Flower Power – Johanna V. für die britische Marke Flavr!

Johanna V. ist eines unserer erfahrenen Models, das schon einige tolle Jobs machen durfte! Es sind immer wieder spannende Marken dabei. Das letzte Mal war es für die britische Marke Flavr, die jedes Handy in ein schönes Accessoire verwandeln. Heutzutage geht man kaum noch aus dem Haus ohne sein Smartphone mit dabei zu haben. Da darf der Schutz natürlich auch nicht fehlen. Bekannt ist Flavr aber auch für seine tollen Blumenprints auf ihren Cases – das bringt den Frühling wieder zurück! Johanna V. war selbst begeistert von den vielen, bunten Handyhüllen. Was eine tolle Voraussetzung für ein Shooting!

Die Stunden vor dem Job: Vorbereitungen für das Shooting mit Flavr

Shooting ist nicht gleich Shooting, denn so gut wie kein Job ist wie der andere. Die einen sind aufwendiger, mit einem großen Set, extra Visagisten, Stylisten und fotografischen Assistenzen. Die anderen sind kleiner, bei denen man kein extra Set braucht und das Model sich auch selbst fertig machen kann. Was genau bedeutet das? Der Fokus bei solchen Shootings liegt mehr darauf, die Produkte im alltäglichen Leben darzustellen und die Models dabei so natürlich wie möglich zu lassen. Johanna V. hatte eine Vorgabe wie sie zum Job kommen sollte. Es hieß sie braucht ein dezentes Make-Up und frisch gewaschene Haare. Dazu ein paar eigene Outfits zum wechseln, damit etwas Abwechslung in die Bilder kommt. Was besonders wichtig für das Shooting war, waren ihren Fingernägel, da sie natürlich mit den Handyhüllen im Fokus stehen würden. Gepflegt Hände für so einen Job sind das A und O!

CM News >
Kiki: Neues Video unserer brünetten Schönheit

Flower Power! Johanna V. beim Social Media Shooting für Flavr

Für die britische Marke Flavr sind Kanäle wie Instagram natürlich super wichtig. Schaut man einmal auf ihr Profil sieht man, dass ihr Feed ganz getreu ihrerer Handyhülle voller Flower Power ist. Man könnte meinen, dass der Frühling schon ganz Nah bei uns ist!

Besonderes Posing beim Job? Alltagssitautionen gewünscht!

Das Posing bei dem Job für Flavr war natürlich relativ vorgegeben. Da das Produkt im Mittelpunkt stehen soll, spielte man Alltagssituation mit dem Handy in der schönen Flavr Hülle nach. Selfies, Telefonate oder SMS schreiben. Es war wichtig alles so authenthisch wie möglich darzustellen.

So einfach kann Posing sein: Authentisch ein Selfie machen!

Hier noch ein Beispiel wie ein Posing für das Produkt aussehen kann. Auch wenn es für Johanna V. ein kleinerer Job war, war sie von Anfang bis Ende motiviert. Ob es wohl auch an den bunten Handyhüllen lag?