Beiträge

1000 Follower auf YouTube: Danke ihr Lieben! + Making Of Special

Yes! Auf Instagram posten wir jede Woche neue Job, Editorials in Magazinen aber auch unsere New Faces werden hier auf Instagram präsentiert. Auf YouTube findet ihr jetzt immer noch ausführlichere Backstage Einblicke. Kleine Interviews mit unseren Models, wie Linn die gerade in Mailand für Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg war, Johanna wandert bald in die USA uns und Jeremy Fragrance knackt selbst alle Youtube Rekorde für seinen Bereich. Dazu haben wir interessante Video für die, die Model werden wollen: Einblicke in unsere Model Coachings aber auch Backstage von Shootings. All das, Jobs, New Faces und interessante Stories unserer Models findest du auf YouTube.

Special! So entsteht ein Werbespot

Vielen Dank an euch! Als kleines Special haben wir deshalb noch ein mega Making Of für euch vom neuen FOREO LUNA Werbespot mit Korlan und Karen. Wie entsteht ein Werbespot? Hier könnt ihr es live sehen! Mehr spannende Backstage Videos findest du auf YouTube.

YouTube: Playlists, Jobs und Interviews

Werbespots unserer Models

Foreo Luna – Power Your Beauty

Dailies – My new me

Pantene Pro-V – Hair Biology

Henkell – Create your own tradition

Opel – Quantansprung

The Model Book: Model werden mit Tipps & Insights!

The Model Book: Model werden hat jetzt noch 8 Bonus Seiten mit den besten Modelagenturen in Deutschland! Handgeschrieben über viele Monate, mit ausführlicher Recherche, einfachen Schritten und vielen Insider Tipps für Models! Das Buch umfasst mehr als 200 Seiten!! Alles zum Thema “Modeln” und “Model werden”. Vielleicht das neue Standardwerk. In THE MODEL BOOK lernst du in verschiedenen Kapiteln, Schritt für Schritt, nacheinander aufgebaut, die gesamte Werbebranche und ihre speziellen Besonderheiten kennen. Als Model, besonders als junges Model, musst du am Anfang deiner Karriere auf viele Details achten. Was heißt das? Wer die falschen Jobs annimmt, nicht die richtige Agentur findet oder sein Bock in die falsche Richtung aufbaut, kann sich schnell eine größere Karriere verbauen. Models haben auch nur wenige Jahre um die wichtigen Steps zu erreichen. Je besser du als New Face auf diese Zeit vorbereitet bist, desto leichter wird es dir fallen, in der Branche Fuß zu fassen und als Model Geld zu verdienen. Im Model Buch lernst du deshalb Kapitel für Kapitel und Schritt für Schritt, wie du dich auf den Start in deine Modelkarriere vorbereiten kannst.

The Model Book: Model werden im Überblick

Im ersten Kapitel wirst du alles über die unverzichtbaren mentalen Stärken eines Models lernen. Welche Voraussetzungen musst du, ganz abseits der oft perfekten Maße mitbringen, um als Model bei Fotoshootings und bei Werbevideo Drehs zu überzeugen?

Selbstvertrauen und Organisation: Das A&O für Models

Hier kommt es für dich vor allem auf das eigene Selbstvertrauen an, vier Eigeninitiative und Selbstorganisation. Als Model wirst du schon in jungen Jahren auf Reisen geschickt. Sei ist mit 15 Jahren in die nächste Großstadt, mit dem Flugzeug von Frankfurt nach Hamburg oder nur wenige Monate und Jahre später quer durch Europa und die Welt. Als Model, besonders in der High Fashion Welt und in der Haut Couture, steht die der internationale Weg immer offen. Wenn du deine Chancen früh genug ergreifst und ich selbst perfekt darauf vorbereitest, kannst du es weit bringen. Ganz anders als im Fernsehen, geht es bei echten Topmodels weniger um die Story, Drama und Selbstinszenierung. Für Models geht es um die absolute Willensstärke und den Glauben an sich (dich!) selbst. Wie du schon in den nächsten Kapiteln im Buch lernen wirst, stehen die als Model viele Prüfungen bevor! Absolutes Vertrauen ist absolute Priorität für deinen Modelagent und deine Modelagentur.

Die perfekte Modelagentur für New Faces

Mutteragenturen, Modelagenturen, Modelagenten, Boutique Agenturen und Booker – What?!

Bevor es zum großen Thema der Model Castings geht, der ersten Showrooms und Jobs, geht es im Buch um die Suche der perfekten Agentur. Jede Modelagentur hat ihr eigenes Portfolio und ihren eigenen Kundenkreis. Oft sind Modelagenturen sehr spezialisiert auf ein bestimmtes Gebiet (Werbung, High Fashion, etc.). Auch die größe von Agenturen ist unterschiedlich. Es gibt einzelne Modelbooker, die kaum einer kennt, die aber beste Kontakte haben und nur mit 5-15 Models arbeiten. Es gibt kleine Agenturen, große Agenturen mit hunderten Mitarbeitern und riesige internationale Modelagenturen wie IMG oder ELITE.

Im Allgemeinen kannst du Modelagenturen so unterscheiden: Es gibt internationale Agenturen, nationale Agenturen und regionale Modelagenturen. Je internationaler eine Modelagentur ist, desto strenger sind die Anforderungen an deine Maße, desto höher sind aber auch die Voraussetzungen um bei dieser Modelagentur als Model angenommen zu werden (Erfahrung, Bildmaterial, usw.). Bei nationalen Agenturen, geht es sehr häufig um Werbung (Supermärkte, Versicherungen, usw.), hier ist es nicht allzu entscheidend eine perfekte Figur zu haben, mit dem perfekten Proportionen und der exakten Körpergröße. Die Maße in nationalen Märkten weichen also von denen der internationalen Norm ab. Für Models, die in regionalen Bereichen arbeiten, zählen die Maße noch weniger. Hier geht es oft um kleinere Jobs und kleinere Messen (Hostess). Als internationales High Fashion Model, willt du natürlich zu den großen Brands, dafür musst du dich natürlich perfekt vorbereiten!

Seriöse Modelagenturen: Agentursuche und Model Bewerbung

Damit du die beste Agentur für dich und deine Voraussetzungen findest, lernst du im Buch, wie eine perfekte Model Agentur Bewerbung aussieht und wie du die beste Modelagentur für dich findest! Hier werden außerdem viele Fragen geklärt, zum Beispiel, ob du für deine Bewerbung viel Fotomaterial brauchst Die einfache Antwort ist: Nein, du brauchst nur Polaroids. Die Model Scouts in Agenturen haben einen sehr geschulten Blick und können durch ihre jahrelange Erfahrung, schon anhand einfacher Polaroids erkennen ob du Potenzial für die Agentur hast oder nicht. Polaroids sind super einfache Fotos mit dem Smartphone, im Tageslicht. That’s it. Wenn du wissen willst wie du perfekte Polaroids für deine Bewerbung machst, lies hier mehr zum Thema: Model werden. Für deine Bewerbung brauchst du auch keine langes Anschreiben oder zu beschreiben, wie motiviert du bist! Es reichen wenige, stichpunktartige Informationen. Das sind in der Regel dein Name, dein Wohnort, deine Kontaktdaten und drei bis vier Fotos. Dazu notierst du deine Maße: Deine Körpergröße, Hüfte, Taille, Po und deine Schuhgröße.

Deine Modelmappe: Die besten Fotos für Castings & Jobs

Wenn du die perfekte Model Agentur für dich gefunden hast, geht es los mit den ersten Testshootings bei Fotografen! Natürlich wird dir deine Modelagentur sehr dabei helfen, dass du nur an die besten Fotografen kommst. Außerdem schaut deine Agentur, dass du vielfältiges Material für deine Modelmappe bekommst. Viele machen den Fehler, sich rein auf “Fashion Fotos” zu fokussieren. Besonders, wenn keine Agentur im Hintergrund ist, die dich als Model berät. Mein Tipp: Als Model solltest du immer darauf achten, dass deine Modelmappe so facettenreich wie möglich ist. Nicht jeder Kunde kann sich direkt vorstellen, was man aus dir als Typ machen kann. Die Fotos helfen dem Kunden dabei, seine Entscheidung zu treffen. Je umfangreicher dein Foto Portfolio in der Modelmappe ist, desto wahrscheinlicher ist die Chance auf eine Buchungen durch Kunden.

Irgendwann ist dein Book so voll, dass du die Qual der Wahl hast. Welches Foto nehme ich in die Mappe, welches nicht? Bei Profi Models ist die Mappe irgendwann so stark, dass sie immer häufiger direkt gebucht werden. Direct Bookings sind sehr gut, weil du dafür kein Casting besuchen musst und in keiner Vorauswahl bist. Du musst dir auch keine Tage freihalten (“Option”), du wirst direkt vom Kunden zu einem Termin gebucht!

Testshootings bei Fotografen: Modelmappe aufbauen und Jobs gewinnen

Damit du deine Modelmappe perfekt aufbaust, lernst du im Buch auch, wie du dir selber Testshootings (in Deutschland auch TFP Shootings genannt) bei Fotografen besorgt. Da ich als Modelagent täglich mit Testshootings für unsere Models zu tun habe, stelle ich hier ein paar wertvolle Tipps zusammen, wie du Fotografen im Idealfall anschreibst. Warum? Mit dem richtigen Anschreiben steigt deine Chance auf gute Testshootings. Dafür gibt es ein paar kleine Tricks, die ich dir im Buch verrate. Prinzipiell lässt sich sagen, dass du dich mit dem Fotografen kurz beschäftigen solltest, statt ihm oder ihr “nur” zu schreiben. Außerdem solltest du ein passendes Moodboard erstellen. Je interessanter das Shooting für den Fotografen deiner Wahl ist, je zeitsparender das Shooting ist, desto höher ist deine Chance auf das Testshooting! Schau dir deshalb gut an, was der oder die Fotografin schon gemacht hat und was nicht.

Testshooting solltest du allerdings nicht zu viel machen. Wenn ich täglich ein neuer Fotograf auf Facebook und Instagram postet, sinkt dein Marktwert unter Umständen schnell. Warum sollte ein großer Kunde noch viel Geld bezahlen, wenn dich “jeder” Fotograf umsonst fotografieren darf? Mit einer professionellen Modelagentur im Rücken, bekommst du natürlich direkt Tipps und die besten Kontakte, damit du dich so exklusiv wie möglich hältst!

Wenn du dich selbst und seine Mappe kümmerst, solltest du darauf achten, dass du die Fotografin so aus willst, dass sie dein Portfolio erweitern. Wenn du bereits fünf Fotostrecken mit “Fashion” hast, solltest du vielleicht etwas Neues probieren! Damit du das schaffst, bekommst du alle Tipps für das perfekte Anschreiben an Fotografen.

Jobs, Jobs, Jobs: Willkommen in der Model Welt

Daily Business. Geschafft! Du hast dich gut auf das Model sein vorbereitet, eine gute Bewerbung geschrieben, eine seriöse Agentur gefunden, deine Modelmappe aufgebaut und ausgebaut, bekommst du die ersten Castings und voila: Die ersten Jobs! Die Aufgaben sind dann sehr umfangreich und vielfältig. Ganz anders als im normalen Büroalltag, hast du nicht täglich mit denselben Aufgaben zu tun. Du wirst auch nicht jeden Tag arbeiten. Manchmal hast du Freizeit, manchmal wirst du reisen, manchmal bist du schon einen Tag früher vor Ort für das Fitting. Zwischendrin studieren viele junge Models, schnell hast du also einen Fulltime Job! Besonders wenn du ins Ausland gehst.

Zunächst wirst du deine Karriere aber mit kleinen Jobs für online Shootings beginnen, du wirst auf Showrooms arbeiten, vielleicht ein paar Onlineshop machen und deine ersten Werbespots bekommen. Wenn du soweit bist, verdienst du genug Geld um dir zu professionelle Fotografen zu leisten und um die deine Modelmappe durch neue Fotostrecken von top Fotografen auf einen noch höheren Stand zu bringen! Mit neuen Fotos bekommst du dann wieder bessere Jobs. Irgendwann ist es soweit und wenn deine Modelmappe voll genug ist, kann dich deine Agentur auch für das Ausland in ihren Partneragenturen vorschlagen. So kannst du auch als junges Model schnell in die internationalen Metropolen, nach Mailand, Paris und New York kommen. Viele Models gehen mittlerweile aber auch nach Asien, nach Shanghai und Hongkong. Manche gehen aber auch in die großen Produktionsstätten wie Istanbul. Der Traum aller Models bleiben aber die Big Four: London, Paris, Mailand und New York.

Nach dem Job: Gesundes Leben und Beauty

Der Job eines Models ist echt anstrengend! Deshalb gibt es ein weiteres Kapitel, dass sich nur damit beschäftigt, wie du dich gesund ernährst und wie du gesund lebst. Dazu bekommst du tolle Beauty Tipps, wie du dich, deine Haut und deine Haare auch während anstrengender Jobs und bei vielen Reisetagen pflegst. Du hast viele Shootings, viele Termine und findest oft nicht die Zeit dir etwas Frisches zu kochen. Dann musst du weiter zum nächsten Shooting und hast vielleicht noch Overtime. Nach elf Stunden Shooting und “Smiling” kommst du absolut KO ins Hotel zurück. Die besten Tipps, wie du dich trotzdem fit hältst, findest du im Buch! Das Buch zeigt dir also nicht nur, wie du Model werden kannst und was du als Model so erleben wirst, du bekommst auch praktische Tipps für die Zeit nach den Jobs.

Nachdem du dich selbst noch im harten Alltag eines Models fit halten kannst und dich gesund ernährst, gehen wir einen Schritt weiter: Networking! Wenn du auf Modeschauen unterwegs bist oder auf Fotoshootings, sind oft sehr modeaffine Menschen dabei. Deshalb ist es gut und wichtig, wenn du dich bei den absoluten Basics ein wenig auskennst. Smalltalk ist immer wichtig! Egal ob auf der Fashion Week oder in deiner Modelagentur. Deshalb wird mit sich ein gesamtes Kapitel dem Thema der Mode. Wo kommt die Mode her, warum gibt es sie eigentlich? Ist Mode nur Kleidung oder ist Mode mehr? Wie beeinflussen uns Trends? Wer setzt Trends? Außerdem geht es um die beiden wichtigen Teile der Mode: Haute Couture und Pret-a-Porter. Beide Modestile sind für Designer, sowie für Models und die gesamte Werbeindustrie und Produktion hinter der Mode sehr wichtig.

Moden ändern sich zu jeder Zeit. Deshalb finden die Fashion Week in den Modemetropolen nicht nur einmal im Jahr statt. In Paris, Mailand und New York gibt es häufiger große Mode Events! “Spring/Summer”, “Autumn/Winter”, “Prefall”, “Fashion Week Mens”, usw. Ständig werden also neue Kollektionen der Modedesigner vorgestellt. Währendessen wirst du Backstage vor, während und nach den Shows immer wieder auf Mode zu sprechen kommen. Damit du Bescheid weißt, worum es als Model bei Haute Couture und Pret-a-Porter
geht, zeig dir das Buch im Kapitel über die Trends und Moden!

Modeln werden im Ausland: Perfekte Maße, harte Arbeit und Fleiß

Jetzt hast du alles gelernt um es in Deutschland als Model zu schaffen! Für die Besten der Besten geht es jetzt weiter, ins Ausland! Hier wirst du die große Modelwelt kennenlernen. Zunächst ganz klein, mit anderen Models in einer großen Model WG. Später, wenn du die ersten Agenturen von dir überzeugt hast und für die folgende Saison wieder gebucht wirst, auch neue Agenturen kennenlernst und dein Terminplan immer voller wird, hast du es geschafft. Jetzt kannst du die Welt kennenlernen, kannst reisen und lernst täglich interessante Menschen auf Jobs kennen. Das ist der Traum aller Nachwuchs-Models. In den großen Medienzirkus wollen alle, wenn sie sagen “Ich will Topmodel werden!”

Der Weg dahin ist lang und wie Kapitel 1 beschrieben, ist Erfolg vor allem mit der mentalen Kraft eines Models verbunden. Du musst dir selber treu bleiben, du musst an dich glauben! Das nicht nur für ein paar Wochen, sondern für Jahre. Selbst die größten Topmodels in dieser Welt und Supermodels der Victoria’s Secret Shows, haben ein paar Jahre gebraucht um wirklich Erfolg zu haben und Bekanntheit zu erlangen. Sie haben sehr früh begonnen, wurden teilweise sehr früh von Scouts entdeckt und haben sich jahrelang, zuerst neben der Schule, dann Vollzeit, hochgearbeitet, bis zu den “Superstars”, die sie heute für viele sind.

Das Model Buch für alle: The Model Book

Nicht jedes Model wird den Weg der High Fashion und der internationalen Werbewelt gehen. Das Buch gibt auch Models auf nationalen Märkten einen sehr informativen Einblick, so dass du auch als “Commercial” Model viel Wichtiges mitnehmen kannst. Du lernst viel über die Agentursuche, wie du deine Modelbook richtig auf- und ausbaust, wie du die perfekten Fotografen findest, welche Jobs auf dich zukommen und welche Möglichkeiten du hast, um als Model Karriere zu machen! Ich habe mehrere Monate an dem Buch geschrieben und dafür auch interessante Leute getroffen, sowie Modefotograf Oliver Rudolph. Ein Teil der Arbeit entstand auch in der Zusammenarbeit mit Michelle Hamacher. Ich danke euch sehr und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit! Mit dem Buch geben wir jungen, neuen Model einen realistischen Einblick in die Modebranche und wünschen jeden einzelnen von euch viel Erfolg und das Allerbeste für deinen individuellen Weg!

Buch Empfehlungen von Models

Agentur Empfehlungen

In der neuen Auflage findest du nicht nur alle Themen sondern auch noch über fünfzig Empfehlungen für Modelagenturen in Hamburg, Berlin, Köln/Düsseldorf und München.

Autor: Stephan M. Czaja, Inhaber und Modelagent bei CM

Nach vielen Publikationen über Medien, ist THE MODEL BOOK mein erstes Werk für Models. Es geht um „Model werden“ aber auch um dein „Wirken in Medien“. Selbstvermarktung nimmt einen großen Teil ein, auch der richtige, erste Umgang mit Medien. In der Modelagentur erreichen uns täglich viele Fragen. Das Buch soll Nachwuchs-Models bzw. New Faces einen guten und optimalen Einstieg ermöglich, mit guten Agenturen und guten Jobs.

Influencer Marketing: Social Media Agentur Insights!

Nutzen Sie unser ausgezeichnetes Netzwerk! Als Influencer Agentur haben wir früh auf Instagram Influencer gesetzt. Vom Modelabel bis zum Konzern: Influencer Marketing bietet Reichweiten, die andere Medien kaum erreichen. Mit über 7.000.000 Impressions bis heute eines der größten Projekte: Der Sports Influencer Award mit 15+ Influencern. Sie würden gern auf Instagram werben? Schicken Sie uns Ihre Kampagnendaten!

Influencer & Blogger buchen für Mode, Reisen & mehr

In jeder modernen Medienplanung für neue Projekte, Produkte und Marken spielt Social Media Management eine wichtige Rolle. Hier erreichen Firmen direkt und ohne große Streuverluste die richtigen Ansprechpartner. Models, Blogger, sie sind Influencer und bringen Marken an ihre Zielgruppe. Für jedes Marketingunternehmen ist deshalb die geschickte Wahl der Kanäle, Personen und Produktplatzierungen der Garant für wirtschaftlichen Erfolg. Wer heutzutage zwischen den verschiedenen sozialen Netzwerken wählt, hat nicht nur die Wahl zwischen ein oder zwei Netzwerken, heute konkurrieren viele um die Gunst der Milliarden von Nutzern. Bis heute gibt es aber nur einen unangefochtene Marktführer, das größte soziale Netzwerk ist seither Facebook, mit bald zwei Milliarden Nutzern. Eine riesige Chance für Unternehmen. Neben den Branchenriesen, steigen immer mehr neue und interessante Netzwerke auf. Echte Big Player sind vor allem YouTube und Instagram. Aufstrebende Netzwerke sind unter anderem Pinterest und Snapchat.

Jetzt neu in unseren Stellenanzeigen! Perfekt für Berufseinsteiger:

Influencer Marketing – Instagram zur Lead Generierung

Influencer Marketing beschäftigt sich mit der gezielten Vermarktung von Produkten oder Marken durch Meinungsführer (Influencer). Durch die gezielte Einbindung von thematisch passenden Waren werden Blogs und Instagram-Channels jetzt zur begehrten Promotion-Plattform für Marketing-Abteilungen. Influencer sind Instrumente des „Digitalen Marketings“. Im Jargon der Werbewirtschaft sind „Influencer […] die neuen Supertargets im Marketing. Als Multiplikatoren und Meinungsführer stehen sie im Zentrum ihres eigenen Netzwerks und sind rege mit Anderen vernetzt. Sie stärken die Reputation eines Anbieters, verhelfen Produkten, Marken und Services zum schnellen Durchbruch und sichern so den Erfolg.“ (Paul Gillin: The New Influencers, Quill Driver, Frenso 2007).

Wie plant man eine Influencer Kampagne?

Die Planung einer Influencer Kampagne durch Agenturen ist je nach Herausforderung des einzelnen Projekts sehr unterschiedlich. Im Großen und Ganzen geht es aber darum die perfekte Zielgruppe bzw. die gewollte Reichweite zu identifizieren. Denn anders als viele im täglichen Online-Marketing denken, geht es nicht darum mit einem bestimmten Influencer zusammenzuarbeiten sondern in 90% der Fälle wird zunächst die Reichweite durch die Agentur bestimmt. Das heißt, welche Zielgruppe soll angesprochen werden, wodurch zeichnet sich diese aus, durch demographische Eigenschaften aber auch durch emotionale. Erst wenn unsere grundlegenden Ziele festgelegt sind und die Personen die wir mit unserer Kampagne ansprechen wollen, geht es an die eigentliche suche des Influencers. Der oder die Influencerin wird dann mit verschiedenen Social Media Tools analytisch und strukturiert ausgewertet sowie für die Präsentation vorbereitet. Im folgenden Schritt wird also die Entscheidung getroffen, mit welchem Blogger die Firma zusammenarbeiten will. Zuvor geht es allerdings noch um die grundlegende Strategie der Influencer Marketing Kampagne.

Die Definition der Themen ist ebenso relevant wie die der  Zielgruppe. Nach der Zielgruppe wird geschaut, mit welchen Themengebieten man die jeweilige Zielgruppe am besten ansprechen kann. Dabei geht es um verschiedene Eigenschaften die eine Kampagne haben kann, nicht nur die grafischen und visuellen Inhalte sondern auch die Texte und die darin enthaltenen Informationen. Wenn wir alleine einen Blick auf den Informationsträger werfen, haben wir hier zahlreiche Möglichkeiten. Je nach sozialem Netzwerk ist die Platzierung von Links möglich, sodass ein Kunde direkt die Option eines Kaufs nutzen kann. Dies nennt sich Call-To-Action und ist die direkte Weiterleitung eines Kunden durch eine Online Marketing Kampagne hin zu einem Produkt oder zu einer Dienstleistung. Hervorragend funktioniert dies mit Bloggern auf YouTube oder Facebook. Beim aktuell sehr beliebten Netzwerk Instagram, dass vor allem eine junge Zielgruppe anspricht, ist wiederum keine Platzierung von Links möglich. Hier arbeiten viele Agenturen vor allem mit Gutschein Codes oder Hashtag Kampagnen. So lassen sich letztendlich die Ziele einer Kampagne auswerten, durch Monitoring und weitere Social Media Software. Im Text geht es aber nicht nur um Links, sondern auch Emoticons sind besonders beliebt um komplexe Gefühle oder auch Emotionen mit einem Zeichen auszudrücken.

Text, Links, Emojis… Social Media Planung bis ins Detail

Verglichen mit der chinesischen Sprache, beinhalten Emoticons extrem viele Zeichen, die jeweils für eine einzelne Informationen stehen, die wiederum komplexe Sachverhalte ausdrücken. Kurz gesagt, kann man viel über den Rabattcode reden oder einfach ein glückliches Smiley posten. Das glückliche Smiley wird mehr Reaktionen erhalten als der simple Text. Dazu stellt sich die Frage wie lang ist der Text? Sie sehen, Influencer Marketing ist ein sehr komplexes Feld und alleine die Themen Planung sowie die Definition der Zielgruppe ist langwierig, je nach Komplexität des einzelnen Projekt. Wir als Influencer Marketing Agentur helfen Ihnen dabei den perfekten Blogger für ihre Kampagne zu finden! Mit Expertise und aktueller Listung in den Top Agenturen Deutschlands, laut Internet World Business Magazin, helfen wir Kunden bei kleinen Social Media Postings aber auch bei größer angelegten Marketingkampagnen. Wir helfen Ihnen ebenso bei der Entwicklung von Medien Konzepten sowie bei der Produktion von Inhalten für YouTube, Instagram und anderen sozialen Netzwerken. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Influencer Marketing Agentur auf.

Reichweite steigern – Social Media Influencer: Kreatives Marketing

Je mehr Menschen über Sie bzw. Ihre Marke ‘sprechen’, desto erfolgreicher sind Sie! Das Prinzip ist alt bewehrt und funktioniert auch im Social Media Management. Um Reichweite in sozialen Netzwerken wie Instagram und Snapchat zu gewinnen, ist es besonders wichtig mit den richtigen Personen zusammen zu arbeiten – die perfekten Influencer. Für Lifestyle, Beauty, Mode und Reisen sind Models die perfekten Multiplikatoren! Sie setzen Trends, treffen berühmte Personen und tragen die neusten Kollektionen. Eine sehr authentische Produktplatzierung für die eigene Marke! Genau wie Redakteure in Magazinen, sind Blogger in sozialen Netzwerken die Meinungsgeber. Sie sind für Menschen interessant, weil sie live und direkt aus ihrem privaten Leben berichten. Durch diese absolut authentische Präsentation sind ihren Fotos, Stories und Videos in sozialen Netzwerken und bei ihren Followern heiß begehrt. Produkte und Marken die sie verwenden, werden nachgekauft, verwendet und im besten Fall weiterempfohlen. Dadurch ist der Einfluss der sozialen Medien als Marketinginstrument und Werbemittel besonders groß geworden. Insbesondere in den jüngeren Zielgruppen sind Blogger die Stars der neuen Zeit. Jeder der diese Trends mitgehen will, folgt ihnen, nicht den klassischen TV-Werbespots. Schon junge Blogger erreichen mit Ihren Kanälen tausende, zehntausende Personen. Das bietet Marken, Modelabels, Unternehmen und Firmen ungschlagbare Vorteile der direkten Kundenansprache und Verkaufsförderung.

Social Media Models – Effizientes Marketing und erstklassige Ergebnisse

Multiplikatoren, Influenzer, Testimonial, Markenbotschafter – Es gibt so viele Namen für dieses eine populäre Konzept im Empfehlungs-Marketing. Unsere Modelagentur ist eine der First-Mover für Social Media & Models. Modeunternehmen profitieren insbesondere vom Model als Markenbotschafter. Die organische Reichweite ist fast frei von Streuverlusten. Ganz anders als in klassischen Medien wie TV, Magazin & Co. Ihre Produkte gehen direkt an junge und trendbewusste Menschen. Ideal für alle Promotionaktionen wie Reisen, Hotels, Mode, neue Produkte, Beautyprodukte und vieles mehr. Wir als Modelagentur legen für Social Media Marketing besonderen Wert auf authentische Personen und ständige Kamerapräsenz. Wir wollen Marken in den Alltag der Nutzer integrieren und durch einen stetigen Fluss von Informationen die Markenbildung für Sie steigern. Wer seine Marke in jungen Zielgruppen etabliert, wird auf lange Jahre von der Reichweite profitieren können. Nutzen Sie die einmalige Chance, in diesem neuen Bereich des Marketing tätig zu werden. Buchen Sie für Ihre nächste Social-Media-Kampagne starke Multiplikatoren – mit CM!

  • Social Media Model Management
    Wir beraten Sie in Castings und Modelauswahl
  • Top Influenzer für Ihre Zielgruppe
    Erfolg durch aktive User und Multiplikatoren
  • Ad Management 
    Werben auf Youtube, Instagram & Co.

Klassiker wie YouTube, Facebook und Youngster wie Instagram, Snapchat

Moderne Marktführer – Instagram oft noch ein Geheimtipp im Online-Marketing von Firmen und Unternehmen für ihre Produkte und Dienstleistungen, die in sozialen Netzwerken beworben bzw. promoted werden sollen. Seit wenigen Wochen ist es aber auch möglich auf Instagram Werbung zu schalten. Was Instagram, insbesondere von den anderen großen sozialen Netzwerken, unterscheidet, ist die sehr exakte Zielgruppen Targetierung. Facebook belegt seither mit über 1,5 Millarden Nutzern den ersten Platz, Instagram vereint bereits über 300 Millionen. Durch die bisher sehr spezialisierte Nutzergruppe ist das Bildnetzwerk von Haus aus mit wenig Streuverlusten in der Promotion versehen. Crossmediale, netzwerkübergreifende Arbeit ist das Erfolgsrezept für Reichweite und Coverversion in sozialen Netzwerken wie Instagram, YouTube, Facebook, Twitter & Co. Hier sind die Big Player für Deutschland:

  • YouTube – Die größte Video Plattform
    1.400.000 Nutzer
  • Instagram – Die App für Fotos & kleine Videos
    900.000.000 Nutzer
  • Facebook – Das Netzwerk für alle
    1.850.000 Nutzer
  • Snapchat – Der Youngster der Netzwerke
    400.000.000 Nutzer

Social Media Monitoring

Wer als Firma oder Unternehmen seine Produkte in sozialen Medien erfolgreich bewerben will muss zwei Faktoren beachten. Das ist die Wahl der Medien (Mix, Stil, Kanal, usw.) für die geschickte Platzierung aber auch die Überprüfung (Monitoring) des Erfolgs im Anschluss der Werbekampagnen. Social Media Monitoring beschäftigt sich deshalb mit dem besonderen Herausforderung der Überprüfung von Ergebnissen – von Erfolgen und von Zielen, die man sich als Unternehmen im Vorfeld der jeweiligen Kampagne gesteckt hat. Dabei helfen einen verschiedene Analysenmethoden, welche bereits zum Großteil, von den einzelnen sozialen Netzwerken zur Verfügung gestellt werden. Hier kann man verschiedene Informationen herauslesen und sehen ob die eigene Kampagne im Web erfolgreich war. Die Kennzahlen im Social Media Mangement sind ua.:

  • Zielgruppe (demografische Merkmale, Interessen, Geografie, Verhalten)
  • Technologie und Nutzerdaten (Stationär, Mobil)
  • Akquisation und Herkunft (Suchmaschinen und Sozialen Medien)
  • Verhalten der User sowie die Conversion

Social Media Ads & Retargeting – Marketing Strategien für moderne Marken

Speziell für die technologischen Komponenten lassen sich als Social Media Manager hervorrangende komplexe Kampagnenplanungen für Firmen und Unternehmen erstellen. Beispielsweise können wir Nutzer, denen unsere Anzeige geschaltet wird, die aber ein neues iPhone verwenden, andere Werbeeinblendungen zeigen, als Nutzern mit älteren Geräten. Dieser Streueffekt ist beispielsweise hervorragend für Unternehmen mit Produkten in hohen und niedrigem Preissegement. Hier können verschiedene Botschaften an verschiedene Zielgruppen gesendet werden. Eine weitere Komponente der Verkaufsförderung durch soziale Netzwerke ist Retargeting, das intelligente neu- bzw. wiederansprechen von Besuchern. Durch Retargeting fangen wir Nutzer ab, die sich schon einmal für Ihr Angebot interessiert haben. Dadurch steigt die Interkationsbereitschaft der Nutzer und der Erfolg in den Onlinemedien.

Social Media Marketing Report Deutschland 2017

Unsere Partneragentur Social Media One veröffentlicht regelmäßig den Social Media Report. Hier finden Sie als Social Media Manager erste Anhaltspunkte für den perfekten Zeitraum für Postings, relative Interaktionsgründe (Chat, News, uvm.). Die wichtigsten Städte haben wir hier einmal zusammengefasst: BerlinDüsseldorf, Hamburg, Köln und München.

Model werden mit 14 Jahren: Schule geht vor!

Klartext: Mit 14 Jahren Model zu werden, ist sehr schwierig, besonders weil du dich noch auf die Schule konzentrieren musst. Gute Noten zu haben wird dir in deinem gesamten Leben weiterhelfen, auch wenn du später als Model deine Gagen berechnen musst und z.b. einmal den Wechselkurs zwischen Euro und Dollar verstehen solltest. Dazu kommen ganz viele andere Fragen, sowie eine gute Sprachausbildung, damit du auch in Werbespots, mit Sprechtext, perfekt passt. Ebenso geht es um Fremdsprachen aber auch um geographische Kenntnisse.

Model werden mit 14 Jahren

Kenntnisse aus der Schule werden auch später am Set und in den Pausen wichtig: Smalltalk. Willst du im Smalltalk mit einem Kunden „dumm“ bzw. unwissend dastehen? Angenommen ihr sprecht über Asien und Städte wie Hongkong, Shanghai oder Tokio, dann wäre es perfekt wenn du auch ein wenig darüber sagen kannst. Deshalb ist die Schule für dich so wichtig, ganz egal ob es deine eigene Sprache ist, eine Fremdsprache, Mathe oder Geographie. Damit bist du perfekt vorbereitet um später auch international erfolgreich als Model zu arbeiten. Mehr Tipps findest du auf Model werden oder im Blog: Model werden.

Das heißt: Wenn du mit 14 Jahren startest, musst du noch viel Geduld haben neben deiner Schule, bis du wirklich arbeiten kannst.

Traumjob Modeln: Aufbauphase in jungen Jahren

Wenn du dich trotzdem schon in einer Modelagentur bewerben willst, dann solltest du darauf achten, dass die zunächst mit deinen Eltern sprichst. Sie sollten auf jeden Fall immer über deine Pläne informiert sein, da spätestens die Agentur mit deinen Eltern sprechen will, wenn du erst 14 Jahre alt bist. Model werden heißt mehr als nur auf Jobs warten, zunächst musst du deine Modelmappe aufbauen. Das heißt, du wirst viele Testshootings mit Fotografen haben, damit du nach und nach Bildmaterial sammelt. Dabei kommt es aber nicht auf die Menge der Fotos an sondern auf die Qualität der Fotografen. Wenn du dich mit 14 Jahren in einer guten Modelagentur bewirbst, wirst du von Anfang an nur an die besten Fotografen in deiner Stadt und in deinem Bundesland kommen.

Nach dem Aufbau kommen erste Model Castings und Jobs

Nach dem deine Modelmappe aufgebaut ist, wirst du die ersten Jobs bekommen. Hier ist der nächste Knackpunkt, wenn du mit 14 Jahren Model werden willst, du musst dir von der Schule frei nehmen. Hier kommen wir wieder zurück auf die guten Noten, je besser du in der Schule bist, desto eher ist deine Schule und dein Lehrer bereit dir frei zu geben.

Zu oft kannst du dir den Luxus aber nicht leisten, denn es kommen immer wieder neue Klausuren auf dich zu. Wenn du also schon früh Model werden willst, solltest du definitiv viel Geduld mitbringen für deinen Aufbau. Die meisten Jobs wirst du nicht machen können. Für viele Kundenanfragen musst du zunächst eine Option geben. Eine Option bedeutet, du hältst dir diesen Tag frei. Wirst du dann gebucht, geht der Job los. Wird allerdings ein anderes Model gebucht, ist der Tag wieder frei und du hast den Job nicht. Wenn du dir jetzt jedesmal von der Schule eine Befreiung holen musst, dann aber nur jeden vierten Job bekommst, wird die Schule irgendwann nicht mehr mitspielen – verständlich. Auch deshalb brauchst du eine professionelle und erfahrene Modelagentur, sie genau weiß, welche Jobs sie dir zu spielt und welche nicht.

Du siehst schon, Model werden mit 14 Jahren ist gar nicht so einfach, deshalb solltest du dich auf jeden Fall gedulden! Am besten wartest du noch ab, bist du 15 oder 16 Jahre alt bist, dann ist die Schule schon in absehbarer Zeit zu Ende und du kannst dich voll und ganz auf das Modeln konzentrieren.

Mindestmaße für Models

Wie du in unseren Artikel Voraussetzungen für Models, Mindestmaße lesen kannst, solltest du als Model eine Körpergröße von 174 cm mitbringen. Wenn du international als weibliches Model arbeiten willst, solltest du sogar 178 cm groß sein. Deine Höhe sollte 181 cm nicht überschreiten, Männermodels starten bei 185 cm. Solltest du als Frau hohe Schuhe tragen, würdest du die ersten Männer schon überragen, mit 181 cm bist du aber auch schon sehr groß. Für männliche Models gilt wie gesagt eine Mindestgröße von 185 cm. Die maximale Größe sollte 195 cm nicht überschreiten. Egal ob männliches oder weibliches Model, du solltest eine schlanke Figur haben, auf deine Ernährung achten und Sport treiben. Und klar, Ausnahmen gibt es immer. Mehr über Maße für Models.

Models und Sport: Definieren statt Hardcore Training

Mit Sport solltest du es als Model nicht übertreiben, wachsen deine Muskeln zu sehr, passt du nicht mehr in die Standard Größen. Als Frau solltest du sehr definiert trainieren, aber auch als Mann solltest du darauf achten, dass deine Muskeln nicht zu groß werden. Warum ist das so? Zum einen passt du wie eben beschrieben nicht mehr in die Standardgrößen der Modedesigner. Zum anderen geht es im Bereich Werbung, Models sind letztendlich Elemente der Werbung, darum, dass sich Menschen mit der Personen (dir) identifizieren können. Weilchen dein Körper bzw. deine Proportionen zu sehr Standard ab, können sich weniger Menschen mit dir identifizieren und so werden letztendlich weniger Menschen das Produkt deines Kunden kaufen. Zum Thema Modeln gehört also auch eine Menge Ehrgeiz und ein wenig Psychologie bzw Menschenkenntnis. Hättest du das gedacht? Denk daran, wenn du häufig Sport treibst, vor allem Kraftsport.

Wenn du trotzdem Model werden willst…

Modelagentur bewerben mit 14 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Topmodel die mit 14 Jahren gestartet sind

Karlie Kloss

Coco Rocha

Christy Turlington

Gisele Bündchen

View this post on Instagram

Nova campanha da @vivaraonline ✨

A post shared by Gisele Bündchen (@gisele) on

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Model werden Blog oder Model werden Guide.

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
1K on YouTube: Thank you so much! Don't miss any interview, job or making of. Follow us now: Cocaine Models YouTube More news? Follow us on: Instagram, Facebook and Twitter

+ Do you know?

 

Video Shooting Backstage – Basics und die richtige Vorbereitung für Models

In der Karriere von Models gibt es viele verschiedene Jobs. Von Beauty Shootings bis zu Catwalks gibt es eine große Vielfalt und als Model ist es immer wichtig und interessant zu wissen, was bei der nächsten Arbeit auf einen wartet. Für Videoshootings gibt es einige Grundlagen, die wichtig zu wissen sind Weiterlesen

Johanna Jacob: Neue Frisur, neuer Look #redhair

Johannas neuer Look ist einfach fantastisch! Schon immer war sie mit ihren roten Haaren etwas ganz Besonderes in der “Masse” und wurde auch gern von unseren Kunden für Showrooms in ganz Deutschland gebucht. Mit ihren 178cm Weiterlesen

Schau in ihre Augen! Hannah für #cocainemodels

In dem heutigen Video zeigen wir euch unser braunhaariges Model Hannah! Sie bewegt sich sehr leidenschaftlich vor der Kamera. Die kühle Schönheit ist 1,82 m groß und daher super geeignet für den Laufsteg. Weiterlesen

Das zweite Video von unserer leidenschaftlichen Janine!

Ihr kennt Janine ja schon von unserem ersten Showreal Video von ihr. Das New Face hatte seitdem schon ihren ersten Job für Buffalo. Sie ist wahnsinnig engagiert und macht sich immer besser vor der Kamera. Beim heutigen Video Weiterlesen

New York – Fashion Week

Die New York Fashion Week findet jedes Jahr im Februar (Herbst/Winter-Kollektion für das folgende Jahr) und im September (Frühling/Sommer-Kollktion für das folgende Jahr) statt. New York eröffnet, als eine der fünf wichtigsten Städte der Fashion Week die Saison. NÄCHSTE TERMINE: Sep 7 – Sep 14 2016 und 09.02. – 17.02.2017

Weiterlesen

London – Fashion Week

Die London Fashion Week ist eine Modemesse in London , die zwei mal im Jahr statt findet. Sie ist ausschlißlich für geladene Gäste und Mitarbeiter der Modeindustrie.  NÄCHSTE TERMINE: Sep 16 – Sep 20 2016 und 17.02. – 21.02.2017
Weiterlesen

Paris Fashion Week – Haute Couture und Pret-á-porter

Die Fashion Week Paris ist die letzte der Saison, aber gehört ebenfalls noch zu den „Großen Vier“ New York, London, Milan und Paris). Alle 90 Shows sind fokussiert auf Prêt-á-porter. NÄCHSTE TERMINE: Sep 27 – Oct 5 2016 und 28.02. – 08.03.2017

Paris

Fashion Week in Paris – Damen und Herren Mode für Frühjahr/Sommer 2016Pa

Chanel, Dior, Jean Paul Gaultier or Alexander McQueen – All diese Designersind representativ auf der Fashion Week Paris! Untern findest du die Shows!

Paris Fashion Week Spring/Summer

Top fünf Show-Videos der Frühjahr/Sommer-Saison der Marken DIOR, CHLOE und KENZO.

Paris Fashion Week Herbst/Winter

Du willst die Herbst/Winter Kollektionen der nächsten Saison von DIOR, BALMAIN oder VERSACE sehen? Check die Videos unten!

Moskau – Fashion Week

Die Fashion Week Moskau wird gesponsert von Mercedes-Benz und umgesetzt von der International Management Group (IMG). NÄCHSTER TERMIN: Okt 13- Okt17 2016
Weiterlesen

Fashion Week Stockholm – Schwedens Desginer zeigen was Spring/Summer 2016 in ist

Seit 2005 hat sich Fashion Week Stockholm als FW des Nordens etabliert. Zwei mal im Jahr zeigen Schwedens interessanteste Designer und Marken ihre nächsten Kollektionen. NÄCHSTER TERMIN: Aug29-Aug31 2016

Stockholm

Fashion Week in Stockholm

Presse, Einkäufer und einflussreiche Leute kommen nach Stockholm um die nächsten Kollektionen zu sehen. Du möchtest auch uptodate sein? Schau sie dir an!

Stockholm Fashion Week Frühling/Sommer

Top Videos der Frühjahrs/Sommer Kollektionen von Cheap Monday und Co.!

Stockholm Fashion Week Autumn/Winter

Top Videos der Herbst/Winter Saison 20in Stockholm.

Fashion Week Kapstadt – Exklusive Gäste, heiße Spring/Summer 2016 Kollektionen

Die Fashion Week in Südafrika – Kapstadt! Exklusive Gäste, heiße Kollektionen und tolle Laufstege! NÄCHSTER TERMIN: 20.-24.March.2016

Kapstadt

Fashion Week in Kapstadt

Schau dir unbedingt die folgenden Shows der Fashion Week Kapstadt an!

Kapstadt Fashion Week Spring/Summer

Die Frühlings/Sommer-Saison in Kapstadt ist heiß! Unter anderem auch die neuen Kollektionen!

Kapstadt Fashion Week Herbst/Winter

Kapstadt im Winter – knallig bunt und elegant. Was für eine tolle Kombination!06

Rio de Janeiro Fashion Week: Heißer Sommer und heiße Nächte

Die Fashion Week in Rio de Janeiro findet zwei mal jährlich statt (Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter).

Fashion Week in Rio de Janeiro: Modenschauen 2016

Alle großen Designer sind present auf der Fashion Week. Wenn du an High Fashion und Prêt-a-porter interessiert bist, schau unbedingt mal bei den Videos vorbei!

Rio de Janeiro Fashion Week Frühling/Sommer

Sommer in Rio – was gibt es schöneres? Hier findest du alle coolen Kollektionen von Mara Mac, Salina und Victor Dzenk.

Rio de Janeiro Fashion Week Herbst/Winter

Top FW Videos von Designer wie Roberto Cavalli, Hugo Boss oder Calvin Klein. Highlight war absoltut die Coca Cola Jeans Kollektion!

Model Michael Sudahl

Ein ganzer Kerl – Michael Sudahl, seit 2015 bei uns im Model-Portfolio, ist ein sehr spezieller Typ, zur heutigen Zeit sehr gefragt. Sein voller Bart, sein durchdringender Blick: Nicht nur die Frauenwelt fliegt auf ihn. Er liebt die Herausforderung und arbeitet auf hohem Niveau. Neben seiner Karriere als Bänker widmet sich Michael der Karriere als Männer-Model. In unserem Interview mit ihm, erfahrt ihr mehr über seine Einstellung, Erfahrungen und sein Selbstbild. Weiterlesen

Model Marie Dahmen: Sexy Posing, süßes Lächeln

Marie Dahmen hat schon als Kind von einer großen Karriere im Modelbusiness geträumt. Die junge Schülerin verbindet den Schulalltag mit aufregenden Foto-Shootings und Model-Jobs. Seit 2015 bei Cocaine Models, machte sie sich in der Agentur schnell einen Namen, besonders als starkes Beauy-Face überzeugt sie. Wir haben mit der talentierten Schönen über den Alltag zwischen Schule und Modelbusiness gesprochen.

Die Model-Sedcard von Marie findet ihr hier. Außerdem geht’s hier zu allen weiblichen Models.

Marie Dahmen im Interview

CM: Du bist ja noch recht frisch dabei und hast noch nicht viel Erfahrung im Model-Business gesammelt, woher kommt das Interesse am Modeln? Was reizt dich am Beruf „Model“?

Marie: Die Abwechslung, Vielfältigkeit und Schönheit interessieren mich sehr. Außerdem macht es mir sehr viel Spaß unterschiedliche Rollen einzunehmen.

CM: War das schon in deiner Kindheit ein Traum ein erfolgreiches Model zu werden?

Marie: Ja, schon als kleines Kind habe ich mich sehr dafür interessiert und es war schon immer mein Traumberuf.

CM: Was halten deine Eltern von deinem Job als Model?

Marie: Meine Eltern haben diesbezüglich Mischgefühle. Sie gehen von Stolz über Mitfreude bis hin zu Besorgnis.

CM: Du gehst ja noch zur Schule, wie vereinbarst du das mit dem Modeln?

Marie: Mir ist klar, dass das beides auf Dauer nicht leicht zu vereinbaren ist, aber ich kann dazu bisher noch nicht viel sagen, da ich ja noch sehr neu in diesem Business bin.

CM: Du bist ja noch sehr jung, woher kommt dein Selbstbewusstsein? Wie reagieren deine Klassenkameradinnen oder Freunde darauf, dass du modelst?

Marie: Ich habe zwei Brüder, durch sie war ich gezwungen Selbstbewusstsein zu entwickeln haha. Meine Freundinnen und mein Freund finden es sehr gut, dass ich mit dem Modeln begonnen habe, da ich schon immer davon geredet habe und sie mir immer gesagt haben ich soll mich endlich bewerben. Sie wünschen mir, dass dieser Lebenstraum in Erfüllung geht.

CM:Was ist deiner Meinung nach das Besondere an dir bzw. wie fällst du unter anderen Models auf?

Marie: Mir macht es einfach unheimlich viel Spaß vor der Kamera zu stehen und diese Freude strahle ich auf den Bildern auch aus. Dadurch, dass ich sehr selbstbewusst bin, bringe ich das auch auf den Bildern zum Ausdruck.

CM: Was ist dein großer Traum, was möchtest du in deiner Zukunft noch erreichen?

Marie: Zuerst möchte ich mein Abitur machen und danach, wenn möglich in Köln studieren. Modeln möchte ich natürlich weiter und mal sehen, was die Zukunft noch so bringt.

CM: Liebe Marie, danke für das Interview!

That‘s it – Erfolgreiches Model-Casting in Köln

Catwalk. Posing. Recall. Am Sonntag fand in Köln das große, offene Cocaine Models Model-Casting statt. Das Team war höchst motiviert, die Location Casting-gerecht aufgehübscht und die Nachfrage an Model-Bewerbern riesig. Michelle hat für euch die prägenden Eindrücke eingefangen und kurz zusammengefasst.

Casting-Start – Großer Andrang im Mediapark

Sonntagvormittag 12 Uhr – die Pforten unserer Cocaine Models Agentur öffnen sich. Vor der Tür haben sich schon zahlreiche Model-Bewerber versammelt. Die Schlange am Empfang wird von Minute zu Minute länger. Jeder Bewerber trägt sich in eine Liste ein und bekommt eine Nummer. Die Zeit vergeht und es liegt eine gewisse Anspannung in der Luft. Unsere Polaroid-Assistentin Celia kümmert sich um die Polaroid-Fotos, die noch vor der Jury-Begutachtung geschossen werden. Die Model-Bewerber beobachten die Konkurrenz oder geben sich gegenseitig die letzten Tipps für den perfekten Auftritt. Unsere Social-Media-Beauftragte Hanna Jung arbeitet derweil fleißig an interessanten „Behind-the Szenes“-Aufnahmen.

Der erste Eindruck zählt: Models im Casting

Die Jury-Augen wandern neugierig zur Tür des Casting-Raums. Jedes neue Gesicht wird aufmerksam in Empfang genommen. Die Model-Anwärter und Anwärterinnen versuchen die Juroren durch ihre Persönlichkeit, ihre Erfahrungen und einem kurzen Test-Walk von sich zu überzeugen. Kritische Blicke mustern jeden Schritt und jede Bewegung. Unsere Cocaine Models Jury, bestehend aus Model-Booker Regina Steinpress, Model-Booker Marcel Matt, Fotograf Oliver Rudolph und zwei unserer Agentur-Models als Gast-Juroren, machen sich fleißig Notizen. Durch eine jahrelange Erfahrung im Model-Business ist sich unser Team stets schnell einig, welche Kandidaten eine Chance auf den Recall haben.

Der Recall – die zweite Vorstellungsrunde

Die Anzahl der Model-Bewerber schrumpft bei Runde 2, dem „Recall“, von 54 auf 25 Kandidaten. Die Selektion ist schwierig: Viele talentierte junge Models kämpfen um einen Platz in der Cocaine Models Model-Kartei. Im Recall wird den Auserwählten näher auf den Zahn, besser gesagt auf den Schuh, gefühlt. In kleinen Gruppen beweisen sich die Kandidaten gegenüber der direkten Konkurrenz. Sie zeigen ihren Catwalk-Stil, sowie verschiedene Posing-Arten nach Fotografen-Anweisung. Besonders die Challenge „dynamisches Posing“ zeigt, welche der Model-Kandidaten ein gefestigtes Selbstbewusstsein haben: Ein Sprung. eine Drehnung. JA die Mädels auch auf High-Heels! Der Blick dabei präsent zur Kamera gerichtet. Nach kurzer Experten-Beratung erhält jedes Model ein direktes und konstruktives Feedback.

Das Jury-Urteil

Congratulations: Wir begrüßen 16 neue Faces in unserer Agentur! Neben sechs neuen Male-Models, schmücken 10 neue Female-Models unser Model-Portfolio. Wir sind begeistert und begrüßen voller Stolz unseren Agenturzuwachs. SAY HELLO! Nach 19 Uhr finden wir verdient etwas Ruhe und stoßen auf einen erfolgreichen Casting-Tag an. Auf unser Team, auf unsere Models, auf Cocaine Models!

Portfolio Einträge