Modemarken XXL: Dior, Gucci, Givenchy, Hermès, Prada, Versace & Co – Liste

Ob Studium. Arbeit. Pitch oder Referat. Wer sich nach den größten Modemarken der Welt im Internet fündig machen will, der ist hier genau richtig. So ist Chanel für seine stets klassisch, femininen Kleider bekannt, Moncler für schillerne und innovative Daunenjacken und Vera Wang für ihre unkonventionelle Brautmode. Welche Marken zu den Top Fashion Brands der Welt gehören, das erfahrt ihr hier.

Top Fashion Brands der Welt

Extravagante Haute Couture. Raffinierte Prêt-à-porter. Edle Sportkleidung und innovative Accessoires. Die luxuriösesten Modemarken der Welt begeistern mit ihren exquisiten Kollektionen jedes Jahr Millionen an Menschen und Mode liebenden. Sie campen vor den Läden um limitierte Special Editions zu ergattern, stehen auf den Straßen in Paris während der heiß begehrten Fashion Week und sitzen mit großen Augen vor den Fernsehern, um sich die neusten und hippsten Runway Shows anzusehen. Hier ist der ultimative Modemarken Guide.

Armani

Der Name des italienischen Modedesigners Giorgio Armani steht seit jeher als Synonym für Eleganz. Armani ist berühmt für seine puristischen Kleider in gedeckten Farben. Nach einem abgebrochenen Medizinstudium arbeitete der Designer zunächst als Schaufensterdekorateur und Einkäufer bis er 1975 sein nach ihm benanntes Modeunternehmen gründete. Bekannt wurde er durch die Kreation seiner schicken Herrenanzüge, welche ihm zum internationalen Durchbruch verhalfen. Darauf folgend begann er Damenmode sowie Uniformen zu entwerfen. 1982 brachte er seinen ersten Damenduft „Armani“ auf den Markt.

Balmain

Balmain wurde 1945 von Pierre Balmain gegründet. Von Anfang an bot Monsieur Balmains kühn femininer und opulenter Stil einen verblüffenden Kontrast zu den utilitaristischen Looks der damaligen Zeit und schuf eine unverwechselbare, superfeminine DNA für das Haus, das auf reich bestickte Stoffe, eingekniffene Taille und längere, oft vollere Röcke setzte – und das Pariser Haus schnell in einen Favoriten sowohl der europäischen als auch der Hollywood-Könige verwandelte.

Burberry

Burberry ist eine der bekanntesten High Fashion Marken auf der Welt. Besonders bekannt ist die Marke durch die Erfindung des Trenchcoats geworden und durch das berühmte Karomuster, das mittlerweile jeder erkennt. Die Markenidentität von Burberry ist charakterisiert durch das berühmte Karomuster, das seit der ersten Verwendung 1924 beispielsweise auf Trenchcoats und Schals des Labels abgebildet ist. Die Marke wurde 1856 von Thomas Burberry mit Eröffnung seines ersten Modegeschäftes in der englischen Region Hampshire gegründet. Er führte den berühmten Garbadine-Stoff mit der Motivation ein, einen wetterfesten aber zugleich atmungsaktiven Regenmantel zu kreieren. Das Garbadine-Gewebe ist ein Kammgarngewebe, für welches Robustheit charakteristisch ist.

Chanel

Während die Luxusmarke heute vor allem durch den alterslosen Modeschöpfer Karl Lagerfeld internationale Erfolge feiert, blickt es eher auf eine beschiedene Geburtsstunde zurück. Bevor die heutigen Topmodels wie Cara Delivigne und Kendall Jenner in den neusten Kollektionen der Labels über die Runways der Welt liefen, hatte die Gründerin Gabrielle ‚Coco‘ Chanel anfangs ihrer Karriere nämlich eher mit fehlender Begeisterung zu kämpfen. Während die Damenmode der 1910er nämlich eher aus steifen Bleistiftröcken und unbequemen Korsetts bestand, schlug die aus ärmlichen Verhältnissen stammende Coco Chanel eher eine emanzipierte und funktional orientierte Modekollektion für Frauen vor. So bestand ihre erste Kollektion nicht aus hübschen, aber viel zu engen Miederkleidern und Röcken, sondern aus luftigen Blusen, weit geschnittenen Hosen und dem heute populären ‚kleinen Schwarzen‘.

Dior

Egal ob Handtasche, Schmuck oder Komsetik. Dior boomt ! Auf dem Markt der Luxusgüter herrschen ganz andere Gesetze. Die französische Modemarke bietet der Haute Couture für Damen, auch Prêt-à-porter (tragfertige Kleidermode) für Damen, eine Herrenlinie unter den Namen Dior Men und Kinderkollektionen Namens Baby Dior. Christian Dior gehört weltweit zu den bekanntesten französischen Modemarken. Bis zu unzähligen Stil-Ikonen kleidete Christian Dior ein, darunter, Marilyn Monroe, Sophia Loren, Grace Kelly, Marlene Dietrich und Elizabeth Taylor.

Dolce & Gabbana

Die Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana haben sich gemeinsam ein Mode Imperium erschaffen, das in der heutigen Zeit nicht mehr vom Markt wegzudenken ist. Das luxuriöse Modehaus Dolce & Gabbana feiert seit Jahrzehnten Erfolge in schwindelerregender Höhe und kommt bei allen Altersklassen an. Ob „Woolmark Award“ oder „Perfume Academy Auszeichnung“, die Designer haben sich gemeinsam an die Spitze der Fashion-Welt designed.

Fendi

Von Baguette Bags, über Pelze bis hin zu Haute Couture – Fendi ist berühmt für vieles. Das weltbekannte FF-Logo welches 1965 von dem deutschen Designer Karl Lagerfeld entworfen wurde, ist ein Statussymbol und jedermann kennt es. Die italienische Modemarke Fendi besteht seit 1925 und etablierte sich erstmals als Leder und Pelzwaren Firma, doch ist heutzutage aus der internationalen Luxus Marken Szene nicht wegzudenken. Ob eine kleine Investition oder einfach die Erfüllung eines langersehnten Wunschs – der Kauf eines Artikels macht glücklich. Wir lieben Fendi und die Stars tun es auch. Man sieht das FF-Logo an Kylie Jenner, Nicki Minaj, Hailey Baldwin und vielen mehr.

Givenchy

Hubert de Givenchy gründete 1952 in Paris sein bis heute erfolgreiches Modeunternehmen. Nach kurzer Zeit eroberte der Modeschöpfer mit seinem inspirierenden Gespür für Mode den Pariser Fashion Himmel. Neben luxuriöser Haute Couture-Mode für Damen auch hochpreisiger Prêt-à-porter, Accessoires sowie Parfüm und Kosmetik – Givenchy gehört zu den begehrtesten und begnadetsten Modeschöpfern unserer Zeit.

Gucci

Gucci verkauft Damenmode, Herrenmode und dazu die passenden Accessoires. Seit 2011 hat Gucci sogar eine eigene Kinderkollektion. Außerdem kann man Düfte, Schmuck und Uhren von Gucci erwerben. Die Preise sind sehr hochklassig. Alles begann 1921 mit dem Sattlermeister Guccio Gucci, der sich in seinem Geschäft auf Lederwaren und Gepäck spezialisiert hatte. Er gründete die Marke Gucci! Da während des zweiten Weltkrieges die Ressourcen knapp wurden, musste Gucci kreativ werden und verarbeitete Naturprodukte wie Hanf,Leinen und Bambus in seinen Designs. Seine Handtasche mit Bambusgriff ist bis heute bekannt. Inspiriert wurde er durch den Pferdesport, welches sich in seinem Spezialgebiet den feinen Lederwaren und Handtasche wiederspiegelte. Dieses Spezialgebiet verhalf der Marke zu ihrem weltweit bekanntem Namen.

Hermès

Das französische Familienunternehmen machte ursprünglich Geschäfte im Sattlerwesen und der gehobenen Lederverarbeitung. 1837 wurde das Unternehmen von Thierry Hermès gegründet. Er wurde in Krefeld, Deutschland geboren und zog nach der Scheidung seiner Eltern Nach Frankreich. Im gleichen Jahr der Gründung eröffnete er auch das erste Ladengeschäft, mit hochwertigem Pferde-Geschirr und Zaumzeug, welches auch heute noch verkauft wird. In den 1890er Jahren erweiterte Sohn Charles-Émile Hermès das Sortiment und ließ Koffer und Ledertaschen im hochpreisigen Sortiment produzieren. Hauptsächlich aus dem Grund, dass die Eisenbahn und die Einführung von Autos immer mehr Pferdekutschen ersetzten und sich das alleinige Geschäft mit Satteln und Zaumzeugen nicht mehr rentierte.

Hugo Boss

Angefangen in einer kleinen Schneiderei, hochgearbeitet zu einem Imperium, der weltweite Sitze hat, Million von Düften jährlich verkauft, die meistverkauften Markenanzüge hat und nach dem Straßen benannt sind. Wer hätte das erwartet, nachdem ein junger Mann nicht einmalst seine Realschule vollendet hat? Heute verkauft sein Label in jedem Bereich Produkte, ob die bekannten Anzüge oder Accesoires, ob Männer- oder Damenmode, sogar Artikel für Säuglinge.

Nike

Der Name ist uns schon bekannt und man kennt kaum jemanden auf der Welt, der nicht ein Artikel dieser Marke besitzt. Auf den Straßen, in der Bahn oder auch in Schulen, diese Marke ist eine riesen Nummer in der Branche. Woran denkt man, wenn man an Nike denkt? Einige denken an Schuhe, Accessoires, Fußball & Co. Genau die Marke Nike, dessen Firmensitz in Beaverton, im Bundesstaat Oregon befindet, ist in vielen Bereichen der Modewelt involviert und ist einer der führenden Positionen im Markt.

