Beiträge

Fashion trend check 2018 – die besten Accessoires im Frühling von Versace bis zu Sonnenbrillen

Mode Trends sind oft toll, es gibt auch auch Trends die nur auf den Laufstegen bleiben sollten. Im Frühling blüht nicht nur die Natur, auch die neusten Trends wachsenund lassen sich zeigen.Im Frühling startet wieder die Zeit in der die Blumen anfangen zu blühen, die Vögel anfangen zu zwitschern und alle Menschen endlich wieder im warmen Wetter raus gehen können. Es ist die Zeit in der wir auch anfangen uns wieder neue Outfits anzuziehen Weiterlesen

Fashion Weeks NY, Paris, Milan – Die top Shows und Models im Trend

Alle Städte in denen die offiziellen Fashion Weeks stattfinden, sind die besten um seine eigene Inspiration der Modewelt zu finden oder zu vertiefen. Von Paris und dem Eiffelturm, kleinen Cafes an der Seine, jungen Pärchen die über Brücken spazieren oder Mailand mit beeindruckender italienischer Kunst und der Duomo, die berühmte Kathedrale. Von London, Paris, New York und Berlin – An jeder Ecke dieser Städte kann man Inspiration in Form von Kunst, Musik oder eben der aktuellen Mode finden. Kein Wunder, dass in diesem Modemetropolen Millionen von Fashionistas und Fashion Victims Jahr für Jahr sich die Fashion Weeks ansehen. Die Fashion Weeks sind die wichtigsten Events in der Welt von Design, Mode und Models. In New York oder im Big Apple laufen Millionen von Menschen mit neuen Styles und Outfits tagtäglich herum. Sie können sich nur vorstellen, wie viel Inspiration Sie bekommen können, wenn Sie die großen, auffälligen und gigantischen Bildschirme sehen. Alle Städte, in denen die offizielle Fashion Week startet, sind mehr und mehr die wirklich inspiration der Streetstyles. Die Catwalks und Designer sind die größten Botschafter der Mode. Der erste Monat im Jahr der Mode ist vorbei. Der Februar zeigte die neuesten Trends und die neuen Gesichter der Laufstege. Von Chanel und Karl Lagerfeld bis Versace oder Dior haben wir uns die Shows angeschaut und einige der Modelle ausgesucht, die Sie kennen sollten. Schauen Sie sich diese an und schauen Sie sich die Supermodels und die kommenden Ikonen der Modewelt an.

Jetzt in neu in den Stellenanzeigen! Finde für uns und unser Mode Magazin die neuesten Trends als Online Redakteur/in (Praktikum und Ausbildung).

Milan Fashion Week – Crazy Gucci Freak Show

Die Designer der offiziellen neuen Kollektionen, lassen sich oft nicht nur von Kunst oder Bz. Musik inspirieren, sondern haben ihre eigenen Musen. Diese sind heutzutage vor allem Models oder Stars und Sternchen. Nicht nur Models, sondern auch Lebenseinstellungen sind Thema in der Mode. Designer wie bei Gucci wollen mit ihrer Mode die heutige Gesellschaft ausdrücken, umgestalten, verbessern und manchmal ihre positiven Seiten hervorheben oder negativen kritisieren.

Jedes Jahr aufs Neue müssen sich Designer neue Trends ausdenken. Um aufzufallen versuchen Sie die verrücktesten Sachen und außergewöhnlichsten Shows zu zeigen. Um einen Eindruck zu schaffen, oder im Kopf zu bleiben hat dieses Jahr Creative Director von Gucci sich etwas neues ausgedacht. Alessandro Michéle und sein Team zeigten eine außergewöhnliche Fashion Show in einem Raum, der an ein Krankenhaus Operationsraum erinnerte. Die Models die die Kollektion präsentierten Komma wurden in verschiedensten Weisen geschminkt. Einige der models bekamen eine Monobraue Komma andere liefen mit ihren eigenen köpfen  unter dem Arm den Laufsteg hinunter. Von Models mit Hörnern bis zu kleinen Drachen auf den Armen, hat Gucci mit seiner Kollektion eine Mischung aus Luxus Mode und kleiner Freak Show gezeigt. Seht euch unten selber das Video zu der Show an.

Die Marke Tod’s ist dafür bekannt, Leder Schuhe, Handtaschen und andere Accessoires herzustellen. Dieses Jahr haben sie auf dem Milan Fashion Week ihre neue Kollektion gezeigt. Die neue Mode zeigte Damenbekleidung, in tollen gedeckten und pastell Farben wie unter anderem beige, braun und Creme. Jedoch lag die ganze Aufmerksamkeit auf einem anderen Faktor. Gigi Hadid eröffnete die Show und wie auch ein paar andere models lief sie mit einem niedlichen Hundebaby auf dem Arm.

Paris Herbst / Winter: Chanel – schicke Kleider und ein Catwalk im Wald

Karl Lagerfeld ist mehr als nur der Designer von Chanel. Er definierte und gab dem Stil die richtige Richtung und Linie wie sonst nur Coco Chanel persöhnlich es schaffte. In dieser Herbst / Winter-Kollektion von Chanel zeigte er die Kleidung in einer Umgebung, die wie ein Wald aussah. Mit Blättern, Bäumen und Moos überall und dunklen Vorhängen, die von der Decke fielen, liefen die Models den Catwalk hinunter und zeigten die Vision der Designs. Karl Lagerfeld zeigt mit der Marke und seinen Schnitten die Schönheit und klassisch gut angezogene Frau. Handtaschen mit Perlen und funkelnden Edelsteinen.

Bottega Veneta Men and Womenswear – Großartige Mäntel und Stoffe

Das deutsche Model Julia Stegner eröffnete die Show von der neuen Herbst / Winter Kollektion 2018 und 2019 Bottega Veneta. Unter Model Sternchen wie Caroline Trentini und Simon Nessman hatten ein kleines Laufsteg Comeback. Die Kollektion hatte den perfekten Look um eine tolle Version von subtilen Luxus auszudrücken. Sieht man sich die Kleidung an, kann man die sehen und Schneiderkunst und gutes Handwerk erkennen. Die Kollektion wirkt edel und sieht teuer aus, aber nicht mit den typischen Merkmalen der Marken Looks. Es sind schöne Kleider, die man Saison für Saison tragen kann und die atemberaubend aussehen, aber versteckt und nicht aufdringlich. Die Farben varrieten von Safran Gelb bis mattes hellgrau, doch im Großen und ganzen war die Palette in Organischen Tönen gehaten.

Jeremy Scott oder Moschino? Bunte Mode: Faux Fur und Alien Looks

Moschino und Jeremy Scott. Jeremy Scott und Moschino. Wer die Marke und den Designer nicht kennt, für den ist auch nicht klar welche Verbindung zwischen beiden liegt. Der Designer Jeremy Scott mit seiner gleichnamigen Marke ist auch von der bekannten Marke Moschino der Creative Director. Seine Mode ist durch knallige Farben und wilde Kombinationen bekannt. Moschino und Jeremy Scott passen gut zu einander, der Designer hat in seiner eigenen Marke Sportswear und Streetstyle abgedeckt, bei Moschino ist die schicke und elegantere Frauenkleidung mit inbegriffen. Die Marke Moschino ist wie auch Jeremy Scott keiner knalligen Farbe zu schade, mit der Inspiration im Pop Art und dem Motto „Mode soll Spaß machen“ zeigt der Designer die neuste Herbst / Winter Mode. Unwissende Betrachter haben sich vielleicht gefragt, warum die Kollektionen sich so ähnlich sind oder sogar fast gleichen. Jedoch zeigte er in der Moschino Laufsteg Show eine elegantere Version. Die Schnitte, Aufmachung und Idee hinter den Kollektionen glichen sich nicht, bis auf die Farben: Knallige und ausdrucksstarkes Pink, Blau oder Neon war zu sehen. Eininge Models auf dem Moschino Laufsteg hatten rosa und blau gefärbte Haut. Ein bisschen außerirdisch doch mit den berühmten „Jacky Kennedy 50ties Look“ Frisuren. In den Videos kann man die tollen Kleider und Taschen bewundern und sich von den Looks inspirieren lassen, die „nicht von dieser Welt“ zu scheinen sind.

Modenschauen 2017 in Paris, Mailand, Berlin & Co.

Die Fashion Week Saison hat wieder angefangen und so sieht man zu Beginn des Jahres die Topmodels dieser Welt auf den Laufstegen in Mailand, London, New York, Berlin und Paris. Jedes Frühjahr stellen die Designer ihre neuen Kollektionen für die Herbst/Winter Saison Weiterlesen

Haute Couture & Pret-a-Porter – Laufstile einer Modenschau

Bei einer Modenschau werden auf dem Laufsteg, der auch Catwalk genannt wird, die neuen Kollektionen eines Designer von Models vorgeführt. Dabei wird zwischen Haute Couture Mode und Pret-a-Porter Mode unterschieden. Weiterlesen

Modenschau – Mode, Designer und Fashion Weeks in Deutschland

Du musst deine erste Modenschau in Berlin, Hamburg oder München organiseren und weißt noch nicht wo du anfangen sollst? In unserem kleinen Agentur 1×1 für Models und Designer findest du alle wichtigen Punkte die du bei der Planung einer Modenschau Weiterlesen

Modenschauen auf der Fashion Week – Die Mode-Metropolen

Jede große Stadt hat ihre eigene Mode-Woche, in der verschiedene größere oder kleinere Designer in inszenierten Shows ihre neuen Mode-Kollektionen mit Models präsentieren. Die erste Fashion-Week fand Anfang der 40-er Jahre in New York City statt. Die damalige Bezeichnung der Mode-Woche war „Press Week“. Das Publikum auf den Mode-Wochen dieser Welt ist unterschiedlich und reicht von Einkäufern großer Mode-Ketten über Prominenz, bis hin zu Fashion-Begeisterten Bloggern. Die großen Mode-Wochen finden, mit Ausnahme, zwei Mal jährlich statt. So können die Designer ihre Frühjar- und Sommer-Kollektionen, sowie ihre Herbst-und Winterkollektionen vor einem breiten Publikum und mit großem Medienaufwand präsentieren. Zu den einflussreichen Fashion-Weeks dieser Welt zählen die sogenannten „Big Four“: New York, Paris, London und Mailand.

Fashion-Week – Beginn und Ablauf der Mode-Woche

Die Modenschauen der bekannten Designer, wie Marc Jacobs oder Georgio Armani liegen in der Regel in einem Zeitfenster von 15 Minuten, es gibt natürlich Abweichungen. Jeder Designer setzt mit der Fashion-Show seine eigenen Visionen in die Tat um. Es gibt also keine festgelegte Abfolge der einzelnen Modenschauen. Ein Grundabfolge nehmen sich die meisten Designer zur Orientierung. In jeder Modenschau gibt es ein Eröffnungs-Model, das für den Designer sehr wichtig ist. Der erste Eindruck seiner Mode-Kollektionen auf das kritische Publikum muss perfekt sein. Die Models präsentieren meist mehrere Outfits und laufen grundsätzlich zwei Mal über den Catwalk. Es gibt ein Abschluss-Model, das für den Designer ebenfalls von großer Bedeutung ist. Das Glanzstück der Kollektion soll das Publikum als Abschluss der Show überraschen und besonders faszinieren. Am Ende jeder Fashion-Show laufen die Models hintereinander, gemeinsam über den Laufsteg und zeigen dem Publikum noch einmal ihr Outfit.

Fashion-Week New York – das „Who is Who“ der Fashion-Industrie

Einmal auf der New York Fashion-Week in der ersten Reihe sitzen: Ein Traum vieler junger Mädchen! Wer es hier hin geschafft hat, ist fester Bestandteil der Fashion-Szene und gehört zum inneren Zirkel. Die Mode-Woche in New York zählt zu den exklusiven und erfolgreichsten Fashion-Weeks der Welt. Ganz in diesem Sinne eröffnet die Fashion Week im Big Apple in jeder Saison als erste der Mode-Metropolen die Mode-Wochen. Während früher der Bryant Park als Schauplatz für die Fashion-Shows diente, ist heute das Lincoln Center der Fashion-Hot Spot der New Yorker Mode-Wochen. Über 50 Hauptshows von bekannten Designern, wie Marc Jacobs, Donna Karan, Tommy Hilfiger, Michael Kors oder Ralph Lauren, begeistern im Lincoln Center das Publikum. Neben den großen Modenschauen gibt es zahlreiche kleinere Fashion-Shows in Galerien oder anderen exklusiven Locations in Manhattan. Models präsentieren die neuen Damen und Herren-Kollektionen, Male- und Female-Models laufen zum Teil gemeinsam über den Laufsteg. Die Besucher-Zahlen DES Fashion-Events überhaupt sind sechs-stellig. Mode-Redakteure und Fashion-Blogger reißen sich um die begehrten Plätze neben dem Catwalk.

Michael Kors Show – New York Fashion-Week Fall 2015

Fashion-Week Paris – die Creme de là Creme der Damen-Mode

Neben der New-York Fashion-Week ist die Pariser-Mode-Woche ebenfalls von großer Bedeutung in der Mode-Szene. Die Pariser Fashion-Week findet meistens als letztes, nach den Mode-Wochen der anderen drei Mode-Metropolen statt. Mehr als 90 große Modenschauen beinhaltet das Programm der Fashion-Week Paris. Highlight sind unter anderem die Fashion-Shows von Chanel, Dior oder Alexander McQueen. Die Mode-Kollektionen der Designer versprühen einen geheimnisvollen Charme, einen Flair den Paris zu einer sehr besonderen Mode-Stadt macht. Auf der Fashion-Week wird zum großen Teil Pret-à-porter Mode präsentiert. Aber auch die beliebte Haute-Couture kommt in Paris nicht zu kurz: Auf zahlreichen Abend-Veranstaltungen können sich Mode-Begeisterte die Haute-Couture-Schauen ansehen. In Paris entstand die Haute Couture, eine gehobene Schneiderkunst. Extravagant, hochwertig, teuer und nicht alltagstauglich. Mode die auch für Außenstehende als wahre Kunst interpretiert wird. Die Haute-Couture Elemente der Fashion-Kollektionen sind die Glanzstücke eines jeden Designers. Die Entwicklung der Haute Couture war ein Triumph der Mode-Geschichte und prägt die Mode-Szene bis heute. Auch die Idee für klassische Modenschauen, so wie wir sie heute kennen, stammt aus Paris. Nachdem ein prägender Designer der damaligen Zeit, Monsieur Charles Frederick Worth, verschiedene Mode-Häuser in Frankreich eröffnete, begann er seine Kollektionen von Models vorführen zu lassen. Seine Vision: Die Mode so vorzuführen, wie sie bestmöglich getragen wird. Eine Marketing-Strategie die aufging und zu einer Errungenschaft der Mode-Industrie wurde.

Chanel Haute-Couture-Show Fall-Winter 2015/ 16

Fashion-Week London – berühmt und berüchtigt

Die Mode-Wochen in London finden jedes Jahr im Februar und im September im traditionellen und zentralen Somerset House statt. Die Modeschauen sind ein Highlight für die Londoner Gesellschaft. Gesponsert wird die Fashion Week London von Mercedes Benz und von der bekannten Friseur-Kette Tony und Guy. Während der Fashion Week in London werden hippe und exklusive Mode-Kollektionen für Damen und Herren präsentiert. Über 150 Designer geben ihren Mode-Kollektionen eine Bühne. Die Männer kommen in London nicht zu kurz: Während der „London Collections Men“ Veranstaltung wird die neue Herren-Mode präsentiert. Im Anschluss an die Londoner Mode-Wochen findet das sogenannte „Fashion Weekend“ statt, das im Gegensatz zu der Fashion-Week, öffentlich zugänglich ist und vorwiegend den Einzelhändlern dient.

Fashion-Week Mailand – die Stadt lebt Mode

Die Italiener bekommen von Mode nicht genug. Die Milan Fashion-Week findet viermal pro Jahr statt. Besonders bekannt ist Mailand für die Modenschauen der Herren-Kollektionen. Mailand gilt als Fashion-Hot-Spot für Herren-Mode. Die internationale Fashion-Szene blickt in jeder Saison besonders auf die Männer-Kollektionen der Designer auf der Milan Fashion-Week. Die Fashion-Shows für Männer-Kollektionen finden im Januar und im Juni statt. Die Damen-Mode wird im Februar und im September präsentiert. Bekannte Designer wie Georgio Armani oder Versace prägen die Fashion-Week in Mailand.

Fashion-Week Berlin – Mode & Design in der Hauptstadt

Die Berliner Fashion-Week zählt zwar nicht zu den „Big Four“ der Mode-Szene, ist aber ebenfalls eine Mode-Metropole mit einer bekannten und vielbesuchten Fashion-Week. Die Mode-Woche in Berlin findet im Januar und im Juli statt. Auf den Laufstegen werden sowohl Kollektionen von etablierten Designern, wie Wolfgang Joop, Michael Michalsky oder Hugo Boss präsentiert, als auch von talentierte Jung-Designern und New Comern. Das Sponsoring der Fashion-Week Berlin liegt bei Mercedes-Benz. Die Modeschauen in Berlin gelten als Sprungbrett für einen internationalen Erfolg der jungen Designer und sind in jeder Saison ein buntes, faszinierendes Spektakel. Saisonal pilgern Fashion-Begeisterte aus ganz Deutschland nach Berlin, bestaunen die Modenschauen, entdecken neue Designer, informieren sich über neue Trends und feiern was das Zeug hält.

Model Jeremy – Lifestyle, Fashion und Parfüm-Profi

Jeremy Fragrance – Neben Youtube-Clips zu Männer-Parfüms ist der smarte Mister Cool auch im Model-Business erfolgreich. Neben großen Jobs wie für einen Energie-Drink-Hersteller, schmückt Jeremy seit 2015 die Model-Kartei von Cocaine Models. Wir haben mit Jeremy über seine Skills, Zukunftspläne und Erfahrungen im Model-Business gesprochen.

Hier findet ihr Jeremys Sedcard.

Model Jeremy: Mister Attitude!

CM: Du hast schon einige Erfahrungen als Model sammeln können, was waren deine schönsten Erlebnisse/ Jobs?

Jeremy: Erst kürzlich hatte ich zwei Jobs die mir sehr gefielen, ich durfte auf dem Laufsteg tanzen! Power und gute Laune – das sollten wir vermitteln und das habe ich getan.

CM: Wo siehst du als Model deine Stärken?

Jeremy: Wandlungsfähigkeit und Disziplin sind meine Stärken. Ich kann komplett loslassen und frei sein, gleichzeitig höre ich genau auf die Wünsche des Kundens, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen oder Ihn sogar mit einer noch besseren Idee/Pose zu überraschen.

Jeremy: CM: Hast du einen Fashion-Tip?

Jeremy: Immer Authentisch sein, egal welche Emotion es ist, solang sie authentisch ist – ist es gut!

CM: Was ist dein berufliches Mantra?

Jeremy: Einzigartig und dennoch Massentauglich sein.

CM: Was möchtest du in der Zukunft noch erreichen?

Jeremy: Ich liebe es wenn Leute mir Whatsapp Fotos schicken wenn sie mich in Magazinen oder sonstigem sehen – mehr davon!

CM: Lieber Jeremy, dankeschön für das Interview!

Model-Sedcard Jeremy

Alle Bilder von Jeremy findet ihr hier:

Model-Sedcard Jeremy

Model Michael Sudahl

Ein ganzer Kerl – Michael Sudahl, seit 2015 bei uns im Model-Portfolio, ist ein sehr spezieller Typ, zur heutigen Zeit sehr gefragt. Sein voller Bart, sein durchdringender Blick: Nicht nur die Frauenwelt fliegt auf ihn. Er liebt die Herausforderung und arbeitet auf hohem Niveau. Neben seiner Karriere als Bänker widmet sich Michael der Karriere als Männer-Model. In unserem Interview mit ihm, erfahrt ihr mehr über seine Einstellung, Erfahrungen und sein Selbstbild. Weiterlesen

Model Marie Dahmen: Sexy Posing, süßes Lächeln

Marie Dahmen hat schon als Kind von einer großen Karriere im Modelbusiness geträumt. Die junge Schülerin verbindet den Schulalltag mit aufregenden Foto-Shootings und Model-Jobs. Seit 2015 bei Cocaine Models, machte sie sich in der Agentur schnell einen Namen, besonders als starkes Beauy-Face überzeugt sie. Wir haben mit der talentierten Schönen über den Alltag zwischen Schule und Modelbusiness gesprochen.

Die Model-Sedcard von Marie findet ihr hier. Außerdem geht’s hier zu allen weiblichen Models.

Marie Dahmen im Interview

CM: Du bist ja noch recht frisch dabei und hast noch nicht viel Erfahrung im Model-Business gesammelt, woher kommt das Interesse am Modeln? Was reizt dich am Beruf „Model“?

Marie: Die Abwechslung, Vielfältigkeit und Schönheit interessieren mich sehr. Außerdem macht es mir sehr viel Spaß unterschiedliche Rollen einzunehmen.

CM: War das schon in deiner Kindheit ein Traum ein erfolgreiches Model zu werden?

Marie: Ja, schon als kleines Kind habe ich mich sehr dafür interessiert und es war schon immer mein Traumberuf.

CM: Was halten deine Eltern von deinem Job als Model?

Marie: Meine Eltern haben diesbezüglich Mischgefühle. Sie gehen von Stolz über Mitfreude bis hin zu Besorgnis.

CM: Du gehst ja noch zur Schule, wie vereinbarst du das mit dem Modeln?

Marie: Mir ist klar, dass das beides auf Dauer nicht leicht zu vereinbaren ist, aber ich kann dazu bisher noch nicht viel sagen, da ich ja noch sehr neu in diesem Business bin.

CM: Du bist ja noch sehr jung, woher kommt dein Selbstbewusstsein? Wie reagieren deine Klassenkameradinnen oder Freunde darauf, dass du modelst?

Marie: Ich habe zwei Brüder, durch sie war ich gezwungen Selbstbewusstsein zu entwickeln haha. Meine Freundinnen und mein Freund finden es sehr gut, dass ich mit dem Modeln begonnen habe, da ich schon immer davon geredet habe und sie mir immer gesagt haben ich soll mich endlich bewerben. Sie wünschen mir, dass dieser Lebenstraum in Erfüllung geht.

CM:Was ist deiner Meinung nach das Besondere an dir bzw. wie fällst du unter anderen Models auf?

Marie: Mir macht es einfach unheimlich viel Spaß vor der Kamera zu stehen und diese Freude strahle ich auf den Bildern auch aus. Dadurch, dass ich sehr selbstbewusst bin, bringe ich das auch auf den Bildern zum Ausdruck.

CM: Was ist dein großer Traum, was möchtest du in deiner Zukunft noch erreichen?

Marie: Zuerst möchte ich mein Abitur machen und danach, wenn möglich in Köln studieren. Modeln möchte ich natürlich weiter und mal sehen, was die Zukunft noch so bringt.

CM: Liebe Marie, danke für das Interview!

That‘s it – Erfolgreiches Model-Casting in Köln

Catwalk. Posing. Recall. Am Sonntag fand in Köln das große, offene Cocaine Models Model-Casting statt. Das Team war höchst motiviert, die Location Casting-gerecht aufgehübscht und die Nachfrage an Model-Bewerbern riesig. Michelle hat für euch die prägenden Eindrücke eingefangen und kurz zusammengefasst.

Casting-Start – Großer Andrang im Mediapark

Sonntagvormittag 12 Uhr – die Pforten unserer Cocaine Models Agentur öffnen sich. Vor der Tür haben sich schon zahlreiche Model-Bewerber versammelt. Die Schlange am Empfang wird von Minute zu Minute länger. Jeder Bewerber trägt sich in eine Liste ein und bekommt eine Nummer. Die Zeit vergeht und es liegt eine gewisse Anspannung in der Luft. Unsere Polaroid-Assistentin Celia kümmert sich um die Polaroid-Fotos, die noch vor der Jury-Begutachtung geschossen werden. Die Model-Bewerber beobachten die Konkurrenz oder geben sich gegenseitig die letzten Tipps für den perfekten Auftritt. Unsere Social-Media-Beauftragte Hanna Jung arbeitet derweil fleißig an interessanten „Behind-the Szenes“-Aufnahmen.

Der erste Eindruck zählt: Models im Casting

Die Jury-Augen wandern neugierig zur Tür des Casting-Raums. Jedes neue Gesicht wird aufmerksam in Empfang genommen. Die Model-Anwärter und Anwärterinnen versuchen die Juroren durch ihre Persönlichkeit, ihre Erfahrungen und einem kurzen Test-Walk von sich zu überzeugen. Kritische Blicke mustern jeden Schritt und jede Bewegung. Unsere Cocaine Models Jury, bestehend aus Model-Booker Regina Steinpress, Model-Booker Marcel Matt, Fotograf Oliver Rudolph und zwei unserer Agentur-Models als Gast-Juroren, machen sich fleißig Notizen. Durch eine jahrelange Erfahrung im Model-Business ist sich unser Team stets schnell einig, welche Kandidaten eine Chance auf den Recall haben.

Der Recall – die zweite Vorstellungsrunde

Die Anzahl der Model-Bewerber schrumpft bei Runde 2, dem „Recall“, von 54 auf 25 Kandidaten. Die Selektion ist schwierig: Viele talentierte junge Models kämpfen um einen Platz in der Cocaine Models Model-Kartei. Im Recall wird den Auserwählten näher auf den Zahn, besser gesagt auf den Schuh, gefühlt. In kleinen Gruppen beweisen sich die Kandidaten gegenüber der direkten Konkurrenz. Sie zeigen ihren Catwalk-Stil, sowie verschiedene Posing-Arten nach Fotografen-Anweisung. Besonders die Challenge „dynamisches Posing“ zeigt, welche der Model-Kandidaten ein gefestigtes Selbstbewusstsein haben: Ein Sprung. eine Drehnung. JA die Mädels auch auf High-Heels! Der Blick dabei präsent zur Kamera gerichtet. Nach kurzer Experten-Beratung erhält jedes Model ein direktes und konstruktives Feedback.

Das Jury-Urteil

Congratulations: Wir begrüßen 16 neue Faces in unserer Agentur! Neben sechs neuen Male-Models, schmücken 10 neue Female-Models unser Model-Portfolio. Wir sind begeistert und begrüßen voller Stolz unseren Agenturzuwachs. SAY HELLO! Nach 19 Uhr finden wir verdient etwas Ruhe und stoßen auf einen erfolgreichen Casting-Tag an. Auf unser Team, auf unsere Models, auf Cocaine Models!

Model Casting in Düsseldorf

Cocaine Models – Its Casting-Time Again. Am 26.07.15 suchen wir in Düsseldorf nach neuen Male und Female Models. Ab August eröffnet unser Agentur-Zweitsitz im schicken und angesagten Medienhafen in Düsseldorf. Mit Hinblick darauf, veranstalten wir ein großes, offenes Casting. Wenn du Interesse am Model-Business hast und unsere Mindest-Anforderungen erfüllst, dann freuen wir uns dich in Düsseldorf zu sehen! Weiterlesen

Fashion Week Berlin Highlights 2015: Guido Maria Kretschmer bis HolyGhost

Zum 17. Mal fand die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin statt. Hauptstadt, Modemetropole und immer am Puls der Zeit was Modetrends und Stil angeht. In zahlreichen Modenschauen präsentierten bekannte Designer ihre Frühjahr-/Sommerkollektionen 2016 vor.Auch in diesem Jahr mit dabei: Hugo Boss, Lena Hoschek, Riani, Guido Maria Kretschmer und viele mehr. Sie alle lockten das modebegeisterte, internationales Fachpublikum in die Hauptstadt zur Fashion Week. Publikumsmagnet, bzw. Hauptattraktion war das Mercedes Benz Fashion Zelt, direkt hinter dem Brandenburger Tor. Aber auch in etlichen Off-Locations stellten junge, innovative, aber auch etablierte Modedesigner ihre Kollektionen und Entwürfe vor. Unsere Cocaine Models-Model Bookerin Regina Steinpress war live vor Ort und hat neben der Betreuung unserer Models, die schönsten Backstage-Momente eingefangen.

Highlights am Dienstag – Die ersten Shows

Die Berliner Fashion Week startet dieses Jahr am 07.07.2015 mit den ersten Eröffungsshows. Mit dem Highlight “Panorama Berlin” und dem Side Event “IT COUTURE – The Fashion & Technology Exhibition”. Beide starten pünktlich um 09.00 Uhr. Die Plätze sind natürlich bis auf den letzten belegt, Musik erscheint: Fashion! Schluss ist erst am Nachmittag. Die erste Modenschau ergattert das Modelabel “Sopopular Menswear” und darf mit der Kollektion “The Last March Before Victory“ den Catwalk eröffnen. Die Kombination aus militärischen Elementen und asiatischem Stil passt perfekt zu dem Modelabel. Daraufhin folgen einige Messen, Shows, Side Events, wie auch Modenschauen, in der auch namhafte Designer wie Lena Hoschek und Marc Cain ihre neuen Kollektionen vorstellen.

Besonders interessant sind die vielen sogenannten Side-Events auf der Berliner Modewoche, denn meistens kann die jedermann auch ohne Einladung besuchen. Diese sind nicht so bekannt und hochoffiziell wie die Shows im Mercedes Benz Fashion Zelt, in der nur eingeladene Gäste Zutritt haben.

Catwalk – Impressionen vom Laufsteg

Unsere Models auf der Fashion-Week Berlin

Auch drei unserer Cocaine Models haben sich in den Castings bewiesen. Sie sind Teil der Berliner Fashion Week und laufen für verschiedener Modedesigner über den Catwalk. Simon läuft für das Modelabel Brachmann über den Catwalk, ein Klassiker in der Männermode, welches dieses mal in der Stage-Location im “Me Collectors Room” stattfand. Ein weiteres Highlight der Fashion Week ist für unser Model Simon , dass er als einziges Male Model den Catwalk für die neue Damen-Kollektion des Modelabels Riani erobern darf. Unsere Nikola präsentiert die Mode der Pearly Wong, einem unabhängigen Design Label, aus monochromen Kleidungsstücken mit einzigartigen Materialien. Und Niklas nimmt an der farbigen und abwechslungsreichen IVANMAN Modenschau teil, die ein Anstoß für mehr Farbe bewirken soll. Es sind nicht viele Looks in der Kollektion, aber durchdacht und stylisch! So wie man es von dem Designer Ivan Mandzukic kennt.

Highlights am Mittwoch – Die großen Designer

Natürlich geht es am zweiten Tag der Fashion Week in Berlin aufregend weiter. Es folgen eine Menge weitere Shows bekannter Designer wie Anja Gockel oder William Fan. Auch die Aftershow Partys am Abend häufen sich,  viele Promis, Models und Blogger versammelen sich, um zu feiern.

Eine besondere Modenschau war die von Designer und TV Liebling Guido Maria Kretschmer. Mit seiner neuen Kollektion „Bon Voyage“ stellte er seine neuste Herbst-/Winter Mode 2015 vor. Die für schlichte Eleganz und Weiblichkeit steht, kombiniert sind Couture und „Ready to Wear“ Looks. Außerdem sind Stefanie Giesinger und Betty Taube, zwei damalige Germanys next Topmodel Kandidaten, auf dem Laufsteg zu finden.

Ein weiteres Highlight ist die Show des Designer Duos Holy Ghost. Haubentaucher, eine exklusive „In-Location“ mit Pool in Berlin, wurde zu einem außergewöhnlichem Catwalk umfunktioniert. Der Laufsteg verläuft über das Wasser und ist mit einem orientalischem Teppich verlegt, wodurch die Atmosphäre sehr mediterran gehalten ist. Hunderte von Besuchern versammelen sich, um bei diesem Spektakel dabei sein zu dürfen.

Unsere Models erobern weiterhin die Catwalks

Auch eins unserer Cocaine Models ergattert sich einen weiteren Catwalk Job. Simon darf an der bis jetzt dritten Show teilnehmen und präsentiert die neue Frühjahr-/Sommerkollektion 2015 der Designerin Franziska Michael. Mit einem sehr kreativen und verrückten Outfit läuft er lässig über den Catwalk.

Backstage – Zwischen Catwalk und Germanys next topmodels

Highlights am Donnerstag – fast 30° & Fashion

Shows und Messen am Mittag, Partys am Abend. So lautet das Motto der Fashion Week in Berlin. Auch am Donnerstag gibt es einige Highlights, die man nicht verpassen sollte.
Modeschoepfer Michael Michalsky ist dieses Mal auch wieder zu sehen! Nachdem er im Januar nicht auf der Modewoche zu finden war, wegen des Ebola Ausbruchs in Afrika wofür er einen erheblichen Betrag spendete, ist er im Juli wieder voll und ganz dabei. Mit seiner ersten Couture Kollektion „Atelier Michalsky“ möchte er neue Lieblingsstücke kreieren. Wie erwartet begeistert er mit seiner neusten Kollektion Fachpublikum, sowie Modebegeisterte.

Ein weiteres absolutes Highlight an diesem Tag ist das holländische Model Doutzen Kroes. Letzte Woche noch in Paris – heute in Berlin. Das bekannte Victoria’s Secret Model ist dieses Mal nicht auf dem Laufsteg zu sehen, sondern bei der Mercedes Benz Press Vernisasge, wo sie mit einem bezauberndem Abendkleid posiert.

Unsere Models

Auch am Donnerstag ist wieder eins unserer Cocaine Models dabei. Nikola nimmt an der „Panorama Berlin“ Modemesse teil. Die Messe beginnt schon am ersten Tag und führt die wichtigsten Trends der kommenden Saison vor, zu der Damen-/Herrenkollektionen, aber auch Accessoires von führenden Lifestyle Marken gehören.

Highlights am Freitag – spektakulärer Abgang

Auch am letzten Tag der Fashion Week, am Freitag, gibt es einige Highlights, sowie spektakuläre Shows.

Besonders spannend ist die Michalsky Stylenite, mit der die Fashion Week, wie jedes Jahr, beendet wird. Dieses Jahr jedoch mit einer „Light Version“. Dort wird der Designer, seine Kollektion und die Fashion Week noch einmal kräftig gefeiert. Natürlich sind bei diesem Highlight alle Plätze belegt, denn bei diesem besonderen Ende will jeder dabei sein! Auf dem Laufsteg sind wallende Kleider in Pastelltönen, sowie viel Stoff mit Blumen zu sehen. Besonders auffällig sind die Blumenkränze auf den Köpfen der Männermodels. Je auffälliger – desto besser!

Aber auch bei vielen anderen Designern wie Ewa Herzog, Dorothee Schumacher oder dem türkischen Designer Emre Erdemoglu, die ihre Kollektionen auch am letzten Tag präsentieren, ist sehr viel Stoff mit Blumen zu sehen. Ebenfalls die sogenannten „Hochwasserhosen“ scheinen wieder im Trend zu sein! Rollkragenpullover und schulterfreie Oberteile sind auf den Laufstegen in der deutschen Modemetropole sehr oft zu sehen!

Weitere interessante Themen zu Modenschauen & Fashion weeks

Mehr zu Catwalks und zur Berliner Fashion Week findest du in unserem Agentur Blog:

  1. Fashion Week Berlin 2016 / Winter season: Die Highlights
  2. Modenschauen auf der Fashion Week – Die Mode-Metropolen
  3. Fashion Shows – Grundlagen jeder Modenschau
  4. Catwalk: Haute Couture & Pret-a-Porter

Exklusives Model Coaching: Laufsteg Training und Personality / Schauspiel

Personality. Posing. Catwalk. Sonntagmorgen startete unser lang vorbereitetes Model Coaching in unserem Agentur-Gebäude im Kölner Mediapark. Zwei erfahrene Model-Coaches, Lutz und Omega, unterstützten unser Cocaine Models Team mit einem Personality Coaching und einem Catwalk-Training für die Models. Die Resonanz war groß und unsere Models hoch motiviert ihre Kompetenzen zu verbessern. Michelle hat unsere Models begleitet und gibt einen kurzen Einblick in das exklusive Model Coaching.

Gut strukturiertes Model Coaching

Um halb 9 beginnt unser Cocaine Models Team mit den letzten Vorbereitungen für das Model Coaching im Mediapark in Köln. Leinwände werden aufgestellt, kleine Snacks vorbereitet und die Kameraausrüstung überprüft. Die ersten Models treffen pünktlich um halb 10 ein. Wir sind gespannt und die Models freuen sich schon auf das exklusive Modelcoaching. Der Tag ist gut durchstrukturiert, beginnend mit einem Personal Coaching bei Lutz, folgend ein Laufstegtraining bei Catwalk-Experte Omega. Nebenbei werden kurze Vorstellungsvideos unserer Models gedreht und Polaroid-Fotos geschossen.

 

 

Personality-Coaching bei Modelprofi Lutz

Lutz betritt den Raum, zahlreiche Augenpaare begutachten den selbstbewussten Personal Coach, der ebenfalls als erfahrenes Model arbeitet. Seine Ausstrahlung ist sympathisch und einnehmend, wir sind überzeugt: Er kann unseren Models in Sachen „Auftreten“ bei Kunden einiges mitgeben. Er erzählt unterhaltsam von seinen Erfahrungen in der Model-Branche, betont wie wichtig die Ausstrahlung und die Körpersprache alleine für den ersten Eindruck sind. Sehr wichtig: Unsere Models müssen verstehen, dass ihr Körper das entscheidende Arbeits-Instrument ist. Ein Training im Vorfeld ist sehr wichtig, jeder muss seinen Körper genau kennen lernen. Die Ausstrahlung wird nicht alleine durch Emotionen vermittelt, das ist vielen neu. Körpersprache: Ein unterschätztes Mittel um Charakter zu zeigen. Die Models müssen mit ihrer Aura den Raum einnehmen und volle Präsenz zeigen. Interessant: Kunden lesen die Eigenschaften der potenziellen Models anhand ihrer Körperhaltung, ohne viele Worte ist ein Urteil gefällt, Job: Ja oder nein!

 

 

Emotionen richtig vermitteln

Wie wirke ich sexy? Wie  strahle ich Trauer aus, wenn ich gar nicht traurig bin? Wie kann ich auf Knopfdruck Wut entwickeln? Typische Gedanken und Probleme eines Models. Schauspielerisches Talent ist im Model-Business ein Muss. Genau wie ein Schauspieler, muss ein gutes Model in verschiedene Rollen schlüpfen können. Während die Models verschiedene Posing-Tricks erlernen, macht unser Fotograf Oli in einzelnen Durchgängen Polaroid-Fotos und Vorstellungs-Videos mit jedem Model. Die Englisch-Kenntnisse werden geprüft: Jeder muss sich kurz auf Englisch vorstellen. Lutz geht mit den anderen Models einige Übungen durch und lässt typische Situationen aus dem Modelalltag nachstellen. Schüchterne Models haben keine Chance sich in der Menge zu verstecken, Lutz stellt sein Können unter Beweis. Nach eineinhalb Stunden, Lutz ist kaum zu bremsen und unsere Models voll begeistert, neigt sich das Personality Coaching dem Ende zu. Unser Fotograf Oli führt in Kooperation mit Lutz vor der Gruppe ein kurzes Beispiel-Shooting mit einigen der Models durch. Die neu erlernten Posing-Techniken werden sofort unter Beweis gestellt. Das Coaching hat Wirkung gezeigt! Unsere Models setzen die erlernten Posing-Tricks gekonnt um. Zum Ende des Trainings gibt Oli den Models noch ein paar Tipps für die Arbeit mit unterschiedlichen Fotografen. Jetzt hat sich das gesamte Team eine kurze Pause verdient. Das kleine Snackbuffet lockt mit unterschiedlichen Köstlichkeiten und Kaffeeduft erfüllt das Foyer.

 

 

Catwalk Coaching bei Laufsteg-Profi Omega

Laufsteg-Profi Omega wartet schon motiviert im Veranstaltungsraum. Mit frischer Energie und zufriedenen Gesichtern besetzen unsere Models ihre Plätze. Omega startet mit einem breiten Lächeln und einem kurzen Straight-Walk. WOW, er versteht sein Handwerk. Seine oberste Catwalk-Regel: Bei jedem Catwalk-Auftritt geht es ums verkaufen! Druck und innere Spannung sind gut, trotzdem muss eine spezielle Gelassenheit bestehen. Die Präsentation auf dem Catwalk muss kontrolliert, dennoch locker und selbstverständlich ablaufen. Die Mode steht im Vordergrund, die Models präsentieren lediglich die Produkte. Sie müssen nicht nur bei Fotoshootings, sondern ebenso auf dem Laufsteg in eine Rolle schlüpfen. Omega stellt verschiedene Catwalk-Arten vor und macht mit den Models einige Übungen. Der Veranstaltungsraum wird durch Absatz-Geklapper erfüllt, die Models verbessern unter Omegas Anweisungen ihre Schwächen. Omega verbreitet gute Laune, die Models sind motiviert und verbessern sich stetig. Besonders die Posing-Drehung stellt sich als kleine Catwalk-Falle heraus. Kein Problem! Die Gruppe nimmt es mit Humor: Wie Schauspieler an einem Film-Set, wiederholen  unsere Models ihre Walks bis Omega sein „Go“ gibt. Der Final-Walk beendet das lehrreiche, wie auch unterhaltsame Catwalk-Training. Applaus für Omega!

 

 

Nach dem Erfolg kommt die Entspannung

Die letzten Vorstellungs-Videos sind auch bald im Kasten. Unser gesamtes Team versammelt sich und die Models führen ihre neuen Catwalk-Künste vor. Ein zufriedenstellendes Feedback geht durch die Runde. Wir sind stolz auf unsere Schützlinge und dankbar für die tolle Arbeit der Coaches. Ein erfolgreicher Sonntag geht zu Ende. Ab 17 Uhr machen sich die Models mit vielen neuen Erkenntnissen auf den Weg nach Hause. Unser Cocaine Models Team baut die Requisiten ab und macht sich ebenfalls auf ins verdiente Rest-Wochenende.

le bloc 2015: Außergewöhnliche Fashion-Show

Die Mode-Kollektionen der teilnehmenden Designer und Boutiquen von le bloc 2015 wurden auf einem urbanen Catwalk von jungen Models präsentiert. Darunter auch einige New Faces von Cocaine Models. Die beiden Fashion-Shows um 16 Uhr und um 18 Uhr im Parkhaus Ecke Maastrichter Straße/ Brabanterstraße waren DAS Highlight von le bloc 2015. Weiterlesen

„Knäcke & Fett“: Die Fashion-Show in Bonn

„Knäcke & Fett“ – Die Modemesse zur Lagerfeld Ausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn begeisterte letztes Wochenende modeinteressierte Gäste aus der Umgebung und extra angereiste Fashionbegeisterte. Am Samstag fand die Fashion-Show unter der Leitung von Modedesigner Chang13 von #HOUSEOFCHANG in der großen Halle neben dem Foyer der Bundeskunsthalle statt. Unser Cocaine Models-Team war vor Ort und unterstützte unsere Models, die für verschiedene Jung-Designer über  den Catwalk liefen und ausgefallene Mode präsentierten. Michelle hat für euch die prägendsten Eindrücke des Abends zusammengefasst. Weiterlesen

Model Coaching: Catwalk, Posing, Präsenz

Sonntag ist es soweit, am 28.06.2015 starten wir das nächste exklusive Model Coaching für unsere New Faces – natürlich im Headquater Köln, Mediapark. Es geht um deinen Walk (Laufstil, Laufweg), Posing und Pränsenz bei Castings und in Jobs. Alle Infos zum Coaching-Sonntag findet ihr hier! Außerdem gibt es ab Montag Wildcard zu gewinnen! Außerdem – Das Video zum Casting. Wie ist alles abgelaufen? Mehr dazu unten auf der Seite, wie auch unser neustes Casting Video Cologne 2018.

Foto ©  konradbak – fotolia.com

Traingsablauf (Sonntag): Catwalk, Posing, Präsenz

Part 1: Laufcoaching, Catwalktraining (Omega)

Im Laufcoaching, Catwalktraining mit Männer Model Omega üben wir verschiedene Laufstile, die dir im Modelalltag helfen, auf Castings und in deinen Jobs. Omega ist bekannt als internationales Model und Laufstegcoach. Von Omega lernst du jeden Catwalk professionell und perfekt zu meistern.

Part 2: Personality und Ausstrahlung (Lutz)

Von Modelcoach Lutz lernst du deine eigenen Stärken und deinen individuellen Charakter kennen. Als internationales Models und anerkannter Schauspielcoach, weiß Lutz stärken zu verkaufen. Mit Personality und Ausstrahlung wird dein Auftritt beim Kunden in Zukunft perfekt.

Part 3: Posing- und Shootingtraining (Oliver)

Mit freiem Posing begeisterst du deine Kunden. Deshalb lernst du im dritten Part des Workshops von Oliver Rudolph. Oliver Rudolph ist Modefotograf und Profi wenn es um die Inszenierung vor der Kamera geht. Von ihm lernst du, wie du dich vor der Kamera bewegst und Modestücke und Co. perfekt präsentierst.

Part 4: Choreografie (Marcel)

Im abschließenden Choreotraining erlernst du verschiedene Laufwege des internationalen Catwalks. Zum Finale laufen wir gemeinsam eine vollständige Probe und geben natürlich noch Tipps und Verbesserungsvorschläge.

Part 5: Polaroid Shooting / Personal Video (intern)

Während und nach des Workshops bitten wir einzelne Personen zum kurzen Shootingtermin. Wir geben euch den perfekten Background für ein professionelles Polaroid-Set, mit weißen Hintergrund, optimalen Licht und top Fotograf. Im zweiten Step drehen wir ein Personal Video für deine nächste Vorstellung beim Kunden. Das heißt: Personality, Posing, Walk! Du stellst dich vor, nennst deine Agency, zeigst dich im Profil (wie Polaroids), post kurz vor der Kamera und machst einen Walk.

Lautstegcoaching
am Sonntag, 28.06.2015 im Mediapark 5, 50670 Köln

Gewinne 1 Wildcard für das Model Coaching

model-coaching-catwalk-posing-workshop-paper-wildcard-web

Zusammengefasst

Omega – Laufcoaching, Catwalktraining
Lutz – Personality, Ausstrahlung und Auftritt vor dem Kunden
Oliver – Posing- und Shootingtraining
Marcel – Choreografie

Sieh dir hier unser Video zum Cocaine Models Casting 2015 an!

Models Casting 2015 – Erstes Agentur Casting

Ein erfolgreicher Casting Tag in Düsseldorf! Hier unser Video zum Casting 2015:

le bloc 2015 – das Mode-Highlight von Köln geht in die siebte Runde

Sonne, Fashion, gute Laune. Das Mode und Designfestival le bloc fand am Samstag in Köln unter strahlendem Himmel statt. Kleine Boutiquen öffneten ihre Pforten und lockten die modebegeisterten Besucher mit sommerlicher Mode, DJ’s mitten im Ladenlokal und Getränkespecials an. Weiterlesen

Model-Casting le bloc 2015: Das Fashion Highlight von Köln rückt näher

Pressekonferenz. Coaching. Casting. Am Dienstag war es soweit: Das Casting für die le bloc Modenschau 2015! Ausgesuchte Modedesigner aus Köln und Belgien treffen auf Kölner Beauties. Am 13.06.15 ist es dann soweit, im Belgischen Viertel, mit Catwalk im Parkhaus. Weiterlesen

Portfolio Einträge