Parks in London: Hyde Park, Regent’s Park & Co.

Parks in London – Joggen, Entspannen, Picknicken oder einfach nur im Grünen Spazierengehen. Nach einem anstrengenden Tag als Model voller Castings oder Fotoshootings in London hast du dir eine Pause verdient. Warum nicht die vielen schönen Parks, die London zu bieten hat auskundschaften? Von tollen Ausblicken über die Skyline und Sehenswürdigkeiten Londons, über wunderbare Wiesen, bis zu großen Seen und Blumengärten, wenn du wissen möchtest, in welchem Park du so richtig entspannen kannst, lies hier weiter.

London: Die schönsten und bekanntesten Parks

Brauchst du mal eine Auszeit vom ganzen Trubel der Metropole und dem Modelalltag bieten dir Londons Parks eine perfekte Pause. Wir haben dir die schönsten Parks der britischen Hauptstadt herausgesucht:

Hyde Park: Zentral in London

Natürlich führt der Hyde Park dieses Line-Up an. Er ist der bekannteste und eine der größten Parks Londons, hier kannst du auf einer Fläche von 1,4 Quadratkilometern durch Grünflächen und schön angelegten Wegen vor dich hin spazieren. Geteilt wird der Park vom bezaubernden Serpentine Lake, welcher nicht nur hübsch anzusehen, sondern im Sommer auch zum schwimmen einlädt.

4,7 / 5,0 (97.311 Bewertungen bei Google)

  • Öffnungszeiten: Mo-So von 5:00-00:00 Uhr

Der Hyde Park befindet sich hier:

Sieh dich um am Round Pond im Hyde Park:

St. James Park: Buckingham Palace

Der Park ist einer der königlichen Parks in London, zu denen unter anderem auch der Hyde Park oder der Regent Park gehört. Der St. James Park liegt in unmittelbarer Nähe zum Buckingham Palace und in ihm befindet sich ein langgestreckter See an dem du gemütlich entlang gehen kannst.

4,7 / 5,0 (42.620 Bewertungen bei Google)

  • Öffnungszeiten: Mo-So von 5:00-00:00 Uhr
  • Telefon: +44 300 061 2350

Hier liegt der St. James Park:

Sieh dir den Park schon hier an:

Green Park: Neben St. James Park & Buckingham Palace

Genau wie der St. James Park befindet sich der Green Park direkt neben Buckingham Palace, womit sich auch die beiden Parks direkt nebeneinander befinden. Anders als bei seinem Nachbarn gibt es im Green Park leider keine Seen, dafür aber große und schöne Wiesen.

4,6 / 5,0 (16.402 Bewertungen bei Google)

  • Öffnungszeiten: Mo-So von 5:00-00:00 Uhr
  • Telefon: +44 300 061 2350

Den Green Park findest du hier:

Erkunde den Green Park per Street View:

Battersea Park: Zoo, Tennisplatz & Fußballplatz

Auf der Südseite der Themse liegt der Battersea Park, in dem sich früher ein mal ein Vergnügungspark befand. Heute befinden sich in dem Park mitunter ein kleiner Zoo, ein Teich auf dem du Boot fahren kannst, einen Orchesterpavillon und Tennisplätze, Laufstrecken, Fußballplätze und Rasenbowling.

4,7 / 5,0 (13.948 Bewertungen bei Google)

  • Telefon: +44 20 8871 7530

Hier befindet sich der Battersea Park:

Regent’s Park: Rudern & Picknicken

Der Park besteht hauptsächlich aus großen Rasenflächen, die zum Picknicken und Entspannen einladen. Außerdem gibt es einige Freizeiteinrichtungen, wie zum Beispiel ein See mit Ruderbooten und zahlreichen Wasservögeln, Sportanlagen sowie Kinderspielplätzen. Am nördlichen Ende des Parks findest du den Londoner Zoo.

4,7 / 5,0 (32.164 Bewertungen bei Google)

  • Telefon: +44 300 061 2300

Der Regent’s Park liegt hier:

Victoria Park: Cafés, Skatepark & Festivals

Der Park ist Londons am meisten besuchte Grünfläche mit ungefähr 9 Millionen Besuchern pro Jahr. Victoria Park hat zwei Cafés, zwei Spielplätze, sowie Sportanlagen und einen Skatepark. Außerdem wird der Park auch als Konzertort genutzt und ist Schauplatz für viele Festivals im Jahr.

4,7 / 5,0 (12.853 Bewertungen bei Google)

  • Öffnungszeiten: Mo-So von 7:00-17:30 Uhr
  • Telefon: +44 20 8985 5699

Hier findest du den Victoria Park:

Greenwhich Park: Blick auf Londoner Skyline

Im Park findest du zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie einen Kinderspielplatz, einen Bootsee, einen Kräutergarten, einen Blumengarten mit Ententeich, einen Rosengarten, einen Cricket-Spielplatz, mehrere Tennisplätze, einen Musikpavillon und einen kleinen Tierpark. Das Highlight an dem Park ist allerdings der wunderschöne Ausblick über die Themse auf die Londoner Skyline.

4,7 5,0 (30.599 Bewertungen bei Google)

  • Telefon: +44 300 061 2380

Hier liegt der Greenwhich Park:

Holland Park: Notting Hill

Der Park liegt in unmittelbarer Nähe zu einigen Attraktionen wie die Kensington High Street, Notting Hill, Holland Park Avenue oder die Portobello Road, auf der sich die berühmten bunten Häuser Notting Hills befinden. Im Park kannst du nach einem längeren Tag gemütlich spazieren und den Gedanken freien Lauf lassen.

4,7 / 5,0 (11.099 Bewertungen bei Google)

  • Telefon: +44 20 7602 2226

Der Holland Park befindet sich hier:

Londons Park im Fazit

Ob du eine schnelle Pause mitten in der Stadt brauchst oder dir Zeit nehmen möchtest und die schönen Parks außerhalb des Stadtkerns erkunden möchtest, in London gibt es sowohl im Zentrum als auch in den Viertel herum die besten Parks, die zum Picknicken, Joggen oder Entspannen auf der Bank einladen.

Mode Boutiquen in London: kleine Boutiquen, Vintage & Designermode

Boutiquen in London – Handtaschen, Accessoires, Sneaker und mehr! Als Model in London bist du in der britischen Hauptstadt gut aufgehoben: hier finden sich Designer, Modeboutiquen, Einkaufsstraßen und Shops rund um Lifestyle auf engstem Raum. Wenn du in London zum Shoppen unterwegs bist kommst du mit Sicherheit auch an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei! Damit du die neuesten Styles nicht verpasst und anderen Models vielleicht sogar einen Schritt voraus bist, haben wir dir die trendigsten Boutiquen in London rausgesucht. Vielleicht kreierst du sogar deinen eignen Trend!

Tipps & Empfehlungen: Wochenende in London

London ist die Modemetropole Großbritanniens und unter den großen Modestädten definitiv die City, die am risikofreudigsten und experimentellsten mit Mode umgeht wie keine andere. Individualität, Provokation und Selbstbewusstsein sind hier Mode. Zwischen Big Ben und Buckingham Palace gibt es jedoch nicht nur Fashion und Mode Boutiquen. Ob Kurztrip oder langzeitiger Aufenthalt in London – entdecke was du sonst noch in der hippen Metropole unternehmen kannst.

MM6 Maison Margiela London Boutique: Schmuck, Parfum & Schuhe

Diese Pariser Modeboutique bietet seit 1988 exklusive Designermode und ist besonders bekannt für seine Accessoires, Schuhe, Schmuck und Parfum. Hier finden zudem dekonstruktive Mode und unkonventionelle Schnitte ein Publikum. Wer eine Schwäche für avantgardistische Mode hat ist bei Maison Margiela richtig aufgehoben.

4,8 / 5,0 (12 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 6 Conduit St, Mayfair, London W1S 2XE
  • Telefon: +44 20 7493 2533
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 11:00-19:00 Uhr, So von 11:o0-17:00 Uhr

Karte und Street Walk vor der Boutique

Hier befindet sich die Maison Margiela Boutique:

Siehe dich um und erkunde die Gegend rundum den Store:

Colibri Boutique: Kleidung, Schuhe & Accessoires

Dieser süße Store ist eine führende unabhängige Modeboutique für Frauen mit mehreren Marken, die Kleidung, Schuhe und Accessoires verkauft. Kundenkontakt wird hier groß geschrieben, die Mitarbeiter wissen, was einem passt und kommen dir gerne entgegen.

4,6 /5,0 (22 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 113 Upper St, The Angel, London N1 1QN
  • Öffnungszeiten: Mo-Mi von 10:30-18:00 Uhr, Do-Fr 10:30-19:00 Uhr, Sa von 10:00-19:00 Uhr, So von 11:30-18:00 Uhr

Maps und Google Street View

Die Colibri Boutique findest du hier:

Schaue dir die Boutique von außen an und erkunde die Straße mit ihren anderen Shops:

69b Boutique Sustainable Style: Nachhaltige Jacken, Taschen & Schuhe

Wer großen Wert auf nachhaltige Mode legt ist bei der 69b Boutique genau richtig. Diese Londoner Boutique hat sich zur Aufgabe gemacht die Fashion Industrie zu einem besseren und nachhaltigerem Platz zu machen. Hier findet man Kleider, Jacken, Taschen, und Schuhe für Frauen von Designerlabels mit Ökoanspruch.

4,8 / 5,0 (19 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 69b Broadway Market, Hackney, London E8 4PH
  • Telefon: +44 20 7249 9655
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10:30-18:30 Uhr, Sa von 10:00-18:00 Uhr, So von 11:00-18:00 Uhr

Karte – Die 69b Boutique befindet sich hier:

The Mercantile London: Vintage Laden

Eine ebenfalls unabhängige Modeboutique, die eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Damen- und Herrenmode verkauft. The Mercantile London legt einen Schwerpunkt auf Handwerkskunst, Klassik und Nachhaltigkeit. Der Store hat eine süße Vintage-Atmosphäre und wirkt freundlich und einladend. Neben Jeans, niedlichen kleinen Kleidern und einfachen Oberteilen stehen wunderschöner Schmuck, Accessoires und Schuhe zur Auswahl.

4,9 / 5,0 (34 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 17A Lamb St, Spitalfields, London E1 6EA
  • Telefon: +44 20 7377 8926
  • Öffnungszeiten: Mo-So von 11:00-18:00 Uhr

Hier findest du The Mercantile:

Dahlia: Niedliche Vintage Boutique

Dahlia ist eine süße Boutique in Soho. Die Kleidung ist inspiriert von Vintage mit schönen Drucken und traditionellen Inspirationen. Hier findest du brtitisch exzentrische Kleidung und eine Mischung aus geschickt geschnittenen Strukturen, kombiniert mit fabelhaften Stoffen, Drucken und maßgeschneiderten Details.

4,6 / 5,0 (14 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 8 Foubert’s Pl, Soho, London W1F 7PD
  • Telefon: +44 20 7287 7117
  • Öffnungszeiten: Mo-Mi, Fr von 11:00-19:00 Uhr, Do von 11:00-20:00 Uhr, Sa von 10:00-19:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr

Dahlia befindet sich hier:

Browns East: Boutique der Zukunft

Während deiner Zeit im schönen London solltest du einen Besuch in dieser Luxusboutique auf keinen Fall verpassen: 2017 eröffnete der lang ersehnte Browns East Store in London. Die selbsternannte „Boutique der Zukunft“ präsentiert in einem geschlechtsneutralem Raume die coolsten Marken der nächsten Generation und die weltbesten Designer.

4,6 / 5,0 (36 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 21 Club Row, Shoreditch, London E2 7EY
  • Telefon: +44 20 7729 2666

Browns East findest du hier:

Die besten Boutiquen Londons

Wie du siehst müssen es nicht immer die großen Ketten sein oder die aller teuersten Luxusgeschäfte. In London besteht das Shopping Erlebnis eigentlich aus den vielen kleinen Seitenstraßen mit ihren süßen Läden, die den Tag am Ende besonders machen. Deshalb lohnt es sich auch mal in den Vierteln etwas außerhalb des Stadtkerns auf kleine Boutiquen zu achten, denn auch hier findest du richtige Schmuckstücke.

Shopping Tipps in London: Camden Market, Oxford Street & Co.

Shopping in London – London hat viel zu bieten und gilt nicht umsonst als aufregendste und teuerste Stadt Europas. In der wunderschönen Stadt an der Themse gibt es haufenweise Einkaufsstraßen, glamouröse Einkaufszentren, Designerstores und Märkte zum bummeln. Als Model in London bist du in der britischen Hauptstadt gut aufgehoben: Hier finden sich Designer, Modeboutiquen und Shops rund um Lifestyle auf engstem Raum. Damit du die neuesten Styles nicht verpasst und anderen Models vielleicht sogar einen Schritt voraus bist, haben wir dir die besten Shopping Spots in London rausgesucht. Falls du zwischen Bummeln und Einkaufen mal ein Café oder ruhigen Park zum entspannen brauchst, findest du selbst in der Innenstadt Londons einen Spot.

Taschen, Sneaker & Co.: Einkaufen in London

Zwischen Big Ben und Buckingham Palace gibt es jedoch nicht nur Fashion und Shopping Meilen. Ob Kurztrip oder langzeitiger Aufenthalt in London – entdecke was du sonst noch in der hippen Metropole unternehmen kannst.

Regent Street: Burberry, Apple oder Nespresso

Die Regent Street ist eine der Haupteinkaufsstraßen in London und eine der berühmtesten Straßen der Hauptstadt. Hier erwarten dich über 75 internationale Flagship-Stores. Unter ihnen sind zum Beispiel Superdry, Hollister, Burberry, Apple oder Nespresso womit die Regent Street zu der ultimativen Shopping und Lifestyle Straße Londons zählt.

4,9 / 5,0 (93 Bewertungen bei Google)

Regent Street auf einen Blick:

  • Besonderheit: 75 Flagship Stores auf einer Straße
  • Brands wie Superdry, Hollister, Burberry & Co.
  • Länge: 1,3km

Karte und Walk: Regent Street in London

Hier findest du die Regent Street mit all ihren Flagship Stores.

Catwalk durch die Regent Street:

Bond Street: Gucci, Prada & Louis Vuitton

Wenn es um teure Luxusdesignermode geht, bist du auf der Bond Street genau richtig. Sie ist die teuerste Einkaufsstraße in ganz London und beherbergt elegante Luxusgeschäfte voll mit hochwertiger Designermode. Unter anderem haben hier internationale Modemarken wie Alexander McQueen, Gucci, Prada, Michael Kors, Louis Vuitton, Yves Saint Laurent, Hermès oder Chanel ihre Flagship Stores angesiedelt. Zudem befinden sich in der Bond Street und der umliegenden Gegend eine beeindruckende Anzahl von britischen Hoflieferanten und einige der einzigartigsten Hotels und Restaurants der Welt.

4,6 / 5,0 (44 Bewertungen bei Google)

Bond Street zusammengefasst:

  • Besonderheit: die teuerste Einkaufsstraße Londons
  • Brands wie Gucci, Prada, Michael Kors & Louis Vuitton
  • Länge: 0,8km

Karte: Chanel, Prada & Co. auf der Bond Street in London

Hier findest du die Bond Street mit all ihren Luxusmodemarken.

Walk Through durch die Bond Street:

Oxford Street: Topshop, Gap & Co.

Auf der Oxford Street tummeln sich Läden unterschiedlichster Preisklassen und verschiedene Luxuskaufhäuser. Sie ist die umsatzstärkste und somit wichtigste Einkaufsstraße Londons, allerdings bedeutet dies auch eine riesige Ansammlung an Menschenmassen. Bedeutende Marken der Modebranche wie Topshop, Gap oder River Island haben gleich mehrere Stores auf Europas belebtester Shopping Meile.

4,7 / 5,0 (338 Bewertungen bei Google)

Oxford Street im Überblick:

  • Besonderheit: Europas belebteste Shopping Meile
  • Stores wie Topshop, Gap oder River Island
  • Länge: 1,9km

Karte: Oxford Street – Londons wichtigste Einkaufsstraße

So findest du die belebte Oxford Street in London:

Street View aus der Oxford Street auf den Oxford Circus:

Covent Garden – Einkaufen neben Pubs, Cafés & Restaurants

Covent Garden ist ein sehr beliebtes Viertel in London am östlichen Teil des West Ends und bietet eine Vielzahl an kultureller Highlights – darunter Pubs, Cafés, Restaurants, Boutiquen und sogar ein Kunsthandwerksmarkt. Hier findest du alles, was das kleine Shopping-Herz begehrt. Besonders für kleine Mitbringsel für Zuhause eignet sich der Covent Garden Market zum stöbern und schlendern.

4,6 / 5,0 (68 Bewertungen bei Google)

Covent Garden auf einen Blick:

  • Besonderheit: Pubs, Cafés, Restaurants, Boutiquen & Kunsthandwerksmarkt auf einem Raum
  • Location: östlicher Rand des West End zwischen St. Martin’s Lane und Drury Lane
  • Öffnungszeiten: in der Regel haben die meisten Geschäfte zwischen 10:00 und 20:00 Uhr geöffnet, Sontags 11:00 – 18:00 Uhr

Royal Arcarde – Luxushändler in historischer Einkaufspassage

Die Royal Arcade im gehobenen Einkaufsviertel Mayfair in London ist eine historische Einkaufspassage aus der viktorianischen Zeit. Hier finden sich gehobene Geschäfte und Luxushändler für den Einkaufsbummel in einer prachtvollen Einkaufsarkade.

4,6 / 5,0 (171 Bewertungen bei Google)

Die Royal Arcade zusammengefasst:

  • Besonderheit: gehobene Geschäfte in einer prachtvollen Einkaufsarkade
  • Adresse: 28 Old Bond St, Mayfair, London W1S 4DR
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 9:00-18:00 Uhr, So 10:00-17:00 Uhr
  • Telefon: +44 20 7495 4882

Camden Town Market: Vintage-, Gothic Kleidung & Second-Hand-Mode

In Camden sammeln sich die unterschiedlichsten Märkte, Kulturen und Personen. Es treffen kreative Künstler, Musiker und Touristen in einem bunten Trubel aufeinander. Auf den Camden Markets gibt nahezu alles zu kaufen, was du dir vorstellen kannst – von Kleidung und Schmuck bis hin zu Möbeln und leckerem Essen. Besonders interessant ist die alternative Fashion, die es hier zu entdecken gibt: Vintage- und Gothic Kleidung, Second-Hand-Mode, Schuhe bis hin zu Accessoires, du findest garantiert ein seltenes und modisches Teil.

4,6 / 5,0 (3.103 Bewertungen bei Google)

Camden Town Market im Überblick:

  • Besonderheit: alternative Fashion – Vintage, Gothic Kleidung & Second-Hand-Mode
  • Adresse: 842 Chalk Farm Rd, Camden Town, London NW1 8AH
  • Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-19:00 Uhr

Westfield London: Zara, Calvin Klein, Versace & mehr…

Das Westfield London ist die größte Shopping Mall Londons und ist mit 240.000 m² Einzelhandelsfläche, 450 Geschäften und rund 25 Mio. Besuchern pro Jahr sogar das größtes Shopping Center Europas. Bei schlechtem Wetter eignet sich die gigantische Mal perfekt zum shoppen. Du findest hier von Modeketten zu Luxusdesignerläden alles was das Modelherz begehrt: Abercrombie, Zara, Adidas, Calvin Klein bis Burberry, Prada, Versace, Michael Kors und Louis Vuitton.

4,5 / 5.0 (40.608 Bewertungen bei Google)

Westfield auf einen Blick:

  • Besonderheit: größte Shopping Mall Londons
  • Läden wie Zara & Calvin Klein bis Prada & Versace
  • Adresse: Ariel Way, Shepherd’s Bush, London W12 7GF
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-22:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr
  • Telefon: +44 20 337 12300

Carnaby London: kleine Läden & Mitbringsel

Die Carnaby Street ist eine weitere Einkaufsstraße in London auf der du viele kleine Läden mit schönen Mitbringseln findest. Als unbefahrene Fußgängerzone ist die Carnaby Street weitaus angenehmer für einen entspannten Einkaufsbummel.

4,5 / 5,0 (134 Bewertungen bei Google)

Carnaby Street zusammengefasst:

  • Besonderheit: unbefahrene Fußgägnerzone
  • Adresse: Carnaby St, Soho, London W1F 9PS
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-19:00 Uhr, So von 12:00-18:00 Uhr

Shopping in London – Fazit

Wie du siehst gibt es in London eine schier endlose Auswahl an Shopping Möglichkeiten – ob im größten Einkaufszentrum Europas an einem verregnetem Tag oder schönen Shopping Straßen bei sonnigem Wetter. In London kannst du gleich an mehreren Tagen durch die vielen Märkte und Shopping Streets schlendern. Nimm dir Zeit und entdecke, was du in der britischen Hauptstadt alles entdecken kannst!

 

Studieren in London: Royal Veterinary, Wissenschaft & Kunst

Universitäten in London – London hat unzählige Möglichkeiten zu bieten. Die Metropole an der Themse ist eine der größten und abwechslungsreichsten Städte Europas, von Fashion über Lifestyle zu kulturellen Angeboten und geschichtlichem Erbe. Wer in London wohnt hat sicherlich eine Menge zu tun und zu entdecken, Sehenswürdigkeiten anzusehen oder mit Kommilitonen im Café reden. Um deinen Traum vom Leben und Modeln in der britischen Hauptstadt zu verwirklichen und dir die Möglichkeit zu geben dich weiterzubilden haben wir dir die besten Hochschulen und Universitäten Londons rausgesucht.

University of London: Mitten in der Stadt

Die Universität London ist einer der größten und ältesten Hochschulverbünde der Welt und besteht aus 18 unabhängigen Colleges und 9 Instituten. Dabei sind die Colleges alle selbst verwaltende Hochschulen, die einzig unter dem Dachverband der University of London agieren.

  • Adresse: Senate House, Malet St, Bloomsbury, London WC1E 7HU
  • Telefon: +44 20 7862 8000
  • Studiengebühren: ab £9,250 pro Jahr

Mitten in der City befindet sich die University of London:

Hier befindest du dich direkt auf dem Campus der Universität:

City University London: Wahl zur besten Uni Londons

Die City University London wurde 2016 als ein College in die University of London eingegliedert und fokussiert sich mit seinen Studiengängen hauptsächlich auf die Wirtschaft und dessen Berufsfelder. In den Jahren 2016 und 2017 wurde die Universität der Zufriedenheit der Studenten nach zur besten Universität in London gewählt.

  • Adresse: Northampton Square, Clerkenwell, London EC1V 0HB
  • Telefon: +44 20 7040 5060
  • Studiengebühren: ab £9,250 pro Jahr

Hier befindet sich die City University:

Sieh dich um auf dem Campus hinter der Uni:

Royal Veterinary College: Tiermedizin & Krankenpflege

Ebenfalls der University of London als College untergegliedert ist das Royal Veterinary College. Eine Veterinärschule die Bachelor- und Masterstudiengänge in Tiermedizin, Naturwissenschaften und Krankenpflege anbietet. 1791 gegründet ist sie eine der ältesten tiermedizinischen Schulen der Welt.

  • Adresse: 4 Royal College St, London NW1 0TU
  • Telefon: +44 20 7468 5000
  • Studiengebühren: ab £9,250 pro Jahr

Das Royal Veterinary College in Camden steht hier:

Street View auf der Straße vor dem Unigebäude:

King’s College: Kunst, Recht, Psychologie & mehr

Das älteste College der University of London ist das weltweit hoch angesehene King’s College London. Das umfangreiche Kursangebot umfasst die Bereiche Kunst, Geisteswissenschaften, Recht, Naturwissenschaften, einschließlich einer Vielzahl von Gesundheitsbereichen wie Psychologie, Medizin, Krankenpflege und Zahnmedizin und Sozialwissenschaften. Zugleich ist das King’s College eines der reichsten Universitäten des Vereinigten Königreichs und somit auch teuer als die anderen Colleges der University of London.

  • Adresse: Strand, London WC2R 2LS
  • Telefon: +44 20 7836 5454
  • Studiengebühren: ab £18,100 pro Jahr

Das King’s College mit seinem Campus direkt an der Themse findest du hier:

St. George’s University of London: Medizinische Fakultät

Die St. George’s University ist ebenfalls ein College der University of London und eine der führenden medizinischen Fakultäten. Die St George’s arbeitet eng mit dem St. George’s Hospital zusammen und befindet sich auch am selben Standort wie das beschäftigte Londoner Krankenhaus.

  • Adresse: Cranmer Terrace, Tooting, London SW17 0RE
  • Telefon: +44 20 8672 9944
  • Studiengebühren: ca. £31,000 pro Semester

Hier befindet sich der Campus der St. George’s Universität:

University of West London: Karriereuniversität

Die Kurse der University of West London (UWL) wurden speziell entwickelt, um den Studenten die Möglichkeit zu geben sich einen Arbeitsplatz nach dem Abschluss an der Uni zu sichern. Beim Studium an der UWL geht es darum, die Fähigkeiten, das Fachwissen und die Einsichten zu erwerben, die du benötigst, um in deiner gewählten Karriere gute Leistungen zu erzielen, weshalb die Uni auch als „Karriereuniversität“ bekannt ist.

  • Adresse: St Mary’s Rd, Ealing, London W5 5RF
  • Telefon: +44 20 8231 2468
  • Studiengebühren: ab £9,000 pro Jahr

Die University of West London befindet sich hier:

Imperial College London: Wissenschaft, Technik & Wirtschaft

Das Imperial College London ist eine technische Hochschule und belegt in Bewertungen für akademische Institutionen regelmäßig Spitzenpositionen. Sie ist die einzige Universität in Großbritannien, die sich ausschließlich auf Wissenschaft, Technik, Medizin und Wirtschaft konzentriert und gilt als eine der forschungsstärksten Universitäten der Welt.

  • Adresse: Exhibition Rd, South Kensington, London SW7 2BU
  • Telefon: +44 20 7589 5111
  • Studiengebühren: ab £9,250 pro Jahr

Das Imperial College liegt direkt unter dem Hyde Park:

Studieren in London

Es gibt zahlreiche Universitäten aus denen du in London wählen kannst und das beste ist, die meisten von ihnen befinden sich auch direkt in der Stadt Londons! Stellt sich nur noch die Frage, in welche Richtung du gehen möchtest. Hier gibt es viele hochqualifizierte Unis aus denen du Auswählen kannst.

Sightseeing in London: Big Ben, London Eye & Buckingham Palace

Sightseeing in London – Als Model in London hast du mit Sicherheit viel zu tun und jede Menge zu entdecken. Solltest jedoch trotzdem mal mehrere Stündchen oder auch ein paar Tage Zeit haben kannst du in der ganzen Stadt verteilt die verschiedensten Sehenswürdigkeiten besuchen. Big Ben, Buckingham Palace, Tower Bridge und das London Eye sind direkt um die Ecke. Egal ob es coole Fotospots sind, coole Gebäude oder belebte Plätze. Abends kannst du wieder im Hotel entspannen. In diesem kurzen Guide stellen wir dir die Sehenswürdigkeiten vor, die du unbedingt gesehen haben musst wenn du mal in London zu Besuch sein solltest.

Tipps & Empfehlungen: Kurztrip in London

Ob Kurztrip oder langzeitiger Aufenthalt in London – in der britischen Metropole gibt es noch viel mehr zu entdecken. Wenn du als Model Zeit hast und die Umgebung und die Stadt erkunden willst, haben wir als Modelagentur dir die besten Locations rausgesucht, um spannende Eindrücke zu sammeln.

Big Ben: 96 Meter

Der Big Ben ist das ultimative Wahrzeichen Londons und führt jede Top 10 Liste der Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Der 96 Meter hohe Tower liegt direkt an der Themse und seine vier großen Uhren zeigen jeweils in eine Himmelsrichtung. Die schwerste Glocke im Turm, eigentlich nur diese wird Big Ben genannt, ist 13,5 Tonnen schwer und ihr Klang ist inzwischen so in die Identität der Briten eingeschrieben, dass er „Stimme Britanniens“ genannt wird.

4,4 / 5,0 (45.058 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Westminster, London SW1A 0AA

Hier befindet sich der Big Ben:

Leider ist der Turm aufgrund von Bauarbeiten im Moment verhüllt, aber du kannst trotzdem die Straßen rundum Big Ben erkunden:

London Eye: Riesenrad

Der Besuch des London Eye und der Visit beim Big Ben lassen sich perfekt kombinieren. Das London Eye befindet sich nämlich direkt schräg gegenüber des bekannten Glockenturms auf der anderen Seite der Themse. Das 135 Meter hohe Riesenrad bietet in einer etwa 30 Minütigen Fahrt einen atemberaubenden Blick über ganz London.

4,5 / 5,0 (125.908 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Riverside Building, County Hall, South Bank, London SE1 7PB
  • Öffnungszeiten: Mo-So von 11:00 bis 18:00 Uhr

Das London Eye findest du hier:

Hier stehst du vor dem London Eye und kannst dich direkt umschauen:

Buckingham Palace: Rezidenz der Queen

Während deines Aufenthalts in London darf ein Besuch beim Buckingham Palace auf keinen Fall fehlen. Nichts verkörpert Britische Geschichte so sehr wie die Royals und als offizielle Residenz der Queen of England, Queen Elisabeth II, ist der Buckingham Palace die Anlaufstelle für Fans der königlichen Familie. Ein echter Hingucker ist jedoch auch die Wachablösung der Soldaten: sie wird von Live-Musik begleitet und dauert circa eine Stunde.

4,5 / 5,0 (138.341 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Westminster, London SW1A 1AA

Der Buckingham Palace befindet sich hier:

Sieh dich etwas um vor dem Buckingham Palace:

Tower Bridge: Klappbrücke über der Themes

Nach Big Ben und Buckingham Palace ist auch die Tower Bridge eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Londons. Die Straßenbrücke über der Themse ist die wohl berühmteste Klappbrücke der Welt und eine der coolsten Foto Spots wenn du in London unterwegs bist.

4,7 / 5,0 (108.651 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Tower Bridge Rd, London SE1 2UP

Hier findest du die Tower Bridge:

British Museum: altägyptischen Mumien

In diesem riesigen Museum kannst du dir richtig schön die Zeit vertreiben (im positiven Sinn) – und das kostenlos! Hier gibt es jede Menge zu entdecken. Mal ganz abgesehen von der beeindruckenden Architektur des Museums gibt es hier Artefakte aus Afrika, Amerika, Asien, Europa und dem Pazifik aus dem gesamten Verlaufe der Menschheit zu bestaunen. Ein wahres Highlight des Museums sind die altägyptischen Mumien.

4,7 / 5,0 (111.224 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Great Russell St, Bloomsbury, London WC1B 3DG
  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00-17:00 Uhr, Freitags bis 20:30 Uhr
  • Telefon: +44 20 7323 8299

Hier befindet sich das British Museum:

Hyde Park: beliebter Park

Brauchst du mal eine kleine Auszeit von dem ganzen Trubel und Casting Stress vom Modeln in London bietet der Hyde Park eine perfekte Pause für dich. Hier kannst du auf einer Fläche von 1,4 Quadratkilometern durch Grünflächen und schön angelegten Wegen vor dich hin spazieren. Geteilt wird der Park vom bezaubernden Serpentine Lake, welcher nicht nur hübsch anzusehen, sondern im Sommer auch zum schwimmen einlädt.

4,7 / 5,0 (97.311 Bewertungen bei Google)

  • Öffnungszeiten: Mo-So von 5:00-00:00 Uhr

Der Hyde Park befindet sich hier:

Saint Pauls Cathedral

Die Saint Pauls Cathedral ist eine Bischofskirche und ist fester Bestandteil der Londoner Skyline. Das gesamte Bauwerk ist absolut beeindruckend – abgesehen von der erstaunlichen Architektur sind Malereien und Ausstellungen ebenso eindrucksvoll.

  • Adresse: St. Paul’s Churchyard, London EC4M 8AD

Die St. Pauls Cathedral steht hier:

Trafalgar Square

Mitten im Herzen von London befindet sich der Trafalgar Square, er ist der größte öffentliche Platz der Stadt und dient schon seit dem Mittelalter als Treffpunkt. Hier finden sich ästhetische Brunnen, Gedenkstätten und Standbilder, doch das wohl auffallendste und bekannteste Denkmal ist die 51 Meter hohe „Nelsonsäule“ zu Ehren Admiral Horatio Nelsons.

  • Adresse: Trafalgar Square, Charing Cross, London WC2N 5DN

Hier befindet sich der Trafalgar Square:

Westminster Abbey

Die weltberühmte Londoner Kirche war schon Schauplatz von königlichen Hochzeiten, Krönungen und Beerdigungen der Royals. Sie ist ein Musterbeispiel britischer Architektur und gehört als UNESCO Weltkulturerbe zu den meist besuchten Kirchen der Welt.

4,6 / 5,0 (33.284 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 20 Deans Yd, Westminster, London SW1P 3PA

Westminster Abbey steht hier:

Piccadilly Circus

Ein wahrer Knotenpunkt im Londoner West End: der Piccadilly Circus verbindet fünf sehr belebte Londoner Straßen miteinander. Die riesigen Reklametafeln und Werbeanzeigen prägen den lebhaften Platz an dem von früh Morgens bis spät in die Nacht hinein eigentlich immer etwas los ist.

4,5 / 5,0 (1.295 Bewertungen bei Google)

Der Piccadilly Circus befindet sich hier:

Londons Sehenswürdigkeiten im Fazit

Wie du siehst gibt es in London schier endlose Möglichkeiten und jeden Tag etwas neues zu entdecken. Ob du nun ein kulturelles Programm machst und Museen und Kirchen besuchst oder pure Sightseeing Action im London Eye und am Piccadilly Circus ist dir überlassen. Du kannst dir gleich mehrere Tage Zeit nehmen und London von jeder Seite entdecken!

London Fashion Week: Herbst 2021- Die besten Shows & Designer

Burberry, Celine, Emilia Wickstead: ob in der Regent Street oder auf den Straßen Sohos, die Menschen in London laufen in Klamotten von großen Designern. Auf der London Fashion Week ist es nicht anders. Das riesen Event erstreckt sich über mehrere Tage und ist von Stars, Designern, Influencern und Modeln gefüllt. Hier gibt es Fashion ohne Ende. Doch nicht dieses Jahr, denn aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie muss die London Fashion Week einen etwas anderen Weg einschlagen. Wir nehmen dich mit!

London Fashion Week – Digital & Online

Die diesjährige London Fashion Week für die Herbst Saison 2021 findet vom 19.-23. Februar ausschließlich digital statt. Runways und Fashion Shows kann man online verfolgen, dort könnt ihr nicht nur auf die gezeigten Kollektionen zurückgreifen, die normalerweise auf dem Laufsteg präsentiert werden, sondern auch auf zusätzliche Multimedia-Inhalte, einschließlich Interviews mit Designern, Podcasts und E-Commerce.

Opening der Fashion Week: „We Applaud Here“

Die digitale London Fashion Week wurde offiziell mit dem Performance-Stück „We Applaud Here“ von kreativ Dichter und Aktivist Kai-Isaiah Jamal eröffnet. Er ist Dichter, Performer, Model und Trans-Visibility-Aktivist für spoken Word und nutzt hauptsächlich Instagram als Plattform.

Kai-Isaiah Jamal: London Fashion Week Official Opening

Highlights der Fashion Week: Burberry, Celine, Bora Aksu & mehr

London ist bekannt für seine experimentelle und unkonventionelle Mode. Individualität und Provokation findet sich hier in der Fashion Week wieder. Hier sind unsere Highlights der Herbst Kollektionen 2021 – alle Shows natürlich ohne Publikum.

Burberry

Im Video: Diversität in Burberrys diesjähriger Autumn/Winter Menswear Kollektion.

Paul Costelloe

Elegant und chic: Paul Costelloes Fall/Winter 2021/22 Womenswear Kollektion

Molly Goddard: Feminismus Pionierin

Die Vogue bezeichnete den Stil der in London ansässigen Designerin als eine der Vorläuferinnen des Feminismus in der Mode.

CELINE

Celine hat sich für die Vorstellung seiner Männerkollektion ohne Publikum für den Herbst/Winter 2021/22 für eine ganz besondere Location entschieden. Sie dir im Video den Walk durch ein spektakuläres Schloss an:

Mark Fast

Der weltbekannte Luxusstrickdesigner fand seine Inspiration in London.

Bora Aksu: Londons Favorit

Ein langjähriger Favorit der London Fashion Week ist der in London ansässige Modedesigner Bora Aksu. Modejournalisten schreiben Aksus Mode habe eine dunkle, romantische Ästhetik.

Emilia Wickstead: Gewinnerin bei den Elle Style Awards

Die geborene Neuseeländerin ist heute in London ansässig und gewann in ihrer Karriere als Modedesignerin bereits den Red Carpet Designer of the Year Award bei den Elle Style Awards.

La Muse: Nachhaltige Mode

La Muse ist ein nachhaltiges Modelabel, dass sich mit deren Kleidung für den Schutz der Umwelt engagiert.

Unkonventionell & Originelle Fashion: Geheimtipp

Hier nochmal drei Kollektionen der London Fashion Week die für uns durch ihre Runway Präsentation und Video herausstanden:

BMUET(TE)

Dieses Modelabel bemüht sich darum eine neue Vorstellung von Schönheit zu schaffen, die über die Grenzen von Konventionalität und Vertrautheit hinausgeht.

Art School

Art School ist ein genderloses Label mit Sitz in London, das sich darauf konzentriert, die Grenzen von Fashion neu zu definieren. Im Video läuft sogar eine bekannte Londoner Drag Queen für die Kollektion.

IA London

IA LONDON ist ein preisgekröntes Avantgarde-Modelabel, das 2017 gegründet wurde. Die kreative Vision von IA London konzentriert sich auf progressives Design und Ästhetik, die konventionelle Vorstellungen von Form, Schönheit und Funktion in Frage stellen.

Große Labels & Vorläufer im Mode Aktivismus

Von großen Designern wie Burberry und Celine über bekannte Newcomer bis zu Fashion Week Favoriten wie Bora Aksu gab es in London viel zu anzusehen. Unkonventionelle Kleidung und experimentelle Kollektionen, sowie Individualität prägen das Bild auf den Straßen Londons. Wir freuen uns schon darauf alle Styles auf der modischen Oxford Street oder am Piccadilly Circus zu entdecken und sind bereits gespannt auf die nächste Fashion Week!

Model werden in London: dein Book, Casting & Jobs

Model werden in London – Modeln in einer Modelagentur? Unter den „mächtigen 4“ gilt London als die Modemetropole. Keine andere Stadt ist so kreativ und experimentell mit Mode wie London. Wer in der Modelwelt einmal in London gearbeitet hat, kann sich sicher sein, dass Paris und New York noch einfacher werden. Hier gilt es, von Casting zu Casting zu springen und sich die besten Jobs der Welt zu angeln. Wer es schafft auf der Londoner Fashion Week zu laufen, hat sich ein kleines Krönchen verdient. Lies hier noch mehr über Models in London.

Modeln in London: Grundlage und Voraussetzungen

Da London eine der begehrtesten Städte ist, um als Model zu arbeiten, brauchst du eine gute Vorbereitung, um bei den wichtigen Brands und Marken zu punkten. Es ist wichtig, dass du ein gutes Portfolio. Du willst Model werden und das bei Cocaine Models. Hier erklären wir dir, die Voraussetzungen für Models. Es ist ein Traum vieler jungen Menschen – Fotoshootings, Instagram, Reisen und viele interessante und bei exklusiven Influencer Events bunte Menschen kennen lernen. Die Wahrheit ist: Der Weg ist lang. Unser Management gibt dir den besten Support, den du haben kannst. Bevor es aber an die Model Bewerbung geht, gibt es viel zu Wissen und zu lernen. Die Konkurrenz für dich ist groß, besonders im Alter zwischen 15-18 Jahren. Je besser du vorbereitet bist, desto schneller überzeugst du!

3 Wege um Model zu werden:

  • Scouting auf der Straße oder Instagram
  • Online Bewerbung mit Polaroids
  • Offenes Modelagentur Casting

Leben und arbeiten in London, Paris & Co.

Sofern du eine Agentur hast und dein Portfolio ein wenig erweitert wurde und du gutes Video und Bildmaterial gesammelt hast, kommt deine Agentur meistens auf dich zu, um über einen Auslandsaufenthalt zu sprechen. Diese Möglichkeit ist perfekt, um die Modewelt näher kennen zulernen und wichtige Jobs durch Castings zu ergattern. So lernst du selbstständig zu arbeiten und mit der Unterstützung deiner Modelagentur wirst du sorgenfrei, deine Modelwelt genießen können. Wie Auslandsaufenthalte aussehen können, findest du hier:

On Stay – Zwei bis drei Monate im Ausland arbeiten

Die Königsdisziplin für Models: Erobert die Welt! Bei einem On Stay wirst du als Model für sechzig bis neunzig Tage zu einer Partneragentur reisen. Du lebst vor allem zu Beginn in Model-WGs und bist täglich auf unzähligen Castings. Wenn du dich zu diesem Schritt entscheidest, steht für dich längst fest, das du dich voll und ganz auf das Leben als Model konzentrieren willst. Ein Auslandsaufenthalt muss schon im Vorfeld geplant werden. In Deutschland starten die meisten Models nach der Schulzeit, bevor sie ihr Studium beginnen. Für Models ist es der ideale Zeitraum um zu reisen. Du bist gerade im Stadium von “Never seen before” und bist in der absoluten Blüte deines Lebens. Wenn du jetzt die Chance ergreifst, kannst du es als Model auch international schaffen.

  • On Stay ist ein längerfristiger Aufenthalt im Ausland
  • Models leben in Model WGs und besuchen vorgeplante Castings
  • Immer in Kontakt mit Mutter – und Partneragentur

On Stay Ablauf – So lebst du während des Aufenthalts

Zu aller erst musst du dich als Model aktiv dazu entscheiden, dich im Ausland zu versuchen. Die aktive Entscheidung ist wichtig, da du schon in jungen Jahren mit großen Agenturen und Kunden zu tun hast. Wenn du beispielsweise sagst, dass du gern ins Ausland würdest, wird deine Agentur Zeit darin investieren eine gute Agentur für dich zu finden. Verträge werden geschlossen und vielleicht schon Flugtickets gebucht. Brichst du dann ein paar Tage vorher hab, wird sich das nicht positiv auf deine Karriere auswirken, da Vertrauen verloren geht. Auch für dich ist es wichtig, schon im Vorfeld alles genau überlegt zu haben. Du wirst in einem fremden Land sein und auch mit fremden Personen zusammenwohnen, für sechzig bis neunzig Tage. Wenn du noch jung bist, sprich direkt zu Beginn mit deinen Eltern über deine Pläne. Sie haben viel Lebenserfahrung und können dich immer mit einem gutem Rat auf deinem Weg begleiten. Außerdem hast du von Anfang immer einen Ansprechpartner in deiner Agentur.

Viele Models stellen mir zu Beginn die Frage, wie läuft so ein “On Stay” ab? Kostest mich das Geld? Mit einer guten Modelagentur hinter dir, ist dein Auslandsaufenthalt ebenso gut geplant, wie ein Pauschalurlaub. Schon Wochen oder sogar Monate vor Antritt der Reise werden Verträge geschlossen. Du weißt also schon sehr früh, wann du reisen wirst, wo du leben wirst, wer dein Ansprechpartner vor Ort ist und vieles mehr.

Ein On Stay kostet dich als Model nie Geld. Gute Agenturen arbeiten immer nach dem Prinzip, dass du als Model keine Investitionen hast. Die Partneragentur im Ausland übernimmt im Vorfeld alle deine Umkosten. Dazu gehören die Flugtickets, die Unterkunft aber auch Services vor Ort wie Fitnessstudios, Fahrer oder “Taschengeld”. Am Ende werden die Kosten von deinen Einnahmen abgezogen. Solltest du am Ende einen negativen Betrag haben, übernimmt die Agentur die Kosten. Das nennen wir “Minus Balance”. Du sammelst auf jeden Fall Erfahrung, mit Sicherheit Bildmaterial und es kostet dich keinen Cent. Gute Modelagenturen investieren in ihre Models. Wenn du für einen On Stay vorgeschlagen wirst, glaubt die Agentur fest an dich und en Erfolg, den du im Ausland haben könntest. Auch die Partneragentur vor Ort glaubt an deinen Erfolg, sonst würden sie nicht Zeit und Geld investieren um dich für zwei bis drei Monate einzufliegen.

Direct Booking – Direktbuchung des Models für Werbespots und Shootings

Direct Bookings sind für dich als Model die angenehmste Form der Zusammenarbeit. Deine Mutteragentur empfiehlt dich bei ihren Partneragenturen oder eine der Agenturen würde gern mit dir arbeiten. Durch Direct Bookings versuchen Modelagenturen ihr Portfolio perfekt zu füllen, so dass sie neue interessante Models für ihre Kunden haben. Bei hochpreisigen Jobs ist es oft nicht mehr relevant woher du kommst. Die Reisekosten werden europaweit übernommen oder auch weltweit. Deshalb nehmen Agenturen gern gute Models für Direct Bookings auf. Du bist dann genauso wie in deiner Mutteragentur im Modelboard einer oder mehrerer Agenturen. Verfügbarkeits- und Optionsanfragen werden dann immer direkt an deine Mutteragentur weitergeleitet. Für dich ändert sich dadurch nicht viel. Auch alle Updates von Maßen, Bild- und VIdeomaterial wird durch deine Mutteragentur koordiniert. Mit etwas Glück bekommst du schnell deine ersten Buchungen. Da diese “direkt” sind, wirst du vorher auf kein Casting müssen, du wirst fest gebucht und reist zum Produktionsort. Wesentlich profitabler ist es für dich aber direkt vor Ort zu geben, zum “On Stay”.

Bewerbung, Testshooting, Castings, Jobs: Models in London

Der klassische Einstieg in die Modelkarriere verläuft dabei immer über eine Bewerbung in einer Modelagentur. Modelagenturen unterstützen sich nicht nur dabei, dass du an die richtigen Jobs und Kontakte kommst, sie unterstützen dich auch in deiner Karriere und in deinem Weg. Die meisten Model starten mit vermittelten Testshootings ihrer Agenturen, mit renommierten Fotografen. Hier kannst du dich als Model das erste Mal beweisen! Es kommt auf dein Posing an aber auch auf deine Mimik.

Du kannst zeigen wie wandelbar du bist und wie vielfältig du sein kannst. Du kannst aber auch beweisen, dass du mit Motivation und Ehrgeiz am Fotoshooting Set bist.

Was muss man als New Face in London beachten?

Für dich als Newface in der Model Branche ist es wichtig, dich an die grundlegenden Prinzipien von Pünktlichkeit, Loyalität, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Ehrgeiz zu halten. Wenn du diese Kriterien erfüllst, kannst du es als Model weit bringen und später auch international als Model in London und anderen Städten arbeiten. Gerade als New Face, also Anfänger ist es in Städten wie London natürlich anspruchsvoller Fuß zu fassen. Die Welt ist voll mit schönen und interessanten Models. So ist es umso wichtiger, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Aufgaben die du von deiner Modelagentur bekommst, ordentlich zu erledigen.

Wenn du mehr zum Thema Model Aufbau und Karriere wissen willst, dann findest du alles Wichtige in unserem großen und ausführlichen Model Guide

Sprungbrett zur internationalen Karriere

Einmal in London angekommen erreicht der internationale Wettbewerb der schönsten Models aus allen sechs Kontinenten ein neues Level. Denn jedes der Models, dass es bis hierhin geschafft hat verfolgt das gleiche Ziel auf den großen Modewochen zu laufen und die neuesten Kollektionen der bekanntesten Designer zu präsentieren. Öffentlich bekannt werden natürlich nur die Models, die mit Hilfe einer Modelagentur genau dieses Ziel erreicht haben, wie etwa Gigi Hadid. Die vielen unbekannten Gesichter der Modelbranche geraten da schnell in Vergessenheit. Was diese wenigen Glücklichen heute auszeichnet ist neben ihren Jobs auch die Promotion der eigenen Person in den sozialen Netzwerken. Von Instagram bis zu Facebook ist eine erfolgreiche Modelkarriere heute mit viel mehr Eigeninitiative als nur Fotoshootings oder Catwalk Auftritten verbunden. Am Ende entscheidet jedoch immer das Glück, an welches Model sich die Menschen auch in 10 oder 20 Jahren noch erinnern werden.

Reisen als Model in London

Neben den Arbeiten als Model, sollst du natürlich auch die Stadt in der du bist erkunden. Oft lebst du als Model in einer Model WG oder kennst durch Castings irgendwann Einige, mit denen du auch mal rumtouren kannst. Londons Straßen sind voll mit Mode Boutiquen, Vintage Läden und interessanten Ausstellungen. Wenn du Glück hast, gibt es zweimal im Jahr die Möglichkeit, dass du bei der Londoner Fashion Week vorbeischauen kannst und vielleicht sogar mitläufst. Wir haben für dich die besten Locations rausgesucht, an denen du dir eine kleine Auszeit nehmen kannst und die besten Instagram Fotos produzieren kannst:

Top 10 Hotels in London: Spa Bereich, Covent Garden & Four Seasons

Hotels in London – London ist einer der beliebtesten Städte, um als Model zu arbeiten. Models laufen von Jobs zu Jobs und leben ihren Traum als Model. Jedoch ist der Weg lang. Riesige und luxuriöse Hotels befinden sich mitten in London. Hier findest du die 10 besten Hotels, die nach dem Job der ideale Ort zum entspannen und ausruhen sind. Nach einer schönen Übernachtung kann es auch schon in das erste Café zum Frühstück gehen oder Mittags in eines der vielen schönen Londoner Restaurants.

London Hotels: Luxushotels, riesige Terrassen und Spa Bereiche

London gilt als die Modemetropole. Um Model zu werden braucht man eine gute Vorbereitung, um bei den wichtigen Brands und Marken zu punkten. Es ist ein Traum vieler jungen Menschen – Fotoshootings, Instagram, Reisen und viele interessante und bei exklusiven Influencer Events bunte Menschen kennen lernen.

Wilde Aparthotels by Staycity Covent Garden, London

Dieses trendige Apartmenthotel im Stadtteil Covent Garden liegt 3 Gehminuten von einer U-Bahnstation, 14 Gehminuten vom Riesenrad London Eye und 3 km vom British Museum entfernt.

4,9 / 5,0 ( 614 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 11 Adam St, Charing Cross, London WC2N 6AA, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 3744 7520

Karte und Street View vor dem Hotel

Hier befindet sich das Wilde Aparthotel:

Schaue dich auf den Straßen in der Gegend des Hotels um:

Savoy Hotel in Covent Garden

Das berühmte Hotel aus den 1880er Jahren befindet sich im Bezirk Covent Garden. 8 Gehminuten von Trafalgar Square und 14 Gehminuten vom London Eye entfernt. Die eleganten Zimmer sind im edwardianischen oder im Art-déco-Stil eingerichtet und verfügen über ein luxuriöses Marmorbad.

4,7 / 5,0 (6.678 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Strand, London WC2R 0EZ, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7836 4343

Karte und Blick aufs Savoy

Das Savoy Hotel findest du hier:

Hier hast du einen direkten Blick auf das Hotel von der nächsten Kreuzung:

Cheval Three Quays: London Tower & Tower Bridge

Die schicken, modernen Zimmer reichen von Studios bis hin zu Apartments- Übergroße Fenster, voll ausgestattete Küche. Viele Zimmer mit einem Blick auf den London Tower, den Fluss oder die Stadt.

4,8 / 5,0 (395 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 40 Lower Thames St, Tower, London EC3R 6AG, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 3725 5333

Karte und Aussicht vom Three Quays

Das Cheval Three Quays befindet sich hier:

Hier stehst du direkt hinter dem Hotel und hast eine Fabelhafte Aussicht auf die Tower Bridge:

The Beaumont: Hyde Park & Bond Street

Dieses Luxushotel in einem imposanten Art-déco-Gebäude von 1926 ist jeweils 7 Gehminuten vom Hyde Park und von den Geschäften an der Bond Street entfernt. Die Zimmer mit gehobener Ausstattung haben eine elegante Sitzecke und teils auch einen Balkon. Eine der Suiten mit 1 Schlafzimmer wurde vom Künstler Sir Antony Gormley gestaltet.

4,8 / 5,0 (391 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 8 Balderton St, Brown Hart Gardens, Mayfair, London W1K 6TF, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7499 1001

Hier findest du das Beaumont:

Claridge’s: Himmelbett, Spa & Fitnessraum

In den Studios und Suiten, teilweise mit Terrasse, gibt es außerdem einen hellen Wohnbereich und einen persönlichen Butler. Die luxuriösen Suiten mit gehobener Ausstattung bieten besondere Details wie einen Flügel, einen Marmorkamin und ein Himmelbett. Ein Spa mit Fitnessraum steht ebenfalls zur Verfügung.

4,7 / 5,0 (2.486 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Brook St, Mayfair, London W1K 4HR, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7629 8860

Das Claridge’s befindet sich hier:

Corinthia Hotel London: Glaskuppel & Regendusche

Dieses luxuriöse Wellnesshotel in einem prunkvollen Gebäude mit einer Lobby mit Glaskuppel. Das luxuriöse integrierte Bad ist mit Marmorelementen und einer Regendusche ausgestattet. In den Penthouses stehen zusätzlich ein 24-Stunden-Butlerservice und eine eigene möblierte Terrasse zur Verfügung.

4,7 / 5,0 (2.125 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Whitehall Pl, Westminster, London SW1A 2BD, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7930 8181

Das Corinthia Hotel findest du hier:

Rosewood London: Außenterrasse & Bar

Dieses Luxushotel befindet sich in einem restaurierten edwardianischen Herrenhaus, dessen Eingang durch einen imposanten Torbogen und einen Innenhof zu erreichen ist. Die stilvollen Zimmer und Suiten verbinden Originalelemente aus der Belle Époque mit modernen Designakzenten. Das Hotel bietet einen eleganten Speiseraum mit roten Ledersitzen, eine Außenterrasse und eine Bar, in der mehr als 200 Single-Malt-Whiskeys erhältlich sind.

4,7 / 5,0 (1.679 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 252 High Holborn, Holborn, London WC1V 7EN, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7781 8888

Das Rosewood Hotel befindet sich hier:

Hotel The Connaught: Himmelbett & eigene Küche

Dieses renommierte Luxushotel in Mayfair aus dem Jahr 1897 mit hellen Suiten haben außerdem eine Sitzecke, Originalkunstwerke und eine Bose-Stereoanlage. Die Luxussuiten mit gehobener Ausstattung verfügen über ein Himmelbett, eine Terrasse und/oder eigens gefertigte Skulpturen. Ein Apartment hat eine Küche und einen umlaufenden Balkon.

4,7 / 5,0 (1.279 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Carlos Pl, Mayfair, London W1K 2AL, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7499 7070

Hier findest du das Connaught:

Hotel The Berkeley: Direkt am Hyde Park

Dieses elegante Hotel befindet sich in einem ehemaligen Kaffeehaus aus dem 18. Jahrhundert. Einige Zimmer bieten Leih-iPads sowie einen eigenen Balkon oder eine eigene Terrasse. Direkt am Hyde Park gelegen könnte die Lage nicht besser sein.

4,7 / 5,0 (1.125 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: Wilton Pl, Knightsbridge, London SW1X 7RL, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7235 6000

The Berkeley in London findest du hier:

Four Seasons Hotel: Trinity Square Gardens & Tower of London

Dieses gehobene klassizistische Hotel befindet sich gegenüber den Trinity Square Gardens. Die Suiten haben zusätzlich einen Wohnbereich. Die Suiten mit gehobener Ausstattung bieten außerdem ein separates Wohnzimmer und teilweise auch einen Kamin, eine Terrasse und/oder einen eigenen Garten. Zimmerservice ist rund um die Uhr verfügbar.

4,7 / 5,0 (977 Bewertungen bei Google)

  • Adresse: 10 Trinity Square, Tower, London EC3N 4AJ, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 3297 9200

Das Four Seasons Hotel befindet sich hier:

Londons beste Hotels im Fazit

London hat in vielen Aspekten eine Menge zu bieten. Natürlich gibt es auch für jede Reise das passende Hotel. Ob du nun in der Nähe des Flusses der Themse übernachten möchtest, direkt beim Hyde Park um einen entspannten Aufenthalt zu garantieren oder mitten im Großstadttrubel um schnell in den Einkaufsstraßen und vielen Jobmöglichkeiten zu sein – in London kannst du deine eigenen Erfahrungen machen.

7 neue Models: September Update bei CM + New Faces

Die neue Saison startet! Während Klara ihre erste Fashion Week in Mailand macht, ist Adelina derzeit in Beijing mit Follow Up in Mailand und Paris – viel Erfolg Girls!! Neben News von Klara und Adelina gibt es auch einiges vom Women-Board. Wir haben mega Neuzugänge, ua. Aynon und Nastya! Hier sind alle Updates:

Nastya – Commercial, Fashion, High Fashion

OMG! No words needed. Nastyas Modelmappe zeigt immer neue Facetten, Commercial, Fashion, High Fashion. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dir!

Anyon – The Queen

Als in unserem Team ihre Modelmappe erstellt wurde, haben wir alle nur gesagt „wow“. Sie ist crazy, bunt und sorgt von Kapstadt bis Paris für gute Laune. Here we go: Welcome to CM, Anyon!

Lisa – London Girl

Ihre Zahnlücke ist so bezaubernd! Ab jetzt von London buchbar, unsere Lisa.

Paulina – Jetzt bei CM Deutschland!

Paulina hat einen absolut individuellen Look. Symetrie und Brüche machen uns besonders.

Yen – Unverwechselbar

Yen ist New Face bei CM und definitiv Upcoming! Jetzt ist ihre erste Strecke online. Mehr unter:

Sumi – New Face

Sumi ist absolut international und für Deutschland, den Commercial aber auch Modemarkt, ein echtes Unikat für Fotoshootings. Let’s go girl!

Laura – Instagram Princess

15 Jahre und schon über 250.000 Follower auf Instagram. Wer so fleißig ist, der verdient Support! Last but not least, Laura! Hier findest du mehr auf Instagram: Laura.

Klara (Mailand) & Adelina (Beijing) – viel Erfolg!

Zum Schluss noch einmal viel Erfolg an unsere zwei New Faces bei ihrem ersten Auslandsaufenthalt – go girls!

Hier sind alle Updates:

Männer Models: September Update + New Face Ben, Jonathan & Julian

Der Sommer ist vorbei und die neue Herbst-Saison geht los. Das heißt: Neue Models und ein paar, die ins Auslang gehen. Wir haben heute direkt ein paar Modelmappen mit neuen Fotostrecken ausgestattet, deshalb direkt ein Update für euch! Dazu haben wir drei neue Männer an Board: Ben, Julian & Jonathan. Ben haben wir zum ersten Mal beim Casting für unsere Modenschau auf der Berlin Fashion Week kennen gelernt, Jonathan wurde beim Shopping gescoutet – Hier sind alle Updates der Woche!

Alle Jungs findest du hier:

Ben – Casting, Fashion Week, Jobs!

Ben haben wir zum ersten Mal beim Casting für unsere Modenschau auf der Berlin Fashion Week kennen gelernt. Smart, international und direkt vom Runway zum ersten Job! Es geht so schnell, dass wir gerade einmal die ersten Fotos von ihm Online haben. Welcome to CM: Ben!

Jonathan – Zufällig auf der Straße entdeckt

So kann es gehen! Du gehst shoppen und voila, schon wirst du als Nachwuchs-Model entdeckt. Genau so ist es Jonathan ergangen und jetzt haben wir die ersten Fotos online.

Julian – Charming Man

Julian hatte seinen ersten Job direkt ein Tag nach dem Casting – ein Brautshooting im wunderschönen Frankreich, zusammen mit unserer Emilie. Jetzt findest du Julian auch Online, im Männer Board!

Pasha – Letzte Tage in Berlin

Ein besonderes „By the way“ geht heute an Pasha! Denn schon bald geht es für unseren Pasha & unsere Pamela (Traumpaar) zurück nach Australien. Es war ein tolles Jahr mit euch in Berlin! Wir freuen uns sehr auf die letzten gemeinsamen Jobs in Berlin und danach, let’s rock Australia! Neue Fotos findest du jetzt online!

Alle Jungs findest du hier:

1000 Follower auf YouTube: Danke ihr Lieben! + Making Of Special

Yes! Auf Instagram posten wir jede Woche neue Job, Editorials in Magazinen aber auch unsere New Faces werden hier auf Instagram präsentiert. Auf YouTube findet ihr jetzt immer noch ausführlichere Backstage Einblicke. Kleine Interviews mit unseren Models, wie Linn die gerade in Mailand für Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg war, Johanna wandert bald in die USA uns und Jeremy Fragrance knackt selbst alle Youtube Rekorde für seinen Bereich. Dazu haben wir interessante Video für die, die Model werden wollen: Einblicke in unsere Model Coachings aber auch Backstage von Shootings. All das, Jobs, New Faces und interessante Stories unserer Models findest du auf YouTube.

Special! So entsteht ein Werbespot

Vielen Dank an euch! Als kleines Special haben wir deshalb noch ein mega Making Of für euch vom neuen FOREO LUNA Werbespot mit Korlan und Karen. Wie entsteht ein Werbespot? Hier könnt ihr es live sehen! Mehr spannende Backstage Videos findest du auf YouTube.

YouTube: Playlists, Jobs und Interviews

Werbespots unserer Models

Foreo Luna – Power Your Beauty

Dailies – My new me

Pantene Pro-V – Hair Biology

Henkell – Create your own tradition

Opel – Quantansprung

Gosee! Vorstellungsgespräch in der Modelagentur – Ablauf und Tipps

Vorstellungsgespräch in der Modelagentur (Casting) – Du hast es geschafft, du hast die passenden Model Maße und du wurdest zu einem Vorstellungsgespräch in die Modelagentur eingeladen? Super! Jetzt geht es darum, einen ersten guten Eindruck zu hinterlassen! Wie du dich optimal auf dein erstes Treffen vorbereiten kannst, erfährst du hier.

Wie bereitest du dich auf das Vorstellungsgespräch vor?

Das wichtigste ist: Bewahre Ruhe. Modelagenturen haben den Ruf sehr ‚kühl‘ zu sein, tatsächlich ist die Zusammenarbeit aber sehr harmonisch. Beim ersten Treffen geht es zunächst darum, dass die Agentur dich kennen lernt und du die Modelagentur. Das heißt: Es werden Fotos von dir gemacht, sogenannte Polaroids. Deine Maße werden genommen und du bekommst einen Einblick in die Strategie der Modelagentur. Natürlich werden auch dir ein paar Fragen gestellt.

Du hast es schon weit geschafft! Bewerber und Auswahl

Dein großes Vorteil: Du hast es schon zur Agentur Einladung geschafft! Wusstest du, dass sich in großen Agenturen täglich 50-100 Models bewerben? Im Monat sind das 1.500 bis 3.000 Models. Eingeladen werden dann vielleicht 5-10 Models. Du siehst, du bist schon bei den 0.1 % dabei, die es weiter geschafft haben. Glückwunsch!

Gespräch, Maße, Fotos und Vorstellungsvideo

Mitbringen solltest du nur ein Lächeln, schlicht Kleidung (Casting Outfit: Schwarze Hose, weißes Hemd / Top, darunter schlichte Unterwäsche, kein Make Up, kein Styling). Weiterhin solltest du eine abwechslungsreiche Auswahl deiner Bilder zusammenstellen und dein Book oder einen USB-Stick mit deinen Bildern zu dem Vorstellungstermin mitbringen.

Das Vorstellungsgespräch dauert je nach Casting, 5 bis 30 Minuten. Je länger du mit den Bookern im Gespräch bist, desto besser. Denn ihre Zeit ist knapp und dementsprechend wird abgewägt, wie viel Zeit in ein Kennenlernen investiert wird.

Nach dem Kennenlernen wird jetzt noch ein Vorstellungsvideo von dir gemacht, indem du deine Agentur nennst, deinen Namen, deine Maße. Du machst einen kleinen Catwalk, dazu etwas Posing. Das Vorstellungsvideo ist circa 20 Sekunden lang und ist für die spätere Teambesprechung aber auch Grundlage für E-Castings bei späteren Jobs.

  1. Casting Dauer: 5 bis 30 Minuten
  2. Schlichte Kleidung, kein Make Up / Styling
  3. Kennenlernen, Agentur und Model
  4. Maße nehmen, Polaroids schießen
  5. Kleiner Laufsteg, Vorstellungsvideo
  6. Teambesprechung
  7. Entscheidung via E-Mail oder Telefon

Mehr Casting Tipps!

Auftreten in der Agentur: Das Gespräch

Was musst du wissen, wenn es ums Modeln geht? Hier sind die wichtigsten Eigenschaften für Models.

Du willst Model werden! Das Auftreten in der Agentur

Der erste Eindruck zählt und einem geschulten Booker-Auge entgeht nichts. Tu dir den Gefallen und gehe am Tag vor deinem Vorstellungstermin pünktlich schlafen, denn ausreichend Schlaf hilft dir dich in Bestform zu präsentieren. Du solltest außerdem gepflegt und natürlich auftreten, lege nur ein leichtes Make-Up auf und präsentiere dich in einem schlichten, körperbetonten Outfit, ähnlich wie bei den Polaroids. Ein weiteres Kriterium für einen gelungenen Auftritt.

Sei gut gelaunt!

Eine gute Ausstrahlung ist die halbe Miete, denn der Booker sieht dich mit den gleichen Augen, wie ein potenzieller Kunde. Hast du schlechte Umgangsformen und wirkst unfreundlich oder motivationslos, fällt das auf die Agentur zurück. Ein Booker wird dich also nur dann in das Agentur-Portfolio aufnehmen, wenn er dich guten Gewissens zu einem Kunden schicken kann.

Flexibilität ist für Models zu Beginn das A und O

Für eine Modelagentur ist deine Motivation ein ausschlaggebendes Kriterium. Werde dir im Vorfeld über folgendes klar: Möchtest du hauptberuflich Modeln oder ist das Modeln für dich eher ein Hobby oder Nebenverdienst? Große Agenturen werden nur mit dir zusammen arbeiten, wenn du zeitlich flexibel bist und das Modeln bei dir Priorität hat. Es gibt nichts unangenehmeres für eine Agentur, als ein Model dass keine Zeit hat zu Castings zu gehen oder Jobs anzunehmen. Außerdem solltest du dir überlegen was deine genaue Motivation ist zu modeln. Überlege dir:

  • Warum willst du modeln?
  • Willst du wirklich Modeln (arbeiten) oder „nur“ auf ein Cover?
  • Was ist dir wichtig für deine Zukunft?
  • Hast du Zeit / nimmst du dir die Zeit – insbesondere nach dem Schulabschluss? (kein Work&Travel, keine Auszeit und das Studium muss warten, wenn du als Model im Ausland arbeiten willst)

Warum so viele Fragen? Ab dem Moment, indem du dich aktiv entscheidest Model zu werden, bist du auch eine junge Unternehmerin oder ein junger Unternehmer. Du hast Verantwortung und Pflichten. Der letzte Reality Check!

Überzeuge die Booker der Modelagentur von deiner Motivation, deiner Erfahrung, deiner zeitlichen Flexibilität und allgemein von deinen Vorzügen.

Casting in der Modelagentur: Der Ablauf

Je nach Situation wirst du mit ein oder zwei Modelagenten dein Gespräch führen. Sie sind direkt am Kunden und wissen genau was ihr Stammkunden für neue Werbekampagnen suchen. Die Person wird wahrscheinlich auch dein Kontakt in der Agentur sein, das heißt ihr werdet viel zusammenarbeiten. Versuch deshalb direkt ehrlich und natürlich zu sein. Grundsätzlich stellst du dich nach der Begrüßung selbst vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Wenn du schon eine Modelmappe hast, schaut sich der Booker dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, wenn auch kurzes Feedback. In den meisten Fällen wird dich der Modelagent auch dazu auffordern deine Fähigkeiten kurz unter Beweis zu stellen. Das heißt er möchte einen kurzen Catwalk von dir, mit kurzem Posing und Blicken.

Der Ablauf des Vorstellungsgespräches in einer Modelagentur variiert je nach Agentur. Grundsätzlich stellst du dich zu Beginn vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Der Booker schaut mit sich dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, kurzes Feedback. Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht.

Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. Zu guter Letzt kann ein Booker dich auffordern kurz deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, d.h. er möchte ein kurzes Posing oder einen kurzen Catwalk-Lauf von dir sehen.

Tipps für dein erstes Casting

Für dein erstes Casting hat Model Guru Lutz Marquardt noch ein paar Tipps für dich!

Catwalk – Tipps und Ablauf

Ein Tipp für deinen ersten Walk in einer Agentur. Dein Walk besteht aus fünf Elementen:

  1. Lauf – Im Lauf zum Modelagent fokussierst du einen Punkt hinter ihm oder ihr auf der Wand. Dort bleibt dein Blick.
  2. Letzter Meter – In den letzten Schritten (je nach Raumlänge) geht dein Blick zum Modelagent
  3. Posing – Bleib stehen, genieß den Moment! Zähle 21…. 22… 23… erst dann gehst du zurück. Auf einer Modenschau ist hier der Höhepunkt für Designer und Medien. Fotografen können ihre
  4. Fotos der Kleidungsstücke – Damit die Fotografen genug Bilder machen können, musst du stehen bleiben, posen, Blicke austauschen. Für einen kleinen “Catch” kannst du kurz vor der Drehung noch zwinkern oder lachen.
  5. Drehung – Dreh zuerst deinen Körper. Dein Blick bleibt noch kurz beim Booker. Dann ziehst du deinen Kopf und Blick nach.
  6. Rückweg – Du fokussierst erneut einen Punkt im Raum und läufst gerade auf ihn zu. Dein Blick bleibt dabei auf etwas zwei Meter höhe, damit dein Kopf und Körper schön gestreckt bleiben.

Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht. Das Vorstellungsvideo folgt dabei auch einem ziemlichen festen Ablauf. Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. In der Regel steht der Booker mit einer kleinen Kamera oder einem Tablet vor dir. Das Video soll dich möglichst natürlich einfangen und wird in einer Aufnahme gemacht.

Viele New Faces kennen den Unterschied zwischen Modenschau und Showroom noch nicht. Dabei sind diese beiden wichtigen Elemente im Leben von Models häufig gebucht. Model Guru Lutz Marquardt zeigt als Model Guru auf Youtube, wo die Unterschiede sind!

Vorstellungsvideo – Tipps und Ablauf

  1. Vorstellung – Hi, mein Name ist Elena, ich bin 17 Jahre alt und ich bin 179 cm groß.
    Portrait – Bei Polaroids wird erst ein Portrait abgefilmt, danach nimmst deine Haare im Zopf zurück, drehst du dich ins Profil (links) und drehst dich noch einmal in die andere Richtung (rechts).
  2. Ganzkörper – Selber Ablauf wie im Portrait, nur das du auch deine Rückseite zeigst. Für jeden Schritt gilt, erst Haare offen, danach zusammenhalten. Im Ablauf: Frontale Ansicht, Drehung zur Seite, Rückansicht, Drehung zur Seite, Frontale Ansicht
  3. Walk – Der Booker wird ein Stück zurückgehen, danach machst du einen kurzen Walk. Wie zuvor beschrieben, nur mit anderem Schluss. Du läufst zur Kamera aber nicht zurück, stattdessen post du vor der Kamera, zeigst Mimik und Ausdrücke. Nach circa fünf Sekunden Posing verabschiedest du dich.

Polaroids und Videos? Model Guru Lutz Marquardt gibt ein paar praktische Tipps

Lutz Marquardt ist als Männermodel seit über zwanzig Jahren unterwegs. Er war im Ausland, hat seine eigene Band und eine kleine Familie. Auf Youtube gibt er als Model Guru immer wieder gute Tipps aus dem Model Alltag.

Aufnahme in die Modelagentur

Der ersehnte Anruf und die Aufnahme in der Model Agentur: Jetzt heißt es abwarten! Der Ablauf ist nie gleich, manche Models überzeugen den Booker so sehr, dass sie direkt im Gespräch die Option auf den Modelvertrag bekommen. Andere Models will man vorher noch gern im Team besprechen oder sich das Book noch einmal in Ruhe ansehen. Auf jeden Fall geht es mit der Aufnahme sehr schnell, wenn die Agentur interessiert ist. Meist erfährst du direkt ob es klappt oder in zwei, drei Tagen. In der Regel verabschiedet sich das Booker-Team bei dir mit den Worten „Vielen Dank für deinen Besuch. Bei Interesse melden wir uns.“ Und das kann manchmal etwas dauern.

Solltest du nach zwei Wochen noch keine Rückmeldung erhalten haben, wird es mit der Aufnahme wohl nichts. Du kannst natürlich gern nachfragen um für dich sicher zu gehen. Danach solltest du aber in keinem Fall weitere E-Mails schreiben oder Anrufe tätigen, denn du willst der Agentur nicht auf die Nerven gehen und wenn Interesse besteht wird sich die Agentur bei dir melden.

Was machen Modelagenturen?

Wir erklären euch ein wenig, was Model Managements und Model Agenturen machen. Dabei geht es längst nicht nur um Vermittlung, es geht um ein fundiertes Netzwerk, Kontakte in In- und Ausland und Chancen für deine Zukunft als Model. Lutz Marquardt gibt in seinem neuen Model Guru Video auf Youtube ein paar Einblicke:

Du hast noch keine Modelagentur gefunden?

Als erstes solltest du dich im Internet (Suchmaschine, Instagram oder YouTube) über die Agentur informieren und eine seriöse Modelagentur finden. Im Web solltest du dir die wichtigsten Punkte über die Agentur, wie zum Beispiel Standorte, Agentur-Team und Kunden- sowie Model-Portfolio, merken. Oder bewirb dich direkt bei uns Cocaine Models! Hier findest du alles, was du als Model für die Bewerbung und den Job als Model wissen musst: Model werden.

Top 10 Restaurants in London: Vegan, Bowls und Burger

Restaurants in London – Für Models in London ist zwischen dem Big Ben und dem Buckingham Palace eine riesen Auswahl an Restaurants oder auch gemütlichen Cafés vorhanden, aber wohin genau geht man am Besten? Wenn man dem verregneten London einen Besuch abstattet, gehört Essen natürlich auch dazu. Damit du dich auch auf Reisen dennoch ausgewogen ernähren kannst, haben wir dir eine Liste unserer Top 10 Restaurants in London zusammengestellt. So schaffst du es auch in London super leckere Food Spots zu entdecken und danach geht es ab in eines der besten Hotels der Stadt!

No 11 Pimlico Road – vegan und glutenfrei

Hier, im No 11 Pimlico Road, kannst du den ganzen Tag alle Mahlzeiten zu dir nehmen. Egal, ob morgens, mittags oder abends, die Küche bedient jederzeit und jeden Geschmack! Du magst es lieber klassisch europäisch, oder doch lieber typisch britisch – kein Problem! Selbst glutenfreie und vegane Speisen stehen hier auf der Speisekarte und verwöhnen die Geschmacksnerven. Probieren geht über studieren, also nichts wie hin!

4,1 / 5,0 (711 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 11 Pimlico Rd, Belgravia, London SW1W 8NA, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7730 6784

Karte und Street View des Restaurants

Hier findest du das No 11 Pimlico Road:

Street View – So sieht es vor dem Restaurant aus:

Café Forty One im La Suite West Hotel

Das Restaurant bietet ein einzigartiges veganes Speiseerlebnis mit köstlicher und inspirierter veganer Küche, die den Stereotypen rund um vegane Essen trotzt.

4,4 / 5,0 (96 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 41-51 Inverness Terrace, Bayswater, London W2 3JN, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7313 8484

Karte und Straßenblick des Hotelrestaurants

Hier befindet sich das Café Forty One:

Hier hast du einen Einblick in die schöne, ruhige Straße, in der sich das Hotelrestaurant befindet:

Aubaine: Instagram Kulisse

Das Aubaine Selfridges ist wahrscheinlich das bekannteste Restaurant, nicht nur wegen der Instagram beliebten lila Glyzinie, die von der Decke herabhängt. Die Atmosphäre ist so friedlich, dass man meinen könnte, man sei ganz woanders als in London. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind der Marble Arch, ein 8-minütiger Spaziergang entlang der Oxford Street.

3,9 / 5,0 (350 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 2nd floor, 400 Oxford St, Marylebone, London W1A 1AB, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7318 3738

Maps und Walk vorm Aubaine

Das Aubaine Restaurant befindet sich hier:

So sieht das Kaufhaus aus, in dem sich das Aubaine befindet:

Deliciously Ella: Vegan Must-Eat

Ein Muss für alle veganer – Deliciously Ella ist das Geschäft von Bloggerin und Kochbuchautorin Ella. Hier gibt es jede Menge leckere Bowls und gesunde Mittagssnacks.

4,3 / 5,0 (863Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 18 Weighhouse St, Mayfair, London W1K 5LU, Vereinigtes Königreich

Hier findest du Deliciously Ella:

26 Grains: Köstliches Porridge

Bei 26 Grains bekommst du ein leckeres Frühstück, wie zum Beispiel ausgezeichnetes Porridge oder ein leichtes Mittagessen perfekt für Zwischendurch.

4,5 / 5,0 (444 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 1 Neal’s Yard, London WC2H 9DP, Vereinigtes Königreich

Das 26 Grains befindet sich hier:

Wulf & Lamb: Vegan Mac’N’Cheese & Burger

Die Speisekarte bei Wolf & Lamb ist komplett pflanzlich und beinhaltet vegane Versionen von bekannten, klassischen Gerichten. Wulf & Lamb ist bekannt für ihren Mac’N’Cheese und Burger, es werden aber auch gesunde Salate und pflanzliche Vollwertgerichte angeboten.

4,3 / 5,0 (811 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 243 Pavilion Rd, Chelsea, London SW1X 0BP, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 3948 5999

Wolf & Lamb findest du hier:

The Gate: Veggie Time

Das The Gate kreiert eine Reihe inspirierender und gesunder vegetarischer und veganer Gerichte, die garantiert auch jeder nicht-Veggie genießen kann!

4,4 / 5,0 (623 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 51 Queen Caroline St, Hammersmith, London W6 9QL, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7833 0401

Hier befindet sich The Gate:

Chicama: Fischrestaurant

Chicama ist ein Fischrestaurant im Londoner Stadtteil Chelsea mit einer Speisekarte, die von den Küstengerichten Perus und den kühnen Aromen der peruanischen Küche inspiriert ist. Fisch wird täglich aus Cornwall geliefert und die Gemüsegerichte verwenden saisonale britische Produkte.

4,4 / 5,0 (394 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 383 King’s Rd, Chelsea, London SW10 0LP, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 3874 2000

Hier findest du das Chicama:

CUB: Drinks & Cocktails

Im CUB bist du genau richtig wenn du ein paar gute Drinks magst. Hier werden ausgezeichnete Cocktails serviert und fein speisen kannst du auch.

4,7 / 5,0 (168 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 153 Hoxton St, Hoxton, London N1 6PJ, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 3693 3202

Das CUB findest du hier:

The Prince: Londons bester Biergarten

The Prince verbindet drei Bars und vier Restaurants auf einer Straße durch einen riesiger Waldgarten. Hier kannst du neben Ranken und Blumen sitzen, essen, quatschen und ein Bierchen schlürfen.

4,1 / 5,0 (1.111 Bewertungen auf Google)

  • Adresse. 14 Lillie Rd, Hammersmith, London SW6 1TT, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 7496 584766

The Prince findest du hier:

Londons Restaurants im Überblick

In London bekommst bei der ganzen kulturellen und demnach auch kulinarischen Vielfalt alles, was das Herz begehrt. Vor allem an veganen und vegetarischen Speisen oder ganzen Restaurants mangelt es nicht. Egal wonach dir der Appetit ist, in London findest du es! Mal abgesehen von den ganzen coolen Pubs und Bars die es auch an jeder Ecke gibt.

Besten Cafés in London: Veganes Frühstück, Küchlein, Sandwiches & Co.

Cafés in London – Croissants, leckerer Cappuccino und vegane Küchlein in den besten Cafés neben Restaurants, Parks und Einkaufsvierteln von London. Die Briten gehen mit bestem Beispiel voran und zeigen, wie man sich auch im hektischen Alltag ausreichend Pausen fürs Naschen schafft! Nicht ohne Grund gibt es in London traumhafte Cafés und Frühstücksmöglichkeiten in den schönsten Vierteln. So können gleichzeitig auch noch schöne Insta Pics geschossen werden, während man auf die süßen Naschereien wartet. Wenn du als Model in London unterwegs bist und nach einem langen Shooting Tag oder morgens vor dem Job einfach mal einen leckeren Snack genießen willst, haben wir eine Liste der Top 10 Cafés in London erstellt, die dir die Suche erleichtern wird.

EL&N London: Rosa Instagram Paradies

Wahnsinnig süße Törtchen, zauberhafte Dekoration, das EL&N ist ein wahres Paradies für Instagrammer und Blogger. Hier wird Frühstück, Brunch, Mittagessen, Kuchen und Kaffee in einem rosa Wunderland serviert. Das Café ist unter allen Aspekten ein richtiger Hingucker.

3,7 / 5,0 (1.777 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 48 Park Ln, Mayfair, London W1K 1PR, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7491 8880

Karte und Street View vor dem EL&N

Das EL&N Café findest du hier:

So sieht es vor dem Café aus:

Feya: Brunch und Gebäck

Das Feya Café ist ein luxuriöses und elegantes Café, das für sein köstliches Brunch-Menü und Gebäck bekannt ist. Auch hier findest du eine wunderschöne Dekoration vor und es lässt sich mit Sicherheit das ein oder andere Instagram Bildchen schießen.

4,0 / 5,0 (518 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 23 James St, Marylebone, London W1U 1DT, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7858 0858

Maps und View vor dem Feya

Das Feya befindet sich hier:

Siehe dich vor dem Café etwas um:

Lele’s: Veganes Café

Die Speisekarte bei Lele’s sind 100% vegan und bietet eine große Auswahl an herzhaften und süßen Leckereien mit glutenfreien Optionen. Hier gibt es hausgemachten Kuchen und einen entspannten Nachmittagstee. Ein Must-Try für Veganer.

4,5 / 5,0 (153 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 50 Lower Clapton Rd, Clapton, London E5 0RN, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 7807 740049

Karte – Lele’s befindet sich hier:

Redemption Bar: Veganes Menü

Redemption ist eine beliebte Londoner vegane Restobar mit einem Menü aus rein pflanzlicher Basis. Hier kannst du lecker Essen und auch köstliche Cocktails probieren.

4,2 / 5,0 (254 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 2 Neal’s Yard, West End, London WC2H 9AT, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7661 4079

Die Redemption Bar findest du hier:

Saint Aymes: Bloggercafé

Das zuckersüße Café wurde von zwei Schwestern gegründet und ist bekannt unter Bloggern und Influencern. Herzhafte Deko und lieb angerichtete Speisen und Getränke laden dich zum wohlfühlen ein.

4,0 / 5,0 (407 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 59 Connaught St, St George’s Fields, London W2 2BB, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7262 1185

Hier befindet sich Saint Aymes:

Granger & Co: Beliebtestes Frühstück

Ein sättigendes und herzhaftes Frühstück mit australischem Flair. Das bekommst du bei Granger & Co. Hier erwarten dich ein sonniger und lockerer Vibe bei Londons beliebtestem Frühstück.

4,4 / 5,0 (1.657 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 175 Westbourne Grove, Notting Hill, London W11 2SB, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7229 9111

Granger & Co. findest du hier:

Fabrique Bakery: Zimtschnecken

Die Fabrique Bakery ist eine handwerkliche Steinofenbäckerei aus Schweden. Es werden frische, natürliche Zutaten und traditionelle Methoden verwendet um Gebäck und Sauerteigbrot herzustellen. Besonders bekannt wurde Fabrique in London mit seinen Brot- und Zimtschnecken.

4,5 / 5,0 (532 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: Arch 385, Geffrye St, London E2 8HZ, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7033 0268

Die Fabrique Bakery befindet sich hier:

Farmacy: Köstliches Bio-Menü

Hier bekommst du innovative und köstliche Bio-Gerichte. Hier lautet das Motto „Essen ist Medizin“ und es wird viel Wert auf lokalen ökologischen und biodynamischen Landbau gelegt.

4,3 / 5,0 (1.509 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 74-76 Westbourne Grove, London W2 5SH, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7221 0705

Hier befindet sich das Farmacy:

Peggy Porschen Cakes: Küchlein, Desserts & Instagram

Peggy Porschen ist für Blogger, Influencer und Instagrammer ein richtiges muss in London. Das Pinke Café stimmt die aufwendige Blumendeko zu jeder Jahreszeit an – sogar an bestimmte Feiertage wie Valentinstag oder Halloween, hier soll die Deko am besonders schönsten sein. Hier bekommst du schöne Küchlein und süß angerichtete Desserts.

3,7 / 5,0 (838 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 116 Ebury St, Belgravia, London SW1W 9QQ, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7730 1316

Peggy Porschen befindet sich hier:

Dominique Ansel Bakery: Macarones, Törtchen & Co.

Der kleine Umweg ins kleine Viertel Belgravia lohnt sich definitiv. Süße Sünden reihen sich in der Teke und die Auswahl zwischen Macarones, kleinen Törtchen und himmlischem Gebäck fällt einem nicht gerade leicht. Du suchst ein wahres Geschmackserlebnis – dann bist du hier bei Dominique Ansel genau richtig!

4,2 / 5,0 (2.560 Bewertungen auf Google)

  • Adresse: 17-21 Elizabeth St, Belgravia, London SW1W 9RP, Vereinigtes Königreich
  • Telefon: +44 20 7324 7705

Hier findest du die Dominique Ansel Bakery:

Londons Cafés in Revue

Ob du ein deftiges Frühstück oder nur ein leichtes Sandwich To-Go möchtest, in London bekommst du alles. Vegane Bowls, süße Küchlein, den entspannten Tee am Nachmittag oder vielleicht möchtest du den Appetit nur als Vorwand nutzen, um eines der coolen Blogger Cafés auszuchecken und ein neues Insta Bild zu schießen? Entdecke die Vielfalt der Londoner Cafés!

Model Maße: Voraussetzungen und Größe für High Fashion, Werbung, Plus Size & Curvy Models

Model Maße & Körpergröße – Die klassische Model Karriere von der jedes Nachwuchsmodel träumt, hängt zunächst fast immer ausschließlich von an der Körpergröße des Models ab, erst im zweiten Schritt kommen Ausstrahlung, Mimik und Gestik hinzu – viele Voraussetzungen, die man erfüllen muss beim Model werden. Ausnahmen gibt es nur wenige, vielleicht eine auf eintausend, die es aufgrund ihrer besonderen Art trotzdem geschafft haben. Jeder kennt Supermodel Kate Moss. Sie vereint alles: Besonderes Aussehen, eine besondere Ausstrahlung und sie ist immer extrem engagiert bei der Arbeit. Zusätzlich führt sie für Medien ein sehr interessantes Privatleben und damit auch die passende Story.

Warum sind Model Maße so entscheiden für Jobs?

Warum sind die Maße für Models so wichtig? Du musst dir immer vorstellen, Models gibt es viele. Egal ob ein Designer seine Präsentation in London (oder London Fashion Week) hat, Paris, Hongkong, Kapstadt oder auch New York und Berlin, Modekollektion werden auf eine bestimmte Größe geschnitten, besonders wenn sie für die nächste Saison geschneidert wurden und zunächst erst an ein paar Beispiel Stücken den Kunden auf Modenschauen oder in Showrooms gezeigt werden. Diese Kollektion Stücke werden meistens auf ein Standardmaß geschnitten, dieses Standardmaße entspricht z.b. bei High Fashion einer Körpergröße bei weiblichen Models von 178 cm und in der Regel einer Konfektionsgröße von 34 bzw 34, 36 (EU). Frauen sollten dabei nicht größer als 181 cm sein. Für Männer ist besonders wichtig, dein Körper sollte nicht zu sehr trainiert sein.

Warum? So können sich normale Männer weniger mit dir identifizieren. Männermodels sollten eine Mindestgröße von 185 cm haben und maximal 195 cm groß sein. Wenn weibliche Models dann hohe Schuhe tragen, sind die größten Unterschiede nicht zu extrem. Auf einer Modenschau sind dann alle Models ungefähr gleich groß und nichts lenkt von dem Mode Stücken hat.

Dasselbe gilt natürlich für Onlineshops, besonders wenn es um die ersten Teile einer Kollektion geht, werden Standardgrößen herausgegeben. Egal ob es sich dabei um Kleidung handelt, mit der Größe S oder M (US) oder um Schuhe mit einer Standardgröße von 36 bis 38 (EU) für Frauen und 42 bzw. 43 (EU) für Männer.

Hier stellen wir die alles wichtige für Fotomodels & Curvy Models vor. Wenn deine Maße abweichen, findest du hier noch Tipps für kleine und große Models:

Maße & Größen im Überblick: National und International

Bevor wir ins Detail gehen, das sind die allgemeinen „Standard“ für 95% aller Jobs. Je näher du an diesem Maßen bist, desto besser sind die Voraussetzungen – abseits der Personality.

  • Frauen
    Körpergröße für Fashion: 176 – 180cm / International
    Körpergröße für Werbung: 172 – 181cm / Deutschland
    Schlanke Figur, idR. lange Haare
  • Männer
    Körpergröße für Fashion: 186 – 190cm / International
    Körpergröße für Werbung: 184 – 194cm / Deutschland
    Schlanke oder leicht sportliche Figur

Wer internationale Maße hat, der kann auch im Ausland modeln!

Maße für Models für Werbung

Wer nur in der Werbung arbeiten will, das heißt nicht im Bereich der High Fashion Mode, für den sind die Maße nicht mehr so ganz entscheidend. Hier können Frauen auch mit einer Körpergröße von 170 cm Erfolg haben bzw. auch mit einer Körpergröße von 183 cm. Auch für Männer Models sind die Maße flexibler, Werbung erfordert nicht mehr die „absoluten Idealmaße“ und die Figur kann auch ein wenig abweichen.

Voraussetzungen für Plus Size Models

Plus Size Models sind wirklich im Trend. Immer mehr Modedesigner und Creative Arts Direktoren greifen in der Werbung auf kurvige Frauen zurück. Dabei gibt es noch einen kleinen Unterschied zwischen Plus Size Models und Curvy Models. Plus Size Models sind Models, die ein wenig über den „normalen“ Fashion Modelmaßen liegen, das heißt Plus Size Model sind Frauen, die eine Konfektionsgröße haben von 38 oder 40 (EU). Plus Size Models können hervorragend arbeiten, da sich mehr Frauen mit ihnen identifizieren können, wie mit sie es mit High Fashion Models tun. Als Plus Size Model kann man deshalb nicht nur für Mode Kunden arbeiten, sondern auch in der Werbung. Das macht die Jobmöglichkeiten vielfältig und so kann man als Plus Size Model in der Branche gutes Geld verdienen. Du willst Plus Size Model werden? Dann schick uns deine Bewerbung!

Selbst Maße nehmen! Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen!

Curvy Models: Maße und Konfektion

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Camille @Berlin Fashion Week: Video

Camille aus Hamburg hat uns zur Berlin Fashion Week besucht und voila, ein neues Video! Hier findest du die ersten Shootings von Camille!

Interview mit Modefotograf Oliver Rudolph: Curvy Models

Modefotograf Oliver Rudolph im Interview mit dem FIV Magazine. Mehr Models, Influencer und Fotografen Interviews findest du im Modemagazin.

People Models und Faces

Der letzte Bereich vom Models dreht sich um die, die ganz besondere Züge haben: Faces. Extrem wilde Haare, Tattoos, Best Ager und viele mehr. Als People Model arbeitet man vor allem im Bereich der Werbung, egal ob es für einen Müsli Werbespot ist oder für eine bequeme Matratze. People Models entsprechen dem ganz normalen Look von Alltags Personen. Sie haben eine besondere Zahnlücke, besonders viele Locken oder auch eine auffällige und markante Nase. Wer als People Model arbeiten will, sollte sich nicht in einer Modelagentur bewerben sonder in einer speziellen People Agentur. Wo liegt der Unterschied? People Agenturen arbeiten genauso in der Werbung, das einzige was sie weniger bedienen, ist der Bereich der Mode. Als Model kannst du aber genauso Jobs in der Werbung ergattern, für Onlineshops oder auch klassische Werbematerialien wie Imagebroschüren und Kataloge.

Modelmaße sind so vielfältig wie der Job. Für jeden Bereich gibt es eine passende Agentur.

Maße umrechnen: UK, USA, EU

Alle wichtigen Maße für die USA, UK und Europa inklusive Hüfte, Taille und Brust für weibliche und männliche Fotomodels.

Maße für weibliche Models

Alles wichtige von Brust bis Po und Konfektion weltweit.

SizeXXSXSSMLXLXXL
IT36384042444648
UK46810121416
US2468101214
Bust79cm83cm87cm91cm95cm99cm103cm
31″32.5″34.25″35.75″37.25″39″40.5″
Natural Waist60.5cm64.5cm68.5cm72.5cm76.5cm80.5cm84.5cm
23.75″25.25″27″28.5″30″31.5″33.25″
Low Waist77cm81cm85cm89cm93cm97cm101cm
30.25″31.75″33.5″35″36.5″38″39.75″
Hip85.5cm89.5cm93.5cm97.5cm101.5cm105.5cm109.5cm
33.5″35.25″36.75″38.25″40″41.5″43″
Overarm74cm75.5cm77cm79.5cm81cm82.5cm84cm
29″29.75″30.25″31.25″31.75″32.5″33″

Quelle: Belstaff

Maße für Männermodels

Alle wichtigen Daten für Männer, die Model werden wollen.

SizeXSSMLXLXXLXXXLXXXXL
IT4446485052545658
UK3436384042444648
US3436384042444648
Chest90cm94cm98cm102cm106cm110cm114cm118cm
35.5″37″38.5″40.25″41.75″43.25″44.75″45.5″
Low Waist78.5cm82.5cm86.5cm90.5cm94.5cm98.5cm102.5cm106.5cm
31″32.5″34″35.5″37.25″38.75″40.25″42″
Hip91cm95cm99cm103cm107cm111cm115cm119cm
35.75″37.5″39″40.5″42.25″43.75″45.25″46.75″
Overarm82.5cm84cm85.5cm87cm110cm89cm90cm91cm
32.5″33″33.5″34.25″34.5″35″35.5″35.75″

Quelle: Belstaff

Schuhgröße umrechnen: EU, UK und US

Tabelle von Asos.

UK SIZEEU SIZEUS SIZEFOOT LENGTH (MM)
335.54220
4375229
5386237
6397246
740.58254
7.5418.5258
8429262
8.542.59.5266
94310271
9.54410.5275
1044.511279
10.54511.5283
114612288
124713296
134814305
1449.515314

Tatsächlich! Körpergröße macht bei Jobs für Models den Unterschied

Jede Modelagentur freut sich über so einen Diamanten. Für die allermeisten bleibt es aber bei der Regel: Deine Modelkarriere entscheidet sich tatsächlich fast immer nur anhand der Körpergröße. Wenn wir Bewerbungen in der Agentur durchgehen, ist die erste angezeigte Information nicht nicht Name oder dein Wohnort, zuerst sehen wir die Körpergröße. Natürlich werfen wir immer einen Blick auf die Fotos. Als kleineres Model brauchst du aber immer das besondere, internationale Aussehen oder eine fertige Modelmappe. Für internationale Kunden zählt insbesondere die Körper- und Konfektionsgröße der Models. Zunächst schauen wir aber, worauf ein typischer Kunde aus Deutschland Wert legt bei seiner Anfrage.

Grundsätzlich werden meist folgende Vorgaben vom Kunden für die Modelagentur gegeben:

  1. Körpergröße des Models (80% der Anfragen achten darauf)
  2. Konfektionsgröße des Models (70% schicken Maßvorgaben mit)
  3. Aussehen des Models (Haarlänge, Haarfarbe, Hautton, etc. zu 65% der Anfragen)
  4. Wiedererkennungswert (nur 10% der Anfragen)

Daran siehst du, Maße machen viel aus. Du musst deinen Markt finden, als kleines Model, Fotomodel, Curvy Model, etc.

Elegante Präsentation von Mode erfordert schlanke Körper

Eleganz – Damit Produkte elegant präsentiert werden können, ist die Figur des Models für Modedesigner und deren Agenturen entscheidend. Die Proportionen des Models müssen stimmen, damit das Gesamtbild bei der Präsentation stimmt. Egal ob Modenschau, Werbeplakat oder Werbespot. Kleidung sieht an schlanken Körpern wesentlich eleganter aus. Wir alle kennen die berühmten “Traummaße” von 90-60-90 (Hüfte/Taille/Brust). Dieses drei Maße werden als Idealbild angesehen, wenn es im Verhältnis zur Körpergröße steht.

Als High Fashion Model in Mailand oder Paris ist das tatsächlich oft schon zu viel. Deine Hüfte darf als New Face gern noch schmaler sein, auch die Brust. Eine 87-58-82 (H/T/B) hat gute Chancen bei Castings in den Modemetropolen.

Kleine Models haben weniger Chancen auf große Jobs

Unter 175cm hast du als Frau bei Castings in Fashion Cities keine Chance. Wenn du kleiner als 175 cm bist, wird du in den Castings der großen Designer leider keine Chancen haben. Für Online Shops, Labels und Werbeaufnahmen im nationalen Markt, hast du dennoch die Chance dir Jobs zu ergattern.Deshalb lohnt es sich, auch als kleineres Model, wenn du auf deine Proportionen achtest. Wenn zum Beispiel ein Produkt präsentiert wird, durch eine Person, keine Gruppe, ist die Körpergröße schon wesentlich weniger wichtig. Wenn die Proportionen stimmen und du bei weniger als 175cm auch etwas weniger als 90-60-90 hast, stimmt das Gesamtbild. Allerdings wissen PR- und Werbeagenturen, dass du als kleineres Model tendenziell weniger gebucht bist, deshalb sind die Gagen etwas geringer. Je eher du als Model ist das Schema: Groß und attraktiv passt, desto einfacher ist es für dich.

Über 181cm wird es als Frau schon wieder schwieriger. So wie es Grenzen nach unten gibt, gibt es auch Grenzen nach oben. Weibliche Models über 181 cm haben es schon wieder schwieriger. Zum einen bist du größer als deine Kolleginnen. Du bist aber auch oft größer als deine männlichen Kollegen. Mit High Heels bist du locker so groß wie die meisten Jungs mit 187 cm. Auch auf dem Laufsteg. Die Modekollektionen werden für die ersten Präsentation nur in einer Größe gefertigt. Meist für Kleidergröße 34 (max. 34/36) bei 175-179cm. Designer, Teams und Produzenten müssten jeder einzelne Stück abändern oder alle Models größer buchen. Fitting Model ist im allgemeinen ein Job, den du als Model auf macht.

Das sind nur zwei Faktoren um zu beschreiben, warum es ab einer gewissen Körpergröße schwierig wird erfolgreich zu Modeln. Dennoch hast du gute Chancen in den nationalen Werbemärkten, zum Beispiel in People Agenturen. Sie haben oft sehr ähnliche Jobs wie Modelagenturen: Werbespots, Messen & Co. In jeder großen Stadt gibt es People Agenturen.

Werbewirkung der Eleganz für Marken aller Art

In der internationalen Modebranche sind die Regeln wie zuvor erwähnt wesentlich strikter. Statt 90-60-90 darf es gern eine 87-58-82 sein. Die Modedesigner sind bei der Modelsuche ebenso wie Agenturen darauf aus, die Produkte so hochwertige wie möglich zu präsentieren. Je hochwertiger und exklusiver das Produkt auf den Konsumenten im Werbespot oder vom Plakat aus wirkt, desto einfach kann ein hoher Preis für das Produkt oder die Dienstleistung rechtfertigt werden. Deshalb kann man als gutes Model, dass Produkte durch Blicke und Posen verkaufen kann, auch viel Geld verdienen. Schon für einzelne Werbekampagnen sind selbst für “New Faces” schnell vier- und fünfstellige Beträge möglich für eintägige Werbeproduktionen. Warum braucht die Werbung Models für Events, Fotos und Videos? Lies hier weiter: Werbung und ihre Funktion im Marketing.

Teuer oder günstig: Mode muss elegant präsentiert werden

Selbst preisgünstigere Labels versuchen in der Werbung stets an das Niveau der hochpreisigen Labels heranzukommen. Ob exklusives, internationales Label oder Fashion Startup, das Model muss einen schlanken Körper haben, damit die Kleidungsstücke optimal fallen, keine Falten werfen und perfekt sitzen. Das gilt für alle Fashion Metropolen und Models in New York, Paris, London und Mailand.

Mode ist immer etwas Besonderes. Mode lebt davon Besonders zu sein! Neue Modekollektionen werden von Designern weltweit regelmäßig, zu jeder Saison, auf den Markt gebracht. Nicht nur große internationale Modedesigner und Handelsketten arbeiten so. Auch kleine Modelabels müssen ihren Kunden ständig neue Designs und Schnitte präsentieren um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Designer und Mode müssen sich selbst also immer wieder neu erfinden um für Konsumenten interessant zu bleiben.

Curvy Model werden: Supersize Models werden immer beliebter

Noch nie waren sie so gefragt – Curvy Models. Personality anstatt „Idealmaße“. Die Kurven der 50er Jahre und zusammen mit den immer noch vorherrschenden Size 0 Models bringen die nächste Entwicklung in der Modewelt, das Curvy Model. Dabei ist wichtig zu beachten: Curvy ist nicht gleich faul und fast food. Ernährung ist wie bei jedem Model das A&O, denn du willst auf keinen Fall deine sportlichen Kurven verlieren. Der Markt für Curvys wächst stetig und werden überall gesucht.

Shows in Mailand, New York, Paris, Hong Kong und London

Auf den Fashion Weeks werden regelmäßig die neuen Meisterstücke präsentiert. In Mailand, New York, Paris, Hong Kong und London. Im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter suchen Menschen immer nach neuen Looks und Trends. Eines haben fast alle Designer gleich, sie schneidern ihre Kollektionen für große, schlanke Personen. Die Kleidung fällt eleganter, Stoffe entfalten ihre volle Wirkung, alles wirkt exklusiver und hochwertiger! Grazile Figuren machen Kleidung und ihren möglichen Preis teurer. Auch wenn nicht alle Modemarken in diesem Schema arbeiten, so ist es doch der Großteil der Industrie.

Maße für Modenschau

Modenschauen und Modepräsentationen unterliegen dabei einer ungeschriebenen Norm. Für weibliche Models gilt eine Konfektionsgröße von 34 (max. 34/36) mit einer Körpergröße von 177-180 (176-181) cm als Ideal am Beginn der Karriere. Deine Hüfte sollte unter 91cm sein. Für Männer Models gilt in der Regel eine Konfektionsgröße von 48 (max. 50/52) bei einer Körpergröße von 185-192 cm. Ein Tipp hier noch für Männermodels: Am Beginn der Karriere solltest du als Männermodel auch auf einen jüngeren Look achten. Wenn du in deinen ersten Jahren als Model schon zu männlich wirkst, verbaust du dir in der Modebranche und auf Castings schnell Chancen auf Jobs. Deshalb solltest du als Männermodel in den ersten Jahren immer mit rasiertem Bart zu Castings gehen.

Model Casting Berlin – Video vom Agentur Casting

Hier ein kleiner Einblick in eine Model Casting, hier aus Berlin im Sommer und im höchsten Club von Berlin, dem House of Weekend.

Model Coaching Days – So lernen unsere Models

Hier siehst du einen unserer letzten Model Coaching Days (exklusiv für unsere Models). Außerdem im Interview, der Model Coach Lutz Marquardt!

Unser Best Ager Model Milva jetzt auch auf der Elle beauty!

Das Best Ager Model Milva war kürzlich erst wieder in Deutschland für eine Reihe von Jobs, unter anderem für DM und einen großen Elektronikkonzern. Wie nicht anders von ihr gewohnt überzeugte Milva die Kunden zu 100% – das Resultat ihrer Arbeit zeigt sich in herausragendem Foto- und Videomaterial. Model Milva findet sich immer wieder in […]

Model werden mit 14 Jahren: Schule geht vor!

Klartext: Mit 14 Jahren Model zu werden, ist sehr schwierig, besonders weil du dich noch auf die Schule konzentrieren musst. Gute Noten zu haben wird dir in deinem gesamten Leben weiterhelfen, auch wenn du später als Model deine Gagen berechnen musst und z.b. einmal den Wechselkurs zwischen Euro und Dollar verstehen solltest. Dazu kommen ganz viele andere Fragen, sowie eine gute Sprachausbildung, damit du auch in Werbespots, mit Sprechtext, perfekt passt. Ebenso geht es um Fremdsprachen aber auch um geographische Kenntnisse.

Model werden mit 14 Jahren

Kenntnisse aus der Schule werden auch später am Set und in den Pausen wichtig: Smalltalk. Willst du im Smalltalk mit einem Kunden „dumm“ bzw. unwissend dastehen? Angenommen ihr sprecht über Asien und Städte wie Hongkong, Shanghai oder Tokio, dann wäre es perfekt wenn du auch ein wenig darüber sagen kannst. Deshalb ist die Schule für dich so wichtig, ganz egal ob es deine eigene Sprache ist, eine Fremdsprache, Mathe oder Geographie. Damit bist du perfekt vorbereitet um später auch international erfolgreich als Model zu arbeiten. Mehr Tipps findest du auf Model werden oder im Blog: Model werden.

Das heißt: Wenn du mit 14 Jahren startest, musst du noch viel Geduld haben neben deiner Schule, bis du wirklich arbeiten kannst.

Traumjob Modeln: Aufbauphase in jungen Jahren

Wenn du dich trotzdem schon in einer Modelagentur bewerben willst, dann solltest du darauf achten, dass die zunächst mit deinen Eltern sprichst. Sie sollten auf jeden Fall immer über deine Pläne informiert sein, da spätestens die Agentur mit deinen Eltern sprechen will, wenn du erst 14 Jahre alt bist. Model werden heißt mehr als nur auf Jobs warten, zunächst musst du deine Modelmappe aufbauen. Das heißt, du wirst viele Testshootings mit Fotografen haben, damit du nach und nach Bildmaterial sammelt. Dabei kommt es aber nicht auf die Menge der Fotos an sondern auf die Qualität der Fotografen. Wenn du dich mit 14 Jahren in einer guten Modelagentur bewirbst, wirst du von Anfang an nur an die besten Fotografen in deiner Stadt und in deinem Bundesland kommen.

Nach dem Aufbau kommen erste Model Castings und Jobs

Nach dem deine Modelmappe aufgebaut ist, wirst du die ersten Jobs bekommen. Hier ist der nächste Knackpunkt, wenn du mit 14 Jahren Model werden willst, du musst dir von der Schule frei nehmen. Hier kommen wir wieder zurück auf die guten Noten, je besser du in der Schule bist, desto eher ist deine Schule und dein Lehrer bereit dir frei zu geben.

Zu oft kannst du dir den Luxus aber nicht leisten, denn es kommen immer wieder neue Klausuren auf dich zu. Wenn du also schon früh Model werden willst, solltest du definitiv viel Geduld mitbringen für deinen Aufbau. Die meisten Jobs wirst du nicht machen können. Für viele Kundenanfragen musst du zunächst eine Option geben. Eine Option bedeutet, du hältst dir diesen Tag frei. Wirst du dann gebucht, geht der Job los. Wird allerdings ein anderes Model gebucht, ist der Tag wieder frei und du hast den Job nicht. Wenn du dir jetzt jedesmal von der Schule eine Befreiung holen musst, dann aber nur jeden vierten Job bekommst, wird die Schule irgendwann nicht mehr mitspielen – verständlich. Auch deshalb brauchst du eine professionelle und erfahrene Modelagentur, sie genau weiß, welche Jobs sie dir zu spielt und welche nicht.

Du siehst schon, Model werden mit 14 Jahren ist gar nicht so einfach, deshalb solltest du dich auf jeden Fall gedulden! Am besten wartest du noch ab, bist du 15 oder 16 Jahre alt bist, dann ist die Schule schon in absehbarer Zeit zu Ende und du kannst dich voll und ganz auf das Modeln konzentrieren.

Mindestmaße für Models

Wie du in unseren Artikel Voraussetzungen für Models, Mindestmaße lesen kannst, solltest du als Model eine Körpergröße von 174 cm mitbringen. Wenn du international als weibliches Model arbeiten willst, solltest du sogar 178 cm groß sein. Deine Höhe sollte 181 cm nicht überschreiten, Männermodels starten bei 185 cm. Solltest du als Frau hohe Schuhe tragen, würdest du die ersten Männer schon überragen, mit 181 cm bist du aber auch schon sehr groß. Für männliche Models gilt wie gesagt eine Mindestgröße von 185 cm. Die maximale Größe sollte 195 cm nicht überschreiten. Egal ob männliches oder weibliches Model, du solltest eine schlanke Figur haben, auf deine Ernährung achten und Sport treiben. Und klar, Ausnahmen gibt es immer. Mehr über Maße für Models.

Models und Sport: Definieren statt Hardcore Training

Mit Sport solltest du es als Model nicht übertreiben, wachsen deine Muskeln zu sehr, passt du nicht mehr in die Standard Größen. Als Frau solltest du sehr definiert trainieren, aber auch als Mann solltest du darauf achten, dass deine Muskeln nicht zu groß werden. Warum ist das so? Zum einen passt du wie eben beschrieben nicht mehr in die Standardgrößen der Modedesigner. Zum anderen geht es im Bereich Werbung, Models sind letztendlich Elemente der Werbung, darum, dass sich Menschen mit der Personen (dir) identifizieren können. Weilchen dein Körper bzw. deine Proportionen zu sehr Standard ab, können sich weniger Menschen mit dir identifizieren und so werden letztendlich weniger Menschen das Produkt deines Kunden kaufen. Zum Thema Modeln gehört also auch eine Menge Ehrgeiz und ein wenig Psychologie bzw Menschenkenntnis. Hättest du das gedacht? Denk daran, wenn du häufig Sport treibst, vor allem Kraftsport.

Wenn du trotzdem Model werden willst…

Modelagentur bewerben mit 14 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • Ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • Ein Ganzkörperbild von der Seite
  • Ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • Ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • Ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Topmodel die mit 14 Jahren gestartet sind

Karlie Kloss

Coco Rocha

Christy Turlington

Gisele Bündchen

View this post on Instagram

Nova campanha da @vivaraonline ✨

A post shared by Gisele Bündchen (@gisele) on

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Model werden Blog oder Model werden Guide.

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

+ AD: Do you know?

Neues CM video: Glass! Model booking 24/7

Models werden weltweit zu jeder Tageszeit gesucht. Werbeagenturen schauen, welches Gesicht am besten zu einer Werbekampagne oder zu einem neuen Onlineshop Fotoshooting für den Kunden passt. Da wir als Medienagentur auch immer mehr Videos für YouTube, Instagram und Musical.ly produzieren, versuchen wir uns auch immer häufiger an komplizierteren Videopoduktionen, die wesentlich mehr Aufwand und Know-how erfordern als die klassische Filmproduktion. Heute haben wir unser neues Video “Glass” veröffentlicht, jetzt auf unserem Modelagentur Youtube Channel.

Jetzt neu in den Stellenanzeigen: Praktikum für Retouch & Fotografie bei CM!

3D Effekt! Der neue Spot für unsere Booking Devision

Danke an die IO video crew! Mehr zur Image & Werbefilm Agentur findest du auf IO | Video Produktion.

London x Cocaine Models – Casting am 03. Februar 2018 – Jetzt anmelden!

Am 03. Februar 2018 starten wir unser erstes Casting in London! Mit unserem London Scout und Oliver Rudolph haben wir eine erlesene Jury für das Casting

Castings 2018: Berlin Fashion Week + Curvy Models, Stuttgart, Köln, London, Hamburg und Paris

Castings 2018 in Berlin, Stuttgart, Köln, London und Paris! Unser Team ist unterwegs um neue Talents für unsere Kunden und die anstehende Frühjahr/Sommer Saison zu finden. Werbefilme im TV, Showroom, Modenschauen oder Fotoshootings für Online Shops. Wir helfen dir deine Karriere Schritt für Schritt aufzubauen. Zeig uns dein Talent!

Model werden mit 13 Jahren: Kinder Model

Model werden mit 13 Jahren – Wie du in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Model werden mit 14 Jahren nachlesen kannst, ist es sehr wichtig, dass du Zeit zum Modeln hast. Solange du noch in der Schule bist, bist du von vielen anderen wichtigen Dingen abgelenkt und kannst dich noch nicht auf das Modeln konzentrieren. Unsere Empfehlung als Modelagentur, Geduld! Versuch dass du gute Noten bekommst und dass du fleißig in der Schule bist. Denn je fleißiger du bist und je besser deine Noten sind, desto mehr Freiheiten bekommst du von deiner Schule, wenn es Richtung Abschluss geht. Als Model musst du mitunter auch Reisen und bist ein oder zwei Tage unterwegs. Während dieser Zeit kannst du natürlich nicht in die Schule, deshalb ist es sehr wichtig dass du ein gutes Verhältnis zu deiner Schule hast und zu deinen Lehrern.

Warte bis du 14, 15 oder 16 Jahre alt bist

Warte noch ein Jahr ab und dann kannst du deine erste Model Bewerbung schicken. Je nachdem wie lange deine Schule geht, solltest du dich am besten erst in einer Agentur bewerben, wenn die Schulzeit nicht mehr länger als 2 Jahre gehen.

Wir empfehlen: Warte bis du 14, besser 15 oder 16 Jahre alt bist!

Trotzdem starten? Dann haben wir hier Tipps und Adressen: Modelagentur Kinder

Während dieser zwei Jahre kann man deine Modelmappe in Ruhe mit Testshootings von professionellen Fotografen aufbauen. Testshooting sind wichtig, damit deine Mappe so vielfältig wie möglich wird. Im Idealfall kannst du ganz verschiedene Facetten von dir zeigen, so dass sich Kunden dich auch in ihrem Kleidungsstücken vorstellen können. Irgendwann machst du auch dein erstes Sport Shooting, dein erstes Familienshooting und deinen ersten Mode Film.

Mit jedem einzelnen Schritt wirst du professioneller!

Da der Aufbau aber sehr viel Zeit beansprucht, solltest du gut darüber nachdenken, wann du in einer Modelagentur startest. Wenn du schon früh anfängst und dann keine Zeit hast oder häufig absagen musst, kommt das nicht sehr positiv bei deinem Model Agenten und er wird früher oder später andere Models vorziehen. Damit das nicht passiert, solltest du erst in eine Modelagentur gehen, wenn du 14 oder 15 Jahre alt bist und die Schule erfolgreich beendet ist.

Model Bewerbung bei CM – Tipps & Hilfe

We want you! Nutz deine Chance und bewirb dich jetzt bei Cocaine Models! Deine Chance auf eine der renommiertesten Agenturen im Markt mit internationalen Kunden, freundlichen Team und professionellem Management für deine Modelkarriere. Jetzt starten: Model Bewerbung.

Welchem Maße braucht man als Model?

Die Maße für Models unterscheiden sich je nachdem, ob es ein Job in der Werbung ist oder in der Mode. Wenn es um Mode geht sind die Modedesigner wesentlich strikter, hier werden Modekollektionen auf eine bestimmte Größe geschnitten und du solltest diese große im Idealfall haben. Für Frauen heißt das, eine Mindestgröße von 174cm, noch besser 177 bzw. 178 cm. Für Männer gilt eine Mindestgröße von 185cm, sodass sie im Schnitt zehn Zentimeter größer als die Frauen sind.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • Ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • Ein Ganzkörperbild von der Seite
  • Ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • Ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • Ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

+ AD: Do you know?

Fashion Week Daten und Highlights der kommenden Saison

Mit dem neuen Jahr 2018 beginnen auch wieder die Fashion Weeks mit den vielen neuen Trends für das neue Jahr.Präsentiert wird zuerst die Männermode Anfang Januar in London. Gefolgt von den Fashion Shows in Mailand und Berlin. Gekrönt wird der ganze Monat voller Mode mit der Haute Couture Show in Paris. Ein riesen Auftakt in das neue Modejahr mit Designern, Trends, Fotografen und Models. Ihr wollt einen Überblick über die Fashion Weeks im Januar 2018 haben? Hier sind die wichtigsten Daten und all ihre bekannten Designer wie Newcomer zusammen gefasst.

Jetzt in neu in den Stellenanzeigen! Finde für uns und unser Mode Magazin die neuesten Trends als Online Redakteur/in (Praktikum und Ausbildung).

Fashion Week London: Vorstellung der Herbst / Winter 2017 Kollektionen

Wow, London ist für volle 3 Tage im Modewahn und präsentiert die neue Männermode der Saison! Nur als kleiner Funfact nebenbei: Im letzten Jahr wurden insgesamt 25.000 Tüten Popcorn während der LFW gegessen. Kein Wunder bei der spannenden Mode von Alex Mullins bis hin zu Vivienne Westwood. Man will es auch kaum glauben, aber heutzutage gehen Männer lieben gerne shoppen! Wir gehen davon aus, dass sich viele wieder von der Fashion Week inspirieren werden.

    • Men AW 18/19: 6.-7. Januar
    • Women AW 18/19: 16th-19th Feburary

Männermode im Wandel mit neuen jungen Designern

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Newcomer, die sich trauen ins Rampenlicht zu gehen und ihre Designs zu präsentieren. Laut Insidern werden die Klassiker wie Jacketts von Windjacken abgelöst und der ganze Stil wird lässiger und weniger streng. Von wem wir so eine Mode erwarten können? Das sind unsere Top 3 Favoriten:

  • Tourne de Transmission
  • Bobby Abley
  • Oliver Spencer

Der klassische Stil für jeden Mann

Natürlich bleibt der klassiche Stil bei Männern noch erhalten. Bekannte Designer, die schon jahrelang im Business sind vertrauen der Mode für den „echten Mann“ und setzen auf klassische Schnitte und Farben. Auch hier haben wir schon unsere Favoriten bei denen wir uns sicher sind, dass sie ihrem Stil auch dieses Jahr treu bleiben:

  • Ben Sherman
  • John Lawrence Sullivan
  • Kent & Curwen

Runway Show Highlights vom September 2017

Fashion Week Berlin

Die Hauptstadt Deutschlands widmet sich auch im Januar wieder der Mode! Sowohl Männer als auch Frauen können sich bei Marcel Ostertag oder Michalsky für das kommende Jahr inspirieren lassen. Auf wen wir uns wann freuen können, erfahrt hier.

  • AW 18/19: 16th – 19th January

Die bekannten Profis in der Berlin Fashion Week Szene

Wie jedes Jahr gibt es unter den vielen Designern immer wieder mal dieselben Profis. Wer schon zu den absoluten Profis zählt? Hier unsere Favoriten:

  • Marcel Ostertag
  • Michalsky
  • Guido Maria Kretzschmar

Newcomer präsentieren ihre neue Kollektion in Berlin

Es gibt auch neuere Designer! Die sogenannten Newcomer der Szene, die erst paar Saisons dabei sind präsentieren ihre neuen Kleidungsstücke vor Publikum.

  • Vektor Berlin
  • Zukker
  • Odeur

Runway Show Highlights vom September 2017

Fashion Week Paris

Paris ist die Stadt der Liebe! Doch auch der Mode und besonders während der Fashion Week. Wir sind gespannt auf die neuen Kollektionen derkommenden Saisons. Große Namen wie Chanel oder Kenzo ziehen Aufmerksamkeit mit tollen Shows und Models auf sich. Wem wir kommende Saison besonders unsere Aufmerksamkeit schenken erfahrt ihr hier.

  • Men AW 18/19: 17th-21th January
  • Women AW 18/19: 27th Feburary-6th March

Paris ist die Modestadt für Designer aller Welt

Der große Modeschöpfer Karl Lagerfeld wird zusammen mit Chanel wieder eine große Show aufziehen, da sind wir uns jetzt schon sicher! Auf wen wir uns noch freuen werden?

  • Chloé
  • Lacoste
  • Christian Dior

Fashion Week Paris öffnet Türen für alle Designer

Die Aufmerksamkeit soll nicht nur auf den Vollprofis liegen, die schon seit mehreren Saisons im Business sind! Denn junge Designer treten immer mehr in die Fußstapfen ihrer Vorgänger oder gehen auch ihren ganz eigenen Weg. Wen wir meinen seht ihr hier.

  • Ann Demeulemeester
  • Rochas
  • Uma Wang

Runway Show Highlights der Frühlings und Sommerkollektion 2017

Fashion Week Milan

In Mailand scheint so gut wie immer die Sonne! Besonders während der Fashion Week und das auch im Winter. Mit den passenden Designern und Shows bringt man jedes Publikum zum staunen und lässt die ganz persönliche Modesonne leuchten. Wen wir damit meinen? Hier sind unsere Lieblinge für euch.

  • Men AW 18/19: 13th-16th January
  • Women AW 18/19: 21th-27th February

Mailand steht für Mode, Designer und tolle Shows

Wir freuen uns insbesondere auf die Fashion Week in Mailand, denn wo sonst gibt es so viele tolle Shows und angesiedelte Designer! Hier unsere Top 3.

  • Blumarine
  • Antonio Marras
  • Lucio Vanotti

Luxusmarken – Edle Mode auf den Laufstegen

Die großen Labels…

  • Dolce & Gabbana
  • Versace
  • Jil Sander

Runway Show Highlights der Herbst und Winterkollektion 2017

Lisa zu Besuch in Deutschland für zwei Jobs und Tests

Lisa ist aus Zürich, modelt in ganz Europa und ein unglaublich bezauberndes Mädchen! Wer sie für ein Werbeshooting bucht oder für einen Videodreh, der ist am Set und mit Ergebnissen definitiv glücklich! Lisa war gerade in London Weiterlesen

Modenschauen 2017 in Paris, Mailand, Berlin & Co.

Die Fashion Week Saison hat wieder angefangen und so sieht man zu Beginn des Jahres die Topmodels dieser Welt auf den Laufstegen in Mailand, London, New York, Berlin und Paris. Jedes Frühjahr stellen die Designer ihre neuen Kollektionen für die Herbst/Winter Saison des Jahres vor und im Sommer die neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer des darauffolgenden Jahrs. Was dieses Jahr auf den Modenschauen besonders angesagt war und was die Highlights der Modenschauen in Deutschland sind, erfahrt ihr hier!

Jetzt neu! Highlight Berlin Fashion Week: Die große Abschluss Show by CM – Lies hier mehr über unsere Modenschau Agentur.

Modenschauen 2017 – Die Highlights aus den Modemetropolen dieser Welt

Was die Highlights und Trends für die kommende Herbst/Winter Saison in den Modemetropolen Paris, Berlin, London und New York sind, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Fashion Week Paris – Highlights Herbst/Winter 2017

Die Modenschau von Rihanna’s Kollektion ‚Fenty x Puma‘, die in einem überwältigenden Raum stattfand, an dessen Wänden 1 Billion Bücher aufgereiht waren. Dies schaffte für die Zuschauer den Eindruck als wären sie in einer Mischung aus Harry Potter und Hip Hop gelandet. Auf jeden Fall ein Highlight der Pariser Fashion Week!

Die Yves Saint Laurent Glitzer Stiefel waren auch eines der Highlights der Pariser Fashion Week 2017. Sie wurden auf der Sophomore Show von Anthony Vaccarello getragen und spiegeln den over the top Glamour der kommenden Herbst / Winter Saison wieder. Die schlechte Neuigkeit. Sie kosten ca 10.000$.

Fashion Week Berlin – Highlights Herbst/Winter 2017

Lena Hoscheke überzeugte dieses Jahr mit ihrem Thema ‚Disney‘ ! Micky Maus findet sich auf Kleidern, Röcken dazu kombiniert bunte Farben und die für Hoscheke bekannten Schnitte der 50er. Die Kollektion vermittelt gute Laune und Unbeschwertheit, ein wichtiges Symbol für die Disignerin. „Eine hedonistische Kollektion“, sagt Hoschek über ihre Entwürfe.

Das große Social-Media-Happening fand bei der Show von Riani statt. Diese Saison: Sarah Lombardi in der Front Row und fast nur Social-Media-Stars und Influencer auf dem Laufsteg. Von Sami Slimani im Bademantel bis Farina Opoku waren sie alle mit dabei, abgewechselt von bekannten Model Gesichtern, wie Rebecca Mir, Monica Ivancan oder Cheyenne Ochsenknecht.

Romantic Rose Petals and Beautiful Smiles ?#RIANISTA #MBFWB #FashionShow @lang_marie @rebeccamir

Ein Beitrag geteilt von RIANI (@riani_fashion) am

Fashion Week London – Highlights Herbst/Winter 2017

Burberry entdeckt sich auf der Londoner Fashion Week neu. Der Designer Christopher Bailey entwirft dieses Jahr asymmetrisch, vieles wirkt wie ein geordnetes Chaos. Wir alle wissen nicht, was morgen ist, wir können aber versuchen, es herauszufinden, oder? In diesem Sinne geht Bailey ein bisschen vor wie ein Künstler, und Kunst war auch in seiner Kollektion und Show präsent: Kunstwerke von Henry Moore schmückten die Ränder der Location, von Moore inspirierte Prints fanden sich auf einigen der Entwürfe.

The finale unfolds . The February show, shot by @MagnumPhotos photographer Olivia Arthur . #BurberryShow

Ein Beitrag geteilt von Burberry (@burberry) am

Ein weiteres Highlight war die Kollektion des Designers Christopher Kane „Craft & Work“, also Handwerk und Arbeit: Dementsprechend gespickt war sie auch mit Dingen, die wir mit Arbeit verbinden, etwa ausgeschnittenen Spülschwämmen, die auf Pumps geklebt wurden, hochgekrempelten Ärmeln oder Kittel-artigen Kleidern. Und weil Christopher Kane eben in nicht erwartbaren Rahmen denkt, brachte er all das mit einer anderen Welt zusammen: dem Weltraum! Dieser kam in Form von Ufo-Prints und Materialien wie einem silbernen Lamé vor.

Christopher Kane ‘Craft and Work’ Autumn Winter 2017 Look 10 #ChristopherKane #CraftandWork #AW17

Ein Beitrag geteilt von Official Christopher Kane (@christopherkane) am

Fashion Week New York – Highlights Herbst/Winter 2017

Michael Kors, der Mode-Optimist schickte eine ganze Kollektion voll Klassiker und Must-Haves für Power-Frauen über den Laufsteg. Betonte Schultern und definierte Taillen dienten Michael Kors als Leitfaden, aber er mischte die Retro-Silhouetten mit modernen Details, Schlitzen und Fransen auf. Maskulin geschnittene Mäntel, Jacken und Hosen boten den zeitlosen Kontrast zu femininen Tulpenröcken, lang-fließenden, funkelnden Kleidern mit Animal-Prints und reichlich opulentem Pelz. Jede Menge Tweed, Kaschmir und XXL-Schals in Pullover-Ärmel-Optik sorgten trotz aller Sinnlichkeit für Geborgenheit. Starke Frauen sind bei Michael Kors Programm.

Power layers. #AllAccessKors #NYFW ?: @nyavgjoe

Ein Beitrag geteilt von Michael Kors (@michaelkors) am

Glam gang. #AllAccesKors #NYFW ?: @gregbackstage

Ein Beitrag geteilt von Michael Kors (@michaelkors) am

Berlin Fashion Week Abschlussshow by CM

Dunja Milatovic und Oliver Rudolph im Elléments Magazine

Unsere Dunja Milatovic findet ihr jetzt im neuen Elléments Magazine! Die neue Strecke von Modefotograf Oliver Rudolph entstand zusammen mit der Top Frau für Hair & Make Up, Astrid Jerschitz. Sie arbeitet zur Zeit unter anderen für Sophia Thomalla und Vanessa Mai Weiterlesen

New York, Paris, London & Mailand: Model werden im Ausland

Wer es ganz noch oben schaffen will, sollte als Model ein Ziel haben. Du solltest früher oder später im Ausland arbeiten! Obwohl du in Deutschland schon viele Optionen hast und bereits in einem großen Markt für Werbung und Mode lebst, gibt es im Ausland noch größere Jobs und Kampagnen. Die “Big Four” kennst Weiterlesen

Fashion Week London Men’s – Erste Bestätigung für unsere Models

Heute haben wir die ersten Bestätigungen für unseren Models bekommen – vier von ihnen werden auf der Fashion Week London Men’s vertreten sein! Auf den Castings können sich sich hier in London für die größten Designer qualifizieren, wie Burberry und Moschino. Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs: Sasa, Christopher, Erik und Michael. Vom 3. bis zum 9. Januar geht es für die Jungs nach London. Wir wünschen euch viel Erfolg!

Die letzte Fall/Winter Show von Moschino

Sasa

Christopher

Michael

Erik

Model Casting: Neue Termine!

Live Castings veranstalten wir mehrmals im Jahr! Neue Termine findest du hier: Casting Termine. Du willst kein Update zu Castings verpassen? Folge unserer Agentur und unseren Modelagentur Youtube!

+ Berlin | CM Gosee Days 11.08. - 14.08.

4 Tage exklusive Termine: Statt großem Fashion Week Casting, dieses Jahr mit 4 Tagen und einzelnen Terminen bei den CM Gosee Days! Du kennst jemanden, der oder die unbedingt Model werden sollte? Du wolltest schon immer mal auf ein Model Casting, aber bisher hattest du keine Zeit? Jetzt hast du 4 volle Tage, vom 11.08. bis 14.08.2020 in Berlin. Alle Infos findest du hier:  

London Fashion Week: Designer, Runways & Shows

Fashion Week London – Als Model in London ist die Fashion Week für dich eine der wichtigsten Termine im Jahr. Die London Fashion Week ist eine Modemesse in London , die zwei mal im Jahr statt findet und ausschließlich für geladene Gäste und Mitarbeiter der Modeindustrie ist. Läufst du als Model auf der Fashion Week in London hast du schon etwas ziemlich großes erreicht, schließlich ist sie neben den Modewochen in New York, Paris und Mailand eine der „Big Four“ in der Modewelt. Nach dem langen Tag voller Runway Shows geht es zwischendurch auch mal in Cafés oder wenn die Zeit da ist auf einen kurzen Spaziergang durch Londons Parks. Abends geht es dann zurück ins gemütliche Hotel.

London Fashion Week – Digital & Online

In Zeiten des Corona Virus findet die London Fashion Week für die Herbst Saison 2021 vom 19.-23. Februar ausschließlich digital statt. Runways und Fashion Shows kann man online verfolgen, dort könnt ihr nicht nur auf die gezeigten Kollektionen zurückgreifen, die normalerweise auf dem Laufsteg präsentiert werden, sondern auch auf zusätzliche Multimedia-Inhalte, einschließlich Interviews mit Designern, Podcasts und E-Commerce. Burberry, Celine, Emilia Wickstead: ob in der Regent Street oder auf den Straßen Sohos, die Menschen in London laufen in Klamotten von großen Designern. Auf der London Fashion Week ist es nicht anders. Das riesen Event erstreckt sich über mehrere Tage und ist von Stars, Designern, Influencern und Modeln gefüllt. Hier gibt es Fashion ohne Ende. Doch nicht dieses Jahr, denn aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie muss die London Fashion Week einen etwas anderen Weg einschlagen. Lies hier mehr über die London Fashion Week:

Opening der Fashion Week: „We Applaud Here“

Die digitale London Fashion Week wurde offiziell mit dem Performance-Stück „We Applaud Here“ von kreativ Dichter und Aktivist Kai-Isaiah Jamal eröffnet. Er ist Dichter, Performer, Model und Trans-Visibility-Aktivist für spoken Word und nutzt hauptsächlich Instagram als Plattform.

Kai-Isaiah Jamal: London Fashion Week Official Opening

Highlights der Fashion Week: Burberry, Celine, Bora Aksu & mehr

London ist bekannt für seine experimentelle und unkonventionelle Mode. Individualität und Provokation findet sich hier in der Fashion Week wieder. Hier sind unsere Highlights der Herbst Kollektionen 2021 – alle Shows natürlich ohne Publikum.

Burberry

Im Video: Diversität in Burberrys diesjähriger Autumn/Winter Menswear Kollektion.

  • Mehr über Burberry

Paul Costelloe

Elegant und chic: Paul Costelloes Fall/Winter 2021/22 Womenswear Kollektion

Molly Goddard: Feminismus Pionierin

Die Vogue bezeichnete den Stil der in London ansässigen Designerin als eine der Vorläuferinnen des Feminismus in der Mode.

CELINE

Celine hat sich für die Vorstellung seiner Männerkollektion ohne Publikum für den Herbst/Winter 2021/22 für eine ganz besondere Location entschieden. Sie dir im Video den Walk durch ein spektakuläres Schloss an:

Mark Fast

Der weltbekannte Luxusstrickdesigner fand seine Inspiration in London.

Bora Aksu: Londons Favorit

Ein langjähriger Favorit der London Fashion Week ist der in London ansässige Modedesigner Bora Aksu. Modejournalisten schreiben Aksus Mode habe eine dunkle, romantische Ästhetik.

Emilia Wickstead: Gewinnerin bei den Elle Style Awards

Die geborene Neuseeländerin ist heute in London ansässig und gewann in ihrer Karriere als Modedesignerin bereits den Red Carpet Designer of the Year Award bei den Elle Style Awards.

La Muse: Nachhaltige Mode

La Muse ist ein nachhaltiges Modelabel, dass sich mit deren Kleidung für den Schutz der Umwelt engagiert.

Unkonventionell & Originelle Fashion: Geheimtipp

Hier nochmal drei Kollektionen der London Fashion Week die für uns durch ihre Runway Präsentation und Video herausstanden:

BMUET(TE)

Dieses Modelabel bemüht sich darum eine neue Vorstellung von Schönheit zu schaffen, die über die Grenzen von Konventionalität und Vertrautheit hinausgeht.

Art School

Art School ist ein genderloses Label mit Sitz in London, das sich darauf konzentriert, die Grenzen von Fashion neu zu definieren. Im Video läuft sogar eine bekannte Londoner Drag Queen für die Kollektion.

IA London

IA LONDON ist ein preisgekröntes Avantgarde-Modelabel, das 2017 gegründet wurde. Die kreative Vision von IA London konzentriert sich auf progressives Design und Ästhetik, die konventionelle Vorstellungen von Form, Schönheit und Funktion in Frage stellen.

Große Labels & Vorläufer im Mode Aktivismus

Von großen Designern wie Burberry und Celine über bekannte Newcomer bis zu Fashion Week Favoriten wie Bora Aksu gab es in London viel zu anzusehen. Unkonventionelle Kleidung und experimentelle Kollektionen, sowie Individualität prägen das Bild auf den Straßen Londons. Wir freuen uns schon darauf alle Styles auf der modischen Oxford Street oder am Piccadilly Circus zu entdecken und sind bereits gespannt auf die nächste Fashion Week! Wer weiß, vielleicht läufst du ja schon auf der nächsten Londoner Modewoche für einen der großen Designer.

Follow us! Your model agency