Ella wird zur ersten virtuellen Immobilienmaklerin überhaupt: GetKey mit VR

Nachdem wir unsere Ella schon in zwei Werbekampagnen sehen konnte, unter anderem letzte Woche in der neuen Kampagne von Buffalo London, startet sie jetzt zum ersten Mal in einer vollkommen neuen Branche: Immobilien. Für ein großes Portal gibt Ella jetzt virtuelle Beratung und präsentiert auch neue, hochwertige Immobilien. Ein kleines, allererstes Video, wollten wir dir hier direkt zeigen.

Virtuelle Models, Digitale Avatare, Immobilien, Immobilienmakler, Immobilienportal, Haus, Wohnung, Marketing, Werbung, Digitale Transformation, Beispiel, Video

Schöner Wohnen! Jetzt mit Ella (VR)

Der neue Job von Ella war extrem anspruchsvoll, denn zum ersten Mal spricht unser virtuelles Model. Wenn du unseren Blog schon länger liest, weißt du, dass die Entwicklung schon seit über einem Jahr geht. Dahintersteckt also wirklich sehr, sehr viel Detail Arbeit.  Deshalb sind wir umso stolzer, dass Ella jetzt den nächsten Schritt geht und „einfach gesagt“, nicht mehr nur Fotomodel ist, sondern jetzt zusätzlich, für ein wirklich großes, renoviertes Immobilienportal arbeitet. Eine vollkommen neue Herausforderung für unsere ganzes VR-Team. Die aller ersten, kleinen Snippets wurden vor wenigen Stunden auf GetKey veröffentlicht, direkt auf der Startseite. Alle Besucher das Immobilienportal treffen also zuallererst auf unsere Ella!

Immobilien präsentieren mit VR Models

Quelle: GetKey

Virtual Reality in der Werbung

Anfang 2021 ging alles los, seitdem gab es den ersten Werbespot mit Ella für ein Lebensmittelunternehmen. Danach kam die erste große Modenschau, mit MarcCain auf der Berlin Fashion Week. Dabei war unsere Zoe (VR) und 3 weitere, exklusiv, für Marc Cain erstellte Avatare. Zusammen mit 8 realen Models, haben sie die neue Herbst-Winter-Kollektion für Damen vorgestellt.

Letzte Woche ist dann die zweite Kampagne mit Ella erschienen! Buffalo Shoes bzw. Buffalo London, ist wirklich jedem ein Begriff, nur wenige Schuhmarken haben eine solche, internationale Bekanntheit. Die Kampagne lief unter dem Motto „Diversity“, der Name „Bolder than ever“. 5 absolut unterschiedliche Models, Geschichten und Charaktere!

Jetzt gehen wir den nächsten Schritt, nach dem ersten Videos, in der ersten großen virtuellen Modenschau, der ersten großen Kampagne, kommt jetzt auch Präsentation und Sprachanteil dazu. Gemeinsam mit Zoe01 (Israel) wollen wir den Markt der Werbung bis 2030 verändern!

Wir glauben, dass die Welt 2030 anders sein wird, als sie heute ist. Noch digitaler, noch virtueller – mit jedem Tag wird die virtuelle Welt für uns realistischer.

Quelle: GetKey