Beiträge

Dior Store Opening Berlin-Mitte, Cardi B mit Modelinie und Kardashian x Calvin Klein Kampagne

Dior eröffnet seinen neuen Flagshipstore am Kurfürstendamm in Berlin-Mitte. US Rapperin Cardi B startet mit eigener Modelinie! Musikstar, 3 Millionen Youtube Fans: Cardi B ist eine echte Powerfrau! Außerdem: Bei Calvin Klein wird es in der Frühjahrskampagne familiär mit den Kardashian-Jenner Schwestern Kim, Khloé, Kourtney, Kendall und Kylie aber auch A$AP Rocky und vielen mehr. Hier kommst du direkt zu allen Mode News.

Fashion News! Calvin Klein + Dior und Cardi B

So viel Fashion! Hier haben wir alles News der wichtigsten Modemagazine auf einen Blick für dich. Btw. die Vogue hat ein tolles Special über LA! Wenn du dieses Jahr in Los Angeles bist, dann gibt es hier die besten Spots für Instagram! Alle Geheimtipps hat die Vogue: Die coolsten Instagram-Spots in Los Angeles.

L’Officiel zur neuen Calvin Klein Kampagne mit den Kardashian-Jenners

Calvin Klein und familiär? Die meisten von euch kennen die Modemarke Calvin Klein als Fashion Label abseits der klassischen Familie. CK für die schicke Party, lässig aber schick im Beruf oder auch als bequeme Unterwäsche. In punkto „für die ganze Familie“ war CK weniger bekannt. Trotzdem setzt die neue Frühjahrskampagne des Fashion Labels auf familiäre Werte, genauer gesagt, setzt CK auf die bekanntest Familie der Welt. Mit dabei sind die Kardashian-Jenner Schwestern Kim, Khloé, Kourtney, Kendall und Kylie aber auch A$AP Rocky und seine Crew. Wenn du jetzt neugierig geworden bist, schau dir hier den gesamten Artikel an: Frühjahrskampagne von Calvin Klein.

Fashion Insider zum Flagshipstore Opening von Dior

Endlich ein Dior Store in Berlin-Mitte! In Fashion Insider Magazin geht es heute um die Flagship Store Eröffnung von Dior. Dior gilt weltweit als eines der großen High Fashion Labels. Designer reißen sich um Jobs aber auch Modemagazine und Stylisten lieben die Marke. Natürlich trägt man auch in Berlin-Mitte gerne Pieces von Dior! Das haben auch die Storemanager erkannt und eröffnen in dieser Woche den neuen Flagship-Store, am Kurfürstendamm. Damit hat Berlins beliebteste Shoppingmeile eine weitere Attraktion für Fashion Victims. Der Flagship Store ist natürlich standesgemäß exklusiv gehalten. Mehr über das Opening auf Fashion Insider: Dior Flagshipstore Berlin.

Harper’s Bazaar über Cardi B – Die erste Modelinie

Als ich Cardi B das erste Mal sah, dachte ich sofort: Die Lady Gaga im HipHop. Extrem crazy, starke Songs und vor allem extrem außergewöhnliche Videos. Cardi B ist bisher in allem erfolgreich was macht. Auf YouTube hat sie fast drei Millionen Fans. Jetzt bringt die quirlige Musikerin oder erste eigene Modelinie heraus. Mit Mode kennt sie sich natürlich perfekt aus. Sie ist heute schon eine echte Stilikone – für viele. Die Harper’s Bazaar berichtet heute noch ausführlicher über Cardi B und ihre Kollektion (englisch): Cardi B is Designing Her Own Fashion Nova Line.

Elle mit Trends für den Sommer

In der Elle gibt es diese Woche 15 praktische Tipps für günstige Strandtaschen. Im Sommer hat man wenig Kleidung, deshalb kommt es umso mehr auf das passende Accessoire an! Die richtige Handtasche für den Strand zu finden, mit Sicherheit keine einfach Aufgabe. Die Saison ist relativ kurz und die Angebote sind auch nur kurz verfügbar. Die Tasche sollte nicht nur stylisch sein, sondern auch noch viel Platz bieten! Make up, die Lieblingszeitschrift, das eigene Handy, Sonnencreme und vieles mehr. All das muss Platz haben, wenn es an den Strand geht. Deshalb gibt es heute einen kompletten Style Check für deinen ersten Strandbesuch!  Alle 15 Modelle findest du jetzt hier im Artikel (englisch): 15 Under $50-Beach Bags That Will Make Your Summer.

Superior zur Show von Vanessa Schindler S/S 2018

Im Superior Magazin geht es in dieser Woche vor allem um neue Modenschauen und ein Rückblick auf Berlin. Mit dem Blick auf die wichtigsten Metropolen aber auch auf Berlin und die neue Kollektion von Vanessa Schindler. Im Online-Magazin findest du jetzt alle Fotos vom Laufsteg und noch weitere Highlights der Modewochen. Nicht nur in Berlin ist schon wieder einiges los gewesen, auch in Riad findet zurzeit die Fashion Week statt. Doch zunächst lohnt es sich einen Blick auf die neue Kollektion von Vanessa Schindler zu werfen, hier im Blog Post vom Superior Magazin: Vanessa Schindler Show S/S 2018.

Fashion Week! Alle Mode News im Überblick

Die wichtigsten Headlines von heute:

Elle

Bei Elle geht es in dieser Woche um „Mit Hip Bag, T-Shirt oder singel: So stylt ihr Wickelkleider im Sommer 2018“ und „Modisches Hüftgold: Der Kettengürtel von Chanel feiert sein Comeback“. Mehr News aus dieser Woche:

FIV Magazine mit Trends aus Los Angeles

Im Blog von FIV Magazine wird berichtet über „Vegane Apps und nachhaltige Mode von Mango Committed | FIV Fashion Week“ und „“Fabian Arnold über seine Traumfrau, Zukunftspläne und seine erste eigene Marke PRGear!““ . Weitere News vom Blog:

Promiflash Headlines

Diese Woche bei Promiflash unter anderen Artikel über „Ehrlich wahr: Deshalb solltest du Bananen ab jetzt mit Schale essen“ und „Beine rasieren mit Olivenöl: Genial oder absoluter Schwachsinn? Wir haben’s getestet“. Mehr vom Blog:

Vogue über hat coolsten Instagram Spots aus LA

Spannendes gibt es die Woche von Vogue, zum Beispiel“Johanna Ortiz: Diese kolumbianische Designerin hat die perfekte Urlaubsgarderobe entworfen“ sowie „LaLaLand: Die coolsten Instagram-Spots in Los Angeles“. Mehr News aus dieser Woche:

Harper’s Bazaar zeigt Sommerkleider

Dagegen berichtet Harper’s Bazaar diese Woche über „Wenn Beauty-Produkte die Hormone durcheinander bringen. Ein Guide“ und „Nach drei Jahren Recherche lanciert A.P.C. die ersten eigenen Sneakers“. Mehr Schlagzeilen der Woche:

OK Magazine über das royale Baby

Der Blog von OK Magazine beschäftigt sich mit „Das sind die Gewinner!“ und „Darum wird das Royal Baby ein …“. Weitere News vom Blog:

Fashion Insider mit dem Dior Store Opening Berlin

Neu von Fashion Insider in dieser Woche ist ua. „Energie-Booster: Sonne – Wie uns Vitamin D jetzt stimuliert“ sowie „Dior – Flagshipstore am Kurfürstendamm Berlin“. Weitere Social Media News:

L’Officiel über die Frühjahrkampagne von CK

Im Blog von L’Officiel geht es in dieser Woche um „Dieses Wäsche-Label verzichtet für seine neue Kampagne auf nackte Haut“ und „Stranger Things“ star Millie Bobby Brown in action“. Updates und News vom Blog:

Instyle zu Aninie Bings Gina Tricot Kollektion

Diese Woche bei Instyle unter anderen „Schnell zugreifen! Anine Bing hat für Gina Tricot eine Kollektion entworfen“ aber auch „Stylishes Update: Frühlingsjacken tragen wir jetzt mit Gürtel“. Neue Artikel, Schlagzeilen und Trends:

Flair Magazine zeigt Must-Haves für dein Wochenendtrip

Neue Artikel und Posts von Flair Magazine in dieser Woche sind ua. „Top Ten Looks: Flowerparty“ und „Must-haves für einen Wochenendtrip“. Mehr Schlagzeilen der Woche:

Freundin mit einem Spezial über stylische Frauen 50+!

Diese Woche hat Freundin interessante Themen wie „Fünf Frauen über 50, die einen tollen Stil haben“ und „T-Shirt-Trend 2018: Drucke und Prints“ im Blog. Die Posts und mehr Tipps gibt es hier:

Grazia über Gucci, Michael Kors & Co: Sie verzichten auf Pelz!

Neue Schlagzeilen gibt es diese Woche auch von Grazia wie „Mango: Mit dieser Bluse macht das Label unseren Sommer perfekt“ sowie „Diese Sandalen von Mango sind schon jetzt die Trend-Schuhe des Sommers!“. Weitere Schlagezeilen:

Top 25+1 Instagram Mode Blogger – It’s all about fashion!

Wer sind die Top 25+1 Fashion Blogger auf Instagram? Nachdem wir uns schon die Frage stellt hatten, welche Fashionlabels den Sprung auf die Hot-List schaffen, haben wir uns diesen Freitag die Frage nach dem Top Blogger/innen gestellt: Hier ist die Antwort! Mit eingeflossen sind unter anderen die aktuellen Trends im Social Network, Follower-Zahlen aber auch Aktualität der Blogeinträge.

Top Instagramer & Newcomer

carodaur

website: carodaur

Caroline Daur ist steht ganz oben unter den Bloggerinnen in Deutschland. Mit ihren über 950 Tausend Followern, teilt die junge Blondine ihren Lifestyle, Outfits & Co. Unteranderem modelt sie auch für Dolce & Gabbana

milenalesecret

Instagram: www.instagram.com/milenalesecret

Milena Karl gehört mit 429k zu den erfolgreichsten Bloggern. Ihre Wurzeln liegen in Russland, lebt in Hamburg und arbeitet International.

can’t stop thinking about ? it’s just the biggest lovestory ?? #Dior #Paris

Ein Beitrag geteilt von Milena Karl (@milenalesecret) am

luisalion

Instagram: luisalion

Luisa Lion ist eine der erfolgreichsten Bloggerinnen Deutschlands mit über 186k Abonnenten. Aufgewachsen in Hamburg, studiert in München und lebt teilweise in LA mit ihrer eigens erkämpften Green Card.

Themen von luisalion: Fashion, Travel, Lifestyle, Travel, Food, Fitness


+

ohhcouture

Webiste: www.ohhcouture.com / www.instagram.com/ohhcouture/

Leonie Hanne, besser bekannt als ohhcouture führt seit einigen Jahren ihr Instagram-Profil mit über 921k Followern. Sie kommt aus Deutschland und reist mit Ihrem Fashion Blog durch die Welt.

inspiredbydzeni

Links: inspiredbydzeni

Die Bloggerin inspiriertmit Fashionbeiträgen auf ihrem Instagram-Account bis zu 340k Abonennten zu Outfits.

????? #volksgarten #vienna #wien #berlin #köln #linz #igersvienna #fashionblogger #fashiongirl #styleupyourlife #inspired

Ein Beitrag geteilt von ⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Dzeni? ⠀⠀⠀⠀⠀ (@inspiredbydzeni) am

Vicky Heiler

Instagram: www.instagram.com/vickyheiler / bikinisandpassports.com

Die Österreicherin berichtet auf Ihrem Instagram-Blog Fashion, Food und Reisen. Außerdem schreibt Sie auf der Internetseite www.bikinisandpassports.com regelmäßig Beiträge.

b o n j o u r . Le weekend ❤ #travelwithvicky

Ein Beitrag geteilt von Vicky Heiler (@vickyheiler) am

Kenzas Zouiten

Links: www.kenzas.se

Kenzas ist eine weltweit bekannte Mode und Travelbloggerin. Sie hat ebenfalls ihr eigenes Modelable namens IVY REVEL.

+

Tobias Wolf

website: tobiaswolf / https://www.youtube.com/user/peachiiiTV

Tobias, ist ein erfolgreichen Reise- und Lifestyle-Blogger mit 244k Abonennten. Mit seiner Frau Maren, teilt er täglich mit einer halben Millionen Followern, Vlogs auf Youtube.

Help . ! Ich brauche eure fragen ! Heute drehe ich ein neues AskTobi ❕ lets go •

Ein Beitrag geteilt von Tobias Wolf (@tobiaswolf) am

Evangelie Smyrniotaki

Instagram: www.styleheroine.com

Evangelie schreibt über Mode und Reisen. Sie inspieriert mit ihren minimalistischen Bildern über 124K Menschen.

+

maaren_xx

website: www.instagram.com/maaren_xx

Die Blondine teilt erfolgreich Bilder aus ihrem Leben. Unter anderem gehören Foodbilder, Beautybilder und Fittnesstipps zu Marens Repertoire.

Don’t let me down ?

Ein Beitrag geteilt von MAREN ? SCHILLER (@maaren_xx) am

angelo.carlucci

website: angelo.carlucci

Influencer, Blogger, Schauspieler und Model Angelo teilt sein spannedes Leben erfolgreich mit fast 300.000 Followern.

howimetmyoutfit

Dana von howimetmyoutfit ist Style- und Lifestyle Bloggerin aus Köln. Regelmäßig presentiert sie ihren 116k Abonnenten ihr Leben.

New hair ?? by one and only @don_linh ❤? Thanks again!!! -> btw, check out his Insta for a lot of cool pics!! ?#newhair

Ein Beitrag geteilt von How I met my outfit (@howimetmyoutfit) am

mashasedgwick

Instagram: mashasedgwick

Masha Sedgwick ist eine sehr erfolgreiche Fashionbloggerin und lebt in Berlin, wenn sie mal nicht auf Reisen ist. Insgesamt hat sie 100k Abonnenten vorzuweisen.

Themen von mashasedgwick: Fashion, Travel, Food

+

si_sichen

Instagram: si_sichen / www.sisichen.de

Die Düsseldorferin ist weltweit unterwegs und lässt Ihre 216 Tausend an Ihrem Leben als Bloggerin teilhaben.

off to the city of #Marrakech ??? w/ @stevemaddeneu & the girls ? #stevemaddeneu #imwithsteve

Ein Beitrag geteilt von . . Simone | Düsseldorf ❥ (@si_sichen) am

Vanessa Worth

Links: www.vanessaworth.com

Vanessa schreibt auf ihrem Blog hauptsächlich über Mode und Fitness, teils aber auch über ihre Reisen und Events.

Themen von Vaness: Fashion, Fitness, Events

+

kleidermaedchen

Instagram: kleidermaedchen

Seit 2012 betreibt Jessy ihren Fashion, Beauty und Lifestyle Blog auf Instagram und kleidermaedchen.de.

New #ontheblog! Check out my #outfit with coat and print shirt on www.kleidermaedchen.de. ??⌨?http://liketk.it/2qxyo @liketoknow.it #liketkit

Ein Beitrag geteilt von Jessy | Blogger & Influencer (@kleidermaedchen) am

salomesylvana

Instagram: salomesylvana

Salomé Sylvana lebt in Köln und betreibt nebenbei einem Youtube-Channel. Zur Zeit hat sie über 53 Tausend Abonnenten.

Themen von salomesylvana: Fashion, Fitness, Lifestyle und Beauty

+

linakottuz

Links: linakottutz/

Regelmäßig postet Carolin alias linakottuz Lifestyle und Wanderlust Bilder. Mit rund 54k Followern gehört Sie zu einer jungen Generation der Blogger.

??? #LDN

Ein Beitrag geteilt von Carolin (@linakottutz) am

kickiyangz

Links: kickiyangz

Die vegane Asiaten teilt mit 58.000 Menschen Fashiontipps und teilt ihre Youtubevideos. Außerdem ist sie ASOS Insider und zeigt regelmäßig, verschiedene Outfitkombinationen.

thrifted a pair of funky pants ?

Ein Beitrag geteilt von Kicki Yang Zhang 张暘 (@kickiyangz) am

Sylvia Haghjoo

Instagram: www.hug-you.com

Themenvielfalt der Extraklasse. Sylvia schreibt über Mode, Interior, Beauty, Travel, Lifestyle, Events und vieles mehr.

+

Yoyo Cao

Links: www.yoyokulala.com

Yoyo ist Bloggerin und Designerin. Zur Zeit hat sie 177 Tausend Abbonenten.

+iamgalla

Instagram: iamgalla

Adam Gallagher wohnt in NY und ist 24 Jahre alt. Er hat zu diesem Zeitpunkt 1,6 Millionen Abonennten.

Themen von iamgalla: Männermode,Essen, Lifestyle, Reisen

+

sincerelyjules

Instagram: sincerelyjules

Julie Sarinana hat 3,2 Millionen Abonnenten und mehr als 3,650 Beiträge auf ihrer Instagram Seite. Außer ihrer Blogseite hat sie noch dazu einen eigenen Shop.

Themen von sincerelyjules: Lifestyle, Mode, Schönheit

Yesterday in short shorts ❤

Ein von JULIE SARIÑANA (@sincerelyjules) gepostetes Foto am

+

Gizele Oliveira

Instagram: www.gizeleagogo.blogspot.de

Gizele ist ein Model, die über ihre Reisen und Erfahrungen bei Shootings und Jobs bloggt.

? too close ? #selfie #stockholm #??

Ein von Gizele Oliveira (@giizeleoliveira) gepostetes Foto am

+

Victoria

Instagram: www.instagram.com/inthefrow

Victoria ist Youtuberin und erreicht allein auf Instagram mehr als 717K Menschen! Sie fokussiert sich auf Themen wie Travel, Beauty und Style.

Ein von Victoria (@inthefrow) gepostetes Foto am

+

igawysocka

Instagram: igawysocka

Die polnische Modebloggerin Iga Wysocka ist 20 Jahre alt und studiert Diätetik. Sie liebt das Fotografieren, Kunst und Musik. Sie hat 24, 5 tausend Abonnenten auf Instagram.

Themen von igawysocka: Mode, Schönheit

Czy ja już wspominałam jak kocham takie wysokościowe atrakcje? ?? #london #happiness

Ein von Iga Wysocka (@igawysocka) gepostetes Foto am

+

marianodivaio

Instagram: marianodivaio

Der gebürtige Italiener Mariano Di Vaio hat schon viele Talente für sich entdeckt. Seine Leidenschaft ist das Bloggen, Modeln aber auch zu Schauspielern. Mit 4,4 Millionen Abonnenten gehört er zu einen der einflussreichsten Männern mit einem Blog.

Themen von marianodivaio: Männermode, Lifestyle, Fitness

Throwback #Miami .. It feels like a while ago.. ? good night my lovers ! I love you ❤

Ein von Mariano Di Vaio (@marianodivaio) gepostetes Foto am

+

Camille Charrière

Instagram: www.camilleovertherainbow.com

Camille ist Pariserin und lebt in London. Sie bloggt über ihre Outfits, Shoppen und Lifestyle.

Wavers ??〰

Ein von Camille Charrière (@camillecharriere) gepostetes Foto am

+

eleonoraarico

Instagram: eleonoraarico

Eleonora Arico postet wunderschöne Bilder und tolle Beiträge. Die Italienerin reist sehr gerne umher, bleibt dennoch auch mal gerne in ihrer geliebten Heimat.

Themen von eleonoraarico: Lifestyle, Mode, Fotografie

+

rsimacourbe

Instagram: rsimacourbe

Der Franzose Raphaël Spezzotto- Simacourbe weiß direkt Bescheid was in der Welt der Männermode angesagt ist und wo es sich am schönsten lebt. Er hat die tollsten Urlaubsideen und kennt die besten Hotels für einen unvergesslichen Aufenthalt.

Themen von rsmiacourbe: Reisen, Männermode, Essen

+

cocos_wonderland

Instagram: cocos_wonderland

Carolin, besser bekannt als cocos_wonderland, ist Blogger und Editor. Regelmäßig teilt sie Bilder mit ihren 64 Tausend Abonennten.

Peeps there’s a new post up on cocoswonderland.com??? Happy Thursday? ? by @Kim.wilfriedsson ?

Ein Beitrag geteilt von C A R O L I N|COCOSWONDERLAND? (@cocos_wonderland) am

Natalie Joos

Links: www.talesofendearment.com

Sie selbst sagt ihr Blog handelt von Geschichten mit Freunden, der Liebe, Vintage, Musik und das Leben.

Ein von Natalie Joos (@jxxsy) gepostetes Foto am

+

lenaterlutter

Instagram: lenaterlutter

Lena Terlutter hat bereits 4 eigene Boutiquen in Köln. Sie weiß was sie tut und ist immer mit Leidenschaft an ihrer Arbeit dran. Als Mutter und Ehefrau bekommt sie dennoch alles unter einen Hut.

Themen von lenaterlutter: Mode, Schöheit, Lifestyle

Thank you so much @piaget for the perfect #LA experience #spiritbypiaget ?

Ein von Lena Terlutter (@lenaterlutter) gepostetes Foto am


+

hoardoftrends

Instagram: hoardoftrends

Die Full-Time Bloggerin und selbsternannte „machaholic“, namens Magdalena, teilt ihre täglichen Erlebnisse mir rund 80k Abonennten.

notjessfashion

Instagram: notjessfashion

Die in New York lebende Jessica lässt sich immer von den tollsten Dingen, Ländern oder einfach nur aus der Laune heraus inspirieren. Mit ihren asiatischen Wurzeln begeistert sie täglich ihre Follower.

Themen von notjessfashion: Essen, Mode, Lifestyle

Island essentials aka coconut water and rum ? www.liketk.it/2ehhu #liketkit

Ein von Jessica || NYC ✈ SXSW (@notjessfashion) gepostetes Foto am

+

Margaret Zhang

Links: www.shinebythree.com/

Margaret berichtet auf ihrem Blog über ihre Reisen als Model und zeigt ihre liebsten Looks.

+

ellemayleckenby

Instagram: ellemayleckenby

Elle- May Leckenby ist gerade mal 22 Jahre alt, doch ihre Bilder sehen schon ziemlich außergewöhnlich und anspruchsvoll aus. Elle- May kommt aus Australien und ist eine wirkliche Inspiration.

Themen von ellemayleckenby: Mode, Fotografie, Kultur

+

alexcentomo

Instagram: alexcentomo

Alex Centomo bleibt nie lange am gleichen Ort, dafür genießt sie ihr Leben in vollen Zügen. Man findet sie auch auf Youtube, wo sie schon viele Abonnenten hat und verschiedene Videos zu allen Arten von Themen hat.

Themen von alexcentomo: Mode, Lifestyle, Schönheit, Reisen

Uploaded a new video about how to clear up your skin fast after travelling! Link is in my bio??// #revolveme

Ein von Alex Centomo (@alexcentomo) gepostetes Foto am

+

Julie Sarinana

Instagram: www.sincerelyjules.com

Die leibe Julie Sarinana schreibt und bloggt über Mode und alles was sie glücklich macht.

+

kristinsundberg

Instagram: kristinsundberg

Kristin Sundberg, auch Kiki genanannt, ist super modebewusst und eine echte Motivation für alle Fitness-Fanatiker. Sie hat schon manch atemberaubende Bilder gepostet.

Themen von kristinunderberg: Mode, Lifestyle, Fitness, Reisen

Don’t forget to visit my blog for much more updates ?

Ein von Kristin Sundberg (@kristinsundberg) gepostetes Foto am

+

kiamisu_

Instagram: kiamisu

Kim Ahrens zweite Leidenschaft neben dem Bloggen ist Youtube. Die 24- Jährige wohnt in Kassel und hat jede Menge Outfit-Ideen. Sie hat momentan 12,5 Tausend Abonennten auf Instagram.

Themen von kiamisu_: Mode, Schönheit, Reisen

Warum sind Blogger und Influencer so erfolgreich?

Blogger haben die Modewelt erobert. Seit den ersten Anfängen vor 10 Jahren auf YouTube und der Weiterentwicklung mit Instagram vor ungefähr fünf Jahren, hat sich die Welt der Blogger extrem geändert. Davor waren die ersten Blogs noch Internetseiten, Blogger haben täglich oder wöchentlich über neue Outfit Trends geschrieben, Make-up oder Styling Tipps gegeben. Dank dem Smartphones wie dem iPhone, guten Kameras und Instagram kann man heute ständig neue Inspiration geben, ganz ohne aufwändige Texte. Das macht Instagram so beliebt! Egal ob es Modetipps zum Frühling sind, Sommer, Herbst oder Winter, Stylingtipps für den Abend oder einfach nur ein bisschen Unterhaltung von unserem Lieblingsblogger in den Stories.

Erste Reihe in jeder Fashion Show: Mode Blogger & Instagram Stars

Einige Blogger erreichen über 100.000 Menschen, manche sogar eine Millionen, damit haben sie eine extrem wichtige Stimme was Mode und Trends betrifft. Wusstest du schon dass die Vogue (Deutschland) mit jeder Aauflage 120.000 Menschen erreicht? Daran siehst du, wie wichtig Instagram für die Modewelt geworden ist. Dadurch haben sich auch Modenschauen verändert, heute sitzen in der ersten Reihe nicht mehr unbedingt Prominente und VIPs sondern vor allem junge Instagram Stars mit ihrer Kamera. Sie halten die neuen Kollektionen fest, geben eine ehrliche und unmittelbare Bewertung und nehmen ihre vorderer direkt und live mit auf die Shows.

Designer schwören auf Blogger und mittlerweile bringen viele Blogger ihre eigene Modekollektion raus, die sie erfolgreich vermarkten. Dabei muss es nicht nur um Mode gehen, auch andere Accessoires funktionieren oder Parfüm. Shirin David, eine der bekanntesten deutschen Youtuberinnen, habt ihr Parfüm bereits nach drei Monaten komplett ausverkauft. Das alles ohne ein großes Werbebudget, nur durch ihre Follower. Das zeigt wie wertvoll Blogger sind, auch in der Eigenvermarktung. Immer mehr Firmen arbeiten mit Ihnen zusammen, nicht mehr nur Modeunternehmen. Auch immer mehr etablierte Firmen sowie Versicherungen oder Automobilunternehmen suchen sich Blogger um die eigene Marke bei einer jungen Zielgruppe voranzubringen.

Wieviel verdienen Blogger auf Instagram, Youtube und mit Online Blogs?

Die Einkünfte der Blogger unterscheiden sich jeweils nach dem Netzwerk, das heißt nach der Aufwendigkeit der Produktion, nach Häufigkeit der Postings aber auch nach der Eigenmarke, das heißt der eigenen Bekanntheit. Je bekannter ein Blogger ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch andere Blogger oder Medien wie Magazine seine Inhalt übernehmen. Das bringt den buchenden Kunden natürlich zusätzliche Streueffekte und mögliche neue Kunden.

Ein Instagram Posting bringt etwa 10-15% eines YouTube-Videos. Dafür ist das Instagram Foto wesentlich einfacher produziert. Wer einen schriftlichen Blog hat, wird ebenso nach Reichweite bezahlt. Genauso wie Blogger in sozialen Netzwerken. Für Unternehmen sind Youtuber und schriftliche Blogs interessanter. Auf schriftlichem Blogs kann man sich links holen, diese Links führen dann direkt auf dem Onlineshop und sorgen Woche für Woche für neue Verkäufe. Genauso ist es bei einem Youtube-Video, ist das Youtube-Video einmal erfolgreich, erreicht es einmal viele Menschen aber auch noch in den nächsten Wochen, Monaten und teilweise sogar Jahren. Das macht YouTube und schriftliche Blogs für Kunden sehr interessant. Instagram hat aber auch seinen Markt, hier geht es insbesondere um Trends und eine permanente Anwesenheit der eigene Marke bei einer jungen Zielgruppe. Mit 100.000 Fans, kannst du schon 1.000 € pro Bild verlangen, je nach Verhandlung mehr oder weniger. Für eine gute YouTube Platzierung, das heißt auch dauerhaft und nicht nur ein kurzer Augenblick, zahlt man als Werbekunde schon einmal 7.000 bis 10.000 €. Dann gibt es aber nicht nur die Postings auf Instagram, sondern auch noch die Stories. Außerdem werden Influencer bzw Blogger oft für Events gebucht. Ein ganz einfaches Beispiel, ein neues Modecenter eröffnet oder ein neues Outlet Center, aber auch Restaurants, Clubs und Events sind immer ganz heiß auf Fotos von Bloggern.

Models im Ausland: Malia in Kapstadt – Jobs, Castings und Modeln in Südafrika

Als Model ins Ausland gehen – für viele Models, sowohl New Comer als auch Profis, ein ständiges Thema. Mit einem Ausland-Aufenthalt kommen einige Planungen auf dich zu, belohnt wirst du mit reichlich Erfahrungen und Erlebnissen – egal wo auf der Welt du dich befindest. Viele junge Models machen sich Sorgen, ob sie selbstständig im Ausland zurecht kommen, was genau sie erwartet und welches Land oder welche Stadt die richtige Wahl ist. Malia von Cocaine Models ist gerade als Model in Kapstadt unterwegs. Ich habe mit ihr über ihren Auslands-Aufenenthalt in der südafrikanischen Traum-Stadt gesprochen. Im Blog gibt es noch mehr spannende Erfahrungsberichte unserer Models, unter anderen aus New York & Miami, Istanbul und Athen.

Model Malia: „Kapstadt war ein Zufall“

CM: Malia, du bist schon seit einigen Wochen/ Monaten in Südafrika als Model unterwegs. Was hast du dort bisher als Model erlebt?

Hier erlebt man sehr viel – von Shootings, über Sight Seeing, über Surfen bis hin zu Shark Diving. Kapstadt ist extrem vielseitig in jeder Hinsicht.

CM: Wie bist du auf Südafrika/ speziell Kaptstadt gekommen?

Ich bin ehrlich, Kapstadt war eher ein Zufall. Mein Freund wollte ein Auslandssemester dort an der Uni machen und ich habe gedacht, ich kann doch einfach mitkommen und dort modeln. Da wir vor einem Jahr schon einmal zum Urlaub machen vor Ort waren und eine Agentur dort hatten, war es sehr einfach den Plan auch wirklich umzusetzen dann.

CM: Wie hast du dich im Vorfeld auf deinen Aufenthalt vorbereitet?

Im Endeffekt muss man sich auf Kapstadt nicht vorbereiten, das einzig schwierige oder „langwierige“ ist das Arbeitsvisum, da sollte man schon ca. 2-3 Wochen einplanen bis man alle Unterlagen zusammen hat und nach Berlin zur Botschaft fährt. Wichtig ist auch, was man an Klamotten mitnimmt. Ich sage das ganz explizit, weil Kapstadt keine guten bzw. hochwertigen Shoppingmöglichkeiten bietet (in Hinsicht auf Shootings). Wenn man also vorhat zu testen, sollte man einiges an Klamotten mitbringen.

Malia über die Möglichkeiten als Model in Kapstadt

CM: Wie sind deine Erfahrungen in Kapstadt als Model bisher?

Es ist extrem viel Konkurrenz unterwegs, Casting können länger sein als man will und direct booking gibt es leider kaum. Die Jobs sind toll und man hat Möglichkeiten, die man in Deutschland nicht hätte und die Tests sind super.

CM: Aus deiner Erfahrung: Welche Models sind in Südafrika besonders gefragt?

Ü30 Models mit blonden kurzen Haaren. Außerdem männliche Models.

CM: Wie sieht die Model-Industrie in Kapstadt aus?

Es gibt extrem viele Agenturen und im Sommer (deutscher Winter) pilgern die Kunden nach Kapstadt und produzieren dort, aufgrund der geringen Kosten. Ja auch die Modelgagen fallen etwa halb so gut aus, wie im Vergleich zu Deutschland. Man kommt sich vor wie in einem Deutschen Dorf, denn es sind extrem viele Deutsche Models/Fotografen/MUAs vor Ort.

CM: Welche Jobs hast du in Kapstadt bisher gemacht? Wie sind diese abgelaufen?

Sportjobs, es wird viel in dieser Hinsicht dort produziert, aber auch TV Commercials. Der Ablauf ist nicht anders als in Deutschland, vielleicht ein Unterschied: nach dem Casting gibt es immer einen Callback sprich zweites Casting. Wenn man dann genommen wird gibt es einen Tag nur fürs Fitting und dann wird erst produziert. Die Tage sind lang, da man sehr früh anfängt zu shooten (wegen dem Licht). Über die Mittagszeit wird selten gearbeitet, weil das Licht zu hart ist und es geht dann meistens erst nachmittags weiter.

CM: Wie sehen deine typischen Tagesabläufe in Südafrika als Model aus?

Die Agenturen kommunizieren via SMS und schicken einen die Casting. Dann geht man in die verschiedenen Casting Studios und hofft, dass nicht wieder 100 andere Leute auf das gleiche Casting warten. Die Wartezeiten variieren von 10 Minuten bis hin zu 4 Stunden pro Casting.

Es gibt normale Castings (hier sind die Wartezeiten locker 1-4 Stunden) und „requested“ Castings (dort wird man ganz speziell angefragt, hat einen Termin und kommt meistens direkt dran). Requested Castings sind immer die, wo man die besten Chancen hat, weil der Kunde einen anhand seiner Bilder schon ausgewählt hat und somit sehen will.

CM: Wie wohnst du und wie bist du an deine Bleibe gekommen? Was empfiehlst du?

Die Agenturen helfen oder stellen einen Unterkünfte. Ich bin jedoch kein Fan von Model Appartments und daher haben wir uns über Airbnb selbst eine Unterkunft gesucht. Diese war zwar nicht direkt in Kapstadt City, aber nur 15 Minuten davon entfernt, günstiger und am Strand – was mir persönlich besser gefällt. Wenn man eine eigenständige Person ist und gerne selber organisiert, kann ich sowas nur empfehlen. Wenn man sich vielleicht unsicher ist, sollte man die Hilfe der Agentur in Anspruch nehmen.

Malias Kapstadt-Highlights

CM: Was sind deine persönlichen Kapstadt Highlights?

Mein Highlight war eines meiner letzten Testshootings mit dem Fotografen Jacques Weyers (fotografiert unter anderem für Elle Southafrica und World of Swimsuits). Wir haben ein Editorial geshootet, was mir persönlich sehr am Herzen lag und in dem ich mich einfach sehr gut wiederfinden konnte. Außerdem war ich das einzige Model mit dem Jacques getestet hat, was für mich wie ein kleiner Ritterschlag war.

CM: Welche Model-Hot-Spots würdest du anderen Models weiter empfehlen?

Die Food Markets in Kapstadt sind der Wahnsinn, außerdem bin ich ein Fan von einigen Restaurants: Kloofstreet House, Cafe Paradiso, Simply Asia, Beluga und Black Sheep. Osumo macht die besten Smoothies und zum feiern: Era, Tschin Tschin Rooftopbar, Shimmy Beachclub.

CM: Was gefällt dir am Modeln in Kapstadt? Was ist eher problematisch?

Ich finde die Locations in Kapstadt traumhaft. Wenn man Tests machen möchte, kann man extrem viele Settings haben und sein Buch sehr aufbessern.

Problematisch ist dann wiederum, dass die Gagen leider nicht so gut sind und man in Kapstadt was die Kriminalität angeht einfach aufpassen muss.

CM: Was muss ein Model in Südafrika besonders beachten? (Regeln, Bräuche, Unterschiede zu Deutschland etc.)

Kapstadt ist zwar sehr westlich/europäisch, aber ja es gibt Townships und die Kriminalität ist hoch. Abends wenn es dunkel geht sollte man nicht alleine raus oder an den Strand, man sollte nicht zu viele Wertgegenstände mit sich rum tragen, zu teure Kleidung tragen, sich in Gespräche auf der Straße verwickeln lassen oder einfach mit Leuten mitgehen. Man sollte einfach etwas aufmerksam sein, was um einen herum passiert. Wenn man sich ein Auto mietet muss man damit rechnen, dass die Leute extrem schlecht und unkoordiniert Auto fahren. Wir hatten einen kleinen Unfall, weil uns jemand ins Auto gefahren ist (nur Blechschaden) und mir wurde meine Kreditkarte am Automaten gestohlen. Man muss sich dieser Dinge einfach bewusst sein, wenn man dort ist und plant dorthin zu fliegen. Trotzdem muss man keine Angst haben vor Ort, denn wenn man diese Dinge einfach beachtet ist man sicher.

Kapstadt für das Model-Book – Deutschland für die Model-Gage

CM: Was nimmst du von deinem Aufenthalt in Südafrika mit nach Deutschland?

Kapstadt ist gut fürs Book und für die Erfahrung jedoch muss man einfach sagen, dass man dort „bezahlten Urlaub“ macht und Plus Minus Null nach Deutschland zurückkommen wird.

CM: Würdest du Südafrika, speziell Kapstadt für andere Models weiter empfehlen? Warum?

Ich denke für Newfaces ist Kapstadt toll, man kann sein Buch mit tollen Fotografen aufbauen, vor allem in Hinsicht auf Commercials. Dann denke ich auch, dass Kapstadt sehr gut für Models Ü30 ist, weil der Markt dort sehr vielseitig ist und man als Model auch im hohen Alter sehr gut dort arbeiten kann. Wenn man in dieses Raster fällt oder einfach Auslandserfahrung sammeln möchte kann ich Kapstadt empfehlen, wenn man jedoch denkt, man wird das große Geld dort machen muss ich leider sagen, bleib in Deutschland.

CM: Liebe Malia, vielen Dank für das Interview!

Lust auf mehr? Im Blog gibt es noch mehr spannende Erfahrungsberichte unserer Models, unter anderen aus New York & Miami, Istanbul und Athen.

Modeln im Ausland – René Vowerk als Männer Model in Istanbul

Modeln im Ausland Teil #1 – Rene Vorwerk war 45 Tage in Instanbul! Mit Model-WG und allem was dazu gehört, ein echtes Erlebnis: „Man trifft Models aus allen Ländern!“. Rene stand ua. für JACK & JONES, Lescon, Under Armour und Nike vor der Kamera. Als Model ins Ausland gehen? Für viele Models, sowohl New Comer als auch Profis, ein ständiges Thema. Mit einem Ausland-Aufenthalt kommen einige Planungen auf dich zu, belohnt wirst du mit reichlich Erfahrungen und Erlebnissen – egal wo auf der Welt du dich befindest.

Viele junge Models machen sich Sorgen, ob sie selbstständig im Ausland zurecht kommen, was genau sie erwartet und welches Land oder welche Stadt die richtige Wahl ist. René von Cocaine Models war gerade als Model in Istanbul unterwegs. Ich habe mit ihm über seinen Auslands-Aufenenthalt in der türkischen Metropole gesprochen. Im Model Blog findest du mehr spannende Erfahrungsberichte unserer Models, ua. aus New York & Miami, Athen und Kapstadt.

René sagt, Istanbul ist eine echte Erfahrung: „Man trifft Models aus allen Ländern“

CM: René, was hat dich an Istanbul gereizt?

Ich wollte generell zum Modeln ins Ausland gehen und da meine Mutteragentur in Deutschland Models für Istanbul gesucht hat, habe ich mich direkt gemeldet! Da ich schon vorher zum Urlaub machen in Istanbul war wusste ich, dass die Stadt super schön ist – lange überlegen musste ich da nicht!

CM: Wie hast du dich auf den „großen Trip“ vorbereitet?

Vorbereitet habe ich mich, indem ich ein bis zwei zusätzliche Tage im Fitnessstudio trainiert habe um körperlich wirklich auf top Niveau zu sein – das ist als Model für mich von großer Bedeutung um wettbewerbsfähig zu sein und zu bleiben!

CM: Dein Aufenthalt war ja nicht nur ein „großes Abenteuer“, sondern vor allem beruflicher Natur, was hast du allgemein für Erfahrungen als Model in dieser Stadt gemacht?

Neue Erfahrungen für mich waren definitiv die Jobs für die Musikvideos und den Internet-Werbefilm! Schauspielern war für mich noch komplett neu, hat mir aber unglaublich viel Spaß gemacht, da ich immer super nette Teams hatte! Ebenfalls eine gute Erfahrung war, dass man jeden Tag Models aus anderen Ländern trifft, sich unterhält, Meinungen und Erfahrungen austauscht und wirklich gute Kontakte und Freundschaften knüpft. Jeden Tag unter ‚Gleichgesinnten‘ zu sein fühlt sich super an, es gibt immer viel zu lachen und es wird nie langweilig!

model-maennermodel-rene-ausland-job-modeln-eu-istanbul-trends-reisen-blogger-blog-interview-(13)

Jack&Jones, Lescon, Under Armour und Nike: Model René über seinen Erfolg in Istanbul

CM: Was für Model-Typen haben in Istanbul besonders große Chancen erfolgreich zu sein?

Nach meiner Erfahrung dort haben Mittel-Europäische blonde Model-Typen sehr große Chancen in Istanbul! Ich war dort sehr erfolgreich und habe jede Woche drei bis vier Jobs ergattern können!

CM: Was für Jobs konntest du so ergattern? Wie sind diese abgelaufen?

Anfangs waren es einige Webshop-Jobs. Nach den ersten zwei Wochen kamen dann die ersten Jobs von Castings, wie Musikvideos oder Katalog-Jobs für türkische Firmen. Nach vier Wochen konnte ich dann Webshops für bekannte Sportmarken wie ‚Nike‘ und ‚Under Armour‘ hinzu zählen. Je länger ich da war, umso besser wurden die Jobs. Gegen Ende kam ich in die Top 2 Auswahl für den neuen ‚Türkish Airlines‘ Werbespot und habe einen Kampagnen-Job für LTB-Jeans gemacht – Die Shop-Poster werden auch in Deutschland veröffentlich, worüber ich sehr stolz bin! Generell muss ich sagen, dass ich immer super nette Leute und Teams um mich herum hatte. Es konnten zwar nicht immer alle Englisch sprechen, man hat sich dennoch mit Hand und Fuß verständigen können!

CM: Wie sah dein Alltag und Tagesablauf in Istanbul aus? Was war am Alltag schwierig? Was war angenehm?

An Tagen an denen man einen Job hatte, wurde man zwischen 7.00 am und 9.00 am von unserem Fahrer abgeholt und zum Kunden gefahren. Meistens waren die Jobs dann um 4 pm bis 7 pm beendet. Teilweise standen nach den Jobs noch Castings oder Fittings an. War man nach allem nicht zu spät zu Hause, ging es dann immer noch in das Fitnessstudio. Natürlich gab es auch komplett freie Tage, wo wir zum shoppen in die Stadt gegangen sind oder ein wenig ‚Sightseeing‘ gemacht haben! Schwierig war, sich nach einem langen Job (oftmals 10 Stunden) noch auf Castings zu konzentrieren und den Kunden anzulächeln, gehört aber absolut zu dem Job dazu! Stressig waren lange Wartezeiten bei Castings – wenn man drei Stunden und mehr mit 60 Models in einem Raum warten muss und jeder versucht sich irgendwie zu beschäftigen. Angenehm an der Sache war, dass man wieder neue Kontakte knüpfen konnte!

CM: Wie hast du dort gewohnt?

Gewohnt habe ich in unserem Malemodel Apartment mit anfangs drei Models. Am Ende waren wir nur noch zu zweit. Unser Apartment war zweckmäßig klein, aber von der Lage super gut, wir konnten alles unter 10 Minuten zu Fuß erreichen!

model-maennermodel-rene-ausland-job-modeln-eu-istanbul-trends-reisen-blogger-blog-interview-(7)

Model-WG, Fitnessstudio und City: Istanbul hat viel zu bieten

CM: Was hast du neben Castings und Jobs in der Stadt so gemacht und erlebt?

Nach dem Model-Alltag haben wir uns oft in der riesigen Shopping Mall in Sisli aufgehalten, welche zu den größten Europas zählt. Von unserem Apartment waren es 10 Minuten zu gehen. Dort gab es wirklich alles zu kaufen was man sich vorstellen kann! Es gab ein großes Spielcasino mit zwei Achterbahnen innen, das war atemberaubend! Einen Tag sind wir mit der Fähre auf die asiatische Seite Istanbul gefahren und dort die Straßen und Läden durchstöbert! Wir waren viel zu Fuß und mit der Metro unterwegs.

CM: Was sind deine persönlichen Highlights von Istanbul? (Auch besonders für Models)

Zu meinen Highlights gehört Istanbul an sich! Es ist eine unfassbar schöne Stadt, sowohl im Schnee als auch bei blauen Himmel! Wenn man mit Freunden in einem Café sitzt, türkischen Tee trinkt und besten Ausblick auf den Bosphorus und die andere Seite genießen kann, ist das ein super gutes Gefühl! Für Models ist es sehr interessant, weil es ein ganz anderer Modelalltag ist als ich ihn von Deutschland gewohnt bin weil man eben direkt mit anderen Models zusammen lebt und immer wen um sich herum hat!

CM: Was kannst du anderen Models für einen Aufenthalt in Istanbul empfehlen?

Zu empfehlen ist auf jeden Fall, sich auch nach einem langen und harten Tag nicht auf der Couch zu verkrümeln, sondern vor die Tür zu gehen um etwas von dieser wunderbaren Stadt zu sehen! Allgemein gilt natürlich sehr höflich auf Castings und Jobs zu sein – wenn alle glücklich und gut gelaunt sind macht es umso mehr Spaß!

CM: Was hat dir als Model in Istanbul besonders gefallen? Was war nicht so toll?

Nicht so gut hat mir die Bezahlung der Jobs gefallen, die ist viel geringer als man es in Deutschland kennt! Andern falls muss man sagen, dass man viel mehr Jobs in der Woche hat und es sich am Ende dann doch rentiert! Gut gefallen hat mir der Zusammenhalt und die Leute aus meiner Agentur, wir waren wie eine Familie unter einander. Bei den Jobs war es ähnlich – immer sehr höfliche und nette Leute.

model-maennermodel-rene-ausland-job-modeln-eu-istanbul-trends-reisen-blogger-blog-interview-(9) model-maennermodel-rene-ausland-job-modeln-eu-istanbul-trends-reisen-blogger-blog-interview-(2) model-maennermodel-rene-ausland-job-modeln-eu-istanbul-trends-reisen-blogger-blog-interview-(11) model-maennermodel-rene-ausland-job-modeln-eu-istanbul-trends-reisen-blogger-blog-interview-(3)

René Empfehlung: Eine extra Tube Face-Cleaner & Creme!

CM: Auf welche Probleme und Komplikationen können deutsche Models in Istanbul treffen?

Probleme kann manchen Models das türkische Essen machen. Wenn man das nicht mag und bei den Jobs nichts aus der Kantine isst, muss man immer selber für sich sorgen und sich etwas von zu Hause mit nehmen. Das Wasser aus den Leitungen ist nicht so sauber wie wir es aus Deutschland gewohnt sind und so hatten einige Models Probleme mit ihrer Haut – eine extra Tube Creme oder Reiniger aus der Heimat ist da nicht verkehrt!

CM: Was hast du von dem Aufenthalt als Model in Istanbul für deine Zukunft mitgenommen?

Mitgenommen habe ich viele Freunde und Konktakte zu Fotografen und Marken aus der ganzen Welt! Man wird ein wenig auf den Boden zurück geholt und merkt wie gut man es in Deutschland als Model hat, was Arbeitszeiten angeht! Allgemein betrachtet war es eine super schöne Erfahrung und ich würde mich nie anders entscheiden. Ich werde definitiv diese Jahr noch einmal hin fliegen und dort arbeiten!

CM: Worauf sollten sich Models die nach Istanbul kommen möchten vorbereiten? Was muss man besonders beachten?

Vorbereiten kann man sich eigentlich nicht wirklich, wie gesagt ist körperliche Fitness wichtig – wie überall anders auch wenn man sich den Beruf als Model ausgesucht hat! Von Cremes und Reinigungsmittel die man immer benutzt sollte man reichlich einpacken und sich teilweise auf einen harten Alltag einstellen! Istanbul ist eine 23 Mio. Stadt, da liegen an einem Tag schon mal 12 Castings an, mit Fahrtzeiten von bis zu einer Stunde! In manchen Gegenden sollte man Abends nicht mehr die Wohnung verlassen, da es gefährlich werden kann! Es gibt wie in jeder großen Stadt ärmlichere Viertel, die man definitiv meiden sollte! Wir hatten mit der Lage unseres Apartments in Sishane wirklich alles richtig gemacht!

model-maennermodel-rene-ausland-job-modeln-eu-istanbul-trends-reisen-blogger-blog-interview-(12)

In Istanbul zählt der Respekt

CM: Kulturelle Unterschiede: Muss man als „Ausländer“ in Istanbul und allgemein in der Türkei etwas beachten? Gibt es bestimmte „Regeln“ und „Bräuche“ die jeder achten sollte?/ Was ist am Leben dort anders als in Deutschland?

In der Türkei gehen die Leute immer respektvoll mit älteren um, stehen in der Metro für ältere auf und lassen sie sitzen. Davon sollten sich manche Deutsche was abgucken! Typische Bräuche sind das die Leute mit Brot ihren Teller abwischen, um deutlich zu machen, dass sie satt sind! An meinen ersten Tagen habe ich mich gewundert, dass mir die Leute immer noch einen Nachschlag geben wollten bis mich einer aufgeklärt hat!

CM: Würdest du Istanbul zum Arbeiten für Models aus Deutschland empfehlen? Warum ja, warum nein?

Istanbul würde ich definitiv den deutschen Models empfehlen, weil wir wirklich viele Jobs abgreifen können und dort extrem gefragt sind! Man sammelt viele Erfahrungen für den Beruf und bekommt sehr gute Bilder von top Fotografen, um sein eigenes Portfolio zu erweitern! Für mich gibt es keinen Grund nicht zum arbeiten nach Istanbul zu gehen!

CM: René, lieben Dank für das Interview!

Lust auf mehr? Im Model Blog findest du mehr spannende Erfahrungsberichte unserer Models, ua. aus New York & Miami, Athen und Kapstadt.