Jeremy Fragrance: Vom Model zum internationalen Parfüm Influencer

Bei so vielen verschiedenen Düften, die es gibt, ist es schwer den Überblick zu behalten. Vor allem ist es schwer, das richtige für den gegebenen Anlass zu finden. Ein Duft bleibt bei einer Begegnung in Erinnerung. Bei dieser Thematik kann dir niemand besser weiterhelfen, als der Parfüm-Spezialist Jeremy Fragrance.

Wer ist Jeremy?

Jeremy Fragrance ist am 05.02.1989 geboren, 1.90m groß, blaue Augen, trainiert und Single. Ursprünglich hat er bei Cocaine Models als Model gearbeitet. Vor 4 Jahren kam dann die spontane Idee – wieso nicht einen Youtube-Channel machen und Männern Tipps zum Thema Styling und Parfüm geben? So fing alles an, niemand hätte ahnen können, dass sich so schnell sein Channel nach oben katapultiert. Heute reist er im Maßgeschneiderten Designeranzug rund um die Welt, allein dieses Jahr war er bereits 5 Mal in New York. Einen Ferrari hatte er auch zwischendurch und lebt das Leben, wovon tausende junge Menschen träumen. Regelmäßig lädt er neue Videos auf seinen Kanal, wo er verschiedene Düfte testet oder andere Leute nach ihren unvoreingenommen Meinungen zu Düften fragt, meistens werden dort Frauen bezüglich Männerparfüms befragt – was sie drüber denken und ob sie es an einem Mann riechen wollen würden.

Jeremys Morning Routine

Ein Parfüm-Profi wird man nicht über Nacht, der Geruchssinn muss trainiert werden. In seinem Büro in Hangelar (Nordrhein-Westfalen) stehen in seinem langen Regal seiner Meinung nach die 100 besten Parfüms der Welt. Auf einem weiteren Sideboard direkt neben der beeindruckenden Parfümsammlung die 55 wichtigsten Duftöle. Zeit für seine Morning Routine – jede Flasche wird nach und nach geöffnet und dran gerochen. Sobald ein Fehler bei der Zuordnung passiert werden zehn Liegestütze gemacht und es geht wieder von vorne los. Nur dadurch kann er gewährleisten, dass er seinen Zuschauen stehts die besten Tipps geben kann – so Jeremy.

Die Erfolge des Jeremy Fragrance

Mit 500.000 Followern auf Youtube, die konstant am zunehmen gilt er als der größte Parfüm-Influencer der Branche und das weltweit. Es ist also schwer zu sagen, was genau seine Erfolge sind, denn seine gesamte Laufbahn scheint wie ein einzig großer Erfolg. Trotzdem gibt es ein paar Momente, die besonders herausstechen. Erst dieses Jahr Gewann er den Consumer Choice Award der Fragrance Foundation und flog nach New York, wo er dann den Preis verliehen bekam für seinen Vlog „5 Reasons to wear Fragrances“. Sein Video „Top 10 Most Complimented Best Mens Fragrances of all Time“ hat unglaubliche 2.8 Millionen Aufrufe und ist somit das meist geschaute Video auf seinem Kanal. Letzten Monat war er auch im deutschen Fernsehen wieder auf RTL Exklusiv, wo groß und breit über ihn berichtet wurde, als der größte Influencer seines Genres. Jetzt arbeitet der mit dem „Michael Jackson der Parfümindustrie“ an seinem eigenen Duft, der 2019 auf den Markt kommen soll. Seine Ansprüche an seinem eigenem Duft sind sehr hoch, es kommt erst dann raus, wenn es seiner Meinung nach der beste Duft der Welt ist. Das klingt nach einem ziemlich hohen Ziel, allerdings für jemanden der immer nur 100% gibt wie Jeremy realisierbar – wir sind gespannt!

Was macht der Jeremy Fragrance in seiner Freizeit?

Zeit zum „Abschalten“ braucht Jeremy nicht wirklich, da ihm sein Job als Parfüm Influencer viel zu viel Spaß macht. Es ist ein Fulltime Job und Hobby. Aus Spaß Essen gehen oder Billiard spielen macht er nie, er beschäftigt sich Abends dann eher mit Kommentaren unter seinen Videos, die er alle selber ließt, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Fast jeden Tag geht Jeremy in das Fitnessstudio, er legt großen Wert darauf, dass er gesund lebt. Gänzlicher Verzicht auf Alkohol, Rauchen und nur Matscha-Tee und gesundes Essen. Das erfordert viel Disziplin, die Herr Fragrance aber besitzt.

Der Video dreh eines erfolgreichen Youtubers

Wir haben Jeremy bei dem Dreh seines neusten Youtube-Videos begleitet und durften einmal hinter die Kulissen schauen. Es war sehr interessant und überraschend, wie so ein erfolgreicher Youtuber seine Videos macht – komplett spontan. Kamera hingestellt, Licht kurz angepasst und auf „start“ gedrückt. Ein total lockeres war nach 2 Minuten fertig abgedreht – man sollte meinen da gehört unglaublich viel Vorbereitung jedes Mal zu, so ist es aber nicht. Einfach nur viel Erfahrung. Danach folgt das abdrehen des Contents, auch das ist schnell abgedreht und schon hat er ein Video. Natürlich muss es noch geschnitten werden, allerdings ist das für einen Profi wie Jeremy kein Problem. Natürlich stellt sich die Frage – gehen einem nicht die Ideen aus, wenn man so viel über Parfüm spricht? Jeremys Antwort darauf ist ein klares „nein“. Wenn man so hinter einem Thema steht, wie er, hat man immer etwas dazu zu sagen.

Was macht Jeremy Fragrance aus?

Wieso ist er so Erfolgreich? Das ist eine Frage, die du dir nicht stellen musst, sobald du ein Video des Influencers gesehen hast. Charmant, lustig und authentisch – so ist Jeremy. Bei den kleinsten Versprecher oder wenn er mehr als 01:59min zu spät kommt, macht er 20 Liegestützen, das muss sein und erfordert eine menge Disziplin. Jedoch wird dies ausnahmslos eingeladen, selbst wenn das auf einer Preisverleihung in New York vor laufenden Kameras passiert. Wichtig zu wissen ist auch, dass Jeremy niemals von Parfümherstellern für seine Meinung bezahlt wird, das ist etwas, worauf er ganz großen Wert drauf legt. Er möchte eine unvoreingenommene, ehrliche Meinung zu Düften an seine Zuschauern abgeben und genau das tut er. Von Frauendüften bis Herrendüften findet ihr alles, was ihr nur zu dem Thema wissen wollt, in seinen Videos. Würde er solche Deals annehmen, könnte er seinem eigenem Konzept nicht mehr treu bleiben und das ist ihm an wichtigsten. Wie es weiter mit Jeremy geht und was er alles in Zukunft erreichen wird seht ihr auf seinem Youtube-Channel.

Mehr von Jeremy Fragrence:

Jeremy bei RTL Exclusiv – Doku in Monaco