Modemagazin und Marketing – Praktikum Online Redakteur m/w/*

Praktikum Modemagazin – Als Modelagentur sind wir immer ganz nah dran, wenn es um neue Trends aus der Modewelt geht: Fashion, Blogger, Trends, Events bis zur Fashion Week, wir sind dabei! Mit unserem Modemagazin sind wir ständig auf der Suche nach den neuesten Informationen für unsere Besucher und Leser, was geht gerade in New York? Was ist gerade im kommen aus London? Was gibt es neues aus Berlin? Was passiert in der Welt? Welche Blogger sind Hot und welche Not? Du findest für uns die Trends! Von Tag 1 arbeitest du direkt mit unserem Team aus der und bist Teil von Werbung (zum Beispiel Youtube Kampagnen) und der Modelagentur, das heißt du bekommst noch viele Einblicke in die Welt der Medien. Der perfekte Start in deine berufliche Karriere.

Wichtig für den Job: Du hast Lust auf VIPs, Influencer, Prominente, Geschichten und Trends! Online Redaktion heißt schreiben, veröffentlichen und deine Leser mitnehmen!

Online Redaktion: Marketing und Content Creation

Was macht die Ausbildung so besonders? Know How meets Fashion.

  • Fashion, VIPs, News, Trends und Influencer
  • Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung

Dadurch, dass wir viel Schnittpunkte mit der Werbeindustrie haben, sind wir unter anderem spezialisiert auf das Thema Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Wenn du beide Bereiche miteinander verbindest, Fashion und Influencer sowie Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung, dann hast du absolut wertvolles Know-How gesammelt für die Zukunft! Egal ob du später ein Studium im Bereich der Medien machen willst oder du später den Berufseinstieg schaffen willst, damit hast du gute Chancen! Interview die besten Blogger Deutschlands und finde für uns das heraus, dass bisher noch niemand wusste! Als Mode Redakteur/in bist du teilweise auch auf Events, Store openings, Blogger Events, Fashion Weeks, GNTM oder auch den About You Awards. Langweilig wird es garantiert nicht in der Fashion Welt!

Unter den Anforderungen und Voraussetzungen für ein Praktikum und der intensiven Berufsausbildung findest du noch weitere Informationen zum Jobs als Online Redakteur/in.

FIV Magazine

Bewerbung für Mode Magazin & Marketing

Wir suchen Praktikanten und Auszubildende die Lust haben, voll und ganz in die Welt von Medien, Models & Werbung einzutauchen! Bei CM siehst du alle Bereiche und lernst alle Aspekte einer Model- und Medienagentur kennen. Du bekommst tiefe Einblicke in Büro und Verwaltung, außerdem Medien Kompetenzen: Modernes Online Marketing, Social Media und Influencer Marketing, PR- und vieles mehr. Bewirb dich jetzt in unserer Modelagentur!

Praktikum: Ablauf und Inhalte (3 oder 6 Monate)

  1. Content Marketing und Fashion Blog (schreiben) – Allgemeines Know How ‚Mode & Werbung‘
  2. Einblicke in Interviews und Organisation eines Magazins (Beispiel: Siehe Ausbildung oben) – Special Know How in zweiter Hälfte

Voraussetzungen

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Arbeitszeiten

  • Mo – Do von 9-18 Uhr inkl. 1 Stunde Pause (11 Uhr bei Praktika 3 Monate, auch Fr.)
  • Fr von 9-15 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

Vergütung in Praktikum und Berufsausbildung

  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat als Aufwandsentschädigung (Arbeitsbeginn ab 11 Uhr, statt 9 Uhr)
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat
  • Berufsausbildung individuelle Vereinbarung
  • Zzgl. Krankenkasse und Sozialabgaben (AGA)
  • Übernahme möglich

Bewerbung

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

 

Job:

Name:

Age:

City:

Start:

E-Mail:

Mobile:

+ Upload

PDF only up to 8 MB.

Upload #1 - Application

Upload #2 - CV

 

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Know How, Fachwissen, Theorie und Praxis – Wir sind offizieller IHK Ausbildungsbetrieb für die Manager der Zukunft. Bei uns sind erstklassige Einblicke garantiert.

Beraufsausbildung: Neue Ausbildungsplätze ab 2020

  • Model Management und Aufbau
  • Reisemanagement
  • Angebotskalkulation
  • Medien und Projekt Management
  • Spezielles Know-How aus Werbung und Mode
  • Content, Social und Online-Marketing
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Kundenbetreuung, Kundenverwaltung, Kommunikation
  • Planung, Organisation, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Excel-Tabellen
  • Ansprechpartner für Influencer und Team
  • Wir investieren viel Zeit in deine Ausbildung
  • Junges, ehrgeiziges Team
  • Inhabergeführt

Online Redaktion: News, Trends und Influencer all day!

Wie sieht dein Job aus?

Start in den Tag, Team Meeting und Redaktion

Dein Alltag besteht aus der klassischen Büroarbeit! Mit einem guten Kaffee oder Cappuccino startest du am Morgens um 9 Uhr in den Tag. Du hast deinen eigenen Arbeitsplatz und checkst zunächst alle E-Mails und Anfragen. Um ca. 10 Uhr treffen wir uns dann zum Teammeeting. Hier sprechen wir schnell und in Kürze die wichtigsten Aufgaben des Tages durch. Danach fokussierst du dich voll und ganz auf deine Arbeit, von der Absprache mit Managements von Bloggern bis hin zu PR-Agenturen, neues Bildmaterial, dass du in Photoshop freistellst oder auch ganz andere Aufgaben, mit denen Du heute noch nicht rechnest! Denn als Moderedakteur/in bist du auch immer Teil unserer Model und Werbeagentur. Du übernimmst also auch redaktionelle Aufgaben für unsere Modelagentur, im Bereich der PR.

Interviews, Design, News und Public Relations

Vielseitig und abwechslungsreich, so ist unser Praktikum sowie Berufsausbildung (Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement oder Dialogmarketing) als Moderedakteur/in. Mit all deinen Hauptaufgaben, einem freundlichen Team und ständig neuen Aufgaben, damit du selbst an den Herausforderungen wachsen kannst!

Je länger deine Ausbildung ist, desto umfangreicher ist das Fachwissen, dass du dir aneignen kannst. Durch unsere inhabergeführte Agentur ist, bist du sehr nah an allen Themen und lernst mehr als in vielen anderen Firmen. Denn bei uns besteht ein Job nicht nur aus dem täglichen Arbeiten derselben Dinge. Du bekommst eigene Aufgaben, Projekte und je nach Dauer der Ausbildung zunehmend mehr Verantwortung. Prinzipiell bieten wir diese drei Ausbildungsformen an

Praktikum & Azubi: Unterschiede in der Ausbildung

  • 3 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung
  • 6 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung und Vermittlung von Know- Know-how
  • Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich

3 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung

Im dreimonatigen Praktikum lernst du alle wichtigen Bereiche im Überblick kennen. Danach hast du eine Einschätzung, ob dir der Job als Moderedakteur/in Spaß machen würde oder nicht. In den drei Monaten bekommst du ein Aufgabengebiet, dass du selbstständig betreuen darfst, mit Aufsicht und Anleitung. Zusätzlich wirst du natürlich auch in Arbeit mit unserem Team involviert sein und ein wenig aus der Welt der Public Relations (kurz PR) kennenlernen.

6 monatiges Praktikum zur Berufsorientierung und Vermittlung von Marketing Know-How

Im sechsmonatigen Praktikum lernst du neben den wichtigen Bereichen zur Berufsorientierung natürlich noch wesentlich mehr! Auch die Erlebnisse sind mehr. Zum Beispiel findet jedes halbe Jahr die Berlin Fashion Week statt, wenn du Glück hast, kannst du sie vielleicht für uns besuchen! Oder du organisiert Fotoshootings mit Fotografen und Models, die anschließend im Magazin veröffentlicht werden. Mit solchen größeren Projekten wirst du in einem sechsmonatigen Praktikum beauftragt. Du kümmerst dich dann selbstständig um die verschiedenen Aufgaben und die verschiedenen Kontaktpersonen, rundum Agenturen, Designer, Models aber auch Blogger. Im Praktikum lernst du nicht nur die oberflächlichen Aspekte in einem Modemagazin kennen, sondern auch tiefergehende Arbeitsprozesse im Marketing.

Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich: Redaktion bis Management

In einer Berufsausbildung, z.b. zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Bürokommunikation oder Dialogmarketing, lernst du alles was es zu wissen gibt über die Medienwelt! Nach der Berufsausbildung hast du so viel Know-how gesammelt, dass du in jeder Agentur und in so ziemlich jeden Magazin Fuß fassen kannst. Wir bringen dir nicht nur bei wie du redaktionell arbeitest, du lernst auch sehr viele Aspekte im Marketing und im Speziellen im Online-Marketing sowie im socialmedia und influencer Marketing kennen. Wer sitzt heutzutage in der ersten Reihe auf einer Modenschau? Blogger! Deshalb bitten wir uns nicht mehr nur der klassischen Welt von gedruckten Magazinen sondern haben uns 2018 komplett auf den Bereich Online fokussiert. Dennoch veröffentlichen wir alle sechs Monate eine best of Ausgabe in gedruckter Form, zum Nachbestellen. Natürlich wirst du auch hier alle Aspekte vom Layout kennenlernen, du wirst gerne mit Photoshop umzugehen aber auch mit InDesign. Am Ende deiner Berufsausbildung hast du alles kennengelernt und mit etwas Glück und guten Leistungen, bekommst du sogar eine Festanstellung.

Die perfekt Vorbereitung für eine Karriere in der Modewelt!

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

7 neue Models: September Update bei CM + New Faces

Die neue Saison startet! Während Klara ihre erste Fashion Week in Mailand macht, ist Adelina derzeit in Beijing mit Follow Up in Mailand und Paris – viel Erfolg Girls!! Neben News von Klara und Adelina gibt es auch einiges vom Women-Board. Wir haben mega Neuzugänge, ua. Aynon und Nastya! Hier sind alle Updates:

Nastya – Commercial, Fashion, High Fashion

OMG! No words needed. Nastyas Modelmappe zeigt immer neue Facetten, Commercial, Fashion, High Fashion. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dir!

Anyon – The Queen

Als in unserem Team ihre Modelmappe erstellt wurde, haben wir alle nur gesagt „wow“. Sie ist crazy, bunt und sorgt von Kapstadt bis Paris für gute Laune. Here we go: Welcome to CM, Anyon!

Lisa –  London Girl

Ihre Zahnlücke ist so bezaubernd! Ab jetzt von London buchbar, unsere Lisa.

Paulina – Jetzt bei CM Deutschland!

Paulina hat einen absolut individuellen Look. Symetrie und Brüche machen uns besonders.

Yen – Unverwechselbar

Yen ist New Face bei CM und definitiv Upcoming! Jetzt ist ihre erste Strecke online. Mehr unter:

Sumi – New Face

Sumi ist absolut international und für Deutschland, den Commercial aber auch Modemarkt, ein echtes Unikat für Fotoshootings. Let’s go girl!

Laura – Instagram Princess

15 Jahre und schon über 250.000 Follower auf Instagram. Wer so fleißig ist, der verdient Support! Last but not least, Laura! Hier findest du mehr auf Instagram: Laura.

Klara (Mailand) & Adelina (Beijing) – viel Erfolg!

Zum Schluss noch einmal viel Erfolg an unsere zwei New Faces bei ihrem ersten Auslandsaufenthalt – go girls!

Hier sind alle Updates:

Männer Models: September Update + New Face Ben, Jonathan & Julian

Der Sommer ist vorbei und die neue Herbst-Saison geht los. Das heißt: Neue Models und ein paar, die ins Auslang gehen. Wir haben heute direkt ein paar Modelmappen mit neuen Fotostrecken ausgestattet, deshalb direkt ein Update für euch! Dazu haben wir drei neue Männer an Board: Ben, Julian & Jonathan. Ben haben wir zum ersten Mal beim Casting für unsere Modenschau auf der Berlin Fashion Week kennen gelernt, Jonathan wurde beim Shopping gescoutet – Hier sind alle Updates der Woche!

Alle Jungs findest du hier:

Ben – Casting, Fashion Week, Jobs!

Ben haben wir zum ersten Mal beim Casting für unsere Modenschau auf der Berlin Fashion Week kennen gelernt. Smart, international und direkt vom Runway zum ersten Job! Es geht so schnell, dass wir gerade einmal die ersten Fotos von ihm Online haben. Welcome to CM: Ben!

Jonathan – Zufällig auf der Straße entdeckt

So kann es gehen! Du gehst shoppen und voila, schon wirst du als Nachwuchs-Model entdeckt. Genau so ist es Jonathan ergangen und jetzt haben wir die ersten Fotos online.

Julian – Charming Man

Julian hatte seinen ersten Job direkt ein Tag nach dem Casting – ein Brautshooting im wunderschönen Frankreich, zusammen mit unserer Emilie. Jetzt findest du Julian auch Online, im Männer Board!

Pasha – Letzte Tage in Berlin

Ein besonderes „By the way“ geht heute an Pasha! Denn schon bald geht es für unseren Pasha & unsere Pamela (Traumpaar) zurück nach Australien. Es war ein tolles Jahr mit euch in Berlin! Wir freuen uns sehr auf die letzten gemeinsamen Jobs in Berlin und danach, let’s rock Australia! Neue Fotos findest du jetzt online!

Alle Jungs findest du hier:

Social Media Marketing Manager – Praktikum Instagram, Youtube & Co. m/w/*

Social Media Marketing Manager und Online Marketing in einem, wir suchen immer wieder Unterstützung für unser eigenes Social Media Marketing. Wer sind wir eigentlich? Unsere Werbeagentur entstand im Jahr 2015. Wir fokussieren uns insbesondere auf den Bereich Mode, Lifestyle & Trends. Insbesondere im Bereich der Mode sind wir als Agentur fest verankert, durch unsere Arbeit als Model Manager und Agenten. Wir starten nationale und internationale Kampagnen mit den besten Gesichtern Deutschlands aus, ebenso vertreten wir Models in Europa und in den Vereinigten Staaten. In unserer Agentur passiert sehr viel! Deshalb brauchen wir auch immer kreative Köpfe die verstehen, wie man unsere großen Geschichten in kleine Stories verpackt! Für Instagram bunt und lebendig, für YouTube informativer. Eine echte Herausforderung für viele, denn Kreativität lässt sich nicht so einfach lernen. Deshalb freuen wir uns über jede Bewerbung für Social Media Management und Online Marketing.

Wichtig für den Job: Du hast Lust auf Instagram, Ideen für Stories, bist kreativ, machst viele Fotos und Videos und im Idealfall kennst du alle Youtube Chellenges auswendig.

WICHTIG: Bitte schicke deine Social Links mit (bspw. Instagram)

WANTED! Praktikum 2019 / 2020: Jetzt bewerben!

Diese Stellen sind aktuell frei (in Köln). Wir freuen uns über deine Bewerbung!

Social Media Marketing / Advertising Manager

Als Social Media Manager vermittelst du die Inhalte die du von einem Kunden bekommst. Das heißt du hast keinen direkten Einfluss auf die medialen Inhalte. Wenn du die Inhalte aber selbst erstellt, Stichwort Online-Marketing, kannst du genau festlegen wie eine Aktion, ein Gewinnspiel oder eine Kampagne aussieht. Dadurch wird deine Promotion in der Regel wesentlich effektiver. Denn dein gesamtes Konzept, die Strategie ist durchdacht. Bevor du jetzt denkst, das ist mir zu anspruchsvoll! Keine Sorge, wir bringen dir alles Schritt für Schritt bei. Wichtig ist, dass du selber eine Passion für soziale Netzwerke hast. Dich interessieren nicht nur schöne Bilder sondern auch die Methodik dahinter. Du willst verstehen, wie soziale Netzwerke funktionieren und wie man Postings erfolgreich macht! Mit diesem Spirit bist du bei uns genau richtig. Du willst noch mehr wissen über den Beruf eines Social Media Managers? Unter den Job-Infos und der Bewerbung findest du noch weitere interessante Details zum Job: Social Media Manager. Was macht eine Werbeagentur? Mehr zum Thema: Werbeagentur.

Wir suchen Praktikanten und Auszubildende die Lust haben, voll und ganz in die Welt von Medien, Models & Werbung einzutauchen! Bei CM siehst du alle Bereiche und lernst alle Aspekte einer Model- und Medienagentur kennen. Du bekommst tiefe Einblicke in Büro und Verwaltung, außerdem Medien Kompetenzen: Modernes Online Marketing, Social Media und Influencer Marketing, PR- und vieles mehr. Von der Modenschau zur Fashion Week bishin zu Castings und Reisemanagement. Bewirb dich jetzt in unserer Modelagentur!

✓ Büro im Penthouse; Sonne und Ausblick (Köln)
✓ Vorteil Ausbildungsbetrieb: Du lernst praktisches Know How
✓ Internationale Kunden; junges und ehrgeiziges Team
✓ Arbeitszeiten ab 9 Uhr! Mo-Do von 9-18 Uhr und Fr 9-15 Uhr
✓ Schick uns deine Bewerbung ab sofort!

Ablauf und Inhalte

  • Medien und Projekt Management
  • Spezielles Know-How aus Werbung und Mode
  • Content, Social und Online-Marketing
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Kundenbetreuung, Kundenverwaltung, Kommunikation
  • Planung, Organisation, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Excel-Tabellen
  • Ansprechpartner für Models und Team
  • Wir investieren viel Zeit in deine Ausbildung
  • Junges, ehrgeiziges Team
  • Inhabergeführt

Voraussetzungen

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Arbeitszeiten und Agentur während der Ausbildung:

  • Mo – Do von 9-18 Uhr inkl. 1 Stunde Pause
  • Fr von 9-15 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

Vergütung in Praktikum und Berufsausbildung

  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat Aufwandsentschädigung
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat
  • Berufsausbildung individuelle Vereinbarung
  • Zzgl. Krankenkasse und Sozialabgaben (AGA)

Optional: Berufsausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann

  • Dein Abschluss: Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialog Marketing
  • Spezialisierung auf Digital Marketing / Model / Media Management
  • Übernahme: In Festanstellung möglich

Bewerbung: Social Media Marketing / Advertising Manager (m/w/d)

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

WICHTIG: Bitte schicke deine Social Links mit (bspw. Instagram)

 

Job:

Name:

Age:

City:

Start:

E-Mail:

Mobile:

+ Upload

PDF only up to 8 MB.

Upload #1 - Application

Upload #2 - CV

 

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Know How, Fachwissen, Theorie und Praxis – Wir sind offizieller IHK Ausbildungsbetrieb für die Manager der Zukunft. Bei uns sind erstklassige Einblicke garantiert.

Social Media Manager werden

Für jedes Projekt und für jeden Kunden ist eines besonders wichtig, die Planung und Konzeption von Inhalten.

Absatzplanung und Konzeption für soziale Netzwerke

Natürlich hast du als Social Media Manager schon alles im Kopf, du weißt genau wie die Werbung aussieht, wie die Grafiken designst oder wie das Gewinnspiel ablaufen wird. Die anderen können aber nicht in deinen Kopf und deine Gedanken sehen. Deshalb ist es sehr gut eine Planung bzw. Konzeption für dein Social Media Marketing aufzustellen. Daran können sich sowohl die anderen Teammitglieder orientieren, als auch die Kunden. So eine Social Media Planung sieht in der Regel ganz einfach raus, wir erklären dir im Social Media Praktikum oder in der Berufsausbildung, wie du solche Pläne anlegst! Wenn du dazu noch ein bisschen zeichnerisches Talent hast, freuen wir uns umso mehr auf deine Bewerbung!

Social Media Software und Monitoring

Nach der Planung von Konzepten und Strategien geht es jetzt an die Vorausplanung von Inhalten für die verschiedenen sozialen Netzwerk. Dafür verwenden wir professionelle Social Media Tools wie Hootsuite. Hootsuite ist ein Tool, mit dem man Inhalte auf Facebook, Instagram oder auch YouTube vorausplanen kann. Damit kann man z.B. Wochenenden abdecken aber auch Feiertage oder eigene Urlaubs- und Krankheitstage, z.B. wenn es einen Social Media Manager im Unternehmen gibt.

Die Inhalte werden dann zusammengefasst vorausgeplant, sodass der Großteil der Arbeit an einem einzigen Tag entsteht. Die Inhalte werden dann jeden Tag, Schritt für Schritt veröffentlicht, so wie vorher geplant. Dadurch kannst du dich als Social Media Manager den Rest des Monats auf die Entwicklung von neuen Ideen konzentrieren. Ebenso geht es aber auch um den Dialog mit den Fans. Kommentare, Likes aber auch Inspiration für deine eigenen neuen Postings. Ja, der Job ist relativ anspruchsvoll! Wenn du Lust hast die speziellen und besonderen Fähigkeiten eines Social Media Managers zu werden, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Instagram bis Youtube: Fotografie, Design und kleine Videos

In unserer fundierten Ausbildung bekommst du auch Einblicke in die Fotografie! Durch unser hauseigenes Creative Arts Team hast du direkten Zugang zu erstklassigen Modefotografen und Videografen. In enger Zusammenarbeit wirst du als Social Media Manager auch kleine Fotos und Videoclips erstellen. Wir zeigen dir dabei die Grundlagen, z.B. vom Videoschnitt aber auch vom Grafikdesign, z.B. in Software wie Photoshop. Diese Fähigkeiten wirst du als Social Media Manager ständig brauchen, jedes Instagram Gewinnspiel lebt von Bewegung, z.B. durch eine schön animierte Grafik. Ebenso brauchst du kleine Videoclips, musst wissen wie sie produziert werden, einfach, schnell und dann noch wirksam. Bei uns lernst du wie du mit dem wichtigsten Programmen umgehst, damit du dir nach und nach selber eigene Kampagnen überlegen und sie sogar umsetzen kannst.

Jetzt hast du schon viel erfahren über den Job. Im Folgenden geben wir dir noch ein paar Informationen und Details, zu unseren Agentur, der Vergütung und den Konditionen aber auch zu den Arbeitszeiten. Direkt unter den Informationen kannst du uns deine Bewerbung schicken.

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Hier geht es zurück zu Modelagentur: Jobs

Mode / Marke: Vetements – Kollektionen, Shows & Stil

Vetements – die etwas andere Marke. Weg von Trends und Konzepten der Mode Industrie. Die Marke ist das Kontra der High Fashion Welt und etabliert sich trotzdem als sehr beliebte Marke. Das Gefühl von Subkultur, Dreck und Jugend wird auf den Pariser Laufstegen wieder vorgeholt. Erst 2009 gründeten das Designkollektiv Demna und Guram in Paris die Marke Vetements.

Vetements Kollektionen

Mit dem Anti Stil entwerfen sie unkonventionelle Looks, die andere Trends in Frage stellen. Oversize Schnitte, unsymmetrische oder dekonstruierte Looks werden auf den Laufstegen gezeigt. Mit ihren Designs werden sie als exzentrisch und avantgardistisch betrachtet. Ihre Mode kann bezeichnet werden, als Werk von Menschen, die genervt von der Modewelt waren. Mit ihrer eigenen Unzufriedenheit der Modewelt, schafften die Brüder tragbare Kleidung, besser gesagt: Ghetto Mode für Menschen, die an der U-Bahn vortrinken. Demna arbeitete damals für Maison Martin Margiela und Louis Vuitton, wo ihm die Frustration den Ansporn gab, selber etwas zu verändern. Das Ziel ist keine neue Mode, sondern eine andere Mode zu erschaffen. Entwürfe sollen beim Schaffensprozess vollendet werden und so entstehen immer wieder spannende Kollektionen. Brainstorming im Office ist das neue Stichwort zu Kollektionsplanung des Labels.

View this post on Instagram

VETEMENTS TAILORING www.net-a-porter.com @netaporter

A post shared by VETEMENTS (@vetements_official) on

Vetements Outfits

Zudem bietet Vetements Online Shop bereits Kleidung an, die man nicht mehr als Damen & Herren unterscheiden muss, sondern einfach Kollektionen für alle sind. Eine geschlechtsneutrale Modeabteilung ist der neue Trend! Das Designer Kollektiv verzichtet auf die geschlechter Trennung! Angefangen bei Flohmarkt Shirts, Werbe Tshirts, Uniformen oder Stoffreste, hieraus entsteht ein Look der bei der Fashion Week gerne gesehen wird.

  • men
  • unisex
  • woman

Vetements Video: Shows

Ihre Shows sind bekannt für außergewöhnliche Locations, egal ob schwulen Clubs oder Mc Donalds Filialen, es wird alles zum Alltag angepasst und extravagant präsentiert. Selbst Jared Leto oder Kanye West saßen schon in der ersten Reihe und trugen die Outfits der Show selber. Eine neue modische Kunstform wird kreiert und mit interessanten Materialien umgesetzt. Ebenso sind ihre Models auch nicht aus der normalen Modebranche und Modelagenturen. 2017 waren Ikea Mitarbeiter, die ihre Kollektion präsentieren sollten.

 

1000 Follower auf YouTube: Danke ihr Lieben! + Making Of Special

Yes! Auf Instagram posten wir jede Woche neue Job, Editorials in Magazinen aber auch unsere New Faces werden hier auf Instagram präsentiert. Auf YouTube findet ihr jetzt immer noch ausführlichere Backstage Einblicke. Kleine Interviews mit unseren Models, wie Linn die gerade in Mailand für Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg war, Johanna wandert bald in die USA uns und Jeremy Fragrance knackt selbst alle Youtube Rekorde für seinen Bereich. Dazu haben wir interessante Video für die, die Model werden wollen: Einblicke in unsere Model Coachings aber auch Backstage von Shootings. All das, Jobs, New Faces und interessante Stories unserer Models findest du auf YouTube.

Special! So entsteht ein Werbespot

Vielen Dank an euch! Als kleines Special haben wir deshalb noch ein mega Making Of für euch vom neuen FOREO LUNA Werbespot mit Korlan und Karen. Wie entsteht ein Werbespot? Hier könnt ihr es live sehen! Mehr spannende Backstage Videos findest du auf YouTube.

YouTube: Playlists, Jobs und Interviews

Werbespots unserer Models

Foreo Luna – Power Your Beauty

Dailies – My new me

Pantene Pro-V – Hair Biology

Henkell – Create your own tradition

Opel – Quantansprung

Gosee! Vorstellungsgespräch in der Modelagentur – Ablauf und Tipps

Vorstellungsgespräch in der Modelagentur (Casting) – Du hast es geschafft, du hast die passenden Model Maße und du wurdest zu einem Vorstellungsgespräch in die Modelagentur eingeladen? Super! Jetzt geht es darum, einen ersten guten Eindruck zu hinterlassen! Wie du dich optimal auf dein erstes Treffen vorbereiten kannst, erfährst du hier.

Wie bereitest du dich auf das Vorstellungsgespräch vor?

Das wichtigste ist: Bewahre Ruhe. Modelagenturen haben den Ruf sehr ‚kühl‘ zu sein, tatsächlich ist die Zusammenarbeit aber sehr harmonisch. Beim ersten Treffen geht es zunächst darum, dass die Agentur dich kennen lernt und du die Modelagentur. Das heißt: Es werden Fotos von dir gemacht, sogenannte Polaroids. Deine Maße werden genommen und du bekommst einen Einblick in die Strategie der Modelagentur. Natürlich werden auch dir ein paar Fragen gestellt.

Du hast es schon weit geschafft! Bewerber und Auswahl

Dein großes Vorteil: Du hast es schon zur Agentur Einladung geschafft! Wusstest du, dass sich in großen Agenturen täglich 50-100 Models bewerben? Im Monat sind das 1.500 bis 3.000 Models. Eingeladen werden dann vielleicht 5-10 Models. Du siehst, du bist schon bei den 0.1 % dabei, die es weiter geschafft haben. Glückwunsch!

Gespräch, Maße, Fotos und Vorstellungsvideo

Mitbringen solltest du nur ein Lächeln, schlicht Kleidung (Casting Outfit: Schwarze Hose, weißes Hemd / Top, darunter schlichte Unterwäsche, kein Make Up, kein Styling). Weiterhin solltest du eine abwechslungsreiche Auswahl deiner Bilder zusammenstellen und dein Book oder einen USB-Stick mit deinen Bildern zu dem Vorstellungstermin mitbringen.

Das Vorstellungsgespräch dauert je nach Casting, 5 bis 30 Minuten. Je länger du mit den Bookern im Gespräch bist, desto besser. Denn ihre Zeit ist knapp und dementsprechend wird abgewägt, wie viel Zeit in ein Kennenlernen investiert wird.

Nach dem Kennenlernen wird jetzt noch ein Vorstellungsvideo von dir gemacht, indem du deine Agentur nennst, deinen Namen, deine Maße. Du machst einen kleinen Catwalk, dazu etwas Posing. Das Vorstellungsvideo ist circa 20 Sekunden lang und ist für die spätere Teambesprechung aber auch Grundlage für E-Castings bei späteren Jobs.

  1. Casting Dauer: 5 bis 30 Minuten
  2. Schlichte Kleidung, kein Make Up / Styling
  3. Kennenlernen, Agentur und Model
  4. Maße nehmen, Polaroids schießen
  5. Kleiner Laufsteg, Vorstellungsvideo
  6. Teambesprechung
  7. Entscheidung via E-Mail oder Telefon

Mehr Casting Tipps!

Auftreten in der Agentur: Das Gespräch

Was musst du wissen, wenn es ums Modeln geht? Hier sind die wichtigsten Eigenschaften für Models.

Du willst Model werden! Das Auftreten in der Agentur

Der erste Eindruck zählt und einem geschulten Booker-Auge entgeht nichts. Tu dir den Gefallen und gehe am Tag vor deinem Vorstellungstermin pünktlich schlafen, denn ausreichend Schlaf hilft dir dich in Bestform zu präsentieren. Du solltest außerdem gepflegt und natürlich auftreten, lege nur ein leichtes Make-Up auf und präsentiere dich in einem schlichten, körperbetonten Outfit, ähnlich wie bei den Polaroids. Ein weiteres Kriterium für einen gelungenen Auftritt.

Sei gut gelaunt!

Eine gute Ausstrahlung ist die halbe Miete, denn der Booker sieht dich mit den gleichen Augen, wie ein potenzieller Kunde. Hast du schlechte Umgangsformen und wirkst unfreundlich oder motivationslos, fällt das auf die Agentur zurück. Ein Booker wird dich also nur dann in das Agentur-Portfolio aufnehmen, wenn er dich guten Gewissens zu einem Kunden schicken kann.

Flexibilität ist für Models zu Beginn das A und O

Für eine Modelagentur ist deine Motivation ein ausschlaggebendes Kriterium. Werde dir im Vorfeld über folgendes klar: Möchtest du hauptberuflich Modeln oder ist das Modeln für dich eher ein Hobby oder Nebenverdienst? Große Agenturen werden nur mit dir zusammen arbeiten, wenn du zeitlich flexibel bist und das Modeln bei dir Priorität hat. Es gibt nichts unangenehmeres für eine Agentur, als ein Model dass keine Zeit hat zu Castings zu gehen oder Jobs anzunehmen. Außerdem solltest du dir überlegen was deine genaue Motivation ist zu modeln. Überlege dir:

  • Warum willst du modeln?
  • Willst du wirklich Modeln (arbeiten) oder „nur“ auf ein Cover?
  • Was ist dir wichtig für deine Zukunft?
  • Hast du Zeit / nimmst du dir die Zeit – insbesondere nach dem Schulabschluss? (kein Work&Travel, keine Auszeit und das Studium muss warten, wenn du als Model im Ausland arbeiten willst)

Warum so viele Fragen? Ab dem Moment, indem du dich aktiv entscheidest Model zu werden, bist du auch eine junge Unternehmerin oder ein junger Unternehmer. Du hast Verantwortung und Pflichten. Der letzte Reality Check!

Überzeuge die Booker der Modelagentur von deiner Motivation, deiner Erfahrung, deiner zeitlichen Flexibilität und allgemein von deinen Vorzügen.

Casting in der Modelagentur: Der Ablauf

Je nach Situation wirst du mit ein oder zwei Modelagenten dein Gespräch führen. Sie sind direkt am Kunden und wissen genau was ihr Stammkunden für neue Werbekampagnen suchen. Die Person wird wahrscheinlich auch dein Kontakt in der Agentur sein, das heißt ihr werdet viel zusammenarbeiten. Versuch deshalb direkt ehrlich und natürlich zu sein. Grundsätzlich stellst du dich nach der Begrüßung selbst vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Wenn du schon eine Modelmappe hast, schaut sich der Booker dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, wenn auch kurzes Feedback. In den meisten Fällen wird dich der Modelagent auch dazu auffordern deine Fähigkeiten kurz unter Beweis zu stellen. Das heißt er möchte einen kurzen Catwalk von dir, mit kurzem Posing und Blicken.

Der Ablauf des Vorstellungsgespräches in einer Modelagentur variiert je nach Agentur. Grundsätzlich stellst du dich zu Beginn vor, präsentierst deine Erfahrungen, deine Motivation und deine Vorzüge. Der Booker schaut mit sich dein Bildmaterial an und gibt dir oftmals ein direktes, kurzes Feedback. Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht.

Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. Zu guter Letzt kann ein Booker dich auffordern kurz deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, d.h. er möchte ein kurzes Posing oder einen kurzen Catwalk-Lauf von dir sehen.

Tipps für dein erstes Casting

Für dein erstes Casting hat Model Guru Lutz Marquardt noch ein paar Tipps für dich!

Catwalk – Tipps und Ablauf

Ein Tipp für deinen ersten Walk in einer Agentur. Dein Walk besteht aus fünf Elementen:

  1. Lauf – Im Lauf zum Modelagent fokussierst du einen Punkt hinter ihm oder ihr auf der Wand. Dort bleibt dein Blick.
  2. Letzter Meter – In den letzten Schritten (je nach Raumlänge) geht dein Blick zum Modelagent
  3. Posing – Bleib stehen, genieß den Moment! Zähle 21…. 22… 23… erst dann gehst du zurück. Auf einer Modenschau ist hier der Höhepunkt für Designer und Medien. Fotografen können ihre
  4. Fotos der Kleidungsstücke – Damit die Fotografen genug Bilder machen können, musst du stehen bleiben, posen, Blicke austauschen. Für einen kleinen “Catch” kannst du kurz vor der Drehung noch zwinkern oder lachen.
  5. Drehung – Dreh zuerst deinen Körper. Dein Blick bleibt noch kurz beim Booker. Dann ziehst du deinen Kopf und Blick nach.
  6. Rückweg – Du fokussierst erneut einen Punkt im Raum und läufst gerade auf ihn zu. Dein Blick bleibt dabei auf etwas zwei Meter höhe, damit dein Kopf und Körper schön gestreckt bleiben.

Je nach Interesse des Bookers an dir als Model, werden deine Maße nachgemessen, kurze Polaroid-Bilder oder Vorstellungsvideos gemacht. Das Vorstellungsvideo folgt dabei auch einem ziemlichen festen Ablauf. Möglicherweise musst du dich hierfür kurz auf Englisch vorstellen, damit der Booker direkt sieht, ob er dich für internationale Kunden vorschlagen könnte. In der Regel steht der Booker mit einer kleinen Kamera oder einem Tablet vor dir. Das Video soll dich möglichst natürlich einfangen und wird in einer Aufnahme gemacht.

Viele New Faces kennen den Unterschied zwischen Modenschau und Showroom noch nicht. Dabei sind diese beiden wichtigen Elemente im Leben von Models häufig gebucht. Model Guru Lutz Marquardt zeigt als Model Guru auf Youtube, wo die Unterschiede sind!

Vorstellungsvideo – Tipps und Ablauf

  1. Vorstellung – Hi, mein Name ist Elena, ich bin 17 Jahre alt und ich bin 179 cm groß.
    Portrait – Bei Polaroids wird erst ein Portrait abgefilmt, danach nimmst deine Haare im Zopf zurück, drehst du dich ins Profil (links) und drehst dich noch einmal in die andere Richtung (rechts).
  2. Ganzkörper – Selber Ablauf wie im Portrait, nur das du auch deine Rückseite zeigst. Für jeden Schritt gilt, erst Haare offen, danach zusammenhalten. Im Ablauf: Frontale Ansicht, Drehung zur Seite, Rückansicht, Drehung zur Seite, Frontale Ansicht
  3. Walk – Der Booker wird ein Stück zurückgehen, danach machst du einen kurzen Walk. Wie zuvor beschrieben, nur mit anderem Schluss. Du läufst zur Kamera aber nicht zurück, stattdessen post du vor der Kamera, zeigst Mimik und Ausdrücke. Nach circa fünf Sekunden Posing verabschiedest du dich.

Polaroids und Videos? Model Guru Lutz Marquardt gibt ein paar praktische Tipps

Lutz Marquardt ist als Männermodel seit über zwanzig Jahren unterwegs. Er war im Ausland, hat seine eigene Band und eine kleine Familie. Auf Youtube gibt er als Model Guru immer wieder gute Tipps aus dem Model Alltag.

Aufnahme in die Modelagentur

Der ersehnte Anruf und die Aufnahme in der Model Agentur: Jetzt heißt es abwarten! Der Ablauf ist nie gleich, manche Models überzeugen den Booker so sehr, dass sie direkt im Gespräch die Option auf den Modelvertrag bekommen. Andere Models will man vorher noch gern im Team besprechen oder sich das Book noch einmal in Ruhe ansehen. Auf jeden Fall geht es mit der Aufnahme sehr schnell, wenn die Agentur interessiert ist. Meist erfährst du direkt ob es klappt oder in zwei, drei Tagen. In der Regel verabschiedet sich das Booker-Team bei dir mit den Worten „Vielen Dank für deinen Besuch. Bei Interesse melden wir uns.“ Und das kann manchmal etwas dauern.

Solltest du nach zwei Wochen noch keine Rückmeldung erhalten haben, wird es mit der Aufnahme wohl nichts. Du kannst natürlich gern nachfragen um für dich sicher zu gehen. Danach solltest du aber in keinem Fall weitere E-Mails schreiben oder Anrufe tätigen, denn du willst der Agentur nicht auf die Nerven gehen und wenn Interesse besteht wird sich die Agentur bei dir melden.

Was machen Modelagenturen?

Wir erklären euch ein wenig, was Model Managements und Model Agenturen machen. Dabei geht es längst nicht nur um Vermittlung, es geht um ein fundiertes Netzwerk, Kontakte in In- und Ausland und Chancen für deine Zukunft als Model. Lutz Marquardt gibt in seinem neuen Model Guru Video auf Youtube ein paar Einblicke:

Du hast noch keine Modelagentur gefunden?

Als erstes solltest du dich im Internet (Suchmaschine, Instagram oder YouTube) über die Agentur informieren und eine seriöse Modelagentur finden. Im Web solltest du dir die wichtigsten Punkte über die Agentur, wie zum Beispiel Standorte, Agentur-Team und Kunden- sowie Model-Portfolio, merken. Oder bewirb dich direkt bei uns Cocaine Models! Hier findest du alles, was du als Model für die Bewerbung und den Job als Model wissen musst: Model werden.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Model werden mit 15 Jahren: Modelagentur, Jobs und bewerben

Model werden mit 15 Jahren – Mit 15 Jahren wirst du noch sehr jung aber kommst immer näher an das Alter, indem es sich lohnt als Model zu starten. Wenn du den Traum hast Model zu werden, solltest du immer daran denken, dass du auch viel Zeit brauchen wirst. Zunächst geht es um deinen Aufbau, du musst erste Erfahrung als Model sammeln und auch die ersten Fotos für deine Modelmappe!

Model werden mit 15 Jahren

Deine Modelmappe sollte dabei so umfangreich wie möglich sein, damit sich Kunden genau vorstellen können, wie du für ihren Werbespot oder ihr Fotoshooting aussehen würdest. Hier ein kleines Beispiel, ein Kunde sucht ein Model, das nicht nur gut aussehen soll sondern auch Fahrrad fahren können muss. Das hört sich zunächst ganz einfach an, doch musst du in der fahrenden Bewegung perfekte Posings abliefern und auch deine Mimik muss perfekt passen, das ist eine große Herausforderung, für die man viel Erfahrung braucht. Etwas weitergedacht könnte es sein Pärchenshooting sein, für einen Kontaktlinsenhersteller, auch hier musst du perfekt mit deinem Model Partner harmonieren, damit alles authentisch und ehrlich wirkt.

Deine ersten Jobs: Showrooms, Onlineshops und Instagram

Bist du diese, teilweise schauspielerische Erfahrung erlangt hast, ist es ein weiter Weg. Mit 15 Jahren kommst du aber langsam in das Alter, in denen es sich lohnt als Model zu arbeiten. Wenn du mit 15 Jahren als Model starten willst, dann wirst du deine ersten Jobs wahrscheinlich in Showrooms als Fitting Model haben. Auf so einem Showroom stellen Modedesigner ihre neuen Kollektionen vor. Die eingeladenen Gäste sind Einkäufer von größeren Modeketten oder von Modeboutiquen, aus dem Inland oder Ausland.

Showroom: Präsentation von Mode vor Einkäufern

Auf so einen Showroom werden keine Fotos oder Video produziert, du wirst lediglich als Model gebucht um die Kleidungsstücke zu präsentieren. Der Kunde kann sich einen direkten Eindruck machen über die Schnitte, Stoffe und Farben. Ebenso über die Verarbeitung und über die Körperform bzw. Passform.

Durch diesen Job kannst du dir auch größere Look Book Shootings oder auch Werbespots ergattern. Denn hier haben große Kunden die Möglichkeit, dich als New Face in einem kleinem Job kennen zu lernen. Wenn du einen guten Job machst, von Pünktlichkeit bis Freundlichkeit und sympatisch bist, steigt deine Chance auf eine Folgebuchung und einen Stammkunden.

Fotoshootings für Onlineshops, Instagram und Werbefilm

Häufig wirst du aber auch für erste kleine Fotoshootings gebucht, z.b. für Instagram. Bei so einem Instagram Fotoshooting, bucht dich der Kunde um direkt 15 oder 20 Aufnahmen zu machen. Solche Shootings finden dann zweimal im Monat statt mit unterschiedlichen Models. So kann der Kunde stets, das heißt jeden Tag, ein neues Foto posten. Die Models unterscheiden sich dabei auf jeden Foto und so wird der Instagram Kanal lebendig. Das sind in der Regel die ersten Jobs.

Irgendwann geht es auch auf die ersten Modenschauen, wie hier bei unseren Fashion Week Finals auf der Berlin Fashion Week:

Sobald du etwas mehr Erfahrung hast, wären die Jobs natürlich wesentlich anspruchsvoller. Vom Onlineshop Shooting mit 30 verschiedenen Teilen bis hin zum Werbefilm, an dem ist letztendlich auf eine perfekte Sekunde ankommt, in der du lächelst. Die große Herausforderung hier, das gesamte Set muss stimmen. Wenn z.b. zwei Models gebucht sind und dazu 50 Statisten in einer großen Location die einen Club, z.b. um ein Softdrink zu bewerben, dann muss jeder Augenblick sitzen, das bedeutet jeder einzelne Darsteller muss perfekt agieren. Ein zweiter Drehtag ist unmöglich, aus personellen und organisatorischen Gründen, außerdem wäre es sehr teuer!

TV und YouTube Werbespot

Du merkst schon, der Job eines Models ist wirklich anspruchsvoll! Wenn du wirklich schon mit 15 Model werden willst, dann brauchst du viel Ehrgeiz und Motivation, damit du bei der großen Konkurrenz an jungen Models mit halten kannst. Auch deine Modelagentur bzw. dein Management muss immer mit dir rechnen können.

Magazine und Cover

Je länger du modelst, desto größer ist dein Netzwerk, irgendwann schaffst du es auch auf die ersten Cover, wie hier unser New Face Adelina für Spectr:

Wie sieht es als Model eigentlich mit der Schule aus?

Je besser deine Noten sind und die fleißiger du in der Schule bist, dass du einfach ist es, mal für einen oder zwei Tage frei zu bekommen. Besonderes wenn dein Lehrer oder deine Schule hören, dass du für einen namenhafte Kunden arbeitest, so wie für Prada oder Dior, bekommst du in der Regel frei, wenn deine Leistungen in der Schule stimmen. Deshalb lohnt es sich sehr für dich, sich in der Schule anzustrengen, hier lernst du nicht nur wichtige Dinge fürs Leben, sondern du lernst auch viele Freunde kennen. Die Zeit solltest du genießen!

Wenn du trotzdem Model werden willst… let’s go!

Modelagentur bewerben mit 15 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Karriere mit 15+ gestartet? Gutes Beispiel!

Als sie mit dem Modeln begann, mit 15 Jahren, gab es CM noch nicht einmal, heute ist sie gefeiertes Topmodel.

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Model werden Blog oder Model werden Guide.

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
1K on YouTube: Thank you so much! Don't miss any interview, job or making of. Follow us now: Cocaine Models YouTube More news? Follow us on: Instagram, Facebook and Twitter

+ Do you know?

 

Modeln in München! Schickeria und Shootings

Um als erfolgreiches Model in München zu arbeiten, musst du natürlich mehr beherrschen als nur gutes Aussehen! Zum Job des Models gehört nicht nur das einwandfreie Aussehen, sowie gepflegtes Äußeres, von den Haarspitzen bis zu den Füßen. Zum Job zählen ebenso Improvisationstalent, Schauspiel und Eleganz. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Faktoren für erfolgreiche Models in München, allerdings sind dies die absoluten Grundlagen.

Was zählt ist deine Ausstrahlung.

Model werden in München: Ausstrahlung und Voraussetzungen wie Maße

Viele Models zieht es dabei nach München. Die bayerische Metropole ist in Deutschland und weltweit vor allem für ihr Qualitätsbewusstsein bekannt. Seinen es die edlen Modeboutiquen in der Leopold Straße oder berühmte Autobauer, die den Ruf der Stadt hinaus in die Welt getragen haben. So wie es zahlreiche internationale Marken in München gibt, gibt es in München natürlich auch sehr viele Werbeagenturen, PR und Marketing. All diese Bereiche brauchen für die Inszenierung von Werbung und von Produkten talentierte Models, die wissen, wie sie ein Produkt visuell ansprechend verkaufen.

Zum Beruf des Models gehört also auch, dass du verschiedene Talente besitzt, sie trainierst und weiterentwickelst!

Wenn du ehrgeizig bist, kannst du es auch auf internationale Produktionen schaffen, wie hier mit Korlan und Karen für FOREO Beauty:

Bewerbung, Testshooting, Castings, Jobs: Models in München

Der klassische Einstieg in die Modelkarriere verläuft dabei immer über eine Bewerbung in einer Modelagentur. Modelagenturen unterstützen sich nicht nur dabei, dass du an die richtigen Jobs und Kontakte kommst, sie unterstützen dich auch in deiner Karriere und in deinem Weg. Die meisten Model starten mit vermittelten Testshootings ihrer Agenturen, mit renommierten Fotografen. Hier kannst du dich als Model das erste Mal beweisen! Es kommt auf dein Posing an aber auch auf deine Mimik.

Du kannst zeigen wie wandelbar du bist und wie vielfältig du sein kannst. Du kannst aber auch beweisen, dass du mit Motivation und Ehrgeiz am Fotoshooting Set bist.

Ab wann lohnt es sich überhaupt zu Modeln?

Brauche ich für meine Agenturbewerbung ein professionelles Fotoshooting?

Viele stellen uns auf die Frage, ob man für die erste Bewerbung in einer Modelagentur ein fertiges Shooting Set braucht? Die Antwort ist „Nein“. Um dich in einer der großen und seriösen Modelagenturen zu bewerben, benötigst du kein teures Strecken von einem Fotografen.

Alles was du brauchst, sind einfache Polaroids. Beim Begriff Polaroid darfst du dabei nicht an die klassischen Fotos denken, sondern an Fotos, die dich so natürlich wie möglich darstellen. Anhand dieser natürlichen Fotos treffen viele Castingagenturen und Kunden ihre Entscheidung, wenn es um die Model Buchung für Werbespots und Shootings geht. Mit den natürlichen Fotos bewirbst du dich dann in der Agentur. Du musst die Fotos nicht drucken, die meisten Agenturen bevorzugen heutzutage ohnehin Bewerbungen, die online verschickt werden. Natürlichkeit hat für dich als Model immer einen sehr hohen Stellenwert, schon am Anfang.

Neben deinem Fotos brauchst du lediglich noch deine Maße und Kontaktdaten. Modelagenturen reichen diese wenigen Information von dir vollkommen aus, um sich ein erstes Bild zu machen. Speziell die Modelscouts in eine Agentur sind sehr geschult mit ihrem Auge und können schnell beurteilen ob du es als Model für den jeweiligen Kundenstamm weit bringen kannst oder nicht.

Absagen dürfen dich nie abschrecken! Egal ob Agentur, Casting oder Job

Die meisten Models haben schon Absagen von Modelagenturen bekommen. Dabei geht es nicht immer speziell um dich bzw. deinen Look.

Oft gibt es deinen Typ vielleicht schon in der Agentur oder zwei, drei andere New Faces, die ebenfalls sehr viel Zeit für den Aufbau benötigen. Wenn du dich also, sozusagen zum falschen Zeitpunkt bewirbst, kann es sein, dass du obwohl du perfekt wärst, keine Zusage bekommst.

Modelagenturen bekommen jeden Tag hunderte von Bewerbungen, deshalb ist eine individuelle und persönliche Absage oft nicht möglich. Als Model dürfen dich Absagen, egal von wem, nie herunterziehen. Absagen gehören dazu und werden auch später, wenn du als Model arbeitest, zu deinem Alltag gehören. Versprochen. Denke nur an die verschiedenen Anfragen von Kunden, die gleichzeitig mehrere Agenturen anfragen, die jeweils wieder mehrere ihrer Models vorschlagen. Der Kunde hat am Ende zwanzig, dreißig, vierzig verschiedene Optionen. Bist du einen Job bekommst, kann es oft ein paar Anfragen dauern.

Konkurrenz bei Model Castings in München

Auch wenn du später auf die ersten Model Castings gehst, wirst du sehen, dass die Konkurrenz auch in München sehr groß ist! Besonders in den Metropolen wie München, Hamburg, Berlin und Köln, sind viele Models zu Hause. Denn viele der Models studieren nebenbei. Deshalb versuchen Sie Karriere und Studium optimal zu verbinden und ziehen direkt in die Großstädte. Hier gibt es nicht nur Möglichkeiten auszugehen, so wie man es in München an vielen Ecken machen kann. In den deutschen Metropolen hat man auch direkt die besten Jobs und die besten Kunden! Konkurrenzsituationen werden für dich also immer dazugehören, wenn du als Model arbeitest. Hier führt kein Weg drumherum. Je besser du damit zurecht kommst, desto eher hast du dein Lächeln zurück.

Modeln für große Werbekampagnen und Jobs

Irgendwann hast du genug Erfahrung gesammelt und kannst nicht nur bei den kleinen Showrooms und Fotoshootings bestehen. Du kannst dein Talent auch dafür einsetzen, größere Kampagnen und Jobs in München zu bekommen. Speziell in München, sind nicht nur viele Werbeagenturen und Produktionsfirmen zu Hause. München hat einen weiteren großen Vorteil für Models: Viele der Magazine und Redaktionen sind hier zu Hause. Als Model ist es natürlich eines die wichtigsten Ziele, selber irgendwann in den Magazinen abgedruckt zu sein. Obwohl wir heute alle in der digitalen Welt leben, haben Magazine immer noch einen großen Charme für viele Models und für viele Agenturen. Ebenfalls ist die Außenwirkung auf dritte Personen sehr groß, wenn du Magazin Fotostrecken in deiner Modelmappe hast. Fotostrecken aus Magazinen können dein Portfolio als Model nur aufwerten.

Wenn du genug Erfahrungen und gute Fotostrecken gesammelt hast, wird sich deine Agentur mehr und mehr auch für komplexere und anspruchsvollere Jobs vorschlagen. Hier musst du nicht nur in einer Vorauswahl durch Fotos bestehen oder in einem kleinen Gosee für dreißig Sekunden überzeugen. Hier werden große E-Castings von Agenturen geplant und Models aus ganz Europa angefragt. Für E-Castings musst du dann ein kleines Vorstellungsvideo von dir  machen. In dem Vorstellungsvideo nennst du zum Beispiel:

  1. Deinen Namen
  2. Deine Agentur
  3. Deine Maße
  4. Deine Hobbies (nur wichtige: Bspw. viele Sprachen, Musik, Sport [nutzbares für Casting Direktoren])

Dazu kommt meistens eine zweite Szene, in der du zum Beispiel bestimmte Szenen aus dem letztendlichen Werbespot nachspielen musst. Dabei geht es nicht nur um das reine Aufsagen von Texten und dass fehlerfrei wiedergeben, sondern auch um Emotionen und Gefühle! Ein Fehl, dass du als Model perfekt beherrschen und spielen musst. Die Videos sind oft nur wenige Sekunden lang, maximal eine Minute. Auch bei E-Castings kommst du wieder zurück zur großen Konkurrenz, wenn du gegen Profis aus ganz Deutschland und Europa antrittst.

Die großen Werbekampagnen für Automobilhersteller und Werbefirmen: Tagesgage und Nutzungsrechte

Irgendwann hast du dein perfektes Modelbook, eine gute Agentur die an mich glaubt und du hast eine Menge Erfahrungen sammeln können.

Jetzt kommst du zu dem wirklich interessanten Jobs, mit Tagesgagen die so hoch sind, dass viele mehr als einen Monat dafür arbeiten müssen. Deshalb sind diese großen Kampagnen auch das absolute Ziel deutscher Models. Obwohl sich deine Tagesgage oft nicht wesentlich von der sonstigen unterscheidet, sind die Nutzungsrechte doch wesentlich höher.

Nutzungsrechte (Buyouts) sind eines der entscheidenden Kriterien, auch für dich als Model in München. Modelagenturen sind dafür da, dass du fair bezahlt wirst. Sie werden also alles dafür geben, dass du für deine Leistung und dafür, dass dein Gesicht für eine bestimmte Marke steht, entsprechend entlohnt wird. Dabei beschränken sich Nutzungsrechte nicht nur auf die Medien. Nutzungsrechte werden auch davon abhängig gemacht, wie lange die Fotos oder das Videomaterial verwendet wird bzw. auch in welchen Ländern die Medien verwendet werden. Je nachdem wie hoch die Reichweite ist, und wie lange die Fotos verwendet werden, werden die Nutzungsrechte von deiner Modelagentur berechnet. Dadurch verdienst du als Model mehr Geld. Lies hier mehr: Wie viel verdient man als Model?

In den Shootings hast du natürlich mehr als nur den „einfachen Job, gut auszusehen“! Du musst als Model absolut überzeugend sein. Du musst die Menschen begeistern, in wenigen Sekunden! Das schaffen nur die allerwenigsten und deshalb sind gute Models auch so hoch im Kurs bei Werbeagenturen und Marken. Sie vertrauen auf die professionelle Arbeit und die hohe Erfahrung die die Models haben. Dadurch erst können Produktionen und Produktionsteams exakt planen und verlieren keine Zeit durch unprofessionelles Verhalten von weniger engagierten Models.

Empfehlungen: Adressen und Tipps

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach ein leckeres Frühstück, den besten Latte Macchiato der Stadt und natürlich auch Shopping Tipps!

Model werden in München? Bewirb dich jetzt bei CM!

Wenn du selbst Interesse hast, dich als Model in einer der größeren Agenturen zu versuchen, dann bewirb dich jetzt bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach neuen Gesichtern in München für Fotoshootings, Castings und Kampagnen. Wir geben uns Mühe, helfen dir bei deinem Aufbau, deinen gesamten Foto-Portfolio und geben gelegentlich wertvolle Coachings in unserer Agentur.

Mehr zum Thema „Modeln in München“? Lies spannende Artikel zum Thema in unserem Model Blog:

Immobilien Marketing Manager – Praktikum Online Marketing m/w/*

Praktikum Immobilien Marketing Manager – Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir genau dich! Du möchtest einen Blick in die Welt von Immobilien Medien werfen? Dann haben wir hier einen Job für dich, den du nur selten bekommen kannst! Bewirb dich jetzt für ein Einstiegspraktikum im Bereich Immobilien Marketing und Medien. Bei uns lernst du wie erfolgreiches Immobilienmarketing funktioniert.

WANTED! Praktikum 2019 / 2020: Jetzt bewerben!

Diese Stellen sind aktuell frei (in Köln). Wir freuen uns über deine Bewerbung!

Dein Job im Immobilien Marketing: Content Creation

Gemeinsam mit dem Kunden bauen wir ein neues Joint Venture im Bereich der Immobilienwirtschaft auf. Für dessen Betreuung haben wir Experten aus unserem Team und jetzt suchen wir Verstärkung! Du suchst nach Stellenangeboten im Immobilien Marketing oder als Immobilienmakler in Köln? Vielleicht ist unsere freie Stelle im Immobilien Marketing (Praktikum / Ausbildung [Büromanagement und Dialog Marketing mit Immobilien Spezialisierung]) perfekt für dich!

Dein Job umfasst viele Gebiete aus der Immobilienwirtschaft. Dazu gehört die Verwaltung im direkten Kundenkontakt ebenso wie Marketing für neue Objekte und Standorte. Dabei setzen wir auf Portale, aber auch auf eigene Medien und unser eigenes Netzwerk. An unserem Standort in Köln, Nordrhein-Westfalen, und einem weiteren Standort in Rheinland-Pfalz bzw. Hessen lernst du nicht nur den Alltag im Büro kennen, sondern auch viele interessante Immobilien und Personen außerhalb, bei Geschäftsterminen und Meetings mit Bestandskunden.

✓ Büro im Penthouse; Sonne und Ausblick (Köln)
✓ Vorteil Ausbildungsbetrieb: Du lernst praktisches Know How
✓ Internationale Kunden; junges und ehrgeiziges Team
✓ Arbeitszeiten ab 9 Uhr! Mo-Do von 9-18 Uhr und Fr 9-15 Uhr
✓ Schick uns deine Bewerbung ab sofort!

Ablauf und Inhalte

  • Medien und Projekt Management
  • Spezielles Know-How aus Werbung und Mode
  • Content, Social und Online-Marketing
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Kundenbetreuung, Kundenverwaltung, Kommunikation
  • Planung, Organisation, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Excel-Tabellen
  • Ansprechpartner für Models und Team
  • Wir investieren viel Zeit in deine Ausbildung
  • Junges, ehrgeiziges Team
  • Inhabergeführt

Voraussetzungen

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Arbeitszeiten

  • Mo – Do von 9-18 Uhr inkl. 1 Stunde Pause
  • Fr von 9-15 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

Vergütung in Praktikum und Berufsausbildung

  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat Aufwandsentschädigung
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat
  • Berufsausbildung individuelle Vereinbarung
  • Zzgl. Krankenkasse und Sozialabgaben (AGA)

Optional: Berufsausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann

  • Dein Abschluss: Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialog Marketing
  • Spezialisierung auf Digital Marketing / Model / Media Management
  • Übernahme: In Festanstellung möglich

Bewerbung: Immobilien Marketing Manager (m/w/d)

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

 

Job:

Name:

Age:

City:

Start:

E-Mail:

Mobile:

+ Upload

PDF only up to 8 MB.

Upload #1 - Application

Upload #2 - CV

 

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Know How, Fachwissen, Theorie und Praxis – Wir sind offizieller IHK Ausbildungsbetrieb für die Manager der Zukunft. Bei uns sind erstklassige Einblicke garantiert.

Immobilien Marketing Mix

Im Immobilienmarketing zeigen wir dir wie du Immobilien, Häuser und Wohnungen im Jahr 2019 voranbringst, für erfolgreiche Verkaufsabschluss! Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Fotografie, Bildbearbeitung und Content Management Systeme. Als offizieller IHK Ausbildungsbetrieb geben wir uns insbesondere in der Lehre aber auch in der Ausbildung und bei Praktika sehr viel Mühe mit dir! Nach deinem Praktikum hast du fundierte Kenntnisse im Bereich der Immobilienwirtschaft sowie im Immobilienmarketing.
Immobilienmarketing und Hausverwaltung.

In der Hausverwaltung (optional / kleiner Anteil) zeigen wir dir, wie du eine Immobilie von A bis Z richtig betreust, sodass Eigentümer und Mieter zufrieden sind, für eine nachhaltige Geschäftsbeziehung. Wir zeigen dir, wie du die Projektentwicklungen voranbringst, von der Einbau Mikrowelle in der Küche bis hin zur Modernisierung des Bades. Schritt für Schritt bekommst du Einblicke in die Arbeit eines Immobilienmaklers und eines Verwalters, deine großen Kernbereiche in unserem Unternehmen:

Online & Content Marketing: Immobilien Management

Im Praktikum liegt der Fokus vor allem darauf dir zu zeigen, wie Management in seiner Grundstruktur funktioniert. Immobilienmanagement umfasst dabei sehr viele Aufgabengebiete, wie du oben schon lesen konntest, von der Hausverwaltung bis hin zur Vermarktung von neuen Immobilien für Käufer und potenzielle Mieter. Bei uns brauchst du keine Vorkenntnisse, lediglich Engagement, Ehrgeiz und Motivation! Unsere Profis und Experten zeigen dir genau, was du machen musst, um erfolgreich Immobilien zu platzieren.

Nach unserer Ausbildung kennst du dich im Bereich der Immobilienwirtschaft hervorragend aus und kannst dein Wissen und deine Fähigkeiten in vielen Bereichen einbringen! Du arbeitest direkt mit dem Unternehmensinhaber zusammen, dadurch wirst du auch weiterhin viel Know-how und Expertise mitbekommen.

Als Immobilien Startup gibt es bei uns weniger feste Strukturen, mit Fleiß und Engagement kannst du dich bei uns auf der Karriereleiter ganz nach oben arbeiten und bei ausreichend Menschen im Praktikum eigene Projekte übernehmen. Das perfekte Praktikum für jeden, der den Einstieg in die Immobilien- und Medienbranche schaffen will!

Agentur und Karriere in der CXMXO Group

Du willst dich in einer jungen Firma entwickeln umso später zu Führungsspitze zu gehören? Du suchst ein freundliches Team und einen tollen Job, der dir Spaß macht? Dann bist du bei uns genau richtig Ausrufezeichen Gründungsjahr 2015, mittlerweile zehn Mitarbeiter, exklusive und internationale Kunden, weil das gehört zu unserem Portfolio. Wenn du auf moderne, dynamische Unternehmen stehst und weniger auf staubige Giganten, dann wirst du in unserem Team deinen Platz finden. Unsere inhabergeführten Unternehmen beweisen jeden Tag aufs Neue, was Qualität im Management bedeutet.

BFW 2019: Termine und Highlights + CM #1 Show / Casting @ BFW Final!

Berlin Fashion Week: Casting + Show – Neben New York, Mailand, London und Paris steht ab dem 01.07. die deutsche Hauptstadt wieder Kopf. Natürlich sind wir auch dieses Jahr wieder bei dem Mode Event des Jahres für euch hautnah dabei. Welche Trends werden dieses Jahr gesetzt, womit überraschen uns die Designer? Außerdem haben wir alle Casting Termine, Shows und Highlights für euch einmal zusammen gestellt. Und: The #1 CM Show – zum großen Finale am Samstag im Haubentaucher Berlin – exklusiv.

FWF – Fashion Week Finals #BFW Highlight – Sa, 6. Juli

FWF / Offenes Casting + Anmeldung

Schick deine Fotos (einfach, mit dem Smartphone im Tageslicht) und Kontaktdaten für die Anmeldung zum offenen Casting (weniger Wartezeit als ohne Anmeldung).

  • Casting Samstag, 29.06. ab 16 Uhr @ Haubentaucher
    Adresse: Revaler Str. 99, 10245 Berlin
  • Kurze Vorstellung, Catwalk
  • Minimal outfit, no make up, no styling
  • Frauen / Mädchen: Ab 15 Jahren mit 173 – 181 cm
  • Männer / Jungs: Ab 15 Jahren mit 184 – 191 cm

Choose a location

Name:

Mobile:

E-Mail:

Age:

Height / Größe:

Portrait
File types: .jpg, .jpeg, .png, .pdf up to / bis zu 6 MB.

Whole body

Highlights der Fashion Week von Mo-Fr

Das größte Mode Event Deutschlands bietet viele, unvergessliche Momente. Darunter zählen die zahlreichen Runways, die der Kern der Fashion Week sind. Jedes Jahr definieren die Star Designer der Modeszene neu, was Modelegenden wie Karl Lagerfeld haben es vorgemacht. Wir haben unsere persönlichen Favoriten einmal für euch aufgelistet:

Montag mit GMK – Guido Maria Kretschmer

  • Guido Maria Kretschmer Runway
  • Danny Reinke Runway
  • KXXK Runway

Dienstag mit Berliner Original – Irene Luft

  • Lou De Bètoly Runway
  • Irene Luft Runway
  • #Damur Runway

Mittwoch mit Lena Hoschek

Donnerstag: TBA

  • Wir scouten noch den besten Termin!

Freitag mit Tradition: Stylenight

  • Stylenight

Samstag mit Highlight: FWF by CM

  • FWF – Fashion Week Finals by CM Berlin x Haubentaucher x BSP Berlin

FWF – Fashion Week Finals (Samstag) Show + Designer

Das große Show Casting mit einzigartiger Location folgt am Wochenende. Wir suchen aufregende und einzigartige Gesichter für unsere Agentur. Natürlich folgt eine entsprechende, exklusive Aftershow Party á la CM!

Main Designer: Lin Art + Nil & Mon

Getragen von Ikonen wie Cara Delevingne und Heidi Klum – mit der Bestätigung von Lin Art Project + Nil & Mon steht die Show des Sommers 2019 in Berlin. Exklusive Stücke der neuen Kollektion, international inspiriert von asiatischen und amerikanischen Einflüssen. Mit Ihren Designs erobern sie die Herzen der Celebrities. Wir freuen uns auf das Come Together im Rahmen der Berlin Fashion Week.

Berlin Newcomer: B.A.R.E

Mode aus Berlin – Anderes, tragbar, Berlin. B.A.R.E zeigt nicht nur kreativen Output, das Fashion Project mixt casual Outfits, Streetware und Couture zum unverwechselbaren Look der Berliner Straße. Sei gespannt auf die neue Kollektion – Samstag, 06. Juli Berlin ab 20 Uhr @Haubentaucher.

FWF Presse Akkreditierung

Aufgrund der limitierten Anzahl der Plätze werden die Akkreditierung erst nach Prüfung und Auswahl bestätigt. In der Regel innerhalb von 24 Stunden! Wir freuen uns auf euch.

  • Einzelhändler und Großhändler
  • Pressevertreter und Show Fotografen
  • Influencer (ab 200k)

Casting Anmeldung

Schick deine Fotos (einfach, mit dem Smartphone im Tageslicht) und Kontaktdaten für die Anmeldung zum offenen Casting (weniger Wartezeit als ohne Anmeldung).

Choose a location

Name:

Mobile:

E-Mail:

Age:

Height / Größe:

Portrait
File types: .jpg, .jpeg, .png, .pdf up to / bis zu 6 MB.

Whole body


Last time in Berlin #BFW @ House of Weekend

Parallel: Casting Köln / Düsseldorf / Frankfurt am 29.06.

Location Show & Casting

Berlin Fashion Week – Designers Show Package Sommer 2019

Berlin – The Fashion Week is coming up! Unser Show Package für den Sommer 2019 mit unseren Berliner Models und ein paar zugereisten. Wir freuen uns auf die Shows vom 1. – 4.7. und viele tolle Erinnerungen an einen weiteren Sommer in Berlin.

#BFW – The Models

  

Model Booker und Manager – Praktikum Modelagentur m/w/*

Modelbooker/in in einer Modelagentur – Traumjob! Du willst in der Welt von Mode & Medien arbeiten? Wir bilden aus: Praktika und Berufsausbildung in Köln. Unsere Kunden sind täglich auf der Suche nach den besten Faces in Deutschland und Europa. Unser Job ist es dafür zu sorgen, dass wir die besten Nachwuchs Models im Portfolio haben, sowie excellente, erfahrene Models, die extrem professionell arbeiten und Fulltime Jobs haben in London, Tokyo, Berlin aber auch Mailand. In deinen Praktikum (6 Monate) und in der Ausbildung (Option auf Übernahme) bringen wir dir viel bei!

  • Model Booker Praktikum voll – wieder ab 2020
  • Model Booker Ausbildung voll – wieder ab 2021

WANTED! Praktikum 2019 / 2020: Jetzt bewerben!

Diese Stellen sind aktuell frei (in Köln). Wir freuen uns über deine Bewerbung!

Model Booking / Manager – Praktikum

Wir suchen Praktikanten und Auszubildende (wieder ab 2020) die Lust haben, voll und ganz in die Welt von Medien, Models & Werbung einzutauchen! Bei CM siehst du alle Bereiche und lernst alle Aspekte einer Model- und Medienagentur kennen. Du bekommst tiefe Einblicke in Büro und Verwaltung, außerdem Medien Kompetenzen: Modernes Online Marketing, Social Media und Influencer Marketing, PR- und vieles mehr. Du startest im National Booking: Das heißt, die Kunden- und Modelbetreuung für den deutschsprachigen Raum. Das heißt Organisationstalent und Motivation im Umgang mit Kunden, Models und Partnern. Modelagenten sind Planer, Verwalter, Organisationstalente, Ansprechpartner, Networker. Von der Modenschau zur Fashion Week bishin zu Castings und Reisemanagement. Bewirb dich jetzt in unserer Modelagentur!

✓ Büro im Penthouse; Sonne und Ausblick (Köln)
✓ Vorteil Ausbildungsbetrieb: Du lernst praktisches Know How
✓ Internationale Kunden; junges und ehrgeiziges Team
✓ Arbeitszeiten ab 9 Uhr! Mo-Do von 9-18 Uhr und Fr 9-15 Uhr
✓ Schick uns deine Bewerbung ab sofort!

Ablauf und Inhalte

  1. Content Marketing und Fashion Blog (schreiben) – Allgemeines Know How ‚Mode & Werbung‘
  2. Einblicke in Model Booking und Management (Beispiel: Siehe Ausbildung oben) – Special Know How in zweiter Hälfte

Voraussetzungen für den Job

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Arbeitszeiten

  • Mo – Do von 9-18 Uhr inkl. 1 Stunde Pause (11 Uhr bei Praktika 3 Monate, auch Fr.)
  • Fr von 9-15 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

Vergütung in Praktikum und Berufsausbildung

  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat Aufwandsentschädigung (Arbeitsbeginn ab 11 Uhr, statt 9 Uhr)
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat Aufwandsentschädigung
  • Berufsausbildung individuelle Vereinbarung
  • Zzgl. Krankenkasse und Sozialabgaben (AGA)
  • Übernahme möglich

Optional: Berufsausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann

  • Dein Abschluss: Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialog Marketing
  • Spezialisierung auf Digital Marketing / Model / Media Management
  • Übernahme: In Festanstellung möglich

Bewerbung: Model Booker / Manager (m/w/d)

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

 

Job:

Name:

Age:

City:

Start:

E-Mail:

Mobile:

+ Upload

PDF only up to 8 MB.

Upload #1 - Application

Upload #2 - CV

 

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Know How, Fachwissen, Theorie und Praxis – Wir sind offizieller IHK Ausbildungsbetrieb für die Manager der Zukunft. Bei uns sind erstklassige Einblicke garantiert.

Beraufsausbildung: Neue Ausbildungsplätze ab 2020

  • Model Management und Aufbau
  • Reisemanagement
  • Angebotskalkulation
  • Medien und Projekt Management
  • Spezielles Know-How aus Werbung und Mode
  • Content, Social und Online-Marketing
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Kundenbetreuung, Kundenverwaltung, Kommunikation
  • Planung, Organisation, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Excel-Tabellen
  • Ansprechpartner für Models und Team
  • Wir investieren viel Zeit in deine Ausbildung
  • Junges, ehrgeiziges Team
  • Inhabergeführt

Modelagentur, Karriere in der Mode- und Werbe-Branche

Deine Chance! Für diesen Job gibt es kein Studium: Eine Berufsausbildung ist die einzige Möglichkeit den Beruf des Modelbookers zu erlernen, weil es derzeit keine Form Ausbildung gibt. Wir zeigen dir in alles über erfolgreiches arbeiten in einer Model- & Castingagentur. Unsere Modelagentur bietet dir als Modelbooker/in Freiraum, Gestaltungsmöglichkeiten und Spaß am Job!

Gage, Nutzungsrechte, Dauer, Erfahrung und Kunden

Dein Job im Überblick (Praktikum):

  1. Content Marketing und Fashion Blog (schreiben) – Allgemeines Know How ‚Mode & Werbung‘
  2. Einblicke in Model Booking und Management (Beispiel: Siehe Ausbildung oben) – Special Know How in zweiter Hälfte

Neben der klassischen Organisation von Jobs, sowie Reiseplanung und Kundenmanagement, hast du in einer Modelagentur natürlich noch wesentlich anspruchsvollere Aufgaben! Zum einen wirst du viel mit Nutzungsrechten zu tun haben. Es gibt die Tagesgage (Arbeit) und die Buyouts (Nutzungsrechte). Du lernst zu berechnen, wie hoch eine Gage sein muss sowie die Buyouts für die Nutzung in bestimmten Regionen, Ländern. Dazu kommen verschiedenen Medien sowie Print (Magazine, Billboard, usw.), Social Media (Youtube, Instagram, Ads, usw), TV, Video Streaming aber auch die Dauer der Kampagne spielt eine große Rolle. Handelt es sich nur um ein paar Monate, ein halbes Jahr, ein Jahr oder sogar zwei oder fünf Jahre. All diese Faktoren musst du kalkulieren.

Neben diesen drei Faktoren zu den Nutzungsrechten kommen aber auch noch die Erfahrungen des Models sowie das Alter. Je nach Erfahrung und können ist ein Model natürlich wesentlich präsenter am Set, schafft wesentlich mehr Outfits oder Fotos oder auch Videos Szenen. Der fünfte Faktor ist der Kunde, handelt es sich um ein internationales Modeunternehmen oder um einen Designer, am Anfang der Karriere. All das musst du berücksichtigen wenn du Preise kalkuliert.

Du befasst dich also zum Großteil mit:

  • Kunden- und Projekt Management
  • Kalkulation von Gagen und Nutzungsrechten
  • Model Management für New Faces und Profis
  • Karriere Aufbau und Entwicklung

Moderne Tools: Photoshop, Indesign und Content Management

Zu den Nutzungsrechten und Preisen lernen wir dir verschiedene Software Programme. Z.b. wirst du Bilder für die Online Sedcard aber auch für Kunden Sedcard zuschneiden. Dafür verwendest du Photoshop! Bei uns lernst du mit Photoshop in seinen Basics umzugehen, von dem einfachen Zuschnitten bis hin zu komplexeren Bildmontagen, z.b. für unseren Blog. Wir zeigen dir wie du die verschiedenen Werkzeuge und Filter anwendest. Direkt auf einem sehr hohen Niveau im Vergleich zu vielen Studienangeboten. Neben Photoshop lernst du bei uns aber auch z.b. Layoutprogramme kennen, sowie InDesign. Damit erstellst du z.b. Magazine aber auch Bücher. Im kleineren Format aber auch PDF Sedcards, wie eben beschrieben. Neben diesen beiden Grafikprogrammen, zeigen wir dir aber auch noch Content-Management-Systeme. Mit Content-Management-Systemen macht man heutzutage Websites und Onlineshops, auch unsere Modelagentur Webseite mit Model Portfolio! Bei uns lernst du wie du mit so einer modernen Internetseite umgehst, sodass sie perfekt aussieht, egal ob am Smartphone, Tablet oder am Notebook.

Was macht ein Modelbooker/in in der Agentur?

Der Booker einer Modelagentur stellt das Kommunikationsglied zwischen dem Model und dem Kunden dar. Er sorgt für den reibungslosen Ablauf des Auftrages und ist der direkte Ansprechpartner des Models. Die grundsätzliche Aufgabe eines Model-Bookers besteht darin Kundenkontakte zu generieren und zu pflegen. Er steht als direkter Kontakt für Anfragen zu Verfügung und kennt die Gesichter der Kartei. Er schlägt den Kunden die passenden Models vor und ist verantwortlich für den gesamten Ablauf des Bookings. Mit Gespür für Wünsche und Ansprüche der Kunden geht er als Modelagent täglich auf die Suche nach den perfekten Vorschlägen für Bookings. Falls ein Model einen gebuchten Job nicht antreten kann, kümmert sich der Booker um ein Ersatz-Model. Genauso ist der Booker stets auf der Suche nach Jobs, die den Models der Agentur vermitteln kann, dies wird aktive Kundenakquise. Neue Kunden zu gewinnen stärkt das gesamte Untternehmen. Nebenbei kümmert er sich ebenso um die Verhandlungen über die Buy Outs. Er vermittelt Rechnungen der Bookings an die Buchhaltung.

Für das Model arrangiert er Informationen, Rahmen- und Reisedaten. So steht dem perfekten Booking nichts im Weg.

Wie anspruchsvoll ist die Ausbildung zum Modelagent/in?

Die Ausbildung als Modelagent/in ist wirklich anspruchsvoll. Jeder der später beruflich wirklich Modelagent/in sein will, sollte sich darauf einstellen, dass eine Ausbildung die Mindestvoraussetzungen dafür ist. So eine Berufsausbildung dauert drei Jahre und endet mit dem Abschluss zur Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialogmarketing. In beiden Bereichen fokussieren wir deine Arbeit sehr auf dem Bereich Marketing aber auch Organisation und Verwaltung. All in One!

Später in der Berufsausbildung, leitest du als Projekt-Manager/in du die Geschicke unseres Unternehmens. Models, Kunden, Events, Presse, national und international. In unserer Modelagentur wird es bei vielfältigen Aufgaben nie Langweilig! Bevor du dich bewirbst, sei dir dessen bewusst, das Modelagenten bzw. Modelbooker sehr engagierte Menschen sind. Du leitest nicht nur die Geschicke im Kundenmanagement, auch Model vertrauen deiner Arbeit, deshalb musst du immer 110% geben. Du willst noch mehr Einblicke in den Jobs eines Modelagents? Wir haben hier einen interessanten Artikel für dich: Modelagent werden.

Wenn sich das alles spannend für dich anhört, schick uns deine Bewerbung für eine Ausbildung oder für ein Praktikum in unserer Agentur.

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Hier geht es zurück zu Modelagentur: Jobs

Model Casting Köln: Samstag, 28.06. – Ablauf, Bewerbung und Termine

MODEL CASTING SOMMER 2019 ♡ Wir suchen neue Models für unsere Agentur! Wir sind wie jedes Jahr auf der Fashion Week und parallel zu unserem Casting in Berlin findet ein weiteres in Köln statt. Mit nationalen und internationalen Kunden gehören wir zu einer der besten Modelagenturen in Deutschland. Du willst dabei sein oder kennst jemanden der unbedingt modeln sollte? Dann freuen wir uns sehr auf dich und deine Bewerbung!

Bewerbung und Ablauf

Schick uns deine Bewerbung, unser Scout sichtet alle Bewerber und schickt die Einladungen persönlich heraus. Wenn du innerhalb von 48 Stunden keine Zusage erhalten hast, ist dies als Absage zu verstehen. Für alle die, die eine Zusage bekommen: Wir freuen uns sehr auf euch und das Casting!

  • Frauen/Mädchen: Ab 15 Jahren mit 173-181 cm
  • Männer/Jungs: Ab 15 Jahren mit 184-191 cm

Casting Call / Informationen

  • Castingdauer, maximal 5 Minuten / Model
  • Kurze Vorstellung, Posing, kleiner Catwalk
  • Clean, no make up, no styling

Outfit / bitte mitbringen

  • Körperbetone Kleidung
  • eng anliegend, schlicht, clean, weißes Shirt, schwarze Hose
  • hautfarbene Unterwäsche
  • hohe Schuhe (Frauen)
  • kein Make-Up

Bewerbung

Schick uns deine Fotos (einfach, mit dem Smartphone im Tageslicht) und deine Kontaktdaten. Termin und Location bekommst du parallel zu deiner Einladung. Wenn du keine Einladung bekommst, hat es für dieses Casting nicht gereicht. So haben wir am Casting Tag ausreichend Zeit, um uns mit jedem Model individuell zu unterhalten. Viel Erfolg!

Choose a location

Name:

Mobile:

E-Mail:

Age:

Height / Größe:

Portrait
File types: .jpg, .jpeg, .png, .pdf up to / bis zu 6 MB.

Whole body

Parallel: Berlin Fashion Week Casting am 28. + 29.06.

CM Show & Agency Casting

Last time in Berlin #BFW @ House of Weekend

Influencer Marketing & Social Advertising – Praktikum PR & Marketing m/w/*

Praktikum Influencer Marketing – Du willst Manager für Influencer Marketing und Social Media Marketing werden? Da bist du bei uns genau richtig für ein Praktikum oder Ausbildung in Köln! Unsere Kunden haben uns schon früh auf das Thema „Social Media Marketing“ angesprochen und so haben wir uns stetig weiterentwickelt. Heute erreicht unsere Influencer Sparte mehrere Millionen Menschen, alleine in Deutschland.

Wichtig für den Job: Du hast Lust auf Instagram, Ideen für Stories, bist kreativ, machst viele Fotos und Videos und im Idealfall kennst du alle Youtube Chellenges auswendig.

WANTED! Praktikum 2019 / 2020: Jetzt bewerben!

Diese Stellen sind aktuell frei (in Köln). Wir freuen uns über deine Bewerbung!

Social & Influencer – Praktikum

Influencer Marketing ist immer noch so ein neuer Bereich, dass es nur sehr wenige Experten gibt. Deshalb sind wir auch häufiger eingeladen zu Vorträgen oder Workshops in Firmen, die ihre Mitarbeiter mit einer Fortbildung oder Schulung weiterbringen wollen. Social Media Marketing ist die modernste Form in Marketing, als Teildisziplin des Online Marketings, beschäftigt sie sich vor allem mit den Menschen und Gruppendynamik. Im Gegensatz zur klassischen Werbung gibt es kaum Best Practice Projekte oder Fallbeispiele, an denen man sich orientieren kann. Anders als bei Plakatwerbung geht es hier um sehr individuelle Konzepte. Jeder Blogger ist anders, hat eine eigene Meinung, eigene Ideen und Wünsche. All das muss man als Influencer Manager respektieren und Lösungen finden, gemeinsam mit dem Blogger und dem Kunden. Gleichzeitig musst du lernen Konzepte und Strategien zu entwickeln, die nicht nur den Blogger und den Kunden gefallen, sondern auch 100.000 oder Millionen von Followern. Lies unter den Berufsinformationen und Voraussetzungen mehr über den Job und die Karriere Chancen eines Influencer Marketing Managers.

Wir suchen Praktikanten und Auszubildende die Lust haben, voll und ganz in die Welt von Medien, Models & Werbung einzutauchen! Bei CM siehst du alle Bereiche und lernst alle Aspekte einer Model- und Medienagentur kennen. Du bekommst tiefe Einblicke in Büro und Verwaltung, außerdem Medien Kompetenzen: Modernes Online Marketing, Social Media und Influencer Marketing, PR- und vieles mehr.

✓ Büro im Penthouse; Sonne und Ausblick (Köln)
✓ Vorteil Ausbildungsbetrieb: Du lernst praktisches Know How
✓ Internationale Kunden; junges und ehrgeiziges Team
✓ Arbeitszeiten ab 9 Uhr! Mo-Do von 9-18 Uhr und Fr 9-15 Uhr
✓ Schick uns deine Bewerbung ab sofort!

Ablauf und Inhalte

  1. Content Marketing und Fashion Blog (schreiben) – Allgemeines Know How ‚Mode & Werbung‘
  2. Einblicke in Influencer Marketing (Beispiel: Siehe Ausbildung oben) – Special Know How in zweiter Hälfte

Voraussetzungen

  • Kommunikation mit Blogger Management
  • Interviews für unsere Modemagazin
  • Aufbereitung der Interviews für unser Magazin
  • Projektassistenz bei influencer Kampagnen
  • Auswertung von mediadaten
  • Recherche und Auflistung von Krems
  • Photoshop Basics für Online Marketing

Was du an Voraussetzungen mitbringen solltest:

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Arbeitszeiten

  • Mo – Do von 9-18 Uhr inkl. 1 Stunde Pause (11 Uhr bei Praktika 3 Monate, auch Fr.)
  • Fr von 9-15 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

Vergütung in Praktikum und Berufsausbildung

  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat Aufwandsentschädigung (Arbeitsbeginn ab 11 Uhr, statt 9 Uhr)
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat
  • Berufsausbildung individuelle Vereinbarung
  • Zzgl. Krankenkasse und Sozialabgaben (AGA)
  • Übernahme möglich

Optional: Berufsausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann

  • Dein Abschluss: Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialog Marketing
  • Spezialisierung auf Digital Marketing / Model / Media Management
  • Übernahme: In Festanstellung möglich

Bewerbung

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

 

Job:

Name:

Age:

City:

Start:

E-Mail:

Mobile:

+ Upload

PDF only up to 8 MB.

Upload #1 - Application

Upload #2 - CV

 

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Know How, Fachwissen, Theorie und Praxis – Wir sind offizieller IHK Ausbildungsbetrieb für die Manager der Zukunft. Bei uns sind erstklassige Einblicke garantiert.

Beraufsausbildung: Neue Ausbildungsplätze ab 2020

  • Influencer Management Kommunikation
  • Interviews und Content Marketing
  • Mitgestaltung und Durchführung von Konzepten
  • Medien und Projekt Management
  • Spezielles Know-How aus Werbung und Mode
  • Content, Social und Online-Marketing
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Kundenbetreuung, Kundenverwaltung, Kommunikation
  • Planung, Organisation, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Excel-Tabellen
  • Ansprechpartner für Blogger und Team
  • Wir investieren viel Zeit in deine Ausbildung
  • Junges, ehrgeiziges Team
  • Inhabergeführt

Influencer Marketing Manager für Social Media Networks

Karrierechancen und Kreativität

Influencer Marketing ist ein höchst anspruchsvoller Job, wie eben beschrieben musst du sehr viele Dinge beachten und sollst nicht ein einzelnes Plakat entwerfen, sondern viele kleine Konzepte für die verschiedenen Blogger und Zielgruppen. Es geht also zum einen um die technischen und strategischen Überlegungen. Zum zweiten musst du ein hohes Maß an Kreativität entwickeln:

  • Wie würdest du z.b. ein Duschgel in einem YouTube Video verpacken, produziert von einem Boxweltmeister, der sonst nie Produkte in seinen Videos zeigt?
  • Du hast ein ganzes Land das für seine touristischen Ziele werden will, seine Regionen aber auch die Vorteile, die ein Urlaub in diesem Land hat. Du hast ein gewisses Budget, wie würdest Du eine Kampagne aufbauen?

Wenn du all diese Fähigkeiten lernen willst, braucht viel Eigenengagement und eine gute Berufsausbildung. Wir bilden als eine der wenigen Agenturen in Deutschland mit Fokus Influencer & Blogger Relations aus! Bei uns kannst du als Kauffrau oder Kaufmann für Dialogmarketing oder Büromanagement und deinen Schwerpunkt auf das Thema Influencer Marketing und Social Media Marketing legen. Wenn du dein Gebiet beherrscht, hast du Chancen auf eine Übernahme in eine Festanstellung in unserer Agentur! Mit uns bist du an einer der modernsten Agenturen, mit Kunden in der ganzen Welt. Wir konzipieren Kampagnen bekommen in der USA, Chicago aber auch für Frankreich, Japan und natürlich für einige Kunden in Deutschland. Langweilig wird es garantiert nicht!

Natürlich fängst du nicht mit so großen Kampagnen an, aber du wirst als Teil des Teams immer hautnah dabei. Dadurch dass unsere Agentur inhabergeführtes, arbeitest du direkt Hand in Hand mit dem Management. Nicht nur mit unserem Creative Arts Director sondern auch mit unserem Model Booking Team. Wenn sich das alles interessant für dich wird, dann freuen wir uns sehr auf deine Bewerbung!

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Hier geht es zurück zu Modelagentur: Jobs

Mathäser Filmpalast und Gloria Palas: Kinos in München – Empfehlung

Kino in München – Das erste Date? Ein Schulausflug? Ein entspannter Abend unter Freunden oder einfach nur ein gemütlicher Ausflug mit der Familie? Wie wäre es denn dann mit einem Besuch im Kino? Entspannt einen guten Film gucken, am besten mit leckerem Popcorn oder feurigen Nachos dazu? Klingt doch super! Solltest du dich jetzt für einen Kinobesuch entschieden haben, aber noch nicht wissen in welches Kino du gehen kannst, findest du hier die besten und beliebtesten Kinos in München.

Kinos & weitere Empfehlungen: Tipps

Bevor wir zu den Top Kinos kommen, hier noch unsere Quickview für München: Alle Tipps & Empfehlungen.

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach ein leckeres Frühstück, den besten Latte Macchiato der Stadt und natürlich auch Shopping Tipps!

Mathäser Filmpalast – Kino in zentraler Lage Münchens

Nicht nur die Location und die zentrale Lage in München überzeugt viele Besucher von dem Kino, sondern auch die einzigartige Bildqualität und der atemberaubende Sound.

CINEMA Filmtheater – Filme in der Originalversion

Das Kino „Cinema Filmtheater“ ist nicht nur auf die Präsentation von Filme in der Originalversion spezialisiert, sondern auch auf Liveübertragungen .

Gloria Palast – Kino mal Edel

Du willst dich einmal wie ein echter Star fühlen? In diesem Kino geht das. Nach der Begrüßung mit einem Willkommens-Drink, steht dir ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränke zur Verfügung, das dir bis zum Beginn des Films an den Platz gebracht wird. Mit den großzügigen Sessel und den eigenen Fußhocker, bietet dir dieses Kino nicht nur gutes Essen, sondern auch enspanntes Filme gucken.

Monopol Kino – gemütliches Kino zum wohlfühlen

Cadillac & Veranda Kino – Kino im US-Stil

Mit dem amerikanischen Style und dem Auto im Foyer, sticht das „Cadillac & Veranda Kino“ mit dem außergewöhnlichen Look extrem von den anderen Kinos hervor und zieht somit viele Besucher an.

Rio Filmpalast – Kino mit Mainstream- & Indie-Filme

Filmtheater Sendlinger Tor – Ein Kino mit Stil und Wohlfühlfaktor

Royal Filmpalast – Kinobesuch am Goetheplatz

Filmabend Zuhause: Netflix mit Familie

Eine alternative zum Kino – Netflix! Auch auf der heimischen Leinwand lassen sich Blockbuster erleben. Natürlich ist es auch immer schön wie früher eine DVD in den DVD-Player zu schieben. Eine Best Of Liste haben wir für euch unten zusammengestellt. Eine bunte Mischung von spannender Action bis hin zu lustigen Momenten für euren Filmeabend:

  • I am not your Negro
  • V wie Vendetta
  • Der Womanizer
  • Sex and the City 1 & 2
  • Mein Freund, der Wasserdrache
  • Zombieland
  • Verliebt in die Braut
  • Jack und Jill
  • Sieben Jahre in Tibet
  • Last Action Hero
  • Keine gute Tat
  • Das Mädchen Rosemarie
  • Sehr verdächtig
  • God’s own Country
  • Wonder Woman
  • Freche Mädchen 2
  • Ein Fall für TKKG – Drachenauge
  • Im Herzen der See
  • Annabelle 2
  • Pitch Black – Planet der Finsternis
  • Spartacus
  • Blues Brothers
  • Der weiße Hai 3
  • The Flintstones: Die Familie Feuerstein
  • Catching Feelings
  • Tron: Legacy

All Eyes On: MULA! Upcoming in Paris, Mailand & London

Nicht nur für High Fashion und Haute Couture Moden sind die perfekten Maße gefordert, auch wenn man als Model international arbeiten will in den Mega Cities! Mula startet schon bald ihre Reise durch die Welt. Wir begleiten Sie als Mutteragentur und freuen uns auf die vielen, gemeinsamen Jahre!

Mula – Jetzt in unserer Modelagentur

Männer Model – Von der Bewerbung bis zu den ersten Jobs

Du willst Model werden? Wir suchen Männermodels mit Charakter und Charm – genauso, wie unsere Kunden. Doch was sind die Voraussetzungen? Welche Maße brauchst du als Männermodel? Welche Jobs gibt es für dich? Wenn du es schaffen willst, dann ist Wandelbarkeit deine oberste Priorität. Uns ist es wichtig, dass sich unsere Frauen- und Männermodels in ihrem Körper wohl fühlen, denn ein gesundes Selbstbewusstsein spiegelt sich in der Ausstrahlung wider. Nur wer den Job mit Freude und Überzeugung auslebt, kann eine dementsprechende Leistung abrufen.

Wie werde ich Männermodel? Erfolgreich als Mann modeln!

Selbstbewusstsein, Zuverlässigkeit und die Fähigkeit problemlos in verschiedene Rollen schlüpfen zu können sind drei wichtige Skills um sich in der Modelbranche durchzusetzen. Unsere Kunden achten auf ein ausdrucksstarkes Gesicht, überzeugende Blicke, eine gute Körperhaltung und Koordination. Unser Cocaine Models Team kümmert sich mit einem intensiven Management um unsere Models und bereitet sie zielorientiert auf Jobs vor: Als Fitting Model für Designer bis zu Modenschau und Fotoshooting.

Zunächst geht es aber darum, dass du dich selbst aktiv dafür entscheidest Model zu werden. Denn gerade am Anfang ist es viel Arbeit, bspw. beim Aufbau deiner Modelmappe, das heißt gleichzeitig, dass du viel Geduld haben musst, denn niemand wird über Nacht zum Star.

Voraussetzungen als Model und Männermodel: Charakterstärke, Fitness und Mut

Wie fällt ein Model in der Menge auf? Ganz klar: Durch Charakter! Denn worauf achtet der Konsument bei der Kauf-Entscheidung? Auf das „gewisse Etwas“. Eine gute Figur und ein symmetrisches Gesicht sind Voraussetzungen für ein Model, das im Modelbusiness Fuß fassen möchte. Dies gilt sowohl für weiblichen Models als auch für Männermodels. Aber um wirklich erfolgreich zu werden und viele Jobs zu ergattern, muss das Model auffallen. Das kann verschiedene Ausprägungen haben, das Leuchten in den Augen, markante Gesichtszüge oder eine kleine Zahnlücke. Emotionen spielen bei einem Shooting oder Werbespot eine bedeutende Rolle. Nur wenn ein Model Emotionen zeigen kann, kann es auch Emotionen übermitteln.

Internationales Männder Model: Chand zu Besuch in Deutschland

In unserer neuen kleinen Model Doku haben wir Chand drei Tage in Deutschland begleitet. Gemeinsam mit Oliver Rudolph shootet Chand für trueprodigy. Die Brand verkauft in über 35 Länder! Damit auch die Looks im neuen Lookbook, den Shop und den Store Elementen stimmt, hat das Label Chand aus aus Stockholm einfliegen lassen. Wir haben Chand Backstage begleitet, im Hotel, im Fitnessstudio aber auch beim Frühstück. Ein kleiner Einblick für New Faces!

Der Kunde – worauf schauen die Agenturen und Designer?

Den Designern ist es besonders wichtig, dass ihre Kollektionen von Models präsentiert werden, die dem Endverbraucher das gewisse „Feeling“ geben. Eine gezielte Modelwahl ist also ausschlaggebend für die statistisch wachsenden Verkaufszahlen. Dies zeigt, wie wichtig es für ein Model ist eine gewisse Individualität zu entwickeln, kurz: Einzigartigkeit zahlt sich aus. Diese Fähigkeit ist angeboren, kann aber noch zusätzlich trainiert werden. Wir unterstützen unsere Frauen- und Männermodels auf diesem Weg, verfolgen weiterhin den klassischen Chic und unterstreichen ihre Uniqueness.

Männermodel Sanja im internationalen Automobil Werbespot 2015/16

opel-astra-quantensprung-werbespot-sanja-sprechrolle-actor-model

Model: Sanja | zum Blogbeitrag: Werbspot für Opel ‚Quantensprung‘ Making Of

werbespot-werbedreh-quantensprung-opel-astra-modelagentur-hubschrauber-backstage-filmkamera

Am Set mit Autos, Helikoptern & Co. | zum Blogbeitrag: Werbspot für Opel ‚Quantensprung‘ Making Of

Das Cocaine Models Konzept: Klassisch UND einzigartig. Wir sind mit unserem Model-Portfolio breit aufgestellt. Durch unsere Erfahrung im Agenturbereich möchten wir die Medienstadt Köln zu einer deutschen Modemetropole neben Berlin machen. Für ihren Erfolg steht unser Booking Management. In unserer Modelagentur arbeiten wir crossmedial und erlangen so eine große Reichweite. Durch das gut ausgebaute Bahnnetz sind wir für halb Europa schnell vor Ort verfügbar. Eine gute Basis für eine stabile Zukunft in der Mode-Branche.

Was muss ein Männermodel können?

Eine sympathische Ausstrahlung ist das A und O im Modelgeschäft. Ein nettes Lächeln ist auch für Männermodels wichtiger als der Waschbrettbauch. Solarium gebräunte Haut ist ein absolutes No Go! Ein großer Vorteil von männlichen Models: Sie können länger im Model-Business arbeiten als weibliche Models. Dafür haben sie auf der anderen Seite eine geringere Gage als Frauen.

Check-Liste für Männermodels:

    • Wandelbarkeit: Du musst auch jünger aussehen können, als du eigentlich bist. In Deutschland sind zwar eher männliche Typen gefragten, aber im Ausland, gerade in Frankreich oder Italien, sind „junge Buben“ besonders erfolgreich
    • Optimales Einstiegsalter: Zwischen 16 Jahren und 18 Jahren
    • Entwicklungsfähigkeit: Du musst einen Sinn für Styling und deine Fähigkeiten richtig zu performen ständig entwickeln
    • Unter 1,80 haben Männermodels kaum eine Chance, da sie nicht vielseitig einsetzbar sind
    • Sportlicher Körperbau ist gut
    • Markante Gesichtszüge
    • Auf Bewerbungsfotos: Typ von Mann muss erkennbar sein, ein Lächeln ist vorteilhaft

Der Model Guru: Lutz Marquardt im Interview zum Thema Modeln & Personality

Im Interview mit Lutz Marquardt siehst du, was man als Model alles wissen muss! Es geht nicht „nur um gutes Aussehen“. Emotionen, Gestik und eine wandelbare Persönlichkeit sind Grundlagen für erfolgreiche Models! Interview von Soraya / FIV Magazine.

Männer Model werden – Bewirb dich in unserer Agentur

Unsere Modelagentur verfügt über langjährige Agenturerfahrung. Wir sind nicht nur eine gewöhnliche Modelagentur, sondern übernehmen für unsere Kunden den gesamten Verwaltungsaufwand, von der Buchung bis zum Abschluss. Damit nicht genug: Wir bieten mit interessanten Lifestyle- und Fashion Blog unserer Models eine tolle Alternative zum klassischen Modelagentur-Angebot. Wir arbeiten mit professionellen und erfahrenen Models, fördern aber ebenso neue Talente. Unsere Auswahl an New Faces ist groß und wächst stetig an. Wir haben für unsere Kunden ein großes Angebot für Ihren nächsten Laufsteg oder zukünftige Kampagnen, unser Team findet die optimale Besetzung.

Modeln – Wie bewerbe ich mich

Wenn du Interesse an der Mode-Branche hast und dich gerne vor der Kamera bewegst sind das schon mal zwei gute Voraussetzungen für eine Modelbewerbung bei uns. Erfahrungen im Modelbereich sind von Vorteil, aber kein Muss. Diese Kriterien solltest du ebenfalls erfüllen, um bei Cocaine Models eine erfolgreiche Modelkarriere zu starten:

  • Mindestgröße: Weiblich: 174 cm, Männlich: 184 cm
  • Figur: Schlank, sportlich, lange Beine
  • Face: symmetrisch, höhere Wangenknochen, schönes Profil

Model Bewerbung für Männer

Bewerbung mit Polaroid-Aufnahmen: Ein Portrait-Foto (Gesicht) und ein Ganzkörper-Foto.

Auf den Polaroids solltest du in einem natürlichen Look zu sehen sein: Natürliches Licht, kein Make-Up, körperbetonte schlichte Kleidung. Sobald wir deine Bewerbung gecheckt haben und dich interessant finden, melden wir uns bei dir per E-Mail oder gegeben falls telefonisch. Wir laden dich zu einer kurzen Vorstellung in unsere Agentur ein.

Das Gespräch in der Agentur

Mache dir bitte schon einmal im Vorfeld Gedanken über deine Erfahrung, deine Ziele bei und mit uns, Mobilität, Verfügbarkeitszeiten und Hobbies & Fähigkeiten. In unserer Agentur nehmen wir noch mal persönlich deine Maße und machen ein kleines Testshooting. Dafür solltest du clean erscheinen, das heißt in schlichter, körperbetonter Kleidung, weißes T-Shirt, schwarze Hose, hautfarbene Unterwäsche. Die weiblichen Model-Bewerberinnen sollten außerdem Bikini und hohe Schuhe nicht vergessen. Neben weiblichen Models sind wir auch immer auf der Suche nach Männermodels. Lies hier mehr: Model Bewerbung.

Maße für Männermodels

Alle wichtigen Daten für Männer, die Model werden wollen:

Size XS S M L XL XXL XXXL XXXXL
IT 44 46 48 50 52 54 56 58
UK 34 36 38 40 42 44 46 48
 US 34 36 38 40 42 44 46 48
 Chest 90cm 94cm 98cm 102cm 106cm 110cm 114cm 118cm
35.5″ 37″ 38.5″ 40.25″ 41.75″ 43.25″ 44.75″ 45.5″
 Low Waist 78.5cm 82.5cm 86.5cm 90.5cm 94.5cm 98.5cm 102.5cm 106.5cm
31″ 32.5″ 34″ 35.5″ 37.25″ 38.75″ 40.25″ 42″
 Hip 91cm 95cm 99cm 103cm 107cm 111cm 115cm 119cm
35.75″ 37.5″ 39″ 40.5″ 42.25″ 43.75″ 45.25″ 46.75″
 Overarm 82.5cm 84cm 85.5cm 87cm 110cm 89cm 90cm 91cm
32.5″ 33″ 33.5″ 34.25″ 34.5″ 35″ 35.5″ 35.75″

Quelle: Belstaff

Tipps für dein erstes Casting vom Model Guru

Für dein erstes Casting hat Model Guru Lutz Marquardt noch ein paar Tipps für dich!

Wenn du diese Kriterien erfüllst, dann steht einer erfolgreichen Modelkarriere nichts im Weg.

Deine Karriere als Männermodel kannst du bei uns in der Agentur starten. Wir suchen Typen mit verschiedenen Facetten, sowohl männliche und muskulöse Typen, als auch gerne schlanke, junge Männer. Unser Team arbeitet nicht nur Deutschlandweit, sondern auch international. Wir freuen uns auf deine Bewerbung als Männermodel. Du hast deinen Agenturtermin bekommen? Lies hier alles über dein erstes Agentur Casting.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku

Model Maße: Voraussetzungen und Größe für High Fashion, Werbung, Plus Size & Curvy Models

Model Maße & Körpergröße – Die klassische Model Karriere von der jedes Nachwuchsmodel träumt, hängt zunächst fast immer ausschließlich von an der Körpergröße des Models ab, erst im zweiten Schritt kommen Ausstrahlung, Mimik und Gestik hinzu – viele Voraussetzungen, die man erfüllen muss beim Model werden. Ausnahmen gibt es nur wenige, vielleicht eine auf eintausend, die es aufgrund ihrer besonderen Art trotzdem geschafft haben. Jeder kennt Supermodel Kate Moss. Sie vereint alles: Besonderes Aussehen, eine besondere Ausstrahlung und sie ist immer extrem engagiert bei der Arbeit. Zusätzlich führt sie für Medien ein sehr interessantes Privatleben und damit auch die passende Story.

Warum sind Model Maße so entscheiden für Jobs?

Warum sind die Maße für Models so wichtig? Du musst dir immer vorstellen, Models gibt es viele. Egal ob ein Designer seine Präsentation in London (oder London Fashion Week) hat, Paris, Hongkong, Kapstadt oder auch New York und Berlin, Modekollektion werden auf eine bestimmte Größe geschnitten, besonders wenn sie für die nächste Saison geschneidert wurden und zunächst erst an ein paar Beispiel Stücken den Kunden auf Modenschauen oder in Showrooms gezeigt werden. Diese Kollektion Stücke werden meistens auf ein Standardmaß geschnitten, dieses Standardmaße entspricht z.b. bei High Fashion einer Körpergröße bei weiblichen Models von 178 cm und in der Regel einer Konfektionsgröße von 34 bzw 34, 36 (EU). Frauen sollten dabei nicht größer als 181 cm sein. Für Männer ist besonders wichtig, dein Körper sollte nicht zu sehr trainiert sein.

Warum? So können sich normale Männer weniger mit dir identifizieren. Männermodels sollten eine Mindestgröße von 185 cm haben und maximal 195 cm groß sein. Wenn weibliche Models dann hohe Schuhe tragen, sind die größten Unterschiede nicht zu extrem. Auf einer Modenschau sind dann alle Models ungefähr gleich groß und nichts lenkt von dem Mode Stücken hat.

Dasselbe gilt natürlich für Onlineshops, besonders wenn es um die ersten Teile einer Kollektion geht, werden Standardgrößen herausgegeben. Egal ob es sich dabei um Kleidung handelt, mit der Größe S oder M (US) oder um Schuhe mit einer Standardgröße von 36 bis 38 (EU) für Frauen und 42 bzw. 43 (EU) für Männer.

Hier stellen wir die alles wichtige für Fotomodels & Curvy Models vor. Wenn deine Maße abweichen, findest du hier noch Tipps für kleine und große Models:

Maße & Größen im Überblick: National und International

Bevor wir ins Detail gehen, das sind die allgemeinen „Standard“ für 95% aller Jobs. Je näher du an diesem Maßen bist, desto besser sind die Voraussetzungen – abseits der Personality.

  • Frauen
    Körpergröße für Fashion: 176 – 180cm / International
    Körpergröße für Werbung: 172 – 181cm / Deutschland
    Schlanke Figur, idR. lange Haare
  • Männer
    Körpergröße für Fashion: 186 – 190cm / International
    Körpergröße für Werbung: 184 – 194cm / Deutschland
    Schlanke oder leicht sportliche Figur

Wer internationale Maße hat, der kann auch im Ausland modeln!

Maße für Models für Werbung

Wer nur in der Werbung arbeiten will, das heißt nicht im Bereich der High Fashion Mode, für den sind die Maße nicht mehr so ganz entscheidend. Hier können Frauen auch mit einer Körpergröße von 170 cm Erfolg haben bzw. auch mit einer Körpergröße von 183 cm. Auch für Männer Models sind die Maße flexibler, Werbung erfordert nicht mehr die „absoluten Idealmaße“ und die Figur kann auch ein wenig abweichen.

Voraussetzungen für Plus Size Models

Plus Size Models sind wirklich im Trend. Immer mehr Modedesigner  und Creative Arts Direktoren greifen in der Werbung auf kurvige Frauen zurück. Dabei gibt es noch einen kleinen Unterschied zwischen Plus Size Models und Curvy Models. Plus Size Models sind Models, die ein wenig über den „normalen“ Fashion Modelmaßen liegen, das heißt Plus Size Model sind Frauen, die eine Konfektionsgröße haben von 38 oder 40 (EU). Plus Size Models können hervorragend arbeiten, da sich mehr Frauen mit ihnen identifizieren können, wie mit sie es mit High Fashion Models tun. Als Plus Size Model kann man deshalb nicht nur für Mode Kunden arbeiten, sondern auch in der Werbung. Das macht die Jobmöglichkeiten vielfältig und so kann man als Plus Size Model in der Branche gutes Geld verdienen. Du willst Plus Size Model werden? Dann schick uns deine Bewerbung!

Selbst Maße nehmen! Hüfte, Taille und Brust abmessen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen!

Curvy Models: Maße und Konfektion

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Camille @Berlin Fashion Week: Video

Camille aus Hamburg hat uns zur Berlin Fashion Week besucht und voila, ein neues Video! Hier findest du die ersten Shootings von Camille!

Interview mit Modefotograf Oliver Rudolph: Curvy Models

Modefotograf Oliver Rudolph im Interview mit dem FIV Magazine. Mehr Models, Influencer und Fotografen Interviews findest du im Modemagazin.

People Models und Faces

Der letzte Bereich vom Models dreht sich um die, die ganz besondere Züge haben: Faces. Extrem wilde Haare, Tattoos, Best Ager und viele mehr. Als People Model arbeitet man vor allem im Bereich der Werbung, egal ob es für einen Müsli Werbespot ist oder für eine bequeme Matratze. People Models entsprechen dem ganz normalen Look von Alltags Personen. Sie haben eine besondere Zahnlücke, besonders viele Locken oder auch eine auffällige und markante Nase. Wer als People Model arbeiten will, sollte sich nicht in einer Modelagentur bewerben sonder in einer speziellen People Agentur. Wo liegt der Unterschied? People Agenturen arbeiten genauso in der Werbung, das einzige was sie weniger bedienen, ist der Bereich der Mode. Als Model kannst du aber genauso Jobs in der Werbung ergattern, für Onlineshops oder auch klassische Werbematerialien wie Imagebroschüren und Kataloge.

Modelmaße sind so vielfältig wie der Job. Für jeden Bereich gibt es eine passende Agentur.

Maße umrechnen: UK, USA, EU

Alle wichtigen Maße für die USA, UK und Europa inklusive Hüfte, Taille und Brust für weibliche und männliche Fotomodels.

Maße für weibliche Models

Alles wichtige von Brust bis Po und Konfektion weltweit.

 Size XXS XS S M L XL XXL
 IT 36 38 40 42 44 46 48
 UK 4 6 8 10 12 14 16
 US 2 4 6 8 10 12 14
 Bust 79cm 83cm 87cm 91cm 95cm 99cm 103cm
31″ 32.5″ 34.25″ 35.75″ 37.25″ 39″ 40.5″
 Natural Waist 60.5cm 64.5cm 68.5cm 72.5cm 76.5cm 80.5cm 84.5cm
23.75″ 25.25″ 27″ 28.5″ 30″ 31.5″ 33.25″
 Low Waist 77cm 81cm 85cm 89cm 93cm 97cm 101cm
30.25″ 31.75″ 33.5″ 35″ 36.5″ 38″ 39.75″
 Hip 85.5cm 89.5cm 93.5cm 97.5cm 101.5cm 105.5cm 109.5cm
33.5″ 35.25″ 36.75″ 38.25″ 40″ 41.5″ 43″
 Overarm 74cm 75.5cm 77cm 79.5cm 81cm 82.5cm 84cm
29″ 29.75″ 30.25″ 31.25″ 31.75″ 32.5″ 33″

Quelle: Belstaff

Maße für Männermodels

Alle wichtigen Daten für Männer, die Model werden wollen.

Size XS S M L XL XXL XXXL XXXXL
IT 44 46 48 50 52 54 56 58
UK 34 36 38 40 42 44 46 48
 US 34 36 38 40 42 44 46 48
 Chest 90cm 94cm 98cm 102cm 106cm 110cm 114cm 118cm
35.5″ 37″ 38.5″ 40.25″ 41.75″ 43.25″ 44.75″ 45.5″
 Low Waist 78.5cm 82.5cm 86.5cm 90.5cm 94.5cm 98.5cm 102.5cm 106.5cm
31″ 32.5″ 34″ 35.5″ 37.25″ 38.75″ 40.25″ 42″
 Hip 91cm 95cm 99cm 103cm 107cm 111cm 115cm 119cm
35.75″ 37.5″ 39″ 40.5″ 42.25″ 43.75″ 45.25″ 46.75″
 Overarm 82.5cm 84cm 85.5cm 87cm 110cm 89cm 90cm 91cm
32.5″ 33″ 33.5″ 34.25″ 34.5″ 35″ 35.5″ 35.75″

Quelle: Belstaff

Schuhgröße umrechnen: EU, UK und US

Tabelle von Asos.

UK SIZE EU SIZE US SIZE FOOT LENGTH (MM)
3 35.5 4 220
4 37 5 229
5 38 6 237
6 39 7 246
7 40.5 8 254
7.5 41 8.5 258
8 42 9 262
8.5 42.5 9.5 266
9 43 10 271
9.5 44 10.5 275
10 44.5 11 279
10.5 45 11.5 283
11 46 12 288
12 47 13 296
13 48 14 305
14 49.5 15 314

Tatsächlich! Körpergröße macht bei Jobs für Models den Unterschied

Jede Modelagentur freut sich über so einen Diamanten. Für die allermeisten bleibt es aber bei der Regel: Deine Modelkarriere entscheidet sich tatsächlich fast immer nur anhand der Körpergröße. Wenn wir Bewerbungen in der Agentur durchgehen, ist die erste angezeigte Information nicht nicht Name oder dein Wohnort, zuerst sehen wir die Körpergröße. Natürlich werfen wir immer einen Blick auf die Fotos. Als kleineres Model brauchst du aber immer das besondere, internationale Aussehen oder eine fertige Modelmappe. Für internationale Kunden zählt insbesondere die Körper- und Konfektionsgröße der Models. Zunächst schauen wir aber, worauf ein typischer Kunde aus Deutschland Wert legt bei seiner Anfrage.

Grundsätzlich werden meist folgende Vorgaben vom Kunden für die Modelagentur gegeben:

  1. Körpergröße des Models (80% der Anfragen achten darauf)
  2. Konfektionsgröße des Models (70% schicken Maßvorgaben mit)
  3. Aussehen des Models (Haarlänge, Haarfarbe, Hautton, etc. zu 65% der Anfragen)
  4. Wiedererkennungswert (nur 10% der Anfragen)

Daran siehst du, Maße machen viel aus. Du musst deinen Markt finden, als kleines Model, Fotomodel, Curvy Model, etc.

Elegante Präsentation von Mode erfordert schlanke Körper

Eleganz – Damit Produkte elegant präsentiert werden können, ist die Figur des Models für Modedesigner und deren Agenturen entscheidend. Die Proportionen des Models müssen stimmen, damit das Gesamtbild bei der Präsentation stimmt. Egal ob Modenschau, Werbeplakat oder Werbespot. Kleidung sieht an schlanken Körpern wesentlich eleganter aus. Wir alle kennen die berühmten “Traummaße” von 90-60-90 (Hüfte/Taille/Brust). Dieses drei Maße werden als Idealbild angesehen, wenn es im Verhältnis zur Körpergröße steht.

Als High Fashion Model in Mailand oder Paris ist das tatsächlich oft schon zu viel. Deine Hüfte darf als New Face gern noch schmaler sein, auch die Brust. Eine 87-58-82 (H/T/B) hat gute Chancen bei Castings in den Modemetropolen.

Kleine Models haben weniger Chancen auf große Jobs

Unter 175cm hast du als Frau bei Castings in Fashion Cities keine Chance. Wenn du kleiner als 175 cm bist, wird du in den Castings der großen Designer leider keine Chancen haben. Für Online Shops, Labels und Werbeaufnahmen im nationalen Markt, hast du dennoch die Chance dir Jobs zu ergattern.Deshalb lohnt es sich, auch als kleineres Model, wenn du auf deine Proportionen achtest. Wenn zum Beispiel ein Produkt präsentiert wird, durch eine Person, keine Gruppe, ist die Körpergröße schon wesentlich weniger wichtig. Wenn die Proportionen stimmen und du bei weniger als 175cm auch etwas weniger als 90-60-90 hast, stimmt das Gesamtbild. Allerdings wissen PR- und Werbeagenturen, dass du als kleineres Model tendenziell weniger gebucht bist, deshalb sind die Gagen etwas geringer. Je eher du als Model ist das Schema: Groß und attraktiv passt, desto einfacher ist es für dich.

Über 181cm wird es als Frau schon wieder schwieriger. So wie es Grenzen nach unten gibt, gibt es auch Grenzen nach oben. Weibliche Models über 181 cm haben es schon wieder schwieriger. Zum einen bist du größer als deine Kolleginnen. Du bist aber auch oft größer als deine männlichen Kollegen. Mit High Heels bist du locker so groß wie die meisten Jungs mit 187 cm. Auch auf dem Laufsteg. Die Modekollektionen werden für die ersten Präsentation nur in einer Größe gefertigt. Meist für Kleidergröße 34 (max. 34/36) bei 175-179cm. Designer, Teams und Produzenten müssten jeder einzelne Stück abändern oder alle Models größer buchen. Fitting Model ist im allgemeinen ein Job, den du als Model auf macht.

Das sind nur zwei Faktoren um zu beschreiben, warum es ab einer gewissen Körpergröße schwierig wird erfolgreich zu Modeln. Dennoch hast du gute Chancen in den nationalen Werbemärkten, zum Beispiel in People Agenturen. Sie haben oft sehr ähnliche Jobs wie Modelagenturen: Werbespots, Messen & Co. In jeder großen Stadt gibt es People Agenturen.

Werbewirkung der Eleganz für Marken aller Art

In der internationalen Modebranche sind die Regeln wie zuvor erwähnt wesentlich strikter. Statt 90-60-90 darf es gern eine 87-58-82 sein. Die Modedesigner sind bei der Modelsuche ebenso wie Agenturen darauf aus, die Produkte so hochwertige wie möglich zu präsentieren. Je hochwertiger und exklusiver das Produkt auf den Konsumenten im Werbespot oder vom Plakat aus wirkt, desto einfach kann ein hoher Preis für das Produkt oder die Dienstleistung rechtfertigt werden. Deshalb kann man als gutes Model, dass Produkte durch Blicke und Posen verkaufen kann, auch viel Geld verdienen. Schon für einzelne Werbekampagnen sind selbst für “New Faces” schnell vier- und fünfstellige Beträge möglich für eintägige Werbeproduktionen. Warum braucht die Werbung Models für Events, Fotos und Videos? Lies hier weiter: Werbung und ihre Funktion im Marketing.

Teuer oder günstig: Mode muss elegant präsentiert werden

Selbst preisgünstigere Labels versuchen in der Werbung stets an das Niveau der hochpreisigen Labels heranzukommen. Ob exklusives, internationales Label oder Fashion Startup, das Model muss einen schlanken Körper haben, damit die Kleidungsstücke optimal fallen, keine Falten werfen und perfekt sitzen. Das gilt für alle Fashion Metropolen und Models in New York, Paris, London und Mailand.

Mode ist immer etwas Besonderes. Mode lebt davon Besonders zu sein! Neue Modekollektionen werden von Designern weltweit regelmäßig, zu jeder Saison, auf den Markt gebracht. Nicht nur große internationale Modedesigner und Handelsketten arbeiten so. Auch kleine Modelabels müssen ihren Kunden ständig neue Designs und Schnitte präsentieren um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Designer und Mode müssen sich selbst also immer wieder neu erfinden um für Konsumenten interessant zu bleiben.

Curvy Model werden: Supersize Models werden immer beliebter

Noch nie waren sie so gefragt – Curvy Models. Personality anstatt „Idealmaße“. Die Kurven der 50er Jahre und zusammen mit den immer noch vorherrschenden Size 0 Models bringen die nächste Entwicklung in der Modewelt, das Curvy Model. Dabei ist wichtig zu beachten: Curvy ist nicht gleich faul und fast food. Ernährung ist wie bei jedem Model das A&O, denn du willst auf keinen Fall deine sportlichen Kurven verlieren. Der Markt für Curvys wächst stetig und werden überall gesucht.

Shows in Mailand, New York, Paris, Hong Kong und London

Auf den Fashion Weeks werden regelmäßig die neuen Meisterstücke präsentiert. In Mailand, New York, Paris, Hong Kong und London. Im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter suchen Menschen immer nach neuen Looks und Trends. Eines haben fast alle Designer gleich, sie schneidern ihre Kollektionen für große, schlanke Personen. Die Kleidung fällt eleganter, Stoffe entfalten ihre volle Wirkung, alles wirkt exklusiver und hochwertiger! Grazile Figuren machen Kleidung und ihren möglichen Preis teurer. Auch wenn nicht alle Modemarken in diesem Schema arbeiten, so ist es doch der Großteil der Industrie.

Maße für Modenschau

Modenschauen und Modepräsentationen unterliegen dabei einer ungeschriebenen Norm. Für weibliche Models gilt eine Konfektionsgröße von 34 (max. 34/36) mit einer Körpergröße von 177-180 (176-181) cm als Ideal am Beginn der Karriere. Deine Hüfte sollte unter 91cm sein. Für Männer Models gilt in der Regel eine Konfektionsgröße von 48 (max. 50/52) bei einer Körpergröße von 185-192 cm. Ein Tipp hier noch für Männermodels: Am Beginn der Karriere solltest du als Männermodel auch auf einen jüngeren Look achten. Wenn du in deinen ersten Jahren als Model schon zu männlich wirkst, verbaust du dir in der Modebranche und auf Castings schnell Chancen auf Jobs. Deshalb solltest du als Männermodel in den ersten Jahren immer mit rasiertem Bart zu Castings gehen.

Model Casting Berlin – Video vom Agentur Casting

Hier ein kleiner Einblick in eine Model Casting, hier aus Berlin im Sommer und im höchsten Club von Berlin, dem House of Weekend.

Model Coaching Days – So lernen unsere Models

Hier siehst du einen unserer letzten Model Coaching Days (exklusiv für unsere Models). Außerdem im Interview, der Model Coach Lutz Marquardt!

Ausgefallene Restaurants in München: Gourmetküche und Streetfood

Models in München – Rund um den Viktualienmarkt und Marienplatz findet man viele kleine, ausgefallene Restaurants, die die ganze Münchner Innenstadt abdecken. Angefanden bei den kleinen Streetfood Läden, bis hin zu den Gourmet Restaurants, ist alles dabei!

Gerade als Model geht es manchmal hektisch zu. Da wird es schnell zur Herausforderung in kurzer Zeit etwas zu essen zu finden, dass nicht all zu ungesund ist und dem Körper etwas Gutes tut. Besonders in München und der Umgebung gibt es super viele kleine Stores, in denen unterschiedlichste Gerichte angeboten werden. Die meisten bieten die Köstlichkeiten auch zum Mitnehmen an. Um dir die Suche etwas zu erleichtern, haben wir hier eine Liste unserer top Restaurants in München erstellt.

Top 10 der besten Restaurants in München!

Schau doch einfach mal durch und bestimmt ist auch für dich Etwas dabei! Vorher, weitere Tipps für München!

Empfehlungen: Adressen und Tipps

Kurztrip nach München – Für den Model Job und ein paar Stunden in der City bis zum längeren Urlaub in der Landeshauptstadt: München ist eine Reise wert. Damit dein nächster Trip nach München direkt noch ein bisschen besser wird, haben wir hier gute Adressen und Empfehlungen für dich gesammelt. So findest du schnell und einfach ein leckeres Frühstück, den besten Latte Macchiato der Stadt und natürlich auch Shopping Tipps!

Hier ist sie, die Top 10 Liste:

Urban Soup – Suppen 2 Go

Easy To Go, oder gemütlich in der Mittagspause im hippen Store. Super lecker und total unkompliziert. Ganz nach dem Motto clean eating, finden auch Vegetarier und Veganer Gerichte. Es wird zu dem auf regional und qualitativ hochwertige Produkte, um Suppen, Sandwiches und andere Leckereien herzustellen. Geh hin, teste es und überzeug dich selbst!

Bite Delite

Super zentral, liegt das Bite Delite in der Nähe vom Marienplatz. Hier findest du Healthy Gerichte zum Brunchen und Lunchen. Entscheid dich zwischen süßen Frühstücks Möglichkeiten, oder herzhaften Alternativen, wie leckeren Suppen, frischen Salaten und Wraps. Du kannst aber natürlich auch alle Powerfood Variationen zusammen bestellen. Probier es aus!

KOI – japanische Leckereien

Japanische Küche mittags und abends direkt in der Innenstadt genießen. Besonderheit beim KOI, du kannst auch mit Jetlag noch nachts bis 00.00 Uhr dort essen gehen. Kleinigkeiten mit Fisch, Fleisch, oder Sushi vegan und glutenfrei genießen. Das KOI liegt nur 500m von der Frauenkirche entfernt und somit im Herzen von München.

Irmi – deutsche Hausmannskost

Du willst eine kulinarische Geschmacks Explosion und das urige Brauhaus ist dir zu altbacken? Im Irmi bekommst du eine nette Atmosphäre im gemütlichen Lokal gepaart mit deutscher Hausmannskost. Gerade, wenn du nicht aus Deutschland kommst, solltest du ein traditionelles Schnitzel, oder Käsespätzle testen. Bis 23.30 Uhr kannst du die leckeren Speisen  und zu zweit, oder in einer großen Gruppe den einzigartigen Flaire des Irmi genießen.

Ludwig 8

Riva – italienische Vielfalt

Resihuber – deutsche Küche

Aloha Poke – asiatisch- / hawaiianische Bowles

Fami – Allrounder mit familiärer Atmosphäre

Tahdig – libanesische Tapas

 

Instagram Tipps: Follower, Fans, Reichweite und Marketing – Strategie

Instagram Tipps – für junge Start-Ups, Modedesigner bis stylisches Restaurant, auch für etablierte Unternehmen, 50 oder 100 Jahre alt, Instagram ist für viele neuland, wenn es um Marketing geht! Was heißt erfolgreich sein auf Instagram? Wie baut man sich eine Community auf? Wie gewinnt man mehr Follower? Wann postet man und wie häufig? Fragen über Fragen! Wir haben uns deshalb mit einem Instagram Experten getroffen, den der ein oder andere vielleicht auch schon auf Sat1, Pro7 oder RTL gesehen hat, Stefan M. Czaja Punkt einer der führenden Experten und nicht nur im TV zu Gast komme als Speaker spricht er bis vor 300 Leuten zum Thema Marketing und Social Media. Wenn du noch mehr zum Thema Instagram Marketing wissen willst, dann findest du viele Blog Beiträge auf der Seite seiner Social Media Agentur: Instagram Tipps.

Er gibt uns heute einen kleinen Überblick zum Thema Social Media Marketing auf Instagram. Außerdem sprechen wir über gekaufte Likes, lohnt sich das? Dann wollten wir auch wissen Komma gibt es Software die er als Experte empfehlen würde für Start-ups oder junge Modedesigner? Sozusagen als kostengünstiger digitaler Social Media Manager. Denn gerade am Anfang muss man als datap auf jeden Euro achten! Kommen wir deshalb zu dem Tipps unseres Experten für dein Instagram Marketing & Community Management.

Was heißt Erfolg auf Instagram? Community und Follower

Erfolg auf Instagram heißt aktive Community. Modetrends, Outfits, Reiseziele, all die schönen Fotos sind nichts wert, wenn sich keiner dafür interessiert. Community Management, Community Aufbau und ganz wichtig Community Pflege sind Grundpfeiler für Instagram Marketing von Firmen. Hier geht es nicht mehr nur um verkaufen sondern um Brand Awareness. Brand Awareness ist ein Fachbegriff von Werbeagenturen und steht für Markenbekanntheit bzw Markenbewusstsein. Im Vordergrund steht als du die Verbindung bzw die Beziehung zwischen Marke und Interessenten, Kunden. Diese beiden Gruppen müssen auch in der Ansprache berücksichtigt werden und natürlich auch dann, wenn es darum geht, Mehrwert für die eigenen Follower zu schaffen. Durch Mehrwert, das können einfache Fragen sein um die ehrliche Meinung der Follower zu erfahren oder auch relativ einfache Aktionen wie z.B. exklusive Rabatte, die ist nur auf deinem Instagram Channel gibt. Mehrwert ist aber auch, dass du auf Kommentare reagierst. 85% aller Start Ups und Firmen ignorieren Kommentare der eigenen Community. Dabei hat sich ein Mensch für die Marke Zeit genommen. Wenn er oder sie häufiger keine Reaktion bekommt, wird der Fan früher oder später aufhören. Je weniger Kommentare es gibt, desto weniger sind andere Nutzer motiviert die Inhalte zu kommentieren. Die ständige Interaktion zwischen Kanal, das heißt dir als Chef oder Chefin, Social Media Manager oder Social Media Managerin und dem Publikum ist das zentrale Tool für Erfolg auf Instagram.

Community Pflege

Schon die ersten 100 Fans sind wichtig, wenn es um den Aufbau geht. Denn die ersten 100 Follower sind die ersten 100 Marken Fürsprecher. Sie müssen nicht mehr überzeugt werden, sie sind bereits dabei. Genauso wichtig sind die ersten 1000 Follower, ein Ziel bei denen viele jetzt natürlich sagen werden, was nur 1000 Fans? Vielleicht darf ich euch kurz entführen und wir machen ein kleines Beispiel. Noch vor zehn Jahren, als es Instagram und die große Welt von Social Media noch nicht gab, musste ein junger Modedesigner, um die eigene Kollektion bekanntzumachen, Flyer verteilen, Telefonanrufe bei Einkäufern machen, Presse Platzierung in Magazinen besorgen, alles fast unmöglich für einen jungen Designer oder eine junge Designerin! Insbesondere die Platzierung bei Medien, in Modemagazinen, ist ohne ausreichend finanzielle Mittel gar nicht möglich. Social Media hat das verändert, du kannst mit einem Foto oder Video bis zu 1.000 Fans aus deinem eigenen Kreis erreichen. Ohne einen Telefonanruf, ohne einen Flyer zu verteilen, ohne einen Termin bei einem Einkäufer um möglicherweise in die neue Kollektion aufgenommen zu werden. Du kannst aus eigenen Mitteln, fast kostenlos, 1000 Menschen erreichen, die mich ohnehin mögen. So effektiv war Marketing noch nie! Deshalb ist die Community so wichtig und deshalb sind auch die ersten 100, sowie die ersten 1000 Fans für dich so wichtig!

Bei meinen Besuchen in Firmen als Berater höre ich sehr oft, dass ihr eigenes Social Media Manager unzufrieden ist weil man nur 8.000 Fans hat, viel besser wäre natürlich 80.000 Fans. Warum und zufrieden sein? Wer bereits bei 100 glücklich war und auch bei 1000 Fans glücklich, der reagiert anders, mag seine Community mehr, Inter agiert mehr, bringt positiveres image. Die hohen Ziele sollte man immer behalten aber man sollte auch glücklich sein mit dem, was man erreicht hat und das auch gegenüber der eigenen Community deutlich machen, dadurch dass man präsent ist, mit den Leuten interagiert und auch ihre ehrliche Meinung fordert.

Interaktion und Software

Für viele Startups ist ein eigener Social Media Manager, der oder die sich täglich drei, vier Stunden Zeit nimmt, um auf andere Kanäle zu schauen, Trends zu beobachten, likes zu geben aber auch Kommentare, viel zu teuer. Selbst täglich auf anderen Kanälen Likes zu geben und zu kommentieren, das wäre natürlich zu aufwendig neben dem wichtigen Aufgaben rund um Neukundenakquise, Buchhaltung aber auch allgemeine Geschäftsführung. Vieles da Tabs aber auch viele große Firmen setzen deshalb auf Social Media Software.

Die Interaktion auf dem eigenen Kanal, mit den eigenen Fotos und Videos aber auch direkt Nachrichten werden also selbst gemacht. Alle Interaktion auf anderen Kanälen, das heißt das liken und kommentieren von anderen Fotos und Videos, übernimmt die Software. Vielleicht können wir später noch auf ein praktisches Beispiel kommen, wie sehr Social Media Software bei der täglichen Arbeit hilft und wie viel Zeit sie einspart!

Bildsprache und Harmonie

Der zweite Aspekt ist, dass die Bildinhalte durch die gesteigerte Motivation kreativer und abwechslungsreicher werden. Oft sind es nur Details die den Unterschied machen aber diese Details wirken sich auf Langzeit groß aus. Bevor du also an ein Konzept oder eine Strategie denkst, geht es darum eine eigene Bildsprache zu finden. Dafür kann ich als Social Media Manager nur empfehlen sich Inspiration auf anderen Kanälen zu suchen, wenn man nicht täglich damit zu tun hat, Kreativität in Fotos zu bringen. Inspiration findet man natürlich direkt auf Instagram!

Inspiration finden auf anderen Instagram Kanälen

Viele werden jetzt sagen, ist doch klar! Aus meiner Erfahrung weiß ich aber, dass viele Firmen, besonders wenn sie bisher noch nichts im Bereich Social Media Marketing gemacht haben, viele Tage und Wochen mit der Konzeption verbringen. Am Ende hätte es vielleicht eine Stunde auf Instagram gereicht, in der man sich Konkurrenzangebote anschaut aber auch komplett andere Angebote, z.B. einfach nur erfolgreiche Influencer.

  • Welche Fotos funktionieren?
  • Welche Bildsprache funktioniert?
  • Ist es eher das Porträt oder eher der gesamte Körper?
  • Sind viele Details im Bild oder fokussiert sich das Foto auf ein bestimmtes Motiv?

Mein ultimativer Instagram Tipp, für den Kanal Aufbau aber auch für die weitere Betreuung, Bilder in Instagram speichern! Viele nutzen diese Funktion nicht, dabei ist es ganz einfach. Du kannst dir eigene Fotos direkt als Inspiration in Instagram speichern, du kannst ja sogar verschiedene Ordner anlegen. So kann man z.B. trennen nach Fotos vom Team, Fotos vom Produkt, Fotos vom Lifestyle, Fotos von Neuheiten, Fotos von der Messe, …

Damit du Bilder speichern kannst, musst du einfach nur das Icon unter dem Bild drücken. Danach geht das Foto oder das Video und deine gespeicherten Inhalte. Wenn du schnell bist, kannst du danach direkt noch einen Ordner auswählen unter dem das Foto gespeichert werden soll. Die Fotos hat man so als ständige Inspiration Grundlage, für sich selbst aber auch für Mitarbeiter oder Freiberufler. Ein weiterer kleiner Instagram Tipp aus dem Alltag, mit einem großen Archiv aus Inspiration hat man auch in Momenten gute Ideen zur Verfügung, in denen man weniger kreatives. Wer zum Beispiel auf einer Fashion Week kurz vor der ersten Modeschau steht, der hat in der Regel wenig Zeit sich kreative Konzepte für Instagram zu überlegen. Mit einem Blick in die gespeicherten Fotos, hat man sehr viele Ideen und findet vielleicht direkt eine Möglichkeit eine Idee für die aktuelle Situation umzuwandeln.

Wie gesagt, in der Praxis sind viele Firmen über Tage und Wochen damit beschäftigt sich zu überlegen, wie Bilder aussehen sollen. Viel schneller geht es mit einem Blick auf Instagram und Blogger und Firmen, die es bereits erfolgreich machen. Hier sparst du dir als Startup sehr viel Zeit und damit natürlich auch Geld. Deine Kreativität kannst du dann wieder in deine neue Modekollektion fokussieren oder natürlich auch in andere Bereiche der Unternehmensgründung.

Das A&O für Instagram sind aber schöne Fotos und ein harmonischer Stil des Instagram Feeds.

Schöne Fotos sind auf Instagram wichtig – dein eigener Stil

Der ultimative Tipp, schöne Fotos! Nicht jeder denkt daran, in vielen Praxis Beispielen, sehen wir dann als Berater Fotos mit sehr viel Text, am besten noch in zehn Zeilen verstreut, mit fünf verschiedenen Motiven, zum Beispiel beim Gewinnspiel. Das nächste Foto ist dunkel, zeigt sehr viele Produkte. Das nächste Foto ist ein Selfie. Kein Bild Stil, keine Linie, keine Bildsprache. Dabei ist Wiedererkennung für Firmen so wichtig. Sehen wir uns nur die grundlegende Praxis an, jede Firma hat ihre eigene Farbe. Jede Firma hat ihre eigene Schrift, jede Firma hat die eigenes Konzept. Menschen brauchen diese Wiedererkennung, nicht nur damit wir als Firma einen Vorteil haben, sie gewöhnen sich an einem bestimmten Look und möchten diese Nimmerwiedersehen, da sie ihn mögen. Wenn wir zu oft von diesem Look abwandeln, singt das Entgelt Schmand und unter Umständen springt der Follower ab.

Für Instagram musst dir immer klar sein, du brauchst eine Bildsprache und du darfst nicht zu tiefgründig sein oder zu viele Informationen bringen. Warum ist das so? Auf Instagram hast du im Feed aber auch bei den Stories nur wenige Augenblicke Zeit. Das nächste Foto, das nächste Video ist nur einen swipe entfernt. Informationen müssen also klar, präzise und sehr genau sein. Wenn du deine Bilder machst achte darauf dass

  • Du einen einheitlichen Stil hast, einheitliche Farbgebung
  • Bilder fokussieren sich auf einem Motiv, verzichte auf zu viele Details
  • Verwende keine Schriften oder Beschreibungen im Bild
  • Helle, freundliche Fotos sind erfolgreich, dunkle, emotionslose Fotos nicht
  • Sexy geht immer!

Filter? Bunt ist nicht alles

Wo wir eben über helle und freundliche Fotos und deren Erfolg auf Instagram gesprochen haben, hier direkt der nächste Instagram Tipp! Benutze keine Filter. Filter machen die Fotos anders, kreativ, bunt, alt aber auch too much. Auf Instagram geht es in der Regel um einen authentischen Alltag, nicht um Werbung. Fotos brauchen keine große Nachbearbeitung, sie brauchen kreative Ideen. Ich verzichte direkt von Anfang an auf Filter.

Ein kleiner Tipp, Korrekturen sind möglich. Meine Empfehlung:

  • Helligkeit + 8 %
  • Wärme + 8 %
  • Farbe – 8 % für coolere, leicht entsättigte Bilder und + 8% für farbenfrohe Bilder

Diese leichte Bildkorrektur macht ein Foto etwas heller, etwas freundlicher und sympathischer, ist allerdings überhaupt nicht mit Nachbearbeitung oder mit Filtern vergleichbar. Hier geht es lediglich um eine leichte Korrektur der Werte.

Kamera oder Smartphone? Das richtige Equipment für Instagram

Eine der absoluten Lieblings Fragen von Unternehmen und Firmen aber auch von Startups und Jungunternehmern, braucht man eine professionelle Kamera für instagram?

Jeder der ein modernes Smartphone der letzten paar Monate hat, weiß wie extrem weit sich die Kamera Technik entwickelt hat. Von Zeitrafferaufnahmen für Videos bis hin zu Fotos mit verschiedenen Schärfe Geraden, am Smartphone lässt sich heutzutage jedes Foto und jedes Video zaubern. Die Kamera Technik ist dabei so ausgeklügelt und Klein, dass ich mittlerweile extrem gute Geräte in den Smartphones verbergen. Für Social Media Management braucht man heutzutage tatsächlich keine Spiegelreflexkamera mehr, ein gutes Smartphone Günter absolut. Damit hat man direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen denn man hat nicht nur alles Social Media Networks immer bei sich sondern auch eine gute Kamera. Damit kann man nicht nur Social Media Content für Instagram vorproduzieren, man kann sogar live geben, z.B. auf Instagram TV. Situationen sind wesentlich schneller eingefangen, da weniger Technik vorbereitet werden muss. Außerdem spart man sich das Tragen einer großen, schweren Kamera und deren Akkus. Für mich gewinnt im Vergleich eindeutig das Smartphone!

Portrait oder Quadrat? Das richtige Format für Fotos

Fläche ist alles! Egal ob es das Werbeplakat in der Innenstadt ist oder das Foto in Instagram feed. Wenn du Fotos machst, achte darauf, dass du dein Handy nicht quer Herz sondern im Hochformat. Auf Instagram hast du so wesentlich mehr Fläche. Wenn du z.b. ein Foto oder Video im Querformat veröffentlichst, hast du nur ein Drittel der Fläche zur Verfügung, die du im Hochformat haben könntest. Deshalb als kleiner aber praktischer Instagram Tipp, achte darauf dass alle deine Fotos und Videos im Portrait Modus gemacht werden also im Hochformat!

Mehr Follower? So baust du deine Instagram Community auf

Jetzt kommen wir zu 1000000 Dollar Frage! Wie bekomme ich mehr Follower? Wie bekomme ich sie sehr schnell? Wie bekomme ich sie garantiert? Eine Garantie gibt es nie!

Die Community sind einzelne Menschen. Jeder Mensch hat seine ganz eigenen Gedanken, Vorstellungen, Bedürfnisse und Wünsche. Social Media Kampagnen lassen sich nie garantiert planen. Denken wir nur an Viralität, das Thema von dem jeder spricht. Können wir auch ein virales Video machen? Wenn es Social Media Management so einfach wäre, hätte wahrscheinlich jeder Kanal eine Milliarde Fans, jedes Video hätte eine Milliarde Views. Doch so ist es nicht. Im Wettbewerb spielen auch immer Konkurrenten mit Komma es gibt die Traditionsunternehmen, neue kreative, dazu kommen die zahlreichen Blogger, die Inhalte vollkommen kostenlos veröffentlichen, jeden Tag. Sie haben außerdem noch den zusätzlichen Vorteil, dass sie Privatpersonen sind und keine Firmen, “die nur Geld verdienen wollen”.

Meine Tipps für Instagram:

  • Community Aufbau wie oben besprochen
  • Ehrliche Community Pflege und Kommunikation mit den Followern
  • Kreative Inhalte mit einheitlicher Bildsprache
  • Regelmäßige Veröffentlichungen, am besten täglich
  • Reichweite steigern durch bezahlte Postings

Um Reichweite zu generieren, gibt es zwei Möglichkeiten. Organische Reichweite und bezahlte Reichweite. Organische Reichweite ist die Reichweite, die man durch den Algorithmus innerhalb der eigenen Community bekommt.

  • Der Algorithmus wird durch verschiedene Parameter beeinflusst, z.B. dem Posting Zeitraum, wann wird etwas veröffentlicht und wie viele Konkurrenzangebote gibt es?
  • Wie hoch ist die Anzahl der erst Interaktion in den ersten Sekunden? Wie entwickelt sich die Interaktion innerhalb der nächsten Minuten?

Organische Reichweite bezeichnet also die Menschen, die man erreicht, alleine durch die Einwirkung des Postings. Dazu gibt es noch die bezahlte Reichweite, Werbeanzeigen. Denn durch organische Reichweite schafft man in der Regel nur zehn bis 15% der eigenen Follower. Wer also 10000 vorderer hat, er reicht in der Regel 1000 bis 1500 Personen. Durch bezahlte Reichweite kann man diese Menge der Personen steigern. Bezahlte Reichweite geht dann nach views, das heißt nach Menge der gesehenen Beiträge. Bezahlte Reichweite ist deshalb gut, weil alleine durch organisches Wachstum nicht so viele Personen erreicht werden könnten. Was schade ist, denn wenn durchschnittlich jeder 200te ein Produkt bestellt, der mit einem Posting interagiert, wäre es sehr praktisch, wenn man noch mehr Menschen erreichen könnte. Deshalb machen Firmen Werbeanzeigen.

Ganz grundsätzlich geht es aber immer ums organische Wachstum und um die organische Betreuung.de nicht nur Wachstum ist wichtig sondern auf die Stammkundschaft! Durch gute Texte und die Involvierung der Fans, z.b. durch Challenges, bleibt die eigene Community aktiv.

Smarte Texte und Instagram Challenges

Smarte und geniale Texte sind definitiv kurz! Auf Instagram hat niemand Lust lange zu lesen, es geht um Fotos, Videos, schnelles und kurzes Entertainment. Texte sollten deshalb immer kurz sein und Sie sollten Impulse für die Nutzer enthalten. Impulse wie Call-to-Action, Verweise auf unser eigentliches Angebot aber auch Impulse wie Fragen, die wirkliche Erfahrungen von Nutzern fordern. Fragen sind ein sehr effektives Tool, z.b. sehr einfach, “würdest du es tragen?” The bis hin zu “welche Farbe hatte dein  Kleid am Abschlussball?”.

Smarte Texte sind aber nicht nur beschreibend oder beinhalten fragen, du solltest doch immer daran denken andere Marken oder Personen zu erwähnen bzw sie auf Instagram auch direkt zu markieren. Dadurch hast du positiven Image Transfer. Wenn auf dem Foto z.b. eine Fanta zu sehen ist, die bei jungen Zielgruppen häufig getrunken wird, rentiert es sich Fanta auch in der Beschreibung zu erwähnen. Image Transfer. Genauso geht es natürlich auch für die Social Media Stars, wenn ein bestimmtes Kleidungsstück von jemanden getragen wird, sollte diese Person auch erwähnt und markiert werden. Das sorgt nicht nur dafür, dass die jeweilige Person von den neuen Posting Kenntnis bekommt und damit sofort mit einem Like oder einen Kommentar reagieren kann, was wiederum die erst Interaktion steigert, was wiederum das eigene Posting im Algorithmus nach oben bringt. Das sorgt zudem dafür, dass das Posting auch Teilen der Zielgruppe der anderen Person zugänglich gemacht wird. Zum einen infeed, denn dort sieht man die Erwähnungen und Markierungen, in der der jeweilige Account selbst markiert wurde, zum anderen wird ein Teil auch an die Zielgruppe ausgesendet, insofern Teile von ihr mit dem Foto oder dem Video interagieren.

Nummer drei ist Call to action. Wer noch nichts von korrekt schon gehört hat, für den kurz erklärt.

Call-to-action im Post und Stories

Karl zu Action ist eines der zentralen Tools im Online-Marketing. Corto Action bedeutet ein direkter Hinweis auf unsere jeweilige Zielvorgabe, das kann z.b. ein Produkt im Onlineshop sein, die Anmeldung im Newsletter oder auch neue Fans für unseren Kanal. Je nach dem weißen wir aktiv in unserem Beschreibungen darauf hin, was wir erreichen möchten. Z.b.

  • Hol dir jetzt 10% Rabatt im Online Shop, klick hier
  • Melde dich jetzt in Newsletter an, morgen kommt das neue Feature!
  • Folge uns jetzt auf Instagram!

Alters sind aktive Aufforderung zur Handlung, Call-to-Action. Für die Vollständigkeit des Prozesses braucht es nun noch eine Verlinkung. In Instagram Postings lässt sich leider kein Link platzieren, hier kannst du aber darauf hinweisen, dass sich der Link in der Biografie befindet. So werden die Benutzer nicht nur aufgefordert den Link zu klicken, sondern auch noch deinen Instagram Kanal zu besuchen. In den Stories ist das schon anders, hier kannst du direkte Links platzieren und die volle Rock können durch ein einfaches swypen nach oben den Link besuchen. Egal ob Online-Shop oder Newsletter-Anmeldung, direkte vall to action.

  • Swipe up für 10% Rabatt

Instagram Stories nutzen

Empfehlungsmarketing ist ein großes Thema. Insbesondere Influenza zeigen, wie effektiv man mit der Bewertung oder Beschreibung von Produkten Umsätze erzielen kann. Je persönlicher die Einblicke, je authentischer, desto eher steigt die Kaufbereitschaft Punkt Instagram Stories sind ein hervorragendes Tool um persönliche Einblicke zu geben. Natürlich, je größer das Unternehmen, dass du geplant hast sind auch die Stories. Der große Vorteil ist aber, sie verschwinden nach 24 Stunden und man kann mehrere am Tag veröffentlichen. Instagram Stories sind sehr schnell produziert und die meisten haben wahrscheinlich schon selbst ein paar gemacht oder machen sogar täglich welche. Der große Vorteil, sie unterliegen einem weniger strikten Konstrukt wie z.b. Postings im Instagram feed. Hier muss der Feed am Ende harmonisch aussehen, die Bildsprache muss stimmen, … bei Instagram Stories ist das alles viel einfacher! Hier muss man auch nicht so kreativ sein, als super einfaches Beispiel würde der Frühstückstisch genügen mit einem leckeren Buffet. Danach geht es weiter ins Büro, Kaffee und ein paar Kollektionsteile anschauen. Später geht es zum Kundentermin und vom Cappuccino Togo wird noch schnell ein Foto gemacht, danach erzählt man in einem kurzen Video, das ist jetzt zu einem tollen Kunden geht, auf dem man sich schon sehr freut. Kleine intime Stories, die dem Nutzer permanent begleiten.

Brand awareness ist ein großes Thema, das heißt Markenbekanntheit bzw Markenbewusstsein. Instagram Stories sind ein hervorragendes Tulum ständig kleine Botschaften zusenden.

Hashtags gezielt verwenden

Wann sind Hashtags eigentlich sinnvoll? Eine wirklich gute Frage. Hashtags könnten wir jetzt groß erklären und sehr lange drüber philosophieren, letztendlich geht es aber darum, Hashtags so gezielt wie möglich zu verwenden. Instagram Tipp 1 zum Thema Hashtags, verwendet keine Hashtags die für den Aufbau bestimmt sind. Solche suggerieren immer folge mir, dann folge ich dir. Drückst du like auf meinem Bild, drücke ich für ein like auf deinem Bild. Warum bringt das nichts? Wir sprechen die gesamte Zeit über Community und Interaktion, Fans, die auf neue Fotos reagieren, neue Videos und nicht Geist Accounts, die eine Interaktion machen und danach nie wieder etwas tun. Diese Text motivieren andere, neue oder auch Social Bots, mit deinem Kanal zu interagieren. Echte Fans sind nicht dabei. Tipp Nummer 2 für Hashtags, fokussiere dich auf sehr genaue Begriffe.

Statt 20 Hashtags, fokussieren wir uns auf unser Kernprodukt und unser Bild. Beide Komponenten bekommen 3 genaue, passende Hashtags

  • Drei allgemeine Hashtags wie #Beauty, #Eyeliner, #Makeup
  • 3 spezielle Hashtags zum Bild #Contour, #Makeuplover, #Eyeshadows

Das Ziel ist es, die oberen Positionen zu erreichen Punkt am besten natürlich immer Platz 1, so wie bei Google!

heat map Positionierung im Online-Marketing

Wir alle kennen die Suchmaschine Google, die wichtigste Plattform wenn es um Fragen im Internet geht. Wo finde ich etwas? Was heißt etwas? Wofür steht etwas? Wo finde ich weiterführende Informationen über etwas? Die goldene rege im Online-Marketing ist Platz eins. Je näher man dieser Position ist, desto häufiger wird man geklickt. Egal ob bei Google oder instagram. Hier sieht man einmal sehr schön anhand der größten Suchmaschine der Welt, worauf sich die Blicke des Nutzers fokussieren, grün häufig, gelb sehr häufig und rot fast ausschließlich.

Follower kaufen? Folgen für deinen Kanal

Tatsächlich gibt es sehr viele die Follower kaufen. Wir hatten schon Blogger, die uns angeschrieben hatten und bei genauer Analyse, waren von 250.000 maximal 20.000 echte Menschen dabei. Selbst große Unternehmen arbeiten mit solchen Mitteln, kaufen sich über die Jahre 10.000, 100.000 Fans hinzu. Sowas könnt ihr z.b. ganz einfach und ohne Social Media Software anhand von Kommentaren sehen. Wer 200 000 Follower hat aber nur zwei Kommentare, da kann etwas nicht stimmen.

Follower kaufen ist ziemlich einfach, im Internet findet man sehr viele Angebote. 10.000 Fans für 20 $, international von Indien bis zu den Philippinen, bis hin zu qualitativen 10.000 Fans für 300 $, aus dem deutschsprachigen Raum. Letztendlich wahrscheinlich aber auch keine realen Personen sondern Social Media Bots.

Diese Accounts werden nie in Interaktion treten. Andererseits, das nur zu Erklärung, viele Besucher analysieren Instagram Kanäle nicht. Sie sehen nur auf die Schnelle, 100.000 Fans, viele mögen das, ich bin dabei. Die Medaille hat also zwei Seiten. Was für einen selbst das Beste ist, muss man abwägen.

Vielen Dank für das ausführliche Gespräche. Für all unsere Leser, die sich selbstständig machen wollen, mit eigenem Start-Up, Modedesign oder im Food Bereich, wertvolle Tipps. Danke für deine Zeit!

Fragen und Antworten

Was ist Instagram für eine Plattform?

Als soziales Netzwerk ist Instagram eine Plattform auf der sich Nutzer miteinander austauschen können. Am beliebtesten sind derzeit Fotos im Feed und Instagram stories. Den Krieg verwendet man in der Regel täglich oder zwei, dreimal in der Woche. Stories kann man mehrmals am Tag machen, sie sind nur 24 Stunden verfügbar. Andere Nutzer reagieren auf diese Postings und stories. Daraus entstehen sogar kleine Gespräche, z.B. in den Kommentaren. Je mehr Interaktion desto besser! Viele Nutzer senden auch direct messages, das sind private Nachrichten von Nutzer zu Nutzer.

Auf Instagram kann man sich selbst entscheiden, ob man seinen Account privat halten will, sodass nur bestätigte Nutzer Zugriff auf Fotos und Videos haben oder ob der Account öffentlich zugänglich ist. Die Standardeinstellung ist natürlich öffentlich. Auf Instagram geht es den Nutzern insbesondere darum sich im Alltag kurz abzulenken. Am Frühstückstisch, beim Warten auf die U-Bahn, kleine Pausen während Arbeit, natürlich auch abends kommen zum Beispiel beim Warten auf das Date oder auf die Freunde.

Die App von Instagram wird von den Benutzern in der Regel sechs bis acht Mal täglich geöffnet. Das spricht für eine sehr hohe Interaktion. Kleine, kurze Inhalte, sogenannter Snack content, kommt bei den Instagram Nutzern am besten an. Fotos, Stories mit einer Länge von 10 bis 15 Sekunden oder auch Videos mit ca 10 bis 15 Sekunden Länge.

Ist Instagram eine Marke?

Ja Instagram ist eine eingetragene Marke und somit in fast allen Ländern dieser Welt geschützt. Mehr zum Thema Instagram, Geschäftszahlen, Umsatzzahlen und vieles mehr findest du auf Wikipedia: Instagram.

Wem gehört Instagram?

Instagram ist noch gar nicht so alt. Schon nach wenigen Jahren wurde das Netzwerk von den beiden Gründern aufgekauft. Neuer Eigentümer ist seitdem Facebook. Damit gehört Instagram offiziell zur Facebook Inc.

Schon gewusst? Auch die Werbeanzeigen werden über den Facebook Werbeanzeigen M;anager organisiert. Obwohl Instagram auch die App interne Bewerbung von Anzeigen ermöglicht, ist der Facebook Anzeigen Manager wesentlich genauer.

Wie viele Mitarbeiter hat Instagram?

2010 startete Instagram mit gerade einmal 13 Mitarbeiter, heute sind es tausende weltweit. Insbesondere seit der Übernahme von Facebook hat sich Instagram weiterentwickelt. Von Ads bis zu IG TV.

Ist Instagram das gleiche wie Facebook?

Instagram und Facebook unterscheiden sich in vielen Punkten, gleichen sich aber auch. Der größte Unterschied liegt in der Zielgruppe, die Zielgruppe von Instagram ist wesentlich über Vergleich zu Facebook. Facebook bedient mittlerweile fast alle Altersgruppen, angemeldet sind hier am meisten zwischen 20 und 50 Jahren. Auf Instagram ist die Zielgruppe wie beschrieben deutlich jünger, in der Regel sind die Nutzer zwischen 15 und 30 Jahren alt. Ein weiterer großer Unterschied liegt in der Mediennutzung. Auf Facebook Namen aller Art von den Inhalten geteilt, Artikel auf anderen Websites, genauso wie Veranstaltungen aber auch Neuigkeiten. Bei Instagram fokussiert sich alles auf Neuigkeiten Komma Bild und Videomaterial, sowie kleine Postings aus dem privaten Alltag, den sogenannten Stories.

Instagram ist zudem schnelllebiger und wird zum Großteil von mobilen Endgeräten abgerufen, via App. Facebook hingegen nutzen viele auch als Kommunikationstool vom Desktop PC und Notebook aus. Das spiegelt erneut die Unterschiede der Zielgruppen wieder. Je nach Produkt oder Dienstleistung bzw Zielgruppe die diese in Anspruch nimmt, sollte man sich, insbesondere am Beginn, auf ein soziales Netzwerk fokussieren. So erspart man sich viel Zeit und kann ein Netzwerk effektiv betreuen.

Was kann man bei Instagram alles machen?

Bei Instagram fokussiert sich fast alles auf das Posting von neuen Fotos und Videos. Das ganze passiert in zwei Formen. Entweder postet man die Fotos und Videos im Instagram Feed, das ist die Timeline von Instagram, in der alle Postings chronologisch archiviert werden. Zum anderen werden gern und häufig Instagramstories verwendet. Instagram Stories sind sehr privat und zeigen das persönliche Leben, von morgens bis abends. Dabei hat jeder Kanal seine Besonderheiten, Blogger und Influencer Teilen jeden Moment des Lebens, vom Aufstehen im Bett, zum Frühstück, bis hin zum Schlafen gehen, Unternehmen zeigen sehr viel, auch vieles, was man früher nicht gezeigt hätte. Warum? Weil man es kann!

Früher war es extrem schwer in Medien zu kommen. Insbesondere für junge Modedesigner oder Modeunternehmen, war sehr schwierig Platzierungen in einem Modemagazin zu bekommen. Über Werbung in TV Sendern oder Platzierungen in anderen Magazinen brauchen wir gar nicht erst zu sprechen. Heute kann dank Instagram aber auch sozialen Netzwerken wie Facebook, YouTube und tiktok jeder, ständig irgendetwas Neues posten. Wunderbare neue Welt!

Was ist Instagram Marketing?

Instagram Marketing beschäftigt sich mit all den Besonderheiten und Eigenschaften, die das soziale Netzwerk Instagram mit sich bringt. Als Instagram Agentur entwickelt man Konzepte und Strategien, mit denen Firmen zum Beispiel wissen, wie sie auf Instagram Schritt für Schritt vorgehen. Besonders wenn sich die Arbeit unter mehreren Mitarbeitern aufteilt, ist es wichtig Struktur und Planung zu haben.

Wer sein eigenes Instagram Marketing plant, der sollte sich genauso Struktur und Planung schaffen. Womit fange ich an? Wo will ich hin? All das muss ich in einem roten Faden festhalten. Dieses Konzept, diese Strategie verfolgt man Tag für Tag. Aus den Erfahrungen und den Learnings, die man jeden Tag sammelt, kann man das eigene Instagram Marketing Stück für Stück optimieren. Das große Ziel im Instagram Marketing ist Reichweite. Je mehr Reichweite ein Startup bekommt, desto mehr Informationen kannst senden. Die Community ist deshalb ein zentraler Bestandteil im Instagram Marketing. Ein weiterer zentraler Bestandteil für viele Unternehmen und Onlineshops ist Werbung auf Instagram. Denn, wie kann man auf Instagram Geld verdienen? Natürlich genauso wie überall, durch den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Werbeanzeigen helfen zusätzlich zum organischen Traffic, das heißt Reichweite die man ohne Werbeanzeigen erzeugen kann, zusätzliche Menschen zu erreichen.

Was ist Reichweite Instagram?

Reichweite auf Instagram entspricht der Menge von Followern, die ein Posting gesehen haben. Innerhalb der Reichweite unterscheidet man wiederum zwei Faktoren.

Einfache Reichweite, die sogenannten Views, entsprechen der Menge von anzeigen, die unser Posting hatte. Eine Person kann unser Posting durchaus mehrmals angezeigt bekommen. Mit jeder neuen Anzeige generiert sich ein neuer View. Im Gegensatz dazu steht die einzigartige Reichweite, sogenannte unique Views. Hier werden lediglich einzelne Personen gezählt. Ob eine einzelne Person, das Posting mehrmals angezeigt bekommt, spielt dabei keine Rolle.

In der Werbung sind beide Faktoren wichtig. Wer sich an klassische Werbespots erinnert, der weiß, hier häufiger man einen Werbefilm sieht, dass du eher erinnert man sich an die Marke, kauft das Produkt im Online Shop oder im Supermarkt. Genauso ist es bei der Reichweite, je häufiger eine Person die Marke sieht oder das Produkt, desto eher wird sie sich beim Kauf genau für dieses entscheiden. Bei der Betrachtung von bloßer Reichweite, z.B. bei der Produkteinführung, geht es dann eher um die unique Views, damit die Werbeagentur kalkulieren kann, wie viele Menschen erreicht wurden.

Was sind Instagram Ads?

Instagram Ads sind Werbeanzeigen die innerhalb des sozialen Netzwerks angezeigt werden. Ads sehen dabei wie ganz normale Postings oder Stories aus, sie haben lediglich einen kleinen Hinweis auf “Gesponserter Post”. Instagram Ads sind sehr effektiv, genauso wie Werbeanzeigen in anderen sozialen Netzwerken. Insbesondere deshalb, weil die Zielgruppen so genau bestimmt werden können, nach geographischer Sicht, zum Beispiel alle Menschen in Berlin, ebenso nach Geschlecht, z.B. nur die Frauen in Berlin aber auch Dinge wie das alte und die Interessen spielen mit rein. So kann ein bestimmter Mantel oder eine teure Lederjacke nur an eine bestimmte Personengruppe ausgespielt werden, die sich die teure Lederjacke zum einen höchstwahrscheinlich leisten kann und zum anderen schon ähnliche Interessen hat, z.B. ähnliche Marken und Produkte.

Wie viel kostet Werbung auf Instagram?

Der Preis für Werbung auf Instagram ist nicht festgesetzt. Je nach aktueller Buchungssituation der Konkurrenz, Menge der Personen die online sind, viele Faktoren spielen mit ein. In einer groben Faustregel kann man aber sagen, dass die Preise pro View zwischen 5 Cent und 5 € liegen können. Je nachdem wie gut die Werbeanzeige gemacht wurde. Deshalb vertrauen viele beim Kampagnen Management auf uns als Social Media Agentur. Tendenziell gehen selbst aufgesetzte Werbekampagnen auf Instagram eher in Richtung 4 bis 15 €. Wenn es dann 100 views braucht bis ein Einkauf entsteht, explodieren die Kosten schnell. Der ist allerdings schafft, in Zusammenarbeit mit der Social Media Agentur, Preise auf unter 1 € zu drücken, der kann schnell gute Gewinne erzielen und Geld verdienen auf Instagram.

Wie kann man mit Instagram Geld verdienen?

Auf Instagram kann man über zwei Wege Geld verdienen. Der eine weg ist der klassische Verkauf von Produkten. Wie oben beschrieben, geht es dann darum eine eigene Community aufzubauen, innerhalb der Gruppe können dann neue Produkte präsentiert werden.

Du kannst nebenbei entstand in den sozialen Netzwerken ein vollkommen neuer Geschäftszweig, Influencer Marketing! Junge, fleißige Blogger, die nach und nach mehr Fans gewannen, erreichen heute Millionen von Menschen und sind die neuen Stars, die social Stars! Als Influencer kann man richtig gut Geld verdienen, wer wissen will wie viel man auf Instagram ungefähr verdient, der kann z.B. die Kosten und Preise bei Influencer Fee berechnen: Instagram Preis berechnen. Influenza verdienen ihr Geld entweder mit paid Postings, das sind Postings die direkt bezahlt werden oder mit Affiliate Marketing. Afilliate Marketing ist ein Klassiker aus dem Online-Marketing. Man bekommt Verkaufsprovision. Wenn ein Influencer z.B. eine neue teure Lederjacke postet, der Link von 100 Personen geklickt wird, 40 Personen die Lederjacke kaufen und der Influenza für jede Jacke 10 € Provision bekommt, sind es 400 € für dieses Posting.

 

Modelagentur Schülerpraktikum: Praktikum als Model Agent für ein paar Tage / Wochen

Modelagentur Schülerpraktikum – Das Schülerpraktikum in einer Modelagentur zu absolvieren ist für viele Schüler und Schülerinnen ein absoluter Traum! Auch in unserer Modelagentur haben Schüler und Schülerinnen die Chance sich für ein Praktikum zu bewerben. Aufgrund der vielen Anfragen kann natürlich nicht jeder einen Platz bekommen. Dennoch lohnt es sich eine Bewerbung zu schreiben! Denn mit etwas Glück und mit dem richtigen Timing, kannst du es schaffen, dein Praktikum in einer internationalen Modelagentur zu machen.

Wichtig: Wenn du dich bewerben willst, kannst du dies für ein Schülerpraktikum erst 4 Wochen vor Start (nicht früher)

Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf

Aus allen Ecken Deutschlands kommen unsere Models, aber auch unsere Kunden. Wir helfen unseren Kunden aus dem Bereich Mode, Automobil, Elektronik, Hotels, Immobilien und vielen mehr, das ideale Model für die nächste Kampagne zu finden. Dabei ist der Job einer Modelagentur sehr anspruchsvoll, du bist für viele Menschen verantwortlich und damit auch eine Art Teamleiter. Egal ob es um Jobs geht, Briefings für Castings, Reiseplanung, aber auch das Produzieren von tagesaktuellen Fotos und Videos gehört zum Job dazu. Das Praktikum ist ziemlich anspruchsvoll und dementsprechend solltest du als Schülerpraktikant auch immer top motiviert sein und Lust auf den Job haben. Ein gewisses Interesse an der Modewelt solltest du aber schon mitbringen!

Wie lange dauert ein Schülerpraktikum?

Die Länge von Schülerpraktika sind je nach Schule und nach Schulform ganz unterschiedlich. Manche Schülerpraktika gehen nur einige Tage, sie sind als Schnuppertag zur Orientierung gedacht. Andere Schulen fordern oft ein zweiwöchiges Praktikum, indem man über 14 Tage im Betrieb ist und praktisch lernt was es heißt mit Kunden zu arbeiten und gemeinsam mit anderen Personen in einem Team zu arbeiten.

Braucht man Vorkenntnisse für das Schülerpraktikum?

Als Schüler ein paar Tage, oder Wochen in einer Modelagentur zu arbeiten, ist besonders gut, um dich z.B. für dein späteres Studium, oder für eine Berufsausbildung zu informieren. Es werden keine besonderen Vorkenntnisse von dir erwartet! Das Wichtigste ist, dass du selber motiviert bist und Lust hast in den Beruf herein zu schnuppern. Die Arbeit ist dabei sehr häufig am Computer. Du arbeitest mit E-Mails, Grafikprogrammen aber auch mit Tabellen wie Excel. Insbesondere die Planung und Koordinierung gehört zu diesem Job dazu.

Wie bewerbe ich mich für ein Schülerpraktikum?

Die Bewerbung für ein Schülerpraktikum muss natürlich nicht so umfangreich sein, wie die Bewerbung für einen Job. Wenn du dich für einen normalen Job bewirbst, dann solltest du in der Regel ein Anschreiben haben, mit der Schriftgröße 10, auf einer DIN A4 Seite. Dazu solltest du einen Lebenslauf vorweisen können. Hier sollte chronologisch aufgelistet sein, was du bisher gemacht hast. Der akademischen Lebenslauf umfasst alles angefangen bei der Schule und dem Studium, bis hin zum beruflichen Werdegang, das bedeutet Praktika und Jobs.

Wenn du dich als Schülerpraktikant bewerben willst, reichen ein paar kurze Zeilen in denen du dich vorstellst. Schreibe etwas über dich, deine Hobbies und warum du gerne in einer Modelagentur arbeiten willst! Dazu sollte auf deinem Anschreiben definitiv deine Kontaktdaten stehen, das heißt deine vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Nicht vergessen, trage auch den Zeitraum ein, indem du das Schülerpraktikum absolvieren willst. Danach schickst du alles an die jeweilige Modelagentur. Wenn du dich speziell in unserer Modelagentur bewerben willst, dann findest du die Kontaktdaten im Hauptmenü!

Produktfotografie – Experten für Mode, Schmuck, Packshot & mehr

Produktfotografie – Mode und Schmuck, Autos und Technik, Smartphone oder Möbel, ein Produktfotograf weiß, wie er seine Samples in Szene setzt. Letzte Woche hatten wir unser großes Special zur Werbefotografie. Produktfotografie ist ein Teil von ihr. Genauer befasst sich Produktfotografie, im Verhältnis zur Werbefotografie, weniger mit der künstlerischen Seite als er mit der technischen Komponente. Für den einen Fotografen ist die Lichtsetzung extrem wichtig, z. B. in der Automobilindustrie. Wenn hier eine Karosserie dargestellt werden soll, kommt es insbesondere auf Winkel an, Lichtsetzung aber auch Schatten. Die Brechung auf den einzelnen Materialien, Züge über den Lack von kleineren Licht Rückwerfungen, hunderte Details in nur einem Motiv. Ganz im Gegensatz zur Produktfotografie im Fotostudio für Online-Shops, hier geht es zwar genauso um die technischen Raffinessen aber auch um hohe Stückzahlen. Manche neuen Kollektionen sind so groß, dass parallel drei Fotostudios beschäftigt werden, um die Menge an Bildern zu produzieren. Wir werfen wir einen genaueren Blick auf die Arbeit eines Produktfotografen!

Wenn Sie auf der Suche sind nach einem Experten für ihre Produkte, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen bei der Vermittlung und Organisation ihres Fotoshootings.

Hochwertige Produkt- und Warenfotografie sowie Legeware

Wie zuvor schon beschrieben kommt es beim Produktfotografen insbesondere auf die technischen Details um Licht, Equipment, Rückbauten im Fotostudio und viele weitere Elemente an. Darüber müssen wir nicht mehr sprechen, wichtiger ist hier in der Produktfotografie, dass man einen Fotografen an der Seite hat, der sehr gut mit Planung und Organisation zurechtkommt. Denn hier geht es nicht mehr nur um ein Model und 5 Kleidungsstücke sondern häufig um 100. Die einzelnen Kleidungsstücke und Outfits müssen nicht nur kurzfristig gelagert werden, sie müssen vor Ort zusammengestellt werden, nichts darf verloren gehen und natürlich darf auch nicht beschädigt werden. Der Fotograf ist also nicht nur Fotograf sondern ein echtes Planungstalent.

Der Fotograf muss viel Wert auf Pünktlichkeit legen, schließlich geht es bei solch längeren Produktionen um kurze Zeiträume. Während die Kollektion vielleicht schon im Container unterwegs ist nach Europa, sollen die ersten Samples fotografiert werden, damit pünktlich zum Kampagnenstart im Online-Shop verfügbar sind. Eine große Herausforderung nicht nur für Sie als Kunden, sondern natürlich auch für den Fotografen.

  • Darfs ein bisschen mehr sein? Mehr zum Thema: Werbeagentur

Schmuck mit Gold und Effekt – Beispiel

Mood Board / Mood Frames für Produkte (Stimmungsszene)

Bevor es ins Fotostudio geht, bevor das Automobil auf der Drehscheibe aufgebaut wird, bevor die 100 Kleidungsstücke versendet werden, geht es zunächst immer erst um die Konzeption! Mood-Boards, das sind Stimmungsszenen, beispielhafte Fotos, die den Kunden und dem Team zeigen, welche Vorstellung sich der Fotograf vom Set macht.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Location und Hintergründe
  • Requisiten und Dekorationen
  • Stand des Produkts
  • Lichtsetzung und Farben
  • Fotos oder auch als Freisteller?
  • Bei Models, Posing, wenn im Shooting
  • Outfits und Accessoires, auch bei Handmodels oder Fußmodels
  • Verschiedene Ideen zur Auswahl

Die daraus entstehenden Szenen sind dann wesentlich einfacher verständlich als wenn ein Fotograf nur erklären würde. Denn Bilder sagen ja mehr als tausend Worte! Mithilfe des Mood Boards kann sich das gesamte Team orientieren, von der Stylistin die für die Accessoires und die Requisiten verantwortlich ist, die Fotografin, die letztendlich alles im Foto festhalten muss, die Assistenz, die die Produkte vor dem jeweiligen Set bereitstellt und die alten Produkte direkt wieder verpackt, jeder weiß, was er zu tun hat!

Beispiel – Brillen & Accessoires im Shooting

Wer die Produkt- und die Werbefotografie verknüpft, der kann im Mood Board auch noch zusätzlich Ideen und Konzeptionen aufstellen für Collagen oder auch für Kampagnenbilder. So hat man schnell und einfach einen Überblick über die zu produzierenden Medien.

Fragen bei der Konzeption? Auch hier helfen und unterstützen wir Sie als Agentur.

Manuelle Freisteller (Pfade), Composings und Collage

Wer seine produzierten Produktbilder auch für Collagen oder Zusammenstellungen nutzen will, der braucht Freisteller. Nicht nur für Collagen, auch Händler die auf Amazon verkaufen wollen, brauchen sehr cleane Untergründe. In der Regel heißt das für Amazon Verkäufer, weiß. Produktbilder die im Fotostudio entstehen, werden aber selten auf komplette weißem Hintergrund fotografieren. Das würde für den Betrachter nicht so ästhetisch aussehen. Freisteller können aber auch hervorragend genutzt werden um Hintergründe zu wechseln. Wer zum Beispiel Lebensmittel online verkauft, der kann so schnell eine Tischdecke in den Hintergrund zaubern, altes Holz, das sehr edel aussieht oder man kann mehrere Früchte zusammenstellen, in der vorher besagten Collage. Deshalb möchten viele Kunden ihre Produkte auch zusätzlich als Freisteller.

Freisteller müssen, für absolute Qualität, mit der Hand gezeichnet werden. Je nach Produkt, lassen sich solche freistell Prozesse aber auch automatisieren. Wer z.B. Produkte mit sehr klaren Kanten hat, im Idealfall alle dunkel, die gleichzeitig alle vor einem weißen Hintergrund aufgenommen werden, lassen sich die Prozesse des freistellen auch schneller erledigen, durch sogenannte Stapelverarbeitung. Der Nachteil, man wird nie 100% Qualität erreichen. Deshalb werden Freisteller in der Regel nicht automatisch mit produziert und müssen von Ihnen im Kundenbriefing mit angegeben werden.

Konvertierungen und Medienexport

Wer zum ersten Mal einen Fotografen beauftragt und am Ende das Bildmaterial erhält, der wird in der Regel Bilddateien bekommen mit einer Größe von 40 bis 50 Megabyte pro Bild.

Tipp 1 – Bildkomprimierung

Besonders im Bereich von online und Online-Marketing sind solche Bildgrößen nicht wirklich praktikabel. Gute Fotografen denken daran den Kunden im Vorfeld darauf hinzuweisen. Denn wenn man am Ende mit 100 sogenannten RAW-Dateien da steht, mit insgesamt 5 GB Größe, sind das keine praktikablen Dateien für einen Online-Shop oder eine digitale Werbeanzeige. Die Fotos sind viel zu groß! Da die wenigsten Kunden in der eigenen Agentur oder Firma Photoshop installiert haben, sollte der Fotograf im Vorfeld daran denken, für Web und mobile Endgeräte zusätzlich komprimierte Dateien zu Verfügung zu stellen. Diese Dateien sparen extrem an Speicher! Dadurch werden sie an mobilen Endgeräten, egal ob Smartphone oder Tablet wesentlich schneller geladen. Warum ist das wichtig? Suchmaschinenoptimierung spielt für viele Verkäufer eine große Rolle, wenn es um den Verkauf von Produkten geht. Wer in der Suchmaschine am besten platziert ist, der bekommt mehr Klicks und somit auch mehr Kunden. Durch die Komprimierung ist ein einzelnes Foto nicht mehr 40 oder 50 MB groß sondern nur noch 0,4 MB. Damit lädt Ihr Bild im Onlineshop 100 mal schneller.

Auswahl und Komprimierung – Beispiel

Tipp2 – Bildmenge

Fotografin senden gerne eine große Auswahl an Fotos. Doch buchen wir einen Fotografen nicht, damit er die Arbeit von A bis Z nimmt, das heißt von Organisation bis hin zur Selektion? Genau deshalb sollte man im Vorfeld auch mit seinem Fotografen über die Abgabemenge sprechen. Die Menge der Fotos sorgt am Ende für vier Arbeit, in der eigenen Firma. Denn, die Auswahl von 500, 600 Fotos mit einem ungeübten Auge, dauert sehr lang. Ein guter Fotograf sollte ihnen direkt die Vorauswahl der Bilder abnehmen, sodass sie nur noch die besten bekommen und sich so nur noch zwischen der absoluten A-Ware entscheiden.

Kontakt: Produkt- und Werbefotografie

Wir helfen Ihnen in allen Steps, nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder informieren Sie sich weiter zum Thema Werbefotograf.

Werbeagentur: Marke, Design, Text, SEO, Online Shop – Ratgeber & Tipps

Werbeagentur – In Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf sind viele Unternehmen auf der Suche nach einer Werbeagentur. Ob Full Service oder Teildisziplinen wie Markenaufbau, Corporate Design, Werbetext, Suchmaschinenmarketing und Public Relations, Marketing sind komplex geworden. Zudem kommen neue Strategien hinzu, beispielsweise Social Media und Influencer Marketing. Doch: Was macht eine Werbeagentur eigentlich alles? Unser Überblick im XXXL-Format – der kostenlose Werbeagentur Ratgeber:

Was macht eine Werbeagentur eigentlich alles?

Die Werbeagentur Definition auf Wikipedia fasst zusammen: „Eine Werbeagentur ist ein Dienstleistungsunternehmen, das für […] Auftraggeber die Beratung, Konzeption, Planung, Gestaltung und Realisierung von Werbe- und sonstigen Kommunikationsmaßnahmen übernimmt.“ – Full Service.

Die genauen Dienstleistungen einer Werbeagentur sind für viele weniger bekannt. Sorgt eine Werbeagentur nur dafür, dass ein bestimmtes Produkt bekannt wird? Übernimmt die Werbeagentur noch wesentlich tiefere Aufgaben? Wer eine Full Service Werbeagentur beauftragt, der beauftragt einen Profi, der sich mit dem gesamten Bereich Marke und Vermarktung auseinandersetzt. Der eigentliche Produzent, die eigentliche Firma, kann sich voll und ganz auf das Tagesgeschäft konzentrieren. Alles um ihre Produkte oder Dienstleistungen wird von der Werbeagentur natürlich auch beeinflusst. Denken Sie nur an das Thema Marktforschung und Produkt Neuentwicklung. Bevor wir aber zu einem solch komplexen Bereich wie Produktentwicklung aus Marktforschung, beispielsweise aus Reportings von sozialen Netzwerken kommend, werfen wir einen Blick auf die ganz grundsätzlichen Aufgaben einer Werbeagentur.

Corperate Design – Gestaltung und Wiedererkennung

Wer an das große goldene M denkt, der weiß sofort, wo er im Bereich Fast Food zu Hause ist. Wer einen Stern auf einem Auto sieht, der weiß sofort, um welche Marke es sich handelt. Corporate Design beginnt bei etwas Kleinem und Nicht-Komplexem wie einem Logo und endet letztendlich in genauen Guidelines für große Unternehmen und Konzerne. In diesen wird sogar geregelt, wie das Logo auf einer bestimmten Automarke anzubringen ist, mit genauen Abstandsangaben in Millimetern zur Tür, zum Rad, zum Fenster. Corporate Design beschäftigt sich also mit dem visuellen roten Faden Ihrer Firma. Die Farbgebung spielt hierbei eine große Rolle, genauso wie Formen: runde Elemente, spitze oder sehr gerade. All dies setzt sich dann in dem gesamten Medienportfolio durch. Von der Imagebroschüre für Kunden bis hin zum Werbeclip für YouTube, sobald unsere Fans unsere Marke sehen, wissen sie, wer gemeint ist. Je schneller diese Identifizierung und Wahrnehmung möglich ist, desto größer kann die Markenbekanntheit werden. Denken Sie nur an die belebte Einkaufsstraße in der Innenstadt: je schneller man ein bestimmtes Modegeschäft aus dem Dschungel von Modegeschäften identifizieren kann, desto schneller wird man darauf zulaufen.

Corporate Design beschäftigt sich aber nicht nur mit den Wünschen und Vorstellungen von Kundenseite, sondern natürlich auch mit den letztendlichen Abnehmern und Konsumenten. Wie können Sie Ihre Marke also so gestalten, dass Ihre Wunsch Zielgruppe diese ansprechend und attraktiv findet?

All diese Fragen klärt, konzipiert und entwickelt eine Werbeagentur. Vom Logo zur Imagebroschüre, über die Internetseite bis hin zum Webshop, sogar die Autoflotte ist genau durchgebrandet. Wiedererkennung sorgt dafür, dass unsere Kunden schnell Zugang zu uns haben, aber auch schnell in unsere Geschäfte oder Onlineshops stürmen.

Content Marketing – Inhalte mit Mehrwert

Apropos Besucher anlocken, insbesondere der Bereich des Content Marketing hat sich in den letzten Jahren extrem durchgesetzt. Content Marketing arbeitet mit Texten in verschiedenen Facetten und Variationen.

Content Marketing kann die Platzierung in einem renommierten Medium sein. Wir können uns zum Beispiel eine Platzierung in einem Artikel eines bekannten Magazins kaufen. Dieser Artikel bespricht dann ein Thema, dass für unsere Firma richtig ist. Wenn Sie zum Beispiel ein Immobilienbüro sind und freie Wohnungen im Raum Berlin haben, gleichzeitig aber auch nach neuen Objekten suchen, würde es sich lohnen, einen Artikel in einem Magazin zu kaufen zum Thema Immobilienmakler in Berlin. Sobald jemand seine Wohnung abgeben will, weiter vermieten oder auch verkaufen möchte, macht man sich im Internet auf die Suche nach einem guten Immobilienmakler in Berlin. Natürlich schaut man sofort nach Bewertungen und Empfehlungen und entdeckt dann wahrscheinlich unseren Artikel im Fachmagazin.

Durch dieses Empfehlungsmarketing, in Kombination mit Content Marketing, erreichen wir bei den Nutzern ein schnelles und hohes Level an Vertrauen und damit steigt die Chance, dass Sie als Immobilienmakler die freie Wohnung bekommen und nicht die Konkurrenz.

Content Marketing erstreckt sich aber auch in Teile der Suchmaschinenoptimierung, auf diesen Aspekt werden wir später noch genauer eingehen im Suchmaschinenmarketing. Suchmaschinenmarketing beschäftigt sich mit verschiedenen Bereichen der Optimierung für Suchmaschinen, aber auch mit der Analyse und dem Monitoring.

Kommunikation – Werbetexte und PR

Werbetexte, eine der Königsdisziplinen einer jede Werbeagentur. Jede Idee lässt sich in tausenden Wörtern verpacken: die unzähligen Vorteile, die Unterschiede zum Wettbewerb, die kleinen Details, die das Produkt besonders machen. Letztendlich hat man in der Werbekommunikation aber nur wenige Augenblicke Zeit, um Botschaften zu transportieren. Um diese Augenblicke perfekt zu nutzen, braucht es Werbetexte, die kurz und bündig sind, aber trotzdem so informativ wie möglich. Das reicht aber noch nicht, Werbetexte brauchen auch Mehrwert für den letztendlichen Konsumenten. Warum sollte ich wechseln? Warum sollte ich mir die Mühe machen, auf den Online Shop zu klicken? Wieso sollte ich in die Innenstadt gehen? Werbeagenturen finden die perfekte Antwort auf diese Fragen. Eine schlüssige Formulierung, die dann für das weitere Werbekonzept übernommen wird.

Daraus formen sich letztendlich die verwendeten Medien. Aus diesem Kommunikationskonzept entsteht letztendlich die Guideline, an die sich alle Mitarbeiter, Agenturen, aber auch Freiberufler halten müssen. Das Konzept enthält  darüber hinaus natürlich noch weitere Aspekte, wie zum Beispiel die Dos and Don’ts der Firma oder auch Formulierungen außerhalb bestimmter Standards, die erst eine Freigabe benötigen. Mittels der Guideline bzw. des Kommunikationskonzepts werden alle weiteren Medien in ihrer Formulierung gestaltet, von der Imagebroschüre für die eigene Firma bis hin zum Flyer, und natürlich auch größeren Werbeanzeigen und Kampagnen.

Eine wichtige Rolle spielt für viele große Konzerne und Unternehmen natürlich auch die Außenwerbung. Egal, ob es die Platzierungen auf dem Weg zur Arbeit sind oder auf dem Rückweg nach Hause: Vom Lebensmittelunternehmen über Mode bis hin zu Technik & Automobil, im Bereich Außenwerbung herrscht viel Konkurrenz. Denn anders als im Internet sind die Flächen nicht ständig verfügbar und die Werbeanzeigen können nicht sekündlich ausgetauscht werden. Außenwerbung braucht also viel Vorarbeit, Organisation und Planung, damit sie den Konsumenten effektiv erreicht. Auch hier müssen die Werbetexte sehr kurz und prägnant sein. Meist nur zwei oder drei Wörter, in Kombination mit der Bildsprache, die den Konsumenten überzeugen sollen.

All diese Arbeit hat nur einen Zweck, die Verkaufsförderung im Geschäft. Egal, ob es sich um den Point of Sale im stationären Handel handelt oder den Point of Sale als digitaler Marktplatz, den eigenen oder den Dritt-Onlineshop. Sie sehen, es gibt verschiedene und vor allem sehr facettenreiche Möglichkeiten der Vermarktung. Eine erfahrene Werbeagentur hilft bei der Selektion der Medien, aber auch bei der Formulierung der richtigen Texte. Die Einsatzgebiete in der Übersicht:

  • Kommunikationskonzept
  • Werbetexte und PR
  • Broschüren und Flyer
  • Anzeigen und Kampagnen
  • Außenwerbung und Plakate
  • Direktmarketing und Mailing
  • Verkaufsförderung und POS

Marke – Aufbau und Präsentation

Mitgestaltung, Text und Präsentation münden letztendlich in ein großes strategisches Ziel, den Aufbau der eigenen Marke. Wie präsentieren wir uns gegenüber Kunden? Wie präsentieren wir uns gegenüber eigenen Mitarbeitern? Wie sollen andere Wettbewerber von uns denken? Markenaufbau ist ein sehr komplexes und auch psychologisches Thema. Oft sind es kleine Aspekte, die einer Marke Bekanntheit verschaffen können.

Beispiel Markenaufbau und Markenimage – Sehen Sie sich als Best Practice Beispiel den Namen unserer Agentur an. Der Name Cocaine Models kann und wird teilweise kontrovers aufgefasst. Gleichzeitig sorgt der Name dafür, dass die Agentur in den richtigen Kreisen Gesprächsthema ist. Durch den gewagten Titel transportiert uns der Name aber auch eine gewisse Philosophie der Agentur, das Junge, Neue, das Rebellische. Natürlich alles nur für das Image, im Background ist die Agentur für High Fashion Kunden sowie für Werbekunden ausgestellt und verspricht extreme Professionalität. Durch die Nähe zu Haute Couture Marken und internationalen Brands wird das Markenprofil zudem geschärft. Der Online Auftritt fokussiert sich auf junge Personen und suggeriert Kunden damit auf den ersten Blick, dass es hier die Model Newcomer von morgen gibt.

Regelmäßige Events in einem überaus hochwertigen Rahmen sowie Modenschauen und Model Castings sorgen für ständige Interaktion, nicht nur über digitale Medien, sondern auch live. Zusätzlich wurde schnell die repräsentative Arbeit mit renommierten Agenturen in den Mega Citys wie New York, London und Tokio vereinbart. Dieser Gesamtmix sorgt dafür, dass sich junge Talente bei uns sehr wohl fühlen, da sie die Chance auf eine internationale Karriere haben, und gleichzeitig sehen Kunden, dass wir durch diese gezielten Maßnahmen die besten Talente von Deutschland finden. Ein Gesamtmix, der sich in der Planung über viele Seiten liest, aber, wie Sie hier sehen, auch in kurzer Form beschrieben werden kann.

Jedes Markenimage ist individuell!

Jedes Markenimage ist individuell! Werbeagenturen sind darauf trainiert, die Besonderheiten von Firmen herauszufinden, und Philosophien so herauszuarbeiten, dass man sie auch in kürzester Form wiedergeben kann.

Finden wir Ihren Markenkern und lassen Sie uns gemeinsam eine Strategie mit einer Drei-, Fünf- oder Zehnjahresvision entwickeln!

Marken und Markenbildung im Überblick:

  • Marken- / Wettbewerbsanalyse
  • Identitätsentwicklung
  • Markenarchitektur
  • Positionierung
  • Naming

POS Material – Geschäftsräume ausstatten

Die Ausstattung von Geschäftsräumen ist definitiv eine unserer Lieblingsdisziplinen! Interior Design, Wohlfühlräume, Verkaufsflächen und natürlich Überlegungen, wie halten wir den Kunden im Geschäft? Aber nicht nur der Point of Sale ist wichtig, auch die Medien, die innerhalb der Geschäftsräume verteilt sind. Angefangen bei der Schaufensterdekoration, bei der man sowohl auf Requisiten setzen kann als auch sehr gut mit Print arbeitet, bis hin zum Kassenbereich und dem Hinweis auf den einen oder anderen kleinen Mitnahmeartikel.

Wechselnde Designs mit wechselnden Kampagnen und Saisons, der Einbau von Monitoren und Bildschirmen für Bewegtbilder, im Bereich POS Material für Geschäftsräume ist viel möglich. Es muss nicht immer die staubige Broschüre sein!

Werbeagenturen sind teilweise darauf spezialisiert, sich auch auf solche Ideen einzulassen, kreatives Konzept zu liefern, wie man in der Masse herausstechen kann! Besonders in den Einkaufsstraßen, die es in jeder Großstadt gibt, ist der Konkurrenz groß. Insbesondere Modeunternehmen gibt es Glied an Glied gereiht, wie eine Kette. Wo kaufe ich ein? Die Entscheidung dauert oft nur wenige Sekunden. Wie wir schon vorher beim Thema Corporate Design besprochen haben, geht es zum einen um die schnelle Wiedererkennung der Marke und zum zweiten wieder mal um den Mehrwert für unseren Konsumenten! Vielleicht haben wir passend zum derzeit sommerlichen Wetter Brillen im Angebot und Hüte. Unsere Medien weisen direkt auf Farben hin, Fröhlichkeit und Urlaub. Der perfekte Anlass, um einen kleinen Kurzurlaub zu machen inmitten der Shoppingmeile! So funktioniert effektives POS Marketing in Kombination mit Geschäftsausstattung, Geschäftsräumen und Medien.

Print Werbemittel – Verkaufsfördernd informieren

Printwerbung war schon immer wichtig. Natürlich kann man die Wichtigkeit einer Visitenkarte hoch und runter diskutieren. Letztendlich geht es aber darum, dass die Visitenkarte, also der Kontakt, präsent bleibt. Einen Namen, der nur gesprochen wird, vergisst man schnell. Die Visitenkarte bleibt auf dem Schreibtisch. Genauso wie mit der Visitenkarte ist es natürlich auch mit anderen Printmedien. Erinnern Sie sich noch an die Kataloge aus den 80er, 90er Jahren? Der Katalog hatte ständige Präsenz in den Wohnzimmern der Familien und Haushalte. Hin und wieder wurde darin gestöbert und hin und wieder wurde etwas bestellt. Genauso funktioniert es auch heute!

Im Briefkasten entdeckt man viel Werbung, 90% ist nicht wichtig für uns, aber manchmal entdecken wir etwas, das wir aufheben. Der Klassiker: die Pizzakarte vom Pizzabäcker um die Ecke. Die Pizza kommt frisch und heiß an, vielleicht bekommt man sogar noch ein paar Prozent Rabatt, als treuer Stammkunde. Weiter geht es bei Supermarkt Prospekten, die bei sehr vielen beliebt sind. In den USA ist Couponing, das Sammeln von Gutscheinen bzw. das Kombinieren, um noch größere Sparangebote herauszuholen, sogar ein echter Volkssport geworden.

Obwohl die Welt immer digitaler wird, behalten Printmedien ihre Wirkung. Von der Visitenkarte, anfangs erwähnt, die auf dem Schreibtisch liegen bleibt, bis hin zur Verkaufsbroschüre, in der die wichtigsten Produkte aufgelistet sind, sodass sie ein Handelsvertreter oder auch Verkäufer sofort den Kunden präsentieren kann, bis hin zu großen Plakaten, Citylights und Außenwerbung.

Für die eigene Geschäftsausstattung empfiehlt sich natürlich immer ein ganz individueller Mix von Printmedien. Im Autohaus werden vor allem Broschüren benötigt, Modeunternehmen brauchen große Plakate und Handelsvertreter brauchen die klassische Visitenkarte.

Tipp: Denken Sie beim Druck an die Umwelt

Aus unserer Erfahrung als erfolgreiche Werbeagentur haben wir sehr häufig mitbekommen, dass gerne große Stückzahlen bestellt werden, daher safety first! Besonders im Print Bereich sinken die Kosten für Stückpreise auf hohe Mengen enorm. Während der kleine Friseur 1.000 Stück für 500 € in Auftrag gibt, nimmt der Automobilkonzern 1.000.000 Stück für 5.000 €. Das Problem: mehr als die Hälfte aller gedruckten Medien bleibt am Ende im Lager und landet damit letztendlich im Müll. Eine große Energieverschwendung, vom Verlust der Bäume, der Produktion mit Energie, der eingesetzten Arbeitskraft und den Farben in der Druckerei über die Anlieferung bis hin zur Weitergabe.

Denken Sie deshalb bei der finalen Beauftragung immer auch ein Stück weit an die Umwelt und stellen Sie sich die Frage: benötigen wir wirklich eine Million Stück oder genügen vielleicht auch 100.000 Stück?

Produktion – Foto- und Videomaterial für Werbung

Die Produktion von Foto- und Videomaterial für die Printmedien, aber natürlich auch für alle Online und Digital Medien, ist eines der großen Kernstücke von Werbeagenturen. Hier kommt es auf die enge Zusammenarbeit mit sehr vielen Freiberuflern an. Es beginnt bei der Organisation, dazu gehören zum Beispiel das Fotostudio, der Fotograf, dazu kommt ein Videograf, möglicherweise die Assistentin, eine oder mehrere Make-up Artists, Stylisten für Requisiten und Outfits… viele Arbeitskräfte, die an einem Termin gemeinsam organisiert werden müssen.

Damit dieser Kraftakt überhaupt funktioniert, braucht es sehr viel Erfahrung in der Planung und Organisation von Fotoshootings. Die Abläufe müssen genau stimmen, bereits im Vorfeld muss eine Konzeption vorliegen, die jedem Teammitglied sofort einleuchtet. Der Kunde, also Sie, müssen Ihr Okay zu diesem Werbekonzept gegeben haben und alle Teammitglieder müssen ausführlich gebrieft sein mit vollständigem Moodboard, das heißt: einem Papier, in der alle Szenen bildhaft dargestellt sind, bis hin zum Timing und finalen Callsheet. Im Callsheet legt man fest, welche Personen am Produktionstermin dabei sind, wie die Personen am besten zu erreichen sind und die Zeiten und natürlich auch alle Informationen für die Assistentin, vom Fahrer für Flughafen und Hotel Transfers bis hin zum Kameraassistenten. Hier noch einmal die wichtigsten Parameter im Überblick:

  • Shooting Konzept bzw. Kampagnenkonzept
  • Moodboard mit Szenen Bildern
  • Callsheet mit Kontaktadressen aller Teammitglieder und Zeittabelle
  • Vorherige Abstimmung und Organisation zwischen Fotograf, Videograf, Techniker, Fotostudio, Make-up Artist, Stylist, Models,…

Werbe- und Produktfotograf

Werbe- und Produktfotografen haben einen anspruchsvollen Job. Da wir sehr häufig mit der Materie zu tun haben und auch sehr häufig Kunden bei uns anfragen, ob wir bei der Vermittlung zu erstklassigen Fotografen unterstützen können, haben wir hierzu einen eigenen Bereich! Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Bildbearbeitung für Medien

Die Nachbearbeitungen in der Fotografie machen einen großen Teil der Erstklassigkeit aus. Wir arbeiten insbesondere mit Fotografen, die für internationale junge Marken arbeiten, denn sie haben das aktuellste Bild für den Zeitgeist, und mit denjenigen Fotografen, die auch häufig mit Magazinen kooperieren, denn die setzen insbesondere auf High End Nachbearbeitung. Im Bereich Adobe Lightroom und Adobe Photoshop macht ihnen so schnell keiner etwas vor. Natürlich nutzen viele Fotografen auch Capture One. Doch egal wie die Software für die Fotografen heißt, wir können Sie an die besten im Retouch vermitteln.

Im Prozess der Bildbearbeitung verwendet man, nur, dass Sie es einmal gehört haben, zunächst das Programm Lightroom. Hier werden alle Fotos von der Kamera übertragen und in einer großen Menge zur Selektion freigegeben, aber auch schon einmal grundsätzlich in den Farben korrigiert. Daraus entsteht die Vorauswahl bzw. die Selektion für den Kunden, anhand der sich nun für die finalen Fotomotive entscheiden kann. Sobald Sie als Kunde ihre Entscheidung getroffen haben, welche Fotos letztendlich für die Kampagne verwendet werden, werden diese Fotos im Einzelnen zum Retouch gegeben. Für den Retouch, die Nachbearbeitung der Fotos, werden dann Programme wie Adobe Photoshop oder auch Capture One benutzt. Hier werden die Details bearbeitet, von der Haut, bis hin zu einzelnen Haarsträhnen und natürlich auch Staub auf dem Boden. Die Königsdisziplin ist natürlich Haut. Das Bild darf nicht unnatürlich wirken und letztendlich darf Nachbearbeitung nie nach Nachbearbeitung aussehen. Die besten Fotografen bearbeiten ihre Fotos so, dass die meisten davon ausgehen würden, dass sie niemals nachbearbeitet wurden. Hier liegt die große Kunst von Werbe- und Produktfotografie!

SEM – Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing ist heutzutage eines der zentralen Mittel für die Verkaufsförderung. Im digitalen Zeitalter gehen fast alle Informationsflüsse über Suchmaschinen, von einfachen Fragen bis hin zu komplexen Formulierungen. Firmen, die sich mit der Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops und Websites beschäftigen, sind die Experten für Platzierungen in Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Bing oder auch Yandex. Natürlich ist Google der absolute Marktführer auf den meisten Kontinenten. Allerdings gibt es auch verschiedene neue Suchmaschinen, die zum Beispiel durch ökologische Konzepte neue Ansätze bieten. Egal wie, im Bereich Suchmaschinenmarketing braucht man einen Experten.

Unsere Agentur hat bereits über 50 Kunden erfolgreich in über 20 Ländern dieser Welt auf Seite Eins gebracht. Nicht nur auf Seite Eins, viele der Keywords, das sind Suchbegriffe der Benutzer, haben es ebenso auf Platz Eins geschafft, im nationalen wie auch im englischsprachigen Raum. Suchmaschinenmarketing ist deshalb so effizient, weil niemand mehr für neue Produkte in die Innenstädte geht, zuerst wird online gesucht. Egal, ob es digitale Marktplätze sind oder der Onlineshop. Nicht nur Produkte, auch Dienstleistungen werden heutzutage vermehrt online abgerufen.

  • Welche Massagesalons in der Nähe sind zu empfehlen?
  • Wo gibt es das nächste Autohaus für Luxus Marken?
  • Was ist das beste Haarshampoo?
  • Damen T-Shirt Trends 2020
  • WLAN Berlin

Suchanfragen sind sehr unterschiedlich, sie sind jedoch für jede Branche interessant und relevant, denn ein Großteil des Wettbewerbs spielt sich heute im digitalen Markt ab. Dieser Crossmediale Mix, das heißt: die Streuung auf verschiedene Medien, ist für Unternehmen extrem wichtig geworden. Auch in der Suchmaschinenoptimierung setzt man auf die Streuung. Werfen wir einen kurzen Blick auf das Thema Suchmaschinenoptimierung.

SEM / SEO – Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung beschäftigt sich zunächst grundlegend mit der Platzierung von Webseiten und Onlineshops in den gängigen Suchmaschinen rundum Google, Bing oder auch Yahoo. Je höher eine Internetseite platziert ist, desto mehr Klicks bekommt sie. Ziel für jede Suchmaschinen Firma ist es, auf Platz Eins zu kommen. Doch warum ist Platz Eins so wichtig? Sehen wir uns hier eine Heatmap aus der Marktforschung an, sie zeigt die Suchmaschine Google und die Blicke der Nutzer nach einer Suchanfrage. Klar und deutlich zu sehen ist, dass die größte Präsenz stets links oben ihren Platz hat. Weil hier alle Benutzer mit dem Blick hängen bleiben, sind an dieser prominenten Stelle auch die Werbeanzeigen platzieren. Je näher Ihre Internetseite oder Ihr Onlineshop an diese Stelle rutscht, desto mehr Klicks werden Sie wahrscheinlich bekommen und desto mehr Verkäufe können Sie abwickeln. Hier sieht man die Blicke noch einmal deutlich in der Heatmap:

Wie kommt man auf Seite Eins bei Google?

Um Seite Eins zu erreichen, muss man sich zunächst die Konkurrenz anschauen. Gibt es schon viel Wettbewerb oder nicht? Wenn wir beispielsweise Suchmaschinenoptimierung im Bereich Immobilien, Wohnungen, Versicherungen oder auch Finanzdienstleistungen machen möchten, brauchen wir dementsprechend hohes Kapital für die Umsetzung der Ziele. Leichter ist es schon, wenn es sich um speziellere Begriffe handelt, zum Beispiel das “Lampenfachgeschäft in Hamburg”. Hier ein paar Beispiele für relativ schwierige Projekte in der Suchmaschinenoptimierung und auch ein paar Einfachere.

Zunächst ein Blick auf eher schwierige Keywords:

  • Hotel New York
  • Kurzurlaub Las Vegas
  • Autohaus Paris
  • Restaurant Berlin

Neben diesen schwer zu bekommenden Keywords gibt es aber auch Einfachere, zum Beispiel lokale Themen oder auch Nischenthemen:

  • Lampenfachgeschäft in Hamburg
  • Kurzurlaub Schloss Neuschwanstein Bayern
  • Testfahrt Paris
  • Vegane Restaurant Empfehlungen Berlin

In diesem kleinen Beispiel können Sie sehen, dass je genauer die Begriffe werden, je einfacher wird wahrscheinlich auch die Suchmaschinenoptimierung. Wobei ‚einfach‘ im Kontext von Suchmaschinenoptimierung nicht unbedingt heißt, dass es nicht kompliziert wird. Es ist lediglich im Verhältnis weniger aufwendig. Letztendlich bleibt gezielte Suchmaschinenoptimierung aber immer ein fortlaufendes Projekt und nicht ein einmaliger Aufbau, solange es sich um mittelständische und große Unternehmen handelt.

Bisher waren wir nur im Bereich des Content unterwegs, natürlich gibt es noch mehr Aspekte in der Suchmaschinenoptimierung, zum Beispiel die Seitenstruktur, doch ginge das schon zu tief ins Detail. Wichtiger ist die zusätzliche OnPage Optimierung. OnPage bezeichnet alle Änderungen und Maßnahmen, die auf der eigenen Internetseite oder im eigenen Onlineshop gemacht werden.

Zur Suchmaschinenoptimierung gehört aber noch mehr als die reine OnPage Optimierung.

OnPage und OffPage Optimierung ( Backlinks)

Wie beschrieben, beschäftigt sich die OnPage Optimierung mit einem Aufruf der eigenen Internetseite. Die OffPage Optimierung dreht sich dann um alle Maßnahmen außerhalb des eigenen Onlineprojekts. Ein großer und zentraler Teil hiervon ist die Generierung von Backlinks. Backlinks sind Verweise, also Links von anderen Seiten auf unser Projekt.

Backlinks einfach beschrieben:

  • Best Practice Immobilien – das zentrale Thema für unseren Kunden: Haus und Wohnung kaufen oder mieten
  • Wir als Werbeagentur erstellen für den Leser viele themenrelevante Seiten mit Mehrwert, den er woanders nicht findet
  • Beispiel Artikel: Küchentrends 2020
  • Der Artikel wird über Wochen und Monate immer höher in der Platzierung steigen
  • Irgendwann recherchiert ein größeres Wohnmagazin zum Thema Küchentrends des kommenden Jahres
  • Der Redakteur übernimmt zwei, drei Ideen und verlinkt unsere Internetseite
  • Zusätzlich kaufen wir als Werbeagentur einen Backlink in einem Online Blog ein
  • Durch den Querverweis im Wohnmagazin ist ein weiterer Blog auf uns aufmerksam geworden und verlinkt zum dritten Mal die Küchentrends

Das Ergebnis unserer Backlink Strategie bzw. Content und Backlink Strategie sieht folgendermaßen aus:

  • Organisch erreichte der Artikel nach fünf Wochen Seite Eins und blieb dort tendenziell auf Platz Acht oder Neun
  • Durch die stetigen Querverweise stieg unser Artikel Schritt für Schritt nach oben und belegt jetzt Platz Eins

Küchentrends und Häuser vermieten, wie passt das zusammen? In der Suchmaschinenoptimierung nimmt man sich nicht nur sein starres Themengebiet, sondern auch horizontal verwandte Themen. Wenn wir zum Beispiel über das Thema Hausverkauf bzw. Hauskauf sprechen, sollten wir in diesem Kontext auch über Grundstücke reden, das heißt: Garten, Einfahrt und Garage. Wir sollten aber auch über das Innenleben des Hauses berichten, von der Küche bis hin zu Wohnzimmer, Bad, Kinderzimmer, und natürlich auch dem Familienleben, alles rund um Stromvergleich, Versicherungsvergleich, aber auch Tipps für das eigene zu Hause wie zum Beispiel indem man YouTube Videos ausformuliert. 1.000 Ideen! Ein Ziel: Verkaufsförderung.

Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung? Kontakt

Unsere internen Experten sorgen für internationale Platzierungen, in mehreren Sprachen und in mehreren Ländern. Egal, ob nationales Projekt oder Internationales, wir helfen Ihnen für alle Bereiche. Mit Referenzprojekten, die für unsere Qualität sprechen.

SEM / SEA – Suchmaschinenanalyse

Nach der Suchmaschinenoptimierung wollen wir noch einen kurzen Blick auf die Suchmaschinenanalyse werfen. Die Suchmaschinenanalyse beschäftigt sich mit dem Verhalten der Nutzer auf unserer eigenen Internetseite. Zusätzlich betrachtet die Suchmaschinen Analyse aber auch die Auswirkungen unserer Suchmaschinenoptimierung. Sind wir in den Rankings gestiegen oder gefallen? Wie kann man die Platzierung bei Google verbessern? Mit genauen Kennzahlen kann man aus dem Reporting und Monitoring der Suchmaschine Rückschlüsse ziehen.

Social Media – Marketing auf YouTube, Facebook und Instagram

Modern, moderner, Social Media Marketing! Wer heutzutage etwas als Marke auf sich gibt, der ist natürlich auch in den sozialen Netzwerken aktiv. Doch ist es nicht mehr nur Prestige, was Unternehmen zu den sozialen Netzwerken zieht, sondern immer mehr auch die Verkaufsstärke. Soziale Netzwerke haben sich zu dem zentralen Kommunikationskanal unserer Gesellschaft entwickelt. Egal, wie weit man voneinander entfernt ist, über Kontinente verstreut oder auch nur in zwei unterschiedlichen Zimmern, WhatsApp, Facebook, YouTube und Instagram beherrschen unseren Alltag. Eine klare Präsenz in sozialen Netzwerken zu haben ist deshalb für viele Firmen ein zentrales Mittel, um neue Kunden für sich zu gewinnen. Als Werbeagentur spielt Social Media Marketing deshalb im Marketing Kontext eine immer zentralere Rolle. Insbesondere bei Unternehmen mit jungen Zielgruppen sind soziale Netzwerke als Kommunikationskanal beliebt.

Entwicklung der Netzwerke und Werbeanzeigen

Auch die sozialen Netzwerke entwickeln sich immer weiter. Facebook war früher quasi eine Timeline mit angebundenem Messenger Dienst. Mittlerweile ist Facebook ein riesiges Universum aus Gruppen, verschiedenen Interessen, Informationsseiten, Firmen und natürlich Milliarden Privatpersonen. Facebook ermöglicht es Unternehmen und Firmen gezielt Werbeanzeigen an ausgewählte Zielgruppen zu schalten. Werbeanzeigen haben so extrem geringe Streuverluste, sie treffen genau die Personen, die unsere Werbeanzeige treffen soll. Egal, ob unsere Zielgruppe zwischen 19 und 20 Jahren alt ist oder zwischen 35 und 40 Jahren, männlich oder weiblich, mit Interessen oder mit weniger Hobbys. Es gibt lokale, regionale und auch Städte bezogene Werbung sowie Live Schaltungen für Events. Dank des Kampagnen Managers kann man heutzutage Produkte und Dienstleistungen extremst genau an das richtige Publikum bringen. Auch Instagram hat sich verändert: während es früher für Werbetreibende relativ schwierig war Kampagnen zu monitoren, das heißt: die Erfolge klar und deutlich auszuwerten, hat auch Instagram mittlerweile die Möglichkeit Links zu platzieren. So kann man zum Beispiel gezielt Werbung für Onlineshop Produkte machen, die ebenso gezielt verlinkt sind. Im Anschluss lässt sich die Conversion, also die Umwandlungsrate von Besuchern einer Website zu Kunden, genau ablesen und damit auch der Erfolg oder Misserfolg der Kampagne beurteilen.

Durch die Milliarden von Nutzern hat sich Social Media aber auch in anderen Facetten weiterentwickelt, nicht nur bei den Werbeanzeigen. Einzelne Nutzer haben sich als so kreativ herausgestellt, dass sie immer mehr Fans hinter sich versammelt haben. Heute bestehen ihre Communitys, also ihre Fangemeinden, aus Millionen von Menschen, die Fachbezeichnung für diese besonderen Nutzer heißt Influencer.

Influencer Marketing

Zum Thema Influencer Marketing haben wir schon sehr viel in unserem Social Media Blog geschrieben! Influencer Marketing beschäftigt sich mit zwei zentralen Punkten:

  • Permanente Präsenz und Erwähnung in der Zielgruppe
  • Im optimalen Fall direkte Verkaufsförderung

Viele Firmen haben hohe Erwartungen an Influencer Marketing. Sie verstehen das Influencer Marketing, also die Zusammenarbeit mit Personen des öffentlichen Lebens, als Werbeanzeige: wenn ich 500 € investiere, bekomme ich 1.000 € heraus. Falsch gedacht. Influencer Marketing ist eher vergleichbar mit TV Werbung, sie sorgt für regelmäßige Präsenz innerhalb der Zielgruppe und damit Verankerung in den Köpfen. Wenn Menschen dann auf der Suche nach bestimmten Produkten sind und sie im Vorfeld mehrere Empfehlungen von einem oder mehreren ihrer Lieblingspersonen in den sozialen Medien bekommen haben, werden Sie sich an unser Produkt erinnern und im Geschäft oder im Onlineshop daher wahrscheinlicher zu dem bekannten bzw. empfohlenen Produkt greifen. Dieses Konzept nennt sich Empfehlungsmarketing.

Empfehlungsmarketing ist der Kern im Influencer Marketing. Personen, die über uns sprechen, machen die Marke relevant. Je positiver die Aussagen über die Marke sind, desto eher sind Nutzer auch bereit, zu diesem Produkt zugreifen. Dabei ist es wichtig, ein Produkt nicht einmalig zu platzieren, sondern über einen regelmäßigen Zeitraum. Denn einmalige Werbung verpufft, egal, ob Print, digitale Werbeanzeige oder auch eine Flyer Einlage im Magazin. Wichtig ist, dass die Marke stets präsent ist und damit bei jeder noch kommenden Kaufentscheidung berücksichtigt wird. Erfahren Sie hier mehr zum Thema:

Webdesign – Responsive Design für Internetseite und Online Shop

Früher wurden Internetseiten statisch gebaut mit HTML. Schon wenig später kam die Trennung von Struktur und Design in HTML und CSS. Die CSS Datei ist dabei global und enthält alle Befehle für das Design, beispielsweise:

  • Schrifttyp und Größe
  • Hintergrundfarben oder Bilder
  • Farbe von Linien und Tabellen
  • Abstände zum nächsten Element

HTML beinhaltet alle strukturellen Befehle. Die bekanntesten sind Header und Footer. Im Header findet man meistens das Menü und im Footer die weiterführenden Informationen.

Webdesign beschäftigt sich also mit dem grundlegenden Aufbau von Internetseiten und Online Shops sowie deren Gestaltung. Die Gestaltung soll aber nicht nur optisch ansprechend sein, sondern auch noch zu Verkäufen führen. Dafür gibt es dann wieder spezielle Banner oder auch Collagen und Fotomontagen.

Content Management Systeme wie WordPress und TYPO3

Die Gestaltung von Internetseiten umfasst heute allerdings noch mehr Aspekte, während frühere Systeme wie beschrieben statisch aufgebaut waren, sind heutige Internetseiten und Shops auf Grundlage eines Content Management Systems aufgebaut. Dieses Content Management System trennt, ebenso wie HTML und CSS, Struktur und Design, das heißt: den Code der Website und die Inhalte, die angezeigt werden. Einfach erklärt werden alle Inhalte in einer großen Excel Tabelle hinterlegt. Je nachdem, welche Seite ein Benutzer aufruft, werden die Inhalte einer Zeile abgerufen. In dieser Zeile befinden sich mehrere Werte, verteilt auf die einzelnen Spalten. Darunter beispielsweise der Autor, das Veröffentlichungsdatum, die dazugehörigen Kategorien, verknüpfte Bilder und Medien, der Inhalt des Artikels und vieles mehr. So baut sich eine Internetseite und ein Online Shop heutzutage nach folgendem Prinzip auf:

  • HTML für die Struktur und Platzierung der Elemente
  • CSS für die Gestaltung und alle visuellen Befehle
  • SQL als Datenbank für dynamisch generierte Inhalte

So bauen sich moderne Content Management Systeme wie WordPress und Typo3 auf, sie gehören zur absoluten Grundlage einer jeden guten Werbeagentur.

Responsive Design für iPhone, Samsung und Co

Mit der zunehmenden Diversifizierung der Endgeräte müssen sich Webdesigner auch immer mehr an verschiedene Formate gewöhnen. Deshalb ist Webdesign heutzutage in der Regel wesentlich weniger kreativ als noch vor zehn Jahren. Vor zehn Jahren gab es relativ einheitliche Bildformate, jeder Bildschirm hat in etwa dieselbe Auflösung. Irgendwann kamen Notebooks dazu, High Definition Monitore, noch etwas später mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Natürlich in keinem modernen Haushalt zu vergessen: das internetfähige 4k TV Gerät, auf dem auch gerne einmal gesurft wird. All diese verschiedenen Formate müssen in der Gestaltung von Internetseiten und von Online Shops berücksichtigt werden. Zu den wichtigsten Endgeräten, auf die heutzutage definiert wird, gehören:

  • Smartphones – Mobile first!
  • Notebooks und Tablets
  • Computer und Monitore
  • 4k TV Bildschirme

Wie Sie an unserer Internetseite sehen können, sollte diese für alle Endgeräte definiert sein. Allerdings nicht nur für die jeweiligen Endgeräte, sondern auch noch für die einzelnen Hersteller sowie Modelltypen. So unterscheidet sich das iPhone 7 grundsätzlich vom iPhone 10. Gleichzeitig unterscheiden sich Modelle weiter, obwohl sie zum selben Zeitpunkt auf dem Markt kommen. Letztendlich muss für jede Bildschirmauflösung die passende Skalierung, grafische Gestaltung, aber auch Aufbereitung der Inhalte gefunden werden. Diese Optimierung in der Usability, das heißt: der Nutzung, ist für gute Werbeagenturen das tägliche Brot.

Webshop / Online Shop – Ihr digitaler Marktplatz

Der digitale Vertrieb gewinnt seit Jahren an Bedeutung. Ein Ende ist nicht in Sicht und die jährlichen Wachstumszahlen belegen den Trend. Immer mehr Händler greifen auf den eigenen Online Shop zurück., nicht nur die typischen Firmen rund um Mode oder auch Baumärkte. Auch immer mehr kleinere Firmen zieht es natürlich in dem Bereich des Online Shopping. Der Antiquitätenhändler um die Ecke oder auch der Friseur, der seine Produkte neben Amazon nun auch unter eigener Marke im Online Shop anbieten wird.

Durch die zuvor erwähnten Neuerungen im Web 2.0, insbesondere der dynamischen Zusammenstellung der Inhalte durch Content Management Systeme, lassen sich Online Shops heute in großer Vielfalt produzieren. Vom minimalen Design für exklusive und luxuriöse Produkte bis hin zum großen Online Shop mit 10.000 Produkten und mehr. Auch wir haben einige Expertise gesammelt, vom Online Lebensmittelhändler bis hin zum Sportmodenhersteller. Online Shops unterliegen dabei denselben Grundlagen wie auch Websites. Insbesondere das Webdesign und natürlich auch das Responsive Design für alle Endgeräte spielt eine große Rolle, genauso wie das Suchmaschinenmarketing. Jedes einzelne Produkt sollte unter den Kriterien der Suchmaschinenoptimierung konzipiert werden. Denn wie sich statistisch belegen lässt, zeigt die Tendenz für den Onlinehandel klar nach oben.

Statistik Onlinehandel und Wachstum

Wie Sie sehen ist im Bereich E-Commerce noch sehr viel Spielraum. Vom Automobilhandel bis hin zu Baustoffen, Großmärkten und Lebensmittelhändlern, aber auch für Modeunternehmen, Internetprovider oder Reiseanbieter lohnt sich die Überlegung einen eigenen E-Commerce ins Leben zu rufen.

Statistik: E-Commerce-Umsatz in Deutschland im Jahr 2015 sowie eine Prognose bis 2020 (in Milliarden US-Dollar) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista.

Vergleichsportale sorgen heute dafür, dass viele auf die eigene Internetpräsenz verzichten. Dabei gibt es sehr viele Beispiele aus dem Alltag, seien es Lebensmittellieferanten, deren Bestellungen über große Plattformen eingegeben werden und die dann das Abendessen, egal, ob Pizza oder Asiatisch direkt an die Haustür liefern, bis hin zum Anbieter von Ferienwohnungen auf Plattformen wie Airbnb. Dabei lohnt es sich, den eigenen E-Commerce in Verbindung mit Suchmaschinenmarketing zu platzieren. Denn dadurch sparen Sie sich zum einen Kosten für Werbung, zum Beispiel auf Portalen oder Suchmaschinen, zum anderen müssen Sie bei erfolgreichen Verkäufen keine Verkaufsprovision oder Vermittlungsprovision an das jeweilige Portal bezahlen. Deshalb lohnt sich die Investition in ein E-Commerce Modell auf langfristige Sicht durchaus.

Werbeagentur und Beratung

Wenn Sie noch Fragen zu einem der oben stehenden Themen und Fachbereiche im Bereich Werbung und Marketing haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns sehr über Ihre Projektanfrage und können Sie mit kompetenten Antworten ausstatten. Für Mitarbeiterschulungen, Guidelines oder auch den kompletten Full Service einer Werbeagentur.

Werbefotografie – Experten für Mode, Technik, Image und Kampagne

Werbefotograf und Produktfotografie – Für viele unserer Kunden in Berlin, Hamburg aber auch München und Köln ist die Suche nach dem passenden Werbefotograf oder auch Produktfotograf, sehr anspruchsvoll. Die Wünsche müssen verstanden werden, alle Herausforderungen müssen bewältigt werden. Von der Planung und Organisation über die Buchung der Models bisschen zu Make-Up Artist, Stylist, Fotostudio und allem was dazugehört. Wir helfen Ihnen mit guten Kontakten aus allen deutschen, großen Städten.

Beratung und Konzeption

Worauf kommt es bei Werbefotografie und Produktfotografie an? Worauf müssen Sie achten und welche unterschiedlichen Bereiche gibt es bei Fotografen? Hier haben wir alle Tipps für Ihr nächstes Shooting. Mehr zum Thema Produkte finden Sie hier: Produktfotografie.

In der Werbe- und Produktfotografie muss das eigene künstlerische Ego zurück gesteckt werden. Letztendlich geht es um Vorgaben des Kunden oder Werbeagentur, allgemeine Norman aus der Werbepsychologie, die Fotos interessant machen, viele Aspekte die gute Fotografen in der Planung und Organisation eines Fotoshootings berücksichtigen müssen.

Für den Großteil von Foto und Videoproduktionen gibt es keine zweite Chance zur Aufnahme. Schon zu Beginn muss alles passen.

Der erste Schritt zum Fotoshooting ist immer eine ausführliche Beratung des Fotografen. Dabei kommt es nicht immer nur auf die reinen Dienstleistungen an. In einem ersten Gespräch kann auch die gegenseitige Sympathie abgesteckt werden. In der Fotografie ist es wie bei vielen Medien, der Kunde muss vom Produzenten verstanden werden.

Nach der Beratung und vielleicht auch ihre Auftragsbestätigung geht es weiter an die Konzeption und Organisation des Fotoshootings. Je nachdem ob es OnLocation stattfindet, das heißt außerhalb des Fotostudios im Freien oder doch Indoor, eben Fotostudio, unterscheidet sich der Aufwand in der Planung erheblich. Vor allem da Produktionen im Außenbereich Wetter abhängig sind und damit immer ein Risiko mit sich bringen. Produktfotografen müssen sich diese Frage schon seltener stellen, da sie meistens direkt im Fotostudio arbeiten. Hier gibt es das richtige Equipment für Licht und Schatten.

Nach der Location kommt das Team. Angefangen bei den Assistenten des Fotografen bis hin zu möglichen zweiten Fotografen oder Videographen für größere Produktionen. Zusätzlich zum Fotografen und zu Assistenz müssen noch Models gebucht werden, hair and makeup artist, Stylisten, möglicherweise für größere Produktionen auch noch extra Lichttechniker, zusätzliche Models und Visagistin aber auch zusätzliches Equipment, Technik und Ausstattung. So wird die Buchung schnell komplizierter als gedacht. Einen erfahrenen und professionellen Fotografen an seiner Seite zu haben ist deshalb viel Wert in der Vorbereitung und Organisation des Fotoshootings.

Unter denen werbe und produktfotografen gibt es natürlich noch ein paar Unterschiede und natürlich auch verschiedene Arbeitsbereiche.

Wenn Sie jetzt noch Fragen haben zum Thema produktfotografen und Werbefotografen, dann nehmen Sie Kontakt mit unseren Beratern auf. Wir helfen Ihnen gern und unkompliziert bei der Planung und Organisation ihres Fotoshootings sowie bei der Auswahl des besten Fotografen.

Werbefotografie: Tipps für Fotografen Buchungen

Wenn Sie zum ersten Mal auf der Suche nach einem speziellen Werbefotograf im oder Produktfotografen sind, egal ob es für das Thema Messe und Event ist, Produktfotografie im Fotostudio oder auch das Fotografieren von Models und influencern, hier haben wir noch eine kleine Zusammenfassung für Sie mit allen wichtigen Bereichen der Werbe und Produktfotografie. Für die verschiedenen Jobs gibt es natürlich auch verschiedene Herausforderungen zu beachten. Je besser Sie auf diese besonderen Herausforderungen im ersten Beratungsgespräch eingehen, desto schneller und besser werden ihre Shooting Ergebnisse.

Werbefotografie vermittelt im Gegenteil zur Produktfotografie ein wesentlich künstlerisches Bild rund um das Produkt oder die Dienstleistung. Werbefotografie kann kreativ sein, muss es aber nicht. Denken Sie nur an Mitarbeiter Shootings, hier hat man als Fotograf schon wesentlich weniger Spielraum. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Leistungen eines Fotografen im Bereich der Werbung.

Firmenprofile / Imagefotografie / Corporate Photography

Die Philosophie einer Firma in wenigen Fotos einzufangen ist ja schwierig und braucht jahrelange Übung so wie Erfahrung. Den Fotografen können die Firma, anders als die Geschäftsführer oder Inhaber, nur vom ersten Beratungsgespräch und vom letztendlichen Besuch. Der Auftraggeber erwartet aber Perfektion und dass die Firma zu 100% verstanden wurde. Später sind es oft Details im Bild, wirkt der Auftritt repräsentativ genug, manche mögen es sogar ein wenig pompös. Wenn der Fotograf vorher nicht auf die Bildsprache gebrieft wurde, können schnell Kleinigkeiten zu großen Missverständnissen führen. Hier kommt es auch wieder auf eine saubere Organisation an. Denken sie als Firma auch immer im Vorfeld daran, Ihre Wünsche und Vorstellungen in Stichpunkten zu notieren, sodass ich potentielle Fotografen einen schnellen Überblick machen können und so schnell wie möglich Verständnis für Sie und Ihre Firma entwickelt.

Firmenobjekte / Betriebsarchitektur

Architektur hat in der Regel einen besonderen Zauber. Hinter jedem Gebäude steckt ein Gedanke, hinter jedem Treppenhaus und hinter jedem Flur. Nicht nur Architekten haben eine solche enge Bindung zu eigene Betriebsstätte, natürlich auch die Mitarbeiter und Führungskräfte. Denn hinter jeder Tür stecken Geschichten. Nicht nur die emotionale Ader muss bei der Fotografie von Firmen Objekten und Betriebs Architektur berücksichtigt werden Komma sondern auch repräsentative Aspekte, die im Wettbewerb um Kunden Vorteile bringen. Je hochwertiger und vertrauensvoller ein Unternehmen inszeniert wurde, desto höher können Preise angesetzt werden, desto höher ist die Kundenbindung und desto höher ist die Weiterempfehlungsrate. Deshalb lohnt es sich für Werbefotograf in in der Werbefotografie auf solch seriösen und repräsentativen Züge zu achten.

Immer mehr Firmen und Unternehmen und buchen sich für die Fotografie nicht nur einen Fotografen sondern auch einen Videograf. Denn, wenn Bilder schon mehr als tausend Worte sagen, wie viel sagt dann erst ein Video? Nicht nur Bewegtbild an sich ist ein hervorragendes Mittel zur Inszenierung des eigenen Firmengeländes, auch die Verwendung von Drohnen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Durch drohnenflüge in 4K Auflösung lassen sich Firmengelände in einer Anmut zeigen, wie es vorher kaum möglich war. Alleine der Blickwinkel ist im Vergleich zu den Tausenden Fotos, die wir von unseren Mitbewerbern kennen, ein deutlicher Unterschied und natürlich auch ein wieder Erkennungsmerkmal. Denken Sie deshalb bei ihrer Fotografen Buchung auch daran, neuere und modernere Formen mit zu berücksichtigen.

Drohne 4K für Luftaufnahmen vom Gelände – Beispiel

Mitarbeiterfotografie / Vorstandsportraits

Mitarbeiterportraits und Vorstandsportraits unterscheiden sich, je nachdem für welche Art der Darstellung man sich als Firma entscheidet. Gegenüber Kunden aber auch gegenüber Stakeholdern in jeglicher Form ist es wichtig repräsentativ auszusehen. Egal ob die Ausprägung dann in Richtung Kreativität ist, also ein wenig verspielter, oder die Ausprägung eher in Richtung Seriösität geht, verschiedene Facetten können durch ein Fotografen abgedeckt werden.

Für wachsende Unternehmen ist es wichtig zu berücksichtigen, dass bei permanent zu kommenden neuen mit Mitarbeitern auch ein Fotograf gefunden wird, der bei Folge Shootings Zeit haben wird. Wenn sie z.B. auf einen günstigeren Fotografen zurückgreifen, außerhalb ihrer Stadt, könnte es sein, dass er für einen nächsten Termin nicht so spontan verfügbar ist wie zuvor. Mit einem renommierten Fotografen, können Sie für Ihre Firma auf Nummer sicher gehen.

Arbeitsprozesse / Produktentstehungsprozesse

Arbeitsprozesse und Produktentstehungsprozesse abzubilden erfordert und Verhältnis zur Mitarbeiter Fotografie oder auch zu Architektur viel Verständnis für Bewegtbild. Hier kommt es auf Belichtungszeiten an, genau ausrichtung der Kamera, aber auch die Fähigkeit, Produkte in einem schnellen Fluss trotzdem fokussiert im Foto zu haben.

Um Prozesse im Betrieb also so darzustellen, dass sie für den letztendlichen Besucher oder Betrachter einfach zu verstehen sind, sollte man auf einen erfahrenen Fotografen zurückgreifen. Viele Facetten in der Werbefotografie leben vom Bewegtbild. Denken Sie nur an Werbung für Versicherungen, eine Familie interagiert auf dem Sofa miteinander, dazu gibt es noch ein Hund und als Requisite den Fußball der Nationalmannschaft, da die Versicherung gerade Sponsor ist. Wo wir schon bei Sport sind, denken Sie nur an Sportaufnahmen für Mode und Zubehör Hersteller.

Um Prozesse im Bild festzuhalten, z. B. in der Schuhherstellung braucht man nicht nur Erfahrungen sondern auch Zeitpunkt im Verhältnis zu einer Fotoproduktion im Fotostudio, gibt es vor Ort in der Fabrik immer noch Parameter, die nicht mit beeinflusst werden können. Häufig sind z.B. noch Mitarbeiter vor Ort, da parallel Regulierer Betrieb herrscht. Wir vermitteln Ihnen erfahrene Fotografen, die all die wichtigen Variablen in ihrer Planung berücksichtigen und für Sie die besten Bewegtbilder einfangen.

Produktion heißt nicht gleich Fabrik: Beispiel Lebensmittel

Messefotografie und Eventfotografie

Große Unternehmen, Pharma, Mode, Ernährung oder auch Möbel, sind ständig auf Messen präsent. Mit großer Showfläche, verschiedenen Mitarbeitern, Hostess Service und vielleicht sogar noch ein Moderator, eine Moderatorin, der oder die jede Stunde neue Produkte präsentiert. Fachpublikum ist geladen und am zweiten und dritten Tag ist die Messe auch noch öffentlich, für jedermann zugänglich. Große Aufwand und große Emotionen, die von Messe Fotografen festgehalten werden. Hier ist die besondere Herausforderung für den Fotograf, viele verschiedene und Momente zu fotografieren. Am Messestand geschieht viel und natürlich wird auch viel Energie, Zeit und Aufwand in die Planung des Messestandes investiert. Dementsprechend qualitativ müssen die Fotoaufnahmen des Fotografen sein.

Dabei braucht man den Fotograf auf nicht für die gesamte Messezeit sondern sollte sich auf einen Tag fokussieren. An diesem einen Tag wissen dann natürlich auch alle Mitarbeiter Bescheid, Hostessen und natürlich auch zusätzliche Kräfte wie zum Beispiel Moderatoren. So kann sich jeder auf diesen Tag einstellen und 100% Power zusätzlich für die Kamera geben. Das spart Zeit und Geld.

Am Ende einer Messe, nach der Bearbeitung der Fotos, gibt es beim Essen eine besonders große Auswahl an Fotos. Denn ganz anders als bei Werbefotografie Jobs für Onlineshops entstehen nicht nur 500 Bilder sondern mit unter 5.000 Bilder. Auch deshalb empfiehlt es sich einen guten Fotografen mit Erfahrung von Messen mit an Bord zu haben, denn hier wird die Vorselektion viel wert. Sodass Sie als Kunde am Ende nicht 5.000 Fotos bekommen sondern eine gezielte Auswahl von 50.

Kontakt: Werbe- und Produktfotografie

Wir helfen Ihnen bei allen Steps, nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder informieren Sie sich weiter zum Thema Werbefotograf.

3 Tage aus dem Leben eines Models! Ein Kurzfilm mit Chand Smith

Heute präsentieren wir euch einen Kurzfilm über das Leben eines Models! Wir haben Chand Smith, ein internationales Topmodel, 3 Tage lang begleitet und den Modelalltag dokumentiert. Chand ist in 8 verschiedenen Agenturen verteilt über die ganzen Welt. Das Fashion und Sportmodel war nun in Deutschland für einen Job und erzählt uns über sein aufregendes Modelleben. Chand ist sehr professionell und Erfahren vor der Kamera. Viel Spaß mit dem Kurzfilm! Mehr über unsere Modelagentur auf Youtube.

Schaut euch jetzt den Kurzfilm über den Modelalltag an!

Luna Farina: Neues Musikvideo „Wenn du Lachst“ auf Youtube – jetzt streamen

Luna Farina – Das neue Musikvideo unserer Luna! Sweet, awesome und 100% selfmade. Luna schreibt ihre Songs selbst, ihr Daddy komponiert, das ist Family! Heute präsentieren wir euch stolz die neue Single unser Music Devision. Wer Luna Farina live sehen will, der kann das im Sommer auf der exklusiven City Tour. Bis dahin, viel Spaß mit den neuen Video von Luna Farina: „Wenn du Lachst“. Jetzt auch erhältlich in allen Music Stores zum Download und Streaming:

Musikvideo – Wenn du Lachst (Deutsch)

Artikel & Interviews mit Luna

All Eyes On: ALICE! Online Shop & Young Fashion

Modelagentur, Model, Portfolio, Fotos, Mode, Online Shop, Teenager

Alice ist neu und hat schon jetzt in den ersten Shootings bewiesen: Sie hat Power! Unsere Fotografen waren begeistert und jetzt geht es los in unserer Modelagentur. Egal ob Hamburg, Berlin, Köln oder München, wir freuen uns auf die ersten gemeinsamen Jobs und Castings.

Alice – Jetzt in unserer Modelagentur

 

Retouch – Praktikum Fotografie und Bearbeitung m/w/*

Praktikum Fotografie und Retouch – Du suchst nach einer professionellen Ausbildung im Bereich Retouch und Fotografie? Wir bieten wir für unsere Agentur eine hochwertige Ausbildung vom kleinen Einstiegspraktikum bis hin zum 6 monatigen Langzeitpraktikum. Du lernst dabei direkt von unserem Creative Art Director die Kunst der natürlichen Nachbearbeitung. Natürlichkeit ist das A und O, je weniger man die Nachbearbeitung sieht, desto hochwertiger ist das Material für den Kunden aber auch für den Endverbraucher.

  • Retouch Praktikum voll – wieder ab 2020

WANTED! Praktikum 2019 / 2020: Jetzt bewerben!

Diese Stellen sind aktuell frei (in Köln). Wir freuen uns über deine Bewerbung!

Retouch und Fotografie – Praktikum

Du sorgst dafür, dass bei einem Shooting die perfekten Ergebnisse entstehen und dass diese in der Nachbearbeitung noch perfektioniert werden – für Online Shops, Lookbook, Billboards, Image und Kampagnen. Als Retoucher/in (Mode- und Werbefotografie) bist du verantwortlich für die Bildkorrektur und -bearbeitung für Models, Sedcards, Werbekunden und redaktionelle Jobs (Magazine und Co). Darüber hinaus musst du sowohl ein künstlerisches Auge haben für „Voreinstellungen“ und Farbbehandlungen als auch ein ‚kommerzielles‘ Auge für den Kunden. Am Ende des 6 monatigen Praktikums bist du in der Lage die Stelle eines Junior Art Director zu übernehmen. Du willst selbst fotografieren lernen? Schick uns deine Bewerbung.

Wir suchen Praktikanten und Auszubildende die Lust haben, voll und ganz in die Welt von Medien, Models & Werbung einzutauchen! Bei CM siehst du alle Bereiche und lernst alle Aspekte einer Model- und Medienagentur kennen. Du bekommst tiefe Einblicke in Büro und Verwaltung, außerdem Medien Kompetenzen: Modernes Online Marketing, Social Media und Influencer Marketing, PR- und vieles mehr.

✓ Büro im Penthouse; Sonne und Ausblick (Köln)
✓ Vorteil Ausbildungsbetrieb: Du lernst praktisches Know How
✓ Internationale Kunden; junges und ehrgeiziges Team
✓ Arbeitszeiten ab 9 Uhr! Mo-Do von 9-18 Uhr und Fr 9-15 Uhr
✓ Schick uns deine Bewerbung ab sofort!

Ablauf und Inhalte

  • Umgang mit Software für Bildbearbeitung und Nachbearbeitung
  • Verwaltung von Test Shootings für Models
  • Medien und Projekt Management
  • Planung, Organisation, Telefonate, E-Mail-Verkehr, Excel-Tabellen
  • Ansprechpartner für Models und Team
  • Wir investieren viel Zeit in deine Ausbildung
  • Junges, ehrgeiziges Team
  • Inhabergeführt

Voraussetzungen

  • Engagement und Eigenständigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Rechtschreibung und Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein
  • Computer Grundlagen
  • Idealerweise schnelles Tippen bzw. 10-Finger-Schreiben (für E-Mails, Content, usw.)

Aufgaben im Retouch + Assistenz

  • Retouch und Bildbearbeitung
  • Assistenz des Creative Art Directors
  • Editorial Vorbereitung und Planung
  • Begleitung von Fotoshootings
  • Vermittlung von Models an erstklassige Fotografen für Tests unserer Models

Arbeitszeiten

  • Mo – Do von 9-18 Uhr inkl. 1 Stunde Pause
  • Fr von 9-15 Uhr inkl. 30 Minuten Pause

Vergütung in Praktikum und Berufsausbildung

  • Praktikum bis 3 Monate: 100 Euro / Monat Aufwandsentschädigung
  • Praktikum bis 6 Monate: 300 Euro / Monat
  • Berufsausbildung individuelle Vereinbarung
  • Zzgl. Krankenkasse und Sozialabgaben (AGA)

Optional: Berufsausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann

  • Dein Abschluss: Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement oder Dialog Marketing
  • Spezialisierung auf Digital Marketing / Model / Media Management
  • Übernahme: In Festanstellung möglich

Bewerbung

Bitte schicke uns nur ein Anschreiben + Lebenslauf als PDF. Wir benötigen keine Zeugnisse oder Abschlüsse.

  1. Kontaktdaten eintragen
  2. Anschreiben + Lebenslauf hochladen
  3. Absenden

 

Job:

Name:

Age:

City:

Start:

E-Mail:

Mobile:

+ Upload

PDF only up to 8 MB.

Upload #1 - Application

Upload #2 - CV

 

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Know How, Fachwissen, Theorie und Praxis – Wir sind offizieller IHK Ausbildungsbetrieb für die Manager der Zukunft. Bei uns sind erstklassige Einblicke garantiert.

Retouch: Vom Shooting zum Foto zur Kundenabgabe

Vorbereitungen für Foto Shootings und Kundenprojekte: Das Team

Am Anfang einer jeden Kampagne oder eines jeden Projekts steht zunächst die Vorbereitung des Fotoshootings. So eine Vorbereitung und Organisation ist dabei ziemlich anspruchsvoll, denn es geht darum die richtigen Personen im Team zu haben. Stylisten, Visagistin, Models, Assistentin, richtig viel Planung! Wenn du dich also nicht nur auf den Bereich Retouch fokussieren willst, sondern auch ein wenig um Fotografie und Projektmanagement, dann bist du bei uns genau richtig! Denn was in der Produktion nicht bedacht wurde, ist in der Nachbearbeitung nur schwer zu retten. Durch die Koordination eines guten Fototeam, hast du bereits die halbe Miete.

Fotostudio bis Kunden Meeting: Planung

Neben dem Team geht es aber auch um die Organisation eines Fotostudios. Fotostudios haben dabei ganz unterschiedliche Eigenschaften. Zum einen geht es um die verschiedene Lichtverhältnisse. Hat man ausreichend Tageslicht oder ist die Halle komplett abgedunkelt, ist ausreichend Equipment in der benötigten Qualität vorhanden und wie ist der letztendliche Preis des Studios? Kunden planen mit einem festen Budget, deshalb ist es deine Aufgabe auf das optimale an Kosten herauszuholen. Wenn du das gesamte Team um Visagistin, Stylisten, Models und so weit geplant hast aber auch das richtige Fotostudio gefunden hast, kann es losgehen. Unser Creative Art Director zeigt dir wie so eine Shooting Planung aussieht und was die wichtigsten Punkte sind, die du in der Vorbereitung für ein Shooting bedenken musst.

Am Ende einer Planung steht noch die finale Absprache mit dem Kunden, hier wird alles abgesegnet. Alle Ideen, Konzepte und Termine sowie die Location werden besprochen. Ist dann alles abgesegnet, kann es in die finale Planung gehen. Alle Teammitglieder bekommen eine schriftliche Bestätigung, das Fotostudio oder die Location werden fest gebucht. Der Stylist oder die Stylistin kümmern sich nun um die passenden Outfits und Accessoires. Geschafft! Zumindest Schritt 1 von 3.

Fotoshooting: Der Produktionstag

Wie schon eben angesprochen kommt es Retouch und in der Fotografie vor allem darauf an, dass bereits die Grundlagen (Fotos) hervorragend sind. Dazu zählt ein professioneller und erfahrener Fotograf ebenso wie ein gut ausgerüstetes Studio oder das richtige Equipment für eine Indoor (Studio) oder Outdoor Produktion. Am Morgen versammeln sich alle Teammitglieder, die gebuchte Visagistin beginnt mit ihrer Arbeit am Model und der Fotograf bereitet mit seinen Assistenten das Studio und die Lichtsetzung vor. Als nächstes bekommt das Model die Kleidung von Stylisten, der Kunde begutachtet alles vor Ort. Kommt nun noch ein Produkt ins Spiel, ist es der letzte Schritt, das Set ist nun fertig aufgebaut und es kann fotografiert werden.

Alle 15 bis 20 Minuten wird das Outfit gewechselt, z.b. bei einem Onlineshop Shooting. Bei einem Lookbook Shooting, z.b. für Image Aufnahmen, man sich für jedes einzelne Stück wesentlich mehr Zeit. Am Ende hat man ein oder zwei Speicherkarten gefüllt mit hunderten Fotos und möglicherweise auch noch zusätzlichen Videoaufnahmen.

Sichtung und Auswahl der Fotos für den Kunden: Empfehlung

Nach dem Shooting wird das Material gesichtet und bewertet. Alle Fotos die eine gute Bewertung vom Fotografen oder vom Assistenten bekommen, werden in die engere Auswahl genommen. Ein letzter finaler Blick wählt die Fotos aus, die zur Auswahl an die Kunden gesendet werden. Vom Kunden kommt dann am selben Tag oder etwas später die Auswahl. Diese finalen Fotos, 5 bis 30 Aufnahmen werden bearbeitet. Hier beginnt die Arbeit im Retouch.

Hochwertige Fotonachbearbeitung und Retouch

Natürlichkeit auf Fotos ist eine Voraussetzung für hochwertige Arbeiten und Qualität. Je weniger eine Nachbearbeitung in den finalen Resultaten erkennbar ist, desto qualitativer hat man gearbeitet. In unserer Agentur geht es uns vor allem um Qualität. Qualität hebt uns von der Arbeit von vielen anderen ab und macht unsere Kunden zufrieden und glücklich (das höchste Gut). Dadurch, dass mehr Menschen über ihre Marke sprechen oder der Verkaufsabsatz in den Innenstädten oder auch im Onlineshop steigt. Beim Retouch arbeitest du vorwiegend am Computer. Für zwei, drei oder vier Stunden bist du in die Bearbeitung von Fotos vertieft.

Beim Retouch geht es aber nicht nur um Haut, sowie in der Beautyfotografie, speziell beim Thema Onlineshops geht es auch um saubere Böden und Hintergründe. Kleine Verschmutzungen die durch Schuhe entstehen oder durch Abrieb müssen entfernt werden. Alles muss stimmen, Farben, Licht Parameter und Konfigurationen. All dieses Know How lernst du in unserem Praktikum kennen. Je länger du dabei bist, desto mehr lernst du in die Materie einzusteigen.

Wie läuft ein Praktikum im Retouch (Bildbearbeitung) ab?

Je nachdem ob du für drei oder sechs Monate du da bist – einen tiefen Einblick bekommst du auf jeden Fall! Beim dreimonatigen Praktikum für Retouch und Fotografie legen wir den Fokus vor allem darauf, dass du aus allen Bereichen etwas lernst und mitbekommst, wie professionelle Fotografen für Werbung und Mode arbeiten. Wer ein sechsmonatiges Praktikum absolviert, der bekommt eigene Projekte und eine tiefergehende Ausbildung in der Organisation aber auch Berufspraxis in den verschiedenen Software Programmen, die man heutzutage in einer Agentur für Fotografie und Videografie nutzt!

Berufsausbildung im Retouch?

Wenn du eine professionelle und fundierte Ausbildung haben willst, dann empfehlen wir dir eine Berufsausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Büromanagement oder Dialogmarketing mit Schwerpunkt auf Fotografie, Arbeit und Projektmanagement.

Im speziellen Bereich der Bildnachbearbeitung gibt es keine eigene Berufsausbildung. Wir bieten dir dann noch eine Berufsausbildung zum Kaufmann oder Kauffrau für Büromanagement oder Dialogmarketing mit Schwerpunkt auf Fotografie, Art Buying und Projektmanagement. In der dreijährigen Ausbildung bekommst du sehr tiefe Einblicke in die Welt von Fotografie, Marketing und Werbung. Ein sehr interessante Mix, für deine berufliche Zukunft. Die Ausbildung umfasst außerdem ein ausführliches Training im Bereich der kaufmännischen Fähigkeiten, von Kundenmanagement bis hin zur Verwaltung und auch Buchhaltung. Damit lernst du alle wichtigen Aspekte kennen, vom praktischen Fotoshooting, über Reiseplanung bis hin zum Projektmanagement und Abwicklung.

Offizieller IHK Ausbildungsbetrieb

Hier geht es zurück zu Modelagentur: Jobs

 

Model werden mit 16 Jahren: Castings, Testshootings, Jobs

Model werden mit 16 Jahren – Wenn du mit 16 Jahren Model werden willst, dann hast du das perfekte Alter um in einer Modelagentur zu starten. Modelagenturen sind auf dem Aufbau von jungen Talenten spezialisiert, mit 16 Jahren stehst du wahrscheinlich kurz vor deinem Schulabschluss. Wenn du deinen Schulabschluss in der Tasche hast, dann hast du genug Zeit um als Model zu arbeiten! Denn es geht nicht nur um Jobs, wie wir bereits im Blogpost über Model werden mit 15 Jahren geschrieben haben, du wirst auch sehr viel Zeit brauchen, wenn du als internationales Model im Ausland arbeiten willst. Lern mit uns, worauf es ankommt, beim Model werden!

Model werden mit 16 Jahren

Unsere Modelagentur arbeitet mit vielen Partnern im Ausland zusammen und kann dir deshalb eine internationale Modelkarriere weiterhelfen, ein unschlagbarer Vorteil im Vergleich zu vielen Modelagenturen. Wir arbeiten mit renommierten Partnern in New York, Paris, Mailand aber auch in Asien in Tokio und Shanghai. Für eine internationale Modelkarriere brauchst du aber, wie eben beschrieben, viel Zeit. Ein gewöhnlicher Aufenthalt bei einer Partneragentur im Ausland dauert für dich 45 bis 60 Tage. In dieser Zeit arbeitest du vollständig für die Partneragentur und für deren Kunden.

Internationales Bildmaterial für deine Modelmappe

Worin liegt der Vorteil im Ausland zu arbeiten? Wenn du im Ausland als Model arbeitest, kommst du an Fotografen, die andere Stile haben und Bilder mit einem anderen Auge sehen. Wenn du dann zurück in deinem eigenen Land bist, stechen diese Bilder aus deiner Modelmappe heraus und man sieht dass du internationale Erfahrung hast.

Auch wird es irgendwann so kommen, je besser du als Model wirst, desto höher sind deine Ansprüche an Fotografen. Irgendwann wirst du nur noch mit dem besten Fotografen aus deiner Stadt arbeiten, das sind dann nicht viele, vielleicht 5 oder 50, je nachdem ob du in einer deutschen Stadt wie Berlin arbeitest oder in einer internationalen Megametropole wie London. Die meisten Models kommen aber nicht aus einer internationalen Megametropole, sondern aus kleineren Städten mit 50.000 Einwohnern oder 100.000 Einwohnern. Hier gibt es keinen einzigen Fotografen mit internationalem Niveau, deshalb brauchst du auch eine Modelagentur, die dich national vertreten kann aber auch international. Nur so kannst du garantiert den Weg gehen, der dich zu einer profitablen Karriere führt.

Dazu kommen Castings, Testshootings, Jobs, uvm.

Du siehst schon wie anspruchsvoll der Job eines Models sein kann. Dabei haben wir noch nicht einmal über Castings gesprochen oder Testshootings oder Jobs bei Kunden. Models bis nicht nur streng darauf achten, dass sie sehr viel Ehrgeiz und Motivation mit sich bringen, sie muss noch immer darauf achten dass sie sich selber weiterbilden. Deshalb ist die Schule auch so wichtig für dich! Wenn du irgendwann im Smalltalk mit internationalen Kunden, Fotografen, Visagisten oder auf Stylisten bist, dann solltest du mithalten können.

Training, Training, Training

View this post on Instagram

Check our our model coaching video on Youtube!

A post shared by CM × COCAINE MODELS (@cocaine.models) on

Was passiert gerade in den USA, was passiert in Asien? Wenn du als Model arbeiten willst, dann musst du definitiv über den Tellerrand hinausschauen und ich auch mit anderen Themen beschäftigen. Irgendwann kommt für dich vielleicht ein Shooting in der Automobilbranche oder eine Moderation auf einer Messe, ganz abseits der Mode. Dann musst du dich auch spontan und flexibel auf eine neue Situation und eine neue Thematik einstellen können.

Werbespot im TV und auf YouTube

Da du mit 16 kurz vor dem Ende deiner Schule stehst, hast du das perfekte Alter um als Model zu starten. Im letzten Jahr kannst du dich noch einmal darauf konzentrieren, deine Modelmappe mit lokalen Fotografen aufzubauen. Du kannst erster Jobs als Model machen und erst Erfahrungen sammeln. Wenn du dann ein oder zwei Jahre geübt hast bzw. auch deine ersten praktischen Jobs gemacht hast, bist du bereit fürs Ausland! Besonderst in jungen Jahren sind Models im Ausland gefragt, da die Gesichter neu sind und auch Kunden sich für neue Gesichter interessieren. Wer neu ist, ist interessant! Wenn du ein interessanter Typ bist, dann bewirbt dich doch bei uns, bei Cocaine Models!

Modelagentur bewerben mit 16 Jahren

Wenn du dein Glück dennoch schon jetzt versuchen willst, dann schick uns deine Fotos! Alles was unsere Modelagentur von dir braucht, sind zwei ganz einfache Fotos die du mit deinem Handy machen kannst. Achte darauf dass du Tageslicht stehst und dass du ein Portrait schickst sowie ein Ganzkörperfoto. Dazu schickst du uns noch deine wichtigsten Maße und deine Kontaktdaten. Damit hast du den ersten Schritt gemacht! Schick uns jetzt deine Model Bewerbung.

Tipp: Selbst Maße nehmen

Hier siehst du alle wichtigen Punkte am Körper um deine Maße selbst zu nehmen. Achte darauf, dass du so wenig Kleidung wie möglich trägst beim vermessen und sei ehrlich zu dir selbst beim abmessen! Mehr Infos zu Mindestmaßen und Proportionen für Models findest du hier:

Zu klein, zu groß, zu sportlich?

Für High Fashion und Haute Couture gibt es klare Vorgaben für Models, insbesondere für New Faces. Wenn du von den Maßen abweichst, hast du dennoch viele Chancen im Commercial Bereich. Commercial beschäftigt sich mit allen, was „werbend“ ist, vom Online Shop bis zum TV und YouTube Video.

Wann bin ich Curvy Model?

Curvy Models in Frauen mit einer Konfektionsgröße die zwischen 42 und 44 liegt. Auch die Körbchengröße ist wesentlich größer und kann durchaus bis zu einem G-Cup gehen. Curvy Models sind ebenso wie Plus Size Models sehr beliebt, da sie am meisten den Maßen einer durchschnittlichen Frau ansprechen. Die durchschnittliche Frau in Europa hat eine Konfektionsgröße 44. Das heißt, selbst Curvy Models sind mit einer durchschnittlichen Konfektionsgröße von 42 bis 44 erst im allgemeinen Schnitt. Auch als Curvy Model freuen wir uns sehr über deine Bewerbung in unserer Modelagentur.

Tipp: Selbst Fotos machen (Polaroids)

Posen und Outfits, brauchst du das? Nein! Wir wollen dich 100% natürlich sehen! So machst du deine perfekten Model-Polaroids selbst. Die Agentur benötig folgende Bilder von dir:

  • ein Ganzkörperbild von vorne (frontal fotografiert)
  • ein Ganzkörperbild von der Seite
  • ein Ganzkörperbild von hinten (wegen der Haarlänge)
  • ein Foto von deinem Gesicht (frontal)
  • ein Foto von deinem Profil
  • Weiterlesen: Model Foto / Polaroid

Model werden: Kostenlos lernen auf CM!

Du willst Model werden? Wenn du es dir gut überlegt und auch mit deinen Eltern gesprochen hast, dann haben wir hier alles wichtige für dich, von Buyout über Fitting Model bis Showroom. Alles was du wissen musst! Von wichtigsten Tipps für deine erste Modenschau, dein erstes Fotoshooting oder auch Tipps für deine Modelmappe und die ersten Fotoshootings mit Fotografen:

Alles was du wissen musst, findest du hier: Model werden

Supermodels die mit 16+ Jahren gestartet haben

Candice Swanpoel

Doutzen Kroes

Behati Prinsloo

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Model werden Blog oder Model werden Guide.

Model werden: Schritt für Schritt

Modeln & Model werden von A-Z

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
1K on YouTube: Thank you so much! Don't miss any interview, job or making of. Follow us now: Cocaine Models YouTube More news? Follow us on: Instagram, Facebook and Twitter

+ Do you know?

 

Model Castings im Februar 2019: Berlin, München und Köln – Model werden!

Du willst Model erden? Nutz deine Chance für die Model Castings im Februar 2019 und triff unseren Head Scout in Berlin, München und Köln. Drei Termine, drei Chancen für Models in ganz Deutschland. PS: Das Hamburg Casting kommt im März! Wenn du dich jetzt für Berlin, München oder Köln bewerben willst, findest du alle Infos ab sofort hier! Das Casting Formular findest du direkt unter der Casting Beschreibung.

Castingablauf für Berlin, München und Köln

Das Casting läuft folgendermaßen ab, zunächst musst du uns online deine wichtigsten Daten und zwei einfache Handyfotos senden. Unser Head Model Scout schaut täglich alle Bewerbungen durch und versendet die Einladungen inklusive den Adressdaten zur Location. Dieses Mal findet unser Modelcasting direkt im Fotostudio statt. So können wir dich persönlich kennenlernen und auch noch direkt die ersten Polaroids von dir schießen und die ersten kleinen model Videos machen – das ganze Paket! Wer es in unsere exklusive Kartei schafft, für den beginnt ein neues Leben.

Im Idealfall bist du 15 bis 19 Jahre alt, wenn du als neues Model beginnen willst und hast nach der Schule direkt Zeit fürs Ausland! Denn unsere Modelagentur arbeitet nicht nur in Berlin, München, Hamburg und Köln, sondern auch mit Partneragenturen in den Metropolen wie Tokyo, Paris, Mailand aber auch London, Los Angeles und New York. Mit uns hast du in Deutschland ein starkes Management und ein Sprungbrett in die internationale Modelkarriere. Wir begleiten Dich! Die Anmeldung zum Casting findest du ganz unten.

Bewerbung und Zusage: So bewirbst du dich für das Live Casting

Schicke uns zunächst deine Bewerbung mit den wichtigsten Daten, deinem Namen, dein Wohnort, Kontaktdaten und zwei einfache Fotos, die du mit dem Handy bei Tageslicht von dir machst. Mache bitte ein Porträt und ein Ganzkörperfoto. Achte bitte darauf, dass die Bilder im Tageslicht entstehen, sodass du ganz natürlich zu sehen bist. Apropos Natürlichkeit, für deine Bewerbungsfotos trage bitte kein Make-up und lasse jegliche Styling. Trage bei den Fotos und beim Casting eine einfache schwarze Jeans, schlichte Schuhe und ein weißes Oberteil. Nichts soll von dir ablenken! Noch einmal kurz zusammengefasst.

  • 2 Handyfotos, Portrait und Ganzkörper
  • Achte darauf, dass du gutes Tageslicht hast
  • Kein Make-up, Kaiser
  • Outfits, schwarze Jeans, schlichte Schuhe, weißes Hemd

Mit diesen vier Punkten kannst du dich für unser Modelcasting in Berlin, München und Köln bewerben und mit etwas Glück, bekommst du eine Einladung von unserem Model Scout! Die Einladungen werden innerhalb von 48 Stunden verschickt. Im Fall der Absage wird keine Nachricht versendet.

Bewerbung für das letzte Casting: 22.02. in Köln

Choose a location

Name:

Mobile:

E-Mail:

Age:

Height / Größe:

Portrait
File types: .jpg, .jpeg, .png, .pdf up to / bis zu 6 MB.

Whole body

Mindestmaße für Männer und Frauen

Die Voraussetzungen für Models unterscheiden sich für Männermodels und weibliche Models in ihrer Körpergröße, warum ist das so? Wie du in unserem Artikel über Pret-a-Porter und Haute Couture nachlesen kannst, werden insbesondere Modekollektionen von Designern auf bestimmte Maße geschnitten. Dadurch können später einheitlich Modenschauen durchgeführt werden aber auch Showrooms und Fotoshootings. Durch die gleich gehaltenen Maße ist es für Designer aber auch für Eventagenturen und Werbeagenturen leichter Konzepte und Shows zu planen.

Frauen sind dabei in der Regel 10 cm kleiner als Männer. Wenn du als weibliches Model in Berlin durchstarten willst, solltest du eine Mindestgröße von 174 cm, noch besser 175 cm. Der Idealfall für weibliche Models in Berlin liegt bei 178 bis 180 cm. Damit hast du die perfekte Größe um als Model zu arbeiten. Für Männer Models gilt in Modelagenturen eine Mindestgröße von 185 cm. Im Idealfall solltest du nicht über 192 cm sein. Bei High Fashion Models sollte die Figur schlank sein, so hast du die besten Chancen und für internationale High Fashion Marken zu arbeiten. Als Curvy Model bist du schon flexibler. Die Körpergröße sollte aber ähnlich sein. Hier noch einmal das wichtigste zusammengefasst

  • Mindestgröße für Männer Models ist 185 – 190 cm
  • Mindestgröße für Frauen ist 174/175 – 180 cm
  • High Fashion Models sollten eine schlanke Figur haben und eine Hüfte unter 92 cm
  • Plus Size und Curvy Models sollten eine Konfektionsgröße von 42 haben

Casting Outfit: Schlicht, so dass nichts von dir als Model ablenkt

Wie oben erwähnt – wir weisen nur extra darauf hin – solltest du beim Casting, sowie bei den Fotos für deine Bewerbung, kein Styling / Make-up haben, schlichte Kleidung ist das A und O! Auf Makeup solltest du ebenso verzichten, deine Haare sollten offen sein. Wenn du bei uns in Berlin arbeiten willst, kommt es vor allem auf Natürlichkeit an! Kein Sonnenstudio, keine Gelnägel, keine Haarverlängerungen und vor allem keine gefärbten Haare! Deshalb komm auch zum Casting absolut natürlich.

Plus Size Models und Curvy Models Wanted!

Du kennst eine schöne Frau mit Konfektionsgrößen über 36-38? Dann erzähl ihr jetzt von unserem Modelcasting am 13. April in Berlin. Bereits nach unserem ersten Curvy Model Casting in Berlin, Anfang des Jahres, konnten wir vier neue Talente finden! Sie durften schon die ersten Showrooms machen. Als Berliner Model kannst du es weit bringen, auch wenn deine Maße nicht zu High Fashion Branche passen. Abseits der High Fashion gibt es viel Potenzial: Kataloge, Onlineshops, Werbung und vieles mehr. Gerade Plus Size Models erobern sich nach und nach mehr Marktanteile.

In der Werbung sind sie wesentlich authentischer, da ihre Maße er denen der durchschnittlichen deutschen Frau ähnelt. Wusstest du schon, die Durchschnittsfrau in Deutschland eine Konfektionsgröße von 44 hat? Wenn du ein schönes Mädchen oder eine schöne Frau kennst, erzähl ihr jetzt von uns!

Du willst noch mehr lernen? Dann schau in unseren Blog: Model werden.

1K auf YouTube: Vielen Dank! Verpass kein Interview, Job oder Making Of. Folg uns auf: Cocaine Models YouTube Mehr News? Folg uns auf: Instagram, Facebook und Twitter

Model werden: Modeln in Deutschland

  1. Deine erste Model Bewerbung
  2. Agentur Vorstellung - was du wissen musst!
  3. Das Vorstellungsgespräch in der Modelagentur
  4. Soziale Fähigkeiten, Kritische Fotografen und Kunden
  5. Modeln zwischen Schule, Studium, Freunden und Familie
  6. Männer Models
  7. Model Mappe
  8. Model werden - Kleingewerbe
  9. Haute Couture & Pret-a-Porter
  10. Topmodels vs New Faces
  11. Model werden im Ausland inkl. Model Doku
1K on YouTube: Thank you so much! Don't miss any interview, job or making of. Follow us now: Cocaine Models YouTube More news? Follow us on: Instagram, Facebook and Twitter

+ Do you know?

 

Luisa: High Fashion jetzt in #Capetown

Luisa is ready to travel! Nach der Schule ab ins internationale Modelleben. Zum Abschluss posiert sie noch einmal in Deutschland für ein Lookbook.  Nun heißt es einmal quer durch die Welt. Nachdem sie von unserem Modelcoach optimal auf den Alltag als Model beim Coaching vorbereitet wurde, wartet nun die weite Welt auf sie.

Letztes Fashion Shooting vor Capetown

Hier ein paar Ausschnitt aus dem letzten Shooting mit unserer Luisa. Momentan befindet sie sich mitten in Capetown und erobert Stück für Stück die Modelwelt.

Olga jetzt in unserer Modelagentur: Italienisches Model mit Sexappeal

Unser neues Model erobert die Laufstege im Sturm – Olga. Sie zierte bereits das Cover der Velvet. In der Ausgabe ging es unter anderem um Richard Branson und andere exclusive VIP News. Neben der Velvet war Olga bereits auf dem Cover der Trend Privé und Glance. Je nach Licht, sieht sie US-amerikanischen Superstar Rihanna zum verwechseln ähnlich.

Olga – Erste Fotostrecken und Cover aus Mailand

Velvet, Privé und Glance – Olga war bereits auf mehreren Covern. Hier ein paar unserer persönlichen Favoriten aus Olgas Model Book

Wir lieben die Mode in Mailand

Schon gewusst? In Mailand hast du kaum einen Tag im Jahr, an dem das Thermometer unter 0°C fällt. Ein Traum für Models und wesentlich angenehmer, als das kalte London! Mailand einer der schönsten Städte Italiens. Touristenmagnet uns Fashion Metropole. Jedes Jahr zieht es Tausende von begeisterten Fashion Begeisterten nach Mailand. Ob sie einfach durch die Corso Vittorio Emanuele spazieren, oder die Mailänder Fashion Week besuchen wollen – Haute Couture bis Prêt-à-porter in Mailand findest du alles rund um das Thema „Mode“.

Linn für Dolce & Gabbana

Nachdem Linn in diesem Jahr schon einiges erlebt hat, vom Model Coaching bis hin zu ihrem ersten großen Musikvideo mit einem der angesagtesten deutschen Künstler Miami Yacine, zum Musikvideo Designer, hatte sie jetzt ihre erste Show in Mailand für Dolce & Gabbana.

Stadt und Stadtzentrum: Mailands Zonen

In Mailand kann man sich bei seinem ersten Besuch schnell verlaufen. Zwischen den kleinen romantischen Gässchen und den großen Einkaufsstraßen mit ihren unzähligen Geschäften. Grundsätzlich ist Mailand in 9 Zonen aufgeteilt. In jeder einzelnen findest du wieder rum ganz individuelle Plätze, Bars und auch Restaurants, die sie auszeichnen. Zwischen dem Stadtkerm „Centro Storico“ und der dem Hafenviertel „Porta Vittoria“ gibt es für dich als Model viel zu entdecken! Die 9 Zonen in Mailand:

  1. Centro Storico (Stadtkern)
  2. Stazione Centrale (Hauptbahnhof), Gorla, Turro, Greco, Crescenzago
  3. Città Studi, Lambrate, Porta Venezia
  4. Porta Vittoria, Forlanini
  5. Vigentino, Chiaravalle, Gratosoglio
  6. Barona, Lorenteggio
  7. Baggio, De Angeli, San Siro
  8. Fiera, Gallaratese, Quarto Oggiaro
  9. Garibaldi, Niguarda

Shopping und Einkaufsstraßen: Die schönsten Galerien

Wenn du auf der Suche nach den besten Shopping-Adressen bist, dann findest du hier Galerien und Einkaufsstraßen:

  • Piazza del Duomo
  • The Galleria Vittorio Emanuele II
  • Corso Vittorio Emanuele II
  • Piazza San Babila
  • Via Monte Napoleone
  • Via della Spiga
  • Corso Venezia
  • Via Manzoni
  • Via Dante
  • Corso Buenos Aires
  • Brera
  • Corso di Porta Ticinese

Hier ein Blick auf die weltberühmte Kathedrale am Piazza del Duomo.

Mailand Skyline: Von Oben

Mailands beste Location aus der Vogelperspektive – bewundere die Stadt der Mode.

Reise Vlog: Italien, Shopping und Mode

Hier ein kleiner, schöner persönlicher Vlog von Jelka Lepever – Mailand in 13 Minuten!

Kurztrip nach Mailand? Günstige Ideen für dein Wochenende

Hier sind 11 Dinge, die du in Mailand erleben kannst, wenn du auf Reise bist. Der Clou: Kostenlos oder super günstig!

Luisa x LANA Magazine in Paris: Der Frühling kommt!

2019 ist erst ein paar Tage alt und schon gibt es eine neue Magazin Veröffentlichung mit unserer Luisa! Dieses Mal aus dem wunderschönen Paris, mit Frühling und Looks für die kommenden Wochen. Das LANA Magazine erscheint im gesamten mittleren Osten. Hier ein paar Auszüge der aktuellen Ausgabe. Hier kommst du direkt zu Luisas Fotos.

Fotostrecke im LANA Magazine @ Paris

Seiten im Magazin

LANA Cover

Essen in Berlin – Restaurants in einer Metropole – Empfehlung & Tipps

Man ist als Model in Berlin und kennt sich nicht aus. Ob nur für ein Casting, mehrere Tage für einen Job oder für die ganze Fashion Week. In Berlin gibt es 1000 Restaurants, Cafés und Fast Food Läden aber die Geheimtipps kennen nicht viele. Ob Vegan, Burger, Italienisch oder Chinesisch, gerade die Food Szene in Berlin ist sehr Facettenreich und groß. Hier haben wir für euch eine Liste zusammengestellt mit den Top Secret Geheimtipps und besten Restaurants und Cafés in ganz Berlin!

Wenn ihr den ganzen Tag in Berlin unterwegs seid, ist es nur nachvollziehbar, dass irgendwann der Hunger zuschlägt. Doch was soll man bei soviel Angebot essen? Keine Sorge, wir haben für dich ein paar super Locations rausgesucht. Vom edlen Restaurant bis zum leckeren Imbiss an der Ecke – so ist für jeden was dabei.

Top 16 der besten Restaurants in Berlin

Vegan, Street Food und Healthy. Dieser Trend ist gerade in Berlin sehr gehyped. Hier sind für euch die Top 16 Restaurants in Berlin.

Tipp! Darf es etwas außergewöhnlicher sein? Schau dir hier die coolsten Restaurants in Berlin an.

Kurztrip Berlin: Tipps & Empfehlungen für Models

Du reist nach Berlin? Hier sind unsere Empfehlungen für die City! Restaurant Empfehlung, Cafes für dein Frühstück, die beliebtesten Stadtteile und natürlich die Berlin Fashion Week!

India Club – Von Curry bis anderen indische Spezialitäten

In der Nähe des Brandenburger Tors, auf der Rückseite des Hotel Adlon wartet der eleganteste und exklusivste Inder der Stadt auf dich. Eingerichtet im britischen Kolonialstil erwarten dich leckere Speisen mit viel Gemüse, Hühnchen Und Lamm. Natürlich wird nur Fleisch höchster Bio-Qualität verwendet. In einem echten Tandoori-Ofen aus Lehm bekommst du die leckersten und vielfältigsten indischen Speisen verfeinert mit den unterschiedlichsten Gewürzen der indischen Küche.

#3 Das Bastard Berlin

Ja,  ihr habt richtig gehört. Das Bastard gilt als einer DER Treffpunkte für ein gutes Essen. Besonders beliebt ist das Frühstück dort. Am Wochenende stehen Besucher meist schon an und man muss Glück haben, dass jemand aufsteht. Die Kellner bitten höflich darum, andere Gäste mit an die Tische setzen zu dürfen. Das Publikum ist, typisch Kreuzberg, bunt gemischt und international. Die Frühstückskarte ist umfassend, sehr abwechslungsreich und ansprechend. Es gibt Rührei, neben Käse und Wurst auch vegetarische und vegane Frühstücksteller und leckere Kuchen. Die selbstgemachten Brioche sind ein Gedicht – unbedingt mit Frischkäse und Marmelade probieren. Der Kaffee im Bastard ist hervorragend. Abgesehen von der langen Wartezeit ist das Bastard definitiv einen Besuch wert, denn die Frühstücksvielfalt ist kaum mit dem eines anderen Restaurants vergleichbar. Also ab ins Bastard nach Kreuzberg.

La Stella Nera – Vegan und Vielfältig

Keine Sorge, auch für unsere veganen Leser haben wir eine mega Location rausgesucht, das La Stelle Nera in Berlin-Neuköln. Die Speisekarte bietet dir ein unvergessliches Erlebnis an neopolitanischen Pizzen aus dem Holzfeuerofen. Natürlich alles mit hochwertigem, biologischem Mehl und wenn ihr möchtet, mit veganem Käse oder veganer Salami. Wenn ihr keine Pizza möchtet gibt es natürlich noch, wie beim Italiener üblich, leckere, vegane Pasta. Die Pasta wird ebenfalls im Haus komplett selber gemacht um zu gewährleisten, dass keinerlei Tierprodukte verwendet werden. La Stella Nera bietet auch weitere italienische Leckereien wie Antipasti, Salate und natürlich auch feinstes, hausgemachtes Dessert. Créme Caramel zum Beispiel ist ein veganer Sahne-Karamell Pudding mit Orangensauce, welcher bei allen Gästen sehr beliebt ist. Wer es gerne traditionell hat, der kann sich zum Dessert natürlich auch ein veganes Tiramisu bestellen. Wichtig ist jedoch zu wissen, dass wenn du dort essen möchtest, vorher einen Platz reservieren solltest. Das La Stella Nera ist ziemlich gut besucht und so spontan ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du dort nicht reinkommst.

Der beste Döner der Welt – Mustafa’s Gemüse Kebap

Kebap-Fans aufgepasst – nirgendwo gibt es bessern Döner als bei Mustafa’s Gemüse Kebap. Das denken wir uns nicht aus, jeden Tag gehen hunderte begeisterte Döner-Fans zu dem Imbiss am Mehringdamm. Für Viele ist das sogar der einzige Grund um nach Berlin zu kommen. Andauernd hören wir, dass Leute vom Flughafen direkt mit Koffer zum beliebten Imbiss fahren, um sich dort einen Döner zu gönnen – unglaublich. Allerdings kannst du dir dort kein Platz vorher reservieren. Wenn du für knapp 3 Euro einen wirklich leckeren Döner möchtest, musst du ca. 45 Minuten bis 60 Minuten Wartezeit einplanen. Jeder Besucher kann dir allerdings nur empfehlen dies zu tun, denn das ist er wirklich wert.

Orlando – Sizilianische Küche und Weine

Unsere erste Empfehlung ist der Sizilianer Orlando in Prenzlauer Berg. Der Ort, an dem Inhaberin Giulia Paolillo ihre Gäste wie Freunde empfängt, ist zugleich Feinkosthandlung, Küche für individuelle Caterings und Location für entspannte Events und Familienfeiern. Dort werden unter anderen leckere Weine, köstliche Caponata, Kaffee und hausgemachtes Olivenöl vertrieben. Jeder der lust auf eine kulinarische Reise nach Sizilien hat, ist dort genau richtig.

Weitere Tipps & Empfehlungen in Berlin

Lucky Leek

Kollwitzstr. 54
10405 Berlin

Im Prenzlauer Berg finden Sie das Lucky Leek. Hier kocht Chefköchin Josita Hartanto rein vegane Gerichte. Doch wird hier nicht nur einfach Fleisch durch Tofu ersetzt, sondern mit Kreativität gekocht. Die Speisen sind insgesamt etwas für den feinen Gaumen und weniger zum satt essen, lohnen sich aber. – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/23128392 ©2017

pistachio-blondie | miso ice cream | nougat mousse | amaranth

Ein Beitrag geteilt von Lucky Leek (@luckyleek) am


Markthalle Neun

Eisenbahnstraße 42-43
10997 Berlin

Die Kreuzberger Markthalle in der Eisenbahnstraße, die aufgrund ihres Wochenmarkts und der fast täglich stattfindenden Mittagskantine ohnehin bei Freunden der Kulinarik bekannt ist, verwandelt sich jeden Donnerstag ab 17 Uhr in einen Streetfood-Markt. Das Publikum beim „Streetfood Thursday“ ist so kunterbunt gemischt wie die Speisen.

Yup, it was delicious.

Ein Beitrag geteilt von Sara Klossner (@saraklossner) am

Dean & David Fresh to Eat

Kurfürstendamm 21
10719 Berlin

Hier gibt’s Fast Food mal anders: Und zwar in gesund und leicht, ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Die saisonalen Produkte werden größtenteils über regionale Lieferanten bezogen. Auf der Speisekarte findet ihr alles, was sich gesund anhört: Vollkorntortillas, handgedrehte Wraps, Säfte, Smooties, Salate und Suppen.

Frisch und lecker: Mittagstief adé! ? ? thx to @strugglingdiary

Ein Beitrag geteilt von dean&david – fresh to eat (@dean_and_david) am

Viasko

Erkelenzdamm 49
10999 Berlin

„For the people. For the planet. For the animals.“ – nach diesem Motto wird im Restaurant Viasko gekocht. Das rein vegane Restaurant bietet eine bunte Vielfalt aus Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts an. Der Brunch am Wochenende ist außerordentlich beliebt, für diesen sollten Sie unbedingt eine Reservierung vornehmen.

Jalapeño „cheese“ dumplings with avocado dip and salad for starter!

Ein Beitrag geteilt von Kaeyi Dream (@kaeyidream) am

Thaiwiese

Fehrbelliner Platz
10707 Berlin Wilmersdorf

Als Liebhaber der thailändischen Küche sollte man seinen Sonntag definitiv im Preußenpark im Berliner Stadtteil Wilmersdorf verbringen. Die „Thaiwiese“ existiert offiziell eigentlich gar nicht, denn eine Genehmigung für das Zubereiten und Kochen von Speisen in dem Park gibt es nicht. Alles begann damit, dass thailändische Großfamilien, die sich am Wochenende im Park trafen, eines Tages begannen, für sich zu kochen. Mittlerweile kochen sie für den ganzen Park – und es kommen immer neue Garküchen dazu. Insider verraten, dass der hiesige Papaya-Salat selbst den von Märkten in Thailand schlagen soll!

Heute mal eben kurz wieder in Thailand mit meiner lieben @firenzelaura ?? #thaiwiese

Ein Beitrag geteilt von Ann. Meer (@annmeer) am

Momos

Fehrbelliner Str. 5
10119 Berlin

Das bio-vegetarische Imbisslokal hat den Momo als König der Teigtaschen für sich entdeckt. Und genau das ist auch die Spezialität des Hauses. Aus einem Nepal-Urlaub haben die Betreiber den „Momo“, so heißen die landestypischen Teigtaschen, mitgebracht. Sie werden dort zu den unterschiedlichsten Tageszeiten gegessen und es gibt sie gedämpft, knusprig angebraten oder als Suppeneinlage. Gefüllt werden die Momos mit Gemüse oder Käse.