Apfelessig Diät – Abnehmen, starkes Immunsystem & gesündere Haut

Apfelessig – Ein wahres Wundermittel. Ob für den Körper und das Immunsystem oder für die äußere Anwendung, zum Beispiel als organisches Shampoo. Auch zum Kochen oder sogar zum Putzen im Haushalt, kann man das Zaubergetränk benutzen. Hier erfährst du wie du mit einer einfachen Angewohnheit deinen Stoffwechsel antreiben kannst und Gewicht verlieren kannst, auf eine gesunde Art und Weise, für die sich dein Körper sehr bedanken wird.

So funktioniert die Diät – Der Apfelessig Plan

Wer sich für die Apfelessig Diät entscheidet, der darf nicht erwarten, dass er innerhalb kurzer Zeit mit ein paar Gläsern Apfelessig zu seinem Zielgewicht kommt. Eine Ernährungsumstellung ist gefordert. Der Plan sieht vor, dass man im optimal Fall 3 Mahlzeiten zu sich nimmt. Nicht mehr und nicht weniger. Den Apfelessig sollte man vor jeder Mahlzeit ungefähr 15 Minuten davor einnehmen und einwirken lassen. Durch die positiven Effekte, hemmt diese Zeit auch das Hungergefühl und vor allem: Das Heißhungergefühl! Die gesamte Ernährung sollte auf möglichst viel Obst und Gemüse umgestellt werden. Wem das am Anfang schwer fällt, der kann kreativ werden und zum Beispiel Smoothies trinken, in die er auch Apfelessig mischen kann.

Die Apfelessig Dosierung – Wie oft am Tag?

Eine weitere gute Angewohnheit dieser Diät ist das regelmäßige Wasser trinken. Von vielen wird diese Angewohnheit sehr unterschätzt, aber durch diese Routine ist man gezwungen öfters am Tag an das große Glas Wasser zu denken. Die beste Methode für diese Diät, ist es sich 3 Mal am Tag ein Glas lauwarmes Wasser einzuschenken und einen Teelöffel Apfelessig hinzuzugeben. Wer den Geschmack nicht 3 Mal am Tag möchte, der kann auch einfach früh vor dem frühstück und abends vor dem Abendessen ein Glas Wasser mit jeweils 2 Teelöffeln Apfelessig zu sich nehmen.

Top 5 Vorteile der Diät – Schöne Haut & schlanke Figur

  1. Bessere Verdauung – Durch im Essig enthaltene Pektine sind gibt es eine positive Auswirkung auf die Verdauung
  2. Reinigung des Darms – Der Essig unterstützt die Aktivität des Darms und der Bauchspeicheldrüse
  3. Ebenes Hautbild – Der Ph-Wert der Haut wird positiv beeinflusst durch Apfelessig. Durch innere, wie auch äußere Anwendung.
  4. Bessere Atmung – Saure Elemente im Apfelessig bekämpfen Bakterien, welche oft Schuld an schlechter Atmung sind.
  5. Stärkeres Immunsystem – Die enthaltene Säure wirkt antiviral, perfekt zur Vorsorge für Erkältungen. Außerdem reinigt sie die Lymphknoten, was sich positiv bei Allergien auswirken kann.

Meist gestellte Fragen auf einen Blick

Wer eine neue Diät beginnt, oder sich nur dafür interessiert der hat viele Fragen. Und genau das ist auch gut so, denn schließlich ändert man etwas dem was man in seinen Körper tut und der Körper ist der Tempel aller Energie. Für wen die Apfelessig Diät in Frage kommt, findet hier die meist gestellten Fragen auf einen Blick um ein genaueres Bild der Diät zu bekommen.

Welchen Apfelessig brauche ich zum Abnehmen?

Apfelessig gibt es in jedem Supermarkt und in jeder Drogerie. Verschiedene Geschäfte haben verschiedene Untermarken, jedoch ist der Apfelessig im Grunde immer das selbe. Wer also gerne im Bio-Laden einkaufen möchte, kann dies tun. Ansonsten kann man auch eine günstigere Alternative suchen.

Wie nehme ich mit Apfelessig ab?

2 Mal am Tag 2 Teelöffel Apfelessig hilft erheblich bei der Gewichtsabnahme. Der Essig unterstützt dabei die Fettverbrennung und führt also zu Gewichtsverlust. Außerdem vermindert er Heißhunger, was die komplette Ernährung bewusster macht und das Genießen des Essens wieder einfacher.

Was bewirkt ein Glas Wasser mit Apfelessig?

Die Einnahme des Apfelessigs kann man sich beliebig aussuchen. Es gibt eine Vielzahl an Rezepten, manche aufwendiger und manche eben nicht. Wer sich für die einfache Variante entscheidet, trinkt einfach ein Glas mit lauwarmen Wasser und etwas Apfelessig drin. Wer die Routine drin hat, kann viele positive Wirkungen bemerken. Zum einen Gewichtsabnahme, zum Anderen aber auch ein gesundes Immunsystem, einen reinen Darm und eine Verbesserung des Hautbilds.

Wie viel Apfelessig darf man trinken?

Die optimale Dosierung liegt bei 3 Wassergläsern mit jeweils einem Teelöffel über den Tag verteilt. Man kann sich die Dosierung aber natürlich auch anders einteilen.

Apfelessig Diät – Videos über Erfahrungen & Rezeptideen für Anfänger

Zum Thema Abnehmen mit Apfelessig gibt es unzählige Videos im Netz, die einem helfen die richtige Balance zwischen Ernährung, Sport und der Einnahme des Essigs zeigen. Viele filmen sich als Selbstexperiment und nehmen einen Mit auf ihren Weg, während der Diät. Wer sich also für die Apfelessig Diät entscheidet der findet eine Menge Content und kann sich mit inspirierenden Videos motivieren.

Apfelessig Shots statt Tequila Shots – 30 Tage Test

Ganz nach dem Motto: Wenn man Tequila Shots trinken kann, kann man auch gesunde Shots für die Gesundheit trinken, hat die Youtuberin Chris Citalan einen Selbstversuch durchgeführt. Für 30 Tage machte sie die Apfelessig Diät und trank jeden Tag einen Shot Apfelessig. In dem Video erklärt sie wie sie sich gefühlt hat nach ein paar Tagen und welche Resultate sie nach einem ganzen Monat beobachten konnte.

Getränke zum Abnehmen selber machen – Perfekte Nutzung für Apfelessig

Wer sich nicht zutraut den Apfelessig pur zu trinken, oder das einfach gar nicht möchte der kann eine Vielzahl an kleinen und einfachen Rezepten mit dem Wundermittel zaubern. In diesem Video findest du 3 Rezeptideen, die beweisen, dass Essig trinken lecker sein kann.

Gesund Abnehmen

Mehr zum Thema gesund Abnehmen: