Modeln in München! Schickeria und Shootings

Um als erfolgreiches Model in München zu arbeiten, musst du natürlich mehr beherrschen als nur gutes Aussehen! Zum Job des Models gehört nicht nur das einwandfreie Aussehen, sowie gepflegtes Äußeres, von den Haarspitzen bis zu den Füßen. Zum Job zählen ebenso Improvisationstalent, Schauspiel und Eleganz. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Faktoren für erfolgreiche Models in München, allerdings sind dies die absoluten Grundlagen.

Was zählt ist deine Ausstrahlung.

Model werden in München: Ausstrahlung und Voraussetzungen wie Maße

Viele Models zieht es dabei nach München. Die bayerische Metropole ist in Deutschland und weltweit vor allem für ihr Qualitätsbewusstsein bekannt. Seinen es die edlen Modeboutiquen in der Leopold Straße oder berühmte Autobauer, die den Ruf der Stadt hinaus in die Welt getragen haben. So wie es zahlreiche internationale Marken in München gibt, gibt es in München natürlich auch sehr viele Werbeagenturen, PR und Marketing. All diese Bereiche brauchen für die Inszenierung von Werbung und von Produkten talentierte Models, die wissen, wie sie ein Produkt visuell ansprechend verkaufen.

Zum Beruf des Models gehört also auch, dass du verschiedene Talente besitzt, sie trainierst und weiterentwickelst!

Wenn du ehrgeizig bist, kannst du es auch auf internationale Produktionen schaffen, wie hier mit Korlan und Karen für FOREO Beauty:

Bewerbung, Testshooting, Castings, Jobs: Models in München

Der klassische Einstieg in die Modelkarriere verläuft dabei immer über eine Bewerbung in einer Modelagentur. Modelagenturen unterstützen sich nicht nur dabei, dass du an die richtigen Jobs und Kontakte kommst, sie unterstützen dich auch in deiner Karriere und in deinem Weg. Die meisten Model starten mit vermittelten Testshootings ihrer Agenturen, mit renommierten Fotografen. Hier kannst du dich als Model das erste Mal beweisen! Es kommt auf dein Posing an aber auch auf deine Mimik.

Du kannst zeigen wie wandelbar du bist und wie vielfältig du sein kannst. Du kannst aber auch beweisen, dass du mit Motivation und Ehrgeiz am Fotoshooting Set bist.

Ab wann lohnt es sich überhaupt zu Modeln?

Brauche ich für meine Agenturbewerbung ein professionelles Fotoshooting?

Viele stellen uns auf die Frage, ob man für die erste Bewerbung in einer Modelagentur ein fertiges Shooting Set braucht? Die Antwort ist „Nein“. Um dich in einer der großen und seriösen Modelagenturen zu bewerben, benötigst du kein teures Strecken von einem Fotografen.

Alles was du brauchst, sind einfache Polaroids. Beim Begriff Polaroid darfst du dabei nicht an die klassischen Fotos denken, sondern an Fotos, die dich so natürlich wie möglich darstellen. Anhand dieser natürlichen Fotos treffen viele Castingagenturen und Kunden ihre Entscheidung, wenn es um die Model Buchung für Werbespots und Shootings geht. Mit den natürlichen Fotos bewirbst du dich dann in der Agentur. Du musst die Fotos nicht drucken, die meisten Agenturen bevorzugen heutzutage ohnehin Bewerbungen, die online verschickt werden. Natürlichkeit hat für dich als Model immer einen sehr hohen Stellenwert, schon am Anfang.

Neben deinem Fotos brauchst du lediglich noch deine Maße und Kontaktdaten. Modelagenturen reichen diese wenigen Information von dir vollkommen aus, um sich ein erstes Bild zu machen. Speziell die Modelscouts in eine Agentur sind sehr geschult mit ihrem Auge und können schnell beurteilen ob du es als Model für den jeweiligen Kundenstamm weit bringen kannst oder nicht.

Absagen dürfen dich nie abschrecken! Egal ob Agentur, Casting oder Job

Die meisten Models haben schon Absagen von Modelagenturen bekommen. Dabei geht es nicht immer speziell um dich bzw. deinen Look.

Oft gibt es deinen Typ vielleicht schon in der Agentur oder zwei, drei andere New Faces, die ebenfalls sehr viel Zeit für den Aufbau benötigen. Wenn du dich also, sozusagen zum falschen Zeitpunkt bewirbst, kann es sein, dass du obwohl du perfekt wärst, keine Zusage bekommst.

Modelagenturen bekommen jeden Tag hunderte von Bewerbungen, deshalb ist eine individuelle und persönliche Absage oft nicht möglich. Als Model dürfen dich Absagen, egal von wem, nie herunterziehen. Absagen gehören dazu und werden auch später, wenn du als Model arbeitest, zu deinem Alltag gehören. Versprochen. Denke nur an die verschiedenen Anfragen von Kunden, die gleichzeitig mehrere Agenturen anfragen, die jeweils wieder mehrere ihrer Models vorschlagen. Der Kunde hat am Ende zwanzig, dreißig, vierzig verschiedene Optionen. Bist du einen Job bekommst, kann es oft ein paar Anfragen dauern.

Konkurrenz bei Model Castings in München

Auch wenn du später auf die ersten Model Castings gehst, wirst du sehen, dass die Konkurrenz auch in München sehr groß ist! Besonders in den Metropolen wie München, Hamburg, Berlin und Köln, sind viele Models zu Hause. Denn viele der Models studieren nebenbei. Deshalb versuchen Sie Karriere und Studium optimal zu verbinden und ziehen direkt in die Großstädte. Hier gibt es nicht nur Möglichkeiten auszugehen, so wie man es in München an vielen Ecken machen kann. In den deutschen Metropolen hat man auch direkt die besten Jobs und die besten Kunden! Konkurrenzsituationen werden für dich also immer dazugehören, wenn du als Model arbeitest. Hier führt kein Weg drumherum. Je besser du damit zurecht kommst, desto eher hast du dein Lächeln zurück.

Modeln für große Werbekampagnen und Jobs

Irgendwann hast du genug Erfahrung gesammelt und kannst nicht nur bei den kleinen Showrooms und Fotoshootings bestehen. Du kannst dein Talent auch dafür einsetzen, größere Kampagnen und Jobs in München zu bekommen. Speziell in München, sind nicht nur viele Werbeagenturen und Produktionsfirmen zu Hause. München hat einen weiteren großen Vorteil für Models: Viele der Magazine und Redaktionen sind hier zu Hause. Als Model ist es natürlich eines die wichtigsten Ziele, selber irgendwann in den Magazinen abgedruckt zu sein. Obwohl wir heute alle in der digitalen Welt leben, haben Magazine immer noch einen großen Charme für viele Models und für viele Agenturen. Ebenfalls ist die Außenwirkung auf dritte Personen sehr groß, wenn du Magazin Fotostrecken in deiner Modelmappe hast. Fotostrecken aus Magazinen können dein Portfolio als Model nur aufwerten.

Wenn du genug Erfahrungen und gute Fotostrecken gesammelt hast, wird sich deine Agentur mehr und mehr auch für komplexere und anspruchsvollere Jobs vorschlagen. Hier musst du nicht nur in einer Vorauswahl durch Fotos bestehen oder in einem kleinen Gosee für dreißig Sekunden überzeugen. Hier werden große E-Castings von Agenturen geplant und Models aus ganz Europa angefragt. Für E-Castings musst du dann ein kleines Vorstellungsvideo von dir  machen. In dem Vorstellungsvideo nennst du zum Beispiel:

  1. Deinen Namen
  2. Deine Agentur
  3. Deine Maße
  4. Deine Hobbies (nur wichtige: Bspw. viele Sprachen, Musik, Sport [nutzbares für Casting Direktoren])

Dazu kommt meistens eine zweite Szene, in der du zum Beispiel bestimmte Szenen aus dem letztendlichen Werbespot nachspielen musst. Dabei geht es nicht nur um das reine Aufsagen von Texten und dass fehlerfrei wiedergeben, sondern auch um Emotionen und Gefühle! Ein Fehl, dass du als Model perfekt beherrschen und spielen musst. Die Videos sind oft nur wenige Sekunden lang, maximal eine Minute. Auch bei E-Castings kommst du wieder zurück zur großen Konkurrenz, wenn du gegen Profis aus ganz Deutschland und Europa antrittst.

Die großen Werbekampagnen für Automobilhersteller und Werbefirmen: Tagesgage und Nutzungsrechte

Irgendwann hast du dein perfektes Modelbook, eine gute Agentur die an mich glaubt und du hast eine Menge Erfahrungen sammeln können.

Jetzt kommst du zu dem wirklich interessanten Jobs, mit Tagesgagen die so hoch sind, dass viele mehr als einen Monat dafür arbeiten müssen. Deshalb sind diese großen Kampagnen auch das absolute Ziel deutscher Models. Obwohl sich deine Tagesgage oft nicht wesentlich von der sonstigen unterscheidet, sind die Nutzungsrechte doch wesentlich höher.

Nutzungsrechte (Buyouts) sind eines der entscheidenden Kriterien, auch für dich als Model in München. Modelagenturen sind dafür da, dass du fair bezahlt wirst. Sie werden also alles dafür geben, dass du für deine Leistung und dafür, dass dein Gesicht für eine bestimmte Marke steht, entsprechend entlohnt wird. Dabei beschränken sich Nutzungsrechte nicht nur auf die Medien. Nutzungsrechte werden auch davon abhängig gemacht, wie lange die Fotos oder das Videomaterial verwendet wird bzw. auch in welchen Ländern die Medien verwendet werden. Je nachdem wie hoch die Reichweite ist, und wie lange die Fotos verwendet werden, werden die Nutzungsrechte von deiner Modelagentur berechnet. Dadurch verdienst du als Model mehr Geld. Lies hier mehr: Wie viel verdient man als Model?

In den Shootings hast du natürlich mehr als nur den „einfachen Job, gut auszusehen“! Du musst als Model absolut überzeugend sein. Du musst die Menschen begeistern, in wenigen Sekunden! Das schaffen nur die allerwenigsten und deshalb sind gute Models auch so hoch im Kurs bei Werbeagenturen und Marken. Sie vertrauen auf die professionelle Arbeit und die hohe Erfahrung die die Models haben. Dadurch erst können Produktionen und Produktionsteams exakt planen und verlieren keine Zeit durch unprofessionelles Verhalten von weniger engagierten Models.

Empfehlungen: Adressen und Tipps

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach ein leckeres Frühstück, den besten Latte Macchiato der Stadt und natürlich auch Shopping Tipps!

Model werden in München? Bewirb dich jetzt bei CM!

Wenn du selbst Interesse hast, dich als Model in einer der größeren Agenturen zu versuchen, dann bewirb dich jetzt bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach neuen Gesichtern in München für Fotoshootings, Castings und Kampagnen. Wir geben uns Mühe, helfen dir bei deinem Aufbau, deinen gesamten Foto-Portfolio und geben gelegentlich wertvolle Coachings in unserer Agentur.

Mehr zum Thema „Modeln in München“? Lies spannende Artikel zum Thema in unserem Model Blog: