Sedcard-Shooting: Eine facettenreiche Location und Top Mode Fotograf

Ein Koffer voll Schminke, ein motiviertes Model, verschiedene Bild-Kulissen. Für ein Sedcard-Shooting mit unserem Model Katie hat es unser Cocaine Models-Team in Rhein-Nähe gezogen. In Deutz auf einem Bürogebäude-Vorplatz befindet sich eine vielseitige Location, die sich durch unterschiedliche Kulissen perfekt für ein facettenreiches Sedcard-Shooting eignet. Mit Visagistin, Fotograf, Model und gutem Wetter konnte das Shooting beginnen. Michelle berichtet euch, wie es während des Shootings hinter den Kulissen aussah.

Sedcard-Shooting: Ein windiger Auftakt

Es ist windig als unser Cocaine Models-Team in Deutz ankommt. Unsere Visagistin Anschi und unser Model lassen sich davon nicht stören und legen direkt mit der Make-Up Auffrischung los. In unserem Studio im Mediapark wurde bereits das Basic Make-Up aufgetragen, die Haare geglättet und die verschiedenen Outfit Varianten ausprobiert. Unser Model Katie wird erst in einem frechen, cleanen Outfit posieren: Kurzes Shirt, enge blaue Jeggins und hohe Sandalen, wahlweise mit Lederjacke im Biker-Style. Unser Fotograf Oli macht die ersten Test-Fotos. Das Wetter ist gut, zwischen den Wolken lukt immer wieder die Sonne durch. Noch einmal kurz die Haare glatt gebürstet, dann geht es los.

 

 

Sedcard-Pflicht: Cleane Bilder

Katie posiert für die ersten Fotos vor einer cleanen, schwarz-glänzenden Wand. Diese Location in Deutz hat viele Facetten. Unser Fotograf erklärt, dass gerade diese Vielseitigkeit das besondere an der ausgewählten Location ist. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für unterschiedliche Bild-Kreationen. Vor einer cleanen Wand, auf Sitzbänken im Grünen, auf futuristischen runden Sitzinseln mit Bäumen oder auf der großen weißen Treppe mit Aussicht auf den Rhein und den Kölner Dom. Ein neuer Blinkwinkel: Vor einer verspiegelten Hauswand oder weiter unten, abseits des Vorplatzes vor einer etwas verschmutzten Wand, die sich prima für rockige Bilder eignet. Katie läuft vor der cleanen Wand auf und ab, der Wind weht durch ihre Haare. Sie gibt ihr Bestes, fast jeder Schuss ein Treffer. Katies intensiv blaue Augen strahlen und wir sind begeistert.

Vielseitig: Von clean & frech zu sexy & rockig

Der Wind lässt nach, trotzdem hat es abgekühlt. Das nächste Outfit steht an. Das T-Shirt wird durch eine lange schwarz-transparente Bluse mit langen Schlitzen ersetzt, die blaue Jeggins durch eine schwarze. Katie zieht sich um die Ecke hinter unserem Reflektor um. Ihr ist kalt, an den Armen bildet sich eine Gänsehaut, aber sie beißt die Zähne zusammen. Es ist wichtig, dass sie sich auf den Bildern nichts anmerken lässt. Sie gibt sich professionell. Unsere Visagistin baut auf einer Mauer Lidschattenpaletten auf und stellt kleine Haargummis bereit. Katie wird aufgerockt, die blauen Augen werden durch dunkle Smokey-Eyes betont. Ihre Haare durch große und kleine geflochtene Zöpfe zu einer sexy Mähne drapiert. Anschi gibt sich große Mühe und nach knapp 20 Minuten sehen wir das sensationelle Ergebnis, WUNDERSCHÖN!

 

 

Große Bildauswahl – Viele Blickwinkel

Oli macht sich an ein paar Portrait-Fotos. Katie sitzt lässig auf einer Sitzinsel und posiert. Ihre Blicke sind stark, sie verändert kontrolliert ihre Ausdrücke. Ein sinnlicher Blick, ein cleaner Blick, ein böser Blick – Katie bietet unserem Fotografen einiges an. Oli ist zufrieden, für ihn ein gelungenes Shooting, da er nicht viele Anweisungen geben muss: Katie weiß was sie tut. Passend zum sexy Rocker-Outfit zieht unser Team zu der verruchten, stylisch-schmutzigen Wand um. Die schwarze Bluse unseres Models weht im Wind um die schlanken Beine. Die nude-farbenen Lippen sind leicht geöffnet, die blauen Augen blicken herausfordernd in die Kameralinse. VERFÜHRERISCH! Das Panorama im Hintergrund TRAUMHAFT. Die Sonne leuchtet durch die Wolken, der Dom steht majestätisch über allem. Oli knipst und es blitzt, die Kapazität der Speicherkarte ist bald ausgelastet. Das Sedcard-Shooting ist gelungen. Wir haben eine große Auswahl an Bildern aus unterschiedlichen Blickwinkeln & mit verschiedenen Posings für Katies Sedcard.

 

 

Zum Abschluss zieht es selbst den Fotografen kurz vor die Linse. Er möchte ein paar Schnappschüsse von sich und seiner Muse Katie. Oli macht sich gut vor der Kamera, er hat das Posing voll drauf. Ein entscheidender Vorteil für einen Fotografen, denn er weiß genau was er von einem Model erwartet und kann die Posings auch genau vermitteln und vormachen. Unsere Visagistin packt ihren Schminkkoffer zusammen, Pinsel für Pinsel. Katie zieht sich schnell etwas Wärmeres an. Wir schauen uns testweise kurz ein paar der Shooting-Bilder an und sind erfreut. GOOD JOB!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar