Magermodel Gesetz: Dünne Models werden in Frankreich verboten

Die Debatte über Magermodels ist in Modelagenturen ständig präsent. Als wir heute morgen unseren ersten Tee im Büro getrunken haben, sahen wir die Schlagzeige im Spiegel, dass nun in Frankreich, Magermodels offiziell auf Laufstegen und Fotoshootings verboten werden. Wer einem bestimmten BMI unterschreitet und kein ärztliches Attest hat, dass der Gesundheitszustand mit dem Beruf vereinbar ist, dem drohen hohe Strafen.

Die Schlagzeile vom Morgen – Magermodels werden in Frankreich verboten

Das Magermodel Gesetz tritt heute in Kraft. Maßgeblich für das neue französische Gesetz, ist nicht etwa ein bestimmtest Gewicht, sondern der Body-Mass-Index, kurz BMI. Der BMI, setzt sich aus dem Körpergewicht und der Körpergröße zusammen. Die daraus resultierende Zahl, zeigt ob man Untergewicht hat, leichtes Übergewicht, Normalgewicht, leichtes Übergewicht oder direkt übergewichtig ist. Laut Gesetz dürfen Männer einen BMI von 20 haben, Frauen maximal 19.

Der Body-Mass-Index (Werte für Erwachsene)

  • unter 16 Untergewicht
  • zwischen 16 und 18,5 Leichtes Untergewicht
  • zwischen 18,5 und 25 Normalgewicht
  • zwischen 25 und 30 Leichtes Übergewicht
  • über 30 Übergewicht
  • Hier findet ihr einen BMI-Rechner

Mehr zu dem Thema, findet ihr im aktuellen Spiegel Artikel, Berufsverbot: Frankreich Verband Magermodel zum Laufsteg. Wer sich nicht daran hält, zahlt hohe Strafen, fast 40.000 Euro sind dafür eingesetzt. Viele Modelagenturen in Frankreich, haben sich schon vor Monaten über dieses Gesetz beschwert und Initiativen dagegen gegründet.

TV-News zum Thema Magermodels in der Modewelt

N24 – Frankreich debattiert über ein Gesetz für Models auf dem Laufsteg

Im Spiegel Artikel ist detailliert beschrieben, warum das Gesetz in Frankreich beschlossen wurde. Schon früher, im April hatte die französische Nationalversammlung in einer ersten Lesung, dieses Gesetz abgesegnet. Jetzt ist es auch wirklich in Kraft getreten, Kritiker sind natürlich schon jetzt auf dem Plan. So hat N24 bewertet:

Euronews – Israel: Mager-Models in Werbung verboten

Auch Euronew schaltet sich in die Debatte ein, denn auch in Israel gibt es ein Magermodel Verbot.

Gesunde Ernährung? Wir decken auf

Wir alle wissen, für ein gesundes Leben spielt unsere Ernährung eine entscheidende Rolle. Wer sich nicht gesund ernährt, ist vielerlei Gefahren ausgesetzt. Manchen Menschen kann man ihre ungesunde Ernährung, in Form von Übergewicht oder einer schlechten Haut, ansehen. Doch auch diejenigen, die sich über eine schlanke Figur und eine schöne Haut freuen können, schädigen ihren Körper mit einer ungesunden Ernährung, ohne dass sie es direkt sehen. Weiterlesen

Weitere Links zum Thema Mager-Model Gesetz

Photo by anetlanda, fotolia.com

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar