Dior: Parfum, Tasche, Sonnenbrille & Co. – Düfte & Accessoires der Luxusmarke

Dior – Das Luxusunternehmen deckt alles ab was das Modeherz begehrt! Ob Kosmetik, Accessoires und Kleidung – die französische Marke zählt zu einer der Bekanntesten der Welt und ist weltweit bei Stilikonen, wie Marilyn Monroe zu finden. Von Haute Couture für Damen, Herren- sowie Kinderkollektionen, bis hin zu Kosmetik und Accessoires – das Luxuslabel ist heutzutage auf dem Markt nicht mehr wegzudenken und vertritt eine Vielzahl an Produkten.

Christian Dior: Internationaler Modeschöpfer & Designer

Christian Dior ist ein international bekannter Modeschöpfer, der am 16. Dezember 1946 das gleichnamige Unternehmen gründetet. Im Februar 1947 präsentierte Dior seine erste Kollektion, wo erstmals bekannt Modezeitschriften wie die „Harper´s Bazaar“ auf ihn aufmerksam wurden. Ab da an ging es bergauf mit dem Designer: Modenschauen, eine Vielzahl an neuen Produkten und eine rasante Verbreitung seines Namens. Durch seine Kollektionen wurde Paris das Zentrum der revolutionären Modewelt und er wurde weltweit als einer der bekanntesten und wichtigsten Modeschöpfer anerkannt. Heutzutage ist der Name Christian Dior in der Modewelt nicht mehr wegzudenken und ist für uns der Inbegriff von luxuriösen Produkten, Accessoires und Stil. Der legendäre Designer wäre im Januar 2020 115 Jahre alt geworden.

Schon gewusst? Yves Saint Laurent, heute selbst eine der großen Luxuxmarken, hat seine Ausbildung im Hause Christian Dior gemacht! Lies hier mehr über Yves Saint Laurent.

Dior Produkte: Kosmetik, Düfte & Accessoires

Die Kollektionen der bekannten Luxusmarke umfassen eine Bandbreite an Accessoires, Kosmetik, Lederwaren, Schuhen, Uhren, Schmuck, Brillen und Parfüms. Das facettenreiche Unternehmen bietet allerlei Produkte für jede Altersklasse und sind in den Modemetropolen wie Paris, Mailand und Berlin nicht mehr weg zu denken.

Parfum – beliebte Damen- und Herrendüfte

Ein großer Marktanteil der Marke liegt bei Düften und Kosmetik. Christian Dior erkannte früh den Wert von Parfums und Düften und setzte dementsprechend einen großen Fokus seines Unternehmens darauf. Unter dem Namen Dior sind seit 1947 über 40 Damendüfte in verschiedenen Ausführungen und Variationen entstanden. Die bekanntesten unter ihnen sind beispielsweise Miss Dior, Poison, Dune und Dolce Vita. Seit 1966 wird neben Damenparfums auch eine Herrenkollektion an Düften angeboten. Dazu zählen unter anderem Eau Sauvage, Dior Homme und Jules. Hier habe ich einmal die beliebtesten Düfte für Damen und Herren aufgelistet:

Düfte für Damen:

  • Miss Dior
  • Poison
  • Dune

Düfte für Herren:

  • Eau Sauvage
  • Dior Homme
  • Jules

Mode: Taschen, Accessoires & Schmuck

Kleidung – Neben Kosmetik und Düften bietet die internationale Marke Dior auch eine vielfältige Auswahl an Kleidung an. Am bekanntesten sind die Haute Couture Kollektionen für Damen, aber auch die sogenannte Prêt-à-porter Kleidung, Mode für Männer sowie Kinderkleidung mit dem Namen „Baby Dior“ sind auf dem Markt zu finden.

Taschen – Zudem sind auch Schmuck und Accessoires bei Dior vertreten und repräsentieren heutzutage die Modewelt. Dior ist ein beliebter Hersteller für Taschen, da diese laut Dior genauso zum Look dazugehören, wie Kleidung. Dior Taschen gibt es in vielen verschiedenen Farben und Variationen, geben dem Outfit den besonderen letzten Schliff und spiegeln die Eleganz des Trägers wieder.

Schmuck – Ebenso wichtig beim Outfit ist Schmuck. Die Kreationen des vielschichtigen Modeunternehmens sind modern, elegant und kühn und sollen den Couture Stil repräsentieren. Auch hier sagt Dior, Schmuck sei ein unverzichtbares Highlight, welches charmant hervorsticht und an keiner Frau fehlen darf.

Dior Modenschau: Outfits, Kollektionen & zeitlose Designs

Dior präsentiert jedes Jahr Modenschauen für geladene Gäste und überzeugt mit extravaganten Outfits, einmaligen Locations und unvergesslichem Ambiente. Die neusten Trends der kommenden Modesaison werden vorgestellt und ausgewählte Models repräsentieren die neusten Kollektionen der Luxusmarke.

Prêt-à-porter – Moderne & elegante Damenkollektion

Bei der Fashionshow im Frühjahr präsentierte die Designerin Maria Grazia Chiuri ihre Prêt-à-porter Damenkollektionen und repräsentierte Dior auf moderne und elegante Weise. Die Location war ganz speziell im ländlichen Stil gewählt und mit dekorativen Bäumen und Blumen ausgeschmückt worden. Dies sollte einen offenen Garten zeigen und symbolisieren, dass Jeder die Natur mitgestalten und schützen kann.

Haute Couture – zeitlose Designs für Weiblichkeit & Feminismus

Ganz im Sinne der Frage „What if Women Ruled the World?“ wurde die Haute Couture Modenschau im Frühjahr ausgerichtet. Das Ziel dieser war es, die Komplexität der Beziehung zwischen Feminismus und Weiblichkeit aufzuzeigen. Die gezeigte Kollektion glänzte im Stil von zeitloser Modernität, wobei sich die Designerin bei der Umsetzung ihrer Outfits an der klassischen und majestätischen Darstellung von Göttinnen orientierte. Die Motive dieser Kollektion waren unter anderem vergoldete Weizenähren, die wiederum an die unveränderliche Schöpferkraft der Frauen erinnern sollten. Die Looks, die ebenfalls von Maria Grazia Chiuri kreiert wurden, spiegeln die Identität des Modeunternehmens wider und sind gleichzeitig eine Hommage an den verstorbenen Modeschöpfer Christian Dior.

Prêt-à-porter: Kreativität & Eleganz der Männer

Ebenfalls zur Ehren des Designers, wurde eine Modenschau organisiert, die Herrenmode zeigte.  Die Kollektion spiegelt die kreative Energie und die zeitlose Eleganz des Mannes wider und besteht aus Seidenmoiré, Stickereien, Arabesken-Motive und Kaschmir. Dies soll aufzeigen, dass Mode nicht nur als finales Werk, sondern auch als kreativer Prozess gesehen werden soll. Alle Kleidungsstücke und Accessoires sind mit Reißverschlüssen versehen, die ihr Design hervorheben und den Look damit abrunde sollen.

Weitere interessante Marken: