Modeln im TV – Germany’s Next Topmodel

Germany’s Next Topmodel

Germany’s Next Topmodel (GNTM) ist eine deutsche Castingshow, in der zahlreiche Teilnehmerinnen um den Titel „Germany’s Next Topmodel“ kämpfen. Moderiert wird die Sendung von Topmodel Heidi Klum, die für ihre Mädchen die Rolle der „Model-Mama“ übernimmt. Ob das TV-Format wirklich wie das wahre Agenturleben ist, findest du in diesem Artikel: Ist das echte Leben als Model spannender als Germany’s Next Topmodel?

Die 11. Staffel von Germany’s Next Topmodel – jetzt auf Fashion-Interview.com live verfolgen!

Konzept

Das Ziel von GNTM ist es, unter tausenden von jungen, schönen Mädchen aus ganz Deutschland, teilweise auch Österreich oder Schweiz, das nächste Topmodel zu finden. Aus den zahlreichen Bewerberinnen wird eine eingeschränkte, zweistellige Zahl an Bewerberinnen ausgewählt, die um den Titel der Sendung kämpfen. Die Model-Anwärterinnen müssen verschiedene Aufgaben bewältigen, indirekt treten sie gegeneinander an. Diese Aufgaben, auch „Challenges“ genannt, sind in Form von Foto-Shootings, Catwalk-Auftritten oder Videodreh-Aufnahmen. Die besten bekommen einen echten Job bei Designern, Zeitschriften o.ä. oder werden von der Jury in die nächste Runde gelassen. Die Shootings sind unterschiedlich und können auch ungewöhnlich ausfallen, zum Beispiel müssen die Kandidatinnen mit Tieren shooten, sich mit Schokosoße übergießen, Halbnackt in Rosenblättern posen, außen an einem Hubschrauber hängen oder sich mit Tintenfischen schmücken.

Die Teilnehmerinnen werden von verschiedenen Choaches, darunter zählen auch die Jurymitglieder, und bekannte Gast-Coaches, wie zum Beispiel Victorias Secret Engel Alessandra Ambrosio, gepusht. Sie lernen die verschiedenen Catwalk-Stile kennen un trainieren hart an ihrem eigenen Gang. Sie lernen sich beim Posing zu öffnen und professionell zu shooten. Auch Faktoren, wie ihre Englisch-Kenntnisse, Typveränderungen, die tägliche Körperpflege, ein schlichtes Tages-Make-Up oder Ernährung und Fitness, spielen eine große Rolle. Am Ende jeder Folge entscheidet die Jury, welche Mädchen in die nächste Runde kommen und wer nach Hause fliegt. Entscheidungskriterien sind hierbei immer Talent, Engagement, Erfolg und Entwicklung.

Während die anfänglichen Castings und Folgen in Deutschland und Umgebung gedreht werden, selektiert die Jury die Auswahl der teilnehmerinnen enorm ein. Eine kleinere Gruppe fliegt dann schließlich nach Los Angeles und zieht in die Model-Villa ein. Von dort aus fliegen die Mädels an verschiedene Orte der Welt, größtenteils bleiben sie aber innerhalb der USA.

Die Gewinnerinnen der Show werden bei der Modelagentur ONEeins, einer hundertprozentigen Tochter der Heidi Klum GmbH unter Vertrag genommen. Chef der Modelagentur ist der Vater von heidi Klum, Günther Klum.

Jury

Die Jury besteht aus Heidi Klum und zwei wechselnden Juroren, die ebenfalls aus der Mode-Industrie stammen. Zu Anfang der Sendung waren es sogar immer drei Juroren neben Heidi Klum. In der ersten Staffel von Germany’s Next Topmodel saßen Peyman Amin, Bruce Darnell und Armin Morbach neben Klum. In der zweiten Staffel wechselte nur ein Juror, Boris Entrup ersetzte Armin Morbach. Ab der dritten Staffel gab es nur noch zwei Plätze neben Klum. Peyman Amin und Rolf Schneider waren sowohl in der dritten, als auch in der vierten bei Germany’s Next Topmodel in der Jury zu sehen. In der fünften Staffel wurden beide Juroren durch Kristian Schuller und Qualid „Q“ Ladraa ersetzt. Seit der sechsten Staffel, bis jetzt, besetzt Thomas Hayo einen Juroren-Stuhl neben Heidi Klum. In der sechsten und siebten Staffel vervollständigte Thomas Rath die GNTM-Jury. In der achten Staffel von Germany’s Next Topmodel tauschte Enrique Badulescu mit Thomas Rath den Platz, blieb aber nur für eine Staffel. In der neunten Staffel stieß Wolfgang Joop zu Heidi Klum und Thomas Hayo und blieb für zwei Staffeln. Wer neben Heidi Klum in der elften Staffel in der Jury sitzt steht noch nicht fest.

Heidis Mädchen – Die Teilnehmer

Bei Germanys Next Topmodel bewerben sich regelmäßig tausende von jungen Mädchen aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich. In den Casting-Shows, zu Anfang der Shows, selektieren die Juroren die Mädchen kritisch aus. In den Folgeshows müssen sich die Mädchen schon in kleinen Challanges beweisen, sich umstylen lassen und die Jury nimmt erneut eine große Selektion vor. Wenn die Anzahl der Teilnehmerinnen auf einen übersichtlichen, zweistelligen Bereich (z.B. Top 20, später Top 10) fliegen die Juroren mit den Kandidatinnen ins Ausland. Die Mädels ziehen in eine Model-Villa in der Umgebung Los Angeles, USA, und müssen lernen zusammen zu leben. Oft entstehen Zickereien, es bilden sich aber ebenso Freundschaften.

Staffeln & Gewinner

Staffel 1(2006)

Die erste Staffel gewann Model Lena Gerke. Neben einem Auto, erhielt die Siegerin einen Vertrag mit „Face Your Brand!“ In diesem ist geregelt, dass Lena Gerke für die Modelagentur IMG Models tätig ist und auf dem Titelblatt der Juni-Ausgabe der deutschen Cosmopolitan erscheint. Das Model moderierte außerdem von 2009 – 2012 Austrias Next Topmodel.

Staffel 2 (2007)

Die zweite Staffel gewann das Model Barbara Meier. Neben einem Cabrio erhielt die rothaarige Siegerin einen Vertrag mit „Face Your Brand!“, in dem geregelt ist, dass sie für IMG Models arbeitet und auf der deutschen Cosmopolitan gedruckt wird. Außerdem wurde sie zum Gesicht der neuen C&A-Kampagne.

Staffel 3 (2008)

Die dritte Staffel gewann das Model Jennifer Hofer. Neben einem sportlichen Auto, gewann sie einen Vertrag mit VW und Sony Ericsson. Sie zierte traditionell das Cover der deutschen Cosmopolitan und erhielt einen Vetrag mit IMG Models.

Staffel 4 (2009)

Die dritte Staffel gewann das Model Sara Nuru. Neben einem Auto, dem Cosmopolitan Cover und einem Modelvertrag gewann die exotische Schönheit einen Werbevertrag mit Maybelline Jade und mit C&A.

Staffel 5 (2010)

Die fünfte Staffel gewann das Model Alisar Ailabouni, neben einem Auto, unterschrieb sie bei der Modelagentur ONEeins, die von Heidi Klums Vater geführt wird. Noch vor Beendigung ihres ersten Arbeitsjahres in der Agentur klagte sich Alisar aus dem Vertrag raus und zog nach New York, wo sie modelt.

Staffel 6 (2011)

In der sechsten Staffel gewann das Model Jana Beller. Sie erhielt ebenfalls ein Auto, das Cover der deutschen Cosmopolitan und einen Vertrag bei ONEeins, aus welchem sie sich, genau wie ihre Vorgängerin, schnell heraus klagte. Das Modeln als Hauptberuf gab die schöne Blondine auf und widmete sich einem soliden Job.

Staffel 7 (2012)

Die siebte Staffel gewann das Model Luisa Hartema. Neben einem Auto und das Cosmopolitan Cover erhielt sie ebenfalls einen Modelvertrag bei der Modelagentur ONEeins.

Staffel 8 (2013)

Die achte Staffel gewann das Model Lovelyn Enebechi. Sie gewann traditionell ein Auto, das Cover der deutschen Cosmopolitan und einen Modelvertrag mit der Agentur ONEeins.

Staffel 9 (2014)

Die neunte Staffel gewann das Model Stefanie Giesinger, welches auch auf sozialen Netzwerken sehr aktiv ist. Sie gewann ein Auto, das Cover der Cosmopolitan und einen Vertrag bei der Modelagentur ONEeins.

Staffel 10 (2015)

Die zehnte Staffel von Germany’s Next Topmodel gewann das Model Vanessa Fuchs. Sie erhielt ein Auto, war auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan zu sehen und unterschrieb bei ONEeins einen Modelvertrag.

 

Weitere Artikel zum TV-Format Germanies Next Topmodel

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar