunderten von exklusiven geladenen Gästen. In New York findet jährlich zwei mal die große Fashion Week statt, sie ist neben den Modewochen in Metropolen wie Paris oder Mailand eine der wichtigsten und größten Veranstaltungen seiner Art.

Zurück zur Übersicht: Fashion Weeks – Alle Termine.

New York Fashion Week

Im glamourösen Manhattan in  New York City wird die Fashion Week zwei mal jährlich abgehalten. Auf der ersten Fashion Week des jeweiligen Jahres im Februar wird stets die Mode der nächsten Herbst/Winter Saison präsentiert. Die Kollektionen für den Frühjahr und Sommer hingegen werden bereits im Jahr zuvor auf der Fashion Week im September vorgestellt. Jedes Jahr präsentieren Designer und Modehäuser wie Coach, Tom Ford, Marc Jacobs oder Michael Kors ihre neuen Kollektionen und beeindrucken Gäste der High Society aus New York.

Karte und Stadt im Überblick: City

Für das riesen Event, dass die Fashion Week in New York City ist, braucht es natürlich einen ebenso spektakulären Veranstaltungsort. Wo kann man besser die exklusiven Stars und Sternchen, die am Rande des Catwalks zusammenkommen vereinen, als in Manhattan! Hier kommen Glanz und Glamour in ebenso passenden Venues zusammen – Manhattan ist schließlich das Epizentrum von New York.

Hier findest du einen Überblick über New York City:

Hier die aktuellen Daten zur New York Fashion Week!

New York Fashion Week 2021

Die Kernveranstaltungen rundum die zwei wichtigsten Fashion Weeks des Jahres, die Spring/Summer und Fall/Winter Fashion Weeks, finden im Februar und im September statt. In New York ansässige Designer wie Kim Shui, Tom Ford, Michael Kors oder Coach stellen hier ihre neuen Kollektionen vor.

  1. Frühjahr / Sommer Fashion Week vom 11. – 17. Februar 2021
  2. TBA: Resort & Frühjahr / Sommer 2021
  3. Herbst / Winter Fashion Week vom 9. – 15. September 2021

Fashion Week weltweit: Alle Termine

Kennst du schon? Fashion Week in Los Angeles, Paris, Mailand, London & Berlin? Designer, Shows und Messen, lies hier mehr über die einzelnen Fashion Weeks weltweit:

Los Angeles

Hollywood Filmstars, Strände und Palmen in der City – so kennt man Los Angeles. Auch hier findet eine kleinere Fashion Week statt: Allerdings auch mit großen Shows wie von etwa Superdry, Porsche Design, Q Design & Play oder Elie Madi.

Paris

In einer Stadt wie Paris, wo Mode, Charme und stilvolle Kleidung auf den Straßen Groß geschrieben wird, findet natürlich mit einer der größten Fashion Weeks statt. Berühmte Modehäuser und erfolgreiche Designs wurden hier geschaffen, so zum Beispiel auch Chanel. Große Designer wie Zadig & Voltaire, Balmain, Louis Vuitton, Miu Miu oder Givenchy präsentieren hier ihre Mode.

Mailand

Eine weitere Modemetropole die neben Paris zahlreiche Designs berühmt gemacht hat – die Fashion Week in Mailand zählt zu einer der größten und umfangreichsten. Zahlreiche Models laufen hier für Fendi, Prada, Moschino, Valentino oder Giorgio Armani über den Laufsteg.

London

Auf den Straßen Londons sieht man überall Menschen in Klamotten von großen Designern, sei es auf der Regent Street oder auf den Straßen Sohos. Auf der London Fashion Week ist es nicht anders. Das riesen Event erstreckt sich über mehrere Tage und ist von Stars, Designern, Influencern und Modeln gefüllt. Hier gibt es Fashion ohne Ende. Unter Anderem von Designern wie Burberry, Céline oder Emilia Wickstead.

Berlin

Auch in Deutschland finden Fashion Weeks statt. In der Hauptstadt Deutschlands treffen Kulturen und unterschiedliche Styles aufeinander. Berlin ist schon seit 2007 Veranstaltungsort der großen Modewoche in Deutschland, Modemarken wie MarcCain oder Allude präsentieren dabei ihre neuen Kollektionen. Die Zukunft der Berlin Fashion Week liegt momentan jedoch im Ungewissen, so soll die Modewoche eigentlich ab 2021 nach Frankfurt ziehen.

Shopping Tipps in London: Camden Market, Oxford Street & Co.

Model werden in London – London hat viel zu bieten und gilt nicht umsonst als aufregendste und teuerste Stadt Europas. In der wunderschönen Stadt an der Themse gibt es haufenweise Einkaufsstraßen, glamouröse Shopping Centers und Märkte zum bummeln. Als Model bist du in der britischen Hauptstadt gut aufgehoben: hier finden sich Designer, Modeboutiquen und Shops rund um Lifestyle auf engstem Raum. Damit du die neuesten Styles nicht verpasst und anderen Models vielleicht sogar einen Schritt voraus bist, haben wir als Modelagentur dir in diesem Post die besten Shopping Spots in London rausgesucht.

Taschen, Sneaker & Co.: Einkaufen in London

Zwischen Big Ben und Buckingham Palace gibt es jedoch nicht nur Fashion und Shopping Meilen. Ob Kurztrip oder langzeitiger Aufenthalt in London – entdecke was du sonst noch in der hippen Metropole unternehmen kannst.

Regent Street: Burberry, Apple oder Nespresso

Die Regent Street ist eine der Haupteinkaufsstraßen in London und eine der berühmtesten Straßen der Hauptstadt. Hier erwarten dich über 75 internationale Flagship-Stores. Unter ihnen sind zum Beispiel Superdry, Hollister, Burberry, Apple oder Nespresso womit die Regent Street zu der ultimativen Shopping und Lifestyle Straße Londons zählt.

4,9 / 5,0 (93 Bewertungen bei Google)

Regent Street auf einen Blick:

  • Besonderheit: 75 Flagship Stores auf einer Straße
  • Brands wie Superdry, Hollister, Burberry & Co.
  • Länge: 1,3km

Karte und Walk: Regent Street in London

Hier findest du die Regent Street mit all ihren Flagship Stores.

Catwalk durch die Regent Street:

Bond Street: Gucci, Prada & Louis Vuitton

Wenn es um teure Luxusdesignermode geht, bist du auf der Bond Street genau richtig. Sie ist die teuerste Einkaufsstraße in ganz London und beherbergt elegante Luxusgeschäfte voll mit hochwertiger Designermode. Unter anderem haben hier internationale Modemarken wie Alexander McQueen, Gucci, Prada, Michael Kors, Louis Vuitton, Yves Saint Laurent, Hermès oder Chanel ihre Flagship Stores angesiedelt. Zudem befinden sich in der Bond Street und der umliegenden Gegend eine beeindruckende Anzahl von britischen Hoflieferanten und einige der einzigartigsten Hotels und Restaurants der Welt.

4,6 / 5,0 (44 Bewertungen bei Google)

Bond Street zusammengefasst:

  • Besonderheit: die teuerste Einkaufsstraße Londons
  • Brands wie Gucci, Prada, Michael Kors & Louis Vuitton
  • Länge: 0,8km

Karte: Chanel, Prada & Co. auf der Bond Street in London

Hier findest du die Bond Street mit all ihren Luxusmodemarken.

Walk Through durch die Bond Street:

Oxford Street: Topshop, Gap & Co.

Auf der Oxford Street tummeln sich Läden unterschiedlichster Preisklassen und verschiedene Luxuskaufhäuser. Sie ist die umsatzstärkste und somit wichtigste Einkaufsstraße Londons, allerdings bedeutet dies auch eine riesige Ansammlung an Menschenmassen. Bedeutende Marken der Modebranche wie Topshop, Gap oder River Island haben gleich mehrere Stores auf Europas belebtester Shopping Meile.

4,7 / 5,0 (338 Bewertungen bei Google)

Oxford Street im Überblick:

  • Besonderheit: Europas belebteste Shopping Meile
  • Stores wie Topshop, Gap oder River Island
  • Länge: 1,9km

Karte: Oxford Street – Londons wichtigste Einkaufsstraße

So findest du die belebte Oxford Street in London:

Street View aus der Oxford Street auf den Oxford Circus:

Covent Garden – Einkaufen neben Pubs, Cafés & Restaurants

Covent Garden ist ein sehr beliebtes Viertel in London am östlichen Teil des West Ends und bietet eine Vielzahl an kultureller Highlights – darunter Pubs, Cafés, Restaurants, Boutiquen und sogar ein Kunsthandwerksmarkt. Hier findest du alles, was das kleine Shopping-Herz begehrt. Besonders für kleine Mitbringsel für Zuhause eignet sich der Covent Garden Market zum stöbern und schlendern.

4,6 / 5,0 (68 Bewertungen bei Google)

Covent Garden auf einen Blick:

  • Besonderheit: Pubs, Cafés, Restaurants, Boutiquen & Kunsthandwerksmarkt auf einem Raum
  • Location: östlicher Rand des West End zwischen St. Martin’s Lane und Drury Lane
  • Öffnungszeiten: in der Regel haben die meisten Geschäfte zwischen 10:00 und 20:00 Uhr geöffnet, Sontags 11:00 – 18:00 Uhr

Royal Arcarde – Luxushändler in historischer Einkaufspassage

Die Royal Arcade im gehobenen Einkaufsviertel Mayfair in London ist eine historische Einkaufspassage aus der viktorianischen Zeit. Hier finden sich gehobene Geschäfte und Luxushändler für den Einkaufsbummel in einer prachtvollen Einkaufsarkade.

4,6 / 5,0 (171 Bewertungen bei Google)

Die Royal Arcade zusammengefasst:

  • Besonderheit: gehobene Geschäfte in einer prachtvollen Einkaufsarkade
  • Adresse: 28 Old Bond St, Mayfair, London W1S 4DR
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 9:00-18:00 Uhr, So 10:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +44 20 7495 4882

Camden Town Market: Vintage-, Gothic Kleidung & Second-Hand-Mode

In Camden sammeln sich die unterschiedlichsten Märkte, Kulturen und Personen. Es treffen kreative Künstler, Musiker und Touristen in einem bunten Trubel aufeinander.  Auf den Camden Markets gibt nahezu alles zu kaufen, was du dir vorstellen kannst – von Kleidung und Schmuck bis hin zu Möbeln und leckerem Essen. Besonders interessant ist die alternative Fashion, die es hier zu entdecken gibt: Vintage- und Gothic Kleidung, Second-Hand-Mode, Schuhe bis hin zu Accessoires, du findest garantiert ein seltenes und modisches Teil.

4,6 / 5,0 (3.103 Bewertungen bei Google)

Camden Town Market im Überblick:

  • Besonderheit: alternative Fashion – Vintage,  Gothic Kleidung & Second-Hand-Mode
  • Adresse:  842 Chalk Farm Rd, Camden Town, London NW1 8AH
  • Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-19:00 Uhr

Westfield London: Zara, Calvin Klein, Versace & mehr…

Das Westfield London ist die größte Shopping Mall Londons und ist mit 240.000 m² Einzelhandelsfläche, 450 Geschäften und rund 25 Mio. Besuchern pro Jahr sogar das größtes Shopping Center Europas. Bei schlechtem Wetter eignet sich die gigantische Mal perfekt zum shoppen. Du findest hier von Modeketten zu Luxusdesignerläden alles was das Modelherz begehrt: Abercrombie, Zara, Adidas, Calvin Klein bis Burberry, Prada, Versace, Michael Kors und Louis Vuitton.

4,5 / 5.0 (40.608 Bewertungen bei Google)

Westfield auf einen Blick:

  • Besonderheit: größte Shopping Mall Londons
  • Läden wie Zara & Calvin Klein bis Prada & Versace
  • Adresse: Ariel Way, Shepherd’s Bush, London W12 7GF
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-22:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +44 20 337 12300

 Carnaby London: kleine Läden & Mitbringsel

Die Carnaby Street ist eine weitere Einkaufsstraße in London auf der du viele kleine Läden mit schönen Mitbringseln findest. Als unbefahrene Fußgängerzone ist die Carnaby Street weitaus angenehmer für einen entspannten Einkaufsbummel.

4,5 / 5,0 (134 Bewertungen bei Google)

Carnaby Street zusammengefasst:

  • Besonderheit: unbefahrene Fußgägnerzone
  • Adresse: Carnaby St, Soho, London W1F 9PS
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-19:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr

Shopping in London – Fazit

Wie du siehst gibt es in London eine schier endlose Auswahl an Shopping Möglichkeiten – ob im größten Einkaufszentrum Europas an einem verregnetem Tag oder schönen Shopping Straßen bei sonnigem Wetter. In London kannst du gleich an mehreren Tagen durch die vielen Märkte und Shopping Streets schlendern. Nimm dir Zeit und entdecke, was du in der britischen Hauptstadt alles entdecken kannst!

 

Paris Fashion Week FW 2021/2022 – Die besten Shows und Designer

Paris Fashion Week – Mode, Lifestyle und Haute Couture! Die Pariser Fashion Week ist wieder da und bietet vom 1.-10. März High Fashion ohne Ende. Designer und Modehäuser wie Chloé, Vivienne Westwood, Givenchy, Louis Vuitton und mehr präsentieren ihre neuen Kollektionen auf der digitalen Modewoche. Im Angesicht der Pandemie werden die Modelabels immer kreativer mit ihren Runway und Video Präsentationen, was sich auch auf dieser Fashion Week zeigt. Von dystopischen Szenarien bis Laufstegen auf Flugzeugen, es ist alles dabei. Wenn du mehr über die Highlights der Modewoche erfahren willst, dann lies hier weiter.

Highlights und Blickfänge der Fashion Week

Die Paris Fashion Week im März 2021 ist der krönende Abschluss der vier großen Modewochen in New York, London, Mailand und letztlich Paris. In Vier aufeinander folgenden Wochen haben Designer und Künstler ihre Kollektionen für die Womenswear Saison Herbst/Winter 2021/2022 vorgestellt – unter dem Schatten der Corona Pandemie. Doch das lies die Modebranche keinesfalls zurückschrecken, auf der virtuellen Fashion Week in Paris haben die besten Designer ihre Kreationen vorgestellt: Der Fokus liegt ganz auf der Mode. Das sind unsere Highlights!

Chloé: Ponchos, Kleider & Taschen

Die erste Kollektion der neuen Kreativdirektorin Chloés, Gabriela Hearst, enthüllt ihren ersten Runway für das Modelabel genau hundert Jahre nach Chloé Gründerin Gaby Aghions Geburt. Die Herbst-Winter-Kollektion 21 ist laut Hearst von Nachhaltigkeit und dem Engagement für das Wohl der Allgemeinheit geprägt und inspiriert. Ponchos aus recyceltem Kaschmir, Kleider aus superfeiner Wollgaze, die wiederverwendeten Edith-Taschen oder der Sheltersuit.

Acne Studios: Schwedisches Modehaus

Das schwedische Modehaus präsentiert seine nächste Herbst/Winter Kollektion auf der Paris Fashion Week. Laut Acne Studios wurde diese Kollektion in Isolation geschaffen und inspiriert von dem, was passiert wenn wir wieder ins Leben zurückkehren und in die normale Welt eintreten.

Vivienne Westwood: Modedesignerin & Aktivistin

Vivienne Westwood ist eines der letzten unabhängigen globalen Modeunternehmen der Welt. Westwood geht es bei Mode um mehr als nur um die Herstellung von Kleidung und Accessoires, sie sensibilisiert für Umwelt- und Menschenrechtsfragen und ist als eine der einflussreichsten Modedesignerinnen und Aktivistinnen der Welt anerkannt. Ihre neue Kollektion präsentiert sie in einem kreativen Film, der eher weniger einer normalen Fashion Show mit schlichtem Runway Walk gleicht.

Hermès: Performance Art Video

Hermès hat sich für die Paris Fashion Week eine besondere Präsentation seiner Mode ausgedacht. Im Video sind Tänzer zu sehen die mit bezaubernder Performance Art und Choreographie zu sehen sind. Sieh dir hier die ganze Live Show von Hermès an:

Elie Saab: Feminin & All Black

Die Kollektion Elie Saabs ist geprägt von starken femininen Silhouetten und einfarbigen Pieces. In All Black sieht jedes Teil Saabs elegant aus, auch grün, weiß und helle rosa Töne sind in der Kollektion zu finden. Saab setzt Akzente mit Silber und Gold, sowie schimmernden Pailletten.

Jil Sander: Nostalgie & Eleganz

Dieser wundervolle nostalgische Film zeigt Jil Sanders neue Winter/Herbst Kollektion. Sanders bedingungsloses Engagement für zeitgenössisches Design kombiniert Eleganz und Reinheit mit innovativen Materialien und außergewöhnlicher Handwerkskunst.

Zadig & Voltaire: Love Yourself

Die moderne Luxusmarke wurde 1997 von Thierry Gillier gegründet und steht unter der künstlerischen Leitung von Cecilia Bönström. Auf der Paris Fashion Week lautet das Motto Zadig & Voltaires „Love Yourself“. Die Kollektion wird in einem aufregenden Runway vor riesen Leinwänden, de die Straßen von großen Metropolen zeigen, präsentiert.

Givenchy: Exklusive Damenmode

Das begleitende Video zur Paris Fashion Week, in dem Givenchy seine Herbst/Winter Kollektion 2021/22 vorstellt, ist von düsteren und dunklen Elementen geprägt. Die coole und schnelle Show erinnert an etwas Dystopisches.

Dior: Disturbing Bauty

„Verstörende Schönheit“: So lautet das Motto von Christian Diors neuer Herbst/Winter Kollektion. Das Video erinnert an einen stylischen Thriller, neben der Runway Präsentation ist das Setting von einer düsteren Atmosphäre geprägt und dystopische Tänzerinnen führen eine Choreographie auf.

  • Lies hier mehr über Dior.

Balmain: Laufsteg auf dem Rollfeld

Eine einzigartige und erkennbare Silhouette, Stil und Haltung, feine Handwerkskunst, das ist Balmain. Die wirklich atemberaubende neue Kollektion Balmains wird auf einem Flughafen, auf den Flügeln eines Flugzeugs, auf dem Rollfeld und sogar im Weltall präsentiert! Der intergalaktische Runway mit dem Mond im Hintergrund ist ein wahres Highlight.

  • Hier findest du mehr Videos von Balmain.

Chanel: Zeitlose ready-to-wear Mode

Die diesjährige Kollektion Chanels ist klassisch Chanel: Chic, elegant, zeitlos, ein wenig ungezwungen. Sieh dir hier die neue Herbst/Winter 2021/22 Damenmode Kollektion an.

Miu Miu: Runway in den Bergen

Miu Miu wurde 1993 gegründet und ist das instinktive Gegenstück zu Prada, einem experimentellen, alternativen Ausdruck einer einzigartigen Vision. Miu Miu hat seinen Namen von Miuccia Prada selbst und stützt sich auf den unkonventionellen, komplexen und impulsiven Charakter der Frau dahinter. Die Mode wird hinter einer atemberaubenden Kulisse vor schneeweißen Bergen präsentiert:

Louis Vuitton: Mode im Louvre

Den krönenden Abschluss der Pariser Fashion Week am 10. März macht das Modehaus Louis Vuitton. Zu Musik von Daft Punk laufen die Models in den neuen Designs ohne Publikum im Pariser Louvre und präsentieren Mode, die alles andere als langweilig ist! Sieh dir hier das Video zur neuen Louis Vuitton Kollektion an.

Mailand Fashion Week 2021 – Fall/Winter 2021/22

Die Mailand Fashion Week ist zurück – mit einem festen Zeitplan und auf digitale Präsentationen fokussiert werden vom 23 Februar bis 1. März neue Kollektionen für die Herbst/Winter Saison 2021/22 vorgestellt. Hier gibt es High Fashion und große Luxusbrands ohne Ende, wer es hier als Model auf den Laufsteg schafft hat sein Ziel erreicht. Neben Modegiganten wie Armani, Fendi oder Prada sind auf der Fashion Week in Mailand auch jüngere Brands wie Elisabetta Franchi dabei.

Moschino, Fendi, Prada – Highlights der Fashion Week

Die diesjährige Mailand Fashion Week für die Herbst/Winter Saison 2021/22 findet vom 23. Februar – 1. März für die Öffentlichkeit ausschließlich digital zur Verfügung. Runways und Fashion Shows kann man online verfolgen. Du hast keine Lust, dir die besten Videos online rauszusuchen? Wir zeigen dir unsere persönlichen Highlights der ikonischen Modewoche in Mailand!

Giorgio Armani

Sieh dir hier die Armani Fashion Show auf der digitalen Fashion Week Mailand für die Herbst/Winter 2021/22 Saison an.

Elisabetta Franchi

Die Designerin hatte ihr Debüt auf dem Laufsteg auf der Mailand Fashion Week 2015 mit ihrer Frühjahr-Sommer-Kollektion. Seitdem hat sich ihr Markenimage und die Beliebtheit Franchis stetig gesteigert.

Moschino

Modedesigner Jeremy Scott hat sich für die Fashion Week Videopräsentation seiner Moschino Kollektion einen ganz besonderen Gast geholt: Ikone Dita Von Teese ist in Moschinos „Jungle Red“ zu sehen.

Emporio Armani

Eine weitere Kollektion des Hauses Armani: schön, elegant und chic. Eine interessante Runway Präsentation die pures Emporio Armani ausstrahlt.

N°21

Das Markenzeichen des italienischen Modedesigners Alessandro Dell’Acqua, der hinter dem Label N°21 steckt, sind zarte Stoffe und gerade Schnitte. Stars wie Jennifer Lopez oder Courtney Love sind Fans der Modemarke.

Fendi

Weltweit bekannt durch die Designs des ehemaligen Chefdesigners Karl Lagerfeld, präsentiert Fendi auf der diesjährigen Mailand Fashion Week die Kollektion der nächsten Herbst/Winter Saison in einem atemberaubenden Runway zwischen Glas und und Spiegeln.

  • Lies hier mehr über Fendi

Max Mara

Die Designs und Outfits der italienischen Modemarke sind für die nächste Saison dominiert von braun und dunkelgrün Tönen.

Alberta Ferretti

Alberta Ferretti hat immer eine Vision: Diese Saison ist geprägt von dunkleren Farben, mit einigen Metallics für besondere Anlässe. Der Runway gibt eine dystopische Stimmung mit seinen langen Designs und dunklen Tönen.

Genny

Die Mode des Hauses Genny konzentriert sich auf Ästhetik mit fließenden Linien und einer femininen Stimmung, die durch klassische Elemente und moderne Texturen Kombination zur Geltung kommt.

Prada

Ein weltweit bekannter Name und einer der „Großen“ auf den Fashion Weeks ist Prada. Eine gewagte Kollektion, ausgefallene Designs und knallige Farben sind dieses Jahr auf dem Laufsteg zu sehen.

  • Hier findest du mehr über Prada

MM6 Maison Margiela

Sieh dir hier die etwas andere Video Präsentation von Maison Margiela an. Die Schnitte und Muster sind etwas wilder als sonst und das insgesamte Design der Kollektion könnte man schon als unkonventionell bezeichnen.

Philipp Plein

Philipp Plein hat sich für die virtuelle Mailand Fashion Week mal etwas ganz anderes ausgedacht: bunte Animationen und wilde Grafiken zeigen die Kollektion. Im Video siehst du animierte Skelette Schuhe von Philipp Plein tragen.

Wichtige Modelabels auf der Fashion Week

Während große Marken im Modebusiness wie Fendi, Prada, Moschino und Armani gar nicht mehr von den Laufstegen in Mailand wegzudenken sind, haben sich andere Modegiganten diese Saison eine Auszeit genommen. Bottega Veneta und Gucci fehlen dieses Jahr auf der Fashion Week, Versace und Jil Sander zeigen ihre Kollektionen an einem verspäteten Termin außerhalb des Rahmens der Modewoche am 5. und 7. März.

Fendi: Designer im Interview – Silvia Fendi, Karl Lagerfeld & Kim Jones

Fendi Designer Interviews – Fendi machte sich schon früh einen Namen in der Modewelt. Heute zählt die weltbekannte Modemarke zu den erfolgreichsten und beliebtesten Labels in der Branche und hat einen wohlverdienten Platz neben Louis Vuitton, Dior, Chanel oder Gucci eingenommen. Zahlreiche Kollaborationen mit Stars, ein nicht verwechselbares Logo, originelle und extravagante Kollektionen sowie kreative Werbekampagnen gehören zum heutigen Image des italienischen Fashion Labels dazu. Hier erfährst du mehr über die besten Werbekampagnen von Fendi und die Geschichte hinter der renommierten Luxusmodemarke: Fendi.

Interview mit Co-Designerin Silvia Fendi & Karl Lagerfeld

2019 verstarb Chefdesigner Karl Lagerfeld nachdem er 54 Jahre bei Fendi tätig war und das Markenimage revolutionierte. Vor seinem Tod arbeitete er eng mit Co-Designerin Silvia Venturini Fendi zusammen. Was Lagerfeld bevor er verstarb im Interview mit ihr zu erzählen hatte, wie es jetzt mit Fendi weitergeht und wer in die Fußstapfen von Lagerfeld getreten ist, erfährst du hier.

Chefdesignerin für Accessoires und Lederwaren Silvia Fendi

Silvia Venturini Fendi, Tochter von Anna Fendi, eine der fünf Schwestern die die Marke Fendi kreierten und zu internationalem Ruhm verholfen, ist Chefdesignerin für Accessoires und Lederwaren sowie seit 2004 Designerin der Fendi-Herrenkollektion. Nach Lagerfelds Tod war sie auch Gesamtverantwortliche für die Damenkollektion.

Interview mit Modeschöpferin und Creative Director Silvia Venturini Fendi:

Karl Lagerfeld & Silvia Fendi im Interview

Lagerfeld arbeitete lange Zeit mit Co-Designerin Silvia Venturini Fendi zusammen und schuf viele Kollektionen in gemeinsamer Zusammenarbeit. Er kreierte das FF-Logo Fendis und verhalf der Marke zu einem internationalen Wiedererkennungswert. Doch wie geht es nach seinem Tod mit dem Label weiter?

Karl Lagerfeld und Silvia Venturini Fendi gemeinsam im Interview:

Neue Wege für Fendi – Das ist der neue Chefdesigner!

Lange blieb ein Nachfolger Lagerfelds nach dessen Tod im dunklen. Vorerst übernahm Silvia Fendi die Verantwortung für die gesamte Fendi Kollektion, seit September 2020 wurde bekannt: Britischer Modedesigner Kim Jones übernimmt die Rolle als Chefdesigner der Damenkollektion im Hause Fendi.

Kim Jones erste Kollektion als Artistic Director

Mit Kim Jones als neuer Chefdesigner der Damenkollektion bei Fendi beginnt eine neue Ära – er löst nach 54 Jahren Designerlegende Karl Lagerfeld ab und hat große Schuhe zu füllen. Er war bereits verantwortlich für die Herrenmode bei Louis Vuitton und war Designer für Dior, nun kommt seine erste Kollektion als Creative Director bei Fendi. Auf der Paris Fashion Week 2021 laufen die Models in seinen Designs.

Neuer Artistic Director für Fendi – Kim Jones in Vorbereitung für seine erste Kollektion:

Naomi Campbell trifft Kim Jones

Vor seinem Antritt als Chefdesigner der Damenmode bei Fendi war Kim Jones Artistic Director der Herrenmode für Dior. Zu dieser Zeit trifft Supermodel Naomi Campbell auf den britischen Designer und redet mit ihm über seine Visionen und Vorstellungen.

Fashionikone und Model Legende Naomi Campbell trifft im Interview auf Karl Lagerfelds Nachfolger Kim Jones:

Fendi: Marke, Mode, Story & Videos

Hier noch mehr über Fendi, den Hype hinter der Modemarke, Kollektionen und Accessoires für alle Damen und Herren Looks. Außerdem, die Geschichte hinter den Designs und Mode Shows, die die Welt der Haute Couture verändert hat. Zur Marke, der Mode und der Geschichte noch die größten Shows und Werbespots. Alles über Fendi.

Fendi: Die italienische Familiendynastie!

Fendi gehört in die Kleiderschränke jeder modernen Frau und das auffällige „Pequin-Muster“ bietet einen echten Hingucker. Ab 1964 wird es von den fünf Fendi-Schwestern geleitet! Du interessierst dich für die Geschichte, die hinter dem Unternehmen steckt, dann findest du in diesem Artikel tolle Infos.

Videos: Taschen, Sonnenbrillen & Shirts

Mit ihrer progressiven Lederware und den originellen Designs zählte Fendi von Anfang an zu einer der berühmtesten Modelabels der Neuzeit. Vor allem Karl Lagerfeld revolutionierte so mit seiner Haute Fourrure die Pelz Fashion der Moderne. Genauso originell und extravagant wie die jährlichen Kollektionen, sind auch die Werbekampagnen der Marke. Hier steht natürlich nur das who-is-who Hollywoods für das Brand vor der Kamera. Was die Kampagnen Fendis ausmacht und welche Visionen Karl Lagerfeld und Silvia Venutirini Fendi für die Zukunft der Marke haben, seht ihr hier.

Ralph Lauren – der große Erfolg der Polohemden, Shirts und Pullover

Ralph Lauren – Mehr als nur ein einfacher Designer. Er hat das geschafft, was unter dem Begriff „American Dream“ bekannt ist. Als Sohn von immigrierten Flüchtlingen aus Weißrussland, die einfache Berufe haben, hat er ein Imperium und ein Vermögen von fast 6 Milliarden US Dollar aufgebaut. Bekannt wurde er durch seine Polo Hemden Kollektion und seit dem hat die Marke in jedem Bereich hohe Wellen geschlagen. Mittlerweile verkauft das Label Kleidung für Herren, Damen, Kinder und Babys. Genauso gibt es Home Artikel, Accesoires und Parfüms.

Ralph Laurens Werdegang – American Dream „Rags to Riches“

Ralph Lifshitz war Sohn weißrussischer Immigranten aus Pinsk. Sein Vater war ein einfacher Anstreicher, der mit seiner Familie in die USA emigrierte. Trotz seiner Wurzeln wuchs Ralph geprägt von der amerikanischen Kultur auf. Seine Eltern sprachen nur Russisch, Polnisch oder Jiddisch, wenn sie etwas vor den Kindern verheimlichen wollten.

Im Alter von 12 Jahren verkaufte er seine ersten Krawatten an seiner Schule, das Geld wiederum investierte er in teure Anzüge. Mit 16 Jahren änderten er und seine Brüder seine Nachnamen, nicht um die jüdische Herkunft zu verbergen, sondern aufgrund von Hänseleien, da der Name den zwei englischen Wörter „life“ und „shit“ ähnelt. Lauren studierte nie etwas im Bereich Mode, er wurde aufgrund seiner schlechten Noten aus Wirtschaftswissenschaften exmatrikuliert. Daraufhin lernte er seine Ehefrau, die Rezeptionistin beim Augenarzt war, kennen. Sie heirateten und bekamen drei Kinder in den folgenden Jahren.

Sein Weg zum großen Erfolg – Vom Verkäufer zum Milliardär

Zuvor hatte er zwei Jahre in der Armee gedient und arbeitete daraufhin als Verkäufer für das Modehaus Brook Brothers. Die Verdienste dort ermöglichten ihm ein Kredit aufzunehmen für seine erste Krawattenkollektion unter dem Label Polo. Der Verkauf brachte ihm genügend ein, um sich die Rechte für die Marke zu kaufen. Das führte ihn in die Selbstständigkeit und zu seinem großen Erfolg. Er kreierte ganze Kollektionen und gewann 1970 die Coty Awards. Zwei Jahre später entwarf er die kompletten Kostüme für den Film „Great Gatsby“. Im gleichen Jahr erstellte er auch eine Kollektion mit Polo-Hemden und dem berühmten Markenzeichen des reitenden Polospielers. Bis heute ist dies seine erfolgreichste Kollektion.

Verändernde Diagnose – Pink Pony Campagne

Im April 1987 wurde bei ihm ein Hirntumor festgestellt, welcher nach einer erfolgreichen Operation geheilt worden ist. Dies war der Ansporn für ihn sich im Bereich der Krebsforschung aktiv zu beteiligen. Er rettete tausend von Leben durch sein diagnostisches Zentrum für Behandlung und Prävention von Brustkrebs. Seine Kampagne mit dem Namen Pink Pony eröffnete ein Zentrum, um es jedem finanziell möglich zu machen, sich behandeln zu lassen ohne in immense Schulden zu verfallen. Mittlerweile gibt es die Pink Pony Campagne überall auf der Welt.

Fun Facts zu Ralph Lauren

Ralph Lauren besitzt eine riesige Autosammlung, zu der auch ein Bugatti 57 SC Atlantic gehört, der nur vier Mal gebaut wurde und von denen einer gar als verschollen gilt. Sein Vermögen wird auch auf 5,8 Milliarden US Dollar geschätzt, weshalb sein teures Hobby und die Extravaganz in seinem Leben schon als normal gelten.

Das erklärt auch die Leichtigkeit für die sehr kostspieligste Feier zum 40-jährigen Bestehen seiner Marke. Kurzerhand wurde der ganze Central Park in New York gemietet und mit Designer-Kolleginnen wie Donna Karan, Carolina Herrera und Vera Wang, sowie Robert De Niro und Sarah Jessica Parker bei einem edlen Dinner gefeiert.

Außerdem spielte Ralph Lauren sogar bei einer Folge der beliebten Hollywood Sitcom „Friends“ mit, auch wenn sein Sprechanteil sich auf 4 Worte beschränkte, überzeugte er mit seinem klassischen Modeanzug. Wie auch sonst, als einer der erfolgreichsten Designer des 20/21. Jahrhunderts!

Oberteile – Polo Hemden, Westen & Pullover

Polo Hemden, Shirts oder Pullover – Den tatsächlichen Erfolg der Marke Ralph Lauren kann man ihnen verdanken. Verschiedene Varianten gibt es, mal mit dem großen oder kleinen Polospieler auf dem Pferd. Erst 33 Jahre nach der Erfindung der Polohemden von Rene Lacoste kam von Ralph Lauren das erste Polo Pique Hemd auf den Markt. Heute konkurieren beide Firmen auf dem Polo Markt. Ralph Laurens amerikanischer Stil, welcher längere und weitere Shirts produziert ist momentan im Trend. Natürlich bietet er die Hemden und Shirts in verschiedenen Schnitten an. Man kann zwischen den folgenden entscheiden:

  • “Slim Fit” (sehr schmal geschnitten)
  • “Custom Fit” (legerer, weiter Schnitt)
  • “Big and Tall” (in großen Größen)

Genauso hat sich Ralph Lauren bei der Farbvielfalt nicht zurückgehalten. Kaum eine Farbe gibt es nicht, die Auswahl ist so bunt wie der Regenbogen selber. Abwechslungsreiche Designs machen die Oberteile zu echten Hinguckern!

Besonderheiten – Babyzubehör, Home Artikel & Parfüm

Ralph Lauren ist eine Luxusmarke wie kaum eine Andere. Luxuriöse Wohnzimmeraccesoires, süße Strampler oder sogar komplette Outfits für die Kleinsten. Auch in der Duftabteilung überzeugt Ralph lauren mit blumigen Düften für Frauen und martimen maskulinen Düften für die Herrenwelt. Entdecke die Vielfalt der verschiedenen Artikel!

Ralph Lauren Baby – Luxus für die Kleinen

Kaum zu fassen, es gibt eine komplette Abteilung für die Allerkleinsten unter uns! Du suchst ein perfektes Geschenk für die Baby-Shower deiner Schwester oder ein passendes Geburtstagsgeschenk für deinen kleinen Knirps. Ralph Lauren bietet komplette Outfits, Strampler, Bodys, Kleider und natürlich was nicht fehlen darf, kleine Polohemden. Die unterschiedlichsten Artikel aus Baumwolle, Kordsamt, Kaschmir oder Leinen zeigen die hohe Qualität der Kinderbekleidung. Momentan findet man vieles im maritimen Stil mit kleinen Ankern und Segelschiffchen, aber der zeitlose klassische Look findet sich auch immer auf deren Online Seite.

Ralph Lauren Home Kollektionen

In der Abteilung „Ralph Lauren Home“ gibt es wirklich alles, was das Herz begehrt. Du willst deine Wohnung komplett neu einrichten? Ein Touch von Ästhetik und Eleganz hinzugeben oder er schlicht und klassisch halten. Auf der Online Website unter dem Punkt Home kannnst du zwischen unterscheiden zwischen:

  • Dekor
  • Inspirationen
  • Bad
  • Bettwäsche
  • Tafelgeschirr
  • Heimgeschenke
  • Andere Artikel (Hundezubehör, Regenschrime etc.)

Es besteht sogar die Möglichkeit vom Service Gebrauch zu machen. Dort kannst du extra Innendesigner kontaktieren, die für Ralph lauren arbeiten, diese sollen dir helfen deine perfekte Wohnung einzurichten. Mach dein kleines bescheidendes Haus zu etwas besonderem durch die verschiedenen Luxusaccesoires. Mit eleganter Bettwäsche und Dekokissen sieht das Schlazimmer gleich gemütlicher aus. Die Bestseller blieben wohl die bestrickten Ralph Lauren Stoffe in Form von decken oder Strandtüchern mit dem süßen Bärenmaskottchen.

Parfüm – unwiderstehlicher Charakter

Sehr markante Düfte mit unwiderstehlichen Charakter. Ralph Laurens Duftkollektion für Frauen ist simpel gestaltet. Romantisch verspielte Düfte mit blumigen Charakter. Es ist das perfekte parfüm für den alltäglichen Gebrauch: unaufdringlich, dezent und frisch. Nach dem Aufsprühen verspürt man das Gefühl  auf einer frische Blumenwiese zu liegen – anregend und belebend. Die meisten Mischungen bestehen aus Äpfeln, prickelnden Mandarinen und sanftem Osmanthus. Die blumige Kopfnote kommt durch die Mischung aus Boronia, Freesie und Magnolie. Wenn man ein pudrig-leichten Akzent sich wünscht gibt es Varianten mit Moschus und weißer Iris. Das sorgt für langanhaltende Frische!

Q&A: Ralph Lauren

Bevor man einkaufen geht oder online Artiel bestellt, sollte man sich über die Marke informieren. „Wo werden ihre Artikel hergestellt?“, „Was bedeutet Slim Fit?“ oder „Auf welcher Seite befindet sich das Polo-Zeichen?“ ersparen eine jede Menge Ärger, um nicht das Falsche zu kaufen. Hier findet ihr alle Antworten auf die meist-gestellten Fragen:

Woher kommt die Marke Ralph Lauren?

Ralph Lifshitz, so sein richtiger Name, ist ein US-amerikanischer Modedesigner und Gründer des nach ihm benannten Modeunternehmens „Polo Ralph Lauren“ (1967). Er wurde Ende der 1930er-Jahre am 14. Oktober 1939 in The Bronx, New York City in den Vereinigten Staaten geboren und feiert 2020 seinen 81.

Wer trägt Ralph Lauren?

Ralph Lauren ist eine marke für jeden. Natürlich hat sie eine stereotypische Kundschaft in vieler Augen, aber nicht jeder, der ein Basecap und ein Polohemd von Ralph Lauren trägt, gehört damit automatisch dazu.

Wo wird Ralph Lauren hergestellt?

Es liegen uns hierzu nicht alle aussagekräftigen Informationen vor, aber es ist bekannt, dass manche Ralph Lauren Kleidung in Indien1) und auch in Indonesien, Südkorea, Thailand, Mexiko und Hong Kong produziert wird.

Wann wurde Ralph Lauren gegründet?

Das Unternehmen Polo by Ralph Lauren wurde 1967 in New York gegründet.

Wie erkenne ich Original Ralph Lauren?

Wichtig bei der Stickerei ist, dass das Pferde-Geschirr, sowie Bein und Arm des Polo-Spielers gut erkennbar sind. Der Poloschläger muss wie auf dem Foto zu sehen gerade gestickt sein. Unsauber gestickte Logos sibd nur bei Plagiaten zu finden.

Ist Polo eine Marke?

Polo Fashion war ursprünglich eine Marke des Unternehmens Brooks Brothers und für eine Modelinie für Polospieler gedacht gewesen. Lauren kaufte Brooks Brothers die Rechte an der Marke 1967 ab.

Auf welcher Seite ist das Polo Zeichen?

Das Hauptetikett von Ralph Lauren Poloshirts ist mit einem Schriftzug „Polo by Ralph Lauren“ versehen. Rechts neben dem Hauptetikett ist ein kleines Etikett mit der Größenangabe des Poloshirts zu finden.

Was bedeutet Custom Slim Fit?

Super Slim, Slim und Tailor Fit sind für Menschen mit schmalen Hüften gedacht, sodass das Hemd an Gentlemen mit Birnenfigur nicht wirkt.

Los Angeles Fashion Week: die besten Designer & Runway Shows

Model werden in Los Angeles – Als Model ist die Fashion Week natürlich einer der wichtigsten Termine im Jahr. Die bekanntesten Designer alle an einem Ort und neue Kollektionen die im Idealfall von dir präsentiert werden. Auch Los Angeles veranstaltet einmal jährlich eine Fashion Week bei der alle wichtigen Personen der Modeszene egal ob Designer, Model oder Kritiker sich an und auf den Laufstegen befinden. Hier zeigen wir dir ein paar Eindrücke in die Modeszene von Los Angeles, damit du als Model schon mal ein Gefühl dafür bekommen kannst.

Fashion Week 2020: The Majestic Downtown

Das Majestic Downtown befindet sich in mitten in Downtown Los Angeles und war bereits Veranstaltungsstätte der L.A. Fashion Week. Das prachtvolle Gebäude existiert schon seit 1924 und diente mit einer Gesamtfläche von über 30.000 Quadratmetern und einem atemberaubenden, historisch erhaltenen Ambiente als die perfekte Kulisse für die Fashion Week.  9 Meter hohe italienischen Decken, gewölbte Fenster, geformte Marmorsäulen und originale Marmorböden zieren den Innenraum.

Karte: Los Angeles Fashion Week 2020

The Majestic Downtown – hier fand die Los Angeles Fashion Week statt:

Street View – so sieht das Gebäude von außen aus:

Michael Costello: Kleider für Kylie Jenner, Cardi B & JLo

Ein brillanter Designer, der mit bereits mit 15 Jahren sein erstes Modegeschäft eröffnete und dort Kleider für Stars wie Céline Dion oder Jennifer Lopez designte. Kylie Jenner trug Costellos Kleid auf ihrem Geburtstags Cover eines Magazins und er schaffte es bereits in die Schlagzeilen mit Cardi B’s Kleid auf der Paris Fashion Week, welches er kreierte.

George Styler: Modedesigner aus Serbien

Der in Los Angeles ansässiger Modedesigner aus Serbien ist für seine Strickwaren im Ethno-Look und seine einzigartigen Designs bekannt. Seine Kleidung schaffte es in große Modemagazine und auf die Laufstege von großen Fashion Weeks.

Merlin Castell: Kurven & breite Schultern

Außergewöhnliche Formen, kreative Runways, breite Silhouetten. Die Kleider Merlin Castells sind bekannt für deren Kurven und breiten Schulterhighlights durch Pads.

Rene Tyler: Plus Size

Diese Designerin machte es sich zum Ziel, sich für die Plus Size Community einzusetzen. Bei großen Runway-Shows und bei der LA Fashion Week mangelte es an Repräsentation und so schrieb sie Geschichte als Produzentin der ersten Plus Size Fashion Show während der LA Fashion Week.

Kahini Couture: Weiblich & unvorhersehbar

Die Designs von Kahini sind von den neuesten Modetrends in den USA und Europa inspiriert. Jeder Stil ist schick, weiblich und luxuriös, mit einem Element von Unvorhersehbarkeit. Kleider, Jacken und Cocktaildresses haben interessante Texturen und geometrische Farbdesigns.

ELIE MADI: Luxuriöse Kleider

Elie Madi ist eine libanesische Modedesignerin und lebt nun in Los Angeles. Ihr Markenzeichen verkörpert luxuriöse Designs und strahlt Opulenz und Charme in ihren Kollektionen aus, ohne dabei übertrieben zu wirken. Madi hat bereits Superstars wie Carrie Underwood, Katy Perry, Jennifer Lopez, Paris Hilton und viele mehr eingekleidet.

Lakris: Buns & Smokey Eye

LaKris wurde von dem in Russland geborenen Model Kristina Sutton gegründet. Der Look auf dem Runway der Fashion Week in Los Angeles ist geprägt von hohen Buns und smokey red eyes Makeup Looks.

Fabiana Milazzo: Exklusive Abendkleider

Ihre Leidenschaft für Kunst und der Wunsch nach Innovation brachte sie dazu, neue Stiltechniken zu entwickeln: Anspruch, Weiblichkeit und Originalität sind das Markenzeichen der Marke und zu ihrer DNA geworden. Mit Abendkleidern kreiert Fabiana vielseitige und authentische Stücke, die als wahre Kunstwerke gelten können.

Q Design & Play: Street- und Urbanwear

Die Street- und Urbanwear-Marke kreiert charmant, einfache und idyllische Pieces. Die Kleidung ist praktisch, ready-to-wear und doch gleichzeitig unverwechselbar einzigartig, darunter Hemden, Poloshirts, Strickwaren, Schuhe, Schmuck und Taschen.

Los Angeles Fashion Week im Fazit

Wie du siehst bietet Los Angeles nicht nur High Fashion und Luxusglamour, auch Kreativität und Individualität schaffen es hier auf den Laufsteg. Die Atmosphäre ist ein wenig entspannter als auf den Runways in Mailand und New York. Hier kannst du auch für ausgefallene Designer und unkonventionelle Fashion laufen.

Shopping Tipps in Los Angeles: Rodeo Drive, The Grove & Co.

Model werden in Los Angeles – Open Air Einkaufszentren, Luxusmalls mit Läden wie Valentino, Michael Kors und Burberry, der Rodeo Drive mit seinen Louis Vuitton & MCM Stores oder das Outlet Shopping Erlebnis mit Marken wie Calvin Klein, Levi’s oder Nike. All das findest du in den Straßen und Vierteln von Los Angeles. Wenn du wissen möchtest, wo du den besten Shopping Day in L.A. erleben kannst, dann lies hier weiter.

Los Angeles: Tipps für den perfekten Trip

Gerade als Model ist Mode besonders wichtig. Sie ist ein großer Bestandteil eines jeden Tages und die Grundlage deines Berufes. Natürlich ist Mode auch  für viele ein Hobby dem man gerade im Punkto Shopping besonders gerne nachgeht. Natürlich kennen und lieben wir alle das Online Shopping und auch die tollen, kleinen Boutiquen die in jeder Stadt zu finden sind liefern große Inspirationsquellen und Anlaufmöglichkeiten um immer in den neuesten Styles gekleidet zu sein. Aber nichts geht über die klassische Shopping Experience bei der man mit vollen Tüten über die Straßen oder durchs Kaufhaus schlendert. Wir haben dir hier einmal die besten Shopping Tipps für Los Angeles zusammengestellt damit du auch dort fündig wirst.

Wir als Modelagentur in Los Angeles wollen natürlich das auch die anderen Aspekte deines Trips ideal für dich sind. Deshalb haben wir hier noch einige Geheimtipps für deinen perfekten Aufenthalt zusammengetragen. Von gehypten Restaurants bis hin zu den besten Universitäten, die du dir angucken solltest.

The Grove: Nordstrom, Charlotte Tilbury, Topshop & Co.

The Grove ist die beliebteste und bekannteste Mall in Los Angeles. Vor Ort findest du in cooler Open Air Atmosphäre Entertainment Möglichkeiten wie z.B. ein Kino, aber auch gute Restaurants. Am wichtigsten ist aber natürlich die Mode. In über 50 Geschäften hast du eine riesige Auswahl.

4,6 / 5,0 (18.222 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 189 The Grove Dr, Los Angeles, CA 90036
  • Öffnungszeiten: Mo-Do von 10:00-20:00 Uhr, Fr & Sa von 10:00-21:00 Uhr, So von 11:00-20:00 Uhr
  • Telefon: +1 323-900-8080

Karte und Street View vom Einkaufszentrum

Hier findest du The Grove:

Walk Through: erkunde das Open Air Shopping Erlebnis!

Rodeo Drive: Hermès, Cartier, Louis Vuitton & mehr

Der Rodeo Drive ist die Königsallee. Wer ein größeres Budget hat und auf Haute Couture steht wird am ehesten genau hier fündig. Die gesamte Straße strotzt nur so vor Markenläden wie Hermès, Cartier, Louis Vuitton, Dior oder MCM und an jeder Ecke halten die teuersten Autos.

4,6 / 5,0 (106 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Rodeo Dr, Beverly Hills, CA 90210

Maps & Walk Through Rodeo Drive

Der Rodeo Drive befindet sich hier:

Laufe durch den Rodeo Drive und entdecke alle Designerstores:

South Coast Plaza: Mac Cosmetics, Versace, Kiehl’s & viel mehr

Hier finden mehr als 250 exklusive Boutiquen ihr zu Hause. Eine Shopping Mall, in der man gut zu Abend essen kann, nachdem man einen Tag im riesigen Einkaufszentrum verbracht hat. Im überdachten Gebäude wird jeder der auf einzigartige Mode steht fündig. Stores wie Dior, Fendi, Chanel, Mac Cosmetics, Versace, Kiehl’s oder Max Mara reihen sich aneinander.

4,6 / 5,0 (11.488 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 3333 Bristol St, Costa Mesa, CA 92626
  • Öffnungszeiten: Mo-So von 11:00-19:00 Uhr
  • Telefon: +1 800-782-8888

Karte und Blick in das Einkaufszentrum

Die South Coast Plaza findest du hier:

So sieht die Mall von innen aus:

Melrose Avenue: Restaurants, Shopping & Pink Wall

Eine imponierende Fußgänger Zone in der man perfekt shoppen kann. Eine lange Straße die von West Hollywood bis nach Downtown führt und von Design Centern bis hin zu Restaurants alles zu bieten hat. Man kann dort einen Spaziergang mit tollen Shopping Möglichkeiten genießen. Melrose Avenue ist auch das zu Hause zwei bekannter Selfie Spots in LA.

  • Adresse: Melrose Ave, Los Angeles, CA 90046
  • hier findest du unter anderem die berühmte Pink Wall

Karte – hier befindet sich die Melrose Avenue:

The Commons at Calabasas: Shopping, Entertainment & Restaurants

Ähnlich wie The Grove ist auch The Commons aufgebaut wie eine Fußgänger Zone, obwohl es eigentlich ein Einkaufszentrum ist. Auch hier wird die Shopping Experience bereichert mit tollen Entertainment Möglichketen und Restaurants, um sich nach dem Shoppen zu stärken. The Commons sind außerdem ein richtiger Celebrity Hotspot.

4,5 / 5,0 (1.727 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 4799 Commons Way, Calabasas, CA 91302
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-19:00 Uhr, So von 11:00-19:00 Uhr
  • Telefon: +1 818-637-8922

Hier ist The Commons at Calabasas:

West Third: beliebte Boutiquen

West Third ist ein Viertel in Los Angeles, was für seine zahlreichen Shopping Möglichkeiten bekannt ist. Die Einwohner des Viertels verfügen nicht nur über Einkaufsläden in direkter Nähe, sondern auch viele Boutiquen und Kleidungsketten haben sich dort eingefunden und machen West Third zu einem richtigen Shopping-Viertel.

  • Adresse: West 3rd St, Los Angeles, CA 90036
  • süße Boutiquen wie Anine Bing, William B + Friends oder Ragdoll

Hier verläuft die West Third Street:

The Citadel Outlet: Levi’s, Nike, Adidas

The Citadel ist mehr als nur eine Shopping Mall. Natürlich hast du auch hier wieder die perfekte Möglichkeit nicht nur wunderbar shoppen zu können sondern auch in einem der zahlreichen Restaurants einen Happen zu essen. The Citadel ist eine Outlet Mall. Hier findest du also auch angesagte Mode zu kleinen Preisen!

4,5 / 5,0 (21.704 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 100 Citadel Dr, Commerce, CA 90040
  • Öffnungszeiten: Mo-So von 10:00-20:00 Uhr
  • Telefon: +1 323-888-1724

Das Citadel Outlet findest du hier:

Ein perfekter Shopping Tag in Los Angeles

Mit diesen Tipps ist ein unvergesslicher Tag in L.A. garantiert. Ob an einem regnerischen Tag in der Luxusmall oder bei sonnigem Wetter durch die Einkaufsstraßen und Open Air Malls, du kannst gleich mehrere Tage nutzen, um deinen Kleiderschrank in Los Angeles neu zu füllen.

Shopping Tipps New York: 5th Avenue, Macy’s & Westfield

Model werden in New York – Ausgelassenes Outlet Shopping bei Marken wie Levi’s, Adidas und Valentino oder doch lieber prachtvolle Einkaufszentren und Shopping Streets mit Gucci Stores und Louis Vuitton Läden? New York ist die Stadt der Mode und für dieses Label weltweit bekannt! Wenn du dich beim Shoppen gerne mal in den tollsten und hochwertigsten Designer-Läden umschauen möchtest, dann kannst du dir deine Favoriten Malls und Shopping-Straßen hier raussuchen.

Shoppen in New York: Die besten Shopping-Straßen und Malls

In NYC hast du nahezu alles an einem Platz und wirst sicher fündig – Von den besten Juwelieren bis hin zu den hochwertigsten Designern für Accessoires und Kleidung! Wenn du wissen möchtest, auf welchen Straßen und in welchen Malls du dir beim Shoppen die Zeit vertreiben kannst, dann lies hier weiter, wir als Modelagentur haben für dich die heißesten Tipps New Yorks:

5th Avenue: Armani, Prada, Apple

Die 5th Avenue ist eine Straße in Manhattan und gehört zu den bekanntesten der Welt. Sie beginnt am Washington Square Park auf der Höhe der 6th Street und führt dann durch ganz Midtown Manhattan. Die Fifth Avenue bildet die östliche Begrenzung des Central Parks und endet in Harlem an der 142. Straße. Sie ist mit ihren hohen Mietpreisen die teuerste Straße der Welt – deshalb findet man auf dieser Straße hauptsächlich Flagship-Stores der ganz großen Marken wie Armani, Apple, Gucci, Prada, Fendi und Co., welche teils schon vor langer Zeit ihren Platz an der 5th Avenue gefunden haben.

4,8 / 5,0 (70 Bewertungen bei Google)

5th Avenue auf einen Blick:

  • Besonderheit: teuerste Straße der Welt
  • Flagship Stores von Marken wie Gucci, Prada, Fendi & Co.
  • Länge: 1o km

Madison Avenue: Alexander Mcqueen, Dolce & Gabbana, Celine

Die Madison Avenue verläuft als Einbahnstraße durch Manhattan – vom Madison Square im Süden bis zum Harlem River Drive, wo sie zur Madison Avenue Bridge wird. Etwas weniger bekannt als die 5th Avenue findet man hier trotzdem Läden der Extraklasse wie Alexander Mcqueen, Dolce & Gabbana oder Celine. Die Madison Avenue ist populär für diverse Werbeagenturen, die sich in dieser Straße niedergelassen haben. Der Name Madison Avenue ist heute auch ein Metonym für die amerikanische Werbeindustrie.

4,9 / 5,0 (7 Bewertungen bei Google)

Madison Avenue zusammengefasst:

  • Besonderheit: hier sitzen bekannte Werbeagenturen
  • Läden wie Alexander Mcqueen, Dolce & Gabbana oder Celine
  • Länge: 9,7 km

Macy’s Herald Square: Makeup, Taschen & Fashion

Macy’s Herald Square ist eine Kaufhauskette von Macy’s am Herald Square in Manhattan, New York City. Mit ganzen 198.500 Quadratmetern ist es das größte Kaufhaus in den USA und zählt zu den größten der Welt. Hier findest du von Makeup, über Taschen und Accessoires bis zu der neuesten Mode alles was das Modelherz begehrt.

4,4 / 5,0 (53.866 Bewertungen bei Google)

Macy’s im Überblick:

  • Besonderheit: größte Shopping Mall der USA
  • Adresse: 151 W 34th St, New York, NY 10001, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Do von 11:00-20:00, Fr von 11:00-21:00, Sa von 10:00-21:00 Uhr, So von 11:00-20:00 Uhr

Chelsea Market: Restaurants & kleine Geschäfte

Der Chelsea Market ist eine Lebensmittelhalle, ein Einkaufszentrum, ein Bürogebäude und eine Fernsehproduktionsanlage in Manhattan. Hier findest du neben Restaurants und Imbissständen auch viele kleine Geschäfte, die zum Teil sehr hochwertige Ware verkaufen.

4,5 / 5,0 (36.436 Bewertungen bei Google)

Chelsea Market im Überblick:

  • Besonderheit: riesen Auswahl an kulinarischer Vielfalt und kleine Läden
  • Adresse: 75 9th Ave, New York, NY 10011, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 07:00-02:00 Uhr, So von 08:00-22:00 Uhr

Woodbury Common Premium Outlets: Sneaker Schnäppchen

Woodbury Common Premium Outlets ist ein Outlet-Center im Central Valley. Der Name des Outlets ergibt sich durch den Standort. Es ist eine Mall mit den verschiedensten Designerläden, welche unter freiem Himmel verteilt sind. Hier findest du von Levis Shirts und Adidas Sneakern bis zu Valentino Designertaschen jede Menge Schnäppchen.

4,5 / 5,0 (20.551 Bewertungen bei Google)

Woodbury Common Premium Outlets zusammengefasst:

  • Besonderheit: jede Menge Designeroutlets unter freiem Himmel
  • Adresse: 498 Red Apple Ct, Central Valley, NY 10917, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Do von 11:00-19:00 Uhr, Fr-Sa von 10:00-20:00 Uhr, So von 11:00-19:00 Uhr

Brookfield Place: High-end Luxus

Der Brookfield Place, auch World Financial Center genannt, ist ein Gebäudekomplex in New York City an der Südspitze Manhattans. Das Einkaufszentrum sieht mit seinem abgerundeten Dach aus Glas, den Palmen im Gebäude und den vielen Fenstern, sehr schick aus. Von High-end Marken wie Gucci und Hermes zu absoluten Feinschmecker Restaurants kommst du hier auf den Geschmack der Extraklasse.

4,6 / 5,0 (13.912 Bewertungen bei Google)

Brookfield Place im Überblick:

  • Besonderheit: sehr schickes Einkaufszentrum mit Stores wie Gucci & Hermes
  • Adresse: 230 Vesey St, New York, NY 10281, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr

Shops at Columbus Circle: Mac, Sephora, H&M & Co.

Die Geschäfte am Columbus Circle ergeben ein gehobenes Einkaufszentrum im Time Warner Center, einem Komplex von Wolkenkratzern in Manhattan. Das Einkaufszentrum befindet sich am Columbus Circle neben der südwestlichen Ecke des Central Parks. Hier findest du neben Mac und Sephora auch Basics wie z.B. bei H&M.

4,4 / 5,0 (7.560 Bewertungen bei Google)

Der Columbus Circle auf einen Blick:

  • Besonderheit: ein gehyptes Einkaufszentrum umgeben von Manhattans Wolkenkratzern
  • Adresse: 10 Columbus Cir, New York, NY 10019, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-So von 11:00-19:00 Uhr

Manhattan Mall: im Herzen Manhattans

Die Manhattan Mall ist eine eher kleine Mall nur einen halben Häuserblock vom Empire State Building entfernt – also sehr zentral! Sie liegt an der 33rd Street und der Sixth Avenue im Herzen von Midtown Manhattan und in direkter Nähe findest du zum Beispiel den Madison Square Garden, die Penn Station, das Empire State Building und viele Luxushotels.

4,0 / 5,0 (7.768 Bewertungen bei Google)

Manhattan Mall zusammengefasst:

  • Besonderheit: direkte Nähe zu Madison Square Garden, Penn Station & Empire State Building
  • Adresse: 100 W 33rd St, New York, NY 10001, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 09:00-21:30 Uhr, So von 10:00-20:30 Uhr

Hudson Yards: Cartier bis Zara

Hudson Yards in ein Einkaufszentrum mit Restaurants und Geschäften in New York City. Cartier, Louis Vuitton, Coach und Dior reihen sich Tür and Tür mit vielen weiteren Luxus Labels, doch auch Mainstream Geschäfte wie Zara und Uniqlo sind hier vertreten. Im Zentrum hast du einen tollen Ausblick auf „The Vessel“ – ein super Platz zum Kaffee trinken also!

4,5 / 5,0 (1.879 Bewertungen bei Google)

Hudson Yards auf einen Blick:

  • Besonderheit: moderne Shopping Mall mit Luxuslabels wie Mainstream Geschäften
  • Adresse: 20 Hudson Yards, New York, NY 10001, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-So von 11:00-19:00 Uhr

Westfield Mall: Hugo Boss, Kate Spade & Kiehl’s

Das Westfield World Trade Center ist ein Einkaufszentrum im World Trade Center-Komplex in Manhattan. Die Mall wurde am 16. August 2016 als größter Einkaufskomplex in Manhattan mit 125 Einzelhandelsflächen eröffnet. Mit ihrer besonderen Architektur in weiß ist dieses Einkaufszentrum ein echter Hingucker. Brands wie Apple, Hugo Boss, Kate Spade, Kiehl’s oder Sephora haben hier einen Store eingerichtet.

4,6 / 5,0 (205 Bewertungen bei Google)

Die Westfield Mall im Überblick:

  • Besonderheit: außergewöhnliche Architektur und modernes, cleanes Design
  • Adresse: 185 Greenwich Street, Manhattan, New York 10007
  • Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Fr, Sa von 11:00-19:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr, Dienstag geschlossen

New York – Shopping Erlebnis der besonderen Art

Im Big Apple könnte man eigentlich Tage mit shoppen verbringen – ob in einer der größten Malls der Welt, architektonischen Kunstwerken, modernen und luxuriösen Einkaufszentren oder auf den ewig langen Einkaufsstraßen New Yorks. Probiere dich durch und entdecke welcher dein lieblings Shopping Spot in New York City ist!

Mode in New York: Burberry, Gucci, Versace – Die besten Designer Stores

Model werden in New York – eine neue Tasche von Valentino, ein Duft von Yves Saint Laurent oder das heißeste Teil von Burberry. In New York schlägt das Herz der Mode! Dort findest du die besten und hochwertigsten Designer Stores, in denen man vor lauter tollen Klamotten und Accessoires kaum weiß, wo man hinschauen soll. Gerade die Fifth Avenue ist eine der teuersten Straßen der Welt und bietet dir all die bekannten Stores. Als Model solltest du diese Boutiquen unbedingt einmal aus checken – wer weiß, vielleicht läufst du ja selber Mal auf dem Laufsteg für eines dieser Modehäuser!

New York: Nicht ohne Grund die Stadt der Mode

New York ist nicht ohne Grund die Stadt der Mode: Auf den Straßen wie der Fifth Avenue sind viele bekannte Designer Stores vertreten. Wir als Modelagentur haben dir die schönsten Boutiquen der besten Modehäuser in New York City herausgesucht.

Walk durch die 5th Avenue! Bevor wir dir die Empfehlungen für Mode in New York City geben, hier noch ein kleiner Walk, durch die Shoppingstraße in NYC:

Armani: Exklusive Herren- & Damenmode

Egal ob Giorgio oder Emporio Armani: Der italienische Modeschöpfer Giorgio Armani gehört definitiv zu den besten Designern des 20. Jahrhunderts! Seine Mode für Damen, Herren und Kinder wirkt immer sehr schick und angezogen. Giorgio Armani, Emporio Armani und EA7 entwerfen Stücke für Damen und Herren. Die Juniors unter uns finden ihre Teile bei Emporio Armani und EA7.

4,5 / 5,0 (111 Bewertungen bei Google)

  • Adressse: 717 5th Ave, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-19:00 Uhr, So von 11:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-339-5950

Hier findest du Armani auf der 5th Ave:

Bvlgari: hochwertiger Schmuck

Bvlgari ist ein italienisches Unternehmen, welches für Schmuck, Parfüm, Uhren und Leder bekannt ist. Es ist der 3. größte Schmuckhersteller der Welt, welcher hochwertigen Schmuck für Damen und Herren entwirft.

4,1 / 5,0 (72 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 730 5th Ave, New York, NY 10019, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-18:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-315-9000

Der Bvlgari Store inmitten Manhattans:

Bottega Veneta: Italienische Lederwaren

Bottega Veneta ist ebenfalls ein Unternehmen aus Italien. Die Brand verbindet man international mit hochpreisigen Lederwaren, wessen Design auf den ersten Blick zu erkennen ist. Die verspielten Taschen der „The Chain“ Kollektion sind die Bekanntesten.

4,0 / 5,0 (51 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 740 Madison Ave, New York, NY 10065, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: M0-Mi, Fr, Sa von 10:00-18:00 Uhr; Do von 10:00-19:00 Uhr; So von 12:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-371-5511

Bottega Veneta auf der Madison:

Burberry: Karo-Schal & Trenchcoat

Burberry steht bis heute für sein Markenzeichen, dem Karomuster. Dieses ist auf sehr vielen Kleidungsstücken wiederzufinden. Gerade der Karo-Schal und der Trenchcoat sind echte Klassiker. Die Marke wurde 1856 vom britischen Thomas Burberry gegründet. Lies hier mehr über Burberry.

4,4 / 5,0 (157 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 9 E 57th St, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-19:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-407-7100

Hier findest du den Burberry Store:

Céline: schicke Taschen

Das 1945 in Paris gegründete Modeunternehmen ist für hochklassige Damenmode bekannt. Mit Stücken dieser Brand sieht man immer angezogen und schick aus. Bekannt ist die Marke besonders für ihre schicken Taschen.

4,6 / 5,0 (40 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 650 Madison Ave, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-18:00 Uhr, So von 12:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-535-3703

Céline auf der Madison:

Chloé: Taschen & Parfums

Chloé ist ein französisches Damenmode-Unternehmen, welches international bekannt ist. Die Brand ist vor allem für ihr Parfüm und ihre Taschen bekannt. Sie setzen eher auf schlichte Teile, welche mit ihren pudrigen und meist einfachen Farben trotzdem ein Hingucker sind.

4,2 / 5,0 (19 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 93 Greene St, New York, NY 10012, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-18:00 Uhr, So von 12:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 646-350-1770

Chanel: Taschen & Parfumikone

Chanel hat sich schon lange einen Namen in der Mode- und Kosmetikindustrie gemacht. Bekannt ist die Luxusmarke vor allem für die „Boy“ und „Classic“ Bag, die ein Traum aller Fashion-Liebhaber ist. Das Chanel N°5 ist das meistverkaufte Parfüm der Welt. Neben Taschen und Düften ist das „kleine Schwarze“ natürlich die Ikone der Marke! Mehr über Chanel gibt es hier.

4,1 / 5,0 (188 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 15 E 57th St, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: M0-Sa von 10:30-18:30 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-355-5050

Christian Dior: Angesagt Accessoires

Die Marke Christian Dior gehört zu den bekanntesten französischen Modemarken überhaupt. Sie stellt Kleidung und Accessoires für Kinder, Damen und Herren her. Außerdem ist die Brand für ihre tollen Düfte wie „Miss Dior“ und Kosmetik in Form von Pflege und Make-Up bekannt. Gerade die „Patent Leather Lady Dior“ Tasche ist ein angesagter Klassiker der Luxusmarke. Taschen, Düfte, alles über Dior.

4,0 / 5,0 (80 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 21 E 57th St, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-19:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-931-2950

Dolce & Gabbana: Düfte & Lederwaren

Das italienische Luxusunternehmen mit Sitz in Mailand ist unter Anderem für Düfte wie „The One“ oder „Light Blue“ bekannt. Die Brand stellt Kleidungstücke, Lederwaren, Schuhe und Accessoires für Damen und Herren her. Lies hier mehr über Dolce & Gabbana.

5,0 /5,0 (2 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Saks, 611 5th Ave, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:30 Uhr, So von 11:00-19:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-753-4000

Fendi: Handtaschen & Pelzwaren

Das italienische Modeunternehmen mit Hauptsitz in Rom ist besonders für Pelzwaren, Handtaschen und sonstige Lederwaren bekannt. Das Logo der Brand ist auf vielen Kleidungsstücken und Accessoires wiederzufinden und sticht mit dem schwarzen F auf braunem Untergrund direkt ins Auge. Alles über Fendi.

4,1 / 5,0 (99 Bewertungen bei Google)

  • Adresse:  598 Madison Ave, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-19:00 Uhr, So von 11:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-897-2244

Givenchy: Französische Haute Couture

Givenchy ist ein international bekanntes Modeunternehmen, das neben luxuriöser Haute Couture-Mode für Damen auch hochpreisige Prêt-à-porter-Mode, Accessoires sowie Parfüm und Kosmetik, jeweils für Damen und Herren, anbietet. Lies hier mehr über Givenchy.

4,5 / 5,0 (23 Bewertungen bei Google)

  • 747 Madison Ave, New York, NY 10065, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-18:00 Uhr, So von 12:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-650-0180

Gucci: Taschen & Gürtel

Gucci ist eine italienische Luxusmarke, welche besonders für ihre Taschen und Gürtel bekannt ist, welche mit dem Logo und/oder dem Muster der Brand versehen sind. Auch Düfte wie  „Guilty“ und „Bloom“ sind sehr beliebte Stücke von Gucci. Mehr über Gucci gibt es hier.

4,2 / 5,0 (603 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 725 5th Ave, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-18:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-826-2600

Hermès: Birkin Bag, Lederwaren, Schmuck & Co.

Das französische Unternehmen mit Hauptsitz in Paris verbindet man besonders mit dessen Tasche – der Birkin Bag. Das heutzutage vorwiegend aus Luxus-Modeartikeln bestehende Sortiment, das über ein internationales Netzwerk von Hermès-Boutiquen weltweit angeboten wird, umfasst 14 verschiedene Produktbereiche: Lederwaren, Seiden- und Kaschmir-Schals, Krawatten, Damen und Herren Prêt-à-porter, Parfum, Uhren, Schuhe, Handschuhe, Schreibwaren, Emaille, Schmuck, Porzellan, Inneneinrichtung – eine sehr breit gefächerte Marke also! Lies hier mehr über Hermès.

3,8 / 5,0 (266 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 690 Madison Ave, New York, NY 10065, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: M0-Sa von 11:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-751-3181

Louis Vuitton: Taschen & Koffer

Die französische Marke Louis Vuitton ist vor allem für ihre Taschen und Koffer so beliebt! Mit Koffern und Reisegepäck startete Louis Vuitton 1854 – und erzielt damit immer noch riesen Erfolge. Das allbekannte Logo und Muster der Brand erkennt man auf den ersten Blick und ist und bleibt ein echter Klassiker! Taschen, Gürtel und Tücher, alles über Louis Vuitton!

4,4 / 5,0 (742 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 1 E 57th St, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr, S0 von 11:00-19:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-758-8877

Prada: Leder, Taschen & Parfums

Prada ist ein italienisches Mode- und Lederunternehmen mit Sitz in Mailand. Prada ist eine Marke der Prada S.p.A., zu welcher außerdem die Marken Miu Miu, Church’s, The Original Car Shoe sowie ein Café in Mailand gehören. Besonders beliebt sind Taschen und Parfüms der Luxusbrand. Mehr über Prada findest du hier.

4,0 / 5,0 (82 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 5th Ave #724, New York, NY 10019, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-19:00 Uhr, S0 von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-664-0010

Tiffany & Co.: Schmuck, Edelsteine & Accessoires

Der amerikanische Juwelier Tiffany & Co. ist für hochpreisigen und hochwertigen Schmuck, Armbanduhren, Edelsteine sowie Accessoires international bekannt. Ihre türkisen Geschenkboxen sind auf den ersten Blick zu erkennen und der Brand zuzuordnen. Bekannt ist die Marke heute besonders für die silberne Herz Kette mit der Schrift „Tiffany & Co.“. Ihre Geschichte begann mit einem Verlobungsring im Jahre 1886. Lies hier mehr über Tiffany & Co.

4,5 / 5,0 (143 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 610 5th Ave, New York, NY 10020, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-18:00 Uhr, S0 von 12:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-331-3312

Valentino: Düfte & Taschen

Das italienische Modeunternehmen Valentino wurde 1960 von Valentino Garavani gegründet. Bekannt wurde die Brand ab Mitte der 1960er Jahre mit ihren eleganten Haute-Couture Abendroben. Düfte von Valentino sind heute auch sehr bekannt und werden gerne getragen.

4,6 / 5,0 (15 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 821 Madison Ave, New York, NY 10065, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-772-6969

Versace: legendäre Muster

Versace ist ein italienisches Modeunternehmen, das 1978 von Gianni Versace in Mailand gegründet wurde. Nach seinem Tod übernahmen seine Geschwister das Unternehmen. Donatella Versace, seine Schwester, ist bis heute die Leitung der Luxusbrand. Alles über Versace gibt es hier.

4,2 / 5,0 (139 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 647 5th Ave, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-18:00 Uhr, S0 von 12:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-317-0224

Yves Saint Laurent: Düfte & elegante Damenmode

Yves Saint Laurent wurde 1961 von Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent in Paris gegründet, nachdem er einst Assistent von Christian Dior war. Er verkörperte die französische Haute-Couture Mode, wie nur wenige andere französische Designer. Den größten Einfluss in der Modewelt hinterließ Saint Laurent mit seinem Hosenanzug für Frauen, dem „Le Smoking“. Auch Düfte wie „Libre“ oder „Black Opium“ sind sehr bekannt. Lies dir hier mehr zu Yves Saint Laurent durch.

4,4 / 5,0 (87 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 3 E 57th St, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten
  • Öffnungszeiten: Mo-Mi von 11:00-18:00 Uhr, Do-Sa von 11:00-19:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +1 212-980-2970

Die besten Designerstores New Yorks

In Manhattan überschlagen sich die Modeboutiquen nahezu. Du hast also eine riesige Auswahl – und das beste ist, die meisten von ihnen befinden sich auf einem Fleck! Kommst du aus dem Dior Geschäft raus geht es gleich weiter zu Fendi, Prada und Chanel. Die 5th Avenue und die parallel verlaufende Madison Ave sind das El Dorado für Liebhaber von hochwertiger Designermode.

Top Videos von Givenchy – Exzentrische High Fashion & Raffinierte Prêt-à-porter

Raffinierte Finesse, avantgardistische Eleganz und kühne Weiblichkeit – Kaum eine Marke schafft dies so sehr zu vereinen, wie das Mode Imperium Givenchy. Genauso aufregend, wie die Runway Shows und emotional, wie die Reportagen über den kometenhaften Aufstieg des Modeschöpfers, sind auch die Werbeclips aus dem Hause Givenchys. Wir haben hier für euch unsere Highlights zusammengefasst.

Givenchy: Fashion, die die Trends von morgen setzt

Gegründet von Hubert de Givenchy revolutioniert die Luxusmarke Givenchy seit den 1950ern stets die Modebranche. Audrey Hepburns „kleines Schwarzes“, Madonna’s Bühnenoutfits und Kim Kardashians Hochzeitskleid – sie alle setzten Statements und die Liste der Erfolge des Fashion Brands ist lang. Auch nach dem Tod des Gründers und Modeschöpfers Hubert de Givenchy erfreut sich die Marke weiterhin grosser Beliebtheit. Neben Kleidung und Accessoires wird seit 1988 auch viel Wert auf die einzigartigen Duftkollektionen aus dem Hause Givenchys gelegt.

Haute Couture, Ready-to-wear und liebliche Düfte

Verkehrte Geschlechterrollen, originelle Storylines und dramatische Kinematographie. Die Werbeclips Givenchys sind innovativ, modern und gewagt und hinterlassen stets einen bleibenden Eindruck. Schaut euch hier unsere Lieblings Werbeclips aus dem Hause Givenchys an.

Moderne Männerkollektion mit einem Hauch Retro

Dieser Kurzfilm von Alice Kong, gedreht in der Villa Palmieri in Florence, Italy zeigt mit welchen Aktivitäten die Jungs den Sommer ihres Lebens verbringen und dabei die neue Kollektion „Nouveau Glitch“ tragen. Diese von Clare Waight Keller entworfene Kollektion passt mit ihren bunten Farben perfekt zu der Umgebung des Videos und den außergewöhnlichen Models.

Verträumte Mannequins in farbenfroher Haute Couture

Fur die jährliche Haute Couture Kollektion entschieden sich die Designer des Hauses Givenchys 2019 für die Farben Blau und Rot. Dies spiegelte sich auch im Werbeclip wieder. Fast schon unwirklich marschierten die Models hier durch eine surrealistische Wolkenlandschaft. Das Meisterwerk unter der Regie Neil Krugs könnt ihr hier sehen.

Emanzipierte Prêt-à-porter vor verführerischer Kulisse

Auch Mode kann himmlisch sein. Dies bewies Creative Director des Hauses Givenchys mit der Herbstkollektion 2019 unter dem Namen „Winter of Eden“. Das Paradies Adams und Evas erhält somit einen feministischen Twist, der auch im Werbeclip spürbar ist. Schaut euch hier den Clip an.

Sinnliches Eau De Toilette mit charmanter Storyline

Das Werbevideo für das beliebte Parfüm Eau de Toilette ist quasi ein Kurzfilm von einem jungen Mann auf einer langweiligen Party. Auf dieser lernt er eine Frau kennen und verschwindet dann tanzend mit ihr in den mysteriösen Gassen der Stadt. Dieser maskuline und selbstbewusste Duft begeistert bereits seit seinem Erscheinen im Jahre 1974. Erschaffen wurde er vom Duft-Designer Paul Leger.

Berühmte Werbegesichter – Ariana Grande, Marc Jacobs & Co.

Die extravagante Mode Hubert de Givenchys ist seit Jahrzehnten auch unter den Stars und Sternchen Hollywoods berühmt. Kein Wunder also, dass auch die Schonen und Erfolgreichen der Unterhaltungsindustrie regelmäßig in seinen Werbespots zu sehen sind. Schaut euch hier unsere Highlights an.

Ariana Grande ist das neue Gesicht der Givenchy Kampagne

Die Sängerin und Schauspielerin Ariana Grande ist „das neue Gesicht Givenchys“ sie sagt in einem Interview, wie sehr sie die Marke bewundert und sie sehr stolz darauf ist nun dazuzugehören. In diesem kurzen Video wird Ariana Grande von dem britischen Modefotografen Craig McDean von hinten gefilmt und somit der Welt als das neue Gesicht der Marke Givenchy vorgestellt.

Emotionale Kampagne der Extraklasse mit Charlotte Rampling & Marc Jacobs

Ein sehr außergewöhnliches Video gefilmt in einem Filmstudio, mit einer älteren Dame welche ihre Schauspielkünste der Kamera vorstellt. Zudem bringt sie einem jungen Mann das Schauspielern vor laufender Kamera bei. Was die letzten Worte des Videos „gib mir Givenchy“ bedeuten, erfahrt ihr hier im Clip.

Aaron Taylor als romantischer Herzensbrecher für Givenchys neues Parfüm

Aaron Taylor-Johnson ist ein junger britischer Schauspieler der in Filmen wie „Avengers: Age of Ultron“, „Kick-Ass“, „Savages“ und „Godzilla“ mitspielte. In seinen jungen Jahren bewirbt er zudem das neue Parfüm“Gentleman Givenchy“. Dieses Parfüm steht für seine Maskuline Eleganz und wurde von dem Unternehmensgründer Hubert de Givenchy entwickelt.

Bezaubernder Werbeclip als Hommage an Givenchys Muse Audrey Hepburn

Das Werbevideo von dem berühmten Fotografen David Sims. Über das Parfüm L’interdit, wurde in der Pariser Metro gedreht und hat über 14 Millionen Aufrufe und ist somit (mit großem Abstand) das meinst geklickte Werbevideo Givenchys. Der Duft aus Jahr 1957 wurde von Dominique Ropion, Anne Flipo und Fanny Bal fast 50 Jahre später Neuinterpretiert.Das L’Interdit ist das erste Parfüm, welches Givenchy auf den Markt brachte und ein Produkt der legendären Freundschaft zwischen Hubert de Givenchy und Audrey Hepburn.

Hinter den Kulissen des französischen Mode Imperiums

Kaum ein Tag am Set gleicht dem Anderen, vor allem nicht, wenn man Ikonen der Moderne, wie Ariana Grande als Werbegesicht hat. Wie ein Tag vor und hinter den Kameras aussieht, erfahrt ihr hier. Außerdem: Wer war Hubert de Givenchy und wie kam es zu einem Erfolg? Auch diese Fragen, werden hier beantwortet.

Aufregender Tag am Set mit Popstar Ariana Grande

Ein „hinter den Kulissen“ Video von Ariana Grande, indem man sieht wie sehr ihr das gefällt bei dem Videodreh der Marke Givenchy dabei zu sein und dass sie sehr stolz darauf ist „das neue Gesicht“ der Modemarke sein zu dürfen, wie sie es auch einst in einem Interview erwähnt hat.

Erinnerung an die schillernde Erfolgsgeschichte Hubert de Givenchys

Der französische Modeschöpfer revolutionierte mit dem Trend des „kleinen Schwarzen“ nicht nur die Modeindustrie, sondern auch die Popkultur des 21. Jahrhunderts. Mehr über den kometenhaften Aufstieg Givenchys erfahrt ihr hier im Video.

 

Top Videos von Vera Wang – Innovative Brautkleider, raffinierte Diamantschliffe und süße Düfte

Vera Wang – Früher Moderedakteurin. Heute gefragte Modemacherin. In der Welt der Brautkleider ist kaum eine Designerin gefragter als sie. Durch ihre Leidenschaft für experimentelle Designs und ihr sagenhaftes Gespür für neue Trends, hat sie sich mittlerweile auch als Ikone moderner Popkultur etabliert. Was macht ihre Kleider so besonders? Welchen Schmuck hat sie kreiert und wer modelte für ihre berühmten Parfüms? Hier ist die ultimative Videoliste zu Vera Wang.

Vera Wang: Die einmalige Erfolgsgeschichte einer Ikone

Der Werdegang Wangs ist einmalig. Er ist geprägt von brennender Leidenschaft für Mode und hartnäckiges Durchsetzungsvermögen. Im Vergleich zu anderen Designern ließ ihr internationaler Durchbruch lange auf sich warten. Als Tochter chinesischer Einwanderer geboren, erblickte Wang am 27. Juni 1949 in Manhatten, New York City das Licht der Welt. Damals wusste Keiner, dass die junge Wang eines Tages die jüngste Moderedakteurin des angesehenen Vogue Magazins sein würde. Und noch weniger, dass sich ihr Name später in die Riege der Modeikonen einreihen würde.

  • Lest hier mehr über Vera Wang

Wangs originelle Brautmode: Spanische Schlösser und botanische Gärten als Kulisse

Weiß. Unschuldig. Romantisch. Das fällt vermutlich den Meisten ein, wenn sie an Hochzeitskleider denken. Nicht Vera Wang. Für sie stehen vor allem Freiheit und Innovation im Vordergrund. Von roten Rüschen bis zu schwarzen Akzenten lässt sie hier kein Fashion Tabu der Brautmode aus und findet dabei stets die perfekte Balance zwischen moderner Emanzipation und klassischer Romantik.

Chasing Alix – Elfenbeinweiße Hochzeitskleider und androgyne Models

Das offizielle Video für Vera Wangs neue Brautmoden Kollektion 2015 wurde auf Long Island gedreht. Regie führte Fotograf Gordon Von Steiner. Schaut euch hier den Werbeclip an.

Hotel Madrid – Exotisch Brautmode mit viel nackter Haut

Ebenfalls unter der Regie von Gordon von Steiner entstanden, ist der Werbeclip für Vera Wangs Brautmoden Kollektion 2016. Wangs Inspiration hier: Die Exotik Spaniens und die luftig geschnittenen Kleider der Flaminco Tänzer.

Désir à l’Anglaise – Royale Hochzeiten der Neuzeit

Majestätische Ballkleider, dramatische Korsetts und theatralische Kräusel Kragen definieren in diesem Werbespot die Brautmoden Kollektion Vera Wangs im Jahr 2017. Schaut euch hier ihre, von der britischen Aristokratie inspirierten Brautkleider an.

Enchanted – Verzaubernde Brautkleider mit floralen Akzenten

Die folgenden Aufnahmen entstanden im Botanischen Garten in Vera Wangs Heimatstadt – New York City. Träumerische Dramaturgie, Models in pastellfarbenen Kleidern und jede Menge Blumen an Taille und Schulter lassen sich in diesem Clip finden.

Elegante Kleider, raffinierter Schmuck und verführerische Fragrances

Auch im Bereich der funkelnden Diamanten und süßer Düfte hat sich Vera Wang mittlerweile etabliert. So brachte sie nach ihrem internationalen Erfolg ihre erste Schmuck Kollektion heraus, gefolgt von ihren ersten eigenen Duftkreationen. Auch Alltags- und Abendkleidung designt die alterslose Fashion Legende regelmäßig.

Ready to wear: Pariser Noblesse trifft auf europäische Nostalgie

Geschichtete Kleider, fingerlose Handschuhe und exzentrische Stickereien – Anstelle eines traditionelle Laufstegs, entschied sich die kreative Vera Wang 2017 dafür, ihre Herbst / Winter Kollektion abseits des Fashion Week Wahnsinns zu präsentieren.

Zales x VW: Noble Verlobungsringe mit blauen Saphiren

2015 brachte Vera Wang ihre Love Collection heraus: Eine Kollektion funkelnder Verlobungsringe gefertigt aus 14 Karätigem Weiß-Gold. Charakteristisch hier: Der Einsatz blauer Saphire als Zeichen für ewige Treue und Liebe.

Lovestruck: Ein Parfum als moderne Liebeserklärung

Ein Klassiker aus dem Hause Wangs und ein ewiger Kassenschlager ist ihr Parfum Lovestruck. Wir haben hier für euch den beliebten Werbeclip heraus gekramt. In der Hauptrolle: Unser Gossip Girl Liebling Leighton Meester.

Princess: Lieblicher Duft dank süßer Vanille

Auch im Bereich der Fragrances hat sich Vera Wang mittlerweile etabliert. Immer ganz vorne mit dabei: Princess – eine süßliche Ode an die moderne Prinzessin von heute.

The Making of Vera Wang

Wer ist eigentlich Vera Wang? Wie kam sie zu ihrem Beruf? Was inspiriert sie? Und welche Tipps hat sie für angehenden Designer und Models? Außerdem: Ein exklusiver Blick hinter die hektischen Kulissen einer Vera Wang Runway Show.

Backstage: Aufgeregte Models, natürliches Make Up und ein volles Haus

Einen kurzen Einblick hinter die Kulissen einer Vera Wang Modenschau findet ihr hier. Seht wie die Models geschminkt, Haare tupiert und das ganze Chaos hinter den Kulissen organisiert wird. Kleiner Spoiler: Vogue Legende Anna Wintour ist auch dabei!

Oxford Union fragt nach – ein spannendes Q&A

Oxford Union lud Vera Wang zu einem einzigartigen Q&A ein. Wie waren Wangs Anfangsjahre in der Modeindustrie? Wie sah eigentlich ihr eigenes Brautkleid aus? Und was ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg? Das und mehr erfahrt ihr hier im Video.

Vera Wang – Innovative Brautmode, romantische Düfte & Co – im Alter von 71 en vogue!

Vera Wang – ein bekannter High-Fashion-Name in der Welt der Bräute, Düfte und Hochzeitstorten. Der Name Wang steht für die perfekte Symbiose aus innovativer Rebellion und zeitloser Eleganz – augenscheinliche Gegensätze, die sie mit jeder Kollektion gekonnt vereint. So bricht sie seit den 1990ern alle Fashion Tabus der Brautmode und setzt mit schwarzem Chiffon und perlweißem Tüll stets neue Trends. Alle Informationen zu der Erfolgsgeschichte der 71-jährigen Mode Ikone und ihre größten Kollaborationen haben wir von Cocaine Models hier für euch zusammengefasst.

Vera Wang – Schillernder Werdegang eines alterslosen Fashion Icons

Vera Wangs Karriere ist einmalig. Sie ist geprägt von harter Arbeit, Durchsetzungsvermögen und ihrer Idee die Welt der Hochzeiten und der Brautmode zu revolutionieren. Im Vergleich zu anderen bekannten Designern ließ der internationale Durchbruch Wangs lange Zeit auf sich warten:

Eine Chinesin aus Manhatten

Als Tochter wohlhabender chinesischer Einwanderer erblickte Vera Wang am 27. Juni 1949 in New York City das Licht der Welt. Ihre Kindheit verbrachte sie hauptsächlich an der Upper East Side Manhattens, wo sie sowohl die Eliteschule Chapin, also auch das Sarah Lawrance College besuchte. Hier schrieb sie sich nach einer gefloppten Karriere als professionelle Eiskunstläuferin für das Fach Kunstgeschichte ein.

  • 1949: Wang wird als Tochter eines chinesischen Paares in New York City geboren
  • Sie ging auf die Eliteschule Chaplin und das Sarah Lawrence College
  • Ursprünglich strebte Wang eine Karriere als Eiskunstläuferin an

Von der Vogue zu Ralph Lauren

Auf ihren College-Abschluss folgte eine Karriere als leitende Moderedakteurin eines der renommiertesten Modezeitschriften der Neuzeit: Der Vogue. Nach 15 Jahren als Modejournalistin verließ sie das Magazin, um stattdessen eine Stelle als Design-Direktorin bei keinem geringeren als Ralph Lauren anzunehmen.

  • Nach dem College arbeitete sie für die Vogue
  • Nach 15 Jahren arbeitete sie als Design-Direktorin bei Ralph Lauren

Eine Geschäftsfrau wird Designerin

Nach kurzer Zeit entschied sich die damals 41-jährige Wang jedoch für einen erneuten Karrierewechsel und eröffnete ihre erste eigene Brautmoden Boutique im gehobenen Carlyle Hotel an der Madison Avenue in New York City. Ein Jahr zuvor hatte sie ihren langjährigen Freund Arthur Becker geheiratet und festgestellt, dass die Anzahl der Brautmode schlicht weg zu begrenzt war. Um andere Frauen vor ihrem eigenen Brautmoden Dilemma zu bewahren, bot Wang in ihrer Boutique nun Couture-Kleider unterschiedlichster Designer an – von Guy Laroche bis Christian Dior.

Mit den Jahren wuchs nicht nur ihre prominente Kundschaft, sondern auch ihre Leidenschaft als Modedesignerin und so veröffentlichte Wang einige Jahre später ihre erste eigene Brautmoden Kollektion. Charakteristisch hier: Stromlinienförmige und anspruchsvolle Brautkleider für jeden Typ Frau.

  • 1990: Wang heiratet und öffnet daraufhin ihre erste eigene Brautmoden Boutique
  • Sie verkauft Couture Kleider unter anderem von Guy Laroche und Christian Dior
  • Schließlich designt sie ihre erste eigene Kollektion

Kometenhafter Aufstieg

1994 – also vier Jahre nach der Eröffnung ihrer Boutique, erfreute sich Wang erstmals internationaler Aufmerksamkeit als sie für die Olympischen Spiele ein handgeperltes Ensemble für die Eiskunstläuferin Nancy Kerrigan entwarf. Kurze Zeit darauf folgte ihre erste Kollektion eleganter Abendkleidung. Der Name Vera Wang war kein Unbekannter mehr und zierte von nun an die Titelseiten unterschiedlichster Modemagazine weltweit. Weiterhin stets im Mittelpunkt: Ihre Liebe für Brautkleider.

  • 1994: Wang entwirft das Outfit für Eiskunstläuferin Nancy Kerrigan
  • Die erste Kollektion eleganter Abendkleidung folgt
  • Der Name Wangs hat sich nun in der Haute Couture etabliert

Etablierte Ikone der Mode- und Popkultur

2002 eroberte Wang auch die Welt der Parfümerie und brachte ihren erstes Duft auf den Markt. Seitdem hat sie ihr Geschäft ausgeweitet und designt nun auch Dessous, Schmuck, Haushaltsprodukte und selbst Desserts. Im Jahr 2006 veröffentlichte sie in Kooperation mit der Kaufhauskette Kohl’s eine erschwingliche Kollektion Alltagskleidung mit dem Namen Simply Vera, die sich bis heute großer Beliebtheit erfreut.

Auch auf dem roten Teppich ist Wang stets präsent. So zieren ihre Entwürfe seit Jahren die Körper der creme-de-la-creme Hollywoods. Ihre Kleider, die stets die Moderne und Tradition fast schon synoptisch vereinbaren, werden vor allem zu Filmpremieren und Preisverleihungen getragen. Zu ihren Hauptklienten gehören vor allem Schauspielerinnen, wie Halley Berry, Charlize Theron und Meg Ryan.

  • 2002: Das erste Parfum Wangs erscheint
  • 2006: Die Kollektion Simply Vera wird geboren
  • Heute gilt Wang als eine der größten Mode Ikonen unserer Zeit

View this post on Instagram

A few of my favorite #METGala memories..??✨ XXV

A post shared by VERA WANG (@verawanggang) on

Interview mit der New York Times – Video

Vera Wang über den Beginn ihrer Karriere, den Druck in der Modeindustrie und ihre Liebe zu ihrem Beruf. Schau dir hier ihr Interview mit der New York Times an.

Subversive Brautkleider, süße Düfte und funkelnde Ringe

Must Haves aus dem Hause Wangs: Vera Wang ist zwar für ihre Brautmode bekannt, hat seit ihrem internationalen Durchbruch auch Ringe, Düfte, Dessous und Abendkleidung entworfen. Schaut euch hier die Highlights an.

Brautkleider der Extraklasse

Wer an Vera Wang denkt, denkt vor allem an eins: Brautkleider. So gilt sie bis heute als berühmte Designerin ihres Gebiets und beeindruckt mit jeder Kollektion aufs Neue Hochzeitspaare weltweit. Ihre Kundinnen erfreuen sich stets über Kleider mühevoll kreiert mit den edelsten Stoffen der Welt und beschmückt mit hochwertigen Details wie Schleifen und Perlen.

Was die Kleider Wangs besonders macht

Innovativ, elegant und dennoch zeitlos: Wang weiß um die Bedürfnisse ihrer Kundinnen und schafft es so jedes Mal aufs neue die Welt der Brautmode zu revolutionieren. Ihre Kleider sind zeitlos, raffiniert und dennoch schlicht, mal traditionell in weiß und mal rebellisch in rot. Auch vor dunklen Farben wie Grau oder Schwarz zuckt Wang nicht zurück. Was einst als nicht Altar tauglich galt, wird von ihr erst recht Altar tauglich gemacht. Ihre Designs sind mal minimalistisch mit geraden Schnitten und einem Hauch von Tüll und mal reich verziert mit Stickereien und tiefen Ausschnitten. Schönheit, Innovation und Eleganz stehen hier stets an erster Stelle.

So hat die Modeikone auch keine Scheu vor unkonventionellen Methoden wenn es um die Realisierung ihrer Visionen geht. Das berühmteste Beispiel: Um den Status-Quo des perlenweisen Brautkleides zu brechen, tunkte ihr Design-Team ein Jahr lang jedes Kleid in eine Badewanne voller Tee. Das Ergebnis? Eine Weitere von Kritikern gelobte Kollektion aus dem Hause Wangs.

Bridal Collection – Ein märchenhafter Zauber

Vera Wang Spring Summer – Natürlich wollen wir euch auch ihre neuste Brautmoden Kollektion nicht vorenthalten. Und was spiegelt den Frühling und seine alt bekannten Frühlingsgefühle besser wieder als Blumen? Genau die galten dieses Jahr Vera Wang nämlich als große Inspiration für ihre neuen Designs. So schmücken handgefertigte Blumenapplikationen aus unterschiedlichstem Material die Ärmel, Petticoats und Korsagen. Auch Tüll kommt hier vermehrt zum Einsatz, um eine fast schon blumenartige Illusion zu erreichen. Ein wenig erinnern die Kleider an Alice im Wunderland. Sie sind  romantisch und zauberhaft. Leicht verträumt und dennoch anspruchsvoll und elegant. Wangs Ziel ist hier nicht nur die Trägerinnen der Kleider und ihre Hochzeitsgäste in den Bann zu ziehen. Ihr geht es vor allem um Individualität und den Ausdruck unterschiedlicher Persönlichkeiten, weshalb die Kleider von jedem Blickwinkel aus anders aussehen, wie Wang in einem Interview mit dem amerikanischen Frauen Magazin Harpers Bazaar erklärt.

„Ganz gleich, wo man sich befindet – vorne, hinten, von der Seite – das Kleid kontrastiert in Textur, Tonalität und Proportionen. Einfach ist es nicht, aber diese Kollektion fühlt sich trotzdem mühelos an.“ – V. Wang

Überzeugt euch selbst hier im Video von dem Zauber Wangs:

Der Preis der Haute Couture

Ab 2.000 US-Dollar geht es los: Wer sich dazu entscheidet in einem Meisterwerk aus dem Hause Wang den Bund des Lebens einzugehen, der entscheidet sich nicht nur für zeitlose Haute Couture, sondern auch für seinen stolzen Preis: Die meisten Kleider Vera Wangs kosten nämlich zwischen 2.000 und 6.000 US-Dollar. Verkauft werden sie sowohl in Wangs Brautkleider Boutique an der Madison Avenue, als auch in den Modehausern Barney’s, Saks Fifth Avenue und Neiman Marcus. Auch online sind die Kleider verfügbar. Wer sich mit einem Second Hand Brautkleid zufrieden gibt, wird auch auf ebay und Amazon fündig.

Extravagante Düfte

Von Lotusblüte bis Champagner: Seit 2002 steht der Name Vera Wang nicht nur für elegante Brautkleider und Abendmode, sondern auch für extravagante Düfte. So wurde ihr erster Signature Duft für Frauen 2002 auf den Markt gebracht und erfreute sich sofort großer Beliebtheit. Das männliche Pendant folgte schließlich 2004. In den meisten Kreationen lässt sich Wangs Liebe für Hochzeiten widerspiegeln und so haben sie selbst so manch berühmten Flaneur inspiriert. Aktuell gehen mehr als 29 Dufte auf das Konto der Modeikone – die Top drei der beliebtesten Wang Duftkreationen: Princess, Be Jeweled und Lovestruck haben wir hier für euch zusammengefasst.

Princess: Hommage an die moderne Prinzessin

Der Bestseller der Düfte aus dem Hause Wangs wird seinem Namen mehr als gerecht. Princess by Vera Wang kam 2006 auf den Markt und gilt seitdem als Verkaufsschlager. Der orientalisch-blütige Duft wurde von Ilias Ermenidis und Harry Fremont kreiert und ist allen Prinzessinnen der Neuzeit gewidmet. Die royale menage aus Guave und Tiare-Blume wird von dunkler Schokolade begleitet und durch einen Hauch Vanille versüßt. Verpackt ist das alles schließlich in einem ebenso royalen Herzflakon mit einer Krone als Deckel.

  • Kopfnote: Lady-Apple, Wasserlilie
  • Herznote: Tiaré Blüte, Pinke Guave
  • Basisnote: Chiffon-Vanille, Zucker, Dunkle Schokolade

Be Jeweled: Duftkomposition elegant wie Juwelen

Ähnlich beliebt ist auch Vera Wangs Duft Be Jeweled, ein Parfum kreiert von Flaneur Yann Vasnier im Jahr 2013. Ihrer romantisch-süßen Note treu geblieben, vereint Wang hier den Duft von fruchtigem Granatapfel und koketter Passionsfrucht mit warmen Sandelholz und rosa Kristallzucker. Die Duftkomposition ist temperamentvoll und verspielt zugleich und verleiht so seiner Trägerin einen Hauch von junger Eleganz und Lebenslust. Den Titel trägt das Parfum aufgrund seines beeindruckenden Flackons, das ähnlich wie die Persönlichkeit der Trägerin selbst, einem Diamanten gleicht.

  • Kopfnote: Granatapfel, rote Johannisbeere, Champagner
  • Herznote: Passionsfrucht, Geissblatt, rosa Pfingstrose
  • Basisnote: rosa Kristallzucker, Moschus, australisches Sandelholz

Lovestruck: Der süße Geruch junger Liebe

Urban und verführerisch zugleich verdreht der Duft von Stephen Nelsen und Doreen Doreen Bollhofer seit 2011 reihenweise Köpfe. Der Duft ist blumig; zusammengesetzt aus fruchtig tropischen Duftnoten mit einem Hauch moschusartiger Romanze. Geschützt ist das Aroma in einem rosa-farbenen Kristallflakon verziert mit einer romantischen Schleife. Random Fact: Das Gesicht der Kampagne war hier unser Gossip Girl Liebling Leightoon Meester.

  • Kopfnote: Mandarine, Pink Guave
  • Herznote: Lotus, Tuberose
  • Basisnote: Holzer, Moschus

Romantische Verlobungsringe aus dem Hause Wangs

Glitzernde Diamanten und 14 Karat Weiß-Gold: Obwohl Bräute seit Jahren auf der ganzen Welt in märchenhaften Kreationen Wangs zum Altar schreiten, blieb lange Zeit eines der wichtigsten Symbole für das schönste Versprechen der Welt vom Zauber Wangs unberührt: Der Verlobungsring. Einzigartig, zeitlos, innovativ und ikonisch zugleich, hat Wang mittlerweile zwei Kollektionen rausgebracht und natürliche wollen wir von Cocaine Models euch diese nicht vorenthalten.

„Die Schaffung einer Linie von wunderschönen Diamant-Verlobungsringen und Brautschmuck ist eine natürliche Erweiterung meiner Leidenschaft für das Design von Brautmode“ – V. Wang

Die Love Kollektion: Saphire als Zeichen ewiger Liebe

2012 brachte Vera Wang ihre erste Schmuckkollektion auf den Markt, die sich  bis heute weltweiter Popularität erfreut. Ganz in alter Vera Wang Manier handelt sich hier nicht um irgendwelche Armbänder oder Halsketten, nein – wie immer lassen diese Kunstwerke aus dem Hause Wang die Herzen aller Bräute und derjenigen, die es mal werden wollen, schneller schlagen. Die Kollektion, ursprünglich unter dem Namen „Vera Wang LOVE“ erschienen beinhaltet eine Vielzahl an Verlobungs- und Eheringen für das moderne Paar. Jedes Schmuckstuck wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert und ist in der Innenseite mit einer exklusiven Gravur Wangs versehen. So wie ihre märchenhaften Kleider und romantischen Dufte auch, unterstreichen ihre Ringe die zeitlose Eleganz der Trägerin.

Ihre Designs sind bemerkenswert – so sind die meisten ihrer Kunstwerke in 14 karätigem Weiß-gold gefertigt, wobei die innovative Designerin manchmal auch mit unkonventionellem zweifarbigem Gold auf die Bedürfnisse risikofreudiger Bräute eingeht. Die Bänder sind stets mit Diamanten besetzt. Im Zentrum der Aufmerksamkeit: Ein traditionell eingefasster Diamant in unterschiedlichsten Schliffen und Formen in der Mitte des Rings. Auch blauer Saphir als Zeichen für Treue und ewige Liebe kommt bei Wang oft zum Einsatz – ein innovativer Stilbruch mit viel Bedeutung für das moderne Paar der Neuzeit.

Die Wish Kollektion: Verspieltes Rose-gold

Nach dem weltweiten Erfolg ihrer ersten Schmuckkollektion, war es nur eine Frage der Zeit bis Wang sich für den Launch eines weiteres Ensembles funkelnder Diamanten entschied. So brachte sie 2019 eine weitere Kollektion an Brautschmuck auf den Markt. Im Vergleich zu „Vera Wang LOVE“ gibt es diese nur beim amerikanischen Juwelier Jared zu kaufen und trägt den Titel „Vera Wang WISH“. Der Großteil der Ringe ist weiterhin aus 14 karätigen Weiss-gold gefertigt, wobei sich Wang dieses mal auch öfter für romantisches Rose-gold entschied. Im Vergleich zur vorherigen Kollektion sind die Bänder der Ringe dieses mal verspielter und diverser. So lassen sich neben den typischen Schliffen und Formen auch unkonventionellere Diamantschliffe in Form von Herzen und Blumen finden.

Wang’s größte Kollaborationen – Alltagskleidung und Smokings

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich Wang nicht nur als innovative Brautmoden Designerin etabliert, sondern auch als beliebte Kollaborateurin. So fanden ihre kreativen Ideen auch in der Welt der Süßigkeiten und Smokings Anklang.

Für den kleinen Geldbeutel

Kohl’s x Vera Wang: Seit über zehn Jahren arbeiten die amerikanische Kleidungskette Kohl’s und Vera Wang mittlerweile zusammen. Gemeinsam bieten sie Mode an, die Luxus zugänglich macht und gleichzeitig Eleganz und Stil in den Alltag bringt. Angefangen mit einigen simplen Kleidungsstücken für den kleinen Geldbeutel, umfasst die Kollektion mittlerweile auch Schmuck, Schuhe, Handtaschen und Accessoires.

Für Dessert Fanatiker

Ladurée x Vera Wang: Nach Kleidung, Schmuck und Heimtextilien schlug es 2018 die Innovatorin Vera Wang schließlich auch in die Welt des Vanillezuckers: In Kollaboration mit der französischen Patisserie Ladurée entstanden so die ersten Desserts aus dem Hause Wangs. Auch hier blieb sie sich ihrer einzigartigen Ästhetik treu. Ihre Macaroons und Torten sind mit glitzernden Zuckerblumen und rosa-farbenen Kaskaden-schleifen geschmückt. Wie immer werden hier Stil- und Konventionsbrüche großgeschrieben. So können sich Bräute sowohl über weiße, als auch über schwarze Hochzeitstorten freuen und auch Dessert Fanatiker kommen durch Macaroons in den unkonventionellen Geschmackssorten Kokosnusscreme und Mango auf ihre Kosten.

Für den modebewussten Bräutigam

Men’s Warehouse x Vera Wang: Zu Zeiten des Feminismus und der Gleichberechtigung, darf natürlich nicht das männliche Pendant zum Brautkleid vergessen werden. Und so konnten sich 2014 auch erstmals Bräutigame über die Entwürfe Wangs freuen. Ihre Smoking Linie BLACK by Vera Wang gibt es seitdem exklusiv bei dem amerikanischen Smoking Ausstatter Men’s Wearhouse zu kaufen und bietet eine modische Alternative zu den sonst klassisch geschnittenen Smokings der Moderne.

Schaut euch hier den Werbespot Wangs an:

Laufsteg Highlights – Düstere Dessous und jede Menge Tüll

Der innovative Geist Vera Wangs lässt sich auch in ihren ready to wear Kollektionen wiederfinden. Hier haben wir einige Highlights ihrer letzten Kollektionen für euch zusammengestellt.

Royale Rüschen mit einem Hauch Edgyness

Anfang des Jahres stellte Vera Wang im James B. Duke House in Manhatten ihre aktuelle Herbst/Winter Kollektion vor. Auf großen Plateau Absätzen stolzierten die jungen Models so auf einem von Wang persönlich ausgelegten Chartreuse-Teppich das pompöse Foyer auf und ab. Ihre Kollektion bestand dieses mal hauptsächlich aus verruchten Boudoir-Teilen, Korsetts und Plissee-Tüll. Auch asymmetrische Rüschen-Hemden lassen sich vermehrt finden. Natürlich immer ganz im Stil Vera Wangs: Romantisch mit ein bisschen Rebellion.

Romantische Zerbrechlichkeit und hohe Absätze

Nach zwei Jahren Pause meldete sich die Ikone der Brautmode mit gewagten Dessous-Elementen, durchsichtigen BH-Oberteilen und lose Kettenhemden zurück. Loose und ungeschnürrt, wurden Tops und Kleider geschichtet, um so die zaghaften Silhouhetten der Models träumerisch zu umhüllen. Romantisch. Zaghaft. Fast schon zerbrechlich schwebten die Models so auf hohen Absätzen durch die Dunkelheit.

Noch mehr zu Vera Wang

Die Geschichte des Unternehmens Wangs ist bunt, laut und divers. Hier haben wir noch einmal die interessantesten Fragen über Vera Wang und ihr Mode Imperium beantwortet.

Q&A: Die meist gestellten Fragen

Wann wurde Vera Wang geboren? Wofür ist sie bekannt und wen hat sie in der Vergangenheit schon so eingekleidet?

Wie alt ist Vera Wang?

Vera Wang wurde am 27. Juni 1949 in New York City geboren.

Wofür ist der Name Wangs bekannt?

Vera Wang spezialisiert sich seit 1990 auf exquisite und innovative Brautmode. Auch bekannt ist ihre jährliche ready to wear Kollektion, ihre Abendkleider und ihre Parfums. Auch Brillen, Schmuck und Smokings aus dem Hause Wang sind bekannt.

Welche berühmten Bräute hat Vera Wang schon eingekleidet?

Zu den berühmtesten Kundinnen Wangs gehören Kaley Cuoco, Kim Kardashian, Chelsea Clinton, Alicia Keys, Ivanka Trump, Victoria Beckham und Mariah Carey.

Wo befindet sich Vera Wangs Brautmoden Boutique?

Die Brautmoden Boutique Wangs befindet sich seit 1990 im gehobenen Carlyle Hotel an der Madison Avenue in New York City.

Wo kann ich die Kleider und Parfums von Vera Wang kaufen?

Der Großteil ihrer Kleider ist auf ihrer offiziellen Website zu kaufen. Ihre Sonnenbrillen gibt es im OnlineShop des Betreiber farfetch, ihre Parfums und Simply Vera Kollektion bei der amerikanischen Kaufhauskette Kohl’s und ihre Smoking Kollektion für Männer bei Men’s Warehouse. Wer sich für den einzigartigen Schmuck aus dem Hause Wangs interessiert, der wird bei Jared fündig.

Fashion Week zieht nach Frankfurt / Mainhatten: Bye Berlin! Was erwartet uns?

Kaum zu glauben aber wahr, die Fashion Week zieht von Berlin nach Frankfurt. „Arm aber sexy“ (der ehemalige Slogan von Berlin) war einmal, jetzt heißt es Finanzen, Investitionen und Hochhäuser! Die Berlin Fashion Week zieht nach Frankfurt am Main.

Die Schlagzeile: Berlin Fashion Week zieht nach Frankfurt

Heute lief es über alle Newsticker, von Instagram bis zu den TV-Nachrichten. Die Fashion Week gehörte zu Berlin, wie die Currywurst. Doch die Zeiten ändern sich, Berlin hat in den letzten Jahren immer weniger in die Ausrichtung der Fashion Week investiert. Die Modemesse hat in einer Woche über 200.000 Fachbesucher in die Hauptstadt gezogen. Diese brachten der Modebranche einen Gesamtumsatz von (je nach Schätzung) 120 bis 240 Millionen Euro Umsatz ausgehen. Der Umsatz entsteht durch Bestellungen auf der Modemesse, bis hin zu Restaurant besuchen und Hotelübernachtungen in Berlin.

Im Gegenzug musste die Stadt relativ wenig investieren, im letzten Jahr waren es nur noch 33 Millionen Euro. Gut investiertes Geld, da die Bilder der Fashion Week durch die ganze Welt gehen. Berlin hat also nicht nur den direkten wirtschaftlichen Faktor, durch den zusätzlichen Tourismus, sondern auch Public Relations. Die Kassen in Berlin sind immer leerer, deshalb hat sich jetzt ein neuer Ausrichter gefunden, der sogar zusätzlich Geld in die Fashion Week investieren will.

Unser Modelagentur Inhaber & Creative Art Director, der auch die finale Show der Berlin Fashion Week im letzten Jahr organisiert und veranstaltet hat, hat heute in FIV Magazin ein Interview zum Thema Fashion Week in Frankfurt gegeben.

Lies hier das vollständige Interview:

Hier siehst du unsere letzte, Finale Show auf der Berlin Fashion Week, Samstag Abend um 21 Uhr mit Swimmingpool Runway im Haubentaucher Berlin

Frankfurt Stadt: Karte

Frankfurt von oben.

Anfahrt: Flughafen > Frankfurt City

So kommst du am schnellsten vom Flughafen in die City von Frankfurt am Main:

Top Videos von Burberry – Zwischen Trench Coat und Innovation

Burberry –  Bei dem Namen Burberry fallen einem direkt der berühmte beige Trench Coat oder Schal im bekannten Karo-Muster ein. Dieses ist gleichzeitig Markenzeichen und Alleinstellungsmerkmal des britischen Luxusunternehmens und macht es zu einem der Unternehmen mit dem größten Wiedererkennungsmerkmal weltweit. Neben englischer Eleganz zeigt sich das Label immer wieder mit coolen und ausgefallen Designs und sorgt bei Promis wie Rihanna, Kate Moss oder sogar den britischen Royals für Beisterung.

Spannende Geschichte zwischen Hochs und Tiefs

Die Erfolgsgeschichte des britischen Unternehmens begann 1856, als der Kaufmann Thomas Burberry sein erstes Textilgeschäft, benannt nach seinem Nachnamen, im englischen Basingstoke gründete. Große Aufmerksamkeit erlangt Burberry erstmals, nachdem er 1880 einen Gabardine-Stoff entwickelte, der zugleich robust, wasserdicht und atmungsaktiv war. Diesen lies er patentieren und produzierte Herrenumhänge, die er im großen Stil verkaufen konnte. So erweiterte Thomas 1891 um ein weiteres Geschäft im Londoner Stadtteil Haymarket, welches der ehemalige Flagship-Store war. Das Geschäft wuchs und wuchs, 1920 erfolgte bereits der erste Börsengang. Vier Jahre später entstand das heute noch weltweit bekannte Karo-Muster, welches anfangs nur für das Innenfutter von Jacken oder den bekannten Trenchcoat verwendet wurde und nebenbei vom britischen Militär im ersten Weltkrieg getragen wurde. Nach Thomas Burberry´s Tod 1924, übernahmen seine Söhne das Geschäft und expandierten weiter in die USA, wo sie die Marke werbewirksam an Stilikonen wie Audrey Hepburn brachten. Das Sortiment wuchs weiter, Taschen, Accessoires oder Düfte kamen hinzu. Leider jedoch geriet das Unrternehmen 1955 nach dem Verkauf durch die Söhne ins Schwanken und erlebte einen kleinen Imageverlust. Von 2001 bis 2018 übernimmt Christopher Bailey die Design-Abteilung von Burberry und holte die Firma aus seinem Tief heraus – Er krempelt das Unternehmen komplett um und macht Burberry wieder fashionable. Vor allem heute mit Riccardo Tisco erlebt Burberry wieder einen richtigen Hype, der Italiener sorgte mit seinen Street-Styles für maximale Verkaufszahlen bei dem britischen Haus und Burberry ist wieder ganz oben in der Fashionwelt angekommen.

Mehr zu Burberry findest du hier.

Fashionshows zwischen Livemusik und Technik

Die Fashionshows des britischen Modeunternehmens Burberry zeichnen sich vor allem durch Technische Features oder Funktionen, sowie einzigartige Live Performances von bekannten Künstlern und exklusiven Gästen der Modewelt aus. So war Burberry beispielsweise das erste Unternehmen, das eine sogenannte „See Now, Buy Now“ – Funktion probierte und Kunden die Chance bot, die Produkte direkt im Livestream der Modenschau zu bestellen. Drei der interessantesten Modenschauen siehst du hier.

Einzigartige Rainbow Fashionshow in London

Mit seiner letzten Show für Burberry demonstrierte der ehemalige Chefdesigner Christopher Bailey noch einmal sein enormes Talent und setzte gleichzeitig ein riesiges Zeichen für mehr Toleranz und Akzeptanz. Die Kollektion und die Show widmete er drei der größten Organisation im Kampf für LGBTQ Rechte weltweit. Ort des Geschehens war eine riesige Halle in London, in der die Zuschauer wie bei einem Fußballspiele um den Laufsteg herum saßen. Alles war dunkel, nur ein paar Lampen schaukelten über die Mitte des Laufstegs. Die Kollektion zeichnete sich durch die typische Eleganz Burberrys, sowie Elemente der Regenbogenflagge aus. Am Ende der Modenschau bildeten Scheinwerfer ein Konstrukt aus Regenbogenfarben, durch welches die Models, an erster Stelle Cara Delevigne in buntem Fellcoat, zu dem Song „Don´t Leave Me This Way“ von The Communards liefen. Die Show war ein großer Erfolg und auch das Publikum war sichtbar begeistert.

„Fashion meets Technology“ – Revolutionäre Fashionshow

Die Burberry Frühlings/Sommer Modenschau in London war eine ganz besondere und revolutionäre Fashionshow. Denn Burberrry gab Modefans, die kein Ticket für die Show hatten, exklusiv die Chance einen Preview auf die Kollektion auf dem Snapchat Account der Firma bereits ein Tag zuvorzukommen. Die Show selber war klassisch spektakulär, typisch für Burberry – die britische Sängerin Alison Moyet sang live während der Show. Die Performance wurde gleichzeitig für den eigenen Apple Music Channel von Burberry aufgezeichnet – Die Briten sind damit die ersten, die einen eigenen Channel auf der Platform besitzen. Das Publikum, besetzt mit Kate Moss, Cara Delevinge, Sienna Miller oder Anna Wintour genossen sichtbar die tolle Show.

„Back to the past“ – Tisci Show aus Erinnerungen seiner Vergangenheit

Die Herbst/Winter 2020 Fashionshow von Burberry fand in einer gigantischen Halle in London statt, die von einer spektakulären und wunderschönen musikalischen Darbietung der Musikerin Arca und des Pianistenduos Katja und Marielle Labèque unterstützt wurde. Mit der Show gibt der neue Chefdesigner Riccardo Tisci einen Einblick in seine Erinnerungen und zeigt vor allem mit der Kollektion, welche Inspirationen er aus seiner Vergangenheit entnahm. Dabei spielten wichtige Personen, wichtige Musik oder Momente eine große und entscheidende Rolle in seinem Leben, die in zu dem Menschen, der er heute ist, gemachte haben. Das hochkarätige Fashionpublikum konnte seinen Vibe definitiv spüren und die Modewelt war begeistert.

Erfolgreiche und beutende Kampagnen des Traditionshauses

Die britische Fashionmarke Burberry ist für seine langen und besonderen Werbefilme bekannt. Hinter all ihren Kampagnen steht immer ein Message, bzw. die Idee dem Zuschauer eine bedeutende Story des Unternehmens näher zu bringen. Damit schafft es die Firma Millionen von Zuschauern zu begeistern. Drei der interessantesten Kampagnen von Burberry sind unter anderem der bekannte Kurzfilm „The Tale of Thomas Burberry“, „From London with Love“ und die Weihnachtskampagne „What is Love?“, welche im folgenden zu sehen sind.

Einzigartiger Kurzfilm über Burberry-Gründer Thomas Burberry

The Tale of Thomas Burberry war eine Weihnachtskampagne des britischen Unternehmens und wurde produzieret, um das außergewöhnliche Leben des Gründers Thomas Burberry darzustellen und zu feiern. In den Hauptrollen des Clips sind die bekannten Schauspieler Sienna Miller, Lily James, Domhnall Gleeson und Dominic West zu sehen, die in Ihren Rollen auf  spannende Weise das Leben des Pioniers präsentieren. Dabei wird die Dramatik seines Leben im 20. Jahrhundert mit seinen Hochs und Tiefs und der Werdegang seines Unternehmens gezeigt. Die Kampagne wurde vor allem produziert um auf den Spirit Thomas Burberry hinzuweisen, der auch noch in der Firma präsent ist.

From London with Love – Kampagne mit Beckham-Spross Romeo Beckham

Die Kampagne „From London with Love“  ist einer der bisher meist gesehenen und bekanntesten Werbefilme der Luxusmarke Burberry. Inspiration dieses Videos ist das sogenannte goldene Zeitalter der filmischen Musicals. Die Story dies Stücks ist die tragische Liebe eines jungen Paares, während eines theatralischen Rückschlags in London. In der Hauptrolle der Kampagne ist unter anderem Romeo Beckham, der zweit jüngste Sohn der britischen Mega Stars David und Victoria Beckham zu sehen, der nicht hier nicht zum ersten Mal für Burberry vor der Kamera steht, sondern bereits einige Kampagnen des Modehauses schmückte. Diese Kampagne verkörpert einen besonderen Spirit des Unternehmens und ist absolut sehenswert.

What is Love? – Kampagne zur Feier der Liebe

Diese besondere Weihnachtskampagne von Burberry hat das Ziel die Liebe der Festtage zu verbreiten und darzustellen. Im Video sieht man verschiedenste Personen mit unterschiedlichem Alter und Aussehen. Von ganz jungen Kindern bis zu Personen im Seniorenalter, von klassisch schönen Menschen bis zu außergewöhnlich aussehenden Menschen. Die Kampagne feiert die Vielfalt der Menschen und die grenzenlose Liebe, die jenseits von Aussehen usw. stattfindet. Burberry konnte mit der Kampagne definitiv eine tolle Message verbreiten und erreichte sicherlich eine Menge Menschen.

Cara Delevinge, Lily James und Gigi Hadid love Burberry

Das britische Luxuslabel und Traditionshaus Burberry steht für absolute Eleganz und gleichzeitig Innovation. Promis, wie Cara Delevinge, Lily James oder Gigi Hadid sind zum einen große Fans, aber auch Werbegesichter der Labels. In kreativen Kampagnen präsentieren diese dabei optimal den Spirit der Marke und begeistern Fans weltweit.

Cara Delevinge liebt ihre Heimatstadt London

Die Kampagne zum neuen Damenduft „Her“ von Burberry zeigt das britische Supermodel Cara Delevigne in der Hauptrolle, die als geborene Londonerin wie keine andere den stylischen und energetischen Spirit des Duftes, welcher der Stadt London gewidmet ist, verkörpert. In der Kampagne sieht man das Model in coolen Polaroid Aufnahmen in ihrer Heimatstadt London, dabei singt sie Zeilen wie „Maybe it’s because I’m a Londoner, That I love London so, Maybe it’s because I’m a Londoner, That I think of her wherever I go“. Die Kampagne lässt einen wirklich den Vibe der Stadt und des Duftes spüren!

Superstar Lily James als elegante Markenbotschafterin für Parfüm

Lily James ist eine bekannte britische Schauspielerin (Cinderella, Mama Mia) und nebenbei das Werbegesicht der aktuellen Kampagne für den ikonischen Damenduft „My Burberry“. Dabei zeigt sich die 31-Jährige, in Burberry gekleidet bei verschiedenen Posen auf einer Couch liegend vor einer typischen Häuserkulisse im Londoner Westen. Dies ist übrigens die erste Kampagne, die unter der künstlerischen Leitung des neuen Chefdesigners Riccardo Tisci stattfindet. Die Eleganz und der coole Chic, den der Duft ausmacht, sind in diesem Kampagnenvideo perfekt inszeniert und dargestellt.

Gigi Hadid für die Neuinterpretation des Burberry Monograms

Der neue Chefdesigner Riccardo Tisco ist verantwortlich für eine ganz neue Interpretation des Burberry Monograms. Diese beinhaltet die beiden Initialen T und B, für Thomas Burberry und ist bereits auf einigen Pieces der neuen Kollektionen zu sehen. Um diese Neuinterpretation zu präsentieren, schnappte sich Burberry das bekannte Supermodel Gigi Hadid für seine Kampagne, in der sie in unterschiedlichen Cuts sowohl die Damen-, als auch die Herrenkollektion auf coole Weise präsentiert. Die Kollektion hat viele Fans, jedoch auch Gegner, die lieber das traditionelle Design von Burberry sehen würde. Allerdings ist die das neue innovativ und Tisci holt eine neue, jüngere Kundschaft zu dem Unternehmen.

Vivienne Westwood oder London in LA – coole Kollaborationen

Burberry ist eine Marke, die im Vergleich zu anderen High-Fashion Brands nicht so sehr auf Kollaborationen mit anderen Marken setzt. Eine dennoch sehr erfolgreiche Markenkollaboration präsentierte das Label im vergangenen Jahr mit der Punk-Legende Vivienne Westwood. Andersrum ist Burberry sehr innovativ und immer kreativ, wenn es um die Präsentation seiner Mode geht – So z.B. bei einem Event in Los Angeles, bei dem es den Londoner Vibe der Marke in die USA bringt.

London im kalifornischen Los Angeles – James Cordon und die Beckhams sind begeistert

Dieses Video zeigt keine typische Markenkollaboration, sondern eine ganz besonderes Projekt der britischen Modefirma Burberry, die eine exklusive Kapselkollektion in der kalifornischen Traumstadt Los Angeles präsentierte. Ort des Ereignisses war das bekannte Griffith Observatorium, hoch über den Hügeln LA´s. Überraschungsauftritte der berühmten englischen Soldaten, in roter Montur und riesiger schwarzer Kopfbedeckung, sowie ein Runway-Debut des „The Late Late Show“ Moderators James Cordon machten dieses Event außergewöhnlich. Außerdem gab einen kleinen englischen Garten in Mitten der Hollywood Hills, in dem britische Sänger, wie Clare Maguire, George Ezra oder Tom Odell performten. Auch die Gäste waren hochkarätig – So genossen viele der britischen Gäste wie Anna Wintour, Cara Delevinge, Elton John, Rose Byrne oder die Beckhams diesen Abend sehr und konnten ein bisschen Heimart in Mitten der kalifornischen Großstadt teilen.

Traditionshaus und Punkikone – Einzigartige Kollektion

Zwei britische Modehäuser die unterschiedlicher nicht sein könnten – Burberry, das elegante und luxuriöse Modehaus mit langer Tradition und Vivienne Westwood, die exzentrische Modedesignerin, die als Königin des Punks gilt. Inspiration der Kollektion sind die ikonischen Designs von Westwood, mit dem klassischen doppelreihigen Mantel aus der Herbst/Winter 1992 Kollektion oder dem Mini-Kilt aus der Anglomania 1993 Kollektion. Ziel der Zusammenarbeit ist das Feiern des britischen Stils, mit seinen Punk-Ansätzen, aber auch dem bekannten Karo-Muster von Burberry. Riccardo Tisci war schon immer ein großer Fan der Modeikone Vivienne Westwood und sah mit seinem Start bei Burberry die perfekte Gelegenheit mit ihr zu connecten und zusammenzuarbeiten.

Christopher Bailey & Riccardo Tisci: Interessante Interviews

Die beiden Designer Christopher Bailey und Riccardo Tisci sind beide Revolutionäre bei dem Unternehmen Burberry. Bailey, der die Firma aus einer Krise wieder nach ganz oben brachte und Tisci, der Burberry zur Zeit mit seinen Street Styles auf eine ganz neue Ebene bringt. In Zwei Videos sind die beiden in kurzen, aber spannenden Interviews zu sehen.

Designerlegende Christopher Bailey über den bekannten Trench Coat

Eben so ikonisch wie der bekannte Trench Coat von Burberry ist auch der Designer Christopher Bailey, der die Marke Anfang der 2000er Jahre aus einem Tief herausholte und sie zudem machte, was sie heute ist. Über 15 Jahre revolutionierte er den Stil des Hauses auf seine Weise und hatte dabei einen riesigen Erfolg – Eines, was dabei jedoch immer gleich blieb, ist der legendäre Trench Coat, welcher seit dem Beginn des Unternehmens 1856 im Sortiment ist und wahrscheinlich auch immer sein wird. Mit dem Fashionmagazin von Mr Porter sprach der Brite über den Trench Coat und warum dieser ein absolutes Must-Have in jedem Kleiderschrank ist.

Elevator Interview im Burberry Headoffice – Riccardo Tisci und Models

Inspiriert von der bekannten Elevator-Pitch Methode, filmte Burberry für seinen Youtube Kanal ein Interview-Format, bei dem alle Mitarbeiter, die den Lift betreten zu Burberry und der Show befragt werden. Unter anderem tritt auch Chefdesigner Riccardo Tisci in den Lift und wird über die Show ausgefragt. Allerdings bleibt dieser geheimnisvoll und verrät nicht all zu viel. Auch Models der Show sind im Aufzug anzutreffen und man bekommt vielleicht erste Ideen, wie die Show aussehen könnte. Mit dem Format schafft es Burberry definitiv Spannung vor der Fashionshow aufzubauen und sorgt mit dieser einzigartigen Idee ebenso für Unterhaltung.

Die interessantesten Fragen & Antworten zu Burberry

Über die beliebte und bekannte Marke Burberry gibt es natürlich einige Fragen. Die meist gestellten Fragen und Antworten findest du hier.

Wo werden Burberry Schals hergestellt?

Die bekannten Burberry Schals werden in London produziert.

Was ist Burberry Prorsum?

Burberry Prorsum ist die Laufsteg-Kollektion des Unternehmens im oberen Preissegment.

Was ist Burberry für eine Marke?

Burberry ist eine 1856 von dem britischen Textilkaufmann Thomas Burberry gegründete Modemarke im oberen Preissegment, die bis heute besonders für ihr  geschütztes Check-Karomuster international bekannt ist.

Mehr zu Burberry findest du unter anderem hier

 

Top Videos von Gucci – Zwischen revolutionärer Exzentrik & High Fashion

Gucci – Ob in Rap-Songs oder an Prominenten, Gucci ist gegenwärtig und jeder kennt den Namen. Schnell fallen einem dazu auch die typischen Designs und vor allem das bekannte GG-Logo ein. Ob Sneaker, Gürtel, Sonnenbrille oder Parfüm – Gucci ist lange im Mainstream angekommen. Unter der Leitung von Chefdesigner Alessandro Michele erreicht Gucci heutzutage eine ganze neue und vor allem junge Zielgruppe und auch Stars, wie Harry Styles oder Jared Leto sind zum einen Idole, aber auch Liebhaber und Werbegesicht der Marke. Zudem ist die Marke bei Influencern auf Instagram oder Youtube zu sehen und gehört mittlerweile zu den Lieblingsmarken der Social Media-Generation.

Geschichte und Vermächtnis des Modekonzerns

Der Italiener Guccio Gucci eröffnete sein Unternehmen 1921 in Florenz, Italien. Doch zu der Zeit kam es bereits zu einigen Problemen, nachdem während des zweiten Weltkrieges die Lederimporte ausblieben. Doch Gucci machte das Beste daraus und kreierte die noch heute erfolgreiche Bamboo It-Bag. In den 1950er Jahren übernahm Gucci Sohn Aldo das Unternehmen nach Guccios Tod und verhalf der Marke zu internationaler Bekanntheit mit dem ersten Laden in den USA und Stars wie Grace Kelly als Kundin. Aldo Gucci holte seine uneheliche Tochter Patricia, was damals übrigens ein riesiger Skandal in der italienischen Society war, mit gerade einmal 20 Jahren in den Vorstand der Firma. Sie war die schöne Begleitung an der Seite ihres Vaters auf Geschäftsreisen und wurde, nachdem sie im Badezug für eine Werbekampagne des Unternehmens modelte, das „Gucci-Girl“ genannt. Dann in den 1980er- Jahren wurde Aldo Gucci mit 81 Jahren wegen Steuerhinterziehung verhaftet – Kurze Zeit starb dieser mit 90 Jahren und enterbte vorher noch all seine Söhne. Außerdem verfiel das Unternehmen seit den 1980er Jahren, nachdem einer der Söhne, Maurizio Gucci das Unternehmen nach und nach an ein US-Arabisches Unternehmen verkaufte. 1995 lies seine Ex-Frau ihn töten und wurde zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt.

Seit 2004 gehört Gucci vollständig zu dem französischen Luxuskonzern Kering und erlebte seit dem mit Designern wie Tom Ford, Frida Giannini und jetzt Alessandro Michele einen regelrechten Aufschwung und komplette Transformation, sodass das Unternehmen heute als stärkstes der Gruppe und einer der wichtigsten Modefirmen weltweit gilt.

Erfahre noch mehr über Gucci.

Faszination und Einzigartigkeit bei den Fashionshows

Die Fashion Shows der italienischen Luxusmarke Gucci sind alles Andere als Langweilig – sie sind aufwendig und einzigartig. Besonders seitdem der Italiener Alessandro Michele Chefdesigner des Unternehmens ist, fasziniert Gucci mit jeder Fashionshow und Kollektion aufs Neue. Ob schockierende Klinik-Atmosphäre, geheimnisvolle Outdoor-Location mit Feuerelementen oder durchsichtiges „Karussel“, der Einfallsreichtum und die verrückten Ideen scheinen Michele nicht auszugehen.

„Mental health is not fashion“ – Kontroverse Fashion Show

Keine Fashionshow der letzten Jahre war so kontrovers und löste so viel Aufmerksamkeit aus, wie die Spring Summer 2020 Show. Nicht nur die Schau selber, die unter der künstlerischen Leitung des extrovertierten Designers Alessandro Michele erfolgte, sonder vor allem die auffällige Kollektion war das Gesprächsthema in der Modewelt. Zu Beginn der Show fahren die Models reglos am Publikum vorbei und tragen dabei von Kopf bis Fuß weiße Kleidung, die an Zwangskleidung aus Nervenheilanstalten erinnern. Eines der Models legte dabei einen stillen Protest ein, indem sie sich „Mental health is not fashion“, zu Deutsch „Geistige Gesundheit ist keine Mode“ auf ihre Hände schrieb und diese auf dem Catwalk hochhielt – Natürlich sorgte dies für riesiges Aufsehen. Auch sonst war die Show durch sehr spezielle Outfits ein besonderer Hingucker…

Geheimnisvolle Fashion Show auf römischem Friedhof

Die Gucci Cruise Show 2019 begeisterte mit mystischer Atmosphäre und gruseliger Location, sowie einer Kollektion aus Gothic- und Discoelementen. In Mitten des römischen Friedhofs von Arles präsentierte das Modehaus seine Kollektion – künstlicher Nebel, tausende von Kerzen und ein Chor, der mittelalterliche Musik sang machten diese Show zu einem echten Erlebnis. Der Catwalk wurde in Brand gesetzt und die Models schwebten in den außergewöhnlichen Kreationen am Publikum vorbei. Diese war fasziniert und begeistert und auch die Modewelt berichtete in hohen Tönen über die Fashion Show von Gucci.

Intimer Einblick in den Backstage einer Fashion Show

Nach der besonderes auffälligen Show des Modehauses für die Spring Summer 2020 Kollektion waren die Erwartungen an Alessandro Michele natürlich besonders hoch bei der nächsten Show. In einer riesigen Location fanden sich die Gäste ein, in der Mitte stand ein durchsichtiges Karusell und mit Beginn der Show entblößte sich die Sicht in dessen Inneres. Zu sehen waren Choreographen, Stylisten, Anziehhelfer und Models zwischen Bademantel und fertigem Runway-Look zusehen. Die Zuschauer waren Teil des kompletten Backstage-Prozedere vor der Fashion Show, was für den Designer immer der nervenaufreibendste Teil bei den Fashion Shows ist. Micheles Intention war es die Zuschauer, wie in Zeiten von Social Media üblich, live teilhaben zu lassen. Übrigens, auch die Einladungen für die Show erfolgten aus besondere Weise – Michele verschickte diese per WhatsApp an die Gäste, da diese in der Show ja auch persönlich Teil eines sonst nicht sichtbaren und eher intimen Momentes sind.

Die schönsten Gucci Kampagnen – Lana del Rey, Gucci Mane & Jared Leto

Wenn man einen Preis für die coolsten Kampagnen verleihen würde, wäre Gucci sicherlich weit vorne. Das italienische Luxushaus produziert in Zusammenarbeit mit Christopher Simmonds richtige Kurzfilme, die beim Zuschauen schon Lust auf Gucci machen. Ob die Gucci Cruise 2020 Kampagne mit Gucci Mane, die Gucci Guilty Kampagne mit Lany Del Rey und Jared Leto oder die Gucci Psychodelic Kampagne, all diese verspüren das Lebensgefühl und die damit verbundene Lebensfreude, die das Unternehmen mit seiner Mode verbreiten will.

Exzessive Hausparty mit Promis wie Sienna Miller oder Gucci Mane

Diese Gucci-Kampagne für die Cruise 2020 Kollektion ist echt legendär und macht direkt Lust bei Gucci einzukaufen. Im Video sind Promis, wie Sienna Miller, Iggy Pop, Benedetta Barzini oder Gucci Mane bei einer ungehemmten Hausparty in einer Villa in Los Angeles zu sehen. Alle Gäste sind ausschweifende und exzentrische Persönlichkeiten und verkörpern ein hedonistisches, sorgenloses Party Leben. Dabei sind alle Schichten, ob Schickeria, reiche Geschäftsmänner oder bekannte Rapper – ausgestattet mit Gucci zu sehen, wie sie es in allen Ecken des Hauses krachen lassen. Die Kampagne verkörpert eine ansteckende Lebenslust, die Gucci seinen Kunden vermitteln möchte.

60er Glamour mit Lana Del Rey und Jared Leto

In der Kampagne für das Parfüm Gucci Guilty sieht man die Sängerin Lana Del Rey und den Musiker Jared Leto als amerikanische „Vorzeige-Paar“ an ikonischen Orten in Hollywood. Das Ganze spielt in einer Retro-Perspektive, vermutlich angelehnt an die 60er Jahre und den American Dream. Beide komplett in Gucci gekleidet geben ein wirklich schönes Paar und lassen den Zuschauer an alten Hollywood-Glamour erinnern. Im Hintergrund läuft passende Retro-Musik, welche diese Kampagne insgesamt zu einem echt gelungenen und sehenswerten Werbevideo macht.

Schrille und Bunte Psychedelic Kampagne bei italienischem Tradiotionshaus

Die Psychedelic Kampagne für eine Kapselkollektion der italienischen Luxusmarke nimmt den Zuschauer mit in einen bunten Nachtclub der 70er Jahre mit ausgelassener und tranceartiger Stimmung. Ebenso auffällig wie die bunten Lichtreflexionen und Discokugeln in dem Video ist vor allem die präsentierte Kollektion, die eine farbenfrohe Neuinterpretation des bekannten Gucci-Logos zeigt. Auch diese Kampagne spiegelt auf aufregende Weise das coole Lebensgefühl des Modehauses wieder und spricht eine vor allem junge Zielgruppe an.

Authentizität und Glamour durch Harry Style und Lana Del Rey

Gucci ist eine Marke, die mit ihren Kampagnen und ihrer Mode ein Lebensgefühl und Emotion in den Menschen wecken will. Um diese Botschaften rüber zu bringen, wählt das italienische Modehaus natürlich besondere Personen, die Teil der Kampagnen werden. Besonders viel Wert legt das Label dabei vor allem auf Authentizität, was ihnen besonders mit den prominenten Beispielen, wie Harry Styles und Lana Del Rey gelungen ist.

Teenie-Liebling Harry Styles in aktueller Kampagne

Der Ex-One Direction Star und mittlerweile selbst erfolgreiche Musiker ist ein Gucci-Lover und in unzähligen Kampagnen, sowie in den Roben des Luxushauses zu sehen – So faszinierte der Brite beispielsweise bei der letzten Met-Gala in New York in einem sehr androgynen Piece von Gucci. In der folgenden Kampagne sieht man 26-Jährigen als bodenständigen jungen Mann mit einem Huhn in der Hand durch eine englische Vorstadt schlendern und einen Fish-and-Chips Laden besuchen. So unscheinbar diese Kampagne auch ist, mit Harry Style als Model war diese trotzdem ein großer Erfolg und lockte vor allem viele junge Fans zu Gucci.

Schweine-Kollektion mit Jeffree Star und Shane Dawson

Im letzten Jahr präsentiere Gucci ein ganz besondere Kollektion, die sich dadurch auszeichnete, dass sämtliche Kleidungsstücke, sowie Taschen und Accessoires mit niedlichen Schweinchen-Emblemen versehen waren. Lustigerweise sind diese nämlich echt im Trend und vor allem als Haustier immer beliebter. Die Kollektion war ein echter Erfolg und löste vor allem bei dem Beauty-Mogul und Youtuber Jeffree Star einen regelrechten Kaufrausch aus. Der Multimillionär kaufte die komplette Kollektion im Wert von 15,000 Dollar auf und überraschte damit seinen guten Youtube-Freund Shane Dawson, dessen Markenzeichen passenderweise ein Schwein ist. Leider produzierte Gucci keinen Kampagnen-Film zu dieser Kollektion, doch der VLOG von Jeffree Star gibt einem einen sehr interessanten und unterhaltsamen Einblick in die Stücke der Kollektion.

Lana Del Rey für 60s Kampagne für Gucci Guilty

Die Musikerin und Songwriterin Lana Del Rey steht für natürliche Schönheit und verkörpert mit ihrer Musik und ihrem einzigartigen Aussehen eine besondere und oftmals sentimentale Retrozeit. In der Kampagne für das Parfüm Guilty spielt die Amerikanerin zusammen mit dem Sänger Jared Leto ein amerikanisches Glamour-Pärchen in den 60er Jahren in Hollywood. Durch ihren einzigartigen Stil und ihre Optik ist die Sängerin die perfekte Besetzung für diese Rolle und kreierte mit Gucci eine tolle Kampagne. Einen kleinen Einblick „BTS“ der Kampagne gibt Gucci im folgenden Video.

Außergewöhnliche, erfolgreiche Kollaborationen

Der Einfallsreichtum und die kreativen Ideen des Chefdesigner Alessandro Michele ist groß und so ist der Italiener vor allem durch seine exzentrischen Designs und ungewöhnlichen Kollaborationen bekannt. Der Erfolg und Hype der Kollektionen spricht jedes Mal aufs Neue für sich und so gehörten die Gucci Ghost-, die Yankees-, und die diesjährige Disney Kollektionen der letzten Jahre.

Disney´s Mickey Mouse auf italienischer Luxusmode

Anlässlich des Chinesischen Neujahrs und dem diesjährigen Jahr der Maus kollaborierte der Luxuskonzern mit keinem geringerem als Disney und brachte eine limitierte Edition im Maus-Design heraus. Im Mittelpunkt steht dabei die Disney Kultfigur Mickey Mouse, die auf zahlreichen Stücken, wie Kleidung, Taschen oder sogar Badeschlappen zu sehen ist. Passend zu der Kollektion produzierte der Luxuskonzern ein Werbevideo im Disneyland, der gezielt auf das chinesische Neujahr abzielt. Die Kollektion brachte einen großen Erfolg und zu großen Teilen in kurzer Zeit ausverkauft. Neben der Bedeutung hinter dem Mausdesign, weckten diese bei vielen Kunden natürlich auch ein echtes Kindheitsgefühl aus.

Ex-Snowboarder Trevor Andrew ist der Gucci-Ghost

Die Kollaboration mit dem bekannten Gucci-Ghost entstand 2016 und löste einen riesigen Hype vor allem auf der Plattform Instagram aus. Hinter dem Gucci Ghost Design verbirgt sich der ehemalige Profi Snowboarder Trevor Andrew, der sich vor einigen Jahren aus Verzweiflung über ein passendes Halloweenkostüm einen alten Gucci-Bettlaken überwarf, die Augenpartie ausschnitt und seitdem von seinen Freunden liebevoll Gucci Ghost genannt wurde. Mit seinem neuen Spitznamen startete der Amerikaner als Graffiti Künstler in New York, wo er mit seinen Kunstwerken auf Instagram schnell eine große Fangemeinde aufbaute. Auch Alessandro Michele, der Chefdesigner von Gucci war ein Fan und lernte den „Gucci Ghost“ durch gemeinsame Freunden kennen. Daraufhin entstand die gemeinsame Idee der besonderen Kollektion, die 2016 ins Leben gerufen wurde. Im folgenden Video kann man mit spezieller 360 Grad Funktion die spannende Kollektion im New Yorker Showroom betrachten.

Kollaboration von Baseball-Caps und italienische Luxusmode

Die Major League Baseball (MLB) ist die größte Baseballliga der Welt und die berühmten Yankee Caps mit NY-Logo quasi das Markenzeichen. Die Kappen waren schon immer in Mode und fast jeder hatte schonmal eine. Auch der kreative Kopf hinter Gucci Alessandro Michele trägt seine NY Kappe gerne in Kombination mit Gucci. Daher kam er auf die Idee mit der amerikanischen Baseballliga zusammenzuarbeiten und eine komplette Kollektion im Yankees Design zu designen. Entstanden sind sowohl Caps, Kleidung oder Accessoires und Schuhe, was ein cleverer und gleichzeitig erfolgreicher Schachzug des Italieners wahr, denn die Kollektion erlebte einen großen Hype und eine noch größere Nachfrage.

Gucci Interviews – Mehr über das Luxus Label

Wer sich noch mehr Informationen über das Luxuslabel aneignen will, kann sich eines der Interviews anschauen.

„Mach das Verrückte schön“ – Motto des Chefdesigner Alessandro Michele

Alessandro Michele ist seit 2015 der Chefdesigner bei Gucci und transformierte das Traditionshaus mit seinen exzentrischen Designs – vor allem eine junge kaufkräftige Zielgruppe zog der Italiener damit zu dem Unternehmen. Das die Kollektionen teilweise sogar erst einmal schockieren, gehört zur Marketingstrategie. Wie in einem von Gucci veröffentlichten Interview mit dem Titel „Make the strange beautiful“ lässt Michele die Kleidung irgendwie immer wieder schön und tragbar erscheinen. Das Video ist super interessant und gibt einen tollen Einblick in Alessandro Micheles Arbeit.

Alessandro Michele´s Einstellung zur Arbeit und Visionen

Auch hier noch einmal ein Interview mit Gucci´s Chefdesigner Alessandro Michele, der seit 2015 für das Haus arbeitet. Diesmal von der New York Times begleitet, gibt der Italiener Einblick in sein privates Büro, erzählt was er braucht um kreativ arbeiten zu können und seine Vision bei Gucci. Viele Designer, besonders große Namen von bekannten Luxushäusern sind kamerascheu, bzw. möchten einfach nicht so privat gezeigt werde, doch Michele lässt die Menschen trotz seiner Bescheidenheit gerne Teil haben, auch um seine Arbeit mehr zu verstehen.

Hip-Hop Legende Dapper Dan in seinem Gucci Atelier

Dapper Dan ist eine richtige Ikone – er ist Hip-Hop-Kult-Designer und vor allem für die Einführung der High Fashion in der Hip-Hop Welt bekannt. Außerdem ist der 75-Jährige bekennender Gucci Liebhaber. So war für Alessandro Michele klar, dass er eine Kollektion mit dem New Yorker machen müsse. Enstanden sind absolute Liebhaberstücke im New Yorker Retro-Look, die oftmals eine Geschichte haben und schon jetzt Kult sind. Im folgenden Video nimmt das Onlinemagazin Hypebeast einen mit zu Dapper Dean, in sein luxuriöses und millionenschweres Gucci Atelier im New Yorker Stadtteil Harlem.

Fragen und Antworten

Zu einer so spanenden und legendären Marke wie Gucci gibt es natürlich viele Fragen. Die meiste gestellten Fragen und Antworten findest du hier.

Wer ist der Gründer von Gucci?

Der Gründer von Gucci war der italienische Unternehmer Guccio Gucci.

Wann wurde Gucci erfunden?

Die Marke Gucci wurde 1921 in Florenz, Italien erfunden.

In welchem Land wird Gucci hergestellt?

Gucci produziert seine Produkte in der Stadt Prato in der Toskana in Italien.

Wie heißt der Designer von Gucci?

Chefdesigner der Marke Gucci ist der Italiener Alessandro Michele.

Mehr zu Gucci findest du unter anderem hier:

Mehr Infos zu Gucci

Die Onlineseite des italienischen Modehauses

Der Instagram Account

Der Offizielle Youtube Kanal

Steffen Schraut: klare, kräftige Farben, Cashmere & Seide

Platz 9

Steffen Schraut

Der jahrelang als Trendscout agierende Modedesigner Steffen Schraut designt seit 2002 Mode für Frauen. Der aus Düsseldorf stammende Modeschöpfer überzeugt mit seinen zeitlosen Kollektionen, die Alltag mit Glamour verbinden. Auch Steffen Schraut verwendet hochwertige Materialien wie Cashmere und Seide und verleiht seinen Kollektionen damit das gewisse Etwas. Nicht nur national, sondern auch international ist Steffen Schraut ein etablierter Modedesigner. Mit klaren, kräftigen Farben und zurückhaltenden Mustern unterstreicht der Modedesigner die Persönlichkeit der Trägerin ohne aufdringlich zu wirken.

Leyla Piedayesh: Kleider für Heidi Klum, Cameron Diaz & mehr

Platz 7

Leyla Piedayesh

Die Modedesignerin Leyla Piedayesh, die heute weltweit als Lala Berlin bekannt ist, stellte 2004 ihre eigene Kollektion aus Strick-Accessoires auf der Berliner Modemesse Premium vor. Mit der Verwendung von hochwertigem Material wie Cashmere und Seide und der Mischung aus Großstadt-Couture und edlem Chic hat das Modellabel lala Berlin sich einen Namen in der internationalen Modebranche gemacht. Ihre Kollektion S/S 2007 weckte besonders große Aufmerksamkeit und so steht lala Berlin nun für das Berliner Großstadtleben und repräsentiert dies auf der ganzen Welt. Auch international bekannte Persönlichkeiten wie Claudia Schiffer, Heidi Klum, Cameron Diaz und Jessica Alba bekennen sich zu lala Berlin.

Leyla Piedayesh, Designer, Lala Berlin – Backstage Interview AW16

< Zurück zur Übersicht

Dorothee Schuhmacher: Eleganz & Verspieltheit

Platz 6

Dorothee Schumacher

Dorothee Schumacher gründete 1989, nach ihrer Ausbildung im Bekleidungsgeschäft Peek & Cloppenburg, das Modellabel Schumacher. 1994, also bereits 5 Jahre später, expandierte die Modedesignerin nach Italien und etablierte sich somit in der ganzen Welt. Nachdem sie 2010 die Fashion Week in New York mit ihrer Kollektion eröffnete hat sie sich weltweit einen Namen als eine der besten Modedesignerinnen der Welt verschafft. Unter ihrem Modellabel Schumacher designt sie Mode für „Frauen die viel vom Leben erwarten, die leidenschaftlich leben und lieben“, so Dorothee Schumacher selbst. Mit ihren Kollektionen, die eine Mischung aus Eleganz und Verspieltheit darstellen, steht Dorothee Schumacher auf Platz 6 der besten Modedesigner aus Deutschland.

Dorothee Schumacher Spring 2016 Collection

< Zurück zur Übersicht

Annette Görtz: klare Schnitte, Non-Colours & elegante Gelassenheit

Platz 4

Annette Görtz – Mode Designerin

Das 1990 von Annette Görtz gegründete Label annette görtz findet zur heutigen Zeit internationalen Zuspruch. Nachdem sie im Jahr 2000 ihre eigene Modenschau organisierte, durchlebte sie einen raschen Aufstieg: zahlreiche annette görtz Boutique wurden weltweit eröffnet. Ihre Handschrift findet sich in jeder ihrer Kollektionen wieder: eine Mischung aus Gelassenheit und Eleganz, definiert durch klare Schnitte und unaufdringliche Non-Colours. Annette Görtz ist eine weltweit bekannte Modedesignerin und hat sich trotz ihres sehr eigenwilligen Modestils als Modeschöpferin etabliert.

Annette Görtz Show Spring Summer 2016

Shopping in München – Guide & Tipps: Maximilianstraße, Kaufinger & Co.

Neben typisch bayrischer Trachtenkleidung oder Souvenirs wird Mode international bekannter Designer verkauft. Ein Dirndl neben einer Marken-Handtasche. München hat als Mode-Metropole von Bayern einiges zu bieten. Mit unserem Shopping-Guide für München, lernst du die vielfältige Shopping-Szene der Stadt an der Isar näher kennen. Lies hier mehr über unsere Modelagentur.

Empfehlungen: Adressen und Tipps

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach die besten Shopping Tipps!

Einkaufscenter – Hier musst du hin!

Neuhauser- und Kaufinger Straße

Die Fußgängerzone zwischen dem Marienplatz und dem Karlsplatz gibt es seit 1970. Dieser Boulevard ist eine der beliebtesten Shopping-Zentren von München. Kaufhauskette reiht sich an Kaufhauskette. Hier findest du Produkte und Marken des mittleren bis unteren Budgets. Wenn du also deinen Geldbeutel, trotz großer Ausbeute, etwas schonen willst, dann bist du hier genau richtig!

Theatinerstraße und Fünf Höfe

Luxus-Shopper kommen in München mindestens genauso auf ihre Kosten wie Sparfüchse. Der zentrale Marienplatz und der Odeonsplatz sind eine Top-Adresse für Shopping-Begeisterte die auch gerne tiefer in die Tasche greifen. Dir sind Designer-Marken und beste Qualität besonders wichtig? Dann bist du hier genau richtig! Die Straßen füllen exquisite Boutiquen und kleine Accessoire-Läden mit Charme. Ein großer Durchgang führt zu Münchens Einkaufszentrum schlechthin: Die Fünf Höfe. Ein beeindruckendes Zusammenspiel von moderner Kunst und ehrfürchtiger Architektur mit Geschäften, Restaurants und gemütlichen Cafés begeistert die Besucher und lädt zu einem ausgiebigen Shopping-Tag mit schöner Atmosphäre ein.

Maximilianstraße

Das exklusivste Einkaufsviertel von München ist das König Maximilian II. Boulevard in der Maximilianstraße. Hier findest du nur das Beste vom Besten: Von Cartier über Mont Blanc bis hin zu Louis Vuitton. Ein Traum für viele modebegeisterte Besucher mit einem dementsprechenden Einkommen oder Vermögen. Natürlich kannst du auch einfach durch die Designer-Shops bummeln und die exklusiven Kollektionen bestaunen.

Sendlinger Straße

Wenn du den Marienplatz überquerst gelangst du zum Sendlinger-Tor-Platz. Das Zuhause vieler Familienunternehmen im Einzelhandel. Modeboutiquen, Sportkleidung, Schuhe, Bücher und vieles mehr lassen sich hier begutachten und zu einem guten Preis einkaufen.

Westenrieder Straße und Radlsteg

In diesem Bereich von München kommen die Antiquitäten-, Silber- und Goldliebhaber auf ihre Kosten. Die Westenrieder Straße und der Radlsteg befindet sich im Osten der Altstadt, zwischen Viktualienmarkt und Isartor. In versteckten Antiquitätenläden lassen sich alte Schätze finden, neben alten Spielsachen für Kinder auch historische Bierkrüge und feines Porzellan. Schmuck wird in verschiedenen Juweliergeschäften zu einem fairen Preis angeboten.

Orlando, Hofbräuhaus

Das Gebiet rund um das bekannte Hofbräuhaus in München ist perfekt für Touristen, die als Erinnerung an ihren München-Besuch typisch bayrische Souvenirs kaufen möchten. Neben einer Reihe von unterschiedlichen Ansichtskarten, werden Flaggen, Bierkrüge, jodelnde Bären in bayrischer Tracht und vieles mehr angeboten. Ob für Bekannte, Verwandte oder als persönliche Erinnerung: Diese Souvenirs lassen deinen München-Trip nie in Vergessenheit geraten. Auch ein Besuch im Hofbräuhaus ist sehr empfehlenswert. Dort solltest du einen Mast Bier trinken, wie ein richtiger Bayer und im Anschluss kannst du auch hier den integrierten Souvenierladen durchstöbern.

Gärtnerplatzviertel

Das Gärtnerplatzviertel, die Hochburg der homosexuellen bayrischen Bürger, ist auf jedem München-Trip einen Besuch wert. Hier befinden sich die angesagtesten In-Locations der Heimat des Oktoberfestes. Einige Jung-Designer haben sich hier niedergelassen. Täglich bestaunen zahlreiche Besucher ihre mutigen und ausgefallenen Kreationen. Wenn auch du auf individuelle und ausgefallene Mode stehst, dann bist du hier ganz in deiner Welt.

Studentenviertel von der Universität

In der Umgebung der Universität, der Amalienstraße, Theresienstraße, Adalbertstraße und Türkenstraße halten sich viele Studenten auf. Hier findest du kleine, urbane Geschäfte mit cooler Mode und einige Vintage- und Secondhand-Shops. Wer den Einkaufsbummel mit einer entspannten Kaffeepause unterbrechen möchte, muss hier nicht lange suchen. Zwischen den Geschäften haben sich kleine Cafés und gemütliche Pubs niedergelassen die zum Entspannen einladen.

Schwabing

Die Künstlerszene hat in Schwabing ihre Heimat, dort herrscht eine besondere Atmosphäre. Viele Boutiquen mit den unterschiedlichsten Modestilen bereichert dieses Gebiet. Hier ist für jeden Modegeschmack etwas dabei!

Viktualienmarkt

Münchens zentraler Markt für Lebensmittel ist der Viktualienmarkt. Ein Bummel zwischen den bunten Ständen verführt all deine Sinne. Hier können Besucher Gemüse, Früchte, Käse probiert und gekauft werden, die sonst nirgends in der Region angeboten werden. Auch Fleisch, Meeresfrüchte, Brot und die unterschiedlichsten Kräuter wandern hier über die Theke. Vielleicht ein netter Abschluss eines ausgedehnten und erfolgreichen Shopping-Tags in München.

Mode & Shopping in Hamburg: Neuer Wall, Mönckebergstraße & Modetipps

Hamburg du Perle! Bei jeder ICE-Fahrt nach Hamburg steigt die Freude schon circa zwei Stunden vorher: Der Hafen, Jungfernstieg, Schanze & Co! Die Stadt an der Elbe steht für Fashion, Premium-Brands, Modeling und Luxus. Obwohl sie gefühlt noch etwas preisbewusster ist als etwa Düsseldorf oder München. Die Stadt ist teuer, ob Shopping oder Wohnen, trotzdem ist Hamburg unter den ersten Plätzen wenn es ums Shopping-Erlebniss geht. Hamburg hat, ja das ist wahr, die meisten Einkaufszentren im gesamten Land. Meist kleine, schicke und elegante Malls direkt in der City. Neben viel Flair bietet die Hansestadt aber auch ein breites Bündel an Unterhaltung, Mode und natürlich gutes Essen. Für Models, Modelscouts und uns als Modelagentur ist, wie oben gesagt, Hamburg ein echtes Mekka wenn es um Fashion geht! Luxus gibt es an jeder Ecke. Ob Cartiert, Tiffany, Prada, Versace, Chanel oder Louis Vuitton. Die Modeboutiquen sind idyllisch gelegen, zwischen Hamburger Rathaus und Jungersteig. Lies hier mehr über unsere Modelagentur.

Mehr Shopping Tipps für die Hansestadt? Schau in unsere Liste: Boutique Hamburg

Mode in Hamburgs City – shoppen zwischen den Haltestellen Mundsburg und Hamburger Straße: die Hamburger Meile

Alle führenden Modedesigner sind in Hamburgs Alt- und Innenstadt vor Ort. Ob Jil Sander, Wolfgang Joop oder Karl Lagerfeld. Auch wenn sie keine gebürtigen Hamburger sind, arbeiten sie schon seit langer Zeit in der Hafenstadt. Damit sind die wirklichen Modeikonen schon ewig Teil der Stadt und prägen mit ihren Boutiquen natürlich auch das Bild der Hamburger City. Wer größere Stores mag findet natürlich auch alle bekannten Vertreter. Hier muss man nicht weit laufen, nur zur Mönckebergstraße: Vom Makeup Produzenten MAC bis zu Uhren von Fossil, Schuhgeschäfte von Görtz, Zara, Christ, uvm.

Neben Luxuslabels und Modeboutiquen findet man aber auch abseits der typischen Routen viele Anlaufstellen um fix oder auch ausführlicher zu shoppen. Die kleinen unabhängigen Boutiquen sind, vielleicht ist der Eindruck subjektiv, etwas konservativer als in anderen Städten. Für den besten Boutique Hotspot muss man allerdings ein wenig U-Bahn fahren, bis Eppendorf. Hier meilen sich viele kleine, einzigartige Geschäfte aneinander. Trends werden hier geboren oder aus aller Welt importiert – ironischerweise ist das moderne Zentrum der Avantgarde einer von Hamburgs ältesten Stadtteilen. Egal ob Schuhe, Mode, Wohnen oder Haushaltswaren, hier findet der Shoppingtourist alles was das Herz begehrt. Natürlich auch ein paar kleine Besonderheiten, wie absolut uhrige Kneipen und Kaffeehäuser. Wer es etwas kreativer mag, ist auch der Strenschanze genau richtig! Hier findet ihr eine Mischung als Musik, Mode, Restaurants und echten Hamburger Urgesteinen.

Shopping – Guide  für die Einkaufszentren der Hamburger Innenstadt

Diese Shopping Straßen solltest du dir merken

Wie schon im oberen Teil beschreiben, hat Hamburg für alle Shopaholics und modeinteressierte Menschen mit seinen zahlreichen Shoppingmöglichkeiten viel zu bieten. Deutschlands meiste Einkaufszentren (mehr als neun) und vielen Einkaufsstraßen rund um Rathaus, Jungferstieg und Eppendorf, kannst du Inspiration finden, Lieblingsstücke und natürlich auch einfach gemütlich einen Cafe mit Freunden trinken. Damit du für deinen nächsten Hamburg-Besuch einen guten Shopping-Überblick hast, hier unsere Tipps für die Hafencity an der Elbe:

Mönckebergstraße

Diese Mönckebergstraße wird allgemein als das Hamburger Mekka bzw. auch die Einkaufsstraße schlechthin angesehen. Besonders für Touristen und Kurzbesucher ist sie einfach zu erreichen. Die Mönckebergstraße ist eine verkehrsberuhigte Fußgängerzone mit vielen Shoppingmöglichkeiten. Sie erstreckt sich vom Hauptbahnhof zum Rathaus. Hier finden sich alle oben genannten, namenhaften Kaufhäuser wie Zara, Fossil, usw. finden Sie hier. Natürlich gibt es auch Geschäfte außerhalb der Mode Welt. Ua. Karstadt, Europas größtes Sportgeschäf aber auch Elektornikhäuser wie Saturn, usw.

Neuer Wall

Finanzen und High-Fashion, beides findest du in Hamburg am ‚Neuer Wall‘. Nicht allzu weit von der Mönckebergstraße und von der Hamburger Börse gelegen bietet diese Einkaufsstraße alles was das Herz begehrt, das nötige Kleingeld natürlich vorausgesetzt, für die verschiedenen Designer-Boutiquen. Hier findet sich das echte Who-is-who der Haute Couture: Armani, Bulgari, Tiffany, Cartier und Louis Vuitton, um nur einige zu nennen.

Jungfernstieg

Ein echtes Highlight im kühlen Norden ist der Jungfernstieg. Die malerischen Straße liegt direkt neben den Hamburger Kanälen, ein Bild das es sicher nur hier zu finden gibt! Gleich zwei Highlights, die Wasserstraßen und Shopping! Ob Einkauf oder nur für den Spaziergang, der Hamburger Jungernstieg hält immer etwas Besonderes bereit. Unter anderen sind Schuhe und Lederwaren eine echte Attraktion hier. Erst später ist uns selbst der Hamburger Hof aufgefallen (nicht weit vom Jungfernstieg entfernt), ebenfalls ein wirklich schön gestaltetes Einkaufszentrum.

Trends entstehen hier: Eppendorf

Wo sind die Hipster? In Trendviertel Eppendorf sind die jungen Trends zu Hause. Das trendige Viertel ist ein großartiger Ort um Inspiration zu finden. Besonder aufgeallen sind uns die kleinen Goldschmiede und Weber in der Mitte, so echtes Handwerk findet man selten. Deshalb ist Eppendorf definitiv einen Besuch für modeinteressierte Menschen wert!

Hamburger Fischmarkt

Egal ob Hamburger oder Tourist, am Fischmarkt treffen sich alle. Ob zum gemütlichen Bierfest lokaler Brauerein oder nach einer langen Partynacht zum herzhaften Frühstück. Lasst euch nicht vom historischen Namen des Fischmarkts täuschen! Es gibt so viel mehr als nur stinkenden Fisch! Jeden Sonntag gibt es frische geschnittene Blumen von freundlichen Marktmenschen. Gehandelt wird an jeder Ecke. Seit 1703 steht der Hamburger Fischmarkt für Gemütlichkeit, Menschlichkeit und echtes Hamburg Feeling.

Hanse Viertel Galerie Passage

Einkaufszentren spielen in der Hansestadt eine ganz besondere Rolle. Immerhin sind hier die meisten Einkaufszentren in gesamt Deutschland. Die Hanse Viertel Galerie Passage ist eine der neun großen Einkaufszentren. Ein wahrer Himmel für Shoppingliebhaber. Egal ob Mode, Lebensmittel, Lederwaren, Wein, Schmuck oder auch Parfüm. Im Hanse Viertel Galerie Passage findest du alles unter einem Dach. Die Öffnungszeiten in Hamburger Boutiquen und Stores sind wie in gesamt Deutschland auf die typischen Ladenöffnungszeiten von 9 – 20 Uhr abends. Samstag haben die meisten Modegeschäfte in der Innenstadt von 9 – 14 Uhr auf. Wer danach kommt, hat aber immer noch die Möglichkeiten sich die Cafes anzusehen, Unterhaltung und Musik gibt es quasi an jeder Ecke. Lies hier mehr über unsere Modelagentur.

Mode Boutiquen in Köln: Kölner Dom, Schildergasse & Belgisches Viertel

Die schönsten und meisten Mode Boutiquen findet man in der Kölner Rheinmetropole im Belgischen Viertel und direkt in der Innenstadt. Shopping Tipps gibt es hier an jeder Ecke. Von der Schildergasse, zur Mitte Straße über die Ehrenstraße bis hin zum belgisches Viertel, erstrecken sich über circa zwei Kilometer verschiedene Modeketten und Modeboutiquen, vom Jungdesigner bis hin zum alteingesessenen und bekannten Gesicht an der Mode-Szene. Wo sich in Köln lohnt zu shoppen, egal ob Tourist oder Einwohner, haben wir hier in einer Liste für dich zusammengefasst. Modeboutiquen und Concept-Stores findest du hier. Viel Spaß beim Shopping. Du willst mehr über die Designer hinter den Kollektionen wissen? Interessante Interviews mit Mode Designern, neue Kollektionen und Backstage Einblicke auf Shows und Fashion Weeks findest du im FIV Mode Magazin.

Empfehlungen in Köln: Top Adressen

Du bist gerade in Köln angekommen? „Köllefornia“ wie man es auch gern nennt, denn eines ist in Köln sicher: Gute Laune und extrem freundliche Menschen. Wer Städte wie Berlin kennt, weiß das schnell zu schätzen! Für einen kurzen Job, das Wochenende aber auch für die, die etwas länger in der Stadt bleiben, haben wir hier noch Tipps und Empfehlungen. Köln ist durch die Nähe Metropolen wie Paris aber auch Frankfurt sehr beliebt, dementsprechend gibt es hier internationale Mode zu finden aber auch internationale Köstlichkeiten. Doch in welchem Stadtteil ist es am gemütlichsten?

Kennst du schon? Top Modemagazine

Mode Boutique Empfehlungen

Jumeirah Store – Schicke Abendkleidung und Kardashian Make-up

Pfeilstraße 24
50672 Köln

In der Kölner Mode Boutique Jumeirah Store ist vor allem chice Abendbekleidung aber auch ausgefallene Alltagsmode zu haben. Neben der Kleidung, kann man hier auch Schuhe, Taschen, Accessoires und Make-up des Kardashian-Clans erwerben. Die außergewöhnliche Location macht den kleinen Laden zu einem Shopping-Erlebnis der besonderen Art.

NEW DRESS? get Now neckless And dress @jumeirahstore Look on @cocoeda_ ? #dress #trashy #lifestylefashion

Ein von Jumeirah Store (@jumeirahstore) gepostetes Foto am

Klein aber Fein: Gioia

Friesenwall 1
50672 Köln

In der Kölner Mode Boutique Gioia findet ihr alles, was das Frauenherz begehrt. Viele einzigartige Kleidungsstücke, Schuhe, Taschen und Accessoires. Der Laden lebt ganz nach dem Motto klein aber fein und ist immer up-to-date mit den neusten Mode-Trends.

Kolonaki Lifestyle Store für Beauty, Hair, Mode und Kaffee

Spichernstraße 6
50672 Köln

In der Kölner Mode Boutique Lifestyle Store Kolonaki warten Highlights auf gleich vier Areas. Das für Köln einzigartige Konzept, vereint auf über 350 qm eine Mode-Boutqiue, eine Cafelounge sowie zwei Bereiche für Beauty- und Hair. Die Location bietet Platz auf zwei Etagen und Shoppingspaß für Stunden.

Fashionista Must Know – Boutique Belgique

Die Botique Belgique im belgischen Viertel der Stadt Köln, bietet den Fashionistas alles was das Herz begehrt. Fashion, Schuhe, Accessoires, Bücher, Parfüm und die schönsten Dekoteile für die Wohnung – alles unter einem Dach.

Labude Brautmode und Everyday Chic

Alteburger Straße 40,
50678 Köln

In der Kölner Südstadt bietet LABUDE Braut Couture und Kleider mit Everyday Chic Faktor. Auf dem offizillen Instagram kriegt man zauberhafte Einblicke und Impressione der Braut Couture oder wie unten einen Blick auf die Boutique. Charmant und stilsicher.

Exclusive Mode Köln Boutique Marc

Hauptstrasse 41 (Rheingalerie)
50996 Köln

Bei MARC in der Rheingalerie finden sich bekannte Labels wie beispielsweise Cavalli. Sowohl Damen als auch Herren finden hier, wonach sie suchen.

Gabriele Koch

Pfeilstraße 16
50672 Köln

Es wird romantisch und glamorös zugleich. Die Abendmode von Gabriele Koch garantiert für jeden Anlass die richtige Mode. Bis hin zum Hochzeitskleid.

Elemente Clemente & Amedee

Pfeilstr. 42
50672 Köln

Im Friesenviertel befindet sich ELEMENTE CLEMENTE & AMÉDÉE. Hier finden sich verschiedene Kollektionen von verschiedenen Designern unter einem Dach wieder.

AvantgardeGreen by Olcay Krafft Fashion

Pfeilstrasse 44
50672 Köln

Es wird extravagant, verführerisch und leicht. Avantgarde Green überzeugt mit Luxus und Extravaganz, kombiniert mit ökologischen Trends.

+

Liewald Mode

Dellbrücker Hauptstr. 105-107
51069 Köln

Auf 280qm bietet das Ehepaar Liewald ein paradiesisches Shopping Erlebnis. Von sportlich, über elegant bis edel-schick.

Senza

Ehrenstr. 81
50667 Köln

Mode aus Italien gefällig? Bei Senza in der Kölner Innenstadt gibt es eine große Auswahl an Kleidung, Schuhen und Accessoires. Selbstbewusst und jung alles was die Italienische Mode bietet.

 Di Perri

Severinstr. 48a
50678 Köln

Mode und Schuhe. Tommy Hilfiger, Replay, Bronx. DI PERRI bietet in der Kölner Südstadt bekannte Labels und Designer.

 Kikki Kids

Auf dem Berlich 24
50667 Köln

Bei KIKI KIDS gibt es jede Menge Luxus für den Nachwuchs. Mode, Möbel und ganze Kinderzimmer. Hier kann Qualität geshoppt werden.

+ AD: Do you know?

Köln Mode Design – Interviews

In wenigen Städten lohnt sich der Einkauf so, wie in der Kölner Rheinmetropole. Durch die Nähe zur Modemetropole Düsseldorf und der relativen Nähe zu Frankfurt ist Köln einer der Bezugspunkte auf dem Weg von Berlin nach Paris. Hier finden sich zahlreiche Modedesigner und Jungstudenten, die versuchen die Modewelt für sich zu gewinnen und zu revolutionieren. Besonders im Belgischen Viertel, einem der attraktivsten „Veedels“ in Köln, in dem sich kleine Häuser aneinanderreihen, lohnt sich das Shoppen sehr. Hier kann man nicht nur zu jeder Jahreszeit neue Kreation bewundern, hier gibt es auch immer einen Kaffee um die Ecke. Da die Boutiquen sehr klein sind, kommt man sehr schnell in ein persönlichen Gespräch mit dem Designer. Das macht Köln so besonders, wenn es ums Einkaufen, Shoppingtipps und Modeboutiquen geht.

Mode Boutiquen in Frankfurt am Main – Zalando, Bershka & Allure

Zwischen Hochhäusern shoppen? Das kennt man sonst nur aus anderen Ländern. Frankfurt am Main ist aber etwas Besonderes! Die Stadt lädt zum Einkaufen und Entspannen ein. Vom Frankfurter Hof bis zu den großen Towern der Banken – hier findest du Top Boutiquen und immer neue Mode Trends aus aller Welt. Hier kommst du zurück zur Modelagentur. Viel Spaß beim Shopping! Du willst mehr über die Designer hinter den Kollektionen wissen? Interessante Interviews mit Mode Designern, neue Kollektionen und Backstage Einblicke auf Shows und Fashion Weeks findest du im FIV Mode Magazin.

Kennst du schon? Top Modemagazine

Mode Boutique Empfehlungen

Loding – Shoes & Shirts

Hochstraße 56
60313 Frankfurt

Die französische Firma bietet in Frankfurt dem modernen Mann Schuhe, Shirts und Accessoires. Das Besondere: alle High End Produkte kosten das selbe.

+

Zalando Store

Leipziger Strasse 41-42
60487, Frankfurt

Zuerst nur in Berlin, doch nun auch in Frankfurt: Der Store des bekannten Onlineshops. Hier gibt es alles wonach er und sie suchen. Aber bitte nicht zuu laut schreien.

+

Alegria

Schweizer Str. 25
60594, Frankfurt

Bei Alegria gibt es eine große Auswahl an ausgefallener Damenmode. Auch bekannte Labels wie Görtz oder Françoise Girbaud finden sich hier.

+

 Fashion – & Jeanshalle

Heinrich-Lanz-Allee 16
60437 Frankfurt (Kalbach)

Auf über 500qm wartet Rießenmengen an Mode von Top Marken. Das Shopping Erlebnis der besonderen Art. Von Größe 34 bis 52 ist hier einfach alles dabei.

+

Allure

Stephanstraße 14-16
63013 Frankfurt am Main

Das Neuste an Damen – und Herrenmode. Alure zeigt sich zeitlos, elegant und chic. Die Boutique für alle, die einen Schritt voraus sein wollen.

+

Bershka

Zeil (MyZeil) 106
60313, Frankfurt

Für die Mode von Bershka reisen die Leute selbst aus dem Ausland an. Der Store des Onlineshops ist einer der beliebtesten Adressen für Modebegeisterte.

+

Cmoog

Hochstraße 39
60313 Frankfurt am Main

Von aktuellen Trends bis hin zu umwerfendem Schmuck – Cmoog in Franfurt bietet einzigartige Ware. Stets einen Besuch wert.

+

Amercian Aparel

Kaiserstr. 23
60311 Frankfurt

Das amerikanische Label bietet Fair – Trade gehandelte Mode. Nach Herzenslust kann hier geshoppt werden. Sogar der neue Hoodie für den Hund ist dabei.

+

 Azita

Münzgasse 10
60311, Frankfurt

In der Münzgasse werden Mode, Kunst und Musik vereint. Auf eine lässige Weise. Wer Kultur aus verschiedenen Bereichen mal vereint erleben möchte, ist hier genau richtig.

+

Apfelgrün

Glauburgstr. (Ecke Oeder Weg) 95
60318, Frankfurt

Gedeckte Töne treffen auf knallige Farben. Individuell. Anders. Mit Designern aus Frankreich, Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mode Boutiquen in Hannover, Tipps & Trends – Sneaker & Co.

Modern. Schick. Hannover hat nicht nur ein bekanntes Nachtleben, sondern auch viele Möglichkeiten ausgiebig zu shoppen! Noch nie da gewesen? Hier findest du Empfehlungen & Ideen für deinen nächsten Shopping Termin in Hannover. Viel Spaß beim Einkaufsbummel! Du willst mehr über die Designer hinter den Kollektionen wissen? Interessante Interviews mit Mode Designern, neue Kollektionen und Backstage Einblicke auf Shows und Fashion Weeks findest du im FIV Mode Magazin.

Kennst du schon? Top Modemagazine

Mode Boutique Empfehlungen

Purpur Modeboutique

Ferdinand-Wallbrecht-Str. 12
30163 Hannover

Bei Purpur ist eindeutig der Kunde König. Sie können sich auf eine individuelle Shoppingberatung sowie Mode und Accessoires von internationalen Labels freuen.

+

Benetton

Georgstr. 24
30159 Hannover

In Hannover Mitte lockt Benetton mit aktuellen Trends und raffinierten Schnitten. Der große Onlineshop bietet zudem auch das Shoppingerlebnis per Mausklick.

+

Schmalstieg Boutiquen

Ballhofplatz 3
30159 Hannover

Das nur 50qm große Geschäft ist trotz seiner Größe einer der Mode Hot Spots Hannover. Neben einer ehemaligen Galerie finden sich hier interessante Teile.

+

Zero

Karmarschstraße 8
30159 Hannover

Freunde des Onlineshops Zero dürfen sich in Hannover glücklich schätzen. Die Stadt glänzt mit 5 eigenen Stores. Ein Muss für Trendsetter.

+

Alekza

Podbielskistr. 111
30177 Hannover

Alekza. Mode aus Italien. Hier ist die Eleganz Zuhause. Italienische Mode für stilbewusste Menschen.

+

Jeanisch

Neue Torstraße 3
31303 Hannover

Nicht nur Ash und Belstaff kann man bei Jeanisch entdecken. Auch viele weitere Designer sind in der Boutique zu finden. Eine große Auswahl an Mode für sie und ihn.

+

Ullis Ullikat

Schmiedestraße 6
30159 Hannover

Ausgefallene Designermode aus London und Los Angeles. Ullis Ullikat setzt die eigenen Trends, jenseits der Massenware des Mainstreams.

+

Leonardo

Königstr. 54
30175 Hannover

Leonardo steht für internationale Herrenmode. In der Königstraße werden seit 1984 feinste Stücke verkauft. Hohe Qualität ist hier ein Muss.

+

Comma

Ernst-August-Platz 2
30159 Hannover

Mode, Schuhe und Accessoires. Bei Comma direkt am Ernst-August-Platz finden sie und er aktuelle Trends und Kollektionen. Unbedingt besuchen!

+

Nur für dich

Lister Meile 58
30161 Hannover

Bei einem Glas Prosecco oder einem frischen Latte Macchiato lässt es sich gut gehen, Bei Nur für dich gibt es Wohlfühlatmosphäre kombiniert mit Fashion für Kleidergröße 34-38.

Mode Boutiquen in Düsseldorf: Fashion Clinic, Clubkid & Co

Düsseldorf – Willkommen auf der Königsallee! Die kleinste aller Modemetropolen liegt in Nordrhein-Westfalen und verzaubert dennoch hunderttausende von Touristen jedes Jahr. Die berühmte Einkaufsmeile “KÖ” liegt hier im Stadtzentrum, die Königsallee. Inmitten der Düsseldorfer Innenstadt kann man hier ausgiebig shoppen und die neuesten Modetrends und Kollektionen der verschiedenen Modedesigner begutachten. Daneben gibt es unzählige Einkaufcenter und Shopping-Malls. Natürlich gibt es hier auch zahlreiche andere Attraktionen und tolle Gegenden, sowie den Medienhafen! In Düsseldorf versammeln sich aber nicht nur Boutiquen für Mode und Design, sondern auch verschiedene Hersteller und Mode-Produzenten mit großen Namen.

Düsseldorf ist immer einen Kurztrip wert, auch die Mode-Boutiquen. Damit du beim nächsten Shopping-Trip einen Überblick hast, haben wir hier ein paar ausgewählte Modeboutiquen für dich in einer Liste gesammelt. Du willst mehr über die Designer hinter den Kollektionen wissen? Interessante Interviews mit Modedesignern, neue Kollektionen und Backstage Einblicke auf Shows und Fashion Weeks findest du im FIV Mode Magazin. Viel Spaß beim Shopping!

Kennst du schon? Top Modemagazine

Top Adressen: Boutiquen an der Kö & Co

Ela Selected

Volmerswerther Str. 21
40215 Düsseldorf

In der Werkhalle eines ehemaligen Fabrikgeländes eröffnete Ela Holscher vor fast zwei Jahren ihren Store “Ela Selected”. Der Store führt nur Labels und Designer, die sich an Fairtrade-Standards halten. So finden sich neben ausgewählten Kollektionen und Accessoires auch Art-Pieces, Magazine und Lifestyle-Produkte.

#elaselected #squaredress

Ein von ELA selected (@ela_selected) gepostetes Foto am

Fashion Clinic

Grünstraße 5
40212 Düsseldorf

Das nur wenige Meter von der Kö entfernte Wunderland führt exklusive Mode von den weltbesten Designer, die man selbst in der Fashion Metropole Düsseldorf eher selten findet. So hängen ausgewählte Stücke von Viktor & Rolf neben Vivienne Westwood, Kenzo und Jean Paul Gaultier. Ein Besuch lohnt sich allein schon wegen der außergewöhnlichen Location.

Can’t choose a bag? Grab them al! #Gucci #Prada #Mondaymadness #Fashionclinicstores #fashionclinicss17

Ein von Fashion Clinic (@fashion_clinic) gepostetes Foto am

Clubkid

Pionierstrafle 46
40215 Düsseldorf

Seit Herbst 2012 gibt es in Düsseldorf den ersten Conceptstore rund um die Streetwear der internationalen Clubszene und die stylische “Underground”-Marke “BOY London”. Mit ihrem puristisch-designten Store „Clubkid“, in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Kunstgalerie, wollen Klaus D. Wolf und Lukas Raab nicht nur die Mode, sondern auch den spezifischen Lifestyle und Spirit von BOY London nach Düsseldorf bringen.

 Theshop

Fürstenplatz 5
40215 Düsseldorf-Friedrichstadt

Layering Fans dürfen sich freuen. Der Mix von verschiedenen Farben von Jersey, Seide und Strick ist eins der Spezialgebiete in den 2 The Shop Stores in Düsseldorf.

+

 Ela Selected

Volmerswerther Str. 21
40211 Düsseldorf

www.ela-selected.com
Tel. (0211) 383368

Neben Labels wie Barbara i Gongini, Butterflysoulfire, III Monkeys, Snurk Beddengoed oder Kinderstern wird bei Ela Selected auch eigene Mode verkauft. In der Werkstatt eines ehemaligen Fabrikgeländes gibt es einiges zu shoppen.

+

 Anastasia Boutique

Kölner Tor 7
40625 Düsseldorf

www.facebook.com/anastasiaduesseldorf
Tel. (0211) 59807049

Im Herzen von Gerresheim lädt die Anastasia Boutique zum Einkauf von Damenmode, Accessoires und Wohnungsdekoration ein. Mit besonderem Charme.

+

Mandalay

Schwerinstrafle 5
40477 Düsseldorf

Mandalay bietet einen eigenen groflen Onlineshop und auch die Boutique lässt keine Wünsche offen. Bekannte Labels und Designer treffen auf außergewöhnliche Einrichtung, definitiv einen Besuch wert.

+

 Fashion Clinic

Grünstraße 5
40212 Düsseldorf

Nicht nur Karl Lagerfeld oder Vivienne Westwood finden sich in der Fashion Clinic. Allemit Designerfieber können sich hier über hervorragende Behandlungsmethoden freuen.

+

Chanel

Königsallee 30
40212 Düsseldorf

Mode, Parfum, Pflegeprodukte und vieles mehr. Auf der Königsallee darf ein eigener Chanel Store natürlich nicht fehlen. Luxus garantiert.

+

Identita Italiana

Carlsplatz 22
40213 Düsseldorf

Bei Identitia Italiana finden sie und er Mode abseits des Mainstreams. Das italienische Modegeschäft hat eindeutig seine eigene, interessante Linie.

+

Boutique Curvesstyle

Schwanenmarkt 25
40213 Düsseldorf

Puristisch eingerichtet und ein absoluter Geheimtipp für Übergrößen ist die Curvesstyle Boutique im Stadtteil Carlstadt. Hochwertig und trendy.

+

 Wolford Boutique

Königsallee 30
40212 Düsseldorf

Mode von Wolford hat seinen gewissen Preis aber erf¸llt auch gleichzeitig die höchsten Mafle an Qualität. Egal ob im Onlineshop oder im Store ñ hier finden Männer und Frauen wonach sie suchen.

+

 iHeart

Gerresheimer Str. 86
40233 Düsseldorf

+ AD: Do you know?

Düsseldorf Mode Design – Interviews

Düsseldorf ist mit seiner knapp einen halben Million Einwohner schon fast eine kleine Großstadt. Düsseldorf hat aber noch viel mehr zu bieten, als nur den Flair einer größeren Stadt. Durch die günstige Lage am Wasser ist Düsseldorf auch durch seinen Medienhafen ein besonderes Highlight. Hier reihen sich besonders namhafte Hotels und Premium Modehersteller, Haus an Haus. Diese exklusive Lage und das große Engagement der riesigen Modeketten, zeige dass Düsseldorf in Sachen “Fashion” nicht zu überbieten ist. Auch Showrooms namenhafter Designer finden sich hier. Obwohl es keine große Millionenmetropole ist, findet man in Düsseldorf verschiedene Laufsteg Events und Modeschauen. Darunter gibt es aber auch verschiedene Veranstaltungen der Mode Universität bzw. Akademie. Hier zeigen besonders Jungdesigner ihren neuen Kollektionen für den Herbst, Frühling, Sommer oder Winter vorstellen.

In der Düsseldorfer Innenstadt finden sich neben der Königsallee auch noch zahlreiche Bars und Restaurants in denen man sich nach dem Einkauf verwöhnen lassen kann, oder einen Drink zu sich nimmt. Wir mehr über Düsseldorf Mode Highlights und des Modedesigner erfahren will, findet das auf dem neuen Mode Online Portal (link oben). Jetzt im FIV Mode-Online-Magazin, unter Interviews: Düsseldorfer Mode-Designer

+

Shopping in Düsseldorf: Einkaufen an der Kö, Medienhafen, Boutiquen & Second-Hand

Düsseldorf – Sind wir ehrlich, außerhalb der Mode wird Düsseldorf oft zugunsten von Köln übersehen. Geht es aber um Fashion ist Düsseldorf unschlagbar – Hugo Boss, C&A, P&C um nur einige Namen zu nennen. Die elegante, urban-moderne Stadt liegt am östlichen Rheinufer. Die deutsche Werbe- und Modebranche war hier schon immer zu Hause und hat die kleine Metropole zu einem wichtigen und international anerkannten Wirtschafts- und Finanzzentrum werden lassen.

Düsseldorf Arcaden bis zur Königsallee: Die Stadt

Eines ist klar, Düsseldorf mit seinem Bezug zu Mode- und Werbewirtschaft, den vielen Museen, der blühenden Designerszene und danke Weltklasse Architektur immer Magnet für Besucher aus aller weit sein. Früher war es das Dorf am Fluss Düssel, ein Nebenfluss des Rhein. Irgendwann verbanden sich die Namen und das kleine Fischerdorf wurde zur heutigen Modemetropole Düsseldorf. Natürlich spielt hier nicht nur Mode eine zentrale Rolle, auch die zeitgenössischen Kunst- und Kulturszene ist hier zu Hause und fester Bestandteil der Stadt.

Der Medienhafen

Früher eher eine Brache aus Schiffindustrie hat sich das Düsseldorfer Medienhafen in den letzten Jahren erstaunlich weiterentwickelt. Der ehemalige Handelshafen war gesäumt mit verlassenen Hallen, bröckelnden Fassaden und verschlossenen Werken. Heute ist es ein moderner Hafen und die Medienbranche hat hier ihr zu Hause gefunden. Beeindruckend sind auch die Avantgarde-Bauten Frank Gehrys. Seite an Seite reihen sich die Gebäude im Viertel ‚Neuer Zollhof‘ und erinnern an ein altes Industriegebiet.

Vom Medienhafen in die Düsseldorfs Galerien

Düsseldorfer Bürger seit jeher modebewusst. Aber abgesehen davon, dass für seine Weltklasse Kunst Ausstellungen bekannt ist, ist Düsseldorf auch die Heimat einer der bedeutendsten Sammlungen der Kunst des 20. Jahrhunderts. Gelagert werden die Schätze der „Nordrhein-Westfalen Kunstsammlung“ im K20 und K21. Beides Kunstmuseen die nur etwas mehr als einen Kilometer voneinander entfernt sind. Neben Werken von Warhol und Picasso findet sich hier das echte Who-is-who der modernen Kunstwelt. Mit dem Shuttlebus geht es dann kostenlos in jeweilige Schwestermuseeum.

Models, VIPs und Mode: Die Trends

Wenn wir an Düsseldorf denken, kommen wir unweigerlich immer an einen Punkt: Die Königsallee mit all ihren Schaufenstern und Modeboutiquen. Allein der Weg dorthin ist wirklich schon super schön. Entlang der Rheinuferpromenade, einer Fußgängerzone entlang des Rheins, direkt am Medienhafen vorbei.

Königsallee: Luxus Boutiquen und ‚gesehen werden‘

Die ‚Kö‘, wie sie die Düsseldorfer selbst nenen, ist eine ein Kilometer lange Luxus-Einkaufsmeile inmitten der City. Durch die verkehrsnahe Lage im Herzen der Stadt ist sie sowohl vom Hauptbahnhof, als auch mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln schnell zu erreichen. Auf der Königsallee kann man schlendern und Ideen sammeln. Wer etwas kaufen will, muss aber das nötige Kleindgeld dabei haben. Nicht umsonst zählt die „Kö“ als eine der Luxus-Shoppingmeilen in Deutschland. Aber wir wissen auch, Mode kann nicht ohne Geld überleben. Deshalb bleibt die gut betuchte Stadt am Rhein eine Hochburg für hochpreisige Mode in Deutschland.

Modenschauen und Modemessen

Besondere Highlights bietet Düsseldorf natürlich stets mit den verschiedenen Modenschauen und Modemessen. Eine der wichtigsten ist die CPD Messe Düsseldorf. Sie gilt als internationale Plattform für die Modebranche und findet seit den achziger Jahren hier Stadt. Die CPD ist ein Muss für alle, die in der Modebranche tätig sind. Impulse kommen dabei von den verschiedenen Kreativspots der Stadt: Designer, Modeschulen oder auch Werbe- und Medienagenturen. Einmal im Jahr kann man den Mode-Designern einen Blick über die Schulter werfen und sie bei der Arbeit, während der jährlichen Tour d’Atelier, beobachten.

Altstadt: Boutiquen, Secondhand-Läden, Designerlabels

Weiter geht es in die Altstadt. Die Altstadt ist die Adresse für neue Modetrends, Shopaholics und Besucher. Das Einkaufsviertel befindet sich am nördlichen Ende der Königsallee. Kleine Boutiquen, Secondhand-Läden, Designerlabels und natürlich alle großen Bekleidungsketten. Kaufhäuser, Bekleidungsgeschäfte und viele, viele Schuhgeschäfte findest du auf dem Weg, direkt in der Schadowstraße bzw. den Schadow Arkaden. Und für alle Nachtschwärmer geht es direkt von hier weiter! Denn, zum Feiern bietet sich in Düsseldorf vor allen eines an: Das nördliche Ende der Straße, direkt richtung Altstadt. Hier liegt Deutschlands größte Barmeile: Über 250 Bars, Restaurants, Cafés und Clubs reihen sich aneinander. Hier treffen sich alteingesessene Düsseldorfer und shoppingwütige Touristen. Sogar international wird sie als „längste Theke der Wet“ gehandelt.

Gute Hotels: Tipps für Düsseldorf

Nach einer langen Partynacht zwischen Modelagenturen und Modedesign kommt man perfekt, direkt auf der Königsallee unter. Ua. im Breidenbacher-Hof. Für etwas mehr Grünfläche ist das Düsseldorfer Melia Hotel perfekt, direkt dahinter befindet sich einer der ältesten Parks von Deutschland mit Seen, Kunstskulpturen und grünen Wiesen.

 

Giorgio Armani – Die elegante Sportmarke EA7, Parfüm & Uhren

Giorgio Armani – Ein weltbekannter Name hinter dem ein Mann steht, der die Modewelt revolutioniert hat. Er hat Eleganz und Klassik auf ein neues Niveau gebracht. Mailand, die Stadt der Mode ist durch seine Werke zu dem geworden, was sie heute ist. Angefangen mit Schaufenster Dekoration wurden bald halb Hollywood und zahlreiche Schauspieler in ihren Filmsets bekleidet. Genauso schaffte Armani es auch in den Sportbereich und  hat die italienische Mannschaft für die Olympia Spiele bekleidet. In jedem erdenklichen Bereich hat sich die Marke ausprobiert und hohe Rekordzahlen geschlagen. Egal ob Make-Up, Düfte, Uhren oder (Sport-)mode. Designs von Armani sind wahrhaftige Klassiker! In diesem Artikel erfährst du alles ,von der Entstehung bis hin zu den verschiedenen Verkaufsbereichen.

Geschichte und Fakten zu Giorgio Armani

Giorgio Armani ist 1934 in Piacenza, Italien geboren. Er begann Medizin zu studieren, doch brach im 3. Lehrjahr sein Studiums ab, weil er merkte, dass das dies nicht seine Berufung und Leidenschaft war. Zusammen mit seinem damaligen Lebenspartner Sergio Galeotti entwickelte er seine Karriere in der Modebranche. Vorerst als Schaufensterdekorateur, dann als als Designer im Modehaus Nino Cerrutti. Während Armani designete, verkaufte Galeotti seine Einzelstücke an mehrere Kaufhäuser, was 1975 zum Start des eigenen Unternehmens führte.

Mit 40 Jahren fing seine Karriere an und nach nur 5 Jahren gelang ihm der erste Durchbruch. Anfang der 1980er stattete er verschiedener Hollywoodgrößen aus. 1982 wurde er als erster Modeschöpfer nach Christian Dior auf dem Titel des Time Magazine präsentiert und er lancierte sein erstes Parfüm.

Neben eleganter Bekleidung hat Armani auch Sportbekleidung, Flugbegleiter Uniformen für Alitalia, Kostüme und sogar Lebensmittel für besondere Anlässe kreiert. Den Trend hat er in den 70ern mit Bomberjacken gesetzt, die bis heute einen Kultstatus haben. Außerdem hat er dafür gesorgt, dass Mailand den heutigen Status als Modestadt trägt und revolutionierte Modenshows durch die Einführung minimaler BMIs, um magersüchtige Trends aus der Modebranche zu verbannen.

Trotz all seines Erfolges ist Giorgio Armani ein perfektionistischer Mensch, der sehr reflektiert und selbst kritisierend auf seine Karriere, sowie seine Shows zurückschaut. Er nennt sich selbst einen frustrierenden Schauspieler, Produzenten und Regisseurs des Lebens, denn durch die Bekleidung mehrerer Schauspieler entdeckte er seine Liebe zum Film und hätte sich gerne dort ausprobiert gehabt.

Im folgenden Video sieht man seine Lebenseinstellung im Bezug auf einer der zahlreichen Shows in Paris.

  • 1934 in Piacenza, Italien geboren
  • begann Medizin zu studieren
  • Studiumabbruch im 3. Lernjahr
  • Dann war er Schaufensterdekorateur, später Designer
  • 1975 mit Hilfe von Lebenspartner Sergio Galeotti „Armani“ gegründet
  • Anfang 80er: Durchbruch
  • Elegante Bekleidung, Sportbekleidung (EA7), Flugbegleiter Uniformen und sogar Lebensmittel Verkauf
  • Revolution: minimaler BMI
  • Gesteigertes Ansehen Mailands durch Armani

Parfüm – Si, Aqua di Gio & She

Die Parfums von Giorgio Armani basieren auf einem ganz simplen Konzept: In enger Zusammenarbeit mit den begabtesten Nasen der Welt werde aus den kostbarsten Ingredienzien Düfte voller Eleganz und Raffinesse komponiert. Manche von ihnen sind von den Elementen der Natur inspiriert oder sie verkörpern in Perfektion das immerwährende Thema der Verführung. Durch andere wiederum widmet er eine Hommage an die Weiblichkeit der Frau von heute. Besonders deutlich wird die Kunst der Haute Parfumerie von Giorgio Armani in den luxuriösen, einzigartigen Armani Privé Duftkollektionen. Sie liegen ihm ganz besonders am Herzen, weil sie seine Couturierskunst am besten ausdrücken.

Si – Klassiker der Parfüme

Die Namensgebung bei dem Parfüm war sehr wohl überlegt. Si bedeutet auf Italienisch „Ja“ und genau diese aufgeschlossene, positive Einstellung möchte Armani vermitteln. Eine sehr feminine Duftkombination mit einer blumigen Note von Amber und Patchulli. Dieses Parfüm ist keinesfalls ein Duft für ältere Damen, sondern zeitlos und für das unvergessliche Auftreten im Alltag vorgesehen. Ein Duft, der im Kopf bleibt. Man erkennt Armanis Handwerk durch die stilvolle und glamouröse Verarbeitung am Flakon, so wie am Duft selber. Italian Flair für einen guten Preis.

Hier findest du die Düfte sortiert nach ihrem Erscheinungsjahr:

  • Si Eau de Parfum (2013)
  • Si Intense (2014)
  • Si Eau de Toilette (2015)
  • Si Intense Limited Edition Night Light (2106)
  • Si Rose Signature (2016)
  • Si Le Parfum (2016)
  • Si Passione (2018)
  • Si Passione Limited Edition (2018)
  • Si Fiori (2019)

„Das Damenparfüm Si Fiori von Giorgio Armani entwickelt sich zwar zu einem süßen und femininen Duft, der in der Herznote auf wunderschöne Weise aufhellt. Aber die olfaktorische Kombination von Patchouli, Rose und Eichenmoos hält die Süße im Zaum“

Aqua di Gio

Das Parfüm  „Aqua di Gio“ oder die Version für Frauen „Aqua di Gioia“ sind seit 25 Jahren auf dem Markt. 65 % der Befragten empfinden den Geruch als gut, während 30% ihn als neutral betrachten. Es ist ein Duft, der zu allem passt. Ob Rendezvous, gehobener Opernbesuch oder Open-Air Konzerte. Der Duft, welcher von L’Oréal vermarktet wird, hat bei den Damen einen natürlich zarten Duft. Es soll unberührte Natur und Landschaften widerspiegeln. Durch die Verfeinerung von Minze und dem Zusammenspiel von Jasminblüte und Zedernholz bekommt es diese unwiderstehliche Note.

Die Essenz für Männer soll wiederum Freiheit der Elemente Wasser und Wind herausstellen. Dafür werden Zitrusdüfte in Kombination mit zarten Blüten und würzigen Aromen wie Eichenmoos, Amber, Rosmarin oder Moschus verwendet. Das verleiht dem Parfüm einen maritimen männlichen Charakter, der aber nicht zu sehr in der Nase sticht. Trotzdem sind die Hauptkomponenten fruchtige Essenzen wie Mandarinen und Bergamotten.

EA7: Die elegante Sportmarke

Was steckt hinter EA7? Seit 2004 befindet sich die Sportmarke auf dem Markt. Anfangs war es nur eine exklusive Sportkollektion, heute ist sie eine echter Kassenschlager! Durch die Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit kreierte Armani eine alltagstaugliche Marke, die sich durch ihren Charme abhebt. 

Wie kam es zu dem Namen? Giorgio Armani ist ein unglaublicher Fan von Fußball. Der Verein AC Milan hat es ihm richtig angetan und sein enger Freund, sowie Lieblingsspieler Andrij Schewtschenko trägt die Nummer 7, welche ihm die Inspiration für den Namen gab. In die Sportwelt wurde im Bereich Marketing viel investiert. Für die Olympia und Paralympics Spiele wurde die komplette Garderobe für das italienische Team gestaltet.

Make-Up & Beauty – Luminous Silk Foundation

Armani hat sich in jedem Bereich der Mode durchgesetzt. Seit Jahren spielen sie als Top Marke auch im Bereich Make Up und Beauty mit. Mit ihrer flüssigen Foundation, der Luminous Silk Foundation erzielten sie 9 Jahre in Folge den Gewinn der InStyle’s Best Beauty Awards. Neben den 40 Farbtönen für alle Hauttypen verschafft die ölfreie Foundation einen frischen und angenehmen Halt für den ganzen Tag. Eine leichte Foundation mit mittlerer Deckung für den natürlichen Look.

  • Leicht und angenehm mit perfektem Halt
  • Frischer und perfekter Glanz im Handumdrehen
  • 40 Farbtöne für alle Hauttypen und Hauttöne

„Die Luminous Silk Foundation, die kultige Foundation von Armani Beauty, verleiht der Haut perfekten Glanz und einen strahlenden Teint für mehr natürliche Schönheit.“

Die Foundation verspricht durch ihre Micro-Fil-Technologie hochwirksame Pigmente mit einer schwerelosen Textur zu verbinden, daher wir sie von vielen Prominenten und renommierten Make-Up Artists gefeiert. Dank ihrer geringen Dichte wirkt der Teint nahtlos und die Haut strahlend. Die Textur der weichen Charmeuse-Seide inspirierte die Hersteller die Luminous Silk Foundation zu verbessern und vereinheitlichen, sodass der makellose Finish mit transparenter bis mittlerer Überdeckungskraft  langanhaltend sich sehen lässt.

Uhren – Smartwatch, Armani Exchange & Ceramica Watch

Seit 2004 bietet Armani für Damen sowie für Herren Armbanduhren an. Mit präziser Genauigkeit und robustem Material wird an den Uhren gearbeitet.  Das günstigste Produkt für „Armani Uhren“ kostet derzeit ca. 140 Euro, während der durchschnittliche Preis bei ca. 235 Euro liegt. Meist sehen die Uhren sehr klassisch und elegant aus, weshalb auf bunte Farben verzichtet wird. Silber und Schwarz sind die Standardfarben, doch inzwischen sieht man die Trendfarben Roségold und Dunkelblau auch immer häufiger. Armani vergibt die Lizenz für die Uhren an Fossil und kümmert sich selbst lediglich um Design, Marketing und Vertrieb

Shops in deiner Nähe

Du möchtest shoppen. Sei es Sportartikel, elegante Herrenmode, stylische Uhren oder eine der zahlreichen Duftnoten ausprobieren. In den Großstädten findest du zentral gelegene Stores mit schicker Bekleidung. Natürlich gibt es in der Stadt der Mode an der schönen Königsallee den Giorgio Armani Store schon seit fast 10  Jahren oder am Kurfürstendamm in Berlin genau an der Haupteinkaufsstraße.

Weitere Stores in Frankfurt, Berlin, Hamburg und München findest du hier:

Düsseldorf – Giorgio Armani Store

Adresse und Anfahrt: Königsallee 56, 40212 Düsseldorf

Frankfurt am Main – Giorgio Armani Store

Adresse und Anfahrt: Goethestraße 19, 60313 Frankfurt am Main

Berlin – Giorgio Armani Store

Adresse und Anfahrt: Kurfürstendamm 54, 10707 Berlin

Hamburg – Giorgio Armani Store

Adresse und Anfahrt: Neuer Wall 69, 20354 Hamburg

München – Giorgio Armani Store

Adresse und Anfahrt: Maximilianstraße 32, 80539 München

Top Videos von Dior – Eine Marke zwischen Haute-Couture & High Fashion Street-Wear

Christin Dior – eine Marke, die wie keine für französische Eleganz, Luxus und Design steht. Das Modehaus macht nicht nur Prêt-à-porter, sonder auch die die extrem aufwendige Haute-Couture seit Beginn ihrer Zeit. Mit verschiedenen Designern erlebte Dior verschiedene Epochen und begeistert seit 1946 die Modewelt und besonders Stars und Prominente, wie Victoria Beckham, Supermodels, wie Naomi Campbell, oder It-Girls, wie die Kardashians und Paris Hilton.

Geschichte zum heutigen High-Fashion Weltkonzern

1946 eröffnete der damals 41-Jährige Christian Dior sein gleichnamiges Modehaus in Paris. Seinen einzigartigen Stil erlernte er bei Lucien Lelong und revolutionierte in nur 10 Jahren die damalige Modewelt mit seinem NEW LOOK. Schnell hatte der Franzose großen Erfolg und brachte einige Jahre später das noch heute bekannte Damenparfüm Miss Dior heraus. Ab den 1950er Jahren beginnt Dior seinen Namen auf seine exklusive Mode, sowie Accessoires und Taschen zu drucken und wird schnell der Ausstatter der Hollywood-Society. Stores in der New Yorker 5th Avenue, sowie der Pariser Avenue Montaigne folgten und gleichzeitig wird mit der Einführung der ersten Beauty-Linie, der damals junge Ives Saint Lauren der Assistent von Christian Dior. Nach dem Tod Diors übernimmt Saint Lauren die kreative Leitung des Hauses, muss jedoch nach kurzer abdanken, als er zum Militär gezogen wird. Im Laufe der Jahre erlebt das Traditionshaus noch viele Hochs, wie die Einführung neuer Sparten, z.B. Herrenmode, aber auch Tiefs, wie einigen Übernahmen und Bankrotts. Ab 1988 übernimmt LVMH langsam das Unternehmen und Designer, wie Hedi Slimane oder John Galliano revolutionären die Mode Dior´s noch einmal – Heute ist das Unternehmen unter der kreativen Leitung von Maria Grazia Chiuri und Kim Jones und unter komplettem Besitz von LVMH einer der größten Modekonzerne der Welt. Die Fashionwelt und Stars lieben das französische Label und die Designs der Marke sind iconic.

Erfahre noch mehr über Dior.

Fashion Shows von Dior´s 2000er Vibes bis Miami

Von Extravaganten Kreationen bis zu zauberhaften Locations – Bei Dior sind die Fashionshows vielfältig und einzigartig. Die Drei folgenden Videos zeigen die drei sehenswertesten Modenschauen des Luxuslabels.

2000er Extravaganz und die alten Supermodels bei John Galliano

Die Show ist definitiv einer der älteren Dior Shows, dennoch einer der sehenswertesten und spannendsten Shows, die das Modehaus jemals präsentierte. Damals als John Galliano bei Dior mit seinen extravaganten Couture Kreationen die Modewelt unterhielt und Dior Fans jedes Mal aufs Neue begeisterte. Mit der heutigen Mode, die ja eher auf Minimalismus setzt, ist dieses Video ein cooler Reminder in die Fashionwelt der 2000er.

Magische Momente bei der Frühlings-Sommer Show

Die Dior Frühlings-Sommer Show 2020 war der Hingucker auf der Fashion Week. Die Location erinnerte an einen dunklen Märchenwald und die Musik harmonierte hervorragend mit dem ganzen Ambiente. Dior verzauberte sein Publikum und die Modewelt mit einer einzigartigen Fashion Show.

Die Kardashians und J Balvin – Bunte Dior Show in Miami

Die Dior Homme Pre-Fall Show diesen Jahren wurde von vielen Modefans schon heiß erwartet. Location der Modenschau war ein einzigartiges Gebäude in Mitten des Zentrums Miami´s. Zahlreiche Prominente wie Kim und Kourtney Kardashian, Orville Peck oder J Balvin strömten zu Dior und waren begeistert von bunten Kollektion, sowie der ebenfalls außergewöhnlichen Location, die in grün und von oben bis unten mit Dior Schriftzügen versehen war.

Geheimnisvoll und Spannend: Kampagnen mit Story

Die Kampagnen der Luxusmarke gelten als die meist geklickten und gesehenen weltweit und dies hat einen bestimmten Grund: Die Kampagnen sind absolut einzigartig, haben oft eine Botschaft und lösen Emotionen bei den Zuschauern. Drei der Top Kampagnen von Dior sind hier zu sehen.

Drama und Action mit Natalie Portman für MISS DIOR

Die Kampagne zu Dior´s neuem Damenduft „MISS DIOR“ ist ein kurzer, aber ebenso dramatischer Minifilm, bei dem die amerikanische Schauspielerin Natalie Portman eine junge Frau spielt, die in einer Liebeskrise mit ihrem Freund steckt – Im Hintergrund läuft Sia´s Mega-Hit Chandelier. Der Clip ist emotional und aufregend zu gleich und erreichte auf Youtube über 100 Millionen Aufrufe.

Charlize Theron verzaubert als Griechische Göttin

Diese Kampagne zu Dior´s Parfüm J´adore ist wie aus einem James Bond Film. Charlize Theron in der Hauptrolle sieht aus wie eine griechische Göttin und regelt sich in einem goldenen Thermalbad. Im Hintergrund läuft Kanye West´s Hit Flashing Lights. Die Kampagne gehört zu den meist gesehenen und nicht zu letzt besten Werbekampagnen überhaupt.

Women Empowerment und starke Dior Frauen

Das Video der Kampagne für Dior´s Ready-To-Wear Herbst/Winter 2017/2018 Kollektion zeigt eine Gruppe junger Frauen mit starken Styles und Persönlichkeiten. Alle der Frauen sind auf ihre Art und Weise individuell und strahlen zusammen ein wunderbares und kraftvolles Bilder der typischen Dior Frau aus. Die Idee und und Umsetzung harmonierten in einer faszinierenden Kampagne des französischen Luxushauses.

A-List Promis füllen die Front Rows

Das französische Luxuslabel steht für Luxus und Design. Stars und Influencer lieben Dior ebenso, wie Fashion Fans auf der ganzen Welt. Bei den Modenschauen der Marke sind immer eine Menge Prominenter, wie die Kardashians, Rihanna, Cara Delevigne oder J Balvin zu sehen, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollen.

Bella Hadid und die Kardashians – Starauflauf in Miami

Ob Kim Kardashian, Bella Hadid, Winni Harlow oder Kate Moss – die Stars kommen in Scharen, wenn Kim Jones seine neuesten Kreationen für Dior zeigt. Auch bei der diesjährigen Show, bei der unter anderem die schon heiß begehrte Collab zwischen Dior und Nike Air Jordan vorgestellt wurde, kamen Massen an Stars und Influencern und sorgten für ein riesiges Aufsehen bei der Modenschau. Auch der Modeblogger Loïc Prigent war wieder dabei und präsentiert in seinem Video exklusive Einblicke des Spektakels.

Supermodel Romee Strijd nimmt Fans mit zu Dior

Der Victoria Secret Angel Romee Strijd ist nicht nur internationales Supermodel, sondern nebenbei erfolgreiche Youtuberin mit über 1 Millionen Abonnenten. Die 24-Jährige Holländerin ist Teil der Dior-Family und in vielen Kampagnen und auf den Laufstegen der Luxusmarke zu sehen. In vielen Vlogs nimmt Romee ihre Fans mit auf ihr spannendes Leben als Topmodel – auch im folgenden Video hat das Model ihre Kamera dabei und zeigt ihre Reise nach Paris, wo sie Teil der Dior Modenschau ist.

Haute-Couture „Traum in Weiß“ mit Chiara Ferragni

Sie gilt als die erfolgreichste Influencerin der Welt – Chiara Ferragni. Die Italienerin ist weltweit bekannt und selbst Unternehmerin mit eigener Modemarke. Zudem ist die 32-Jährige ein riesiger Fan von Dior und entschied sich bei der Wahl für ihr Hochzeitskleid natürlich für das französische Luxuslabel. Vogue begleitete Chiara Ferragni exklusiv beim Fitting für das Brautkleid.

Außergewöhnliche, aber erfolgreiche Kollaborationen

Kaum eine High Fashion Marke wagt so außergewöhnliche Kollaborationen wie Dior und hat damit einen so großen Erfolg. Von japanischen Illustrationen, bis deutsche Koffer, bis hin zu Basketball Sneakern, die französische hatte schon vieles dabei und kreierte mega coole Designs.

Sorayama´s Prints und Designs werden zu Luxusmode

Hajime Sorayama ist ein japanischer Illustrator und weltweit bekannt für seine Roboter Zeichnungen und Bilder. In Zusammenarbeit mit dem Modehaus Dior erarbeitete der 73-Jährige eine aufregende Herren Kollektion, die für einen enormen Hype sorgte und in kürzester Zeit ausverkauft war. Zu sehen ist die Kollektion im folgenden Video der Dior Homme Pre-Fall 2019 Show in Tokyo.

Aluminiumkoffer und Luxusmode – eine außergewöhnliche Kollaboration

Deutsches Kofferunternehmen und französisches Haute-Couture Haus?! Passt ja eigentlich nicht so gut zusammen, doch der Luxuskofferhersteller Rimowa und das Modehaus Dior bewiesen das Gegenteil. Kim Jones, der Chefdesigner von Dior ist ein riesiger Fan der Aluminium Koffer und kombinierte diese mit High Fashion. Raus kamen Umhängetaschen und Koffer in coolem Design, die Dior bei ihrer Men´s Summer 2020 zeigte. Die spannende Kollaboration war ein großer Erfolg.

Riesen Hype um Collab mit Klassiker Air Jordan 1

Bei der Dior Modenschau in Miami dieses Jahr gab es einiges zu sehen …. doch eins wurde mit besonders großer Spannung erwartet – Die Dior X Air Jordan Sneaker. Das Modell ist ein quasi ein klassischer Air Jordan, übrigens einer der meist verkauften Sneaker der Welt, mit Akzenten der französischen Edelmarke Dior. Noch ist das Modell nicht zu kaufen, wird jedoch trotz eines Preise von etwa 1.800 Euro schon sehnsüchtig erwartet und vermutlich binnen kurzer Zeit ausverkauft sein.

Raf Simmons, Kim Jones: Arbeit der Designer

Designer wie Kim Jones oder Raf Simmons sind die Personen hinter den kreativen Ideen bei den Kollektionen von Dior. Beide machten, bzw. machten einen mega Jobs für Dior. In drei spannenden Videos gewähren diese Einblicke in ihre Arbeit, sowie ihr Leben.

Star Auflauf bei Kim Jones revolutionärer Fashion Show

Loïc Prigent begeistert mit seinen Modevlogs im Interview-Format tausende von Modefans auf seinem Youtube Kanal. Bei der Dior Show in Paris 2018 war der Franzose wieder dabei und lies die Zuschauer teilhaben, wenn Stars wie Robbert Pattinson, Victoria Beckham, Rita Ora oder Supermodels wie Kate Moss und Bella Hadid zu Gast bei Kim Jones atemberaubender Show sind. Einige der anwesenden Prominenten bekommt der Blogger vor die Kamera und ergattert kurze, aber interessante Interviews mit Ihnen.

Dior Designer Kim Jones und Supermodel Naomi Campbell

Seit einigen Jahren revolutioniert der Brite Kim Jones das Label Dior mit seinen Designs und erreicht für das französische Luxushaus vor allem eine neue, junge Zielgruppe. Kim Jones machte die Kleidung für viele Menschen zu tragbarer Couture, die auch abseits des Laufsteges auf den Straßen zu sehen ist. Supermodel Naomi Campbell, die eine langjährige Freundin des Designers ist, interviewt diesen im Auftrag der britischen Vogue und schafft es dem Zuschauer einen super interessanten Einblick in die Arbeit und das Leben von Kim Jones zu gewähren.

Dior-Ikone Raf Simons im Interview

Von 2012 bis 2015 war der belgische Designer Raf Simons der Chefdesigner für die Damen Prêt-à-Porter und Damen Haute-Couture von Dior und schaffte es ein Umsatzwachstum von bis zu 60% erreichen. Über seine Anfänge und spannende Zeit bei Dior berichtet der Designer in einem sehenswerten Interview für Business of Fashion.

Die meist gestellten Fragen und Antworten zu Dior

Bei einer so einzigartige und beliebten Marke ist klar, dass einige Fragen auftauchen. Die drei beliebtesten Fragen und Antworten findest du hier:

Wann wurde Dior gegründet?

Die Marke Dior wurde am 16.Dezember 1946 in der Avenue Montaigne in Paris gegründet.

Wer ist Designer von Dior?

Die Chefdesignerin der Damenmode ist die Italienerin Maria Grazia Chiuri. Der Chefdesigner der Herrenmode ist der Brite Kim Jones.

Wem gehört Dior?

Dior ist vollständig im Besitz des französischen Luxuskonzerns LVMH.

Mehr zu Dior findest du unter anderem hier:

Top Videos von Louis Vuitton – Handwerkskunst, Innovation und Luxus

Louis Vuitton – Ein Name der nicht nur Modefans ein Begriff ist, steht seit nun mehr als 160 Jahren für französischen Luxus und Handwerkskunst. Als Kofferhersteller begonnen, entwickelte sich das Unternehmen zu einem der größten Modekonzerne der Welt und erfüllt mit seinen charakteristischen Designs die Träume vieler Liebhaber. Dabei erweiterte Louis Vuitton sein Angebot um unzählige Mode-und Lifestyleprodukte wie Kleidung, Taschen, Schuhe und Accessoires.

Louis Vuitton – Geschichte und Werdegang zum High-Fashion Imperium

Die einzigartige Geschichte beginnt im Jahre 1837, nachdem sich der junge Louis Vuitton nach Paris aufmacht um bei „Monsieur Maréchal“ seine Ausbildung zum Kofferhersteller zu beginnen. Nach einigen Jahren Erfahrung machte er 1854 seine eigene Werkstatt auf und legte so den Startschuss für ein späteres Imperium. Schon schnell hatte Vuitton großen Erfolg und eröffnete eine weitere Werkstatt – Der französische Jetset liebte die Koffer. Um diesen einen besseren Schutz zu bieten, entwickelte er im Laufe der Jahre zusammen mit seinem Sohn das noch heute verwendete Tumbler Schloss. Das legendäre Muster „Damier“ von Louis Vuitton kreierte er angelehnt an dem Design seiner Küchenfliesen – auch dieses schmückt noch heute zahlreiche Taschen und Koffer. Nach dem Tot Vuitton´s übernahm sein Sohn das Unternehmen und designte unter anderem die „Noé“, sowie weitere bekannte Taschen.  Bis in die 1980er Jahre erlebte Louis Vuitton einige Hochs und Tiefs, mit öfteren Übernahmen oder schlechten Geschäftszahlen. 1987 kaufte der französische Spirituosenhersteller Moët Hennesy die Firma und machte diese mit der Einführung neuer Taschen, sowie der ersten Modelinie inklusive Schuhe, sowie Accessoires wie Schals, Tüchern oder Gürteln zu dem heutigen Weltkonzern LVMH.

Besonders mit der kreativen Leitung durch Marc Jacobs erlebte Louis Vuitton Anfang der 2000er Jahre einen regelrechten Boom – Er kreierte die It-Bags, die durch Stars wie Paris Hilton oder Kim Kardashian bekannt wurden. Die französische Firma wurde zu einem der führenden Luxusgüterkonzerne der Welt. Mit dem Kauf eines Produktes kaufen Kunden heute nicht nur höchste Handwerkskunst und Design, sondern auch ein Stück Geschichte mit. Stars und Prominente, wie die Kardashians oder Emma Stone und Supermodels wie Miranda Kerr oder Alessandra Ambrosio sind regelmäßig mit den Designs von Louis Vuitton zu sehen.

Lies mehr über Louis Vuitton.

Fashion-Shows zwischen Japan, Paris und Alice im Wunderland

Bei Louis Vuitton spielt Kreativität und Einzigartigkeit einer der tragenden Rollen …ob bei Designs, Kollaborationen oder Fashion Shows. Besonders letzteres verzaubert oft nicht nur das anwesende Publikum der Shows, sondern besonders viele Fans der Marke, die sich die Fashionshows auf Youtube anschauen. Hier sind die drei beliebtesten und außergewöhnlichsten Schauen der Luxusmarke zu sehen.

Exotische Kulisse und wahnsinnige Show bei französischer Luxusmarke

Diese einzigartige Show des französischen Modenhauses für deren Cruise 2018 Kollektion fand in mitten des exotischen und atemberaubenden Miho Museums im japanischen Kyoto statt. Vor atemberaubender Kulisse präsentierten die Models die Kollektion und sorgten bei dem Publikum für ein mega Aufsehen. Zusammen mit der Musik erzeugt die Schau ein wirklich magisches Feeling und lässt auch den Zuschauer von zu Hause an dieser besonderen Modenschau teilhaben.

Kim Kardashian bei Regenbogenschau von Virgil Abloh

Die erste Show des neuen Men´s Chefdesigner Virgil Abloh in Paris sorgte für ordentlich Aufsehen und begeisterte nicht nur das Publikum, sondern auch die Modewelt und Fans auf Youtube. In exklusiver Kulisse in Mitten eines Schlossparks in Paris baute Louis Vuitton einen Catwalk in Regenbogenfarben. Zudem ließen extra arrangierte Personen im Publikum passend zu den Farben des Regenbogens in ihrem Abschnitt gekleidet, den Catwalk strahlen. Im Publikum saßen Prominente wie Kim Kardashian, ihr Ehemann Kayne West oder Kylie Jenner mit Ex-Freund Tyga. Die Kollektion selber, sowie die extravagante Show machten dies zu einer der aufgeregten Modenschauen in der Geschichte des französischen Luxuslabels.

Alice im Wunderland bei Virgil Abloh´s Fall/Winter 2020

Auch die Herbst/Winter 2020 Modenschau unter Virgil Abloh´s kreativer Leitung war mal wieder ein voller Erfolg und zudem ein mega Hingucker. Diesmal fand sich das Publikum in einer Art „Alice im Wunderland“ Location mit riesigen Scheren, Schlüsseln oder Bäumen in Mitten einer Türkisen Wolkenlandschaft. Ebenso kreativ war auch die Kollektion, mit Anzügen in gleicher Himmelsoptik oder futuristischen Taschendesigns. Auch hier bewies Virgil Abloh sein enormes Talent und seine unfassbare Kreativität, die Louis Vuitton in den letzten 2 Jahren in eine ganz neue Modedimension hob.

Kampagnen – Freiheitsgefühl und Schwerelosigkeit bei LV

Kampagnen sollen eine Emotion bei potenziellen Kunden auslösen. Besonders bei Louis Vuitton spürt man oft das Gefühl von Eleganz, Freiheit und Luxus. Mit besonders schönen und fesselnden Kampagnen-Videos schafft es das französische Modehaus einen immer wieder zu beeindrucken, so auch mit den folgenden drei Kampagnen.

Leichtigkeit bei Emma Stone in traumhaften Kulissen

Die Kampagne für Les Parfums in Zusammenarbeit gilt als einer der erfolgreichsten und meist gesehenen Kampagnen des französischen Luxuskonzerns. Allein auf Youtube erreichte das Video bis heute mehr als 15 Millionen Aufrufe. Die amerikanische Schauspielerin, die für ihren Film LaLa-Land einen Oscar erhielt, ist hier bei verschiedenen Momenten, ob am Strand, auf einer Bühne oder im Cabrio am Meer cruisend zu sehen und verkörpert mit dem Duft von Louis Vuitton die Leichtigkeit und Freiheit – Beyonce´s Song XO läuft im Hintergrund. Definitiv einer der schönsten und gelungensten Kampagnen überhaupt.

Freiheit durch Reisen mit LV-Bags

Bei dieser Kampagne kreierte Louis Vuitton eine Art Kurzfilm und spiegelt dabei auf besondere Weise den Spirit und Ursprung der Firma, nämlich das Reisen wieder. Das Model verkörpert in Mitten der Wüste in einem alten Cabriolet fahrend ein  Freiheitsgefühl und Eleganz. Bekleidet mit Louis Vuitton, stehen dabei besonders die Taschen mit ihren klassischen LV-Mustern als perfekter Reisebegleiter im Vordergrund.

Bunter LV-Koffer – lassen dich fliegen

Für die neue Kofferkollektion des französische Traditionshauses entstand eine interessante Kampagne, bei der die Models zusammen mit den Koffern durch die Luft schweben. Die Koffer sind farbenfroh und mega leicht und verkörpern die neue Generation der Marke – vor allem bunt! Einer der coolsten und kreativsten Kampagnen, die Louis Vuitton bisher produziert hat.

Mega-Hype durch Kollaborationen mit Art und Streetwear

Louis Vuitton ist wahrscheinlich die Marke, welche die größte Nachfrage bei ihren Zusammenarbeiten mit verschiedenen Marken oder Künstlern auslöste und auch heute noch erzeugt. Manche dieser Kollaborationen gelten bei den Fans auch heute noch als „iconic“ und sind nicht selten richtige Kapitalanlagen geworden. Die drei nachfolgenden Videos zeigen die Paradebeispiele der Marke.

Zeitgenössische Künstler kreierten einzigartige Kollektion für LV

Das französische Luxuskonzern erkannte schon schnell den Hype hinter Kollaborationen mit anderen Designern oder Künstlern. Bei ihrer Artycapucines Collection jedoch arbeitete Louis Vuitton nicht mit einem, sondern gleich 6 contemporary artists zusammen und designte eine bis heute einzigartige Taschenkollektion. Zu den Künstlern gehören Sam Falls, Urs Fischer, Nicholas Hlobo, Alex Israel, Tschabalala Self, und Jonas Wood. All diese besitzen ihre ganz eigene Art und Auslegung von Kunst und sind damit weltweit erfolgreich. Bei ihren Designs für Louis Vuitton spiegelte sich diese auf individuelle Weise wieder und sorgte für enorme Nachfrage bei den Kunden.

Jefree Stars Louis Vuitton X Supreme Kollektion

Keine Markenkollaboration weltweit löste so einen Hype aus, wie die zwischen dem französischen Luxuslabel Louis Vuitton und dem amerikanischen Skaterlabel Supreme. So gegensätzlich die beiden Marken auch sind, so perfekt harmonierten diese in ihrer Zusammenarbeit und lösten Rekordsummen bei Reseller-Platformen aus. Zu sehen ist diese z.B. in einem Video des amerikanischen Beauty-Influenrs Jeffree Star. Als einer der erfolgreichsten Youtuber und Make-Up Unternehmer in seiner Branche gönnte sich der Amerikaner einfach mal die komplette Kollektion und präsentierte diese in einem Haul auf Youtube. Definitiv ein gutes Investment, denn ein Hoodie, wie Jeffree Star´s Freund ihn trägt, erzielte bei Reselling-Plattformen wie StockX gerne schon mal 10.000 Euro und mehr.

„Art meets Fashion“ – iconic collection by Jeff Koons

Jeff Koons gilt als einer der erfolgreichsten und spannendsten Künstler der modernen Kunst. Seine Skulpturen und Kunstwerke erzielen bei großen Auktionshäusern Millionen von Dollern. Mit Louis Vuitton in Kooperation kreierte der Amerikaner eine Kollektion, bestehend aus Handtaschen und Accessoires und traf mit den außergewöhnlichen Designs zu 100% den Geschmack von Louis Vuitton Fans weltweit. Seine Pieces sind ein echter Klassiker, fast sogar ikonisch und weisen auch heute noch eine stetig wachsende Wertsteigerung auf.

Influencer als neue „Supermodels“ und Markenbotschafter der High-Fashion

In Zeiten von Social Media haben Influencer eine enorme Macht und Einfluss, besonders auf junge Menschen. Wenn Stars, wie Kylie Jenner mit über 100 Millionen Instagram Followern eine Marke in ihren Posts verlinkt, bedeutet dies im Normalfall riesige Umsatzsteigerungen für ein Unternehmen. Folglich sind Unternehmen daran interessiert, mit Influencern zusammenzuarbeiten und deren Einfluss für PR-Zwecke zu nutzen. Auch Louis Vuitton folgt diesem Trend schon seit einigen Jahren und arbeitet unter anderem mit dem Schauspieler Cody Fern und den Youtubern Emma Chamberlain und den Dolan Twins zusammen.

„No Gender Rules“ mit dem Schauspieler Cody Fern

Der Schauspieler Cody Fern, nicht nur bekannt aus den Serien American Horror Story und American Crime Story, sondern auch für seine Kampf und Einsatz gegen Geschlechterrollen oder „Gender Rules“ anzukämpfen. Dabei trägt der Australier beispielsweise gerne Make-Up und präsentiert sich so in der Öffentlichkeit oder auf Magazin-Covern. Auch bei Kleidung gibt es für Ihn kein „Männer- oder Damenkleidung“ – Er trägt, was ihm gefällt und worauf er Lust hat. Auch Louis Vuitton teilt offensichtlich seine starke und tolerante Meinung und lädt den 31-Jährigen regelmäßig zu Fashion-Shows ein. Außerdem produzierten diese mit Cody Fern vor kurzem ein Video, bei dem der Schauspieler beim Fitting für die nächste Show ist und wunderbar demonstriert, wie auch Männer „Frauen-Kleidung“ optimal tragen können.

Influencerin Emma Chamberlain als Gast bei Louis Vuitton

Emma Chamberlain ist einer der größten und erfolgreichsten Youtuberinnen und Influencer und begeistert mit ihren Videos Millionen von Zuschauern. Kein Wunder, dass auch Marken wie Louis Vuitton sich um sie reißen und mit ihr zusammenarbeiten wollen. So ist die Amerikanerin unter anderem gern gesehener Gast bei den Fashion Shows der Marke und wird dabei natürlich von oben bis unten mit der Luxusmode ausgestattet. Auch bei der diesjährigen Cruise Show war die 18-Jährige natürlich wieder dabei und drehte zusammen mit Louis Vuitton eine Art Vlog, der sie bei der Vorbereitung bis hin zur eigentlichen Modenschau begleitete. Nicht nur Unterhaltung, sondern auf jeden Fall eine gute Werbung für den Luxuskonzern.

Comedy-Youtuber Dolan Twins bei erster Louis Vuitton Show

Die Dolan Twins, bestehend aus den amerikanischen Zwillingen Ethan Grant und Grayson Bailey sind zwei Youtuber und Influencer, die allein auf Youtube auf fast 11 Millionen Follower kommen. Vor allem durch ihre Comedy-Videos erlangten die beiden in den letzten Jahren einen riesigen Erfolg. Auch Louis Vuitton scheint ein Fan der beiden zu sein und handelte mit ihnen einen Vertrag aus, bei dem die Youtuber Teil von Kampagnen, Youtube-Videos oder Modenschauen sind. Für die Frühlings/Sommer Show 2020 drehte das französische Luxushaus ein exklusiven VLOG, der die beiden Zwillinge vor ihrer ersten großen Louis Vuitton Show zeigt und hautnah miterleben lässt, wie sie Teil der Modewelt werden.

BTS bei Virgil Abloh und prominenten Fans seiner Kollektionen

Der Designer und Gründer von OFF-WHITE Virgil Abloh ist der zur Zeit angenagteste Designer der Modewelt und seit gut 2 Jahren der Chefdesigner für Louis Vuitton´s Herrenkollektion. Mit seinen außergewöhnlichen Designs und seiner bodenständigen Art ist der 39-Jährige ein echter Liebling unter den Promis geworden. Einen Einblick hinter sein Leben und seiner Kollektionen bekommt seine gute Freundin Naomi Campbell für ein Interview mit der britischen Vouge und auch der Modeblogger Loïc Prigent kriegt den Amerikaner bei seinen bekannten Modevlogs, neben anderen Stars, wie Emma Chamberlain vor die Kamera.

Privates Interview zwischen Supermodel Naomi Campbell und Designer Virgil Abloh

Hier ein Interview zwischen dem wohl angesagtesten Designer unserer Zeit, Virgil Abloh, der Mens-Chefdesigner von Louis Vuitton und der britischen Modelikone Naomi Campbell für den Youtube-Channel der Vogue UK. Das die beiden seit Jahren befreundet sind, merkt man schnell und es macht einfach Spaß zu zuhören, wenn Abloh über die verschiedenen Steps seiner Karriere und seiner Kollektionen für Louis Vuitton redet.

Hautnah und seltene Einblicke durch Loïc Prigent

Auf seinem Youtube-Kanal dreht der Franzose Loïc Prigent exclusive „Behind-the-Scenes“ Videos bei den beliebtesten Designern und Kollektionen und nimmt Modefans dabei mit, einen einzigartigen Einblick in die Modewelt zu bekommen. Das Video besteht dabei aus kurzen Interview-Ausschnitten der prominenten Gäste, sowie ersten Previews auf die Kollektion. Auch bei der Louis Vuitton Herbst-Winter 2019 Modenschau war Prigent mit der Kamera dabei und fing dabei Stars wie Emma Chamberlain, Jaden und Willow Smith oder Emma Stone ab.

Fashion-Vlog Spring/Summer 2020 – mit Emma Chamberlain und Cody Fern

Auch hier noch eimal ein spannendes Video des französischen Modebloggers Loïc Prigent bei der diesjährigen Frühlings/Sommer Modenschau in Paris. Neben der erstklassigen Schau selber, waren auch diesmal wieder viele prominente Gäste wie Emma Chamberlain, Cody Fern, Laura Harrier oder Elane Zhong dabei und machten das Event zu einem echten Spektakel. Alle der anwesenden Gäste war ausnahmslos begeistert von der Show und besonders der Kollektion und berichten in kurzen Interview-Abschnitten, welche der angesagten Pieces sie auf jeden Fall haben wollen.

Die interessantesten Fragen & Antworten zu Louis Vuitton

Bei so einer großartigen und langen Geschichte ist klar, dass viele Fragen aufkommen. Hier findest du die meist gestellten Fragen und Antworten zum Label Louis Vuitton.

Woher kommt Louis Vuitton?

Louis Vuitton kommt aus Paris, Frankreich.

Wem gehört Louis Vuitton?

Louis Vuitton ist Teil des Luxusgüter-Konzerns LVMH und im Besitz des Franzosen Bernard Arnault.

Wie viel kostet eine Louis Vuitton Tasche?

Eine Kleine Louis Vuitton Tasche beginnt bereits ab einem Preis von etwa 380 Euro. Die Preise variieren natürlich bezüglich Material oder Limitierung und können teilweise bei über 5.500 Euro liegen.

Welches Material haben Louis Vuitton Taschen?

Viele Louis Vuitton Taschen, besonders solche mit dem bekannten Monogram Canvas werde nicht aus Leder, sondern aus einem vinyl-getränkten Baumwollgewebe hergestellt. Dieses Material ist deutlich widerstandsfähiger gegen Verschmutzung oder Abrieb als Leder.

Mehr zu Louis Vuitton findest du unter anderem hier:

Top Shopping Tipps für Mailand: Sneaker, Taschen & Low-Budget

Model werden in Mailand – Mailand, Stadt der Mode und Modischen. Natürlich möchtest auch du als Model in der Modemetropole so viel Zeit wie möglich mit dem Shoppen verbringen. Falls dir unser Guide zu den besten Boutiquen in Mailand noch nicht gereicht hat, haben wir natürlich noch die perfekten Shopping Tipps für dich, damit du den genauen Überblick hast, wo man am besten Shoppen kann.

Mehr Tipps: Brunch, Sightseeing & Co. in Mailand

Es gibt hunderte Eindrücke, die du in der ganzen Stadt verteilt sammeln kannst. Wir als Modelagentur haben dir ein paar Schlüsselpunkte rausgesucht, um deine Erfahrungen in der Stadt so einfach und zahlreich wie möglich zu machen. Egal ob du auf der Suche nach einem Outfit für einen spontanen Abend bist und dafür am liebsten in einen Designer Store möchtest oder einfach nur die nicht heimischen Geschäfte erkunden möchtest, die du schon von zu Hause kennst, wie Zara, H&M & Co.

Brera District: Straßencafés, Restaurants & Boutiquen

Das elegante Brera ist Teil des Bezirks Centro Storico. Hier befinden sich die Galerie Pinacoteca di Brera mit ihrer Sammlung jahrhundertealter italienischer Kunst sowie die aus dem 15. Jahrhundert stammende Kirche Santa Maria del Carmine mit ihren Fresken. Die Straßen sind von gehobenen Lebensmittelgeschäften und Modeboutiquen gesäumt. Abends erwachen die gepflasterten Gassen zum Leben. Dann wird in eleganten Straßencafés und stilvollen Restaurants gehobene mailändische Küche angeboten.

4,6 / 5,0 (74 Google Rezensionen)

  • Adresse: 20121 Milan, Metropolitan City of Milan, Italien

Hier befindet sich der Ort auf der Karte:

Erkunde das Viertel via Street View:

Galeria Vittorio Emanuele II: Prada, Dior & Louis Vuitton

Welches Model liebt shoppen nicht? Perfekt zum shoppen, sowie zum Fotos schießen ist die Viktor Emmanuel Passage! Sie ist nicht nur die größte Shoppinggasse Mailands, sondern auch ein atemberaubendes Ambiente. Von Prada, Dior und Gucci bis Louis Vuitton findest du alles, was das Modelherz begehrt.

4,7 / 5,0 (65.547 Google Rezensionen)

  • Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
  • Adresse: P.za del Duomo, 20123 Milano MI

Hier befindet sich das Shopping Paradies:

Erkunde die Passage via Street View:

Corso Buenos Aires: Sneaker, Taschen & Co.

Der Corso Buenos Aires ist eine Hauptstraße im Nordosten Mailands. Mit über 350 Geschäften und Outlets, wie Prada, Gucci & Louis Vuitton bietet es die höchste Konzentration an Bekleidungsgeschäften in Europa. Die Architektur der Gegend ist größtenteils im Stil des späten 19. und 20. Jahrhunderts gehalten.

4,6 / 5,0 ( 56 Google Rezensionen)

  • Adresse: Corso Buneos Aires, Mailand, Italien

Auf der Karte befindet sich der Ort hier:

Gehe die Corso Buenos Aires entlang:

Bespoke Milano: Maßgeschneiderte Designerstücke

Auf über 107 Quadratmetern bietet das Atelier in privater Atmosphäre die Möglichkeit, dass Kunden ihre eigene Bespoke-Garderobe fertigen lassen können. Der neue Service verbindet die Kundenwünsche mit den stilistischen Ansprüchen der Ermenegildo Zegna Couture Kollektion. Durch den persönlichen Dialog zwischen dem Schneider und dem Kunden hat Ermenegildo Zegna nicht nur die Möglichkeit, direkt auf die Wünsche seiner Kunden einzugehen, sondern auch gleich ein einzigartiges Erlebnis – einen Maßanzug kauft man eben nicht nebenher, sondern sehr bewusst.

4,1 / 5,0 (10 Google Rezensionen)

  • Adresse: Via Achille Maiocchi, 31, 20131 Milano MI, Italien
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10:00-13:00, 15:00-18:00
  • Telefon +39 33 3359 2237

Hier findest du Bespoke:

Quadrilatero della Moda: Modeviereck

Das „Quadrilatero della Moda“ (Viereck der Mode) findet Ihr im Zentrum der Stadt in unmittelbarer Nähe zum Mailänder Dom. Das „Viereck“ wird geformt durch die Straßen Via Montenapoleone, Via Manzoni, Via della Spiga und Corso Venezia und gilt als eines der bedeutendsten Fashion-Viertel der Welt. Hier gibt es Läden von Valentino, Chanel, McQueen, Hermès und vielen mehr.

Das Viertel mit all den Designerläden befindet sich hier:

La Rinascrente: Premium Kaufhaus – Parfüm, Designer & Accessoires

Das Kaufhaus liegt links vom Dom, kurz nach der Galleria Vittorio Emanuele II. „La Rinascente“ lässt sich in etwa mit dem KaDeWe in Berlin vergleichen. Auf sieben Etagen findet Ihr hier Kleidung und Accessoires der Premium-Marken, eine Parfümerie sowie Designer-Haushaltswaren. Das Kaufhaus verfügt auch über ein Restaurant/Café mit Blick auf den Mailänder Dom.

4,4 / 5,0 (12.939 Google Rezensionen)

  • Adresse: P.za del Duomo, 20121 Milano MI, Italien
  • Öffnungszeiten: Mo-So: 10:00-21:00 Uhr
  • Telefon: +39 02 9138 7388

Hier befindet sich das Kaufhaus:

Via Torino: Low Budget Shopping

Wer gerade nicht so viel Geld in der Tasche hat, der findet sich in der Via Torino sicher zurecht. Marken zu günstigen Preisen, vielleicht findest du auch ein heißes Teil zu einem fairen Preis. Vor Allem zentral gelegen ist es super zu erreichen.

4,4 / 5,0 (19 Google Rezensionen)

  • Adresse: 20123 Mailand, Italien

Die Straße befindet sich hier:

City Life Shopping District: Sephora, Guess & Co.

Dieses neue Gebiet, das vor einigen Jahren die Mailänder Messe war, wird heute von drei Wolkenkratzern charakterisiert: dem geraden Isozakis Turm, dem krummen Hadid-Turm und dem gebogenen Liebeskind-Turm. Viele Shops, Büros und eine sehr große Fußgängerzone mit vielen Bäumen.

4,3 / 5,0 (19.425 Google Rezensionen)

  • Adresse: Piazza Tre Torri, 20145 Milano MI, Italien
  • Öffnungszeiten: 10:00-20:00 Uhr
  • Telefon: +39 02 4349 5911

Auf der Karte ist der Ort hier eingezeichnet:

Corso Como: beliebteste Straße Mailands

Es gibt immer Plätze, die man erst in den letzten Minuten vor der Abreise entdeckt. Und dann möchte man gar nicht mehr weg. Corso Como ist einer dieser Plätze. Trotz deines kurzen Trips und wenig Freizeit in Mailand als Model solltest du diese Straße mindestens einmal in deiner Freizeit besucht haben. Sie wird als eine der, wenn nicht sogar die schönste Straße Mailands angegeben. Hier gibt es schöne Cafés, gute Restaurants und kleine, sowie große Shops, zum richtig entspannten Bummeln.

 4,7 / 5,0 (73 Google Rezensionen)

  • Adresse: Corso Como, 10, 20154 Milano MI
  • Telefon: +39 02 2901 3581

Die Corso Como findest du hier:

Shopping in Paris: Champs-Élysées, Forum Des Halles & Rue de Rivoli

Model werden in Paris – Schöne Designermode auf der Champs-Élysée, einkaufen in der Galerie Lafayette, bummeln in einer Einkaufspassage unter dem Louvre: in Paris kann man definitiv gut shoppen gehen! Die Stadt der Mode hat viele Einkaufszentren und lange Shopping Straßen zu bieten, an denen du an deinen freien Tagen in Paris dein Modelherz höher schlagen lassen kannst. Wenn du mehr über die vielen Einkaufsmöglichkeiten in Paris erfahren möchtest, dann lies hier weiter.

Top 10 Shopping Tipps für Paris

Paris ist groß – wo also fange ich an? Ganz nach Lust und Laune kannst du in eines der größten Einkaufszentren Frankreichs gehen oder es etwas entspannter angehen lassen und bei frischer Luft die Einkaufsstraßen wie die Rue de Rivoli erkunden. Wir als Modelagentur haben dir unsere Top 10 Shopping Tipps für Paris herausgesucht, damit du dir den perfekten Shopping Tag machen kannst.

Champs-Élysées: Louis Vuitton, Dior, Hermès & Co.

Die Champs-Élysées ist wohl jedem bekannt: Sie ist eine der bekanntesten Einkaufsstraßen der Welt und in Paris aus jeder Hinsicht einen Besuch wert. Hier reihen sich Flagship Stores und Boutiquen der teuren Luxusdesigner der Welt aneinander. High End Modemarken wie Louis Vuitton, Dior oder Hermès sind nur einige der vielen prachtvollen Luxuslabels, die hier in prachtvollen Läden auf der ikonischen Straße in Paris vertreten sind.

4,7 / 5,0 (356 Bewertungen bei Google)

Champs-Élysées auf einen Blick:

  • Besonderheit: Prachtvolle und historische Einkaufsstraße
  • Läden wie Louis Vuitton, Hugo Boss, Dior, Hermès oder Chanel
  • Länge: 1,91km

Hier findest du die Champs-Élysées:

Laufe die Champs-Élysée entlang und entdecke die vielen Geschäfte und Boutiquen:

Boulevard Haussmann: Galerie Lafayette & Printemps Kaufhaus

Der Boulevard Haussmann ist eine lange Einkaufsstraße und ein richtiger Shopping Tempel mitten in Paris. Hier findest du bekannte Marken und beliebte Einkaufshäuser wie Printemps oder die Galerie Lafayette, eines der größten Kaufhäuser der Stadt! Von Adidas, über Sephora bis zum Apple Store gibt es eine Reihe an verschiedener Stores. Im Printemps und der Galerie Lafayette befinden sich Geschäfte wie Gucci, Miu Miu und Jimmy Choo.

4,7 / 5,0 (38 Bewertungen bei Google)

Boulevard Haussmann zusammengefasst:

  • Besonderheit: berühmte Kaufhäuser wie die Galerie Lafayette & Printemps
  • Geschäfte wie Adidas, Zara, Mango, Gucci oder Miu Miu
  • Länge: 2,53km

Hier befindet sich die Einkaufsstraße:

Entdecke den Boulevard Haussmann mit seinen Stores und Kaufhäusern:

Rue de Rennes: Zara, Subdued & Gap

Die Rue de Rennes ist eine Shopping Straße auf der Südseite der Seine in Paris. Hier gibt es allerlei Geschäfte von Zara, Brandy & Melville, Subdued oder auch Gap. Wenn du mal eine Auszeit brauchst kannst du dir in einem der Cafés, Restaurants oder Imbissen eine Pause gönnen.

4,5 / 5,0 (14 Bewertungen bei Google)

Rue de Rennes im Überblick:

  • Besonderheit: Hier findest du alle „Basics“ für deinen Kleiderschrank
  • Geschäfte wie Zara, H&M, Subdued, Brandy & Melville oder Gap
  • Länge: 1,2km

Die Rue de Rennes findest du hier:

Hier kannst du per Google Street View einen Blick in die Einkaufsstraße werfen:

Rue de Rivoli: Levi’s, Urban Outfitters, Sephora & Co.

Prachtvolle Arkaden zieren die Rue de Rivoli, welche parallel zur Seine vom Place de la Concorde, dem Jardin des Tuileries und vorbei am Louvre führt. Sie ist ein richtiges Straßenzug Panorama und erfreut sowohl Touristen als auch ortsansässige Pariser, denn hier findest du nahezu alle bekannten Marken und Labels, die es gibt. Von Bershka und Urban Outfitters über Levi’s bis Sephora findest du hier alles.

4,6 / 5,0 (57 Bewertungen bei Google)

Die Rue de Rivoli auf einen Blick:

  • Besonderheit: Durchgängige Arkaden zieren die lange Straße
  • Geschäfte wie Bershka, Zara, Urban Outfitters,, Levi’s oder Sephora
  • Länge: 3,07km

Die lange Einkaufsstraße befindet sich hier:

Erkunde die Rue de Rivoli per Street View:

Westfield Forum des Halles: Shopping unter Glasdach

Ein riesiges Einkaufszentrum, welches auf einer Fläche von 75000 m² und 5 Etagen 150 Ladengeschäfte bietet. Die Architektur des Einkaufszentrum lässt wirklich staunen: Der Gebäudekomplex ist geprägt von Glas und Stahl, was ein Lichtdurchflutetes Shopping Erlebnis bietet und einem das Gefühl gibt unter freiem Himmel einzukaufen, gleichzeitig ist man unter dem Glasdach geschützt.

4,1 / 5,0 (29.307 Bewertungen bei Google)

Westfield Forum des Halles zusammengefasst:

  • Besonderheit: riesiges Glasdach sorgt für ein helles Einkaufserlebnis
  • Geschäfte wie Calvin Klein, Pull & Bear oder Lacoste
  • Adresse: 101 Porte, Rue Berger, 75001 Paris, Frankreich
  • Telefon: +33 1 44 76 87 08
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 9:00-18:00 Uhr, So von 10:00-18:00 Uhr

Hier findest du das Einkaufszentrum:

Carrousel du Louvre: Unterirdisches Einkaufszentrum

Direkt an der Rue de Rivoli befindet sich das Carrousel du Louvre. Sie ist eine unterirdische Einkaufspassage und eines der meistbesuchten Einkaufszentren Frankreichs. Hier findest du unter Anderem einen Printemps mit Marken wie Burberry, Gucci oder Bottega Veneta.

4,4 / 5,0 (10.339 Bewertungen bei Google)

Carrousel du Louvre im Überblick:

  • Besonderheit: Die Passage befindet sich unterirdisch unter dem Tuilerie Garten neben dem Louvre
  • Geschäfte wie Tommy Hilfiger, Lacoste und ein Printemps
  • Adresse: 99 Rue de Rivoli, 75001 Paris, Frankreich
  • Telefon: +33 1 43 16 47 10
  • Öffnungszeiten: Mo, Mi-So von 10:00-20:00 Uhr, Di von 11:00-19:00 Uhr

Hier befindet sich die Einkaufspassage:

Centre Commercial Beaugrenelle: Nike, The North Face und Zadig & Voltaire

Als eines der größten innerstädtischen Einkaufszentren von Paris liegt es im Südwesten der Stadt an der Seine. Im Centre Commercial Beaugrenelle finden 120 Geschäfte und Restaurants, sowie ein Kino Platz. Auch eine Filiale der Galeries Lafayette befindet sich hier, sowie Geschäfte wie Nike, The North Face oder Zadig & Voltaire.

4,1 / 5,0 (373 Bewertungen bei Google)

Das Einkaufszentrum auf einen Blick:

  • Besonderheit: eines der größten Shopping Centren von Paris mit Kino & Galerie Lafayette
  • Geschäfte wie Nike, The North Face oder Zadig & Voltaire
  • Adresse: 12 Rue Linois, 75015 Paris, Frankreich
  • Telefon: +33 1 53 95 24 00
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr, So von 11:00-19:00 Uhr

Das Centre Commercial Beaugrenelle findest du hier:

Centre Commercial Saint Lazare Paris: Shopping Mall im Bahnhof

Hier befand sich früher mal der alte Bahnhof Saint Lazare, welcher mal eben in eine Shopping Mall umgewandelt wurde. Mit 80 Boutiquen und verschiedenen Fast Food Restaurants ist das Centre Commercial Saint Lazare Paris einen Zwischenstopp vom Boulevard Hausmann wert, dieser befindet sich quasi direkt um die Ecke.

4,0 / 5,0 (23.303 Bewertungen bei Google)

Centre Commercial Saint Lazare im zusammengefasst:

  • Besonderheit: das Einkaufszentrum war früher ein Bahnhof
  • Geschäfte wie Guess, Kiehl’s oder Sephora
  • Adresse: 1 Cour de Rome, 75008 Paris, Frankreich
  • Telefon: +33 1 53 42 12 54
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr von 7:30-20:00 Uhr, Sa von 9:00-20:00 Uhr, So von 10:00-19:00 Uhr

Das Einkaufszentrum befindet sich hier:

Le Bon Marché: Designermode, Schmuck & Co.

Das sogenannte „älteste Kaufhaus der Welt“, das Le Bon Marché, zählt zu den vornehmsten Kaufhäusern Frankreichs. Hier bekommst du alle möglichen Luxuswaren von feinem Essen, teuren Schmuck und elegante Designermode von Marken wie Fendi, Balenciaga und Valentino bis Dior, Versace und noch viel mehr.

4,4 / 5,0 (11.346 Bewertungen bei Google)

Le Bon Marché im Überblick:

  • Besonderheit: ältestes Kaufhaus der Welt
  • Marken wie Fendi, Balenciaga, Valentino, Dior, Versace & mehr
  • Adresse: 24 Rue de Sèvres, 75007 Paris, Frankreich
  • Telefon: +33 1 44 39 80 00
  • Öffnungszeiten: Mo-Mi, Fr-Sa von 10:00-20:00 Uhr, Do von 10:00-21:00 Uhr, So von 11:00-19:45 Uhr

Hier findest du Le Bon Marché:

Le Marais: Boutiquen, Concept-Stores & Vintage

Das Marais Viertel in Paris ist ein hippes und kreatives Viertel in der Nähe der Rue de Rivoli und dem Forum des Halles. Hier findest du viele Boutiquen, Concept-Stores, sowie Vintage und Second-Hand Läden. Unter Anderem befindet sich ein Supreme Store, aber auch die Karl Lagerfeld Boutique in Marais.

Le Marais zusammengefasst:

  • Besonderheit: viele kleinere Boutiquen und Vintage Läden, aber auch High Fashion
  • Stores wie Supreme oder Karl Lagerfeld

Hier befindet sich das Marais Viertel:

Perfekter Shopping Tag in Paris

Ob es regnet oder strahlender Sonnenschein herrscht, in Paris kannst du dir so gut wie immer einen schönen Shopping Day machen! Auf den vielen schönen Einkaufsstraßen kannst du gemütlich bummeln, genau so wie in den überdachten Einkaufszentren wie das Westfield Forum des Halles oder das unterirdische Carrousel du Louvre.

Berlin Shopping Tipps – Stadtteile & Einkaufszentren: KaDeWe, Alexa, Mall of Berlin & Co.

Model werden in Berlin – Die perfekte Gelegenheit in der Freizeit dein verdientes Geld auszugeben: Shopping. Während deines Trip nach Berlin hast du wahrscheinlich wenig Zeit, doch durch die große Auswahl an Malls, hast du sicher ein Einkaufshaus in deiner Nähe! Von High Fashion, Luxusdesigner oder Vintage findest du in der Hauptstadt Deutschlands alles.

Mode & Designer in Berlin

Shopping im KaDeWe? Oder doch am Alexanderplatz? Nicht weit entfernt von dem Zentrum Berlin findest du eine Menge Einkaufshäuser, ob schlichte Basics für den Kleiderschrank oder luxuriöse Designerstücke als Highlight jedes Outfits.

KaDeWe: Kaufhaus des Westens

Das KaDeWe (Kaufhaus des Westens) ist ein allbekanntes Warenhaus in Berlin mit einem gehobenen Sortiment und Luxuswaren. Es befindet sich in der Tauentzienstraße am Wittenbergplatz im Ortsteil Schöneberg und ist das bekannteste Warenhaus Deutschlands. Das Kaufhaus ist in aller Munde, viele bekannte Promintente, wie zum Beispiel der Musiker „Kalim“, sprachen schon darüber.

4,3 / 5,0 (35.639 Google Rezensionen)

  • Adresse: Tauentzienstraße 21-24
  • Öffnungszeiten:  Mo-Sa: 10:00-20:00 Uhr
  • Telefon: 030 021210

Hier befindet sich der Ort:

So sieht das Nobelkaufhaus von außen aus:

Alexa: Shopping am Alexanderplatz

Das Alexa Shoppingcenter am Alexanderplatz ist das zweitgrößte Shoppingcenter in Berlin  nach den Gropius Passagen, nach der Anzahl der Läden das größte. Monatlich besuchen es mehr als eine Million Besucher, da es sehr beliebt und angesehen in Berlin ist.  Eine Lounge zum Essen und Trinken gibt es ebenfalls, diese befindet sich im obersten Stock.

4,2 / 5,0 (11.362 Google Rezensionen)

  • Adresse: Grunerstraße 20
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr

Auf der Karte findest du den Ort hier:

Sieh dich um in der Mall:

Mall of Berlin: Karl Lagerfeld & Tommy Hilfiger

Die Mall of Berlin hat eine riesige Verkaufsfläche von 76.000 m², geplant waren ursprünglich 135.000 m². Mit insgesamt 127 Geschäften ist die Mall eins der größten Einkaufshäuser Berlins, 320 waren ursprünglich geplant. Das  Einkaufszentrum befindet sich im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks. Es bildet den nordöstlichen Teil des Oktogons am Leipziger Platz.

4,4 / 5,0 (Google Rezensionen)

  • Adresse: Leipziger Pl. 12, 10117 Berlin
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr

Die Mall of Berlin liegt hier:

Von innen sieht die Mall of Berlin so aus:

Bikini Berlin: Zara, The North Face & Gant

Das Bikinihaus ist ein denkmalgeschütztes ehemaliges Industrie-, Geschäfts- und Bürogebäude an der Budapester Straße in der City West im Berliner Ortsteil Charlottenburg. Das Bikinihaus ist Teil eines Bauensembles, das heute den Namen Bikini Berlin trägt, historisch hieß der Komplex Zentrum am Zoo. Es ist die ideale Gelegenheit eine Shoppingtour in Deutschlands Hauptstadt zu vollbringen!

4,2 / 5,0 (Google Rezensionen)

  • Adresse: Budapester Str. 38-50
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr

Hier befindet sich übrigens der Bikini Bottom Berlins:


 Boulevard Berlin: Fashion Mall

Der Boulevard Berlin ist ein Einkaufszentrum im Berliner Ortsteil Steglitz. Es liegt nördlich der Joachim-Tiburtius-Brücke in der Schloßstraße bis zur Ecke der Schildhornstraße, wurde am 4. April 2012 eröffnet und ist eines der größten Einkaufszentren Berlins.  Es befindet sich in der zweitwichtigsten Einkaufsstraße Berlins. Schwerpunkt bildet der Bereich Mode.

4,1 / 5,0 (Google Rezensionen)

  • Adresse: Schloßstraße 10, 12163 Berlin
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr

Hier befindet sich der Ort auf der Karte:


Galeries Lafayette: Französische Kultur und Shopping

Die Galeries Lafayette ist ein französisches Einkaufhaus in Berlin, welches dir die Möglichkeit gibt, in die französische Kultur einzutauchen.  ,,Entdecken Sie die Galeries Lafayette Berlin und die französische Art, das Leben zu genießen“ ist der Slogan der Website. Dort erwartet dich Lifestyle-Shopping mit den neuesten Fashion-Trends, internationaler Mode, Must-Have-Accessoires, anspruchsvollen Beauty-Produkte und französischen Spezialitäten, Delikatessen und Büchern. In den Le Gourmet Restaurants finden sich viele leckere französische Speisen, aber auch Sushi und Burger, wieder.

4,2 / 5,0 (4.957 Google Rezensionen)

  • Adresse: Friedrichstraße 76-78
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa: 11:00-19:00

Hier befindet sich das Kaufhaus auf der Karte:


Ring-Center II + III: Mode Fashion und Accessoires

Das Ring-Center ist ein Einkaufszentrum östlich und westlich der Ringbahn am Bahnhof Frankfurter Allee in den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Lichtenberg. Das Einkaufszentrum besteht aus drei Gebäudeteilen und ist mit 45.200 m² Verkaufsfläche eines der größeren innerhalb Berlins. Das Center ist sehr vielseitig, mit Spezialisierung auf Mode,Fashion und Accessoires. Die Verkehrsverbindung ist ebenfalls schnell zu erreichen, außerdem bietet das Kaufhaus ein geräumiges Parkhaus.

4,0 / 5,0 ( 9.181 Google Rezensionen)

  • Adresse: Frankfurter Allee 113-117
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 9:00-20:00 Uhr
  • Telefon: 030 4226470

Hier befindet sich der Ort auf der Karte:


Wilma Shoppen: minimalistisches Shopping

Elektrofachgeschäfte, Bücher, Kleidung, EisKiosk und Supermarkt: all das findest du im Wilma Einkaufscenter. Super Angebote zu günstigen Preisen, ob Fleisch, Gemüse oder Obst, alles frisch. Eine große Auswahl an verschiedenen, exklusiven Artikeln, nördlich von Charlottenburg.

3,9 / 5,0 (7.503 Google Rezensionen)

  • Adresse: Wilmersdorfer Str. 46
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr
  • Telefon: 030 31805290

auf der Karte hier zu finden:


Schönhauser Allee Arcaden: Rituals & Douglas

Die Arcaden haben eine Vielfalt an Geschäften, sowie Supermärkten. Sie sind gut zu erreichen mit der S-Bahn, außerdem ein geräumiges Parkhaus, welches gebührenpflichtig ist. Wer es minimalistisch liebt, der ist hier an der richtigen Adresse. Nicht zu viele Geschäfte sondern sehr überschaubar. Um eine kleine Pause einzulegen gibt es hier eine große Auswahl an Cafés und Restaurants für den kleinen oder großen Hunger.

4,0 / 5,0 (7.022 Google Rezensionen)

  • Adresse: Schönhauser Allee 80, 10439 Berlin
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr
  • Telefonnummer: 030 44711717

Hier befinden sich die Berliner Arcaden auf der Karte:


home24 OUTLET STORE Berlin: Möbel & Dekoartikel

Wer viel Geld sparen möchte, der ist bestimmt öfters in Outlets unterwegs. Die Wohnung neu einrichten, der Mutter neue Dekoartikel mitbringen zu einem günstigen Preis? Das alles findest du im home24 Outlet in Berlin! Von Kerzen bis hin zu Pflanzen. Exklusive Artikel findest du hier reichlich, sowie Designerartikel und Einzelstücke.

4,4 / 5,0 (1.329 Google Rezensionen)

  • Adresse: Home24 Outlet Berlin, Hermann-Blankenstein-Straße 20
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr
  • Telefonnummer: 030 2016329478

Auf der Maps Karte ist der Ort hier zu sehen:

Potsdamer Platz: Sony Center, Museen & Cafés

Der Potsdamer Platz befindet sich in den Berliner Ortsteilen Mitte und Tiergarten im Bezirk Mitte zwischen der alten Innenstadt im Osten und dem neuen Berliner Westen. Als Doppelplatzanlage schließt er sich westlich an den Leipziger Platz an. Die interessante Architektur und besonders die Dach Konstruktion des Sony-Center ist sehr sehenswert. Kleine Läden, Museen und Cafés hat das Center zu bieten.

4,4 / 5,0 (40.154 Google Rezensionen)

  • Adresse: Potsdamer Platz

Den Potsdamer Platz findest du hier:


Moncler – französischer Luxus zwischen Will Smith & Milly Bobby Brown

Moncler – eine Marke, die sich vom französischen Bergsteigerausstatter zu einem der größten italienischen High-End Fashion Unternehmen entwickelte und seit nun fast 70 Jahren luxusverwöhnte Kunden aus aller Welt mit seinen Designs und Innovationen begeistert. Geprägt von den eisernen Temperaturen der französischen Alpen, kombiniert Moncler heute exklusive Designs mit hochwertigem Komfort.

Moncler – Gründungsgeschichte, Unternehmen und Vermächtnis

Gegründet 1952 von René Ramillion im französischen Grenoble, produzierte dieser anfangs Ausrüstung für Gebirgsexpeditionen. Seine Produkte erreichten schnellen Erfolg und Ramillion erweiterte sein Sortiment um das heutige Aushängeschild des Unternehmens, der Daunenjacke. Nur kurze Zeit später entdeckten die Jugendlichen der italienischen Oberschicht in Mailand die voluminösen Daunenjacken für sich und machten diese zu dem Musthave. 2003 erstand Remo Ruffini, der seine erste Moncler Daunenjacke im Alter von 14 Jahren besaß, das Unternehmen und verwandelte die französische Traditionsfirma, die sich zu dem Zeitpunkt in einer Krise befand, zu einer der größten italienischen Luxusmodemarken.

Kein Produkt der italienischen Edelmarke verkörpert die Brand DNA mehr als die Daunenjacke. Einst als Mittel zum Zweck, um Bergsteiger vor der eisigen Kälte bei Bergabenteuern zu schützen, lancierte diese zu dem Aushängeschild und wohl meist verkauften Produkt der Marke Moncler. Wog diese zu Beginn noch knapp anderthalb Kilo, ist sie heute mit 150 Gramm federleicht und als komfortables und warmhaltendes Fashion-Piece bei prominenten Mode-Ikonen wie Naomi Campbell, sowie bei kaufkaufkräftigen Kunden aus aller Welt beliebt.

Der Italienische Luxusmodekonzern Moncler hat sich selbst, sowie das grundlegende Konzept der Modewelt, jährlich zwei bis vier Kollektionen zu veröffentlichen, revolutioniert und abgeschafft und geht mit dem Projekt Genius einen einzigartigen und innovativen Schritt in der Fashion Industrie. Dabei kollaboriert die Marke jährlich mit bis zu 10 verschiedenen Designern und bringt über das Jahr verteilt so immer neue Kapselkollektionen auf den Markt.

Modenschau – von traumhaften Locations zu aufregenden Performances

Seit 1943 finden Modenschauen in der bedeutendsten Designer in den Modehauptstädten dieser Welt statt. Die Präsentation der neuesten Modekreationen steht dabei natürlich im Vordergrund. Allerdings nimmt der Entertainment Aspekt eine immer wichtigere Rolle ein und Fashion Shows werden zu riesigen Spektakeln, die Millionen von Zuschauern auf sozialen Netzwerken, wie Youtube oder Instagram verfolgen. Auch Moncler konnte in der Vergangenheit bereits für Aufsehen mit seinen Shows sorgen und stellte dabei außergewöhnliche Modenschauen auf die Beine. Drei der wohl sehenswertesten Modenschauen findest du hier.

Monclers spektakulärste Herbst/Winter Fashionshow

Monclers Grenoble Herbst/Winter 16/17 Modenschau ist die wohl spektakulärste Schau der italienischen Luxusmarke. Aus dem nichts tauchen zu Beginn der Schau rund 80 Sportler in blauer Uniform gekleidet auf und bieten dem Publikum eine perfekt choreographierte Darbietung, wie man sie von amerikanischen College-Sportveranstaltungen kennt. Das Stampfen der Männer erzeugt dabei einen militärischen Klang über das ganze Lincoln Center – Das Publikum ist fasziniert. Nach einigen Minuten treten die Models ein und laufen im Takt der Marschgeräusche. Eine wirklich einzigartige und bisher noch nicht da gewesene Modenschau, die sowohl bei Publikum, als auch beim Rest der Modewelt für Bewunderung sorgte.

Herbstliche Stimmung auf Pariser Fashion Week

In einer herbstlichen Waldlocation im Pariser Grand Palais zeigt Guambattista Valli seine Herbst/ Winter Haute-Couture Collection für Moncler. Die Musik und das Ambiente der Show lassen einen den Vibe spüren und auch das Publikum aus Mode Fans, Influencern oder Kunden genießt sichtlich die Show. Besonders feminine Formen, gepaart mit männlichen Kleidungsstücken und verziert mit Rosen und Blättern machen diese Kollektion zu einem echten Highlight.

„Back to the roots“ bei Moncler´s Spring/Summer 17

Mit der Gamme Bleu Spring/Summer 2017 Modenschau nimmt Moncler sein Publikum in die Natur mit in den Campingurlaub. Inspiriert von den Anfängen der Firma als Camping- und Bergsteiger Modeunternehmen kreierte das Luxushaus eine spannende Kollektion mit einer ebenso aufregenden Show. Die Kulisse erinnert an einen Campingplatz und die Schau beginnt mit als Teddybären verkleideten Personen, die über den Campingplatz patrouillieren. Außergewöhnlich für High-Fashion, jedoch einzigartig und besonders. Die Gäste der Schau waren begeistert und Moncler sorgte für ordentlich Aufsehen mit dieser Schau.

Moncler – einzigartige und aufsehenerregende Kampagnen

Marketing und Werbung sind wichtige Aspekte in der Mode um herauszustehen. Moncler inszeniert seine Mode gerne in besonderen und außergewöhnlichen Kampagnen und erreicht sein Publikum so auf spektakuläre Weise. Zwei Kampagnen Highlights der Luxusmarke findest du hier…

Atemberaubende Ski Performance Campaign

Diese Werbekampagne von Moncler zeigt die spektakuläre Skipiste Grenobles, dem Ursprungsort der Marke Moncler und lässt dem Zuschauer dabei den Atem stocken, wenn …… seine waghalsigen Stunts präsentiert. Moncler steht für hohe Qualität und Design – Besonders Wintersportler lieben die Daunenjacken und Winteraccessoires der Luxusmarke!

Moncler Ski – Campaign in der Wüste

In der Kampagne CARAMEL LAND der Edelmarke Moncler nehmen zwei Freunde den Zuschauer mit auf eine spannende und außergewöhnliche Ski-Tour. Nur mit einem Handy bewaffnet, filmen sich die beiden in atemberaubender Kulisse in mitten der Wüste und lassen einen hautnah Teil ihrer einzigartigen Experience sein. Definitiv eine interessante und abwechslungsreiche Kampagne, die man bei anderen Luxusmarken so noch nicht gesehen hat!

Kollaborationen – Hype zwischen Luxus und Streetwear

Moncler war einer der ersten Luxusmarken, die den Hype um Kollaborationen aufgriffen und das Konzept von klassischen Modenschauen komplett revolutionierten. Seit 2018 veranstalten das italienische Modenhaus nämlich keine Fashionshows mehr, sonder geht mit dem Projekt GENIUS einen neuen Weg. Jedes Jahr kollaborieren sie mit bis zu 10 verschiedenen Designern aus allen Sparten der Mode und bringen so über das Jahr verteilt Kapselkollektionen in teilweise limitierter Auflage heraus – Der Hype und Erfolg hinter dieser Idee ist enorm und Fashion Liebhaber reißen sich um die begehrten Pieces.

7 Moncler Fragment Hiroshi Fujiwara

Hiroshi Fujiwara – der Japaner ist vor Allem den Millenials ein Begriff und unter Musikfans eine kleine Legende. Der ehemalige Hip-Hop Dj begeistert nicht nur mit seinem Label Fragment eine junge Zielgruppe, sondern kreierte zusammen mit dem italienischen Luxushaus Moncler eine Streetwear Kollektion, die bei seiner Community für riesiges Aufsehen sorgte. Das Video zu der Kampagne zeigt einen jungen Mann in einer futuristischen Welt durch verschiedene Zeitzonen springen. Dabei lässt dies den Zuschauer zusammen mit der Hintergrundmusik des Japaners in eine andere Welt eintauchen und den Spirit Fujiwaras hautnah erleben.

8 Moncler Palm Angels

Der Clip gibt einen Einblick in die wohl begehrteste Kollaboration der Marke Moncler – mit keinem geringeren als der italienischen Streetwearmarke PALM ANGELS. Egal ob Rihanna, Kanye West oder Jay-Z, niemand, der das Label nicht liebt und fast schon vergöttert. Die Kollektion beinhaltet auffällige Farben und krasse Designeffekte, sowie Graffiti-Prints auf Daunenjacken oder Taschen voll mit bunten Moncler-Logos. Die Modefans waren begeistert und innerhalb kürzester Zeit waren Pieces, wie die pinke Jacke aus der Kampagne ausverkauft. Moncler X Palm Angels – einer der wohl spannendsten Markenkollaborationen der letzten Jahre!

Kollaborationen mit Star Designer – Moncler Pierpaolo Piccioli

Die Kollaboration Monclers mit des Valentino Designers Pierpaolo Piccioli ist ebenso faszinierend wie schockierend. Der Clip der Kampagne zeigt Models in Ballkleidern in einem schicken Saal umherlaufend – allerdings tragen diese keine konventionellen Couture-Kleider, wie man sie von Valentino kennt, sondern Daunenkleider in auffälligen Farben und Mustern. Wer die Kollektion das erst Mal sieht wird sicherlich staunen, möglicherweise erschrocken sein. Auch in der Modewelt sorgten die Kreationen für Aufsehen, dennoch Stars wie die Schauspielerin Ezra Miller oder das Model Liya Kebede trugen die Kleider bereits auf dem roten Teppich und sorgten für einen echten Hingucker.

Mode Influencer – zwischen Social Media und französischem Luxus

In Zeiten von Social Media erreichen viele Luxusmarken junge Zielgruppen vor allem durch Plattformen wie Instagram oder Youtube. Dabei setzen viele der großen Modehäuser natürlich auf Influencer oder Prominente mit einer riesigen Reichweite. Auch Moncler nutzt dabei den Einfluss dieser und arbeitete mit beliebten und erfolgreichen Influencern zusammen. Zu der Genius Launch Party lud das Modehaus beispielsweise keine geringe als Milly Bobby Brown, einer der wohl angesagtesten Idole der Jugend ein. Doch auch Will Smith, einer der wohl bekanntesten Hollywoodstars war Gast der Party und nahm seine mehr als 8 Millionen Youtube Follower hautnah mit. Auch die Zusammenarbeit mit begehrten Models, wie Lucky Blue Smith sorgen natürlich für viel Aufmerksamkeit, weshalb sich Moncler dazu entschied, diesen für seine F/W 15/16 Kampagne zu buchen und die Fans mit „Behind the Scenes“ Aufnahmen Teil haben zu lassen.

Hollywood Stars – Milly Bobby Brown Interview für #MonclerGenius

Millie Bobby Brown ist der Shootingstar und spätestens seit ihrer Rolle als Elf in Stranger Things weltweit bekannt. Mit Millionen von Fans, vor allem auf Instagram ist sie ein gern gesehener und wichtiger Gast auf Modenschauen oder als Werbegesicht. Moncler wusste dies zu nutzen und lud die 16-Jährige auf die Moncler-Genius Launchparty ein, wo sie für einen riesigen Aufruhr sorgte und hier in einem kurzen Interview mit Derek Blasberg über ihre Lieblings-Kollaborationen von Moncler plaudert. Dabei trägt sie selber eine der exklusiven Daunenjacken der Moncler X Palm Angels Kollektion.

Lucky Blue Smith – Supermodels geben einen Einblick: BTS

Lucky Blue Smith, eines der wohl bekanntesten und erfolgreichsten männlichen Topmodels der letzten Jahre zeigt sich hier bei einem Kampagnendreh mit seiner Schwester Pyper America Holder in eisiger Umgebung für das Luxuslabel Moncler. Im Clip sind Aufnahmen vom Dreh der Kampagne zu sehen und die Zuschauer bekommen einen interessanten Einblick der Produktion. Sie werden in die Story eingeweiht und dürfen hinter die Kulissen schauen, wie die Geschwister zusammen arbeiten.

Will Smith – YouTube Einblicke von  Moncler

Will Smith ist nicht nur Hollywood-Star, Action-Held und Sänger – Nein, der 51-Jährige ist seit einigen Jahren nun auch erfolgreicher Youtuber und nimmt seine über 8 Millionen Fans auf seinen Vlogs mit in seinen privaten Urlaub oder auf Events wie das legendäre Coachella Festival. Als einer der Promi-Gäste der Genius Launch-Party von Moncler nahm Will Smith auch diesmal wieder seine Kamera mit und gab dabei einen persönlichen Einblick in seine Reise nach Mailand. Sichtlich begeistert ist er dabei nicht nur von den Kollektion selber, sondern vor allem von der spektakulären Präsentation und Location des italienischen Luxuslabels bei dem Launch-Event. Das Video ist nicht nur sehr unterhaltsam, es gibt Modefans auch einen eher seltenen Einblick hinter die Kulissen einer Fashion-Party und lässt nachvollziehen, warum der Superstar so viele Menschen begeistert.

Interviews – Hautnah dabei am Geschehen der Designer

Viele Modefans interessieren sich für den Hintergrund der Kollektionen und freuen sich durch Interviews der Designer einen vertieften Einblick zu bekommen. Denn oftmals stecken persönliche Erfahrungen oder Erlebnisse oder Erinnerungen der Designer in der Inspiration zu den Kollektionen. Auch Chef-Designer Thom Browne oder Francesco Ragazzi erzählten in wirklich sehenswerten Interviews über ihre Arbeit mit Moncler und gaben den Fans die Möglichkeit mehr über deren Kollektion zu erfahren…

Thom Brownes „Star-Wars“ Fashionshow

Der amerikanische Modedesigner Thom Browne kreierte eine Kollektion für Moncler und präsentierte diese in einer eindrucksvollen Show, die an eine Starwars-Invasion erinnerte und machte dies zu einem Highlight der New Yorker Fashion-Week. Inspiriert durch die Navy und den Jugendstil, war Brownes Ziel vor allem Entertainment für das Publikum zu schaffen. Im sei der Show Aspekt bei der Mode besonders wichtig und dies schaffte er in seiner Modenschau besonders einzigartig rüberzubringen – Die Gäste waren begeistert durch die besondere Darbietung.

Moncler X Palm Angeles Ragazzi Interview

Gründer von Palm Angels Francesco Ragazzi spricht in diesem Video über seine spannende Zusammenarbeit mit Moncler und gibt dabei interessante Hintergrundinformationen zu der Kollektion. Der New Yorker Flagship-Store von Moncler strahlt bereits im Stil der Kollektion mit coolen Graffities und besonderen Designs und macht dies zu einem echten Erlebnis. Hauptinspirationen seien vor allem die Kunstszene und besonders der exzentrische Kunststil des Künstlers Jeff Koons sowie weitere aufregende Richtungen über die Ragazzi im Video spricht…

Die interessantesten Fragen & Antworten über Moncler

Woher kommt die Firma Moncler?

Moncler kommt aus der französischen Stadt Monestier-de-Clermont.

Wann wurde Moncler gegründet?

Moncler wurde 1952 in Frankreich gegründet.

Wem gehört Moncler?

32% der Firma gehören dem Gründer und Kreativ Chef Remo Ruffini, während der Rest der Firma im Besitz des französischen Finanzinvestors Eurozeo und des amerikanischen Finanzinvestors Carlyle ist.

In welchem Land produziert Moncler?

Moncler besitzt Fabriken in vielen europäischen Ländern. Der Großteil wird in Rumänien, Armenien, Bulgarien, Moldavien, Ungarn und Georgien produziert.