Louis Vuitton

Ein Name der nicht nur Modefans ein Begriff ist, steht seit nun mehr als 160 Jahren für französischen Luxus und Handwerkskunst. Als Kofferhersteller begonnen, entwickelte sich das Unternehmen zu einem der größten Modekonzerne der Welt und erfüllt mit seinen charakteristischen Designs die Träume vieler Liebhaber. Dabei erweiterte Louis Vuitton sein Angebot um unzählige Mode-und Lifestyleprodukte wie Kleidung, Taschen, Schuhe und Accessoires.

Moncler

Eine Marke, die sich vom französischen Bergsteigerausstatter zu einem der größten italienischen High-End Fashion Unternehmen entwickelte und seit nun fast 70 Jahren luxusverwöhnte Kunden aus aller Welt mit seinen Designs und Innovationen begeistert. Geprägt von den eisernen Temperaturen der französischen Alpen, kombiniert Moncler heute exklusive Designs mit hochwertigem Komfort.

Off-White

Das exklusive Modelabel wurde vom Amerikaner Virgil Abloh im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Off-White ist eine Art luxuriöse Streetwear-Kollektion, die auf extreme Gegensätze anspielt und geradezu provoziert. Das Unternehmen mit dem lässigem Charakter setzt auf hochwertige Naturmaterialien und exquisite Stoffe. Sportliche Silhouetten, Graffiti-Prints, Motive und Schnitte der 60er- und 70er-Jahre machen die Kreationen des jungen Newcomer-Labels aus und sorgen für einen urbanen Look. Off-White passt sich jeder Saison an und ist dadurch im Zeitgeist verwurzelt. Die Produktion hat ihren Hauptsitz in Mailand und greift das „Hier und Jetzt“ auf innovative und raffinierte Weise auf.

Prada

Prada wurde 1913 in Mailand als Lederwarengeschäft gegründet, welches hauptsächlich Handtaschen und Koffer produzierte, und wurde schnell zum offiziellen Lieferanten des italienischen Königshauses ernannt. Ins Leben gerufen wurde die Marke von der italienischen Designerin Miuccia Prada. Nach der internationalen Expansion 1990 gelang der Marke dann der endgültige Durchbruch. Heute zählt das Luxus Brand weltweit zu einem der exklusivsten Labels und gilt als Top Luxusmarke, denn Prada zeichnet sich durch Innovation, Transformation und Unabhängigkeit aus. Heute wird die Marke auch weiter von Frau Miuccia Prada geführt, die für ihre progressiven Designs bekannt ist.

Ralph Lauren

Mehr als nur ein einfacher Designer. Er hat das geschafft, was unter dem Begriff „American Dream“ bekannt ist. Als Sohn von immigrierten Flüchtlingen aus Weißrussland, die einfache Berufe haben, hat er ein Imperium und ein Vermögen von fast 6 Milliarden US Dollar aufgebaut. Bekannt wurde er durch seine Polo Hemden Kollektion und seit dem hat die Marke in jedem Bereich hohe Wellen geschlagen. Mittlerweile verkauft das Label Kleidung für Herren, Damen, Kinder und Babys. Genauso gibt es Home Artikel, Accesoires und Parfüms.

Vera Wang

Ein bekannter High-Fashion-Name in der Welt der Bräute, Düfte und Hochzeitstorten. Der Name Wang steht für die perfekte Symbiose aus innovativer Rebellion und zeitloser Eleganz – augenscheinliche Gegensätze, die sie mit jeder Kollektion gekonnt vereint. So bricht sie seit den 1990ern alle Fashion Tabus der Brautmode und setzt mit schwarzem Chiffon und perlweißem Tüll stets neue Trends.

Versace

Die Luxusmarke schlecht hin und ihr Start als mega Imperium – Die Mega Marke Versace ist in aller Munde. Die Kleidung und Schuhe sowie Handtaschen und Accessoires zieren die Catwalks der Fashion Shows auf der ganzen Welt. Immer wieder begeistert Versace mit  neuen Kreationen und ausgefallenen Designs. Das Medusa Logo ist weltweit bekannt und Versace genießt global ein hohes ansehen in der Modewelt. Die berühmtesten Models  der Welt wie z.B. Noamie Campell und Claudia Schiffer liefen für Versace und viele bekannte Gesichter sind zu einem Markenzeichen des Modellabels geworden. Das anfangs kleine Familienunternehmen  entwickelte sich so schnell in eine Mega Imperium der Superlative.

Yves Saint Laurent

Tasche, Gürtel, Schuhe oder auch Beauty Produkte wie Parfum und Lippenstift, der Name YSL steht für vieles Exklusive und Luxuriöse. Yves Saint Laurent selbst sagte: „Ich weiß, dass ich die Mode vorangebracht habe und den Frauen ein bisher verbotenes Universum geöffnet habe“. Mit diesem Zitat von Designer Yves Saint Laurent werden sich viele Frauen in Fragen Mode und Stil gut aufgehoben fühlen. YSL schaffte es ebenso wie andere Pariser Modehäuser, zum Beispiel zum absoluten Trendsetter. Ein Designer dessen Werke auf alle Wünsche der Frau abgestimmt sind und dessen Priorität in der Welt der modernen, modischen Frau liegen.