Buchempfehlung: Fotografieren lernen

Fotografie kann ein schönes Hobby, eine tolle Leidenschaft oder für manche sogar der Traum Beruf sein! Doch oft haben die meisten keine Ahnung, was beachtet werden sollte. Wir haben für euch eine Liste Top Bücher, zum Thema Fotografie und fotografieren Lernen! Seht sie euch an und lernt Tipps und Tricks, für Anfänger oder Lern begeisterte im Bereich Foto & Co.

10 Buch-Empfehlungen zum Erlernen der Fotografie

Kurzer Teaser inkl. Verweis auf Buch Nummer 6

1. Der große Fotokurs: Besser fotografieren lernen (Galileo Design)

Jacqueline Esen

Eine Fotoschule für alle Anfänger der Fotografie. Ein praktischer und einfacher Einstieg in die kreative Welt der Fotografie. Jacqueline Esen trainiert Sie und lässt sie die Welt der Fotografie näher kennen lernen. Sie beginnt mit den Grundlagen und erklärt die Funktionen einer Digital-Kamera. Sie erfahren mehr über die richtige Schärfe, Belichtung und das Zusammenspiel von Licht & Farbe. Leichte und verständliche Erklärungen – perfekt strukturiert für den Anfänger im Gebiet Fotografie.

Jetzt bestellen: Der große Fotokurs: Besser fotografieren lernen

2. Die große Fotoschule: Digitale Fotopraxis (Galileo Design)

Christian Westphalen

Ein neues und umfassendes Fotografie-Handbuch, sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Grundlagen der Fotografie werden näher erläutert, sie lernen den technischen Aspekt kennen und erhalten einen guten Überblick, wie eine digitale Kamera überhaupt funktioniert. Außerdem wird auf die fotografische Praxis eingegangen. Wie funktioniert die richtige Beleuchtung, wie arbeiite ich mit Blitzen und welches Objektiv ist für welche Aufnahmen geeignet? All diese Fragen werden im Handumdrehen verständlich beantwortet. Eine empfehlenswerte Investiton auf dem Weg in ihre fotografische Zukunft!

Jetzt bestellen: Die große Fotoschule: Digitale Fotopraxis

3. Fotografieren lernen (Band 2) Bildgestaltung und Bildsprache

Cora Banek, Georg Banek

In den drei Bänden „Fotografieren lernen“ erhält der Student oder Amateur-/Hobby-Fotograf einen guten Überblick über das gesamte Gebiet der Fotografie. Angefangen beim technischen Wissen, über das gestalterische Wissen bis hin zum Verständnis von Zusammenhängen in der Fotografie. In diesem Band werden die Bildgestaltung und die Bildsprache näher beleuchtet. Ein wichtiger Aspekt auf dem Weg zur professionellen Fotografie. Die Bildgestaltungsmittel werden von zwei Experten näher erläutert und Sie lernen, welche Wirkungen Sie damit erzielen können. Durch diese Kenntnisse ist es ihnen möglich, einen eigenen Stil zu entwickeln. Ein zielorientiertes Buch für zielorientierte Fotografie-Begeisterte.

Jetzt bestellen: Fotografieren lernen (Band 2) Bildgestaltung und Bildsprache

4. Fotos nach Rezept: Schritt für Schritt zum perfekten Foto: Vom Foto-Guru. Speziell für Anfänger

Benjamin Jaworskyj

Benjamin Jaworskyj ist ein Foto-Guru, er wird in der Szene oft als Sterne-Koch Jamie Oliver der Fotografie beschrieben. In seinem Buch erklärt er einfach und verständlich die Fotografie, extra für Anfänger und Hobbyfotografen. Er gibt eine exzellente Schritt-für-Schritt Anleitung für raffinierte Foto-Ideen und Tricks, die eine noch so komplizierte Idee einfach verwirklichen. Empfehlenswert für alle Hobby-Fotografen, sowohl blutige Anfänger, als auch etwas fortgeschrittene Amateure. Grandios und raffiniert erklärt.

Jetzt bestellen: Fotos nach Rezept: Schritt für Schritt zum perfekten Foto: Vom Foto-Guru. Speziell für Anfänger

5. Gesichter fotografieren

Georg banek, Cora Banek

In der Portrait-Fotografie ist selbstverständlich das Model, dessen Gesichtsausdrücke und die Wandelbarkeit der Darstellung der Emotionen ausschlaggebend. Diese bestimmen die Qualität und Aussage eines Bildes. Jede Kleinigkeit, sei es das Verziehen der Mundwinkel, oder das Zusammenkneifen der Augen, verändern die Aussage des Bildes. Der fotograf muss versuchen zum richitgen Zeitpunkt „abzudrücken“, um den perfekten Moment einzufangen. In diesem Buch werden die feinen Merkmale und Unterschiede der menschlichen Mimik erläutert und die Kommuunikation mit dem Model erklärkt. Die beiden erfolgreichen Fotografen und Autoren vermitteln ihr Wissen verständlich, so dass dieses Buch auch von Anfängern genutzt werden kann. Sie geben einige gute Tipps und unterstützen ihre Erklärungen anhand von Beispiel-Fotos.

 

Jetzt bestellen: Gesichter fotografieren

6. Modefotografie: Grundlagen, Praxis, Techniken

Eliot Siegel

Die Mode-Fotografie hat eigene Regeln. Natürlich zählt das Grundwissen der Fotografie zur Ausbildung eines Mode-Fotografs, aber dieses spezielle Genres hat spezielle Richtlinien. Nicht jeder professionelle Fotograf ist ein guter Fashion-Fotograf. Wer in dieser Branche wirklich erfolgreich werden möchte, muss seinen individuellen Stil finden, darf jedoch die grundsätzlichen Basics nicht außer acht lassen. Der Autor und Mode-Fotograf Eliot Siegel erläutert in diesem Buch die Basics der Mode-Fotografie und gibt gute Tipps für alle Amateure, die in der Branche Fuß fassen möchten.

Jetzt bestellen: Modefotografie: Grundlagen, Praxis, Techniken

 

7. Models richtig fotografieren – 1000 Posen – Das Handbuch für Fotografen und Models

Eliot Siegel

Ein wichtiger Bestandteil eines guten Mode-Shootings und dementsprechend gute Mode-Aufnahmen ist das Posing vor der Kamera. Sowohl für das Model, als auch für den Fotografen ist es wichtig, die guten Posings, die eine Frau in ihrem Outfit ins beste Licht rücken, zu kennen. Eliot Siegel erläutert in den einzelnen Kapiteln u.a. die Auswahl des richtigen Models, der richtigen Beleuchtung und der richtigen Körperhaltung. Dieses Buch ist ein absolutes Muss für Fotografen, Deisgner und Models.

Jetzt bestellen: Models richtig fotografieren – 1000 Posen – Das Handbuch für Fotografen und Models

8. Light & Shoot: Fashionfotografie in der Praxis

Chris Gatcum

In diesem Buch erläutert der Autor anhand voon 50 verschiedener Fotos und Fotografen, die Lichteffekte, die ein Fotograf durch die untercshiedliche Beleuchtung erzielen kann. Der Amateur erfährt, welche Ausrüstunger für den Anfang benötigt und erhält raffinierte Tricks bezüglich der Lichtsetzung beim fotografieren. Sowohl erfahrene Fotografen, als auch NewComer berichten über ihre Erfahrungen und Tricks in der Mode-Fotografie. Sie erläutern die unterschiede verschiedener Locations und Settings. Empfehlenswertes Buch für Anfänger der (Mode-)Fotografie.

Jetzt bestellen: Light & Shoot: Fashionfotografie in der Praxis

9. Beautyfotografie

Mia Royal

Die Beautyfotografie ist ein sehr umfassendes und facettenreiches Gebiet innerhalb derr Branche. Der Beauty-Fotograf muss sich in unterschiedlichen Bereichen auskennen. In diesem Buch erläutert die Autorin die abwechslunsgreiche und spannende Arbeit als Beautyfotografin und gibt ausgefallene Tricks. Sie erklärt  verschiedene Themengebiete, wie die Lichtsetzung, Technik, Styling, Make-Up, Ideenfindung, Vermarktung und Retusche, anhand von praktischen Beispielen. Dieses Buch gibt einen sehr guten Einblick in de Beautyfotografie.

Jetzt bestellen: Beautyfotografie

10. Die Bildlooks der Profis: Kreative Bildstile mit Photoshop und Lightroom

DomQuichotte

Mit diesem Buch werden Sie zum Profi in der Bildbearbeitung. Geben Sie ihren Bildern den richtigen Look. DomQuichotte gibt Tipps und Anregungen für einen coolen Look, ein bestimmtes Thema und außergewöhnliche, gute Fotos. Er erläutert einfache Einstellungen in den Programmen Photoshop, Lightroom oder Camera Raw, durch die Sie ihre Bilder verbessern können. Ein empfehlenswertes Buch für Profi- und Hobbyfotografen und Bildbearbeiter.

Jetzt bestellen: Die Bildlooks der Profis: Kreative Bildstile mit Photoshop und Lightroom

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar