3 Tipps für Gewerbeanmeldung – Model werden unter 18 Jahren?

Du willst Model werden und dein eigenes Gewerbe mit 14 Jahren, 15 Jahren oder 16 Jahren anmelden? Im großen Artikel zum Thema Gewerbeanmeldung (Kleingewerbe) von Models haben wir schon einen ausführlichen Blick auf die Anmeldung und Versteuerung von Jobs geworfen. Heute gibt es noch ein paar Tipps, wenn du selbst noch minderjährig bist! Als Model musst du dich als selbstständige Person anmelden, weil der Job keine regelmäßige Tätigkeit ist. Du wirst von Modelagenturen nicht im klassischen Sinn angestellt und damit selbstständig. Eine Gewerbeanmeldung ist für Jugendliche nicht so einfach und etwas komplexer als bei erwachsenen Models mit 18 Jahren oder darüber. Wir zeigen dir die wichtigsten Schritte, wenn du als Model in Hamburg, Düsseldorf, München oder Berlin Geld verdienen willst. Mehr Tipps findest du hier: Model werden.

Formloser Brief zum Amtsgericht mit Infos zum Model Job

Zunächst schickst du dem Amtsgericht einen formlosen Brief. Hier beschreibst du, was du machen willst und wie viele Stunden je Tag arbeiten wirst bzw. auch, wie viel Geld du verdienen willst. Dazu kommt eine Erlaubnis deiner Eltern bzw. Erziehungsberechtigten mit Unterschrift. Als Model arbeitest du natürlich nicht jeden Tag, besonders wenn du jung bist und noch zu Schule gehst. Gib deshalb besser eine allgemeine Stundenzahl im Monat an. Wenn du zwei Jobs im Monat machst, sind das circa 12-16 Stunden. Der Verdienst unterscheidet sich je nach Job. Showrooms bringen weniger, sind dafür aber auch nicht mit Medien verknüpft. Du präsentierst Mode nur vor einem kleinen Kunden- bzw. Käuferkreis. Bei Kampagnen verdienst du aber auch schnell viel Geld. Deshalb lies dir auch am Ende den Absatz zum maximalen Gewinn durch, da bei zuviel Verdienst, dein Kindergeld gestrichen werden kann.

Vormundschaftsgericht und Geschäftsfähigkeit

In der Regel bekommt ihr eine Antwort innerhalb von ein bis zwei Wochen und werdet zum Vormundschaftsgericht, welches im Anschluss auch die Überprüfung der vollen Geschäftsfähigkeit vornimmt. Hier wird geprüft, ob du dem Job gewachsen bist und ob man dir die volle Geschäftsfähigkeit zusprechen kann. Deshalb lohnt es sich in der Schule gute Noten zu schreiben, das zeigt, dass du motiviert bist und gute Leistungen bringst. So kann man dir auch einen „anspruchsvollen“ Job zumuten. Fragen zum Gewerbe und zur Anmeldung kannst du hier auch jederzeit stellen.

Gewerbeanmeldung für Model Jobs

Mit der Erlaubnis vom Vormundschaftsgericht kannst du jetzt zu deinem zuständigen Amt gehen und dein Gewerbe anmelden. Ein Tipp: Trag dich hier als Kleinunternehmer ein. Bei der Anmeldung nimmst du alle wichtigen Infos und Papiere mit. Wie das funktioniert, kannst du hier im Model Blog bzw. im Artikel Kleingewerbe für Models nachlesen. Als nächstes bekommst du deine Steuernummer zugeschickt. Das kann unter Umständen auch etwas länger dauern, teilweise bis zu zwei Monate, je nach dem welche Kapazitäten das Finanzamt zur Zeit hat. Am Ende, noch ein sehr wichtiges Thema für dich: Kindergeld.

Gewinn, Einnahmen und Kindergeld

Die Zahlen können gegebenenfalls leicht abweichen, je nach aktuellem Stand des Gesetzes. Grob kannst du dir aber merken, das du nur einen bestimmten Freibetrag hast. Den solltest du einhalten, weil mehr Gewinn für dich Folgen hat. Bei etwas über 7000,00 Euro im Jahr (ca. 7180,00 Euro) verliefst du deinen Anspruch auf Kindergeld. Außerdem würdest du ab ca. 7400,00 Euro im Jahr in die Versteuerung kommen. Das heißt, du musst einen Teil des weiteren, überschüssigen Gewinns als Einkommensteuer an den Staat abführen. Dazu kommt dann noch, dass du dich selbst krankenversichern musst.

Model Bewerbung bei CM – Tipps & Hilfe

We want you! Nutz deine Chance und bewirb dich jetzt bei Cocaine Models! Deine Chance auf eine der renommiertesten Agenturen im Markt mit internationalen Kunden, freundlichen Team und professionellem Management für deine Modelkarriere. Jetzt starten: Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Model werden: Schritt für Schritt