1000 Follower auf YouTube: Danke ihr Lieben! + Making Of Special

Yes! Auf Instagram posten wir jede Woche neue Job, Editorials in Magazinen aber auch unsere New Faces werden hier auf Instagram präsentiert. Auf YouTube findet ihr jetzt immer noch ausführlichere Backstage Einblicke. Kleine Interviews mit unseren Models, wie Linn die gerade in Mailand für Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg war, Johanna wandert bald in die USA uns und Jeremy Fragrance knackt selbst alle Youtube Rekorde für seinen Bereich. Dazu haben wir interessante Video für die, die Model werden wollen: Einblicke in unsere Model Coachings aber auch Backstage von Shootings. All das, Jobs, New Faces und interessante Stories unserer Models findest du auf YouTube.

Special! So entsteht ein Werbespot

Vielen Dank an euch! Als kleines Special haben wir deshalb noch ein mega Making Of für euch vom neuen FOREO LUNA Werbespot mit Korlan und Karen. Wie entsteht ein Werbespot? Hier könnt ihr es live sehen! Mehr spannende Backstage Videos findest du auf YouTube.

YouTube: Playlists, Jobs und Interviews

Werbespots unserer Models

Foreo Luna – Power Your Beauty

Dailies – My new me

Pantene Pro-V – Hair Biology

Henkell – Create your own tradition

Opel – Quantansprung

Gosee! Vorstellungsgespräch in der Modelagentur – Ablauf und Tipps

Vorstellungsgespräch in der Modelagentur (Casting) – Du hast es geschafft, du hast die passenden Model Maße und du wurdest zu einem Vorstellungsgespräch in die Modelagentur eingeladen? Super! Jetzt geht es darum, einen ersten guten Eindruck zu hinterlassen! Wie du dich optimal auf dein erstes Treffen vorbereiten kannst, erfährst du hier.

Wie bereitest du dich auf das Vorstellungsgespräch vor?

Das wichtigste ist: Bewahre Ruhe. Modelagenturen haben den Ruf sehr ‚kühl‘ zu sein, tatsächlich ist die Zusammenarbeit aber sehr harmonisch. Beim ersten Treffen geht es zunächst darum, dass die Agentur dich kennen lernt und du die Modelagentur. Das heißt: Es werden Fotos von dir gemacht, sogenannte Polaroids. Deine Maße werden genommen und du bekommst einen Einblick in die Strategie der Modelagentur. Natürlich werden auch dir ein paar Fragen gestellt.

Du hast es schon weit geschafft! Bewerber und Auswahl

Dein großes Vorteil: Du hast es schon zur Agentur Einladung geschafft! Wusstest du, dass sich in großen Agenturen täglich 50-100 Models bewerben? Im Monat sind das 1.500 bis 3.000 Models. Eingeladen werden dann vielleicht 5-10 Models. Du siehst, du bist schon bei den 0.1 % dabei, die es weiter geschafft haben. Glückwunsch!

Gespräch, Maße, Fotos und Vorstellungsvideo

Mitbringen solltest du nur ein Lächeln, schlicht Kleidung (Casting Outfit: Schwarze Hose, weißes Hemd / Top, darunter schlichte Unterwäsche, kein Make Up, kein Styling). Weiterhin solltest du eine abwechslungsreiche Auswahl deiner Bilder zusammenstellen und dein Book oder einen USB-Stick mit deinen Bildern zu dem Vorstellungstermin mitbringen.

Das Vorstellungsgespräch dauert je nach Casting, 5 bis 30 Minuten. Je länger du mit den Bookern im Gespräch bist, desto besser. Denn ihre Zeit ist knapp und dementsprechend wird abgewägt, wie viel Zeit in ein Kennenlernen investiert wird.

Nach dem Kennenlernen wird jetzt noch ein Vorstellungsvideo von dir gemacht, indem du deine Agentur nennst, deinen Namen, deine Maße. Du machst einen kleinen Catwalk, dazu etwas Posing. Das Vorstellungsvideo ist circa 20 Sekunden lang und ist für die spätere Teambesprechung aber auch Grundlage für E-Castings bei späteren Jobs.

  1. Casting Dauer: 5 bis 30 Minuten
  2. Schlichte Kleidung, kein Make Up / Styling
  3. Kennenlernen, Agentur und Model
  4. Maße nehmen, Polaroids schießen
  5. Kleiner Laufsteg, Vorstellungsvideo
  6. Teambesprechung
  7. Entscheidung via E-Mail oder Telefon

Mehr Casting Tipps!

Auftreten in der Agentur: Das Gespräch

Was musst du wissen, wenn es ums Modeln geht? Hier sind die wichtigsten Eigenschaften für Models.

Du willst Model werden! Das Auftreten in der Agentur

Der erste Eindruck zählt und einem geschulten Booker-Auge entgeht nichts. Tu dir den Gefallen und gehe am Tag vor deinem Vorstellungstermin pünktlich schlafen, denn ausreichend Schlaf hilft dir dich in Bestform zu präsentieren. Du solltest außerdem gepflegt und natürlich auftreten, lege nur ein leichtes Make-Up auf und präsentiere dich in einem schlichten, körperbetonten Outfit, ähnlich wie bei den Polaroids. Ein weiteres Kriterium für einen gelungenen Auftritt.

Sei gut gelaunt!

Eine gute Ausstrahlung ist die halbe Miete, denn der Booker sieht dich mit den gleichen Augen, wie ein potenzieller Kunde. Hast du schlechte Umgangsformen und wirkst unfreundlich oder motivationslos, fällt das auf die Agentur zurück. Ein Booker wird dich also nur dann in das Agentur-Portfolio aufnehmen, wenn er dich guten Gewissens zu einem Kunden schicken kann.

Flexibilität ist für Models zu Beginn das A und O

Für eine Modelagentur ist deine Motivation ein ausschlaggebendes Kriterium. Werde dir im Vorfeld über folgendes klar: Möchtest du hauptberuflich Modeln oder ist das Modeln für dich eher ein Hobby oder Nebenverdienst? Große Agenturen werden nur mit dir zusammen arbeiten, wenn du zeitlich flexibel bist und das Modeln bei dir Priorität hat. Es gibt nichts unangenehmeres für eine Agentur, als ein Model dass keine Zeit hat zu Castings zu gehen oder Jobs anzunehmen. Außerdem solltest du dir überlegen was deine genaue Motivation ist zu modeln. Überlege dir:

  • Warum willst du modeln?
  • Willst du wirklich Modeln (arbeiten) oder „nur“ auf ein Cover?
  • Was ist dir wichtig für deine Zukunft?
  • Hast du Zeit / nimmst du dir die Zeit – insbesondere nach dem Schulabschluss? (kein Work&Travel, keine Auszeit und das Studium muss warten, wenn du als Model im Ausland arbeiten willst)

Warum so viele Fragen? Ab dem Moment, indem du dich aktiv entscheidest Model zu werden, bist du auch eine junge Unternehmerin oder ein junger Unternehmer. Du hast Verantwortung und Pflichten. Der letzte Reality Check!

Überzeuge die Booker der Modelagentur von deiner Motivation, deiner Erfahrung, deiner zeitlichen Flexibilität und allgemein von deinen Vorzügen.

Casting in der Modelagentur: Der Ablauf

Je nach Situation wirst du mit ein oder zwei Modelagenten dein Gespräch führen. Sie sind direkt am Kunden und wissen genau was ihr Stammkunden für neue Werbekampagnen suchen. Die Person wird wahrscheinlich auch dein Kontakt in der Agentur sein, das heißt ihr werdet viel zusammenarbeiten. Versuch deshalb direkt ehrlich und natürlich zu sein. Grundsätzlich stellst du dich nach der Begrüßung selbst vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Wenn du schon eine Modelmappe hast, schaut sich der Booker dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, wenn auch kurzes Feedback. In den meisten Fällen wird dich der Modelagent auch dazu auffordern deine Fähigkeiten kurz unter Beweis zu stellen. Das heißt er möchte einen kurzen Catwalk von dir, mit kurzem Posing und Blicken.

Der Ablauf des Vorstellungsgespräches in einer Modelagentur variiert je nach Agentur. Grundsätzlich stellst du dich zu Beginn vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Der Booker schaut mit sich dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, kurzes Feedback. Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht.

Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. Zu guter Letzt kann ein Booker dich auffordern kurz deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, d.h. er möchte ein kurzes Posing oder einen kurzen Catwalk-Lauf von dir sehen.

Tipps für dein erstes Casting

Für dein erstes Casting hat Model Guru Lutz Marquardt noch ein paar Tipps für dich!

Catwalk – Tipps und Ablauf

Ein Tipp für deinen ersten Walk in einer Agentur. Dein Walk besteht aus fünf Elementen:

  1. Lauf – Im Lauf zum Modelagent fokussierst du einen Punkt hinter ihm oder ihr auf der Wand. Dort bleibt dein Blick.
  2. Letzter Meter – In den letzten Schritten (je nach Raumlänge) geht dein Blick zum Modelagent
  3. Posing – Bleib stehen, genieß den Moment! Zähle 21…. 22… 23… erst dann gehst du zurück. Auf einer Modenschau ist hier der Höhepunkt für Designer und Medien. Fotografen können ihre
  4. Fotos der Kleidungsstücke – Damit die Fotografen genug Bilder machen können, musst du stehen bleiben, posen, Blicke austauschen. Für einen kleinen “Catch” kannst du kurz vor der Drehung noch zwinkern oder lachen.
  5. Drehung – Dreh zuerst deinen Körper. Dein Blick bleibt noch kurz beim Booker. Dann ziehst du deinen Kopf und Blick nach.
  6. Rückweg – Du fokussierst erneut einen Punkt im Raum und läufst gerade auf ihn zu. Dein Blick bleibt dabei auf etwas zwei Meter höhe, damit dein Kopf und Körper schön gestreckt bleiben.

Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht. Das Vorstellungsvideo folgt dabei auch einem ziemlichen festen Ablauf. Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. In der Regel steht der Booker mit einer kleinen Kamera oder einem Tablet vor dir. Das Video soll dich möglichst natürlich einfangen und wird in einer Aufnahme gemacht.

Viele New Faces kennen den Unterschied zwischen Modenschau und Showroom noch nicht. Dabei sind diese beiden wichtigen Elemente im Leben von Models häufig gebucht. Model Guru Lutz Marquardt zeigt als Model Guru auf Youtube, wo die Unterschiede sind!

Vorstellungsvideo – Tipps und Ablauf

  1. Vorstellung – Hi, mein Name ist Elena, ich bin 17 Jahre alt und ich bin 179 cm groß.
    Portrait – Bei Polaroids wird erst ein Portrait abgefilmt, danach nimmst deine Haare im Zopf zurück, drehst du dich ins Profil (links) und drehst dich noch einmal in die andere Richtung (rechts).
  2. Ganzkörper – Selber Ablauf wie im Portrait, nur das du auch deine Rückseite zeigst. Für jeden Schritt gilt, erst Haare offen, danach zusammenhalten. Im Ablauf: Frontale Ansicht, Drehung zur Seite, Rückansicht, Drehung zur Seite, Frontale Ansicht
  3. Walk – Der Booker wird ein Stück zurückgehen, danach machst du einen kurzen Walk. Wie zuvor beschrieben, nur mit anderem Schluss. Du läufst zur Kamera aber nicht zurück, stattdessen post du vor der Kamera, zeigst Mimik und Ausdrücke. Nach circa fünf Sekunden Posing verabschiedest du dich.

Polaroids und Videos? Model Guru Lutz Marquardt gibt ein paar praktische Tipps

Lutz Marquardt ist als Männermodel seit über zwanzig Jahren unterwegs. Er war im Ausland, hat seine eigene Band und eine kleine Familie. Auf Youtube gibt er als Model Guru immer wieder gute Tipps aus dem Model Alltag.

Aufnahme in die Modelagentur

Der ersehnte Anruf und die Aufnahme in der Model Agentur: Jetzt heißt es abwarten! Der Ablauf ist nie gleich, manche Models überzeugen den Booker so sehr, dass sie direkt im Gespräch die Option auf den Modelvertrag bekommen. Andere Models will man vorher noch gern im Team besprechen oder sich das Book noch einmal in Ruhe ansehen. Auf jeden Fall geht es mit der Aufnahme sehr schnell, wenn die Agentur interessiert ist. Meist erfährst du direkt ob es klappt oder in zwei, drei Tagen. In der Regel verabschiedet sich das Booker-Team bei dir mit den Worten „Vielen Dank für deinen Besuch. Bei Interesse melden wir uns.“ Und das kann manchmal etwas dauern.

Solltest du nach zwei Wochen noch keine Rückmeldung erhalten haben, wird es mit der Aufnahme wohl nichts. Du kannst natürlich gern nachfragen um für dich sicher zu gehen. Danach solltest du aber in keinem Fall weitere E-Mails schreiben oder Anrufe tätigen, denn du willst der Agentur nicht auf die Nerven gehen und wenn Interesse besteht wird sich die Agentur bei dir melden.

Was machen Modelagenturen?

Wir erklären euch ein wenig, was Model Managements und Model Agenturen machen. Dabei geht es längst nicht nur um Vermittlung, es geht um ein fundiertes Netzwerk, Kontakte in In- und Ausland und Chancen für deine Zukunft als Model. Lutz Marquardt gibt in seinem neuen Model Guru Video auf Youtube ein paar Einblicke:

Du hast noch keine Modelagentur gefunden?

Als erstes solltest du dich im Internet (Suchmaschine, Instagram oder YouTube) über die Agentur informieren und eine seriöse Modelagentur finden. Im Web solltest du dir die wichtigsten Punkte über die Agentur, wie zum Beispiel Standorte, Agentur-Team und Kunden- sowie Model-Portfolio, merken. Oder bewirb dich direkt bei uns Cocaine Models! Hier findest du alles, was du als Model für die Bewerbung und den Job als Model wissen musst: Model werden.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Modelagentur Geld verdienen: Wie viel verdient ein Model und ab wann?

Wie kann man in einer Modelagentur Geld verdienen? Und ab wann? Die Möglichkeiten sind extrem vielfältig, je nachdem, wie weit du es als Model schaffst. Grundsätzlich geht es am Anfang immer erst einmal um den Aufbau von dir als Model, bevor du überhaupt Geld verdienen kannst. Dazu gehört zum einen die Persönlichkeit, aber auch dein Auftritt und natürlich deine Modelmappe. Erst wenn all diese Faktoren stimmen, deine Agentur zu 100% auf dich vertrauen kann, wenn sie dich zu ihren Kunden schick, dann kann es auch schon losgehen mit dem Geld verdienen.

Wir schauen uns heute alles an! Die verschiedenen Einkommen in einzelnen Ländern, die ersten Jobs als Fitting Model, über Foto Shootings bis hin zu Modenschau und Werbekampagne.

Geld verdienen als Model

Wir wollten dir heute einen kleinen Überblick verschaffen, mit welchen Bereichen du als Model in einer großen Agentur, wie Cocaine Models unter anderem Geld verdienen kannst. Wichtig ist, das Modeln gibt dir sehr viele Möglichkeiten und Freiheiten, dennoch muss man sich motivieren und vor allem Ehrgeiz zeigen, jeden Tag. Wenn du an einem Shooting Set bist, mit zwölf Leuten aus der Werbeagentur und einem Fotografen, der nicht so gesprächig ist, dann musst du die freundliche Person sein, die Energie ans Set bringt! Mit Erfahrung und Freude erledigst du deinen Job, genauso, wie bei einer Modenschau. Niemand sollte dir noch extra erklären müssen, was du tun musst. Deine Aufgabe ist es genau zu wissen was du machst! Deshalb ist die Vorbereitungszeit als Model, die meistens noch während der Schulzeit stattfindet, so wichtig für Nachwuchstalente. Schauen wir uns jetzt einmal die verschiedenen Bereiche an, mit denen du als Model Geld verdienen kannst.

Gagen und Einkommen: Wie viel verdient ein Model?

Die Gagen und Einkommen schwanken extrem, zwischen den Städten. Zum Beispiel in Kleinstädten, oder Metropolen, zwischen den Kunden, kleinen und neuen Startups, gegen die großen internationalen Player, genauso zwischen den Ländern.

In Frankreich verdienst du tendenziell mehr Geld, als in Griechenland. All diese verschiedenen Faktoren kommen zusammen. Natürlich spielen deine Erfahrung und dein Können, ebenso wie dein Aussehen und ein paar weitere Faktoren, die man selbst oft nicht beeinflussen kann, z.B. die Körpergröße, eine große Rolle. Wenn all das zusammenkommt, werden dann noch die Arbeitstage berechnet, sowie die Anreise und der Aufenthalt und natürlich auch noch die anschließende Nutzung. Alleine die Nutzungszeit gliedert sich in verschiedene Faktoren auf, z.B. in die territorialen Nutzung, das heißt in welchen Ländern, oder Städten etwas ausgestrahlt, oder geklebt wird. Genauso wie die verschiedenen Medien, angefangen von Online Medien bis hin zu digitalen Ads auf Social Media Plattformen und natürlich den klassischen Plakaten, sowie der TV-Werbung, oder natürlich auch Kinospots.

Bevor man allerdings an die gut bezahlten TV Jobs gelangt, geht es für fast alle Models mit den klassischen Mode & Werbe Jobs los, zwischen Instagram und Onlineshops.

Fotoshootings für Instagram und Onlineshops: Werbung

Eine der ersten Grundlagen, die du als Model lernen musst, ist das unterschiedliche Posieren für verschiedene Motive. Besonders für Mode Online Shops, ist es wichtig, dass auf jedem Motiv ein wenig neue Emotion, neuer Stand, neue Bewegung zu sehen ist. Genau diese Abläufe muss man als junges Model lernen. Deshalb lohnen sich insbesondere Fotoshootings für Onlineshops und Instagram, da man hier große Vielfalt beweisen muss. Denn meist werden direkt viele Kleidungsstücke ausprobiert und mehrere Strecken geschossen.

Ganz anders wird es später bei einem Kampagnen Shooting ablaufen, hier fokussiert man sich meist auf ein, oder zwei Kleidungsstücke und natürlich nur auf ein einziges Motiv. Sobald du also in diese Liga vorrückst, musst du sehr viel Übung und Erfahrung vorweisen, damit der Kunde definitiv davon ausgehen kann, dass das Foto sitzen wird. Insbesondere wenn große Produktions Teams dabei sind, 10 bis 15 Personen, die das Set vorbereiten, Catering, Equipment, Location und natürlich noch Vieles mehr. Dann hast du nur einen Tag Zeit, danach startet der Flieger. Es gibt also keine Möglichkeit irgendetwas nach zu produzieren. Deshalb musst du dich langsam von den ersten Online Shop Shootings hochkämpfen, bin hin zu den großen Kampagnen Shootings.

Showrooms und Modenschau: Mode präsentieren

Eine etwas kleinere Einnahmequelle sind dann Showrooms. Showrooms sind kleine Modenschauen. Dort hast du kein öffentliches Publikum, sondern lediglich den Designer und ein paar Einkäufer von verschiedenen Boutiquen und Modeketten. Diese Einkäufer schauen sich die neuen Stücke der Kollektion an und entscheiden dann, ob sie ein paar Teile in ihr Sortiment mit aufnehmen.

Showroom: Fitting Model

Die Vorstufe zum Showroom ist der Job des Fitting Models. Hier stehst du dem Designer Maß für Schnitte und einzelne Teile. Wenn der Designer gern weiter mit dir arbeiten würde, wirst du vielleicht schon für deinen ersten Showroom als Model gebucht.

Im Showroom präsentierst du als Model Kleidungsstücke, direkt vor dem Kunden (Einkäufer), so dass man sich einen Eindruck über Schnitt, Material und Passform machen kann. Der Designer, oder der jeweilige Verkaufsleiter erklärt dann dem Kunden, worauf bei der Kollektion besonders Wert gelegt wird, was die Besonderheiten sind und noch zusätzliche Details. Du als Model präsentierst derweil die Jeans, oder das Oberteil, drehst dich und gelegentlich würde dich ein Kunde auch fragen, wie sich z.B. Lehrstoff auf der Haut anfühlt, oder wie ein bestimmter Schnitt vom Sitz her passt. So kannst du direkt eine Einschätzung geben, wie sich das Kleidungsstück vom Tragegefühl her anfühlt. Genau das ist es, was in einem Showroom auf dich zukommt!

Modenschau: Laufsteg Model

Eine Nummer größer ist dann die Modenschau. Auf einer Modenschau hast du nicht mehr nur den Designer und die Einkäufer, sondern auch noch öffentliches Publikum. Dazu gehören z.B. prominente Gäste, aber auch Influencer und Mode Redakteure. Hier stellst du nicht mehr nur alleine mit ein, oder zwei anderen Models einzelne Kleidungsstücke vor, sondern bist direkt zusammen mit einer großen Gruppe von 15 bis 20 Models vor Ort. Ihr alle seid Teil einer Präsentation und stellt die neuen Kollektionen des Designers vor, die meist in der kommenden Saison auf dem Markt erscheinen werden. Auf einer Modenschau bzw. in einem Showroom, geht es nicht darum, dich als Model in Szene zu setzen, sondern die Kleidung und den Designer in den Fokus zu stellen. Du als Model trittst dabei in den Hintergrund.

Sandra für Lena Hoschek @ Berlin Fashion Week

Nicht nur auf dem Laufsteg, auch auf dem ein oder anderen Cover war Sandra schon zu sehen. Hier war ihr erstes: Dawanda Cover mit Sandra Hunke. Außerdem arbeitet Sie als Markenambassador für einen der führenden Armaturen-Hersteller: Sandra Hunke x Hansa und verbindet so Style / Fashion mit Handwerk und Inneneinrichtung. So vielfältig ist der Job eines Models.

Werbeclips für Facebook und YouTube

Wenn du deine ersten Lektionen gelernt hast und Erfahrung mit Posen, Mimiken und Emotionen hast, kannst du langsam auch anspruchsvollere Projekte in Angriff nehmen. Dazu gehören z.B. kleine Werbeclips. Heutzutage natürlich häufig für soziale Medien, wie Facebook oder YouTube. Die kleinen Werbeclips zeigen dann ein neues Haarpflegeprodukt, oder ein neues Smartphone. Du präsentierst als Model in fünf bis zehn Sekunden das jeweilige Produkt. Diese Videos werden dann z.B. als Werbeanzeigen ausgespielt. Solche Werbefilme sind schon wesentlich anspruchsvoller, denn du musst nicht mehr nur gut aussehen, sondern du musst viele verschiedene Faktoren beachten. Zum einen gibt es Videodrehs mit anderen Personen oder Models, mit denen ihr interagieren müsst. Bei den Emotionen muss also jeder Fotoauslöser sitzen. Ihr müsst also miteinander harmonieren.

Manche Werbefilme fordern auch eine kleine Sprechrolle. Wenn die Produktionsfirma einen solchen Werbespot plant, will sie natürlich immer ein Model mit Erfahrung, oder dessen Modelagentur zu 100% bestätigt, dass er, oder sie den Job mit Bravour erledigen wird. Sprechrollen sind wesentlich anspruchsvoller, da hier nicht mehr nur das Aussehen und die Emotionen entscheiden, sondern auch noch die Sprache, Betonung und viele kleine Details in der Mimik. Wenn du irgendwann gut genug bist, schaffst du es vielleicht auch in die großen Werbespots, die dann in Kinos laufen, im Fernsehen oder in den Streaming Portalen zu sehen sind.

Anne Backstage: About You Werbespot

Anne für About You

Szenen vom Werbespot zur neuen About You App.

Anne im neuen About You App / Werbeclip (2016) Anne im neuen About You App / Werbeclip (2016) Aquarium, Hamburg

Short Clips für Instagram, Facebook & Youtube:

NEW ARRIVALS. Entdecke jetzt die schönsten Frühlinglooks …► http://ow.ly/10anYS

Posted by ABOUT YOU on Sonntag, 3. April 2016

Lookbook Shootings – Neue Mode Kollektion

Lookbook Shootings sind oft etwas Besonderes, da man hier direkt die gesamte Kollektion shootet. Lookbooks werden außerdem noch relativ häufig gedruckt, sodass man sich als Model auch mal ein gedrucktes Resultat ansehen kann. Lookbook Shootings sind für Designer ein sehr wichtiges Tun, denn sie zeigen die gesamte Kollektion für die Einkäufer. Das heißt mit dem Look des Shootings steht, oder fällt ein Projekt zu gewissen Teilen. Deshalb ist es für Modedesigner sehr wichtig, dass die Models für Lookbook Shootings sehr erfahren sind, bzw. einen absolut individuellen Look haben, sodass man wiederum etwas auf die Erfahrung verzichten kann.

Eugenia für Ship Sheip Look Book

Eugenia shootet nicht nur Look Book, auch für Buffalo London stand sie schon vor der Kamera: Eugenia x Buffalo London.

Werbespot für TV und Kino

Eine der größten Verdienstmöglichkeiten für Models ergibt sich mit TV und Kino Werbespots, mittlerweile natürlich auch häufig in Streaming Portalen ausgespielt. Diese Boards werden oft sehr häufig geschaltet. Je mehr man dich sieht, desto mehr Nutzungsrechte macht man geltend und desto mehr kannst du verdienen. Wenn dann ein Werbespot z.B. in ein anderes Land übertragen wird, weil die Produktionskosten größer waren als die einfache Übernahme, bekommst du weitere Buyouts. Natürlich sind TV-Werbespots extrem anspruchsvoll, hier sind die Teams nicht mehr nur bei 10 Personen sondern locker auch mal 50 oder 60 Personen, die so ein TV-Werbespot planen und durchführen. Am Ende bist du mit einem anderen Models vielleicht dafür verantwortlich, dass jetzt nur noch das perfekte Bild entsteht.

Während neben dir Helikopter starten, oder irgendwelche Autos explodieren. Natürlich ist nicht jeder Werbespot so spektakulär, aber du siehst welche große Verantwortung du in solch einem Projekt hast. Besonders, wenn ihr nur 8 Stunden für den Dreh Zeit habt und am nächsten Tag bereits die ganze Produktion, das Equipment und das Team auseinander sind.

Glaubst du nicht?

So sieht eine wirklich große Werbefilm Produktion aus:

Quantensprung Werbespot: Highlight für Models

Sanja, Whoopy und Co. im Werbespot Opel: Quantansprung.

Influencer und Social Media

Wenn du dir selbst eine immer größere Community aufgebaut hast, kann dich deine Modelagentur irgendwann auch für Influencer Marketing Jobs vorschlagen. Viele Kunden von Modelagenturen fragen hier explizit nach Bloggern und Influencern, da die Modelagenturen an einer sehr jungen Zielgruppe interessiert sind.

Influencer Kampagnen sind sehr vielfältig. Angefangen beim Posting auf Instagram, bis hin zu einer kleinen Geschichte per Stories auf Instagram über Event Besucher, oder auch das einfache Platzieren von Produkten in YouTube-Videos. Influencer Marketing ist so vielfältig, dass sich immer mehr Agenturen darauf stürzen. Wir waren als eine der Ersten dabei und haben mittlerweile zahlreichen Kunden dabei geholfen ihre Marke im Internet zu promoten. Für viele Models ist der Job eines Influencers relativ nah, denn es geht auch um Fotos, mediale Präsenz und natürlich den Umgang mit Emotionen, Mimik, Kameras und manchmal auch dem roten Teppich. Deshalb sollte man sich als Model auch immer Gedanken darüber machen, wie intensiv man seine eigenen Sozialen Kanäle pflegt. Insbesondere Instagram sollte von Models eine hohe Aufmerksamkeit bekommen, da man hier relativ leicht eine Community aufbauen kann. Immer mehr Kunden gucken auf die Follower Anzahl der einzelnen Social Media Kanäle. Deshalb unser Geheimtipp zum Schluss, wenn du mit deiner Modelkarriere startest, beginne von Tag eins auch mit Instagram! Nach zwei, oder drei Jahren wird sich diese Investition für dich sehr rentieren!

Folgekunden sind A&O für Models

Das war der typische Verdienst und Arbeitsweg eines Models. Genauso verdient man seine Brötchen und durch Folgekunden, kann man es schaffen sein Leben voll und ganz auf diesen Job auszurichten. Nicht nur durch Folge Kunden, sondern auch durch wiederkehrende Kunden, denn insbesondere sie zeichnen dich aus, da sie zufrieden waren mit dem Job. Zufriedene Kunden heißt zufriedene Modelagentur und damit der perfekte Einstieg für dich als Model.

Model werden: Tipps & Ratgeber

Wenn du dich in unserer Modelagentur bewerben willst, findest du hier alle Informationen.

Model werden mit 15 Jahren: Modelagentur, Jobs und bewerben

Model werden mit 15 Jahren – Mit 15 Jahren wirst du noch sehr jung aber kommst immer näher an das Alter, indem es sich lohnt als Model zu starten. Wenn du den Traum hast Model zu werden, solltest du immer daran denken, dass du auch viel Zeit brauchen wirst. Zunächst geht es um deinen Aufbau, du musst erste Erfahrung als Model sammeln und auch die ersten Fotos für deine Modelmappe!

Model werden mit 15 Jahren

Deine Modelmappe sollte dabei so umfangreich wie möglich sein, damit sich Kunden genau vorstellen können, wie du für ihren Werbespot oder ihr Fotoshooting aussehen würdest. Hier ein kleines Beispiel, ein Kunde sucht ein Model, das nicht nur gut aussehen soll sondern auch Fahrrad fahren können muss. Das hört sich zunächst ganz einfach an, doch musst du in der fahrenden Bewegung perfekte Posings abliefern und auch deine Mimik muss perfekt passen, das ist eine große Herausforderung, für die man viel Erfahrung braucht. Etwas weitergedacht könnte es sein Pärchenshooting sein, für einen Kontaktlinsenhersteller, auch hier musst du perfekt mit deinem Model Partner harmonieren, damit alles authentisch und ehrlich wirkt.

Deine ersten Jobs: Showrooms, Onlineshops und Instagram

Bist du diese, teilweise schauspielerische Erfahrung erlangt hast, ist es ein weiter Weg. Mit 15 Jahren kommst du aber langsam in das Alter, in denen es sich lohnt als Model zu arbeiten. Wenn du mit 15 Jahren als Model starten willst, dann wirst du deine ersten Jobs wahrscheinlich in Showrooms als Fitting Model haben. Auf so einem Showroom stellen Modedesigner ihre neuen Kollektionen vor. Die eingeladenen Gäste sind Einkäufer von größeren Modeketten oder von Modeboutiquen, aus dem Inland oder Ausland.

Showroom: Präsentation von Mode vor Einkäufern

Auf so einen Showroom werden keine Fotos oder Video produziert, du wirst lediglich als Model gebucht um die Kleidungsstücke zu präsentieren. Der Kunde kann sich einen direkten Eindruck machen über die Schnitte, Stoffe und Farben. Ebenso über die Verarbeitung und über die Körperform bzw. Passform.

Durch diesen Job kannst du dir auch größere Look Book Shootings oder auch Werbespots ergattern. Denn hier haben große Kunden die Möglichkeit, dich als New Face in einem kleinem Job kennen zu lernen. Wenn du einen guten Job machst, von Pünktlichkeit bis Freundlichkeit und sympatisch bist, steigt deine Chance auf eine Folgebuchung und einen Stammkunden.

Fotoshootings für Onlineshops, Instagram und Werbefilm

Häufig wirst du aber auch für erste kleine Fotoshootings gebucht, z.b. für Instagram. Bei so einem Instagram Fotoshooting, bucht dich der Kunde um direkt 15 oder 20 Aufnahmen zu machen. Solche Shootings finden dann zweimal im Monat statt mit unterschiedlichen Models. So kann der Kunde stets, das heißt jeden Tag, ein neues Foto posten. Die Models unterscheiden sich dabei auf jeden Foto und so wird der Instagram Kanal lebendig. Das sind in der Regel die ersten Jobs.

Irgendwann geht es auch auf die ersten Modenschauen, wie hier bei unseren Fashion Week Finals auf der Berlin Fashion Week:

Sobald du etwas mehr Erfahrung hast, wären die Jobs natürlich wesentlich anspruchsvoller. Vom Onlineshop Shooting mit 30 verschiedenen Teilen bis hin zum Werbefilm, an dem ist letztendlich auf eine perfekte Sekunde ankommt, in der du lächelst. Die große Herausforderung hier, das gesamte Set muss stimmen. Wenn z.b. zwei Models gebucht sind und dazu 50 Statisten in einer großen Location die einen Club, z.b. um ein Softdrink zu bewerben, dann muss jeder Augenblick sitzen, das bedeutet jeder einzelne Darsteller muss perfekt agieren. Ein zweiter Drehtag ist unmöglich, aus personellen und organisatorischen Gründen, außerdem wäre es sehr teuer!

TV und YouTube Werbespot

Du merkst schon, der Job eines Models ist wirklich anspruchsvoll! Wenn du wirklich schon mit 15 Model werden willst, dann brauchst du viel Ehrgeiz und Motivation, damit du bei der großen Konkurrenz an jungen Models mit halten kannst. Auch deine Modelagentur bzw. dein Management muss immer mit dir rechnen können.

Magazine und Cover

Je länger du modelst, desto größer ist dein Netzwerk, irgendwann schaffst du es auch auf die ersten Cover, wie hier unser New Face Adelina für Spectr:

Wie sieht es als Model eigentlich mit der Schule aus?

Je besser deine Noten sind und die fleißiger du in der Schule bist, dass du einfach ist es, mal für einen oder zwei Tage frei zu bekommen. Besonderes wenn dein Lehrer oder deine Schule hören, dass du für einen namenhafte Kunden arbeitest, so wie für Prada oder Dior, bekommst du in der Regel frei, wenn deine Leistungen in der Schule stimmen. Deshalb lohnt es sich sehr für dich, sich in der Schule anzustrengen, hier lernst du nicht nur wichtige Dinge fürs Leben, sondern du lernst auch viele Freunde kennen. Die Zeit solltest du genießen!

Wenn du trotzdem Model werden willst… let’s go!

Modelagentur bewerben mit 15 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Karriere mit 15+ gestartet? Gutes Beispiel!

Als sie mit dem Modeln begann, mit 15 Jahren, gab es CM noch nicht einmal, heute ist sie gefeiertes Topmodel.

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Model werden Blog oder Model werden Guide.

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
Recommendation! Looking for a luxury property? New York, Los Angeles, Miami - Take a look at Lukinski Luxury Realtor

+ Do you know?

 

Model werden Frankfurt: Agentur, Jobs und Reisen – Fragen und Antworten

Frankfurter Models – Heute wollten wir allen jungen Nachwuchsmodels in Frankfurt am Main ein wenig Einblick in die Arbeit einer Modelagentur in Frankfurt geben. Wusstest du schon, die meisten Jobs finden gar nicht in Frankfurt statt! Doch fangen wir erst mal bei den grundsätzlichen Fragen, die sich zum Thema Modeln ergeben. Model werden ist ziemlich anspruchsvoll, denn du beginnst schon zur Schulzeit. Du musst dich also nicht nur auf gute Noten konzentrieren, sondern auch noch darauf, dass du deine Voraussetzungen hältst und dich immer weiter verbessert.

Model werden in Frankfurt Main: So geht’s

Grundsätzlich stellt sich aber immer erst die Frage:

Wie alt muss ich sein um mit dem Modeln zu beginnen?

Wenn du in einer internationalen Modelagentur wie unserer als Model repräsentiert und gemanagt werden willst, dann solltest du mindestens 15 Jahre alt sein. Vorher empfehlen wir dir als Modelagentur, dich voll und ganz auf die Schule zu konzentrieren.

Natürlich gibt es in der Model Branche nicht nur Teenager und Teen Models, sondern auch Models mit 20, 30 oder sogar 60 Jahren, sogenannte Best Ager. Auch für euch haben wir Tipps!

Volle Konzentration auf die Schule

Gute Noten und eine gute Grundbildung helfen dir später sehr im Job. Schließlich musst du, je besser du wirst, Flüge wahrnehmen, du musst Hotels pünktlich erreichen, dass in ständig neuen Städten, in denen du dich ständig wieder neu zurecht finden musst. Manchmal musst du für kleine Werbejobs oder Moderationen auch etwas Spontanität zeigen. Nach den Drehs oder in den Pausen, gibt es kleine Smalltalks. Wenn man dann ein Magazin Shooting hat und sich abseits vom Set nicht mit den anderen unterhalten kann, die in der Regel schon viel von der Welt gesehen haben, glänzt man weniger als mit gutem Allgemeinwissen. Super wichtig ist aber, je näher du an das Ende deiner Schulzeit rückst, je häufiger wirst du auch Buchungsanfragen von deiner Modelagentur oder auch Städte außerhalb von Frankfurt bekommen. Dazu kommen oft Reisetage, du bist also zwei oder drei Tage unterwegs. Je besser deine Noten sind, desto wahrscheinlicher, dass deine Schule bereit ist diese Freiheit zu geben.

Gesetzliche Vorgaben und Arbeitsgesetz

Der zweite wichtige Punkt im Mindestalter von 15 Jahren sind die Arbeitsgesetze und Regelungen die es in Deutschland gibt. Mit 15 Jahren darfst du schon wesentlich freier arbeiten, unter 15 Jahren brauchst du besondere Genehmigungen, z.B. vom Jugendamt aber auch von einem Facharzt. In einer internationale Modelagentur wie unserer arbeitest du viel mit Mode und Produkten für eine Zielgruppe, die ebenfalls erst über 16 Jahren liegt. Deshalb fokussieren sich internationale Modelagenturen im Aufbau auf Models mit 15, 16 Jahren.

Internationale Jobs und Kunden

Der dritte wichtige Punkt, wenn du international arbeiten willst, brauchst du Zeit um zu Reisen. Solch ein Aufenthalt im Ausland dauert in der Regel mindestens 45 Tage, meistens aber sogar 60 Tage. Die einzige Zeit an der Schüler wirklich für so einen langen Aufenthalt inklusive der Reise haben, sind die Sommerferien. In den Sommerferien sind aber allgemein Ruhezeiten, nicht nur in Deutschland sondern auch im Ausland. Die Familien fahren in den Urlaub und es wird weniger produziert. Natürlich gibt es dann auch wesentlich weniger Jobs für Models. Manche Agenturen, in Paris oder auch in Mailand machen sogar während dieser Zeit die Agentur, für ein oder zwei Wochen komplett zu. Die Hochsaison für so einen Aufenthalt ist dann wieder September bis Dezember und danach vom Februar bis Juli.

In welchen Städten gibt es die meisten Jobs für Models?

Wenn du deine Karriere von Frankfurt aus starten willst, dann fokussiert sich dein Blick zunächst auf Deutschland und die größeren Städte in deiner Nähe. Dazu zählen vor allem Köln aber auch Düsseldorf. Die einfache Grundregel sagt, je mehr Menschen in einer Stadt wohnen, desto mehr Jobs, mehr Werbeagenturen, mehr produzierende Firmen aber auch mehr Dienstleister und mehr Werbemöglichkeiten in der Innenstadt gibt. Den zwei Faktor spielt die Lage der Stadt, so gibt es z.B. eine klare Top 10 in Germany. Die meisten Jobs als Model kannst du in Berlin und Hamburg ergattern. Besonders in Berlin finden viele internationale Produktionen statt, in Hamburg gibt es sehr viele Medienagenturen und deshalb auch viele Angebote für Models. Danach kommen München, Köln und knapp danach steht die Frankfurt am Main, Hannover aber auch Düsseldorf.

Alternative für Frankfurter Models: Köln, Berlin und Frankfurt

In Frankfurt am Main lohnt sich der Blick auf jeden Fall am meisten in Richtung Köln und Düsseldorf. Aber auch in Frankfurt kannst du schon einige interessante und spannende Jobs erledigen.

Welche Jobs gibt es in Frankfurt? In Frankfurt kannst du natürlich eine große Bandbreite von Jobs erledigen. Du kannst z.B. in der Frankfurter Innenstadt für Modedesigner arbeiten und dort den Kunden aus aller Welt Mode präsentieren. Showrooms sind dabei geschlossene Veranstaltungen, vor Ort sind in der Regel nur die Modedesigner, jemand aus dem Marketing und zwei Vertreter des Kunden. Du präsentierst die Mode am Körper. So etwas nennt sich Fitting Model. Auch in Frankfurt wirst du zu Beginn deiner Modelkarriere viele Jobs in Showrooms erledigen. Nebenbei wirst du deine ersten Fotoshootings als Model in Frankfurt machen. Wahrscheinlich am meisten für Instagram und mit wachsender Erfahrung auch für die ersten Frankfurter Online Shops. Ganz egal ob es dabei um Mode geht, Produkte aus der Technologiebranche oder auch Sport. Je besser du wirst und je vielfältiger, desto höher sind die Chancen dass Kunden dich für Jobs in Frankfurt buchen.

Mit zunehmender Erfahrung steigen auch die Produktionen in ihrer Größe. Wenn du erstklassig bist, schaffst du es auch in die ersten Werbespots, sowie hier für Opel, produziert mit drei unserer Models in der Nähe von Frankfurt! Mit einem Produktionsteam von über 50 Personen, einen Hubschrauber, über zehn Autos die alleine im Spot zu sehen sind und noch ein gesamtes Produktionsteam dahinter.

Quantensprung – Werbespot mit 3 CM Models

Wie bewerbe ich mich in einer Frankfurter Modelagentur?

Für deine Bewerbung in Frankfurt brauchst du nicht viel, die erfahrenen Augen der Modelagentur sehen die Voraussetzungen für Models mit einem Blick. Alles was wir von dir als Modelagentur brauchen sind drei bis vier Fotos. Wichtig, du musst nicht extra einen professionellen Fotografen buchen um deine Modelmappe zu verbessern. Am Anfang, bei der Bewerbung, reichen uns als Agentur ganz einfache Handy Fotos.

Wichtig ist, dass du im Tageslicht zu sehen bist. Du solltest weder Makeup noch Styling tragen, damit nichts von dir als Person ablenkt. Denn auch den Kunden ist später die Natürlichkeit am allerwichtigsten. Wenn man später mit Kunden verhandelt oder die Models ins Ausland schickt, werden viele Entscheidungen anhand von Polaroids getroffen. Polaroids sind genau solche simplen Aufnahmen. Ohne Styling, Makeup, besonderes Outfit, nichts lenkt von dir ab. Der Hintergrund ist eine einfache Betonwand, du stehst gerade vor der Kamera, schaust in die Linse, ohne Posing und Emotionen. Natürlichkeit ist das A&O.

Lies hier mehr zum Thema: Model Polaroids.

Do’s and Dont’s für Frankfurter Models

Wenn du wirklich Model werden willst, solltest du auch schon im Vorfeld auf jegliche unnatürliche Einflüsse verzichten. Dazu gehören einfache Gelnägel aber auch der Gang ins Solarium, Haarverlängerungen, Lippen aufspritzen, verzichte auf alles! Denn du bist schön so wie du bist!

Bewerbung in einer Modelagentur

Im Folgenden schickst du dein Bildmaterial ganz einfach zu Modelagentur, dazu ein paar Daten sowie deinen Kontakt, deinen Namen, Wohnort aber auch die wichtigsten Maße sowie deinen Körper und Konfektionsgröße. Sollte eine Modelagentur Interesse an dir haben, wird sie sich relativ schnell bei dir zurück melden, höchstwahrscheinlich schon innerhalb von fünf Tagen. Der Prozess dauert also gar nicht so lang, solltest du keine Rückmeldung der Model Agenturen bekommen, hast du vom Look nicht gepasst. Verzichte darauf Nachfragen zu stellen, da jede Modelagentur nur begrenzte Kapazitäten hat und sich voll und ganz um die Models kümmern will. Solltest Du morgen in einer Agentur sein, würdest du auch die volle Aufmerksamkeit wollen. Wenn du nicht passt, solltest du dies akzeptieren und dein Glück in einer anderen Agentur versuchen.

Wie groß muss ich als Model in Frankfurt sein?

Die Körpergröße spielt einen entscheidenden Faktor, auch wenn es keine komplett einheitliche Skala an Maßen gibt, fokussiert sich insbesondere die Modewelt bei Frauen auf eine Mindestkörpergröße von 175cm. Größer als 181cm solltest du auch nicht sein. Damit hast du die perfekte Größe für vorgeschnittene Kleidungsstücke aber auch z.B. für Modenschauen in Frankfurt. Derweil solltest du bei deiner Bewerbung als Männermodel mindestens 186 cm groß sein und maximal 190 cm. Damit passt du perfekt zur weiblichen Besetzung, auch wenn diese High Heels tragen. Wichtig ist, dass du als Mann nicht zu sehr trainiert bist, du solltest einen definierten Körper haben, kein Muskelpaket sein.

Das sind die Voraussetzungen für Models die in die Modebranche wollen. Natürlich können Maße auch abweichen, Models mit 170 cm können auch Erfolg haben, werden es aber rein statistisch weniger. Wenn du dich aber dennoch bemühst, volles Engagement zeigst, wer weiß! Ebenso kannst du als Mann trainierter sein, z.B. wenn du Sport oder Fitness Model werden willst. In einer internationalen Agentur wie unserer solltest du allerdings im Regelfall die Voraussetzungen einhalten.

Tipp! Hier findest du gute Fitnessstudios in Frankfurt

Die Konfektionsgröße für Frauen sollte zwischen 32 und 36 liegen. Für Curvy Models gelten in der Regel Konfektionsgrößen ab 42. Für Männer ist die ideale Konfektionsgröße am Beginn der Karriere bei 48 bis 52. Wenn du noch mehr zu den Mindestmaßen wirst willst, dann schau dir hier die Voraussetzungen für Models an.

  • Frauen
    Körpergröße für Fashion: 176 – 180cm / International
    Körpergröße für Werbung: 172 – 181cm / Deutschland
    Schlanke Figur, idR. lange Haare
  • Männer
    Körpergröße für Fashion: 186 – 190cm / International
    Körpergröße für Werbung: 184 – 194cm / Deutschland
    Schlanke oder leicht sportliche Figur

Was passiert nach meiner Agentur Aufnahme in Frankfurt am Main?

Die folgenden Schritte unterscheiden sich stark von deinem Alter bzw. von der Zeit die du noch mit der Schule verbringen wirst. Wenn du z.B. noch zwei Jahre Schule vor dir hast, werden sich die ersten zwei Jahre darauf konzentrieren, deine Modelmappe aufzubauen und für den nationalen sowie für den internationalen Markt fertig zu machen. Dabei vermittelt dir deine Agentur Termine bei guten Fotografen, die deiner Mappe weiterhelfen. Wichtig ist es für dich immer auf die Qualität zu achten, es ist besser wenige gute Fotos zu haben als eine Masse von halbwegs guten Bildern. Denn spätestens wenn du als Model im Konkurrenzkampf stehst, z.B. für Jobs in anderen Städten wie Hamburg oder Berlin, brauchst du eine starke Mappe, bei an der der Kunde mit wenigen Augenblicken erkennt, wie gut du bist.

Nach dem ersten Jahr geht es zwar langsam mit den ersten Jobs los, es dauert ein wenig, da du zunächst ein Modelbuch aufbauen musst und du gute Leistung in der Schule haben musst, damit du auch frei bekommst, die meisten Produktionen, fast alle, sind unter der Woche. Wenn da noch ein Reisetag dazu kommt und ein Tag für die Rückreise, dazu ist die Buchung für 2 Tage, bist du schnell für eine Woche raus. Deshalb wirst Du während der Schulzeit noch weniger arbeiten und zunächst kleinere Jobs sowie die vorher erwähnten Showrooms in Frankfurt Innenstadt oder auch für Frankfurter Online Shops oder Social Media Kanäle wie Instagram Fotoshootings machen.

Wenn du bei der Agentur Aufnahme schon am Ende deiner Schulzeit bist, geht es mitunter bereits um das Thema Platzierung im Ausland. Als Model sollte es für dich immer weiter gehen, von Frankfurt nach Berlin, von Berlin zur London Fashion Week und von London nach Mailand, Paris, Shanghai und Tokio. Genau das ist der Plan einer internationalen Modelagentur und der Grund weshalb du hier in der Profiliga spielst. Das erfordert besonderes Engagement, Eigeninteresse und natürlich auch stetigen Willen sich selbst zu verbessern. Der Job eines Models ist sehr anspruchsvoll!

Mehr zum Thema Modeln und Model werden?

Wenn du voller Überzeugung Model werden willst, dann kannst du dir hier in unserem Blog noch viele interessante Tipps zum Thema Modeln durchlesen. Wir haben nicht nur spannende Informationen für Models aus Frankfurt sondern auch für deine Karriere in den anderen Städten sowie im Ausland. Lies dir interessante Interviews durch aber auch Erfahrungsberichte unserer Models aus Mailand, Paris oder auch städten wie Istanbul. Lies hier mehr zum Thema:

Wenn du dich direkt in unserer Modelagentur als Frankfurter Model bewerben willst, dann findest du hier alle Informationen und das Bewerbungsformular, Model Bewerbung.

Wohnungssuche und Makler

Viele Models aus der Frankfurter Umgebung zieht es früher oder später in die Großstadt. Hier ist das Leben, die Kunden, die Jobs. Doch was tun, wenn du eine schöne Wohnung oder Eigentumswohung finden willst? Gerade für Models ist Zeit viel wert, denn es geht oft von Job zu Job. Viele Besichtigungstermine sind einfach nicht möglich. Wenn du dir Zeit mit Wohnungssuche und Besichtigung sparen willst, dann haben wir hier Tipps für dich in Frankfurt! Im FIV Magazine findest du viele Tipps zum Thema Wohnungssuche und Makler in Frankfurt:

Modeln in München! Schickeria und Shootings

Um als erfolgreiches Model in München zu arbeiten, musst du natürlich mehr beherrschen als nur gutes Aussehen! Zum Job des Models gehört nicht nur das einwandfreie Aussehen, sowie gepflegtes Äußeres, von den Haarspitzen bis zu den Füßen. Zum Job zählen ebenso Improvisationstalent, Schauspiel und Eleganz. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Faktoren für erfolgreiche Models in München, allerdings sind dies die absoluten Grundlagen.

Was zählt ist deine Ausstrahlung.

Model werden in München: Ausstrahlung und Voraussetzungen wie Maße

Viele Models zieht es dabei nach München. Die bayerische Metropole ist in Deutschland und weltweit vor allem für ihr Qualitätsbewusstsein bekannt. Seinen es die edlen Modeboutiquen in der Leopold Straße oder berühmte Autobauer, die den Ruf der Stadt hinaus in die Welt getragen haben. So wie es zahlreiche internationale Marken in München gibt, gibt es in München natürlich auch sehr viele Werbeagenturen, PR und Marketing. All diese Bereiche brauchen für die Inszenierung von Werbung und von Produkten talentierte Models, die wissen, wie sie ein Produkt visuell ansprechend verkaufen.

Zum Beruf des Models gehört also auch, dass du verschiedene Talente besitzt, sie trainierst und weiterentwickelst!

Wenn du ehrgeizig bist, kannst du es auch auf internationale Produktionen schaffen, wie hier mit Korlan und Karen für FOREO Beauty:

Bewerbung, Testshooting, Castings, Jobs: Models in München

Der klassische Einstieg in die Modelkarriere verläuft dabei immer über eine Bewerbung in einer Modelagentur. Modelagenturen unterstützen sich nicht nur dabei, dass du an die richtigen Jobs und Kontakte kommst, sie unterstützen dich auch in deiner Karriere und in deinem Weg. Die meisten Model starten mit vermittelten Testshootings ihrer Agenturen, mit renommierten Fotografen. Hier kannst du dich als Model das erste Mal beweisen! Es kommt auf dein Posing an aber auch auf deine Mimik.

Du kannst zeigen wie wandelbar du bist und wie vielfältig du sein kannst. Du kannst aber auch beweisen, dass du mit Motivation und Ehrgeiz am Fotoshooting Set bist.

Ab wann lohnt es sich überhaupt zu Modeln?

Brauche ich für meine Agenturbewerbung ein professionelles Fotoshooting?

Viele stellen uns auf die Frage, ob man für die erste Bewerbung in einer Modelagentur ein fertiges Shooting Set braucht? Die Antwort ist „Nein“. Um dich in einer der großen und seriösen Modelagenturen zu bewerben, benötigst du kein teures Strecken von einem Fotografen.

Alles was du brauchst, sind einfache Polaroids. Beim Begriff Polaroid darfst du dabei nicht an die klassischen Fotos denken, sondern an Fotos, die dich so natürlich wie möglich darstellen. Anhand dieser natürlichen Fotos treffen viele Castingagenturen und Kunden ihre Entscheidung, wenn es um die Model Buchung für Werbespots und Shootings geht. Mit den natürlichen Fotos bewirbst du dich dann in der Agentur. Du musst die Fotos nicht drucken, die meisten Agenturen bevorzugen heutzutage ohnehin Bewerbungen, die online verschickt werden. Natürlichkeit hat für dich als Model immer einen sehr hohen Stellenwert, schon am Anfang.

Neben deinem Fotos brauchst du lediglich noch deine Maße und Kontaktdaten. Modelagenturen reichen diese wenigen Information von dir vollkommen aus, um sich ein erstes Bild zu machen. Speziell die Modelscouts in eine Agentur sind sehr geschult mit ihrem Auge und können schnell beurteilen ob du es als Model für den jeweiligen Kundenstamm weit bringen kannst oder nicht.

Absagen dürfen dich nie abschrecken! Egal ob Agentur, Casting oder Job

Die meisten Models haben schon Absagen von Modelagenturen bekommen. Dabei geht es nicht immer speziell um dich bzw. deinen Look.

Oft gibt es deinen Typ vielleicht schon in der Agentur oder zwei, drei andere New Faces, die ebenfalls sehr viel Zeit für den Aufbau benötigen. Wenn du dich also, sozusagen zum falschen Zeitpunkt bewirbst, kann es sein, dass du obwohl du perfekt wärst, keine Zusage bekommst.

Modelagenturen bekommen jeden Tag hunderte von Bewerbungen, deshalb ist eine individuelle und persönliche Absage oft nicht möglich. Als Model dürfen dich Absagen, egal von wem, nie herunterziehen. Absagen gehören dazu und werden auch später, wenn du als Model arbeitest, zu deinem Alltag gehören. Versprochen. Denke nur an die verschiedenen Anfragen von Kunden, die gleichzeitig mehrere Agenturen anfragen, die jeweils wieder mehrere ihrer Models vorschlagen. Der Kunde hat am Ende zwanzig, dreißig, vierzig verschiedene Optionen. Bist du einen Job bekommst, kann es oft ein paar Anfragen dauern.

Konkurrenz bei Model Castings in München

Auch wenn du später auf die ersten Model Castings gehst, wirst du sehen, dass die Konkurrenz auch in München sehr groß ist! Besonders in den Metropolen wie München, Hamburg, Berlin und Köln, sind viele Models zu Hause. Denn viele der Models studieren nebenbei. Deshalb versuchen Sie Karriere und Studium optimal zu verbinden und ziehen direkt in die Großstädte. Hier gibt es nicht nur Möglichkeiten auszugehen, so wie man es in München an vielen Ecken machen kann. In den deutschen Metropolen hat man auch direkt die besten Jobs und die besten Kunden! Konkurrenzsituationen werden für dich also immer dazugehören, wenn du als Model arbeitest. Hier führt kein Weg drumherum. Je besser du damit zurecht kommst, desto eher hast du dein Lächeln zurück.

Modeln für große Werbekampagnen und Jobs

Irgendwann hast du genug Erfahrung gesammelt und kannst nicht nur bei den kleinen Showrooms und Fotoshootings bestehen. Du kannst dein Talent auch dafür einsetzen, größere Kampagnen und Jobs in München zu bekommen. Speziell in München, sind nicht nur viele Werbeagenturen und Produktionsfirmen zu Hause. München hat einen weiteren großen Vorteil für Models: Viele der Magazine und Redaktionen sind hier zu Hause. Als Model ist es natürlich eines die wichtigsten Ziele, selber irgendwann in den Magazinen abgedruckt zu sein. Obwohl wir heute alle in der digitalen Welt leben, haben Magazine immer noch einen großen Charme für viele Models und für viele Agenturen. Ebenfalls ist die Außenwirkung auf dritte Personen sehr groß, wenn du Magazin Fotostrecken in deiner Modelmappe hast. Fotostrecken aus Magazinen können dein Portfolio als Model nur aufwerten.

Wenn du genug Erfahrungen und gute Fotostrecken gesammelt hast, wird sich deine Agentur mehr und mehr auch für komplexere und anspruchsvollere Jobs vorschlagen. Hier musst du nicht nur in einer Vorauswahl durch Fotos bestehen oder in einem kleinen Gosee für dreißig Sekunden überzeugen. Hier werden große E-Castings von Agenturen geplant und Models aus ganz Europa angefragt. Für E-Castings musst du dann ein kleines Vorstellungsvideo von dir  machen. In dem Vorstellungsvideo nennst du zum Beispiel:

  1. Deinen Namen
  2. Deine Agentur
  3. Deine Maße
  4. Deine Hobbies (nur wichtige: Bspw. viele Sprachen, Musik, Sport [nutzbares für Casting Direktoren])

Dazu kommt meistens eine zweite Szene, in der du zum Beispiel bestimmte Szenen aus dem letztendlichen Werbespot nachspielen musst. Dabei geht es nicht nur um das reine Aufsagen von Texten und dass fehlerfrei wiedergeben, sondern auch um Emotionen und Gefühle! Ein Fehl, dass du als Model perfekt beherrschen und spielen musst. Die Videos sind oft nur wenige Sekunden lang, maximal eine Minute. Auch bei E-Castings kommst du wieder zurück zur großen Konkurrenz, wenn du gegen Profis aus ganz Deutschland und Europa antrittst.

Die großen Werbekampagnen für Automobilhersteller und Werbefirmen: Tagesgage und Nutzungsrechte

Irgendwann hast du dein perfektes Modelbook, eine gute Agentur die an mich glaubt und du hast eine Menge Erfahrungen sammeln können.

Jetzt kommst du zu dem wirklich interessanten Jobs, mit Tagesgagen die so hoch sind, dass viele mehr als einen Monat dafür arbeiten müssen. Deshalb sind diese großen Kampagnen auch das absolute Ziel deutscher Models. Obwohl sich deine Tagesgage oft nicht wesentlich von der sonstigen unterscheidet, sind die Nutzungsrechte doch wesentlich höher.

Nutzungsrechte (Buyouts) sind eines der entscheidenden Kriterien, auch für dich als Model in München. Modelagenturen sind dafür da, dass du fair bezahlt wirst. Sie werden also alles dafür geben, dass du für deine Leistung und dafür, dass dein Gesicht für eine bestimmte Marke steht, entsprechend entlohnt wird. Dabei beschränken sich Nutzungsrechte nicht nur auf die Medien. Nutzungsrechte werden auch davon abhängig gemacht, wie lange die Fotos oder das Videomaterial verwendet wird bzw. auch in welchen Ländern die Medien verwendet werden. Je nachdem wie hoch die Reichweite ist, und wie lange die Fotos verwendet werden, werden die Nutzungsrechte von deiner Modelagentur berechnet. Dadurch verdienst du als Model mehr Geld. Lies hier mehr: Wie viel verdient man als Model?

In den Shootings hast du natürlich mehr als nur den „einfachen Job, gut auszusehen“! Du musst als Model absolut überzeugend sein. Du musst die Menschen begeistern, in wenigen Sekunden! Das schaffen nur die allerwenigsten und deshalb sind gute Models auch so hoch im Kurs bei Werbeagenturen und Marken. Sie vertrauen auf die professionelle Arbeit und die hohe Erfahrung die die Models haben. Dadurch erst können Produktionen und Produktionsteams exakt planen und verlieren keine Zeit durch unprofessionelles Verhalten von weniger engagierten Models.

Empfehlungen: Adressen und Tipps

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach ein leckeres Frühstück, den besten Latte Macchiato der Stadt und natürlich auch Shopping Tipps!

Model werden in München? Bewirb dich jetzt bei CM!

Wenn du selbst Interesse hast, dich als Model in einer der größeren Agenturen zu versuchen, dann bewirb dich jetzt bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach neuen Gesichtern in München für Fotoshootings, Castings und Kampagnen. Wir geben uns Mühe, helfen dir bei deinem Aufbau, deinen gesamten Foto-Portfolio und geben gelegentlich wertvolle Coachings in unserer Agentur.

Mehr zum Thema „Modeln in München“? Lies spannende Artikel zum Thema in unserem Model Blog:

Männer Model – Von der Bewerbung bis zu den ersten Jobs

Du willst Model werden? Wir suchen Männermodels mit Charakter und Charm – genauso, wie unsere Kunden. Doch was sind die Voraussetzungen? Welche Maße brauchst du als Männermodel? Welche Jobs gibt es für dich? Wenn du es schaffen willst, dann ist Wandelbarkeit deine oberste Priorität. Uns ist es wichtig, dass sich unsere Frauen- und Männermodels in ihrem Körper wohl fühlen, denn ein gesundes Selbstbewusstsein spiegelt sich in der Ausstrahlung wider. Nur wer den Job mit Freude und Überzeugung auslebt, kann eine dementsprechende Leistung abrufen.

Wie werde ich Männermodel? Erfolgreich als Mann modeln!

Selbstbewusstsein, Zuverlässigkeit und die Fähigkeit problemlos in verschiedene Rollen schlüpfen zu können sind drei wichtige Skills um sich in der Modelbranche durchzusetzen. Unsere Kunden achten auf ein ausdrucksstarkes Gesicht, überzeugende Blicke, eine gute Körperhaltung und Koordination. Unser Cocaine Models Team kümmert sich mit einem intensiven Management um unsere Models und bereitet sie zielorientiert auf Jobs vor: Als Fitting Model für Designer bis zu Modenschau und Fotoshooting.

Zunächst geht es aber darum, dass du dich selbst aktiv dafür entscheidest Model zu werden. Denn gerade am Anfang ist es viel Arbeit, bspw. beim Aufbau deiner Modelmappe, das heißt gleichzeitig, dass du viel Geduld haben musst, denn niemand wird über Nacht zum Star.

Voraussetzungen als Model und Männermodel: Charakterstärke, Fitness und Mut

Wie fällt ein Model in der Menge auf? Ganz klar: Durch Charakter! Denn worauf achtet der Konsument bei der Kauf-Entscheidung? Auf das „gewisse Etwas“. Eine gute Figur und ein symmetrisches Gesicht sind Voraussetzungen für ein Model, das im Modelbusiness Fuß fassen möchte. Dies gilt sowohl für weiblichen Models als auch für Männermodels. Aber um wirklich erfolgreich zu werden und viele Jobs zu ergattern, muss das Model auffallen. Das kann verschiedene Ausprägungen haben, das Leuchten in den Augen, markante Gesichtszüge oder eine kleine Zahnlücke. Emotionen spielen bei einem Shooting oder Werbespot eine bedeutende Rolle. Nur wenn ein Model Emotionen zeigen kann, kann es auch Emotionen übermitteln.

Internationales Männder Model: Chand zu Besuch in Deutschland

In unserer neuen kleinen Model Doku haben wir Chand drei Tage in Deutschland begleitet. Gemeinsam mit Oliver Rudolph shootet Chand für trueprodigy. Die Brand verkauft in über 35 Länder! Damit auch die Looks im neuen Lookbook, den Shop und den Store Elementen stimmt, hat das Label Chand aus aus Stockholm einfliegen lassen. Wir haben Chand Backstage begleitet, im Hotel, im Fitnessstudio aber auch beim Frühstück. Ein kleiner Einblick für New Faces!

Der Kunde – worauf schauen die Agenturen und Designer?

Den Designern ist es besonders wichtig, dass ihre Kollektionen von Models präsentiert werden, die dem Endverbraucher das gewisse „Feeling“ geben. Eine gezielte Modelwahl ist also ausschlaggebend für die statistisch wachsenden Verkaufszahlen. Dies zeigt, wie wichtig es für ein Model ist eine gewisse Individualität zu entwickeln, kurz: Einzigartigkeit zahlt sich aus. Diese Fähigkeit ist angeboren, kann aber noch zusätzlich trainiert werden. Wir unterstützen unsere Frauen- und Männermodels auf diesem Weg, verfolgen weiterhin den klassischen Chic und unterstreichen ihre Uniqueness.

Männermodel Sanja im internationalen Automobil Werbespot 2015/16

opel-astra-quantensprung-werbespot-sanja-sprechrolle-actor-model

Model: Sanja | zum Blogbeitrag: Werbspot für Opel ‚Quantensprung‘ Making Of

werbespot-werbedreh-quantensprung-opel-astra-modelagentur-hubschrauber-backstage-filmkamera

Am Set mit Autos, Helikoptern & Co. | zum Blogbeitrag: Werbspot für Opel ‚Quantensprung‘ Making Of

Das Cocaine Models Konzept: Klassisch UND einzigartig. Wir sind mit unserem Model-Portfolio breit aufgestellt. Durch unsere Erfahrung im Agenturbereich möchten wir die Medienstadt Köln zu einer deutschen Modemetropole neben Berlin machen. Für ihren Erfolg steht unser Booking Management. In unserer Modelagentur arbeiten wir crossmedial und erlangen so eine große Reichweite. Durch das gut ausgebaute Bahnnetz sind wir für halb Europa schnell vor Ort verfügbar. Eine gute Basis für eine stabile Zukunft in der Mode-Branche.

Was muss ein Männermodel können?

Eine sympathische Ausstrahlung ist das A und O im Modelgeschäft. Ein nettes Lächeln ist auch für Männermodels wichtiger als der Waschbrettbauch. Solarium gebräunte Haut ist ein absolutes No Go! Ein großer Vorteil von männlichen Models: Sie können länger im Model-Business arbeiten als weibliche Models. Dafür haben sie auf der anderen Seite eine geringere Gage als Frauen.

Check-Liste für Männermodels:

  • Wandelbarkeit: Du musst auch jünger aussehen können, als du eigentlich bist. In Deutschland sind zwar eher männliche Typen gefragten, aber im Ausland, gerade in Frankreich oder Italien, sind „junge Buben“ besonders erfolgreich
  • Optimales Einstiegsalter: Zwischen 16 Jahren und 18 Jahren
  • Entwicklungsfähigkeit: Du musst einen Sinn für Styling und deine Fähigkeiten richtig zu performen ständig entwickeln
  • Unter 1,80 haben Männermodels kaum eine Chance, da sie nicht vielseitig einsetzbar sind
  • Sportlicher Körperbau ist gut
  • Markante Gesichtszüge
  • Auf Bewerbungsfotos: Typ von Mann muss erkennbar sein, ein Lächeln ist vorteilhaft

Der Model Guru: Lutz Marquardt im Interview zum Thema Modeln & Personality

Im Interview mit Lutz Marquardt siehst du, was man als Model alles wissen muss! Es geht nicht „nur um gutes Aussehen“. Emotionen, Gestik und eine wandelbare Persönlichkeit sind Grundlagen für erfolgreiche Models! Interview von Soraya / FIV Magazine.

Männer Model werden – Bewirb dich in unserer Agentur

Unsere Modelagentur verfügt über langjährige Agenturerfahrung. Wir sind nicht nur eine gewöhnliche Modelagentur, sondern übernehmen für unsere Kunden den gesamten Verwaltungsaufwand, von der Buchung bis zum Abschluss. Damit nicht genug: Wir bieten mit interessanten Lifestyle- und Fashion Blog unserer Models eine tolle Alternative zum klassischen Modelagentur-Angebot. Wir arbeiten mit professionellen und erfahrenen Models, fördern aber ebenso neue Talente. Unsere Auswahl an New Faces ist groß und wächst stetig an. Wir haben für unsere Kunden ein großes Angebot für Ihren nächsten Laufsteg oder zukünftige Kampagnen, unser Team findet die optimale Besetzung.

Modeln – Wie bewerbe ich mich

Wenn du Interesse an der Mode-Branche hast und dich gerne vor der Kamera bewegst sind das schon mal zwei gute Voraussetzungen für eine Modelbewerbung bei uns. Erfahrungen im Modelbereich sind von Vorteil, aber kein Muss. Diese Kriterien solltest du ebenfalls erfüllen, um bei Cocaine Models eine erfolgreiche Modelkarriere zu starten:

  • Mindestgröße für Männer: 184 cm
  • Figur: Schlank, sportlich (leicht)
  • Face: symmetrisch, höhere Wangenknochen, schönes Profil

Model Bewerbung für Männer

Bewerbung mit Polaroid-Aufnahmen: Ein Portrait-Foto (Gesicht) und ein Ganzkörper-Foto.

Auf den Polaroids solltest du in einem natürlichen Look zu sehen sein: Natürliches Licht, kein Make-Up, körperbetonte schlichte Kleidung. Sobald wir deine Bewerbung gecheckt haben und dich interessant finden, melden wir uns bei dir per E-Mail oder gegeben falls telefonisch. Wir laden dich zu einer kurzen Vorstellung in unsere Agentur ein.

Das Gespräch in der Agentur

Mache dir bitte schon einmal im Vorfeld Gedanken über deine Erfahrung, deine Ziele bei und mit uns, Mobilität, Verfügbarkeitszeiten und Hobbies & Fähigkeiten. In unserer Agentur nehmen wir noch mal persönlich deine Maße und machen ein kleines Testshooting. Dafür solltest du clean erscheinen, das heißt in schlichter, körperbetonter Kleidung, weißes T-Shirt, schwarze Hose, hautfarbene Unterwäsche. Die weiblichen Model-Bewerberinnen sollten außerdem Bikini und hohe Schuhe nicht vergessen. Neben weiblichen Models sind wir auch immer auf der Suche nach Männermodels. Lies hier mehr: Model Bewerbung.

Maße für Männermodels

Alle wichtigen Daten für Männer, die Model werden wollen:

Size XS S M L XL XXL XXXL XXXXL
IT 44 46 48 50 52 54 56 58
UK 34 36 38 40 42 44 46 48
 US 34 36 38 40 42 44 46 48
 Chest 90cm 94cm 98cm 102cm 106cm 110cm 114cm 118cm
35.5″ 37″ 38.5″ 40.25″ 41.75″ 43.25″ 44.75″ 45.5″
 Low Waist 78.5cm 82.5cm 86.5cm 90.5cm 94.5cm 98.5cm 102.5cm 106.5cm
31″ 32.5″ 34″ 35.5″ 37.25″ 38.75″ 40.25″ 42″
 Hip 91cm 95cm 99cm 103cm 107cm 111cm 115cm 119cm
35.75″ 37.5″ 39″ 40.5″ 42.25″ 43.75″ 45.25″ 46.75″
 Overarm 82.5cm 84cm 85.5cm 87cm 110cm 89cm 90cm 91cm
32.5″ 33″ 33.5″ 34.25″ 34.5″ 35″ 35.5″ 35.75″

Quelle: Belstaff

Tipps für dein erstes Casting vom Model Guru

Für dein erstes Casting hat Model Guru Lutz Marquardt noch ein paar Tipps für dich!

Wenn du diese Kriterien erfüllst, dann steht einer erfolgreichen Modelkarriere nichts im Weg.

Deine Karriere als Männermodel kannst du bei uns in der Agentur starten. Wir suchen Typen mit verschiedenen Facetten, sowohl männliche und muskulöse Typen, als auch gerne schlanke, junge Männer. Unser Team arbeitet nicht nur Deutschlandweit, sondern auch international. Wir freuen uns auf deine Bewerbung als Männermodel. Du hast deinen Agenturtermin bekommen? Lies hier alles über dein erstes Agentur Casting.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Model Maße: Voraussetzungen und Größe für High Fashion, Werbung, Plus Size & Curvy Models

Model Maße & Körpergröße – Die klassische Model Karriere von der jedes Nachwuchsmodel träumt, hängt zunächst fast immer ausschließlich von an der Körpergröße des Models ab, erst im zweiten Schritt kommen Ausstrahlung, Mimik und Gestik hinzu – viele Voraussetzungen, die man erfüllen muss beim Model werden. Ausnahmen gibt es nur wenige, vielleicht eine auf eintausend, die es aufgrund ihrer besonderen Art trotzdem geschafft haben. Jeder kennt Supermodel Kate Moss. Sie vereint alles: Besonderes Aussehen, eine besondere Ausstrahlung und sie ist immer extrem engagiert bei der Arbeit. Zusätzlich führt sie für Medien ein sehr interessantes Privatleben und damit auch die passende Story.

Warum sind Model Maße so entscheiden für Jobs?

Warum sind die Maße für Models so wichtig? Du musst dir immer vorstellen, Models gibt es viele. Egal ob ein Designer seine Präsentation in London (oder London Fashion Week) hat, Paris, Hongkong, Kapstadt oder auch New York und Berlin, Modekollektion werden auf eine bestimmte Größe geschnitten, besonders wenn sie für die nächste Saison geschneidert wurden und zunächst erst an ein paar Beispiel Stücken den Kunden auf Modenschauen oder in Showrooms gezeigt werden. Diese Kollektion Stücke werden meistens auf ein Standardmaß geschnitten, dieses Standardmaße entspricht z.b. bei High Fashion einer Körpergröße bei weiblichen Models von 178 cm und in der Regel einer Konfektionsgröße von 34 bzw 34, 36 (EU). Frauen sollten dabei nicht größer als 181 cm sein. Für Männer ist besonders wichtig, dein Körper sollte nicht zu sehr trainiert sein.

Warum? So können sich normale Männer weniger mit dir identifizieren. Männermodels sollten eine Mindestgröße von 185 cm haben und maximal 195 cm groß sein. Wenn weibliche Models dann hohe Schuhe tragen, sind die größten Unterschiede nicht zu extrem. Auf einer Modenschau sind dann alle Models ungefähr gleich groß und nichts lenkt von dem Mode Stücken hat.

Dasselbe gilt natürlich für Onlineshops, besonders wenn es um die ersten Teile einer Kollektion geht, werden Standardgrößen herausgegeben. Egal ob es sich dabei um Kleidung handelt, mit der Größe S oder M (US) oder um Schuhe mit einer Standardgröße von 36 bis 38 (EU) für Frauen und 42 bzw. 43 (EU) für Männer.

Hier stellen wir die alles wichtige für Fotomodels & Curvy Models vor. Wenn deine Maße abweichen, findest du hier noch Tipps für kleine und große Models:

Maße & Größen im Überblick: National und International

Bevor wir ins Detail gehen, das sind die allgemeinen „Standard“ für 95% aller Jobs. Je näher du an diesem Maßen bist, desto besser sind die Voraussetzungen – abseits der Personality.

  • Frauen
    Körpergröße für Fashion: 176 – 180cm / International
    Körpergröße für Werbung: 172 – 181cm / Deutschland
    Schlanke Figur, idR. lange Haare
  • Männer
    Körpergröße für Fashion: 186 – 190cm / International
    Körpergröße für Werbung: 184 – 194cm / Deutschland
    Schlanke oder leicht sportliche Figur

Wer internationale Maße hat, der kann auch im Ausland modeln!

Maße für Models für Werbung

Wer nur in der Werbung arbeiten will, das heißt nicht im Bereich der High Fashion Mode, für den sind die Maße nicht mehr so ganz entscheidend. Hier können Frauen auch mit einer Körpergröße von 170 cm Erfolg haben bzw. auch mit einer Körpergröße von 183 cm. Auch für Männer Models sind die Maße flexibler, Werbung erfordert nicht mehr die „absoluten Idealmaße“ und die Figur kann auch ein wenig abweichen.

Voraussetzungen für Plus Size Models

Plus Size Models sind wirklich im Trend. Immer mehr Modedesigner  und Creative Arts Direktoren greifen in der Werbung auf kurvige Frauen zurück. Dabei gibt es noch einen kleinen Unterschied zwischen Plus Size Models und Curvy Models. Plus Size Models sind Models, die ein wenig über den „normalen“ Fashion Modelmaßen liegen, das heißt Plus Size Model sind Frauen, die eine Konfektionsgröße haben von 38 oder 40 (EU). Plus Size Models können hervorragend arbeiten, da sich mehr Frauen mit ihnen identifizieren können, wie mit sie es mit High Fashion Models tun. Als Plus Size Model kann man deshalb nicht nur für Mode Kunden arbeiten, sondern auch in der Werbung. Das macht die Jobmöglichkeiten vielfältig und so kann man als Plus Size Model in der Branche gutes Geld verdienen. Du willst Plus Size Model werden? Dann schick uns deine Bewerbung!

Selbst Maße nehmen! Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen!

Curvy Models: Maße und Konfektion

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Camille @Berlin Fashion Week: Video

Camille aus Hamburg hat uns zur Berlin Fashion Week besucht und voila, ein neues Video! Hier findest du die ersten Shootings von Camille!

Interview mit Modefotograf Oliver Rudolph: Curvy Models

Modefotograf Oliver Rudolph im Interview mit dem FIV Magazine. Mehr Models, Influencer und Fotografen Interviews findest du im Modemagazin.

People Models und Faces

Der letzte Bereich vom Models dreht sich um die, die ganz besondere Züge haben: Faces. Extrem wilde Haare, Tattoos, Best Ager und viele mehr. Als People Model arbeitet man vor allem im Bereich der Werbung, egal ob es für einen Müsli Werbespot ist oder für eine bequeme Matratze. People Models entsprechen dem ganz normalen Look von Alltags Personen. Sie haben eine besondere Zahnlücke, besonders viele Locken oder auch eine auffällige und markante Nase. Wer als People Model arbeiten will, sollte sich nicht in einer Modelagentur bewerben sonder in einer speziellen People Agentur. Wo liegt der Unterschied? People Agenturen arbeiten genauso in der Werbung, das einzige was sie weniger bedienen, ist der Bereich der Mode. Als Model kannst du aber genauso Jobs in der Werbung ergattern, für Onlineshops oder auch klassische Werbematerialien wie Imagebroschüren und Kataloge.

Modelmaße sind so vielfältig wie der Job. Für jeden Bereich gibt es eine passende Agentur.

Maße umrechnen: UK, USA, EU

Alle wichtigen Maße für die USA, UK und Europa inklusive Hüfte, Taille und Brust für weibliche und männliche Fotomodels.

Maße für weibliche Models

Alles wichtige von Brust bis Po und Konfektion weltweit.

 Size XXS XS S M L XL XXL
 IT 36 38 40 42 44 46 48
 UK 4 6 8 10 12 14 16
 US 2 4 6 8 10 12 14
 Bust 79cm 83cm 87cm 91cm 95cm 99cm 103cm
31″ 32.5″ 34.25″ 35.75″ 37.25″ 39″ 40.5″
 Natural Waist 60.5cm 64.5cm 68.5cm 72.5cm 76.5cm 80.5cm 84.5cm
23.75″ 25.25″ 27″ 28.5″ 30″ 31.5″ 33.25″
 Low Waist 77cm 81cm 85cm 89cm 93cm 97cm 101cm
30.25″ 31.75″ 33.5″ 35″ 36.5″ 38″ 39.75″
 Hip 85.5cm 89.5cm 93.5cm 97.5cm 101.5cm 105.5cm 109.5cm
33.5″ 35.25″ 36.75″ 38.25″ 40″ 41.5″ 43″
 Overarm 74cm 75.5cm 77cm 79.5cm 81cm 82.5cm 84cm
29″ 29.75″ 30.25″ 31.25″ 31.75″ 32.5″ 33″

Quelle: Belstaff

Maße für Männermodels

Alle wichtigen Daten für Männer, die Model werden wollen.

Size XS S M L XL XXL XXXL XXXXL
IT 44 46 48 50 52 54 56 58
UK 34 36 38 40 42 44 46 48
 US 34 36 38 40 42 44 46 48
 Chest 90cm 94cm 98cm 102cm 106cm 110cm 114cm 118cm
35.5″ 37″ 38.5″ 40.25″ 41.75″ 43.25″ 44.75″ 45.5″
 Low Waist 78.5cm 82.5cm 86.5cm 90.5cm 94.5cm 98.5cm 102.5cm 106.5cm
31″ 32.5″ 34″ 35.5″ 37.25″ 38.75″ 40.25″ 42″
 Hip 91cm 95cm 99cm 103cm 107cm 111cm 115cm 119cm
35.75″ 37.5″ 39″ 40.5″ 42.25″ 43.75″ 45.25″ 46.75″
 Overarm 82.5cm 84cm 85.5cm 87cm 110cm 89cm 90cm 91cm
32.5″ 33″ 33.5″ 34.25″ 34.5″ 35″ 35.5″ 35.75″

Quelle: Belstaff

Schuhgröße umrechnen: EU, UK und US

Tabelle von Asos.

UK SIZE EU SIZE US SIZE FOOT LENGTH (MM)
3 35.5 4 220
4 37 5 229
5 38 6 237
6 39 7 246
7 40.5 8 254
7.5 41 8.5 258
8 42 9 262
8.5 42.5 9.5 266
9 43 10 271
9.5 44 10.5 275
10 44.5 11 279
10.5 45 11.5 283
11 46 12 288
12 47 13 296
13 48 14 305
14 49.5 15 314

Tatsächlich! Körpergröße macht bei Jobs für Models den Unterschied

Jede Modelagentur freut sich über so einen Diamanten. Für die allermeisten bleibt es aber bei der Regel: Deine Modelkarriere entscheidet sich tatsächlich fast immer nur anhand der Körpergröße. Wenn wir Bewerbungen in der Agentur durchgehen, ist die erste angezeigte Information nicht nicht Name oder dein Wohnort, zuerst sehen wir die Körpergröße. Natürlich werfen wir immer einen Blick auf die Fotos. Als kleineres Model brauchst du aber immer das besondere, internationale Aussehen oder eine fertige Modelmappe. Für internationale Kunden zählt insbesondere die Körper- und Konfektionsgröße der Models. Zunächst schauen wir aber, worauf ein typischer Kunde aus Deutschland Wert legt bei seiner Anfrage.

Grundsätzlich werden meist folgende Vorgaben vom Kunden für die Modelagentur gegeben:

  1. Körpergröße des Models (80% der Anfragen achten darauf)
  2. Konfektionsgröße des Models (70% schicken Maßvorgaben mit)
  3. Aussehen des Models (Haarlänge, Haarfarbe, Hautton, etc. zu 65% der Anfragen)
  4. Wiedererkennungswert (nur 10% der Anfragen)

Daran siehst du, Maße machen viel aus. Du musst deinen Markt finden, als kleines Model, Fotomodel, Curvy Model, etc.

Elegante Präsentation von Mode erfordert schlanke Körper

Eleganz – Damit Produkte elegant präsentiert werden können, ist die Figur des Models für Modedesigner und deren Agenturen entscheidend. Die Proportionen des Models müssen stimmen, damit das Gesamtbild bei der Präsentation stimmt. Egal ob Modenschau, Werbeplakat oder Werbespot. Kleidung sieht an schlanken Körpern wesentlich eleganter aus. Wir alle kennen die berühmten “Traummaße” von 90-60-90 (Hüfte/Taille/Brust). Dieses drei Maße werden als Idealbild angesehen, wenn es im Verhältnis zur Körpergröße steht.

Als High Fashion Model in Mailand oder Paris ist das tatsächlich oft schon zu viel. Deine Hüfte darf als New Face gern noch schmaler sein, auch die Brust. Eine 87-58-82 (H/T/B) hat gute Chancen bei Castings in den Modemetropolen.

Kleine Models haben weniger Chancen auf große Jobs

Unter 175cm hast du als Frau bei Castings in Fashion Cities keine Chance. Wenn du kleiner als 175 cm bist, wird du in den Castings der großen Designer leider keine Chancen haben. Für Online Shops, Labels und Werbeaufnahmen im nationalen Markt, hast du dennoch die Chance dir Jobs zu ergattern.Deshalb lohnt es sich, auch als kleineres Model, wenn du auf deine Proportionen achtest. Wenn zum Beispiel ein Produkt präsentiert wird, durch eine Person, keine Gruppe, ist die Körpergröße schon wesentlich weniger wichtig. Wenn die Proportionen stimmen und du bei weniger als 175cm auch etwas weniger als 90-60-90 hast, stimmt das Gesamtbild. Allerdings wissen PR- und Werbeagenturen, dass du als kleineres Model tendenziell weniger gebucht bist, deshalb sind die Gagen etwas geringer. Je eher du als Model ist das Schema: Groß und attraktiv passt, desto einfacher ist es für dich.

Über 181cm wird es als Frau schon wieder schwieriger. So wie es Grenzen nach unten gibt, gibt es auch Grenzen nach oben. Weibliche Models über 181 cm haben es schon wieder schwieriger. Zum einen bist du größer als deine Kolleginnen. Du bist aber auch oft größer als deine männlichen Kollegen. Mit High Heels bist du locker so groß wie die meisten Jungs mit 187 cm. Auch auf dem Laufsteg. Die Modekollektionen werden für die ersten Präsentation nur in einer Größe gefertigt. Meist für Kleidergröße 34 (max. 34/36) bei 175-179cm. Designer, Teams und Produzenten müssten jeder einzelne Stück abändern oder alle Models größer buchen. Fitting Model ist im allgemeinen ein Job, den du als Model auf macht.

Das sind nur zwei Faktoren um zu beschreiben, warum es ab einer gewissen Körpergröße schwierig wird erfolgreich zu Modeln. Dennoch hast du gute Chancen in den nationalen Werbemärkten, zum Beispiel in People Agenturen. Sie haben oft sehr ähnliche Jobs wie Modelagenturen: Werbespots, Messen & Co. In jeder großen Stadt gibt es People Agenturen.

Werbewirkung der Eleganz für Marken aller Art

In der internationalen Modebranche sind die Regeln wie zuvor erwähnt wesentlich strikter. Statt 90-60-90 darf es gern eine 87-58-82 sein. Die Modedesigner sind bei der Modelsuche ebenso wie Agenturen darauf aus, die Produkte so hochwertige wie möglich zu präsentieren. Je hochwertiger und exklusiver das Produkt auf den Konsumenten im Werbespot oder vom Plakat aus wirkt, desto einfach kann ein hoher Preis für das Produkt oder die Dienstleistung rechtfertigt werden. Deshalb kann man als gutes Model, dass Produkte durch Blicke und Posen verkaufen kann, auch viel Geld verdienen. Schon für einzelne Werbekampagnen sind selbst für “New Faces” schnell vier- und fünfstellige Beträge möglich für eintägige Werbeproduktionen. Warum braucht die Werbung Models für Events, Fotos und Videos? Lies hier weiter: Werbung und ihre Funktion im Marketing.

Teuer oder günstig: Mode muss elegant präsentiert werden

Selbst preisgünstigere Labels versuchen in der Werbung stets an das Niveau der hochpreisigen Labels heranzukommen. Ob exklusives, internationales Label oder Fashion Startup, das Model muss einen schlanken Körper haben, damit die Kleidungsstücke optimal fallen, keine Falten werfen und perfekt sitzen. Das gilt für alle Fashion Metropolen und Models in New York, Paris, London und Mailand.

Mode ist immer etwas Besonderes. Mode lebt davon Besonders zu sein! Neue Modekollektionen werden von Designern weltweit regelmäßig, zu jeder Saison, auf den Markt gebracht. Nicht nur große internationale Modedesigner und Handelsketten arbeiten so. Auch kleine Modelabels müssen ihren Kunden ständig neue Designs und Schnitte präsentieren um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Designer und Mode müssen sich selbst also immer wieder neu erfinden um für Konsumenten interessant zu bleiben.

Curvy Model werden: Supersize Models werden immer beliebter

Noch nie waren sie so gefragt – Curvy Models. Personality anstatt „Idealmaße“. Die Kurven der 50er Jahre und zusammen mit den immer noch vorherrschenden Size 0 Models bringen die nächste Entwicklung in der Modewelt, das Curvy Model. Dabei ist wichtig zu beachten: Curvy ist nicht gleich faul und fast food. Ernährung ist wie bei jedem Model das A&O, denn du willst auf keinen Fall deine sportlichen Kurven verlieren. Der Markt für Curvys wächst stetig und werden überall gesucht.

Shows in Mailand, New York, Paris, Hong Kong und London

Auf den Fashion Weeks werden regelmäßig die neuen Meisterstücke präsentiert. In Mailand, New York, Paris, Hong Kong und London. Im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter suchen Menschen immer nach neuen Looks und Trends. Eines haben fast alle Designer gleich, sie schneidern ihre Kollektionen für große, schlanke Personen. Die Kleidung fällt eleganter, Stoffe entfalten ihre volle Wirkung, alles wirkt exklusiver und hochwertiger! Grazile Figuren machen Kleidung und ihren möglichen Preis teurer. Auch wenn nicht alle Modemarken in diesem Schema arbeiten, so ist es doch der Großteil der Industrie.

Maße für Modenschau

Modenschauen und Modepräsentationen unterliegen dabei einer ungeschriebenen Norm. Für weibliche Models gilt eine Konfektionsgröße von 34 (max. 34/36) mit einer Körpergröße von 177-180 (176-181) cm als Ideal am Beginn der Karriere. Deine Hüfte sollte unter 91cm sein. Für Männer Models gilt in der Regel eine Konfektionsgröße von 48 (max. 50/52) bei einer Körpergröße von 185-192 cm. Ein Tipp hier noch für Männermodels: Am Beginn der Karriere solltest du als Männermodel auch auf einen jüngeren Look achten. Wenn du in deinen ersten Jahren als Model schon zu männlich wirkst, verbaust du dir in der Modebranche und auf Castings schnell Chancen auf Jobs. Deshalb solltest du als Männermodel in den ersten Jahren immer mit rasiertem Bart zu Castings gehen.

Model Casting Berlin – Video vom Agentur Casting

Hier ein kleiner Einblick in eine Model Casting, hier aus Berlin im Sommer und im höchsten Club von Berlin, dem House of Weekend.

Model Coaching Days – So lernen unsere Models

Hier siehst du einen unserer letzten Model Coaching Days (exklusiv für unsere Models). Außerdem im Interview, der Model Coach Lutz Marquardt!

Modelagentur unter 18 Jahren bei CM: Top 10 Agentur in Deutschland

Model werden – Die richtige Modelagentur unter 18 Jahren zu finden ist gar nicht so einfach. Schließlich legt man sich mit der Wahl der Modelagentur den Grundstein für die eigene Karriere. Deshalb ist es wichtig eine renovierte Agentur im Rücken zu haben, damit von der Sedcard über die Fotografin bisschen zu den ersten Jobs und der späteren internationalen aufbauen alles funktioniert. Gutes Management bedeutet Planung und Organisation, was insbesondere für junge Models sehr wichtig ist, besonders wenn sie mit dem Model beginnen, mit 14 Jahren, 15 Jahren oder 16 Jahren. Für alle Models unter 18 Jahren ist gute Planung nicht nur wichtig um eine erfolgreiche Karriere an zu schieben, auch die Schule sollte nicht unter dem Modeln leiden. Denn natürlich ist es wichtig, einen guten Schulabschluss in der Tasche zu haben.

Was sind die ersten Schritte die du beachten musst?

Die aller wichtigste Grundregel, die jedes Model beachten muss, egal ob es schon groß in der Karriere ist oder erst am Anfang, ist der eigene Ehrgeiz! Neben dem Ehrgeiz kommt es aber auch vor allem auf Geduld haben, denn über Nacht wird niemand zum Star. Egal ob es um Schauspieler in Hollywood geht oder um High Fashion Models. Deshalb solltest du als Model auch immer genug Geduld mitbringen für dich und deinen eigenen Weg zu Modefotografen und Werbefotografen. Wenn du konsequent dabei bleibst, kannst du es schaffen. Doch worauf kommt es an?

Ich will Model werden!

Der erste Schritt zur Bewerbung ist immer, dass du dich selbst davon überzeugst Model werden zu wollen! Aber herzlichen Glückwunsch, diesen Schritt hast du ja bereits geschafft, dann du suchst nach Infos. Damit hast du schon mal die wichtigste Hürde geschafft, ich will Model werden!

Weiter geht es mit der Modelagentur suche. Die richtige Modelagentur finden, kann mitunter etwas Zeit in Anspruch nehmen. Kannst du schon weit reisen? Hast du eine Großstadt in deiner Nähe mit einer seriösen Modelagentur? Hast du bereits Erfahrung gesammelt oder bist du ein komplettes New Face?

Je nachdem wie deine Möglichkeiten vorhanden sind, solltest du dir nach unserer Erfahrung immer eine Modelagentur in einer Großstadt suchen. Der nur in der Großstadt sind die Netzwerke so stark, dass du als Model die Chance hast regelmäßig und häufig zu arbeiten. Doch warum ist das so? Die meisten Modeunternehmen, Industrieunternehmen aber auch Firmen wie die Automobilbranche, Reiseunternehmen und auch die Immobilienbranche sind in der Regel in den größeren Städten zu Hause. Das heißt in Städten mit einer Einwohnerzahl über eine Millionen!

In Städten unter dieser Größe gibt es meist zu wenig mittelständische und große Unternehmen, damit du als Model wirklich von diesen Job leben kannst. Damit du dich aber voll und ganz auf das Modeln konzentrieren kannst, wäre es von Vorteil, wenn du so häufig wie möglich arbeitest. Dabei ist die bloße Anzahl von Jobs nicht entscheiden, wichtig ist die Qualität. So unterscheiden sich z.B. Shootings für Instagram extrem von Gagen für Werbespots. Je renommierte deine Modelagentur ist, das heißt je mehr Einfluss ja, dass du größere Namen ist, desto mehr Jobs zieht sie an Land.

Modeln unter 18 Jahren

Lies hier mehr zum Thema:

Model Bewerbung bei CM – Tipps & Hilfe

We want you! Nutz deine Chance und bewirb dich jetzt bei Cocaine Models! Deine Chance auf eine der renommiertesten Agenturen im Markt mit internationalen Kunden, freundlichen Team und professionellem Management für deine Modelkarriere. Jetzt starten: Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Model werden: Gewerbeanmeldung

Modeln & Model werden von A-Z

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
Recommendation! Looking for a luxury property? New York, Los Angeles, Miami - Take a look at Lukinski Luxury Realtor

+ Do you know?

 

Modelagentur: Größe unwichtig? Kleine Models und Mindestgröße

Eine Modelagentur finden, in der die Körpergröße egal ist? Die Körpergröße spielt meistens natürlich eine entscheidende Rolle. So wie bei Sportlern kommt es auf bestimmte Körpereigenschaften an. Wer diese erfüllt, hat gute Chancen auf Jobs. Dennoch ist die Körpergröße nicht so genau definiert, wie man es vielleicht denken würde. Für unterschiedliche Bereiche gibt es unterschiedliche Anforderungen. Für bestimmte Jobs ist die Größe also wirklich egal. Zum Beispiel für Beauty Aufnahmen. Hier werden häufig Models mit einem besonders markanten Gesicht gebucht, wobei markant hier bedeutet, mit großem Wiedererkennungswert, z.B. durch Sommersprossen oder eine minimale Zahnlücke.

Wie wichtig ist die Größe für Models?

Sicher kennst du auch einige internationale Vorbilder, die es trotz einer Körpergröße von 170 cm zu absoluten Topmodels geschafft haben. Deshalb sollte dich deine Körpergröße nicht entmutigen, wenn du z.B. als Mädchen unter 175 cm groß bist, oder als Junge unter 185 cm. Vielleicht musst du dich bei ein paar mehr Agenturen bewerben, doch mit etwas Glück ist eine Agentur dabei, die dich perfekt findet gerne in ihrem Portfolio hätte.

Wenn du noch mehr zu dem Thema lesen willst, dann haben wir hier noch interessante Artikel für dich:

Modelagentur ab 40: Erfolgreiche Vorbilder

Model werden mit 40 Jahren? Auch mit 40 Jahren kann man noch in einer Modelagentur einsteigen und durchstarten. Allerdings ist es schon von großem Vorteil, wenn man bereits Erfahrungen gesammelt hat. Z.B. weil man bereits als Make-up-Artist arbeitet, oder in einer Werbeagentur und das ein oder andere Mal selbst vor der Kamera stand. Wenn es nun darum geht sich zu professionalisieren, häufiger Jobs zu ergattern und eine eigene Modelmappe aufzubauen, dann lohnt sich die Bewerbung in einer Modelagentur.

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Models über 40 Jahren für Fotoshootings und Werbung

Es gibt extrem viele Produkte und dementsprechend natürlich auch viele Kunden für 40-jährige Models. Ob es Beautyprodukte sind, Werbespots für Immobilienportale, oder auch Lebensmittel bis hin zu Mode für Online Shops. Die Möglichkeiten sind wahnsinnig vielfältig und dementsprechend kann man sich auch noch im fortgeschritteneren Alter als Model aufbauen und etablieren. Insbesondere durch den demografischen Wandel, wird der Markt für ältere Models immer größer und weitet sich aus. Wer sich also mit 40 Jahren, sozusagen vorbereitet, der kann später noch Jobs ergattern und viele unterschiedliche Kunden für sich gewinnen.

Wenn du bereits Erfahrung gesammelt hast und schon früher in Modelagenturen aktiv warst, hast du natürlich viele Vorteile, eben durch den gerade angesprochen demografischen Wandel. Immer mehr Werbespots und zunehmend Werbekampagnen werden auf ein älteres Publikum bzw. eine ältere Zielgruppe ausgelegt.

Wenn du dich in unserer Modelagentur bewerben willst, dann freuen wir uns über deine Bewerbung!

Hier findest du alle Informationen zur Model Bewerbung.

Modelagentur ohne Mindestgröße: Maße und Gewicht

Eine Modelagentur ohne Mindestgröße? Diese Frage stellen sich sehr viele Models die unter den klassischen Größen von Haute Couture und High Fashion sind. Die Mindestgrößen für Haute Couture und Fashion liegen für Models bei 1,75 m bzw. für Männer Models 1,85 m. Hat man keine Chance als Model wenn man kleiner ist? Hier haben wir ein paar praktische Tipps für dich wie du es als Model schaffen kannst, auch ohne Mindestgröße.

Modelagentur online bewerben – so geht’s ohne Mindestgröße

Bevor du dich online in einer Modelagentur bewirbst, wirf vorher am Besten einen Blick auf die aktuellen Models. Wahrscheinlich wirst du bei den meisten Modelagenturen schnell auch ein paar Models entdecken ohne Mindestgröße. Denn nicht immer geht es um Modenschau oder High Fashion, viele Kunden, z.B. im Bereich Online-Shop, oder Instagram, achten weniger auf die Mindestgröße des Models. Hier geht es eher um die Mimik und die Emotionen die du als Model beherrscht. Viele Modelagenturen vertreten deshalb auch kleinere Models. Genau deshalb ist unser erster Tipp an dich, schau dir die Models der Agenturen einmal an! Wenn du unter anderem auch Models entdeckst, die etwas kleiner sind, dann solltest du deine Bewerbung online schicken!

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Sei ehrlich bei deiner Körpergröße

Viele die Model werden wollen denken, es wäre geschickt sich ein paar Zentimeter größer zu schummeln. Sei immer ehrlich! Solltest Du später für einen Job gebucht werden, erkennen viele Kunden den Unterschied sehr schnell und werden dich dementsprechend nicht noch einmal buchen. Die negative Kritik geht natürlich auch zu deinem Agenten bzw. zu deiner Modelagentur. Deshalb solltest du als Model schon von Anfang an ehrlich mit den Maßen und deiner Körpergröße umgehen. Deine Modelagentur wird dich so schätzen, wie du bist!

Welche Jobs kann ich als Model ohne Mindestgröße machen?

Job Möglichkeiten hast du viele. Wie eben genannt könntest du z.B. für ein Instagram Fotoshooting arbeiten, aber auch für Onlineshops. Genauso ist es möglich, dass du für einen Werbespot gebucht wirst, oder für eine Kampagne. Deine Chancen sind in der Regel deutlich geringer, wenn es darum geht, bei einer Modenschau zu laufen. Insbesondere bei Modenschauen kommt es auf ein harmonisches Gesamtbild an und dementsprechend müssen die Körpergrößen der Models miteinander harmonieren. Dazu kommt dass das Publikum, manchmal sitzen und manchmal steht. Je größer die Models sind, desto mehr Fläche nimmt das Produkt, die Modekollektion ein.

Welche Models haben es ohne Mindestgröße geschafft?

Viele Models waren, oder sind auch ohne Mindestgröße erfolgreich als Model tätig. Auch sie haben es auf die Magazincover der internationalen Modemagazine rund um Vogue, Harper’s Bazaar, Elle, aber auch Cosmopolitan, oder Marie Claire geschafft.

Was ihnen an Körpergröße fehlen mag machen sie mit Charme und Energie wieder gut! Besonders in der Werbung spielt gute Laune und Freundlichkeit eine sehr wichtige Rolle. Schließlich soll man das neue Auto mögen, oder eben auch das neue Smartphone. Wenn das Models schon gelangweilt auf dem Werbeplakat aussieht, wie soll der Kunde Freude entwickeln und den Wunsch haben, dass Produkt zu kaufen? Genau deshalb hast du auch als kleineres Model große Chancen auf Jobs, denn vielen Kunden geht es insbesondere um die Ausstrahlung, die du mitbringst und ausstrahlst.

Mehr zum Thema Größen für Models? Lies dir hier unseren Artikel zum Thema: Größen & Voraussetzungen für Models durch.

Neu! Unsere Commercial Agentur für Werbung & Faces: STIL Models

Kann ich mich bei Cocaine Models als kleineres Model bewerben?

Wir freuen uns sehr auf deine Bewerbung auch wenn du nicht die Mindestgröße für Haute Couture und High Fashion hast. Denn schließlich machen auch wir als Agentur sehr viele Jobs im Bereich von Werbung, Werbefilmen, aber auch Shootings für Social Media. Egal ob Fotos für Instagram, oder Videos für YouTube. Gerade bei einer Medienproduktion sind viele verschiedene Charaktere gefragt. Mit Fleiß, Motivation, Durchhaltevermögen und dem nötigen Willen kannst du es als Model weit bringen!

Modelagentur für reifere Männer: Männermodel 50+

Modelagentur für reifere Männer – Auf der Suche nach einer Modelagentur für reifere Männer sind mehr Kunden, als du vielleicht zuerst denken würdest! Während viele junge Männer davon träumen Model zu werden, ist es nur eine geringe Anzahl von Ältere, die dieses Ziel verfolgen. Vielleicht ist genau das deine Chance?

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Ältere Männer Models – Best Ager

Für ältere Männermodels, insbesondere für ältere Männer (ohne Erfahrung), gibt es einen immer größer werdenden Markt. Alleine schon durch die demografische Entwicklung in unserer Gesellschaft. Deshalb braucht natürlich auch die Werbung mehr Vorbilder und Gesichter, die dem Durchschnitt der Gesellschaft entsprechen. Immer mehr Produkte werden sogar speziell für eine ältere Zielgruppe angelegt. Heute geht es nicht mehr nur um Themen, wie die Altersvorsorge, Golfen, Kapitalanlage oder auch Immobilien, auch Mode spielt für ältere Herren eine immer größere Rolle.Vom Reisen um die ganze Welt, über  technische Produkte, bis hin  zum Smartphone und zu Home Entertainment Systemen. All diese Produkte müssen durch Werbekampagnen vermarktet werden. Dazu gehören Plakate, Werbefilme, Kataloge, E-Mail Listen und Online Ads. Die Welt der Werbung ist sehr vielfältig und groß.

Ältere Männer zu finden ist gar nicht so einfach

Wie oben beschrieben, sind viele junge Menschen von der Idee überzeugt, dass sie Talent zum modeln haben. Ältere Menschen verfolgen diese Idee sehr selten. Deshalb gibt es einen relativ großen Markt für Best Age Models. Gleichzeitig gibt es jedoch kein sehr großes Angebot. Insbesondere ältere Männer Models, die alle Voraussetzungen mitbringen, von Emotionen bis hin zum gestischen- und mimischen Handeln. Während hunderte Models unter 30 Jahren zu einem offenen Casting kommen, Menschen aus dem älteren Segment erscheinen dort kaum. Falls du dich also als Model bewerben möchtest, oder schon einmal Erfahrung als Model gesammelt hast und gerne wieder in den Beruf einsteigen würdest, dann schick uns jetzt deine Bewerbung!

Model Bewerbung für Männermodels

Wenn du dein Glück versuchen willst, freuen wir uns sehr auf deine Bewerbung. Es ist schnell und einfach. Du benötigst nur zwei Fotos und deine Kontaktdaten. Bist du bereit?

Neu! Unsere Commercial Agentur für Werbung & Faces: STIL Models

Models für Fotoshootings und Werbung

Wenn Sie auf der Suche sind nach einem älteren Mann für Ihre nächste Werbekampagne, oder ihr nächstes Fotoshooting, dann nehmen Sie mit unseren Agenten Kontakt auf! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen jederzeit schnell und unverbindlich weiter. Schicken Sie uns jetzt Ihre Anfrage ganz einfach via E-Mail zu, oder rufen Sie uns an. Alle Informationen finden sie hier:

Modelagentur Sport – Authentische Sportler und Bewegungen

Modelagentur Sport – Als Model steht natürlich Sport und Bewegung häufig im Vordergrund! Fitness und definierte Körper spielen sowohl bei Frauen, aber auch Männer in vielen Bereichen eine große Rolle. Nicht nur als klassisches Fitness Model, sondern auch für Fashion Jobs, oder um in einem Werbespot für ein neues Smartphone ein sportliches und gesundes Leben zu vermitteln zu können, braucht es diesen auch. Sport sollte so oder so im Alltag eines Models eine große Rolle spielen.

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Körperhaltung und Ausstrahlung von Sport Model

Wenn Kunden Models für sportliche Aufnahmen buchen, dann geht es meist um eine sehr gute Körperhaltung bzw. auch ein sehr gutes Körpergefühl. Egal ob es sich tatsächlich um Sport Produktionen handelt, z.B. beim Fotoshooting für einen Tennisschläger, oder um einen Werbespot, in dem ein Männermodel als Geschäftsmann mit dem Laufen beginnt. Bewegungen müssen authentisch aussehen. Zum Sport gehört aber noch viel mehr als Fitness. Auch Models die häufig tanzen, haben eine sehr grazil Körperhaltung und können dementsprechend für Produkte anders werben als Models, die weniger Erfahrung haben Körperspannung zu halten und dementsprechend weniger trainiert und geübt sind.

Vorsicht! Zu viel Training kann der Karriere schaden

Wer sich als Sport und Fitness Model behaupten will, der muss an einem bestimmten Punkt Stopp sagen. Denn je breiter du wirst, also je mehr Muskelmasse du aufnimmst, desto mehr Jobs kommen für dich nicht mehr in Frage. Im Idealfall solltest du als Sportmodel also auch immer an der Definition deines Körpers arbeiten. Je mehr du noch im durchschnittlichen Spektrum der Sportler bleibst, desto breiter ist die Spanne für dich an Jobs zu kommen. Doch welche Jobs kann man als Sport Model eigentlich machen?

Sport Model gesucht für Shootings und Events

Als Sportmodel gibt es in der Regel zwei große Bereiche in denen du arbeiten kannst.

Foto und Videoproduktion für Sport und Fitness

Der erste Bereich dreht sich um Fotoshootings. Je mehr Erfahrungen du sammelst, desto, mehr  wirst du auch für Werbefilme gebucht. Das heißt die klassische Arbeit eines Models vor der Kamera. Hierbei arbeitest du alleine mit dem Produkt, z.B. für ein Lookbook Shooting. An einem anderen Tag arbeitest du eventuell mit vielen verschiedenen Produkten für ein Onlineshop Shooting. Deshalb brauchst du als Sport und Fitness Model auch mehr als nur Muskelkraft.

Besonders die Ausstrahlung spielt am Ende eine große Rolle!

Bekommst du von deinen Kunden eine Folgebuchung, oder warst du am Set zu launisch und langweilig? Zu langweilig bedeutet im Kontext von Models, dass du zu wenig Energie hattest. Im Ganzen bedeutet das, zu wenig positive Ausstrahlung versprühst und deine Mimik auf den Fotos nicht das vermittelt, was der Kunde gerne hätte. Wenn am Ende jedes Foto gleich aussieht, wird keiner zufrieden sein. Deshalb gehören auch Mimik und Emotion zur Arbeit eines Sport und Fitness Models dazu. Insbesondere die positive Ausstrahlung und die Energie sorgen dafür, dass Kunden dich sympathisch finden und die Zusammenarbeit gleich angenehmer ist.

Beim Fotoshooting für Onlineshops, egal ob es um Nahrungsergänzungsmittel geht, oder um Sportmode, kommt es für dich also auf folgende Punkte an:

  • Sportlich, definierte Figur
  • Positive Ausstrahlung am Shooting Set und vor Kunden
  • Mimik für abwechslungsreiche Ergebnisse

Je besser du wirst, desto häufiger wird dich eine Modelagentur auch für Videoproduktion vorschlagen. Wie du vielleicht bei Fotoshootings gesehen hast, können solche Produktionen durchaus sehr anspruchsvoll sein. Für dich kommt es auf viele verschiedene Dinge an, du bist die Person des Tages, die den Kunden von dem Produkt überzeugen muss. Das meiste hängt von dir ab! Je besser du wirst, desto anspruchsvoller werden deine Jobs.

Werbespots und Filme für Sport Models

Wer sich gut präsentiert, Emotionen und Mimik beherrscht und dazu eine gesunde Portion Selbstbewusstsein hat und auch noch sprechen kann, der schafft es früher, oder später auch in Werbespots und Videofilme. Vom YouTube Tutorial für einen Sporthersteller, oder Nahrungsergänzungsmittel, über Mode und Beauty Produkte, bis hin zum Werbespot. Vielleicht auch nicht unbedingt für einen Sporthersteller, sondern eher für ein neues Smartphone, oder einen Automobil Hersteller mit Werbefotograf! Werbespots sind sozusagen die Königsklasse für Models. Sie sind nicht nur am anspruchsvollsten, hier kannst du als Model auch am meisten Geld verdienen. Es gibt in der Regel nicht nur Budget für die Produktion an sich, sondern auch für die Nutzungsrechte an den verschiedenen Ländern und Kontinenten.

Sportliche Models in der Werbung

Auch als „normales Model“ wirst du oft mit Sport oder Fitnesseinheiten in Berühung kommen. Wenn die Szene dann 20, 30 Mal wiederholt wird, ist es echt Arbeit! Wie du hier beispielsweise im neuen Werbefilm von FOREO LUNA (Beauty) siehst mit Karen und Korlan:

Events und Fitness Messen

Neben der Arbeit am Fotoshooting Set gehört für Sport und Fitness Models vor allem die Arbeit auf Live-Events und Fitness Messen dazu. Hier werden neue Produkte, innovative Erfindungen, oder auch Sportgeräte präsentiert und neue Features hinzugefügt. Egal ob es jetzt um moderne Technologie geht, z.B. Touch-Displays, oder um den Spaß an Sport Geräten, jede Firma braucht attraktive, umweltfreundliche Modelle und neue Produkte.

Auf Fitness Messen und Live Events kommt es genauso wie bei Fotoshootings auf die Präsenz für dich als Model an. Hast du genug positive Ausstrahlung? Kannst du den Kunden, aber auch das Publikum von einem Produkt überzeugen? Kannst du sie für etwas begeistern? Der Job eines Models hat dementsprechend viel mit Kommunikation zu tun und natürlich auch mit Soft Skills, so dass man sich in kleineren Unterhaltungen und durch die alleinige Anwesenheit positiv ins Licht stellen kann. Dieser Image Transfer vom jungen Model zum neuen Produkt, macht es für das Publikum attraktiver sich mit diesem auseinanderzusetzen.

Neben der Präsentation von neuen Produkten, aber auch neuen Methoden und Technologien, geht es bei vielen Live-Events auch um die Präsentation von Sportmode. Anders als bei einer High Fashion Modenschau, oder auch der klassischen Prêt-à-porter Modenschau, geht es bei Sport und Fitness Models vor allem um Energie! Dementsprechend ist die Modenschau nicht minimalistisch gehalten, die Models tanzen, zeigen Choreografin, oder auch Sportübungen. Außerdem sind nicht alle Models gleich, so wie du es vielleicht von Modenschauen in Paris, oder Mailand kennst, bei Sport und Fitness Models sind auch Charaktere gefragt.

Ernährung und Vorbilder

Wie du siehst, ist besonders der Image Transfer bei Sport und Fitness Models sehr wichtig, denn sie verkörpern einen gesunden Lebensstil, bewegen sich viel und ernähren sich ausgewogen. Deshalb stehen Sportmodels nicht nur für gutes Aussehen, sondern auch für Lebensstil und Qualität. Damit bist du als Sport Model also auch ein Vorbild für viele.

Fitness Model über 50

Die Demographie in vielen Teilen der Erde tendiert dahin, dass die Bevölkerung immer älter wird. Deshalb sind auch Sport und Fitness Models mit über 50 Jahren immer mehr im Trend! Egal ob es um gesundes Leben geht, oder auch die Vitalität im hohen Alter, sie repräsentieren eine ganz neue Bevölkerungsgruppe. Eben auch noch mit 50 hat man große Pläne, die Welt bereisen, vielleicht noch mal eine andere Richtung im Punkto Karriere starten… Viele Wege stehen dir heutzutage auch noch im fortgeschritteneren Alters offen. Deshalb werden Models mit über 50 Jahre immer präsenter in der Werbung. Auch die Sport- und Fitnessbranche reagiert auf den Trend und setzt zunehmend auf Models mit 40 Jahren, 50 Jahren, aber auch 60 und 70 Jahren. Großartige Zeiten, insbesondere für Best Ager Models.

Tipps: Gesunde Ernährung und Abnehmen

Hier findest du noch weitere Artikel zum Thema!

Modelagentur für Sport und Fitness

Du bist auf der Suche nach einer guten Modelagentur für Sport oder Fitness? Dann bewirbt dich jetzt bei Cocaine Models! Mit unserem Netzwerk und unseren Kunden Pool erreichen wir einen Großteil der internationalen Sport & Sportmode Kunden. Wir arbeiten für renommierte Marken, vom Instagram Shooting für Schuhe bis hin zum Onlineshop, aber auch Modenschauen und Fittings für neue Modekollektionen. Alle Informationen zur Model Bewerbung findest du ganz einfach bei uns im Hauptmenü! Schick uns ein paar Informationen zu dir, deine Körpergröße, ein paar Daten und natürlich zwei Fotos. Wichtig ist, wir brauchen kein professionelles Bildmaterial von dir, wenn du noch keine Erfahrungen als Model hast. Mach uns zwei gute Fotos, ein Portrait und ein Ganzkörperfoto im Tageslicht mit deinem Handy. Schick dann alles in deiner Model Bewerbung in unsere Modelagentur und mit etwas Glück meldet sich unser Modelscout nach kurzer Zeit zurück.

Neu! Unsere Commercial Agentur für Werbung & Faces: STIL Models

Die perfekten Model-Polaroids für deine Agentur-Bewerbung!

Polaroids (Fotos) – Bei der Bewerbung in einer Modelagentur sind die Fotos ein entscheidender Punkt. Richtige Polaroids, mit denen man sich dann bei Kunden vorstellt, bekommt man allerdings erst, wenn man in der Agentur aufgenommen wurde. Wie du trotz alle dem Polaroids für die Bewerbung machen kannst und was du beachten musst, erfährst du hier.

Was sind Polaroids?

Polaroids lehnen sich an die „Sofort-Fotos“ aus einer Polaroids Kamera (Analog) an. Der Vorteil: Es gibt kein Photoshop. Deshalb werden auch heute noch, cleane, natürliche Fotos Polaroids genannt. Der große Vorteil: Kunden und Modelagenturen können dich als Model, beim Casting oder auch bei Vorschlägen anhand von Sedcards und Polaroids, direkt und unmittelbar einschätzen. Kein Make-Up, kein Styling, einfach nur du, ganz natürlich auf einem Foto. Die Fotos werden zusätzlich in deinem Model Book bei der Agentur gespeichert. Hier ist das all dein Bildmaqterial aus Fotoshootings mit Fotografen, deine Polaroids und Video, zum Beispiel von Jobs oder kleine Vorstellungsvideos. Bei jeder neuen Anfrage, hat deine Modelagentur sofort alles wichtige bereit liegen.

Wie mache ich Polaroid Fotos?

Polaroids brauchst du aber nicht nur als fertiges Model, sondern auch bei deiner ersten Model Bewerbung.

Location, Outfit und Formate

Stell dich vor eine weiße Wand, möglichst clean. Wichtig ist auch ein natürliches Tageslicht. Versuche wenig bis gar keinen Schatten zu haben. Das klappt besonders gut, wenn es etwas bewölkt ist. Tragen solltest du eine schwarze Hose und ein weißes, enges Top, damit man deine Figur gut erkennen kann. Des weiteren solltest du hohe Schuhe anziehen und ungeschminkt sein.

Tipp! Du brauchst kein professionelles Shooting. Fotos mit dem Smartphone sind absolut ok!

Posen / Fotos – So machst du deine perfekten Model-Polaroids

Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil

Schnapp dir einfach eine Freundin, deine Mama, Papa, Schwester, Bruder oder deinen Freund zum fotografieren und schon kann es losgehen!

Polaroids – Beispiel Fotos für Models

So sehen gute Polaroids aus, von Lea Black.

Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden! Perfekte Model Polaroids - Model werden!

Deine Fotos haben überzeugt und du wurdest zum kennen lernen eingeladen? Super! Wenn du jetzt noch mehr über die Vorbereitung, den Ablauf des Gespräches und die Aufnahme in deiner Traumagentur erfahren möchtest, findest du hier alles über das bevorstehende Vorstellungsgespräch.

Die Modenschau – Laufsteg & Catwalk Tipps für Models

Du bist noch kein Profi auf dem Laufsteg? Dann sieh dir unsere Tipps für den Catwalk an! Von übermäßig großer Bedeutung ist eine aufrechte Haltung. Du solltest in der Lage sein ein Buch auf deinem Kopf zu balancieren. Ziehe deine Schultern zurück und drücke dein Becken ein wenig nach vorne. Achte darauf, dass du dich nicht zu sehr nach hinten lehnst. Wenn du den ersten Schritt auf dem Catwalk zurücklegst, dann solltest du immer mit deinem Fußballen als erstes auftreten. Fast so als würdest du schleichen wollen. Dies sieht um einiges eleganter aus als wenn du als erstes mit den Hacken auftrittst.

Lauf mit Schwung und Charakter: Finde deine Balance

Wichtig ist, dass du einen Fuß vor den anderen setzt. Das solltest du dir wirklich wortwörtlich zu Herzen nehmen. Dein Gang sollte einen Zickzack formen. Somit bekommst du auch den nötigen Schwung, der deinen Walk erst charakteristisch erscheinen lässt. Deine Schritte sollten groß sein, jedoch solltest du keinen Spagat machen. Denke auch immer daran deine Hüfte mitzuschwingen. Bewege deine Arme und Hände immer schön gleichmäßig. Es sollte nicht aussehen als hättest du zwei steife Arme.

Deinen Fokus solltest du auf dem Laufsteg auf einen Punkt vor dir richten

Dein Blick sollte sich dem Stil deiner Kleidung anpassen. Versuche mit deinen Augen zu lächeln und halte dein Kinn immer gehoben. Halte den Kopf immer gerade und ruhig. Am Ende des Laufstegs kommt für gewöhnlich immer die Drehung. Stelle dabei deinen linken Fuß vor und pausiere für ein paar ganz kurze Beats der Musik. Deine Schultern und Füße solltest du seitlich drehen, während dein Kopf immer noch nach vorne zeigt und du über deine Schultern blickst. Nach der Pause, drehe deinen Fuß in die entgegengesetzte Richtung zurück und beginne mit dem vorderen rechten Fuß zu laufen. Erst zum Schluss drehst du dein Gesicht von den Zuschauern weg.

Mehr zu den verschiedenen Laufstilen findet ihr im Artikel: Haute Couture & Pret-a-Porter.

Aber das allerwichtigste ist, dass du versuchst deinen Charakter in deinem Walk mit einzubringen. Und du solltest dich selber immer sehr attraktiv finden. Denn erst wenn du selbst von dir überzeugt bist, kannst du auch die Zuschauer von dir überzeugen.

  • Wenn du noch nicht gut auf hohen Schuhen laufen kannst, dann wirst du es mit etwas Übung schnell lernen. Mein ultimativer Tipp, der dich vor dem ausrutschen auf dem Catwalk bewahrt, überschütte die Sohlen deiner Higheels mit etwas Limonade oder Cola. Deine Sohlen fangen nach kurzer Zeit an zu kleben und du wirst sicher über den Laufsteg stolzieren.
  • Schau dir Laufstegvideos von wirklich guten Models an oder besuche die Fashionshows gleich selbst.
  • Lass dich von deinen Freunden beim Laufen und Posen filmen. Du kannst dir die Videos dann anschauen, dabei siehst du selbst, was du an dir noch korrigieren musst.
  • Es ist nicht schlimm wenn du mal stolperst aber du solltest würdevoll wieder aufstehen und weiter gehen. Auch in solchen stressvollen und peinlichen Situationen solltest du professionell und selbstbewusst bleiben.
  • Versuche mit deinen Augen zu lächeln (Smize: Smile with your eyes).

Lies hier mehr zum Thema Prêt-à-Porter und Haute Couture

Model werden mit 16 Jahren: Castings, Testshootings, Jobs

Model werden mit 16 Jahren – Wenn du mit 16 Jahren Model werden willst, dann hast du das perfekte Alter um in einer Modelagentur zu starten. Modelagenturen sind auf dem Aufbau von jungen Talenten spezialisiert, mit 16 Jahren stehst du wahrscheinlich kurz vor deinem Schulabschluss. Wenn du deinen Schulabschluss in der Tasche hast, dann hast du genug Zeit um als Model zu arbeiten! Denn es geht nicht nur um Jobs, wie wir bereits im Blogpost über Model werden mit 15 Jahren geschrieben haben, du wirst auch sehr viel Zeit brauchen, wenn du als internationales Model im Ausland arbeiten willst. Lern mit uns, worauf es ankommt, beim Model werden!

Model werden mit 16 Jahren

Unsere Modelagentur arbeitet mit vielen Partnern im Ausland zusammen und kann dir deshalb eine internationale Modelkarriere weiterhelfen, ein unschlagbarer Vorteil im Vergleich zu vielen Modelagenturen. Wir arbeiten mit renommierten Partnern in New York, Paris, Mailand aber auch in Asien in Tokio und Shanghai. Für eine internationale Modelkarriere brauchst du aber, wie eben beschrieben, viel Zeit. Ein gewöhnlicher Aufenthalt bei einer Partneragentur im Ausland dauert für dich 45 bis 60 Tage. In dieser Zeit arbeitest du vollständig für die Partneragentur und für deren Kunden.

Internationales Bildmaterial für deine Modelmappe

Worin liegt der Vorteil im Ausland zu arbeiten? Wenn du im Ausland als Model arbeitest, kommst du an Fotografen, die andere Stile haben und Bilder mit einem anderen Auge sehen. Wenn du dann zurück in deinem eigenen Land bist, stechen diese Bilder aus deiner Modelmappe heraus und man sieht dass du internationale Erfahrung hast.

Auch wird es irgendwann so kommen, je besser du als Model wirst, desto höher sind deine Ansprüche an Fotografen. Irgendwann wirst du nur noch mit dem besten Fotografen aus deiner Stadt arbeiten, das sind dann nicht viele, vielleicht 5 oder 50, je nachdem ob du in einer deutschen Stadt wie Berlin arbeitest oder in einer internationalen Megametropole wie London. Die meisten Models kommen aber nicht aus einer internationalen Megametropole, sondern aus kleineren Städten mit 50.000 Einwohnern oder 100.000 Einwohnern. Hier gibt es keinen einzigen Fotografen mit internationalem Niveau, deshalb brauchst du auch eine Modelagentur, die dich national vertreten kann aber auch international. Nur so kannst du garantiert den Weg gehen, der dich zu einer profitablen Karriere führt.

Dazu kommen Castings, Testshootings, Jobs, uvm.

Du siehst schon wie anspruchsvoll der Job eines Models sein kann. Dabei haben wir noch nicht einmal über Castings gesprochen oder Testshootings oder Jobs bei Kunden. Models bis nicht nur streng darauf achten, dass sie sehr viel Ehrgeiz und Motivation mit sich bringen, sie muss noch immer darauf achten dass sie sich selber weiterbilden. Deshalb ist die Schule auch so wichtig für dich! Wenn du irgendwann im Smalltalk mit internationalen Kunden, Fotografen, Visagisten oder auf Stylisten bist, dann solltest du mithalten können.

Training, Training, Training

View this post on Instagram

Check our our model coaching video on Youtube!

A post shared by CM × COCAINE MODELS (@cocaine.models) on

Was passiert gerade in den USA, was passiert in Asien? Wenn du als Model arbeiten willst, dann musst du definitiv über den Tellerrand hinausschauen und ich auch mit anderen Themen beschäftigen. Irgendwann kommt für dich vielleicht ein Shooting in der Automobilbranche oder eine Moderation auf einer Messe, ganz abseits der Mode. Dann musst du dich auch spontan und flexibel auf eine neue Situation und eine neue Thematik einstellen können.

Werbespot im TV und auf YouTube

Da du mit 16 kurz vor dem Ende deiner Schule stehst, hast du das perfekte Alter um als Model zu starten. Im letzten Jahr kannst du dich noch einmal darauf konzentrieren, deine Modelmappe mit lokalen Fotografen aufzubauen. Du kannst erster Jobs als Model machen und erst Erfahrungen sammeln. Wenn du dann ein oder zwei Jahre geübt hast bzw. auch deine ersten praktischen Jobs gemacht hast, bist du bereit fürs Ausland! Besonderst in jungen Jahren sind Models im Ausland gefragt, da die Gesichter neu sind und auch Kunden sich für neue Gesichter interessieren. Wer neu ist, ist interessant! Wenn du ein interessanter Typ bist, dann bewirbt dich doch bei uns, bei Cocaine Models!

Modelagentur bewerben mit 16 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Supermodels die mit 16+ Jahren gestartet haben

Candice Swanpoel

Doutzen Kroes

Behati Prinsloo

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Model werden Blog oder Model werden Guide.

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
Recommendation! Looking for a luxury property? New York, Los Angeles, Miami - Take a look at Lukinski Luxury Realtor

+ Do you know?

 

Model werden – Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie

Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie – Wenn du regelmäßig unseren Model Blog liest, bist du vielleicht auch gerade am Anfang und überlegst Model zu werden. Als Model bist du immer zwischen der Model-Karriere und deiner Schule oder dem Studium eingespannt. Viele stellen sich auch die Frage, “werde ich ewig Modeln”? Stellen wir uns vor, wie deine nächsten Jahre verlaufen werden, wenn der Job als Model für dich gut funktioniert. Du wirst das ganze Jahr über viel reisen und unterwegs sein. Du wirst deine Freunde und deine Familie weniger sehen. Dafür lernst du viele neue Menschen kennen. Du wirst dein Zuhause weniger sehen. Dafür lernst du neue Länder und Kulturen kennen, beim Modeln im Ausland.

Das Wichtigste ist, du darfst dich nicht nur auf dich konzentrieren: Freunde, Familie und dein soziales Umfeld sind wichtig. Wer wirklich Modeln will, sollte zunächst in Ruhe seinen Schulabschluss machen und sich während der Zeit gut vorbereiten, Testshootings machen, erste Jobs und gute Noten schreiben.

Nach der Schule: Studium oder internationale Karriere?

Hier trennen sich die Wege für Models im nationalen und internationalen Markt. Wenn du als Model vorwiegend im nationalen Markt arbeiten willst, ist es sinnvoll parallel zum Modeln etwas für dich selbst zu tun. Viele beginnen ihr Studium und machen gleichzeitig ihren Bachelor- oder Master-Abschluss. So bist du auch für den Fall abgesichert, für die Zukunft in jedem Fall und auch immer dafür, dass etwas schief geht in deiner Modelkarriere, zum Beispiel durch einen Unfall. So traurig es ist.

Als Model im nationalen Markt kannst du immer zeitgleich etwas für deine akademische Bildung tun. Da du die Chance hast, solltest du beide Ziele fokussieren, damit du dich nicht irgendwann allein in einem Traum verlierst. Es gibt verschiedene Situationen in denen Models aussteigen oder abbrechen. Was die Jahre bringen weiß oft niemand. Manche orientieren sich berufliche um weil sie „mehr“ wollen, als nur „Schaufensterpuppe“ zu sein. Viele Models versuchen sich später auch als Schauspieler oder wechseln in die Medienbranche. Damit der Umstieg für dich gut funktioniert, solltest du die akademische und berufliche Bildung auf deinem Weg nicht außer acht lassen.

Internationale Karriere und Studium miteinander verbinden

Wer als Model den internationalen Weg geht, sollte zusammen mit seiner Agentur und seinen Eltern überlegen, ob es sich lohnt, sich selbst für ein paar Jahre nur auf die Karriere zu orientieren. Denn solltest du es im internationalen Geschäft schaffen, stehen dir die Türen schon in jungen Jahren offen. Die Gagen sind deutlich höher, weil Medien später internationale gestreut werden, nicht nur national. Dafür brauchst du aber absolute Aufmerksamkeit und flexible Zeiteinteilung. Das geht am allerbesten, wenn du dir ein oder zwei Jahre nimmst und dich voll und ganz auf die internationale Modelkarriere zu fokussieren. Das schöne am Modeln. Wenn du es willst, kannst du jederzeit aufhören. Wenn du es schaffst, lebst du den Traum von vielen.

Das wichtigste für mich als Modelagent ist: Sprich immer mit deiner Familie, mit Freunden und sei fleißig in der Schule. Danach kannst du selbst entscheiden.

Familie & Freunde solltest du in deine Entscheidung miteinbeziehen

Für neue, junge Models, ist es besonders wichtig, mit ihrer Familie zu sprechen. Schon bevor du deinen Traum vom Modeln angehst und dich bei Modelagenturen bewirbst, solltest du mit deinen Eltern oder Erziehungsberechtigten frei sprechen. Als Model hast du mit Fotoshootings, großen Produktionen und Kampagnen schnell viel Verantwortung. Das gegenseitige Vertrauen ist eine absolute Voraussetzung für Models. Deine Eltern oder Erziehungsberechtigten wollen dich schützen und haben wertvolle Lebenserfahrung, die du erst noch machen musst.

Als Models ist es für euch immer wichtig, dass ihr von eurem sozialen Umfeld Unterstützung bekommt. Von eurer Familie und von euren Freunden. Beides sind wichtige Pfeiler die euch helfen, egal ob ihr Erfolg habt oder nicht, immer wieder ein zuhause vorzufinden. Menschen auf die ihr euch zu einhundert Prozent verlassen könnt. Wenn ihr früh genug über eure Wünsche und Ziele sprecht, werdet ihr immer einen Weg finden auch schon während der Schulzeit, gute Noten und das Modeln zu vereinen. Ich habe viele Models begleitet die schon zwei oder drei Jahre vor dem Schulabschluss mit ersten Tests und Jobs begonnen haben. Wenn sie dann mit der Schule fertig sind, sind diese Models schon sehr professionell und erfahren. Wenn du als Model also früh genug mit deinen sozialen Umfeld spricht, können sich darauf einstellen und mit dir zusammen den optimalen Weg finden.

Schüler sollten außerdem darauf achten, dass sie gute Noten schreiben, schon bevor es mit der Karriere los geht.

Besonders in guten Agenturen wird darauf geachtet, dass die schulische Leistung nicht unter dem neuen Beruf leidet. Schule geht immer vor! Jedem Modelagent ist es äußerst wichtig, auf das Wohl von jungen Models zu achten. In der Schule gute Noten zu schreiben und gute Leistungen zu bringen ist dein erstes Ziel als Model. Noch ein Tipp: Durch gute Noten wird es auch leichter von der Schule Befreiungen zu bekommen.

Finde deine perfekte Modelagentur – Zusammenfassung

Seriöse Modelagenturen erkennen:

  • seriöse Kunden (zum Beispiel bekannte Marken durch Werbung)
  • seriöse Models (Aussehen, Maße)
  • feste Aufnahmekriterien
  • seriöse Website
  • Transparenz bezüglich des Agentur-Teams (zum Beispiel durch Website)

Agentur ist nicht seriös wenn:

  • Keine/ undurchsichtige Website (Keine Nennung des Agentursitzes oder Agenturteams)
  • einfache Agentur-Aufnahme ohne Vorrausetzungen und Vorstellungsgespräch
  • keine Zusammenarbeit mit seriösen Kunden
  • Aufnahmegebühren werden verlangt

Mehr zum Thema Modelbewerbung findest du in diesem Artikel.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Modelagentur Faces – Einzigartige Models für Mode und Werbung

Modelagentur Faces – Eine gute Modelagentur für Faces ist gerade für Nachwuchsmodels sehr viel Wert. Denn im Management geht es immer darum, dass man sich professionell um deinen Aufbau kümmert. Parallel aber auch immer daran denkt, die ersten Kunden und Jobs für dich zu gewinnen. Deshalb ist es nicht nur für High Fashion Models wichtig, eine gute Modelagentur zu haben, sondern besonders auch für Faces. Doch wo genau liegen die Unterschiede zwischen einer Modelagentur für Faces und einer Fashion Modelagentur?

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Faces! So wird Werbung etwas Besonders

Der Unterschied zwischen einer Modelagentur für Faces und einer Fashion Modelagentur liegt darin, dass sich die Fashion Modelagentur insbesondere auf Models mit bestimmten Proportionen und Körpergrößen festlegt. Diese Proportionen und Körpergrößen passen perfekt zu einer bestimmten Zielgruppe. Diese richtet sich bei Modelagenturen in der Regel nach Mode Kunden aus. Diese verlangen bestimmte Konfektionsgrößen, da die Musterstücke oft auf eine Einheitsgröße zugeschnitten werden. Außerdem braucht man für Modenschauen Models mit einer einheitlichen Größe, damit die Besucher ihren Fokus voll und ganz auf die neue Modekollektion legen können.

Während sich Besucher auf einer Modenschau also auf die Kleidungsstücke konzentrieren können, oder vom Onlineshop genau auf die neuen Stücke der Trend Saison, ist es wichtig, dass High Fashion Models stets gleiche Proportionen haben und einen ähnlichen Look. Ganz anders ist es bei Face Models. Sie leben davon, dass sie einen ganz besonderen Look haben, z.B. durch eine Zahnlücke, sehr lockiges Haar oder auch durch Sommersprossen in ihrem Gesicht. All das macht sie besonders, insbesondere für Fotomotive, aber auch für Werbekampagnen zu einem begehrten Motiv.

People Agentur: Was heißt das?

Deshalb haben sich einige Modelagenturen speziell auf diesen Markt spezialisiert. Diese Modelagenturen nennt man im speziellen People Agenturen. Diese People Agenturen fokussieren sich hauptsächlich auf Personen mit besonderen Merkmalen. Während sich eine Fashion Modelagentur weniger auf die Charaktereigenschaften von einzelnen Personen fokussiert, sondern eher auf die Proportionen und Körpergrößen, achten People Agenturen sehr auf unterschiedliche Looks. Doch warum ist das so?

Markt und Kunden für Faces

Jede Agentur hat ihre Kunden und damit ihren speziellen Markt. Sind Kunden zufrieden, werden sie Folge Buchungen veranlassen, wenn Folge Buchungen ausgeführt werden, werden also jedesmal wieder Models mit einem ähnlichen Look gesucht. Irgendwann sprechen sich die Agenturleistungen herum und auch andere Kunden fragen genau diesen Model Typ an. So entstehen nach und nach Spezialisierungen bei Modelagenturen. Während sich unsere Modelagentur auf die High Fashion Branche konzentriert und Kunden, wie Prada, Dior, Calvin Klein, Lagerfeld, Dolce & Gabbana vorzuweisen hat, fokussieren sich andere Modelagenturen eher auf die Werbebranche. Und auch hier lässt sich für Models sehr viel Geld verdienen.

Werbespots im TV und Werbung in der Innenstadt

Jede Woche gibt es neue Werbespots, die z.B. im Fernsehen ausgestrahlt werden, auf großen Leinwänden in der Innenstadt oder auch bei Streaming Portalen wie Netflix erscheinen. Ob es um das neue Müsli geht, ein gemütliches Sofa von einem der führenden Möbelhersteller, oder neue Kleidung, z.B. mit People Models, die gemeinsam in einer Gruppe durch die Innenstadt ziehen und Spaß haben! Diese speziellen Agenturen nennt man People Agenturen.

Sollte ich mich zuerst in einer Modelagentur oder People Agentur bewerben?

Modelagenturen vertreten in der Regel einen Großteil der Kunden. People Agenturen sind eher spezialisiert auf einem bestimmten Kundenkreis. Deshalb raten wir dir dazu dich als Model zunächst immer auf eine der top Agenturen zu fokussieren, bevor du dich bei einer der speziellen Agenturen bewirbst. Wenn du dich jetzt bei Cocaine Models bewerben willst, dann findest du hier alle weiteren Informationen.

Faces für Beauty Aufnahmen: Make Up und Haare

Besonders in der Beautybranche braucht man Gesichter, die einen besonders hohen  Wiedererkennungswert haben. Egal ob es deine individuelle Zahnlücke ist, oder die Sommersprossen, die dich so einzigartig machen. Für Beauty Aufnahmen und insbesondere natürlich die Nahaufnahmen, im Fachjargon auch die Closeup Szene genannt, braucht es eben diese Gesichter mit Wiedererkennungswert.

Stell dir einen Werbespot vor.

Deine Freundin ruft dich an und ihr seid auf dem Weg zum Shoppen. Du springst noch schnell ins Bad und die Kamera ist hinter dem Spiegel. Du lächelst in den Spiegel, trägst ein Stück der Creme auf und fühlt sich sofort wohl und total fit für den Tag! Genau das ist dein Job! Lächeln, Emotionen zeigen und dabei noch den Wiedererkennungswert steigern, den nur ein Face Model besitzt.

Faces für Schmuck: Hochwertige Aufnahmen

Nicht nur im Bereich Beauty, Schönheit und Wellness braucht es Models. Ebenso für Schmuck werden sehr oft Nahaufnahmen von Gesichtern gemacht. Stell dir nur mal eine Halsketten, oder einen Ring vor, der präsentiert wird, um dem Kunden die Details zu zeigen. Es gibt so viele verschiedene Aufnahmen in denen man Nahaufnahmen von Gesichter braucht. Natürlich auch für Werbespots. Falls du noch mehr zu dem Thema wissen willst, schau dir doch einfach unseren Blog: Model werden an. Hier haben wir noch viel mehr Informationen zu Jobs und natürlich auch Face Models.

Neu! Unsere Commercial Agentur für Werbung & Faces: STIL Models

Curvy Models! Der Trend zur Individualität

Die Modelbranche. Ein sich ständig verändernder und sehr schnelllebiger Markt. Wie facettenreich und individuell er sich gerade entwickelt, ist jedoch den meisten gar nicht klar. Das Schönheitsideal verändert sich dauerhaft und wird im moment immer individueller und nimmt eine Mischung aus bereits vergangenen Schönheitsidealen an. Die Kurven aus den 50er Jahren, in denen Marilyn Monroe das Idealbild war, mischt sich mit den immer noch vorherrschenden Size 0 Models und bringt nun eine neue Variable ein, die durch Social Media und den modernen Zeitgeist geprägt ist. Individualität ist gefragt. Tattoos, Influencer, bunte Haare oder Kurven! Gerade der neue Trend Plus Size etabliert sich in die Branche und wächst dauerhaft. Dabei darf man Plus Size nicht mit Übergrößen verwechseln. Auch Curvy Models treiben Sport und achten auf ihre Ernährung. Es gilt also nicht Fast Food und faulenzen, sondern ‚du bist was du isst‘ und so leben sie genau so Gesund und ausgewogen, um ihr Gewicht auf einem Level zu halten, denn ihre Kurven dürfen und wollen sie nicht verlieren.

Fotograf Oliver Rudolph erklärt in einem Interview zum Thema ‚Curvy Models‘: ,, Schön, dass der Markt sich ausweitet und auch Frauen mit Kurven gefragt sind. Warum auf ein Schönheitsideal beschränken? “. Wenn wir mal ehrlich sind, tragen die wenigsten von uns Size Zero und können uns daher mit den schönen aber trotzdem realistischen Curvy Models viel besser identifizieren, als mit dem Schönheitsideal der Vogue Models. Firmen erreichen mit dem Einsatz von Curvy Models eine viel größere Reichweite und können eine viel größere Zielgruppe ansprechen, was den Marktwert dieser enorm steigert. Auch Model-Agent Stephan M. Czaja erklärt: ,, Curvy Models kann man super in der Werbung einsetzen. Alles was anders und neu ist verkauft sich super und zieht die Aufmerksamkeit der Leute auf sich.“

Sogar das Fashion Magazin Vogue, die bis jetzt für Size 0 und Magermodels bekannt waren, haben auf dem Cover der amerikanischen Ausgabe im März das Curvy Supermodel Ashley Graham abgedruckt und somit zum ersten mal in der Geschichte ein Plus Size Model in ihrer Ausgaben erscheinen lassen. Man sieht also, auch eingefahrene Großunternehmen nehmen den Trend an und etablieren ihn in der Branche.

Curvy Models sind und bleiben Trend:

Plus Size Models sind genau so im kommen, wie ausgefallene Typen mit Tattoos. Das Schönheitsideal verändert sich in eine Individualität und steht nun ganz unter dem Motto: ,, Jeder ist schön! “. Ob Wespentaille und riesen Po, wie bei Kim Kardashian, ein komplett Tättowierter Körper, wie bei Zombie Boy oder Kurven, wie bei Ashley Greyham, Angelina Kirsch oder Fine Bauer. Die Model Branche wächst von Tag zu Tag und bietet immer mehr Nieschen für außergewöhnliche Typen. Ob allerdings eins dieser Ideale je den Schlankheitswahn und die Size 0 Models ablösen wird, ist fraglich.

Supermodel Power: Schick, talentiert und begehrt!

Hier berichtet Spiegel TV über den Erfolg von Curvy Models:

Unsere Curved Models

Training für Los Angeles, Mailand, Toyko & Co #INTERVIEWS

Es ist wieder soweit – die jungen Models kommen aus Berlin, München, Hamburg, der Schweiz und noch weiteren Orten zusammen, um am Model Coaching teilzunehmen. Die New Faces von Cocaine Models lernen dort mehr über ihre Ausstrahlung, Körpersprache und wie sie allgemein besser bei den Kunden ankommen. Wir haben das Coaching für euch begleitet und durften von dem Model Coach Lutz Marquardt und den Models ein paar interessante Eindrücke mitnehmen.

Topmodel von Germany? Real Life & Coaching vor dem Schulende

Jedes Model fängt einmal klein an. Bei dem diesjährigen Modelcoaching gibt das Model und Coach Lutz Marquardt den New Faces von Cocaine Models Tipps und Tricks rund um das Thema modeln. Wie können sie besser vor der Kamera posen? Was macht den besten Eindruck, sobald du einen Raum betrittst und was sagt deine Körperhaltung über dich aus? All das und mehr verrät der Coach den jungen New Faces, um sie so noch besser aus die Modelwelt vorzubereiten.

Training für Los Angeles, Mailand, Toyko & Co #TEASER

Model Coaching – Endlich ist es wieder soweit, unsere New Faces aus ganz Deutschland treffen sich zum Model Coaching. Mit der Hilfe vom Model Coach Lutz Marquardt lernen sie Tipps und Tricks rund um das Thema Posing, Ausstrahlung, Catwalk und mehr. Hier schon einmal ein kleiner Teaser für euch. Das ganze Video findet ihr am Sonntag auf unserem Youtube-Channel oder hier im Blog!

Model Coaching für 2019: School’s out

Modelagentur ab 30 – Model werden mit 30+ Jahren

Modelagentur ab 30 Jahre – Du bist auf der Suche nach einer Modelagentur ab 30 Jahren? Bei uns und anderen Agenturen findest du auch als Model über 30 Jahren dein Zuhause. Den großen Unterschied  macht vor allem die Vorerfahrung, hast du bereits als Model gearbeitet und Kenntnisse, Referenzen und Kunden vorzuweisen oder startest du komplett neu?

Modeln ab 30 mit Vorerfahrung

Wer bereits als Model Erfahrung gesammelt hat auf Fotoshootings, für Werbefilme oder auch Modenschauen, für den ist der Einstieg in die Modelagentur natürlich wesentlich einfacher. Viele Agenturen, auch wir, sind auf der Suche nach guten Models ab 30 Jahren. Denn auf dem Weg von dem ersten Laufsteg mit 16 oder 17 Jahren, bleiben nicht alle in Modelagentur sondern studieren, arbeiten in einer Medienagentur oder werden ganz anders Mediziner und Ärzte. Nicht jeder bleibt also dabei, deshalb ist es auch für Modelagenturen so wichtig gute Models ab 30 Jahren zu finden. Denn in der Werbung brauchen wir euch! Für neue Modekollektionen, Präsentationen auf Modenschauen aber auch Fotoshootings für Onlineshops, Instagram bis hin zu Videodrehs für YouTube oder auch TV-Werbespots bzw. Spots für Kinos. Du siehst schon wie vielfältig die Palette an möglichen Jobs ist, die du als Model mit 30 Jahren machen kannst.

Modeln ab 30 ohne Vorkenntnisse und Erfahrung

Wenn du mit 30 Jahren Model werden willst und bisher noch keine Vorerfahrungen hast bzw. Kenntnisse aus der Branche, wird es schon etwas schwieriger! Das ist aber ganz normal und bei jungen Models ganz genauso, denn natürlich gibt es wesentlich mehr Models ohne Erfahrung, die gerne ihren Traum verwirklichen wollen. Deshalb lohnt es sich für dich, wenn du dich gut auf diese Bewerbung vorbereitest. Schwierig ist der Prozess nicht, schau dir hier an wie du dich am besten in einer Modelagentur bewirbst, das Modelagentur Anschreiben.

Was sind die optimalen Voraussetzungen für Models ab 30?

Das allerwichtigste ist, dass du einen Job hast, indem du dir flexibel frei nehmen kannst. Wenn du z.b. spontan einen Job rein bekommst für die nächste Woche und am Dienstag nach Paris musst, musst du unter Umständen schon Montag Abend abreißen. Könntest du dir heute spontan für nächste Woche frei nehmen? Das ist eine der ersten wichtigen Fragen, deine zeitliche Flexibilität für Jobanfragen und Kunden.

Wenn du diese Frage mit Ja beantworten kannst, dann geht es im nächsten Schritt zum Wohnort. Idealerweise wohnst du nah an deine Agentur bzw. an deinem potentiellen Kunden in Berlin, Hamburg, München oder Düsseldorf und Köln. Dadurch kannst du relativ flexibel auf die Jobs und du kannst auch noch zusätzlich spontan auf Castings, z.b. in Berlin Mitte. Wenn dein Wohnort 3 Stunden von der nächsten Großstadt entfernt ist, wird es für dich relativ schwierig solche Möglichkeiten wahrzunehmen. Dadurch sind natürlich deine Chancen auf Jobs im Verhältnis zur Konkurrenz geringer.

Der dritte wichtige Punkt, den du dir vorab mit einem Ja beantworten musst, ist die Motivation.

  • Hast du den Ehrgeiz dich wirklich voll und ganz darauf zu konzentrieren dir über die Monate und Jahre ein eigenes Model Book aufzubauen?
  • Würdest du Zeit und Geld investieren um selbständig an neue Fotostrecken zukommen, wie dein Book verbessern?
  • Würdest du Zeit und Geld investieren um z.b. auf ein Casting fahren zu können, würdest du das auch bei 10 Castings tun?
  • Wenn ein Job im Ausland ruft, würdest du ihn annehmen?

All diese Fragen und noch mehr musst du dir beantworten, denn Modeln in einer der großen und renommierten Modelagenturen bedeutet volles Engagement im Buchungsfall.

Model Bewerbung

Wenn du all diese Fragen zunächst mit einem klaren Ja beantworten kannst, dann freuen wir uns natürlich auf deine Model Bewerbung. Schick uns deine Kontaktinformationen und deine Fotos, wir freuen uns sehr. Alle Informationen findest du hier:

Modelagentur Best Ager

Modelagentur, Best Ager, bei uns bist du genau richtig! Speziell unsere Best Ager Selektion ist sehr fein und genau, für unsere Kunden, aus allen möglichen Bereichen von Mode bis Immobilien, Hotel, Lifestyle Produkte, Schmuck und vieles andere, viele brauchen gute best Ager Model für die Präsentation ihrer Waren und Dienstleistungen. Deshalb führen auch wir für unsere Kunden eine kleine aber feine Auswahl und sehr guten Best Ager Models of international Niveau. Für Automobil Werbespots und Beauty Kampagnen, wir sie sind immer auf der Suche nach neuen Talenten für unsere Kunden!

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Was heißt best Ager Model?

Der Begriff Best Ager bezeichnet Models in einem fortgeschrittenen Alter. Die Definition ist nicht genau aber verläuft in einer Grenze zwischen 50 und 60 Jahren. Sie repräsentieren einen gehobenen Lebensstil und dementsprechend hochpreisige Produkte. Dementsprechend kann man sich bei der geringeren Konkurrenz, im Verhältnis zu 16 oder 17-jährigen Models, ein gutes Portfolio mit renommierten Marken aufbauen. Da die Konkurrenz zu gering ist, lohnt es sich eine Bewerbung zur Modelagentur zu senden. Denn mit etwas Glück, schaffst du es vielleicht aufs Board.

Mindestmaße und Voraussetzungen

Als Best Ager Model sind die Mindestvoraussetzungen und die Maße wesentlich flexibler als bei jungen High Fashion Models. Bei dir kommt es hauptsächlich auf die Ausdrucksstärke an, Professionalität und den gewissen Look, der Kunden verzaubert! Du brauchst also keine Mindestgröße von 175 cm als Frau oder 185 cm als Mann.

Best Practice: Milva für VW

Milva für Pantene Pro-V

Bewerbung als Best Ager Model

Die Model Bewerbung und das Modelagentur anschreiben unterscheidet sich nicht wesentlich von dem jüngerer Models. Das wichtigste, was der Modelscout von dir im ersten Schritt braucht, für die Bewertung, sind zwei bis vier super natürliche Fotos, im Tageslicht gemacht. So, dass dich der Modelscout absolut natürlich sehen kann, ohne Make Up und ohne Styling. Sei genauso wie du bist! Wenn du dich jetzt bewerben willst, dann schicke uns hier deine Model Bewerbung als Best Ager!

Neu! Unsere Commercial Agentur für Werbung & Faces: STIL Models

Modelagentur für Normalgewichtige – bin ich schon Curved Model?

Modelagentur für Normalgewichtige – Viele sind auch auf der Suche nach einer Modelagentur für Normalgewichtige. Während die High Fashion und Haute Couture eher eine dünnere Linie fordert, gibt es immer mehr Kunden die auch Curved und Plus Size Models buchen. Models, die mehr auf der Hüfte haben. Doch ab wann ist man Fashion Model und ab wann Curved Model?

Unsere Modelagentur Empfehlung für Normalgewichtige: STIL Models – Commercial & Faces

Normalgewichtig oder Curved?

Ein Beispiel, die durchschnittliche Frau hat eine Konfektionsgröße von 44 (EU). Fashion Model haben in der Regel eine Konfektion von 34, 36 (EU) bis max. 38 (EU) bei weiblichen Models mit 179, 180 cm. Das heißt, das „normalgewichtige“ Person zählst du schon zu Plus Size / Curved.

Hättest du das gedacht?

Modeln zwischen Haute Couture und Mode

Natürlich haben auch Personen in der Werbung ihren Platz, mit einem durchschnittlichen Gewicht. Denn es gibt zahlreiche Produkte, in denen sich die Kunden eher mit dem Model identifizieren müssen, dementsprechend muss die Figur authentischer sein.

In der Mode, insbesondere bei High Fashion, kommt es häufig darauf an, dass Models wechseln, dass sie „gleich aussehen“, damit nichts von der Modelinie ablenkt. So ist es auch bei fast jeder Modenschau, der Fokus soll auf den Kollektionen liegen (für Einkäufer, Kunden, etc.), nicht auf dem einzelnen Model.

Ganz anders in der Werbung, wenn hier ein Gesicht einmal Erfolg bei den Zuschauern oder Kunden hat, dann wird das Model durchaus häufiger für Jobs gebucht. Das berühmte Werbegesicht! Deshalb lohnt es sich auch für Frauen und Männer Models mit durchschnittlichen Figuren, einen Blick auf Modelagenturen zu werfen, wenn sie neben der Figur bzw. den Proportionen auch noch das gewisse Etwas aus Mimik, Persönlichkeit, Auftritt und Emotionen mit sich bringen!

Welche Voraussetzungen gelten für Models?

Die unterschiedlichen Voraussetzungen für Models kann man nicht genau definieren. Jede einzelne Branche und jeder einzelne Bereich hat seine eigenen Vorgaben. In der High Fashion Branche wirst du häufig nur Models finden, mit einer Körpergröße von 175 bis 180 cm, wenn es Frauen sind und für Männer gilt eine Regel von 185 bis 192 cm.

Warum ist das so? Stell dir eine Modenschau vor, je harmonischer das Bild zwischen den Models ist, desto weniger Aufmerksamkeit zieht das einzelne Model auf sich. Insgesamt liegt der Fokus also klar auf der neuen Modekollektion. Models in diesem Bereich sollten eine Konfektionsgröße von 34 bzw. 36 haben. Wenn du als Frau darüber liegst, aber auch als Mann, zählst du schon eher zum Durchschnitt der Gesellschaft. Und solche authentischen Models braucht die Werbung auch! Tipp: Zu groß für den Laufsteg?

Modelagentur für Normalgewichtige – Empfehlung

Kennst du schon unsere Commercial Model Devision? Mit STIL Models bedienen wir explizit Kunden im Bereich Werbung und Werbefilm. Hier suchen wir insbesondere nach starken Faces. Schau vorbei und wenn du Lust hast, schick uns direkt deine Bewerbung:

Modelagentur Fitness – Sportliche Models für Mode und Produkte

Modelagentur Fitness – Braucht man eine spezielle Modelagentur für Fitness und Sport Models? Viele stellen sich die Frage ob es sich lohnt in eine spezielle Sportmodelagentur zu gehen? Dabei ist es zunächst einmal wichtig, deine eigenen Konfektionsgrößen zu kennen, bzw. sie für den Markt einschätzen zu können. Hast du schon gewusst, das CM für renommierten Hersteller wie Nike, Adidas und Reebok arbeitet? Es kommt auf deine Konfektion an!

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Konfektionsgrößen für Fitness Models

Wie gesagt, es kommt auf deine Konfektion an! Dazu ist es wichtig abzuschätzen, ob du „nur“ für den Fitnessbereich Modeln kannst oder ob du vielleicht doch auch als Fashion Model funktionieren kannst. Wenn du zwei Bereiche bedienen kannst, ist es für dich natürlich absolut von Vorteil, da du mehr Castings und Jobs annehmen kannst. Doch was heißt das?

So ganz genau lässt es sich nie anhand der Körpermaße bestimmen, ob jemand nur für den Fitnessmodel Bereich oder auch für den Fashion Model Bereich tätig sein kann. Es gibt durchaus Fashion Models, die sehr trainiert sind. In der Regel würde man aber sagen, sobald du deinen Körper nicht mehr nur als definiert ansiehst sondern als trainiert, bist du in der Regel über den Fashion Model Bereich hinaus. Wie gesagt, ist das aber keine klare Linie sondern ein fließender Übergang. Bei Interesse an Mode, solltest du dich also auf jeden Fall auch in einer Modelagentur bewerben.

Unterscheiden sich die Jobanfragen zwischen Modelagentur und Fitness Modelagenturen?

Sportliche Models in der Werbung

Auch als „normales Model“ wirst du oft mit Sport oder Fitnesseinheiten in Berühung kommen. Wenn die Szene dann 20, 30 Mal wiederholt wird, ist es echt Arbeit! Wie du hier beispielsweise im neuen Werbefilm von FOREO LUNA (Beauty) siehst mit Karen und Korlan:

Unterschiede zwischen Model – und Fitness Modelagentur

Vom Aussehen und Look würde man natürlich zunächst erst einmal annehmen, dass es sich rentieren würde in eine reine Fitness Modelagentur zu gehen. Doch, denke daran, die große Modelagenturen vertreten alle Jobs, von High Fashion und Haute Couture bis hin zu Werbung und natürlich auch allen Segmenten von Ernährung bis hin zu Immobilien und Sport. Dein vorrangiges Ziel sollte es immer sein, in eine Modelagentur zu kommen, bevor du in meine spezialisierte Agentur gehst.

Tipps: Gesunde Ernährung und Abnehmen

Hier findest du noch weitere Artikel zum Thema!

Vielfältige Jobs vom Fotoshooting bis Fitnessmesse

Vom Fotoshooting für Online Shops oder für Instagram bis hin zur Teilnahme an Messen als Fitness Sport Model, dir stehen viele Wege offen.

Neu! Unsere Commercial Agentur für Werbung & Faces: STIL Models

Modelagentur anschreiben – So sieht deine perfekte Bewerbung aus

Modelagentur anschreiben – Wie schreibe ich eine Modelagentur richtig an? Das Modelagentur anschreiben ist sehr kurz, obwohl viele denken, dass man Vorerfahrung braucht oder auch professionelle Fotoshootings. In Wirklichkeit braucht man gar nicht viel, zwei Fotos und ein paar Daten. Schauen wir uns einmal an wie das perfekte Modelagentur anschreiben aussieht. Mehr zum Thema Modeln? Hier findest du alles, was du wissen musst: Model werden.

Modelagentur anschreiben: Kontaktdaten und Maße

Deine E-Mail bzw. dein Anschreiben sollte folgende Informationen beinhalten:

  • Name und Vorname
  • Alter
  • Wohnort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Körpergröße
  • Konfektion

Diese grundsätzlichen Angaben gehören in dein Modelagentur anschreiben.

Referenzen und Social Media Accounts

Zusätzlich kann man ein paar weitere Informationen hinzufügen. Z.b.

  • Instagram Kanal URL
  • YouTube Kanal URL, wenn du mehr als 5.000 Follower hast
  • Erfahrungen, wenn du bereits Jobs hattest bzw. Referenzen und Kunden
  • Referenz Links zu YouTube oder Vimeo bei Werbespots

Mehr Informationen gehören definitiv nicht in deinem Modelagentur anschreiben. Jetzt kommen wir zum eigentlich wichtigen Schritt, deinem Foto! Ja genau, die Einzahl, Foto. Du brauchst kein teures Fotoshooting, keinen professionellen Fotografen, nur dich und ein Freund oder eine Freundin, gerne auch deine Mama oder Papa, der ein gutes Foto von dir im Tageslicht macht. That’s it.

Bewerbungsfoto für dein Anschreiben

Wie oben schon beschrieben haben die Modelscouts, wenn Sie auf der Suche nach neuen Gesichtern sind, wenig Zeit. 50 bis 100 Bewerbungen erreichen eine gute Modelagentur am Tag im Schnitt. Das heißt, für jede Bewerbung und jeder einzelne Sichtung der Bewerbungsunterlagen hat der Modelscout nur ein paar Sekunden Zeit. Denn neben der Scouting Arbeit von neuen Gesichtern gehört zu seiner Arbeit auch, dass die neuen Verträge gemacht werden, die ersten Shootings geplant aber auch das Model dem Team präsentiert wird. Worauf ist also ankommt, ist dein Foto! Im Prinzip sollte deine Bewerbung nicht mehr als maximal vier Fotos beinhalten, grundsätzlich genügt aber ein Foto bzw zwei.

  • Portraitfoto
  • Ganzkörperfoto

In Kombination mit deiner Körpergröße, Konfektion und deinem Alter, hat der Scout damit alle wichtigen Informationen für sich. Die Entscheidung dauert dann nur wenige Sekunden. Wie kannst du deine Fotos allzu perfekt machen?

Perfekte Umgebung für Bewerbungsfotos

Für deine Bewerbungsfotos solltest du unbedingt auf Tageslicht achten, hier hast du die besten Lichtverhältnisse und auch absolut natürliche Strahlung. Licht, das von Lampen ausgeht, hat nicht die natürliche Wärme und natürlich ist die Lichtquelle direkt im Raum, das sieht man auch an den Schatten. Deshalb solltest du im ersten Schritt immer darauf achten, dass du dein Foto im Tageslicht machst. Du solltest absolut auf Make-Up verzichten, jegliches Styling das von dir und deiner Haut, deinen Haaren, deinen Gesichtszügen, deiner Proportion ablenkt, ist too much!

Deshalb solltest du komplett auf Make-Up und Styling  verzichten. Kleidung sollte auch nicht von dir ablenken, deshalb solltest du eine schwarze Hose tragen und als Frau ein schwarzes Top bzw. als Mann ein schwarzes Hemd. Mit den Schuhen solltest du es genauso halten, schlicht und unauffällig. Fassen wir noch einmal zusammen:

  • Fotos im Tageslicht
  • Gute Smartphone Kamera genügt
  • Kein Make-Up
  • Kein Styling
  • Schwarze Hose, schwarzes Oberteil, schlichte Schuhe

Das sind die wichtigsten Fakten für deine Bewerbungsfotos. Damit hast du die zwei perfekten Bilder, Portrait und Ganzkörper. Achte darauf, dass du bei beiden Fotos nicht lachst, sei absolut unemotional und schau einfach in die Kamera. Wie gesagt, nichts sollte von deiner Person ablenken, auch keine Gestik oder Mimik. Wenn du deine beiden Fotos hast, kannst du aber gerne noch ein Foto mit einem Lächeln machen und ein Foto von der Seite, so dass man sich auch im Profil sehen kann. Damit hättest du vier Fotos und die perfekte Grundlage für deinen Modelagentur anschreiben!

Fakt: Modelagenturen haben wenig Zeit für Bewerbungen

Die wichtigste Regel ist, halte dein anschreiben sehr kurz. Denn in einer renommierten und guten Modelagentur, kommen mitunter täglich 50 bis 100 Bewerbungen an. Wenn es nur ein Scout in der Agentur gibt, hat er für jede Bewerbung nur ein paar Sekunden Zeit, neben der eigentlichen Agentur Arbeit. Deshalb musst du durch dein Foto Punkten, nicht durch ein langes Anschreiben.

täglich 50 bis 100 Bewerbungen

Model Bewerbung bei Cocaine Models

Wenn du dich in unserer Modelagentur bewerben willst, dann freuen wir uns sehr auf deine Bewerbung! Du hast ja jetzt alles gelernt, was du für deine Bewerbung bzw. dein Modelagentur anschreiben brauchst. Wenn du deine Fotos schon gemacht hast, dann kannst du dich hier als Model bewerben!

Modelagentur Anfänger: Bewerbung, Castings, Modelmappe & Jobs

Modelagentur Anfänger – Die meisten, die nach einer Modelagentur suchen, sind absolute Anfänger, klar! Doch was heißt es eigentlich als Model Anfänger zu sein? Im Prinzip gibt es im Modeln zwei Stufen, die erste Stufe ist das junge Alter von 15 Jahren bis 16 Jahren, in dem man herausfindet, ob man den Job wirklich machen will. Viele haben ein falsches Bild vom Modeln und denken, dass sie ohne Arbeit direkt auf das Cover der Vogue, Elle oder Harper’s Bazaar kommen. Falsch. Modeln ist ein sehr anspruchsvoller Job, der sehr viel Ehrgeiz erfordert, Motivation, Durchhaltewillen und bei den großen Castings, z.b. in Mailand, Paris oder auch in Berlin und Hamburg.

Modeln als Anfänger? Womit starte ich?

Durchhaltewillen. Denn, als Model bist du immer von starker Konkurrenz Umgeben. Jedes Jahr wollen 10.000 Menschen Model werden. Die wirklich guten bewerben sich in den top Agenturen, viele nehmen an TV Castingshows teil und ein weitaus größerer Teil versucht es auf Internetplattformen.

Der beste Weg ist immer ein seriöses Modelmanagement, denn es geht nicht um den einmaligen TV-Auftritt sondern um eine nachhaltige Karriere. Die gezielte Förderung am Anfang bis hin zum Ende, Tipps vor dem großen ersten Job und natürlich auch der gesamten Verwaltung sowie der nachträglichen Wahrung von Nutzungsrechten. All das gehört zu einem guten Management dazu und deshalb solltest auch du dich für eine der renommierten deutschen Modelagenturen entscheiden. Unsere Agentur wurde z.B. im Jahr 2017 und direkt in Folge 2018 von der Bravo Girl zu einer der Top Empfehlungen für Deutschland gevoted. Damit hast du die besten Kontakte zur Modewelt aber auch zu Werbung. Doch fangen wir ganz am Anfang an.

14 bis 17 Jahre: Modelmappe Aufbau, Schule & erste Jobs

Wenn du jung bist, startest du in der Regel mit 14 Jahren oder 15 Jahren und schickst deine erste Model Bewerbung zur Agentur. Wie eine Model Bewerbung aufgebaut ist, kannst du dir in unserem Beitrag ansehen.

Wenn du Rückmeldung von einer Agentur bekommst, herzlichen Glückwunsch! Denn schon das ist ein erster großer Schritt. Top Agenturen bekommen täglich 30, 40, bis zu 70, 80 Bewerbungen. In einer Woche, in einem Monat kommt da extrem viel zusammen. Deshalb ist bereits der Rückruf eine Modelagentur für dich ein erster großer Erfolg!

Aufnahme und Entwicklung für Anfänger

Am Anfang stehst du in Konkurrenz mit verschiedenen neuen Models, viele kämpfen um Jobs, Fotoshootings und Kunden. Doch bevor du überhaupt die Chance dazu kriegst, brauchst du erste Erfahrungen durch Fotoshootings und Model Coachings. Denn wenn du für große Kunden arbeitest, auf internationalem Niveau, muss direkt der erste Job sitzen und es darf nicht so wirken, dass du totaler Anfänger bist. Obwohl du ehrlich sagst, dass du heute deinen ersten Job hast, darf es dir keine ansehen. Deshalb ist es so wichtig, dass du dir zunächst eine gute Modelmappe aufbaust um die ersten Erfahrungen zu sammeln.

Aufbau der Modelmappe

Damit deine Modelmappe immer vielfältiger und stärker wird, vermittelt dir deine Agentur erste Testshootings mit guten Modefotografen. Sie helfen dir dabei, dass du kein einseitiges Book bekommst, sondern verschiedene Strecken kombinierst. Sportlich, High Fashion, schwarz-weiß, Portrait, Gruppenfotos, du brauchst eine starke Marke um bei der großen Konkurrenz an Models mithalten zu können! Deshalb ist der Aufbau deiner Modelmappe so wichtig. Lies dir hier mehr durch zum Thema Modelmappe.

Hier trennen sich bereits die, die den Job ernst nehmen und pünktlich auf dem Testshootings erscheinen, gute Ergebnisse abliefern und auch Fotografen zufriedenstellen, durch professionelle Arbeit. Diese Phase ist relativ lang und parallel zur Schule wirst du wenig Jobs machen, da du zunächst eine gute Modelmappe kommst und natürlich auch die zeitliche Flexibilität um z.b. Jobs in anderen Städten wahrnehmen zu können. Das kommt ins der 2.

Deine ersten Jobs

Deine ersten Jobs als Model werden hauptsächlich für kleine Fotoshootings sein, z.b. für Online-Shop und E-Commerce aber auch für Instagram und Lookbooks. In diesen ersten Jobs kannst du deine Professionalität unter Beweis stellen und auch zeigen, dass du mehr kannst als nur gut aussehen. Denn irgendwann kommen die ersten Bewegtbilder hinzu, z.b. für kleine Videoclips. Diese kleinen Videoclips werden vielleicht irgendwann zu ganzen Werbespots, vielleicht sogar mit Sprechanteil. Spätestens hier musst du nicht mehr nur das gute Aussehen abliefern sondern auch können, z.b. in Emotionen aber auch im agieren mit anderen Personen.

Stell dir z.b. einen Werbespot für einen großen Möbelhändler vor, der in einer Familiensituation darstellen will, wie bequem die neue Wohnzimmereinrichtung ist. Dein Job ist es als Model, die junge Tochter zu spielen, die eigentlich gar kein Bock auf einen Abend mit der Familie hat aber weil das Sofa so gemütlich ist, bleibt sie doch die ganze Nacht zu Hause! Ihr spielt also eine glückliche Familie, agiert miteinander, 3 Emotionen und Gesichter müssen also auf dem Foto und in der Videokamera zum selben Moment perfekt sitzen. Diese und weitere Herausforderungen warten auf dich als Anfänger in einer Modelagentur. Je mehr Jobs du machst, desto selbstsicherer wirst du und desto besser!

Nicht jeder hat diesen Ehrgeiz und so hören viele auf diesem Weg auf, so dass am Ende vielleicht nur noch 20 bis 30% da bleiben, die unbedingt Model werden wollen! Warum? Modeln ist ein anspruchsvoller Job. Niemand wird über Nacht zum Star und die Konkurrenz ist groß. Nur wer sich darauf einlässt und es als unternehmerische Herausforderung sieht, wird bestehen und hat die Möglichkeit die große Welt kennen zu lernen.

Model Bewerbung bei CM – Tipps & Hilfe

We want you! Nutz deine Chance und bewirb dich jetzt bei Cocaine Models! Deine Chance auf eine der renommiertesten Agenturen im Markt mit internationalen Kunden, freundlichen Team und professionellem Management für deine Modelkarriere. Jetzt starten: Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
Recommendation! Looking for a luxury property? New York, Los Angeles, Miami - Take a look at Lukinski Luxury Realtor

+ Do you know?

 

Modelagentur Bewertung

Für jede Modelagentur sind gute Bewertungen sehr wichtig. Denn Bewertungen zeigen positives Feedback. Sie zeigen dir als junges Model auch, wie seriös eine Modelagentur ist. Wenn Du also schon bei deiner Google Suche siehst, dass eine Agentur bei mehreren Bewertungen im Schnitt nur zwei Sterne hat, solltest du vielleicht direkt von Anfang an die Finger davon lassen. Wenn eine Agentur über 3,5 Sterne hat, kannst du fast immer davon ausgehen, dass es sich um gute Arbeit handelt. Auch wenn es immer härter wird, hast du hier einen guten Überblick darüber, was der Großteil der Meinungen über eine Modelagentur ist. Wenn eine Modelagentur über 4 Sterne hat oder sogar fast fünf Sterne, kannst du sicher davon ausgehen, wenn es sich um viele Bewertungen handelt, dass die Modelagentur gute Arbeit macht, gute Referenzen hat und gute Empfehlungen!

Wichtig ist, dass du immer einen genauen Blick auf Bewertungen, Likes und Kommentare hast. Deshalb geben wir dir einen kleinen Tipp, wie du die Qualität der Bewertungen einschätzen kannst. Denn heutzutage kann man sowohl positives, als auch negatives Feedback kaufen. Wenn du auf ein paar Indikatoren achtest, kannst du einfach erkennen, ob es sich um echte Kommentare handelt oder gekaufte. Auch das sollte bei deiner Modelagentur Bewertung immer eine Rolle spielen!

Wo kann man Bewertungen über Modelagenturen sehen?

Bewertungen über Modelagenturen gibt es im Internet an vielen Stellen. Wichtig ist aber, dass du ein Portal nutzt, dass verschiedene Meinungen abbildet und nicht nur eine oder zwei Bewertungen umfasst. Im Idealfall sollten 20, 30 Leute abgestimmt haben, denn damit erkennst du auch die Größe einer Modelagentur. Wer es bisher nur auf zwei oder drei Empfehlungen geschafft hat, ist entweder noch am Anfang oder dessen Leistung ist noch nicht gut genug. Für Bewertungen gibt es verschiedene Portale, wie z.B. Google.

Google Bewertungen über Modelagenturen

Auf Google bekommt man einen sehr guten Überblick, denn Google hat deutschlandweit die meisten Nutzer. Damit hat man hier einen guten Überblick über die verschiedenen Meinungen und Aussagen von Personen. Der kleine Nachteil ist, dass jeder eine Bewertung abgeben darf. So äußern sich unter anderem Personen kritisch, die nicht in die Agentur aufgenommen wurden und deshalb sauer sind. In dem kurzen Moment der Ablehnung klickt man dann schnell auf Google und gibt eine schlechte Bewertung ab. Auch darauf solltest du als Model achten und dich immer fragen,  ist die Bewertung seriös oder nicht konstruktiv?

Hier kannst du einige unserer Google Bewertungen sehen:

Bewertungen auf Instagram

Auf Instagram gibt es keine direkte Möglichkeit Modelagenturen zu bewerten, dennoch kann man anhand der Likes und der Follower sehen, wie gut sich eine Modelagentur um seine Models, Castings, Jobs und  News kümmert. Wer ständig etwas Neues zu berichten hat, der gibt sich auch viel Mühe. Wichtig ist, achte auch hier darauf, dass die Modelagentur nicht nur viele Follower hat, die man auch relativ günstig kaufen kann, sondern dass auch die Interaktion stimmt. Wie viele Likes hat ein einzelnes Foto? Ist die Anzahl immer relativ gleich oder schwanken die Zahlen? Dies könnte auch ein Indiz für gekaufte Likes sein. Gibt es Kommentare von echten Nutzern? All diese Faktoren solltest du immer in deine Bewertung mit einfließen lassen.

Hier findest du unseren Instagram Kanal:

Bewertungen auf Facebook

Facebook wird von vielen Nutzern verwendet, deshalb gibt es vor allem für Produkte mit einer älteren Zielgruppe eine gute Möglichkeit sich Bewertungen anzusehen und sich daraus eine Meinung zu bilden. Jedoch sind die Nutzer auf Facebook eher älter und auch hier gibt es viele Trolle, von Konkurrenten bezahlt oder einfach nur auf Ablehnung aus. Dennoch kann man sich einen sehr guten Überblick verschaffen.

Hier kannst du einige unserer Facebook Bewertungen sehen

🔥 LUISA: our next SUPERSTAR 🔥 Watch the whole video on: https://youtu.be/0YO_lO1K8ic

Gepostet von Cocaine Models am Dienstag, 14. August 2018

Bewertung durch Online-Portale

Im Internet gibt es zwei, drei sehr gute Model Portale, auf denen du Modelagenturen weltweit findest. Diese Agenturen sind Hand recherchiert und auch von einem Redakteur bewertet. Durch verschiedene Qualitätskriterien, werden sie letztendlich in die Liste mit aufgenommen. Hier findest du zwei Empfehlungen, auf der Du viele gute Agenturen für deine Stadt findest:

Viel Erfolg bei deiner Suche! Wenn Du noch mehr Tipps für deine Model Bewerbung suchst, schau dir unsere anderen Artikel an und erfahre z.B. wie man eine Modelagentur anschreibt.

///// Link zur modelagentur anschreiben

Modelagentur Alternativ – People Models für Werbung

Modelagentur Alternativ – Alternative Models, das heißt Tattoos, Piercings, edgy looks oder auch Faces! Egal ob in Berlin oder Hamburg, insbesondere für Werbung und Fotoshootings mit werbe Motiven braucht man immer wieder interessante Gesichter. Deshalb suchen viele Werbeagenturen auch nach alternativen Modelagenturen. Hier findet man People Models, der Fachbegriff für alternative Models. People bedeutet, Menschen aus dem wahren Leben.

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Alternative Models in der Werbung

Von Dreadlocks, bis hin zur extrem und Körpergröße von 210 cm, locken, große Zahnlücken oder auch einmal fehlende Zähne. Gerade für Werbung braucht man alternative Charaktere, die das Produkt noch einmal herausheben oder eine ganz besondere und spezifische Zielgruppe ansprechen. Egal ob es die vegane Mama aus dem Berliner Prenzlauer Berg ist oder der alternative Punk in Hamburg. Für viele Jobs gibt es verschiedene Herausforderungen.

Für den Müsli Werbespot, den neuen Kinderwagen oder auch das schicke Kleinstadt Auto, Werbung verlangt ständig nach Charakteren, die dem realistischen Bild der Gesellschaft eher entsprechen als High Fashion Models. Deshalb haben sich auch viele Agenturen auf diesem Bereich spezialisiert und nennen sich wie oben beschrieben, People Agenturen. Hier findet man die spannendsten Charaktere und natürlich auch Besonderheiten, die so manchen Werbespot erst die richtige Würze geben. Wir alle kennen Werbespots, die hauptsächlich von ihren Charakter darstellen leben. Sei es dir sympathische Verkäufer im Elektronikfachhandel oder der oben erwähnte Müsli Werbespot für einen großen deutschen Hersteller, der 3 Hippies an einem Tisch vereint. Jede Rolle hat seinen eigenen Charakter und braucht deshalb auch eine passende Figur die sie ausfüllt.

Musikvideo – Boris für Miami Yacine

Alternative Model werden auch gern für Musikvideos gebucht, wie hier unser Boris (zusammen mit Luisa und Linn) für Miami Yacine.

Boris: Look!

Modelagentur Kinder – Die perfekte Kindermodelagentur finden

Modelagentur Kinder – Du bist auf der Suche nach einer Kindermodelagentur? Eine Kindermodelagentur unterscheidet sich von einer Modelagentur für Erwachsene und Teenager (Teen Models). Woran liegt das? Insbesondere durch die speziellen gesetzlichen Auflagen zu Arbeitszeiten und Prüfungen haben sich einzelne Agenturen auf die Vermittlung von Kindermodels spezialisiert. In Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf oder auch München gibt es gute Ansprechpartner für Models im jungen Alter. Besonders für Eltern ist es wichtig eine seriöse Kinderagentur zu finden, der Sie vertrauen können.

Bei CM kannst du dich erst ab 14 Jahren / 15 Jahren bewerben.

Tipp! Liste mit Agentur Empfehlung für Kids findest du Ende des Artikels!

Wie arbeitet eine Kindermodelagentur?

Genauso wie jede Modelagentur kann man sich auch Kindermodelagenturen um ihre vertretenen Models. Zunächst heißt das aber immer Management und Kontaktpflege, wie in jeder Firma. Die Modelagentur ist dafür da, Kunden zu finden, diese zu halten und deren Jobs zu verwalten. Je besser eine Modelagentur sich um die Verwaltung der Kunden aber auch ihre Models kümmert, desto renommierter ist sie. Die Arbeit in einer Agentur ist also heutzutage sehr Computer-lastig. Termine werden geplant, E-Mails verschickt, Mood Boards für Fotoshootings oder auch Polaroids für Kunden, auf denen sie sich einen natürlichen Eindruck vom Model machen können.

Je besser eine Agentur aufgebaut ist, desto mehr Anfragen bekommt sie jeden Tag. Diese Anfragen werden dann von kompetenten Modelagentur, im Fachbegriff Booker, angenommen und bearbeitet. Er oder sie trifft dann die Auswahl, welche Models für den Kunden bzw. den Job vorgeschlagen werden. Dabei geht es aber zunächst einmal verschiedene Parameter abzuschrecken und Informationen einzuholen. Angefangen von den Rahmendaten des Fotoshootings, von der Adresse bis hin zum Start- und Endzeitpunkt, über die Reiseplanung und das Management von Flügen und Hotels, bis hin zu den Nutzungsrechten in verschiedenen Medien, Zeiträumen und auch Territorien bzw Ländern.

Am Ende entscheidet sich der Kunde für eines der Models aus der Agentur oder einer anderen Agentur. Wenn die Entscheidung getroffen ist, wird das Model sofort benachrichtigt bzw. bei einer Kinderagentur natürlich auch die Eltern!

Worauf sollte ich bei einer Kindermodelagentur achten?

Ganz grundsätzlich sollte eine Modelagentur kein Geld kosten, das heißt, dass du nie für die Aufnahme in eine Modelagentur Geld bezahlen musst. Modelagenturen stellen das Netzwerk, so wie du deine potentielle Arbeitsleistung stellst für Fotoshootings oder Werbung. Solange niemand Geld verdient hat, sollte also auch niemand Geld zahlen müssen. Das ist ganz wichtig!

Manche Agenturen nehmen einen kleinen jährliche Betrag, wenn die Reputation stimmt, ist das natürlich legitim. Z.b. wenn die Agentur mit sehr großen Kunden arbeitet und man dies auch auf der Internetseite sehen kann. Das ist der zweite wichtigste Punkt, achtet auf die Reputation, das heißt, das Aussehn der Modelagentur. Werft z.b. einen Blick in den Blog der Modelagentur und schaut welche aktuellen Jobs es gibt. Schaut euch das Modelboard an und die Qualität der Fotos, am besten im Vergleich zu anderen Modelagenturen. Arbeitet die Agentur mit 500 Models oder mit ausgesuchten 50 Talenten? Desto weniger Talente einem Agentur vertritt, desto mehr kann sie sich auf ein einzelnes konzentrieren. Das ist wichtig, da große Jobs auch viel Zeit in Anspruch nehmen, Stichpunkt Reiseplanung.

Schaut euch dann im nächsten Schritt Instagram an, YouTube oder auch Facebook. Postet die Agentur regelmäßig Jobs? Sieht man Castings? Ist die Agentur aktiv? Folgen ihr Leute? Sind es ein paar tausend oder nur wenige hundert? Bedarf sind die wichtigsten Fragen die ihr euch zunächst stellen müsst. Unsere letzte und wichtigste Empfehlung an der Stelle noch, einmal betont, vergleicht auch immer mehrere Modelagentur Seiten für Kinder, so trefft ihr definitiv eine richtige Entscheidung, da ihr euch mehrere Kandidaten angesehen habt. Genauso wie ein Casting Direktor! Viel Erfolg bei der Kindermodel suche und dem ersten Anschreiben zur Modelbewerbung.

Checkliste: Seriöse Kindermodelagentur finden

  1. Seriöse Modelagenturen wollen kein Geld von dir
    PS: Ein jährlicher Beitrag (bspw. 100 oder 150 Euro [mehr nicht] für Verwaltung, Bild-Updates, etc. ist ok, wenn du auch 3, 4 Jobs hast)
  2. Je weniger Models, desto mehr Qualität (Zeit für einzelne Models und deren Management)
  3. Gutes Modelboard (hochwertige, Fotos, Kunden, usw.); Qualität vor Quantität
  4. Blick in den Modelagentur Blog (aktuelle Infos, Kunden, usw.)
  5. Social Media Kanäle anschauen (Instagram, Facebook und Youtube)

Empfehlung Kindermodelagentur: Liste

Wenn du auf der Suche nach einer Kindermodelagentur in Deutschland bist, dann können wir dir unter anderem diese Liste hier empfehlen:

Hier findest du eine gute Liste mit Kindermodelagentur Empfehlungen.

Modelagentur ab 40 – Modeln in den besten Jahren

Model werden mit 40 Jahren? Auch mit 40 Jahren kann man noch in einer Modelagentur einsteigen. Allerdings ist es schon von sehr großen Vorteil, wenn man bereits Erfahrungen gesammelt hat. Z.b. weil man bereits als Make-up-Artist arbeitet oder in einer Werbeagentur und das ein oder andere Mal selbst vor der Kamera stand. Wenn es nun darum geht sich zu professionalisieren, häufiger Jobs zu machen und eine eigene Modelmappe aufzubauen, dann lohnt sich die Bewerbung in einer Modelagentur.

Tipp! Kennst du schon unsere neue Commercial Agentur für Faces? Jetzt auf: STIL Models

Models über 40 Jahren für Fotoshootings und Werbung

Es gibt extrem viele Produkte und dementsprechend natürlich auch viele Kunden für 40 jährige Models. Ob es Beautyprodukte sind, Werbespots für Immobilienportale oder auch Lebensmittel bis hin zu Mode Online Shops. Die Möglichkeiten von Jobs sind sehr vielfältig und dementsprechend kann man sich auch noch im höheren Alter als Model aufbauen und etablieren. Insbesondere durch den demografischen Wandel, wird der Markt für ältere Models immer größer, wer sich also mit 40 Jahren, sozusagen, vorbereitet der kann später noch Thomas ergattern und viele unterschiedliche Kunden für sich gewinnen.

Wer bereits Erfahrung gesammelt hat und schon früher in Modelagenturen aktiv war, der hat natürlich viele Vorteile, eben durch den gerade angesprochen demografischen Wandel. Immer mehr Werbespots und zunehmend mehr Werbekampagnen werden auf ein älteres Publikum bzw. eine ältere Zielgruppe ausgelegt.

Wenn du dich in unserer Modelagentur bewerben willst, dann freuen wir uns über deine Bewerbung! Hier findest du alle Informationen zur Model Bewerbung.

Hot! Unser Curvy Supermodel Camille + Voraussetzungen, Maße und Castings

Während Angelina Kirsch auf RTL2 nach ihrem neuen Curvy Supermodel sucht, haben wir unseres schon längst gefunden! Die wundervolle Camille. Sie ist ein echtes Goldstück, oder noch besser ein Diamant! Denn wie oft hat man als Modelagentur das Glück ein Nachwuchsmodel zu finden, das nicht nur super engagiert und motiviert ist, sondern auch noch die perfekten Voraussetzungen als Curvy Model mitbringen. Mit ihrer Konfektionsgröße von 42 hat sie super Maße um für Mode zu arbeiten aber auch allgemein in der Werbung.

Curvy Models: Upcoming in Mode Shows, TV und Werbung

Uns haben in den letzten Wochen viele Fragen erreicht, auch jetzt wieder zur TV Show, meistens:

Wie sind die Curvy Supermodel Voraussetzungen?

Personen für TV Shows werden natürlich wesentlich anders gecastet als Models für eine internationale Agentur. Im TV und Fernsehen legt man vor allem Wert auf Menschen die aus sich herausgehen, die polarisieren und den Zuschauer im Idealfall jede Woche einen unterhaltsamen Abend bieten. In einer echten Modelagentur wird man aber nicht gebucht um spannende und persönliche Geschichten zu erzählen oder um durch Streit mehr Reichweite zu bekommen. Bei Modelagenturen geht es um professionelles Posing, sodass Bildaufnahmen schnell im Kasten sind und das Team mit dem nächsten Outfit weitermachen kann. Dabei braucht sich niemand inszenieren oder privates erzählen, hier geht es ausschließlich um dein Können! Grundsätzlich unterscheiden sich TV Castingshows und Modelagentur Castings also darin, dass für Fernsehen insbesondere Personen ausgewählt werden, die auffallen durch starke Emotionen oder viel Redeanteil. Die Voraussetzungen in einer Modelagentur fokussieren sich hingegen auf dein Talent und Können als Model.

Prinzipiell ist es für dich als Model wichtig, dass du dir, wenn du professionell als Plus Size oder Curvy Model arbeiten willst, ein Management suchst, dass mit dir nicht für eine Show Reihe plant sondern 4 Jahre. Sodass du dich Schritt für Schritt entwickeln kannst, deine Modelmappe immer besser wird, du durch echte Jobs, echte Erfahrung sammelst und dadurch immer besser und selbstbewusster bist. Mit festen Ansprechpartnern und auch Vertrauen in Dich, wenn es am Anfang einmal nicht so gut läuft.

Camille @Berlin Fashion Week: Video

Curvy Model werden: Voraussetzungen, Bedingungen und Anforderungen

Wie du eben gesehen hast, unterscheiden sich die Voraussetzungen bei TV Castings und echten Castings in einer Modelagentur. Dazu gibt es auch für Plus Size Models Idealmaße. Als Plus Size Model sollte man mindestens eine Konfektionsgröße von 42 haben, noch besser 44 oder auch eine 46 für weibliche Fotomodels. Werfen wir einen Blick auf die Details zu den Voraussetzungen für Curvy Models

Voraussetzungen: Plus Size / Curvy Model Maße: Größe und Konfektion

Der Markt für weibliche Plus Size Models ist wesentlich größer als der für männliche Models. Das ist zunächst schon einmal das erste Kriterium. Warum ist das so? Frauen sind im Schnitt natürlich wesentlich modeaffiner. Da sich mehr Frauen für Mode interessieren und diese auch konsumieren, werden vor allem weibliche Models für Fotoshootings und Werbefilme gebucht.

Als Curvy Model brauchst du die eben beschriebene Konfektionsgröße die idealerweise eine 44 beträgt. Aber auch mit einer 42 oder 46 kannst du als Plus Sieze Model arbeiten. Wenn der Kunde ein Klasse Plus Size Model buchen will, dann insbesondere weil er Frauen mit Kurven für die Produktion sucht. Das heißt, es ist von Vorteil wirklich Kurven zu haben, nicht nur ein bisschen Babyspeck. Hast du schon gewusst, die durchschnittliche Frau hat eine Konfektionsgröße von 44! Diese Frauen suchen also Personen in Zeitschriften, Werbung oder auch Online-Shops, mit denen sie sich gut identifizieren können.

Die Körpergröße eines Plus Size Models ist anders als bei einem High Fashion Model weniger entscheidend. Woran liegt das? Als High Fashion Model arbeitet man auch auf vielen Showrooms und für Modeschauen. Das Raster ist hier sehr eng, da die Konkurrenz sehr groß ist. Frauen müssen außerdem immer zu den männlichen Models passen, mit hohen Schuhen. Am Ende soll bei einer Modenschau eine einheitliche Linien entstehen, wenn man über die Köpfe der Models überlegt. Das sorgt für Harmonie in der Show und für mehr Fokus auf der Mode. Curvy Models werden aktuell vor allem für Fotoshootings und für Werbespots gebucht. Dadurch kann man als Curvy Model, aber auch aufgrund der geringeren Konkurrenz, auch ohne eine Körpergröße von 176 cm Model werden. Als Curvy Model kann man auch mit 174cm arbeiten, wenn das sonstige Gesamtpaket stimmt.

Wenn du mit deinen Kurven vollkommen zufrieden bist und dich gerne zeigst, Mode und Trends magst, dann überleg dir doch einmal dich als Model zu bewerben! Der Markt ist relativ neu und die Konkurrenz ist nicht so groß, nutzt deine Chance! Deine eigene Maße und Konfektionsgröße kannst du hier ganz einfach selber messen: Model Maße: Voraussetzungen und Größe

Bedingungen um Curvy Model zu werden

Wie bei jedem Model, brauchst du Selbstbewusstsein! Du musst deinen Körper mögen, deine Kurven, dich selbst! Denn als Model bist du nicht nur vor den Kameras, sondern du bist auch oft genug ein Vorbild für junge Menschen aber auch für ältere. Du stehst bei Kampagnen als Sinnbild z.B. für einen gesunden Lebensstil oder für ein erfülltes Leben. Egal ob es für Instagram ist und wir über Mode sprechen oder ob es die Versicherung ist und du glücklich mit einem Sportwagen am Strand fährst. Die Emotionen müssen ehrlich und authentisch rüberkommen. Um das zu beherrschen, muss man seinen Körper genau kennen, die eigenen Fähigkeiten aber auch die eigene Mimik muss ständig kontrolliert werden. Mit jedem einzelnen Foto, klick, klick, klick muss sowohl das Posing Sitzen als auch deine Gesichtszüge und Emotionen. All das auf einem Punkt zu vereinen und professionell, fokussiert in einem Shooting Termin abzuliefern, ist wirklich eine hohe Kunst. Das A&O für Plus Size Models aber auch für Models mit Konfektionsgrößen von 32, 34 oder 36 ist das eigene Körpergefühl und dass du mit dir selbst glücklich und zufrieden bist.

Model Coaching Days – So lernen unsere Models

Hier siehst du einen unserer letzten Model Coaching Days (exklusiv für unsere Models). Außerdem im Interview, der Model Coach Lutz Marquardt!

Anforderungen bei Castings im Job

Wenn du auf Castings oder Jobs gehst, erwarten Kunden von dir bei einem Job absolute Professionalität. Professionalität als Model beinhaltet sehr viele unterschiedliche Aspekte. Dazu gehört z.B. die Vorbereitung auf einen Job. Du musst früh genug ins Bett gehen, vielleicht sogar schon deine Reise planen oder kamst gerade schon vom Flughafen und bist gerade am Hotel Check Iin. Keine Party, kein Sightseeing, du bereitest dich direkt auf den nächsten Tag und deinen Job vor, damit du mit absolut frischer Haut, einem Lächeln auf den Lippen und ohne Augenringe am Set und beim Styling erscheinst. Auch hier gilt es Möglichkeit zu beweisen, du solltest im Idealfall schon 15 Minuten vorher an der Location sein, du kannst ja noch ein wenig Wasser trinken oder ein paar Nachrichten an deinen Freund schreiben. Wichtig ist, dass die Produktion immer fest mit dir rechnen kann, genauso wie deine Modelagentur um dich noch mehr bei dem Kunden zu pushen und voranzubringen.

Ja, als Curvy und Plus Size Model musst du ziemlich viel können und man verlangt einiges von dir, dafür kannst du viel von der Welt sehen! Shootings, nette Personen und Menschen, Creative Arts Direktoren, Fotografen, Videographen, andere Models, Designer oder auch Mitarbeiter aus dem Marketing und Models die zu Freunden werden. Als Model erwartet einen ein spannendes Leben, wenn man sehr engagiert ist, fleißig und auch ein wenig Glück hat bei den Kunden. Denn Konkurrenz wird es immer geben! Deshalb musst du hart an dir arbeiten und nicht davon ausgehen, dass du automatisch vom Modeln leben kannst. Dazu gehört viel Anstrengung und auch einiges an Investitionen, z.B. in deine Modelmappe.

Interview mit Modefotograf Oliver Rudolph: Curvy Models

Modefotograf Oliver Rudolph im Interview mit dem FIV Magazine. Mehr Models, Influencer und Fotografen Interviews findest du im Modemagazin.

Plus Size Model werden

Wenn dir das alles gefallen hat und jetzt noch mehr Lust hast Model zu werden oder eine gute Freundin kennst, die unbedingt Curvy Model werden sollte, dann würden wir uns über die Bewerbung sehr freuen! Mit unserer Modelagentur arbeiten wir nicht nur in Berlin und Köln, unsere Models arbeiten international und auch in Städten wie Mailand, Tokio oder Los Angeles. Wir freuen uns sehr über neue Talente und dein Vertrauen in unser Modelmanagement. Für eine gemeinsame Zukunft und eine sichere und zuverlässige Agentur mit weltweiten Netzwerk für deine Entwicklung.

Modeln – Paris Girl Charlene im Video Interview!

Charlene, eins unserer Models aus Paris hat uns in der Agentur besucht. Sie arbeitet international sehr erfolgreich und begeistert mit ihrem aussergewöhnlichen Look! Wir haben die Gelegenheit genutzt um ihr für euch ein paar Fragen zu stellen. Was gefällt ihr am besten am Modeln, wie fing sie mit dem Modeln an und alles rund um den häufigen Wechsel ihrer Haarfarbe. Charlene ist besonders spannend, da sie es nicht nur liebt vor der Kamera zu stehen sondern auch selbst hinter der Kamera arbeitet und Kurzfilme dreht und produziert. Schaut euch das Video in voller Form auf Youtube an:

Das Video Interview mit unserer Charlene

WOMEN Management (Paris, Mailand, New York) zu Gast: International Scouting

Letzte Woche war es soweit. Roberto, der Head Scout von Women Management kam nach Köln in die Agentur und hat sich unsere besten der Besten für Placements angeschaut. Dafür kamen unsere top Mädels in die Agentur um sich Roberto vorzustellen.

Casting Day mit WOMEN: Polaroids, Laufsteg und Maße nehmen

Eugenia ist besonders toll wegen ihrer hellen Augen und ihrer Zahnlücke. Vor der Kamera ist sie absoluter Profi – bei ihrem ersten Shooting waren alle direkt baff! Luisa – unser absoluter Superstar. Ihre langen roten Haare, die Zahnlücke und ihr süßes Lächeln machen unsere Luisa ganz einzigartig. Ausserdem mit dabei waren unsere Newcomer Gloria, Linn, Franzi, Michelle, Josephine, Zoe und Alice – so jung aber schon mit einem so großen Potential! Natürlich darf auch unsere tolle Marie nicht fehlen – mit ihrem Look und mit ihren Maßen ist sie super für Commercial Jobs!

Ein paar Polas, einmal Maße nehmen, das Book anschauen und über mögliche Zeiträume sprechen, das reicht Roberto schon um sich ein Bild von den Mädels zu machen. Schaut euch hier einige Impressionen von dem Tag an: