Go & See – Das kurze Kennenlernen für Models

Der Kunde vereinbart oft Go & See Termine mit dem Model um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen und eventuelle Snapshots zu machen. Go & See Termine werden auch ohne direkte Jobanfrage vereinbart und können zu späteren Direct Bookings führen, d.h. der Kunde möchte das Model für potentielle Folge-Jobs kennen lernen.

Das Go & See ist ein schnelles Casting. In der Regel stellst du dich kurz vor und präsentierst dein Modelbook. Nach kurzer Begutachtung der Jury / der Agentur / des Kunden startet in der Regel ein kurzer Walk mit anschließenden Posing. An einem Tag stellen sich oft viele Modelle vor. Hier lernst du als Model mit Absagen umzugehen, da meist nur wenige, sogar oft nur eine/r für den jeweiligen Job gebucht wird.

Vergiss nicht ohne Make Up zu erscheinen, im natürlich Look. Deine Kleidung sollte schlicht sein, ebenso dein Haar. Als weibliches Model solltest du außerdem an hohe Schuhe denken, hautfarbene Unterwäsche und ggf. einen Bikini. Das wichtigste ist aber dein Book, damit präsentierst du, wie wandelbar du als Model bist.

Zurück zum Überblick > Model werden

Zurück zum Überblick > Model werden

Model Buch

Modeln und Model werden – jetzt im Buchhandel

Auf Amazon > The Model Book

  • Mentale Stärke als Model
  • Die perfekte Modelagentur finden
  • Agenturbewerbung
  • Modelmappe aufbauen
  • Testshootings mit Fotografen
  • Castings und E-Castings
  • Fotoshootings
  • Showroom, Modenschau und Messe
  • Werbespots
  • Beauty Tipps für Models
  • Gesundes Leben
  • Modegeschichte
  • Haute Couture und Pret-a-Porter
  • Modeln im Ausland
  • Kaufen > The Model Book

+ Do you know?

 

Wichtige Begriffe für Model Castings und Jobs